Südamerika

10 top-bewertete Attraktionen & Aktivitäten in Ålesund

Die Stadt Ålesund ist berühmt für ihre prächtig erhaltene Jugendstilarchitektur und gehört zu den beliebtesten Reisezielen Norwegens. Sie ist nicht nur mit einer der schönsten Landschaften Norwegens gesegnet – sie ist von Fjorden und den hohen Gipfeln der Sunnmøre-Alpen umgeben -, sondern hat auch von vielen neuen Kultur- und Unterhaltungsangeboten profitiert.

Diese Kombination aus natürlicher Pracht und reichem kulturellen Erbe macht Ålesund zu einem der besten Orte in Norwegen, um einen authentischen und unvergesslichen Skandinavienurlaub zu erleben. Ålesund liegt zwischen den Inseln Nørvøy und Aspøy und ist der wichtigste Fischereihafen Norwegens. Er ist ein idealer Ausgangspunkt für Bootstouren, Fjordkreuzfahrten und Angelabenteuer.

Die architektonische Pracht von Ålesund ist das Ergebnis eines großen Brandes im Jahr 1904, bei dem 800 der alten Holzhäuser der Stadt zerstört wurden. Die Stadtverwaltung war entschlossen, die Stadt aus Stein, Ziegeln und Gips wieder aufzubauen, und beauftragte die besten Baumeister und Architekten des Landes mit dieser Aufgabe. Dieses vorausschauende Denken führte zum Bau von mehr als 320 Jugendstilgebäuden in einem kompakten zentralen Bereich und schuf so das vollständigste Jugendstil-Stadtbild Europas.

Planen Sie Ihr norwegisches Sightseeing-Abenteuer mit unserer Liste der Top-Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Ålesund, Norwegen.

1. Erkunden Sie Jugendstil Ålesund

Jugendstil Ålesund

Das malerische Jugendstilzentrum von Ålesund mit seiner atemberaubenden Architektur, seinen Türmen, Türmchen und anderen fantasievollen Verzierungen sollte man unbedingt zu Fuß erkunden. Um einen faszinierenden Einblick in die bemerkenswert gut erhaltene Architektur der Stadt zu bekommen, sollten Sie sich einem organisierten Rundgang anschließen oder einen informativen Führer in einem Touristenbüro oder Buchladen mitnehmen.

Noch besser ist es, direkt zu den interaktiven Ausstellungen im Jugendstilzentrum (Jugendstilsenteret) zu gehen. Das 1905 als Apotheke erbaute Gebäude – das erste in Ålesund, das unter Denkmalschutz steht – dient heute als Besucherzentrum und Museum. Zu den Höhepunkten eines Besuchs gehören die am besten erhaltene Jugendstil-Inneneinrichtung der Stadt sowie faszinierende Multimedia-Ausstellungen und Schautafeln über die reiche Geschichte der Stadt. Es werden Führungen in englischer Sprache angeboten, und auf dem Gelände befinden sich ein tolles Café und ein Geschenkeladen.

Das benachbarte KUBE-Kunstmuseum ist ebenfalls einen Besuch wert und beherbergt eine Reihe interessanter Ausstellungen zur Architektur der Stadt und zu Kunstwerken. Es werden verschiedene unterhaltsame Familienführungen und Workshops angeboten.

Adresse: Apotekergata 16, 6004 Ålesund, Norwegen

2. Beobachten Sie das Kommen und Gehen der Boote im Hafen von Ålesund

Ålesund Harbor

Ålesund Hafen

Der Hafen von Ålesund liegt zwischen den Inseln Nørvøy und Aspøy und wird von der Halbinsel Skansen geschützt. So schön es auch ist, durch den Hafen zu schlendern und die Architektur zu bewundern – im malerischen Hafen gibt es viele ältere Gebäude, die einst von Fischern genutzt wurden -, so verlockend ist es doch, sich eine Weile hinzusetzen und einfach nur den Schiffsverkehr in diesem geschäftigen Hafengebiet zu beobachten.

