Südamerika

10 top-bewertete Tagesausflüge von Austin, TX

Austin hat einfach alles. Das heißt aber nicht, dass es keinen Spaß macht, ab und zu mal wegzufahren. Ein Teil des Reizes der Hauptstadt ist ihre Nähe zu vielen schönen Gegenden. Das texanische Hill Country ist von Austin aus leicht zu erreichen und bietet viele Ausflugsziele, um die hügelige Landschaft zu genießen.

Im Hill Country ist das deutsche Erbe stark ausgeprägt. Das gilt vor allem für charmante Gemeinden wie Fredericksburg und New Braunfels. Viele der besten Tagesausflüge von Austin aus ermöglichen auch den Zugang zu nahe gelegenen Outdoor-Attraktionen. Orte wie der Hamilton Pool in Dripping Springs oder die Pedernales Falls in Johnson City sind schon für sich genommen eine kurze Fahrt wert.

Der Inks Lake State Park ist ein weiteres beliebtes Ausflugsziel, ebenso wie der nahe gelegene Longhorn Caverns State Park . Eine weitere Großstadt außerhalb von Austin, die es zu erkunden gilt, ist das 80 Meilen entfernte San Antonio. Zu den Top-Attraktionen in San Antonio, die man in einem Tag erreichen kann, gehören der San Antonio Riverwalk und The Alamo.

Planen Sie Ihre Sightseeing-Abenteuer mit unserer Liste der besten Tagesausflüge von Austin aus.

1. New Braunfels

New Braunfels

New Braunfels

New Braunfels liegt etwa eine Stunde südwestlich von Austin und ist ein idealer Ort, um der Stadt zu entfliehen. Die Stadt wurde 1845 von deutschen Siedlern gegründet und bewahrt ihr kulturelles Erbe mit kulturellen Festen und lokalen Geschäften. Diese Kultur lässt sich leicht erkunden, denn das Geschäftsviertel von New Braunfels ist fußgängerfreundlich und verfügt über schattige Bürgersteige. Die texanische Hügellandschaft rund um New Braunfels bietet ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten, sich im Freien zu bewegen.

Besucher von New Braunfels haben Zugang zum Comal River, der durch die Stadt fließt, sowie zum nahe gelegenen Guadalupe River. Tubing, Angeln und Spaziergänge an den Ufern sind beliebte Möglichkeiten, den Tag zu verbringen.

Der Schlitterbahn Waterpark ist eine weitere beliebte Wasserattraktion in New Braunfels. Dieser riesige Wasserpark verfügt über Abschnitte, die vom Quellwasser des nahe gelegenen Comal River gespeist werden.

Einen authentischen Geschmack von New Braunfels bietet Naegelin’s Bakery im Herzen der Stadt, die älteste Bäckerei in Texas. Naegelin’s Bakery bietet traditionelle Speisen und deutsch inspirierte Produkte wie Brezeln und Strudel an. Der Gruene Historic District in New Braunfels ist die richtige Adresse für Kunsthandwerk und Antiquitäten.

Die Kleinstadt bietet auch mehrere seriöse Hotels, in denen Sie übernachten können, wenn Ihr Tagesausflug zu einer Übernachtung wird. Das Courtyard by Marriott New Braunfels River Village ist eine gute Wahl für wiederholte Besuche. Neben sauberen und komfortablen Zimmern bietet das Hotel einen luxuriösen Außenpool und eine Terrasse, auf der man die texanischen Abende genießen kann.

2. Georgetown

Waterfall at Blue Hole Park

Wasserfall im Blue Hole Park

Dreißig Minuten nördlich von Austin liegt die charmante Stadt Georgetown mit einem der schönsten Stadtplätze in Texas. Die historischen Fassaden der Innenstadt von Georgetown sind von Geschäften und Restaurants gesäumt, die alles von Backwaren bis hin zu antiken Sammlerstücken anbieten.

Auf diesem malerischen Platz finden mehrere kulturelle Veranstaltungen statt, darunter die First Fridays in Downtown . Bei diesen Stadtteilfesten kann das ganze Viertel Kunstausstellungen und das schöne Wetter genießen.

Umgeben von der wunderschönen texanischen Hügellandschaft ist Georgetown auch ein Tor zur Erkundung der freien Natur. Der Blue Hole Park ist einer der beliebtesten Orte, die man an Sommertagen in Georgetown besuchen kann. Diese Lagune und öffentliche Anlage liegt fünf Blocks nördlich des historischen Viertels und bietet Badebereiche und Wasserfälle.

