Südamerika

10 hochkarätige Aktivitäten in Puerto Escondido

Puerto Escondido liegt an der Küste von Oaxaca und ist eines der am schlechtesten gehüteten Geheimnisse in ganz Mexiko. Wir sagen bestes/schlechtestes Geheimnis, weil es zwar weit von den bevölkerten Küsten von Cancun, Los Cabos und sogar Tulum entfernt ist, aber dennoch auf dem besten Weg ist, der nächste beliebte Badeort des Landes zu werden. Das liegt wahrscheinlich daran, dass es in Puerto Escondido so viele Möglichkeiten gibt, etwas zu unternehmen.

Im Moment strömen Touristen, die sich bereits auskennen, an die weitläufigen Strände, um sich in der Natur zu verlieren, fabelhaftes Essen zu genießen, zu schwitzen oder einfach nur abzuschalten und zu entspannen. Puerto Escondido ist eine der bevölkerungsreichsten Gemeinden an der Küste von Oaxaca, aber das heißt noch lange nicht alles. Doch in den letzten Jahren hat sich der Ort mit dem Aufkommen von Designhotels und Airbnbs, Lebensmittelmärkten und luxuriösen Barfußrestaurants am Strand einen Namen gemacht.

Puerto Escondidos touristische Attraktionen und Aktivitäten machen es zu etwas ganz Besonderem. Hier gibt es einige der besten Surfspots der Welt, eine reiche Tierwelt, heiße Quellen und eine alte Kultur. Das Reiseziel befindet sich jedoch an einem Wendepunkt, bevor es in die Tiefen des mexikanischen Mainstreams abtaucht. Wenn Sie es also besuchen möchten, bevor es zum nächsten “It”-Spot wird, sollten Sie jetzt losfahren und sich unsere Liste mit den besten Aktivitäten in Puerto Escondido ansehen.

1. Surfen Sie auf den Wellen

Surfing the waves in Puerto Escondido

Surfen auf den Wellen in Puerto Escondido

Puerto Escondido wird heute von Reisenden mit den unterschiedlichsten Interessen besucht. Aber was den Strandort auf die Landkarte brachte, waren die unglaublichen Surfbedingungen. Tatsächlich ist die Küste von Oaxaca und insbesondere Puerto Escondido eines der besten Surfreviere der Welt, und so ist es nicht verwunderlich, dass Surfen zu den beliebtesten Aktivitäten in Puerto Escondido gehört. Die Einheimischen wurden praktisch mit Surfbrettern unter dem Arm geboren, und Surfer aller Niveaus reisen mindestens seit den 1960er Jahren, wenn nicht schon früher, nach Puerto Escondido.

Der Grund dafür? Puerto Escondido ist die Heimat der so genannten Mexican Pipeline, die zu den 10 besten Surfspots der Welt gehört. Die größten Wellen entstehen zwischen April und Oktober, wenn die Dünung aus dem Süd- und Ostpazifik kommt. Der Hauptbreak befindet sich am nördlichen Ende von Playa Zicatela, was zu hohlen Wellen führt. Ich will nicht zu technisch werden, aber die Beschaffenheit des Meeresbodens in der Nähe der Bucht in Verbindung mit dem Wetter führt dazu, dass diese Wellen oft die größten in Mexiko sind.

Und wenn es losgeht, geht es richtig los. Wir sprechen hier von Wellen um die 10 Fuß. Denken Sie daran, dass der Playa Zicatela für ernsthafte Surfer gedacht ist. Andere Strände in der Nähe, wie Playa Carrizalillo oder La Punta, bieten sanftere Brecher, die besser für Anfänger geeignet sind. Zicatela ist eine ernste Angelegenheit, aber es wird eines der besten Surferlebnisse sein, die Sie je hatten.

2. Der Strand

Playa Zicatela at sunset

Playa Zicatela bei Sonnenuntergang | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Natürlich müssen Sie kein Interesse am Surfen haben, um die Strände in Puerto Escondido zu genießen. Immerhin gehören sie zu den schönsten Stränden in ganz Mexiko.

