Südamerika

10 erstklassige Wochenendausflüge in Virginia

Wie man so schön sagt: Virginia ist für Verliebte. Besucher werden schnell lernen, dass diese Liebe nicht nur für Herzensangelegenheiten gilt. Virginia bietet eine Fülle von Wochenendausflügen für alle, die Abenteuer, Natur, Geschichte und Strand lieben.

Virginia hat für jeden etwas zu bieten, von Colonial Williamsburg und den Präsidentenresidenzen für Geschichtsinteressierte bis zum Shenandoah National Park und der Barriereinsel Chincoteague für Naturliebhaber. Planen Sie Ihre Abenteuer und finden Sie die besten Orte für einen Besuch in dieser Liste der besten Wochenendausflüge in Virginia.

1. Virginia Beach, Virginia

Virginia Beach at sunset

Virginia Beach bei Sonnenuntergang

Virginia Beach ist der perfekte Ort, um Spaß in der Sonne zu haben. In dieser belebten Gegend gibt es State Parks, viele geschützte Strandabschnitte und historische Stätten. Die unberührten Strände (sie werden jede Nacht geharkt) sind im Sommer voller Touristen, aber in den Herbstmonaten können Sie auch ohne Menschenmassen alles genießen, was sie zu bieten haben, egal ob Sie eine Ferienwohnung mieten oder in einem der vielen Resorts wohnen.

Nutzen Sie die Wassersportmöglichkeiten, wie z. B. Parasailing bei Beach Parasail oder eine Kreuzfahrt bei Sonnenuntergang. Aber der Strand ist nicht die einzige Attraktion hier – Sie können das Virginia Aquarium and Marine Center besuchen und die einheimischen Meeresbewohner beobachten oder den First Landing State Park , den meistbesuchten Park in Virginia, besuchen.

Sie möchten direkt am Wasser übernachten? Dann besuchen Sie das Comfort Suites Beachfront . Jedes Zimmer ist eine Suite und hat einen Blick auf den Ozean, von dem aus Sie das Treiben auf dem Wasser beobachten können.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Virginia Beach

2. Williamsburg, Virginia

Governor

Gouverneurspalast

Williamsburg, die koloniale Hauptstadt von Virginia, ist vor allem für den Charme des 18. Jahrhunderts bekannt, den das Colonial Williamsburg versprüht, ein lebendiges Geschichtsmuseum, das in den Gebäuden untergebracht ist, die von den Gründern der Nation genutzt wurden. Hier werden zahlreiche historische und kulturelle Aktivitäten rund um diese Epoche angeboten. Wenn Sie mehr Abenteuer suchen, als eine Kolonie aus dem 18. Jahrhundert bieten kann, sollten Sie Busch Gardens Williamsburg besuchen, um sich auf den Achterbahnen und Fahrgeschäften der Weltklasse zu vergnügen. Für eine weitere Runde Geschichte sollten Sie das Yorktown Battlefield und Jamestown besuchen.

Es gibt viele Unterkünfte, aber wenn Sie ein historisches Flair suchen, sollten Sie den Marriott’s Manor Club at Ford’s Colony Vacation Villen ausprobieren. Die Villen sind ideal für Familien und bieten voll ausgestattete Küchen sowie Waschmaschine und Trockner, während die kleineren Gästezimmer über Kochnischen verfügen. Die Lage ist nicht weit von beliebten Attraktionen entfernt.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Attraktionen und Aktivitäten in Williamsburg

3. Altstadt von Alexandria, Virginia

Market Square and City Hall

Market Square und Rathaus

Alexandria ist nur einen Katzensprung von der pulsierenden Metropole Washington D.C. entfernt, aber Old Town Alexandria könnte genauso gut eine Welt für sich sein. Mit ihren charmanten historischen Häusern aus dem Jahr 1700, einzigartigen Geschäften und erstklassigen Restaurants ist diese fußgängerfreundliche Stadt ein wunderbares romantisches Ausflugsziel für Paare. Außerdem ist sie über die Metrolinie leicht mit D.C. zu erreichen.

Bei all dem, was Alexandria zu bieten hat, werden Sie die Old Town vielleicht nie verlassen. Machen Sie einen Spaziergang zum Wasser und nehmen Sie ein Wassertaxi oder eine Kreuzfahrt der Potomac Riverboat Company, oder besuchen Sie eine der vielen historischen Stätten wie das Gadsby Tavern Museum, das Stabler-Leadbeater Apothecary Museum oder das Carlyle House. Verpassen Sie auf keinen Fall The Torpedo Factory , ein umgebautes Lagerhaus mit Künstlerateliers und Galerien.

Die Altstadt ist ein wunderbarer Ort zum Spazierengehen. Für einen Aufenthalt im Herzen des Viertels wählen Sie das Hotel Indigo Old Town Alexandria . Das Hotel bietet Besuchern ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und liegt nur wenige Schritte vom Ufer des Potomac entfernt. Kostenloses Wi-Fi und ein haustierfreundlicher Empfang machen es zu einem beliebten Wochenendausflug für Hundeliebhaber.