Der Hafen beherbergt nicht nur eine der größten Fischereiflotten Europas, sondern ist auch eine Station auf der Hurtigruten-Route, dem schnellen Küstendienst, der ganz Norwegen verbindet. Er ist auch ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe geworden.

Adresse: Skateflukaia, N-6002 Ålesund, Norwegen

3. Ein Spaziergang durch den Stadtpark von Ålesund

View of Ålesund from Town Park

Blick auf Ålesund vom Stadtpark aus

Wenn Sie mit der Erkundung der spektakulären Architektur von Ålesund fertig sind, sollten Sie die 418 Stufen zum Gipfel des Berges Aksla hinaufsteigen, um einen unvergesslichen Panoramablick über die Stadt zu genießen. Dies ist ein besonders beeindruckender Anblick und eine der besten kostenlosen Aktivitäten, die man in Ålesund bei Tag oder Nacht unternehmen kann. Die Treppe und das Gelände sind Teil des schönen Stadtparks von Ålesund und wurden 1885 von einem örtlichen Gärtner angelegt, der sich von der Topografie der Gegend inspirieren ließ.

Der Park wurde 1885 angelegt und beherbergt auch zwei Statuen von Männern, die mit Ålesund verbunden sind. Die eine stellt Kaiser Wilhelm II. dar, einen häufigen Besucher Norwegens, und erinnert an die deutsche Hilfe nach dem verheerenden Brand von 1904. Die andere stellt Gange-Rolf dar, einen lokalen Wikingerhelden, der mit Wilhelm dem Eroberer verbunden ist und der Stadt 1911 von der Stadt Rouen geschenkt wurde.

Adresse: Stadtpark, 6002 Ålesund, Norwegen

4. Mit den Kindern in den Atlantic Sea-Park

Ålesund Aquarium

Atlantik-See-Park

Der Atlantic Sea-Park (Atlanterhavsparken) in Ålesund ist ein großartiger Ort, um etwas über Norwegens vielfältiges Meeresleben zu erfahren. Als eines der größten Salzwasseraquarien Nordeuropas ist diese unterhaltsame Familienattraktion nur eine kurze Fahrt mit dem Shuttlebus vom Stadtzentrum entfernt und bietet einen faszinierenden Einblick in das Leben unter dem Meer.

Diese spektakuläre Familienattraktion, die 1951 gegründet und in die Küste gebaut wurde, ist von zahlreichen malerischen Wanderwegen durchzogen, die viele großartige Blicke auf ihre fischigen Bewohner ermöglichen. Insgesamt umfasst der Ausstellungsbereich der Anlage 11 große Aquarien sowie offene Berührungsbecken und Aktivitätsbecken. Wenn Sie können, sollten Sie Ihren Besuch so legen, dass Sie die tägliche Fischfütterung im Millionen-Gallonen-Becken des Great Atlantic mitbekommen.

Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, können Sie bei den öffentlichen Fischfütterungen, die jedes Wochenende stattfinden, mitmachen. Ein weiteres Highlight ist das vier Millionen Liter fassende Robbenbecken Selbukta, das größte seiner Art auf der Welt. Vor Ort gibt es auch einen Geschenkeladen und ein Café.

Es gibt eine große Auswahl an pädagogischen Programmen für Kinder, einschließlich praktischer Erlebnisse und Tagesausflüge zu realen Orten, an denen man das Meeresleben in seinem natürlichen Lebensraum beobachten kann.

Adresse: Tueneset, 6006 Ålesund, Norwegen

5. Machen Sie eine Fjord-Kreuzfahrt im Hjørundfjord

Hjørundfjord

Hjørundfjord

Der Hjørundfjord, der sich 32 Kilometer südlich von Ålesund erstreckt, ist von der atemberaubenden Gebirgskette der Sunnmøre-Alpen umgeben, die sich stellenweise bis zu 1.706 Meter hoch aus dem Fjord erhebt. Die beeindruckende Landschaft dieses dicht bewaldeten Fjords lässt sich am besten vom Wasser aus erkunden, sei es bei einer Bootsfahrt oder bei einer lustigen Paddeltour im Kajak. Und wenn Sie es finden, machen Sie ein Foto von sich und Ihren Reisepartnern auf der berühmten Hjørundfjord-Schaukel, einer einfachen Holzkonstruktion, von der aus man einen herrlichen Blick über den Fjord hat.

