Südamerika

10 top-bewertete Attraktionen und Aktivitäten in Roswell, NM

Die im Südosten New Mexicos gelegene Stadt Roswell ist vor allem für den “Roswell-Zwischenfall” von 1947 bekannt: ein angeblicher UFO-Absturz, von dem einige vermuten, dass er vom Militär vertuscht wurde. Die Stadt und viele der örtlichen Unternehmen machen sich das UFO-Thema zunutze, indem sie skurrile Bilder von Außerirdischen auf Schaufenster und Laternenpfähle kleben. Aber die kleine Stadt hat eine tiefere Geschichte zu entdecken.

Roswell wurde 1870 gegründet und verfügt heute über fünf Museen, in denen UFOs, Waffen, Antiquitäten und Artefakte ausgestellt werden. Darüber hinaus gibt es in der Umgebung eine Reihe von Naturattraktionen mit staatlichen Parks und zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Erfahren Sie mehr über die besten Orte, die Sie besuchen sollten, mit unserer Liste der besten Attraktionen in Roswell, New Mexico.

1. Entdecken Sie im Internationalen UFO-Museum un d-Forschungszentrum, ob die Wahrheit da draußen ist

International UFO Museum and Research Center

Internationales UFO-Museum un d-Forschungszentrum

Als das Internationale UFO-Museum un d-Forschungszentrum 1992 eröffnet wurde, ahnten nur wenige, dass es sich zu einer derartigen internationalen Attraktion für Touristen und UFO-Fans entwickeln würde. Einer der beeindruckendsten Aspekte des Museums ist die Art und Weise, wie es organisiert ist. Das Museum versucht nicht, den Besucher in die eine oder andere Richtung zu lenken, sondern ermutigt ihn, selbst zu hinterfragen, zu zweifeln, zu forschen und zu lernen. Die Exponate und Informationen beschränken sich nicht nur auf den “Roswell-Zwischenfall”, sondern das Museum präsentiert auch Informationen über angebliche Entführungen, Kornkreise und das berüchtigte Blaubuch.

Wenn Sie ein einzigartiges Sightseeing-Erlebnis wünschen, nehmen Sie an einer der vielen Roswell-UFO-Touren teil, die von verschiedenen Gruppen in der Gegend durchgeführt werden. Dabei werden in der Regel berüchtigte Stätten besucht, wie z. B. Gebäude 84 auf dem Roswell Army Air Field, die Stätte, von der viele glauben, dass sie einst die Überreste des abgestürzten UFOs und seiner Insassen enthielt.

Adresse: 114 N Main Street, Roswell, New Mexico

2. Besuchen Sie das Roswell Museum and Art Center

Roswell Museum and Art Center

Roswell Museum and Art Center | PunkToad / Foto geändert

Das Roswell Museum and Art Center zeigt Ausstellungen über die Geschichte und die Kunsttraditionen des amerikanischen Südwestens und beherbergt eine Vielzahl von Skulpturen, Artefakten, Drucken, Gemälden und Fotografien. Ursprünglich ein Produkt der New Deal Work Projects Administration (WPA), umfasst die Sammlung des Museums Werke der frühen Modernisten, der Kunstkolonien von Taos und Santa Fe, Kunst der amerikanischen Ureinwohner, WPA-Kunst und Werke aus der spanischen Kolonialzeit.

Das Museum beherbergt auch interessante historische Sammlungen, darunter Artefakte und Exponate, die die Geschichte des amerikanischen Westens erforschen, sowie einen umfangreichen Bereich, der der Arbeit von Dr. Robert Goddard an Flüssigkeitsraketen gewidmet ist. Das Robert H. Goddard Planetarium mit 120 Sitzplätzen ist ein an das Roswell Museum and Art Center angeschlossener Flügel. Im Planetarium werden Sternenvorführungen und Multimediaprogramme gezeigt, darunter UFO-Ausstellungen und Wissenschaftsprogramme für Kinder.

Adresse: 100 W 11th Street, Roswell, New Mexico

3. Verbringen Sie einen Tag im Bottomless Lakes State Park

Bottomless Lakes State Park

Bottomless Lakes State Park (Bodenlose Seen)

Der State Park Bottomless Lakes liegt am Pecos River, etwa 15 Meilen südöstlich von Roswell, und besteht aus einer Reihe von neun kleinen, sehr tiefen Seen. Die Seen wurden durch den Fluss und den Grundwasserleiter in den Kalkstein gegraben und sind eigentlich alte Höhlen, die eingestürzt sind. Technisch gesehen sind sie als Cenoten bekannt und werden durch Unterwasserquellen gespeist.