Der erste Strand, auf den Sie treffen, wenn Sie in die Stadt fahren, ist Playa Zicatela. Er ist der größte und am besten erschlossene Strand (wobei “erschlossen” ein hartes Wort ist), und hier finden Sie die meisten Reisenden. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Der weitläufige, breite Sandstrand wird von einer Reihe von Strandhotels, Restaurants und Boutiquen gesäumt. Hier herrscht eine ausgesprochene Bohème-Stimmung, die allerdings viel erschwinglicher ist als in anderen “Boho”-Städten Mexikos. Das ist das Schöne an Puerto Escondido – der Tourismus hat hier noch nicht die maximale Kapazität erreicht.

Nach Playa Zicatela wandern Strandurlauber gerne die mehr als 150 Steinstufen hinunter zum türkisfarbenen, halbmondförmigen Strand von Carrizalillo. Die sanften Wellen hier sind optimal für Surfanfänger, aber meistens sieht man hier Menschen, die schwimmen, sich sonnen oder in einem der zahlreichen Strandrestaurants frische Meeresfrüchte oder Eiscreme essen.

La Punta ist ein weiterer beliebter Strandabschnitt in Puerto. Er befindet sich an der Südspitze von Playa Zicatela und hat sich zu einer eigenen Art von Bohème entwickelt. Die Straßen von La Punta sind nicht asphaltiert, und Sie können von Glück sagen, wenn Sie einen Geldautomaten finden. Doch die Hipster sind schon da, und mit dem neuen Food Park ist es nur eine Frage der Zeit, bis La Punta zum Mainstream wird.

3. Schwimmen in der biolumineszierenden Lagune

Laguna de Manialtepec

Laguna de Manialtepec | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Nicht weit außerhalb des Stadtzentrums von Puerto Escondido befindet sich eine üppige, tropische Lagune namens Laguna de Manialtepec. Sie ist eine von fünf großen Lagunen an der Pazifikküste Mexikos. Das Besondere an der Laguna de Manialtepec ist das Phänomen der Phosphoreszenz. Sie ist einer der wenigen Orte auf der Welt, an denen man dieses Naturwunder erleben kann.

Zu bestimmten Jahreszeiten, vor allem bei Neumond und tiefschwarzem Himmel, kann man in den warmen, dunklen Gewässern mit leuchtenden Organismen schwimmen und so ein wundervolles Erlebnis unter dem Sternenhimmel erleben.

Der Zauber kommt vom leuchtenden Plankton. Dieses Dinoflagellat-Plankton wird von den Meeresströmungen in die Lagune gespült. Die alten Stämme der Region glaubten, dass ein Bad mit ihnen besondere Energie und verlängerte Jugend bringt. Was auch immer Sie glauben wollen, bleibt Ihnen überlassen, aber eines steht außer Frage: Es ist wirklich cool.

4. Erleben Sie die Tierwelt

Baby sea turtles returning to the sea in Puerto Escondido

Baby-Meeresschildkröten bei der Rückkehr ins Meer in Puerto Escondido

In der Umgebung von Puerto Escondido gibt es Meer, Wald, Mangroven und Dschungel. Sie können sich also nur vorstellen, wie viel Wildnis in diesem Teil des Landes lebt. Eines der besten Dinge, die man in Puerto Escondido tun kann, ist, all die verschiedenen Arten von Tieren zu erleben, die in der Nähe leben.

Eine der besten Möglichkeiten, die Tierwelt zu erleben, ist eine Bootstour auf dem Wasser, bei der Sie mit ziemlicher Sicherheit Delfinscharen sehen, die sich in den Wellen tummeln. Puerto Escondido ist sogar weltweit für seine Delfinbeobachtungen bekannt. Direkt vor der Küste wimmelt es in den warmen Gewässern von Hunderten von Delfinen. Bei einigen Touren können Sie sogar mit ihnen ins Wasser springen. Es ist zwar nicht mit dem umstrittenen “Schwimmen mit Delfinen” zu vergleichen, da die Delfine in freier Wildbahn leben und sich selbst überlassen bleiben, aber es ist schon spektakulär, im warmen Wasser zu schnorcheln und Dutzende von Delfinen zu beobachten, die unter einem schwimmen.

Sie können sich auch für eine reguläre Schnorcheltour entscheiden oder sich eine Ausrüstung besorgen und auf eigene Faust losziehen. Die Gewässer rund um Puerto Escondido sind voll von wunderschönen Fischen und Meeresschildkröten.