Es gibt eine Reihe von unterhaltsamen Schifffahrtsoptionen, die an Orten wie dem Hotel Union Øye , einem exquisit erhaltenen Hotel in dem kleinen Dorf Øye, Halt machen. Das 27-Zimmer-Hotel, das seit 1891 bei der europäischen Elite beliebt ist, wurde vollständig restauriert und eignet sich hervorragend für eine Mahlzeit oder als Ausgangspunkt für die Erkundung von Attraktionen wie dem Sunnmøre-Museum in Borgundgavlen, einer Freiluft-Sammlung historischer Häuser und Gebäude.

Der Hjørundfjord ist auch bei Wanderern beliebt und bietet eine Vielzahl von tollen Campingmöglichkeiten in Ufernähe.

Adresse: Borgundgavlen, 6015 Ålesund, Norwegen

6. Erkunden Sie das Sunnmøre-Museum

Sunnmøre Museum

Sunnmøre-Museum

Eines der besten Dinge, die man bei einem Besuch in Ålesund tun sollte – und bei weitem die beste Art, mehr über diese schöne Region Norwegens zu erfahren – ist es, Zeit mit der Erkundung der vielen interessanten Museen zu verbringen, die in der Umgebung verteilt sind. Ganz oben auf der Liste steht das hervorragende Sunnmøre-Museum, ein Freilichtmuseum, das nur wenige Autominuten vom Stadtzentrum Ålesunds entfernt liegt und eine Sammlung von 55 traditionellen norwegischen Gebäuden umfasst.

Das Museum beherbergt auch eine Reihe von Booten, darunter Nachbildungen von Wikingerschiffen, sowie originale Artefakte aus der Kultur- und Sozialgeschichte der Region.

Adresse: Museumsvegen 1, 6015 Ålesund, Norwegen

7. Besuchen Sie Runde, die Vogelinsel

Papageientaucher auf der Insel Runde

Nicht weit südwestlich von Ålesund, auf der Insel Runde, befindet sich die südlichste Seevogelklippe Norwegens. Dieser bemerkenswerte Ort ist vielen als Vogelinsel bekannt und dient als Nistplatz für etwa 500.000 Vögel. Zu den 220 verschiedenen Vogelarten auf der winzigen Insel gehören auch ihre berühmtesten Bewohner, die Papageientaucher, die von dem reichhaltigen Fischangebot angezogen werden, das jedes Jahr in der Nähe der Insel laicht.

Die Insel beherbergt auch ein interessantes Umweltzentrum mit Ausstellungen über die Vogelwelt von Runde sowie über die vielen historischen Schiffswracks in der Gegend. Am besten schließt man sich einer organisierten Tour über die Insel an, die sowohl mit Hochgeschwindigkeitsbooten als auch in gemächlicherem Tempo unter der Leitung von Experten durchgeführt werden kann und viel Zeit für die Vogelbeobachtung lässt. Runde ist auch ein beliebtes Ziel für Wanderer und verfügt über eine Reihe gut markierter Wanderwege, die das ganze Jahr über zugänglich sind.

Adresse: Runde Miljøsenter, 6096 Runde, Norwegen

8. Machen Sie einen Abstecher zur Insel Godøy und zum Alnes-Leuchtturm

The Alnes Lighthouse on Godøy Island

Der Alnes-Leuchtturm auf der Insel Godøy

Die Insel Godøy ist ein beliebtes Ausflugsziel, das nur 30 Autominuten von Ålesund entfernt liegt. Dieser hübsche Ort ist für seinen 497 Meter hohen Berg Storhornet ebenso bekannt wie für seinen alten Leuchtturm. Eines der beliebtesten Ausflugsziele hier ist der Leuchtturm von Alnes (Alnes Fyr), der sich in der Nähe des malerischen Fischerdorfs befindet, von dem er seinen Namen hat (Alnes fyr og opplevelsessenter).