In New Mexico ist es im Sommer heiß, und die Seen sind der perfekte Ort, um an einem heißen Tag zu schwimmen und ein Picknick zu machen. Zu den weiteren Aktivitäten im Park gehören Angeln, nicht motorisiertes Bootfahren, SCUBA-Tauchen, ein 3,3 Meilen langer Mountainbike-Pfad und zahlreiche Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung. Der Park verfügt auch über einen guten Campingplatz mit einer Mischung aus 42 Stellplätzen mit und ohne Service.

Adresse: 545 Bottomless Lakes Road, Roswell, New Mexico

4. Besichtigung des Anderson Museum of Contemporary Art

Anderson Museum of Contemporary Art

Anderson Museum of Contemporary Art | PunkToad / Foto geändert

Das Anderson Museum of Contemporary Art zeigt in neun Galerien mehr als 200 Kunstwerke, die von Teilnehmern des Roswell Artist-in-Residence Program stammen, das 1967 ins Leben gerufen wurde. Die Sammlung des Museums umfasst mehr als 500 Werke und ist mit Fotografien, Zeichnungen, Druckgrafiken, Gemälden und Skulpturen sehr vielfältig und eklektisch. Sie bietet eine hervorragende Gelegenheit, die Entwicklung der zeitgenössischen Kunst in den letzten 45 Jahren zu verfolgen.

Die Kunstwerke in verschiedenen Medien sind auf 12 Galerien mit einer Ausstellungsfläche von 22.000 Quadratmetern verteilt.

Adresse: 409 E. College Blvd, Roswell, New Mexico

5. Wandern Sie auf den Pfaden oder fahren Sie durch das Bitter Lake National Wildlife Refuge

Dragonfly at the Bitter Lake National Wildlife Refuge

Libelle im Bitter Lake National Wildlife Refuge (Naturschutzgebiet)

Etwas außerhalb von Roswell liegt eines der einzigartigsten und seltensten Ökosysteme in New Mexico. Eine Mischung aus Chihuahua-Wüste, Kurzgras-Prärie und dem Pecos River sorgt für eine ganzjährige Wasserversorgung, die eine Vielzahl von Tieren anlockt.

Über 350 Vogelarten sind in der Gegend um den Bitter Lake beheimatet, und diese unglaubliche Tatsache zieht Vogelbeobachter aus dem ganzen Land und der ganzen Welt an. Aber nicht nur Vögel sind hier zu Hause, sondern auch mehr als 100 Arten von Libellen und Libellen, die auch als Odonaten bezeichnet werden.

Das Gebiet abseits des Bitter Lake bietet eine faszinierende Topografie mit Dolinen, Sanddünen, Hochebenen und Sumpfgebieten. Im gesamten Schutzgebiet finden Sie außerdem 59 Säugetierarten, 20 Entenarten und 24 verschiedene Fischarten. Halten Sie Ausschau nach einer der 50 Reptilien- und Amphibienarten, die sich auf einem Baumstamm oder Felsen sonnen.

Am besten lässt sich die Schutzhütte auf einem der drei Spazierwege oder einem der beiden längeren Wanderwege erkunden. Die meisten Wanderwege beginnen am malerischen, acht Meilen langen Wildlife Drive, der vom Besucherzentrum ausgeht.

6. General Douglas L. McBride Militärmuseum

Das General Douglas L. McBride Museum zeigt Exponate zur Militärgeschichte und zur Geschichte des New Mexico Military Institute (NMMI) und beherbergt auch die NMMI Hall of Fame, in der die erfolgreichsten Absolventen der Einrichtung geehrt werden.

Zu den Sammlungen gehören Beispiele von Schusswaffen, Uniformen, Abzeichen, Orden und anderen historischen Gegenständen sowie Exponate, die relevante Themen näher erläutern. Das Museum befindet sich in der Luna Hall auf dem NMMI-Campus und ist für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich.

Adresse: 101 W College Blvd, Roswell, New Mexico

7. Historisches Zentrum für den Südosten New Mexicos

Diese Einrichtung befindet sich im jahrhundertealten Haus von Herrn und Frau James Phelps White, einer der wichtigsten Familien in der Geschichte des südwestlichen New Mexico. Das Haus wurde in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt und steht im Nationalen Register für historische Stätten. Es ist eines der besten Museen in Roswell und bietet einen wertvollen Einblick in das Leben in den südlichen Prärien vergangener Zeiten.