4. Chincoteague-Insel, Virginia

Wild ponies on Chincoteague Island

Wilde Ponys auf Chincoteague Island

Diese wunderschöne Barriereinsel ist bekannt für ihre Sandstrände und ihre weltberühmten wilden Ponys, die Besucher seit Jahrhunderten begeistern. Die Ponys sind jedoch nicht die einzige Attraktion von Chincoteague Island. Outdoor-Abenteurer finden überall auf der Insel Wander- und Radwege. Auch Angeln und Bootfahren sind beliebte Aktivitäten. In Snug Harbor können Sie ein Boot mieten und die Insel erkunden.

Darüber hinaus können Besucher eine Tour mit dem Assateague Explorer buchen, der Sie auf einer Kreuzfahrt zum versteckten Chincoteague bringt, wo Sie vielleicht Ponys, Adler oder Delfine sehen.

Das Hampton Inn and Suites Chincoteague-Waterfront Hotel ist nur 1,5 Meilen vom Wildschutzgebiet entfernt und bietet kostenloses Frühstück und einen Innenpool.

5. George Washington und Jefferson National Forests, Virginia

George Washington National Forest

George-Washington-Nationalwald

Outdoor-Abenteurer finden im George Washington and Jefferson National Forest Trost. Diese beiden Naturwunderlandschaften bilden zusammen eines der größten öffentlichen Landgebiete im Osten der USA. Dieser Spielplatz für Naturliebhaber ist ideal für alle, die sich ausruhen, auftanken und vom Alltag abschalten möchten. Unter den Parks befinden sich siebzehn ausgewiesene Wildnisgebiete mit plätschernden Bächen, kilometerlangen Flüssen und Tausenden von Kilometern an Wanderwegen.

Auf dem Blue Ridge Parkway, der durch dieses üppige Paradies führt, können Sie eine der schönsten Fahrten des Landes unternehmen. Geübte Wanderer können den Mount Rogers , den höchsten Berg Virginias, besteigen, um einen 360-Grad-Blick zu genießen, oder den High Knob Fire Lookout Tower besichtigen. Auf einer Höhe von 4.107 Fuß können Sie kilometerweit sehen.

Tanken Sie neue Energie bei einem Aufenthalt im Tru by Hilton Roanoke Hollins , weniger als fünf Meilen von den George Washington und Jefferson National Forests entfernt. Die großen Familienzimmer (Kinder übernachten kostenlos) bieten Bergblick, und das warme Frühstück ist in den preisgünstigen Tarifen enthalten.

6. Mount Vernon, Virginia

Mount Vernon

Mount Vernon

Mount Vernon ist ein Muss bei einem Besuch in Virginia. Es handelt sich um die Plantage von George Washington, dem ersten Präsidenten unserer Nation, und steht im Nationalen Verzeichnis historischer Stätten (National Registry of Historic Places). Das malerische Anwesen liegt am Ufer des Potomac River in der Nähe von Alexandria. Das Haus stammt aus der Mitte des 17. Jahrhunderts, und auf dem Gelände gibt es viel zu sehen und zu erleben, von einem Spaziergang durch die wunderschön gepflegten Gärten bis hin zur Besichtigung des Herrenhauses.

Bei einem Rundgang durch die Plantage treffen Sie auf Nutztiere und sehen, wie alte Fertigkeiten wie Weben, Spinnen, Schmieden und das Mahlen von Mais in Washingtons wasserbetriebener Getreidemühle vorgeführt werden.

In der Nähe von Mt. Vernon können Sie zwei weitere Plantagen besichtigen, die von den Washingtons häufig besucht wurden. Die Plantage von Woodlawn Mansion war ursprünglich Teil des großen Anwesens von George Washington, der das Haus als Hochzeitsgeschenk für seine Stiefenkelin Nelly Parke Custis und ihren Ehemann Lawrence Lewis errichten ließ. Die Plantage blickt auf eine interessante Geschichte zurück und ist heute Schauplatz einer der größten Handarbeitsausstellungen des Landes.

Ein paar Meilen von Mount Vernon entfernt, am Potomac River entlang, war Gunston Hall das Haus von Washingtons Freund und Mitpatriot George Mason. Auf seiner Plantage können Sie die rekonstruierte Küche, die Molkerei und die Wäscherei sowie die Gärten und archäologischen Stätten besichtigen.

Wer diese historischen Stätten mit Kindern erkundet, wird die preisgünstigen Familienzimmer und das kostenlose Frühstück im Best Western Mount Vernon/Ft. Belvoir , nur 2,6 Meilen von Mt. Vernon entfernt, zu schätzen wissen.