Die Galeere und der Turm des 1876 erbauten Leuchtturms können von Mai bis Oktober besichtigt werden, und das alte Wärterhaus beherbergt ein Museum, ein Café und eine Ausstellungshalle mit Kunstwerken lokaler Künstler. Während Ihres Aufenthalts auf der Insel sollten Sie auch das Godøy-Küstenmuseum mit seinen archäologischen Ausstellungen und Exponaten aus der Wikingerzeit besuchen.

Adresse: Alnesgard, 6055 Godøya, Norwegen

9. Das Fischereimuseum und das Ålesund-Museum

The Fisheries Museum

Das Fischereimuseum | John Lord / Foto geändert

Das Fischereimuseum ist ebenfalls einen Besuch wert, wenn man Ålesund erkundet. Es bietet faszinierende Ausstellungen über die Auswirkungen und die Bedeutung der Fischerei, die Geschichte der Fischverarbeitung und eine Reihe von Original-Fischerbooten, die man besichtigen kann. Es gibt auch eine große Ausstellung über die Herstellung von Lebertran und die Möglichkeit, dieses norwegische Grundnahrungsmittel zu kaufen.

Das ebenfalls sehenswerte Ålesund-Museum beschäftigt sich mit der Geschichte der Stadt als Fischereihafen sowie mit dem Brand von 1904 und der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg.

Weitere interessante Museen in der Region sind das Naturmuseum im nahe gelegenen Sykkylven, das für seine Ausstellungen über einheimische Tier- und Pflanzenarten bekannt ist, sowie das interessante Möbelmuseum, das die reiche Geschichte und Tradition der Möbelherstellung in der Region würdigt.

Adresse: Molovegen 10, 6004 Ålesund, Norwegen

10. Das Ivar-Aasen-Zentrum

Das Ivar Aasen Center (Ivar Aasen-tunet) befindet sich auf dem Hof, auf dem der berühmte Dichter, Dramatiker und Philosoph 1813 geboren wurde. Das Haus von Ivar Aasen, der als Schöpfer des Nynorsk – einer auf norwegischen Dialekten basierenden Sprache – verehrt wird, ist heute das nationale Nynorsk-Dokumentations- und Erfahrungszentrum des Landes.

Das von dem Architekten Sverre Fehn entworfene Gebäude ist eine Attraktion für sich und beherbergt das jährliche Festival für neue norwegische Literatur, Kunst und Musik, das jedes Jahr in der letzten Juniwoche stattfindet. Die Anlage verfügt über ein tolles Café und einen Geschenkeladen. Es werden Führungen in englischer Sprache angeboten.

Adresse: Indrehovdevegen 176, 6160 Hovdebygda, Norwegen

Unterkünfte in Ålesund für Sightseeing

Luxushotels :

  • Das 4-Sterne-Hotel Brosundet ist ein familiengeführtes Hotel in einem schönen historischen Gebäude mit Blick auf das Wasser, antiken Balken und relativ großen Zimmern.

Mittelklassehotels :

  • Das Scandic Parken Hotel bietet preisgünstige Übernachtungen in einem hellen Gebäude mit modernem Dekor sowie ein ausgezeichnetes kostenloses Frühstück und Annehmlichkeiten wie ein Fitnesscenter und eine Sauna.
  • Ebenfalls einen Blick wert ist das Quality Hotel Waterfront Alesund, das für sein modernes Design, den Meerblick, das gute Frühstück (im Preis inbegriffen) und das freundliche Personal bekannt ist.
  • Das Scandic Alesund ist eine weitere gute Wahl und bietet einen herrlichen Blick auf das Wasser, bequeme Betten in verschiedenen Zimmern und Suiten sowie ein tolles kostenloses Frühstück.