Wenn Sie lieber an Land bleiben möchten, interessieren Sie sich vielleicht für die Schildkrötenauswilderungsprogramme in Puerto. Der Schutz der Schildkröten ist eines der größten Projekte in diesem Teil Mexikos, und Freiwillige überwachen mehr als 15 Meilen Strände, um Schildkröteneier zu schützen. An der Playa Bacocho können Besucher jeden Tag dabei helfen, Schildkrötenbabys wieder ins Meer zu entlassen.

5. Abseits des Mainstreams in La Punta

Hammocks in La Punta

Hängematten in La Punta | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Am südlichen Ende von Zicatela befindet sich eine kleinere Gemeinde, die am Rande der Popularität des Mainstreams schwankt. Jahrelang war La Punta die ruhigere, weniger entwickelte und viel unkonventionellere Version von Puerto Escondido. Wenn Sie auf der Suche nach Strandrestaurants mit Hängematten, staubigen Schotterstraßen und mehr Palmen als Menschen sind, dann war es das wahrscheinlich. Allerdings haben Scharen von Boho-Rucksackreisenden, Yogis und Trommelkreis-Enthusiasten diesen Rand der Stadt entdeckt, und die Veränderungen haben bereits begonnen.

Kürzlich wurde ein Lebensmittelmarkt eröffnet, der Häppchen aus allen beliebten Restaurants der Stadt anbietet. Er bringt bis spät in die Nacht Energie, Live-Musik und vieles mehr in diesen einst verschlafenen Teil von Puerto. La Punta ist auch der Teil der Stadt, in dem Sie Ihre Surfkünste üben können, da die Wellen an diesem Ende der Stadt in der Regel viel sanfter sind.

Nachts ist der Sandstrand von La Punta praktisch überfüllt mit Menschen, die auf Decken liegen und die nächtlichen Sonnenuntergänge beobachten, die den Himmel buchstäblich in Flammen setzen.

6. Wandern Sie zu den heißen Quellen

Wenn Sie nach Puerto Escondido kommen, bekommen Sie viel mehr als nur Strände. Etwa 20 Minuten von der Stadt entfernt finden Sie die heißen Quellen von Atotonilco – ein wahres Spa mitten im Dschungel.

Das Thermalwasser, dem eine heilende Wirkung nachgesagt wird, entspringt einer Quelle in der Erde und sprudelt in eine Vielzahl von Becken, die unter einem dichten Baumdach versteckt sind. Jedes Becken hat eine andere Tiefe und Temperatur, und Sie können sich erkundigen, welches Becken für Ihre momentanen Beschwerden am besten geeignet ist. Nach einem entspannenden Bad können Sie sich in einer der vielen Hängematten zurücklehnen, die von den nahe gelegenen Bäumen baumeln.

Zu den heißen Quellen gelangt man am besten auf einer Reittour durch den Dschungel. In Puerto Escondido gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie dorthin gelangen können.

7. Kleinere Städte in der Nähe erkunden

Chacahua

Chacahua | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Puerto Escondido ist keine große Stadt, aber ob Sie es glauben oder nicht, in beiden Richtungen gibt es noch kleinere Strandorte. Entlang der Küste, abseits des Highway 200, finden Sie die verschlafeneren Stranddörfer Mazunte, Puerto Angelito und Zipolite (neben einigen anderen).

Diese sind zwar sehr klein, aber für Abstecher von Puerto Escondido aus am beliebtesten. Diese verschlafenen Fischerdörfer sind bekannt für ihre rustikalen Unterkünfte direkt am Strand, ihre Restaurants direkt am Strand und ihre ledernen Surfer.

Nördlich von Puerto Escondido kann der unerschrockene Reisende die ausgetretenen Pfade verlassen und das abgelegene Dorf Chacahua entdecken. Chacahua ist ein erstklassiger Surfspot an der Küste von Oaxaca, den man meist über eine wackelige Bootsfahrt durch den Nationalpark Lagunas de Chacahua erreicht.

Surfer (und Strandliebhaber) können ein Bootstaxi mieten, das sie durch die üppig bewachsene Lagune, durch Mangroventunnel und vorbei an schwärmenden weißen Kranichen zu der Stelle bringt, an der die Lagune in den Pazifik mündet. Die Stadt ist ein wahrer Sandstreifen mit ein paar rustikalen Unterkünften, einer Handvoll Restaurants und einem weitläufigen Strand mit einigen der besten Surfmöglichkeiten in der Gegend.