7. Shenandoah-Nationalpark, Virginia

Shenandoah National Park

Shenandoah-Nationalpark

Etwas mehr als eine Stunde von Washington D.C. entfernt, ist der Shenandoah-Nationalpark der perfekte Rückzugsort für Naturliebhaber. Hier können Sie auf wunderschönen Wanderwegen durch stürzende Wasserfälle, stille Wälder und einige der schönsten Aussichten in Virginia wandern. Verbringen Sie ein Wochenende hier und erkunden Sie die 200.000 Hektar geschützten Landes.

Ein Muss während Ihres Aufenthalts im Shenandoah National Forest sind die Luray Caverns, die größten Höhlen im Osten der USA. Hier können Sie beeindruckende Stalagmiten und Stalaktiten besichtigen, und Sie haben auch Zugang zum Car & Carriage Caravan Museum, zum Luray Valley Museum und zur Toy Town Junction.

8. Monticello und die Präsidentenwohnungen in Charlottesville

Tulips blooming at Thomas Jefferson

Blühende Tulpen in Thomas Jeffersons Monticello

Thomas Jeffersons Monticello, eines der schönsten Kolonialhäuser Amerikas, wurde von Jefferson selbst entworfen, nachdem er eine der Villen von Andrea Palladio in Italien besucht hatte. Von 1768 bis 1809 nahm Jefferson immer wieder Änderungen an Design und Dekoration vor, und bei einem Rundgang erfahren Sie mehr über seine Innovationen und sehen einige seiner Erfindungen.

Jefferson entwarf auch die Gärten, durch die Sie spazieren können; außerdem erfahren Sie etwas über das Leben der versklavten Menschen, die auf der Plantage arbeiteten. Im Besucherzentrum sind Artefakte ausgestellt und es werden praktische Aktivitäten für Kinder angeboten.

Nördlich von Charlottesville liegt Montpelier, die Heimat des nächsten Präsidenten James Madison und seiner Frau Dolley. Führungen hinter die Kulissen ihres Hauses verraten viel über das Ehepaar und darüber, wie sie lebten und Freunde und politische Weggefährten unterhielten.

Der 5. Präsident, James Monroe und seine Frau Elizabeth Kortright Monroe, machten Highland von 1799 bis 1823 zu ihrem offiziellen Wohnsitz. Sie können das Haus, die Nebengebäude und die Gärten in Charlottesville besichtigen.

9. Richmond, Virginia

Virginia State Capitol building in Richmond

Virginia State Capitol Gebäude in Richmond

Richmond ist eine Stadt voller Geschichte, die bis in die Kolonialzeit und den Bürgerkrieg zurückreicht. Es ist aber auch eine Stadt voller moderner Annehmlichkeiten, die sie zu einem perfekten Wochenendausflug für jeden Reisenden machen. Da Richmond einst die Hauptstadt der Konföderation war, lohnt sich für Bürgerkriegs- und Geschichtsinteressierte ein Besuch im American Civil War Museum und auf dem Hollywood Cemetery.

Ein Spaziergang durch die jahrhundertealte Architektur und ein Besuch im wunderschön erhaltenen und eingerichteten Maymont , einem Herrenhaus, das von einem Gelände mit monumentalen Treppen und italienischen und japanischen Gärten umgeben ist, wird allen gefallen. Wer sich für moderne Kunst und Gärten interessiert, kann das Virginia Museum of Fine Arts und den Lewis Ginter Botanical Garden besuchen; zum Shoppen bietet sich ein Besuch in den eklektischen Boutiquen von Carytown an.

Für einen Aufenthalt in Richmond gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Ein besonderer Ort liegt zentral im Herzen der Innenstadt. Das elegante Jefferson Hotel empfängt seine Gäste bereits seit 1895. Die dramatische Architektur und das Dekor zeugen von einer anderen Zeit. Ein kostenloser Fahrdienst sorgt dafür, dass Sie die vielen Sehenswürdigkeiten in Richmond leicht erreichen können.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Richmond

10. Lexington, Virginia

Washington and Lee University in Lexington

Die Washington und Lee Universität in Lexington

Die Universitätsstadt Lexington beherbergt das Virginia Military Institute und die Washington and Lee University und hat, wie andere alte Städte in Virginia auch, eine Menge Geschichte zu bieten. Auf dem Campus gibt es zahlreiche historische Gebäude, Statuen und Aktivitäten für Besucher, darunter eine der größten und schönsten Sammlungen asiatischer, europäischer und amerikanischer Keramik aus 4.000 Jahren in Amerika. Auch die historische Lee Chapel befindet sich auf dem Campus.

Im Herzen der Stadt befindet sich das Stonewall Jackson House und im Boxerwood Nature Center and Woodland Gardens können Sie in den wunderschön angelegten Gärten spazieren gehen und den Tag Revue passieren lassen.

Das historische Col-Alto Mansion wurde 1997 in das Hampton Inn Lexington-Historic District umgewandelt. Zehn der ursprünglichen Zimmer wurden restauriert und versetzen die Gäste in eine längst vergangene Zeit, viele davon mit Kamin. Weitere 76 Zimmer befinden sich im neuen Gebäude, das auf einem sieben Hektar großen, wunderschönen Gelände liegt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button