Günstige Hotels :

  • Wer eine seriöse, preiswerte Unterkunft sucht, sollte sich die Ytterland Apartments ansehen, die für ihre ruhige Lage und die Auswahl an Ein- oder Zweizimmerwohnungen mit Küche bekannt sind.
  • Eine weitere erschwingliche Option ist das Norhostel Apartment mit seinen preisgünstigen Zimmern und Apartments.

Tipps und Touren: Wie Sie das Beste aus Ihrem Besuch in Ålesund machen

  • Seekajak-Abenteuer : Für ein wirklich unvergessliches Norwegen-Erlebnis sollten Sie eine Seekajak- und Wandertour ab Ålesund buchen. Dieser kombinierte Ausflug startet morgens oder nachmittags von Ålesund aus und beinhaltet die Dienste eines professionellen Reiseleiters. Der Spaß beginnt mit einer atemberaubenden Kajakfahrt über Aspevågen zur wunderschönen Insel Hessa. Von hier aus ist es eine leichte Wanderung auf den Berg Sukkertoppen, der für seine herrliche Aussicht auf die Sunnmøre-Alpen und Ålesund bekannt ist. In Ihrem Ausflugspaket sind alle notwendigen Ausrüstungsgegenstände sowie ein spannender Kommentar Ihres Wanderführers enthalten.
  • Landgang: Die Ålesund Ultimate Sightseeing Tour ist eine gute Wahl für alle, die einen erstklassigen Landausflug suchen. Sie umfasst die wichtigsten natürlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten in und um diesen beliebten Kreuzfahrthafen. Dieser unterhaltsame Ausflug dauert 4,5 Stunden und beinhaltet die Abholung und den Rücktransport zur schönen Insel Giske, wo Sie die Gelegenheit haben, den Leuchtturm von Alnes, Norwegens berühmtestes Bauwerk, zu erkunden. Die Tour beinhaltet auch einen Besuch im nahe gelegenen Godøy, wo sich das hervorragende Sunnmøre-Museum mit seinen vielen authentischen traditionellen norwegischen Gebäuden und Segelschiffen, darunter auch ein nachgebautes Wikingerschiff, befindet. Weitere Höhepunkte sind der Berg Aksla sowie Zeit, um die berühmte Jugendstilarchitektur von Ålesund zu erkunden.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.de

image

Bergen und darüber hinaus: Die Hafenstadt Stavanger an der Südwestküste Norwegens ist ein einfacher Tagesausflug von Bergen aus. Sie ist besonders bei Wanderern beliebt, die die berühmteste (und, wie manche sagen, nervenaufreibendste) Felsformation des Landes, die Predigerkanzel (Preikestolen), besteigen wollen. Bergen ist natürlich eines der meistbesuchten Reiseziele des Landes, das wegen seines großen, attraktiven Hafens und seiner reizvollen alten Häuser als Zwischenstopp für Kreuzfahrtschiffe beliebt ist. Ebenso viel Spaß macht es, die reizvolle Sognefjord-Region zu erkunden, in der sich der größte Fjord Norwegens befindet, der von einer der dramatischsten Küstenlandschaften überhaupt flankiert wird.

image

Norwegen-Urlaubsideen : In der norwegischen Hauptstadt Oslo beginnen die meisten kulturellen Abenteuer. Zu den beliebtesten Aktivitäten gehören die erstaunlichen Skulpturenparks und hervorragenden Museen, die alten Festungen, der Königspalast und das Opernhaus der Stadt. Wer einige der spektakulärsten Fjorde des Landes sehen möchte, sollte zum Hardangerfjord fahren, dem zweitgrößten Fjord des Landes, der seit dem frühen 19. Jahrhundert ein beliebtes Reiseziel ist. Und wer einen Blick auf das spektakuläre Nordlicht erhaschen möchte, sollte nach Tromsø fahren, der nördlichsten Stadt des Landes.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button