8. Erkunden Sie die Cascada La Reforma

Cascada La Reforma

Cascada La Reforma | lucico / Foto geändert

Knapp zwei Stunden von Puerto Escondido entfernt befindet sich ein tief in den bergigen Dschungel eingegrabener Wasserfall. Der Wasserfall ist gewaltig, wunderschön und eignet sich hervorragend für einen Tagesausflug, egal ob Sie ihn selbst begehen oder sich einer Tour anschließen.

Der Wasserfall stürzt etwa 150 Fuß in die Tiefe, wo Sie nach der kurzen Wanderung zum Wasserfall ein erfrischendes Bad nehmen können.

Sie können den Weg zum Wasserfall auch alleine zurücklegen, aber die letzte Stunde ist sehr holprig, so dass es vielleicht einfacher ist, sich einer Tour anzuschließen. Diese Tour zum La Reforma-Wasserfall ist ein guter Ausgangspunkt. Sie beinhaltet auch die Freilassung von Baby-Meeresschildkröten, so dass Sie gleich zwei Erlebnisse auf einmal haben.

9. Probieren Sie die Restaurants

El Costa restaurant

El Costa Restaurant | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Wenn Sie den Bundesstaat Oaxaca besuchen, kommen Sie in den Genuss einer der besten Küchen Mexikos. Der Bundesstaat Oaxaca ist im ganzen Land und in der ganzen Welt für eine der einzigartigsten mexikanischen Küchen bekannt, deren Wurzeln Jahrhunderte in die Vergangenheit zurückreichen.

Wenn Sie also in Puerto Escondido sind, werden Sie das Essen probieren wollen. Puerto Escondido hat eine wachsende kulinarische Szene mit Restaurants, die von einfachen Fisch-Tacos bis hin zu international beachteter Haute Cuisine reichen. Ein Strandspaziergang auf der Zicatela ist ein guter Ort, um zwanglos zu essen, aber bedenken Sie, dass sich hier die Touristen tummeln, so dass Sie möglicherweise Opfer der höheren Preise werden.

In der Stadt finden Sie einige der besten Restaurants, wie La Juqilena, ein von Frauen geführtes Restaurant, das regionale Köstlichkeiten serviert. Hier finden Sie auch das Almoraduz, einen relativen Neuling in Puerto Escondido, der gehobene oaxaca Küche in einer superchilligen Umgebung serviert. Und wenn Sie Ceviche mögen, können Sie mit dem El Costa nichts falsch machen, einem Restaurant mit Lounge-Charakter direkt am Strand, das die frischesten Meeresfrüchte serviert und eine Atmosphäre bietet, bei der man die Zehen in den Sand steckt.

10. Shoppen gehen

Chili peppers for sale in Puerto Escondido

Chilischoten zum Verkauf in Puerto Escondido | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Ob einheimische Lebensmittel, Souvenirs oder Kunsthandwerk – Puerto Escondido ist der perfekte Ort, um Ihre Taschen mit Dingen zu füllen, die Sie mit nach Hause nehmen können. Souvenirs sind am einfachsten zu finden, denn sowohl in Zicatela als auch im touristischen Teil von Adoquin reiht sich ein Geschäft an das andere, in dem Strand-Souvenirs angeboten werden. Hier finden Sie Strandkleidung, Boogieboards und Nippes mit dem Schriftzug “Puerto”.

Aber Puerto Escondido hat auch eine viel einheimischere Shopping-Seite, von lokal entworfener Kleidung bis hin zu Töpferwaren und lokalem Kaffee. Gehen Sie direkt zum Mercado Benito Juarez im Centro, um wie ein Einheimischer einzukaufen. Hier bekommen Sie die beste Schokolade aus Oaxaca, frisches Obst, gepresste Säfte und sogar den besten Fang des Tages. In den Straßen rund um den Markt gibt es Geschäfte, die alles verkaufen, von Gewürzsäcken bis hin zu Schokolade, Obst und vielem mehr.

Das neueste Einkaufserlebnis in Puerto ist der Zicatela-Markt, der nach vielen Verzögerungen am Highway 200 eröffnet wurde. Neben frischem Obst, Fisch, Fleisch und Käse sind die Geschäfte auch für ihre Töpferwaren, Kunsthandwerk, Schmuck, Blumen und Spielzeug bekannt. Von diesem Markt aus hat man einen der besten Ausblicke auf Playa Zicatela und es gibt viele Tische, an denen man sitzen und einen erfrischenden Snack oder ein Getränk zu sich nehmen kann.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button