Ein neues Gebäude, das sich direkt neben dem Museum befindet, beherbergt eine unschätzbare Sammlung historischer Archive, darunter 11.000 Fotos.

Adresse: 200 N Lea Ave, Roswell, New Mexico

8. Besuchen Sie mit der Familie den Spring River Park und Zoo

Spring River Park and Zoo

Spring River Park und Zoo | Steve Crenshaw / Foto geändert

Der Spring River Park erstreckt sich über rund 34 Hektar und umfasst mehrere Lebensräume, einen Kinderzoo, eine Miniatureisenbahn, ein antikes Holzpferdekarussell und ein Wanderwegsystem, das einheimische Tierarten zeigt. Der Capitan Trail informiert die Besucher über das Pecos River System, die einheimische Tierwelt und das Ökosystem der südlichen Great Plains – einschließlich Präriehunde und Kanincheneulen.

Im Kinderzoo gibt es eine Vielzahl von Tieren, darunter Lemuren, Miniaturpferde und Zwergziegen, und auf der Ranch des Zoos grasen Miniaturpferde und Texas Longhorn-Rinder sowie südamerikanische Lamas.

Adresse: 1306 E College Blvd, Roswell, New Mexico

9. Erkunden Sie den historischen Bezirk von Roswell

Chaves County Courthouse

Chaves County Gerichtsgebäude

Die Historische Gesellschaft für den Südosten New Mexicos bietet einen kostenlosen Rundgang an, der Besucher an einigen der bemerkenswertesten historischen Häuser der Stadt vorbeiführt. Die ältesten Häuser von Roswell repräsentieren eine erstaunliche Vielfalt an architektonischen Stilen, darunter Hipped Box, Queen Anne, Tudor, Colonial Revival, Italianate, Mission Revival und Spanish Pueblo Revival.

Roswell beherbergt auch einige architektonisch bedeutsame öffentliche Gebäude wie die First Presbyterian Church im gotischen Revival-Stil. Das neoklassizistische Chaves County Courthouse an der Main Street wurde 1911 eröffnet und ist bekannt für seine grün gekachelte Kuppel, die Fliesenböden, die riesigen Eingangstüren und die dekorativen Stuckarbeiten. Beeindruckend ist auch das New Mexico Military Institute, das im Stil der Militärgotik mit zinnenbewehrten Brüstungen und dekorativen Backsteinmustern gestaltet ist.

10. Walker Aviation Museum

Das Walker Aviation Museum befindet sich in einem Flügel des internationalen Flughafens von Roswell und ist ein unterhaltsames Ausflugsziel, während Sie auf einen Flug warten oder auf dem Weg zu Ihrem Hotel sind. Die Ausstellungsstücke des Museums konzentrieren sich auf die Rolle der Walker Air Force Base als Teil des Strategic Air Command während des Kalten Krieges zwischen 1945 und 1955, als die Basis noch aktiv war. Trotz seiner geringen Größe ist das Museum vollgepackt mit interessanten Artefakten und Informationen.

Zu den Sammlungen gehören eine große Anzahl von Militärflugzeugmodellen, eine Fliegerjacke und eine Reihe von Schusswaffen aus dem Zweiten Weltkrieg, darunter japanische Gewehre und Bajonette, sowie deutsche und russische Waffen. Weitere Ausstellungsstücke sind Flug- und Kommunikationsausrüstung, Uniformen, Videos und Dokumente. Es gibt auch Ausstellungen, die sich auf das tägliche Leben auf der Roswell Air Base konzentrieren, mit Erinnerungsstücken wie Kinokartenabschnitten und anderen Erinnerungsstücken aus den 1940er und 1950er Jahren.

Adresse: 1 Jerry Smith Circle, Roswell, New Mexico

Unterkünfte in Roswell für Sightseeing

Roswell, die “Alien-Hauptstadt der Welt”, ist eine kleine Stadt, und die Wahl der Unterkunft hängt eher von der Wahl des Hotels als von der Lage ab. Die meisten Hotels befinden sich ein oder zwei Meilen außerhalb des Stadtzentrums, wo sich viele der Attraktionen, Restaurants und vielseitigen Geschäfte befinden. Nachfolgend finden Sie eine Liste hoch bewerteter Hotels in der Stadt:

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button