Ein weiteres beliebtes Naturschauspiel in Georgetown ist eine der besten Höhlen in Texas. Das Texas Highway Department entdeckte die Inner Space Cavern beim Bau der Interstate 35 im Jahr 1963. Seitdem werden in der Höhle fast immer Führungen angeboten. Bei diesen unterirdischen Führungen muss man nicht krabbeln, sondern kann auf Schotterwegen durch beleuchtete Gänge gehen.

3. Fredericksburg

Historic public library in Fredericksburg

Historische öffentliche Bibliothek in Fredericksburg

Fredericksburg liegt weniger als zwei Stunden westlich von Austin und bietet einige der schönsten Landschaften des Texas Hill County. Diese fotogene Kleinstadt zeigt ihr deutsches Erbe auf den Straßen. Das deutsche Dorf Fredericksburg ist an einem sonnigen Tag wunderschön zum Spazierengehen, und in diesem Teil von Texas scheint an über 300 Tagen im Jahr die Sonne.

Lokale Geschäfte und Restaurants säumen die Main Street in Fredericksburg, ebenso wie farbenfrohe Schaufenster, die von der Geschichte zeugen. Ein Spaziergang durch die Main Street ist oft ein unvergesslicher Teil eines jeden Fredericksburg-Besuchs. In der Main Street befindet sich das National Museum of the Pacific War mit Artefakten, Exponaten und Flugzeugen, die dem Asien-Pazifik-Krieg gewidmet sind. Das Sunday House Inn liegt nur wenige Häuserblocks von der Main Street entfernt und bietet eine großartige Unterkunft, wenn Sie sich für einen Aufenthalt entscheiden.

Eine der besten Möglichkeiten, sich in Fredericksburg an der frischen Luft zu bewegen, ist ein Besuch des nahe gelegenen Enchanted Rock State Natural Area. Die riesige rosafarbene Kuppel ist schon von weitem zu sehen, und von Fredericksburg aus sind es weniger als 30 Minuten Fahrt bis zum Monolithen. Der Enchanted Rock, einer der besten State Parks in Texas, verfügt über Campingplätze und einen Gipfelwanderweg und ist schon für sich genommen einen Tagesausflug wert.

4. San Antonio

San Antonio Riverwalk

San Antonio Uferpromenade

Als eine der wenigen größeren Städte in Texas neben Austin laden die lebhaften Straßen von San Antonio zu tollen Tagesausflügen ein. Das Herzstück vieler Besuche ist der San Antonio Riverwalk mit seinen steinernen Gehwegen und vielen Restaurants am Wasser. Besucher können auf ein Boot steigen und eine Tour auf dem San Antonio River unternehmen, um dieses kulturelle Epizentrum der Stadt kennenzulernen.

Kulturelle Anreize in Form von lokalen Lokalen und Geschäften säumen den Riverwalk. Für diejenigen, die sich für die Geschichte der Stadt interessieren, befindet sich The Alamo ebenfalls in der Nähe. Über die ganze Stadt verteilt befinden sich weitere bedeutende kulturelle Sehenswürdigkeiten, darunter der San Antonio Missions National Historical Park . Die San-Fernando-Kathedrale im Herzen der Stadt ist ebenfalls ein historischer Anziehungspunkt.

Kunst und Kultur sind in San Antonio sehr lebendig. Der Pearl District bietet vielleicht den konzentriertesten Vorgeschmack auf diese Kreativität. Das trendige Pearl District-Viertel mit seinen historischen Gebäuden ist auch für einige der besten Restaurants der Stadt bekannt.

San Antonio bietet mehrere Unterkünfte für Wochenendbesuche, wobei einige der luxuriösesten Optionen in der Nähe des Riverwalk liegen.

5. Hamilton Pool Preserve, Dripping Springs

Hamilton Pool

Hamilton Pool

Hamilton Pool ist einer der coolsten Orte, die man bei einem Tagesausflug von Austin aus besuchen kann. Diese begehrte Grotte beherbergt einen der besten Wasserfälle in Texas und ist ein großartiges Schwimmloch, um der Sommerhitze zu trotzen. Der Hamilton Creek stürzt in einen engen Canyon und bildet so diese Attraktion des texanischen Hill Country. Besucher aus Austin erreichen das Reservat innerhalb von 45 Autominuten.

Dank seines fotogenen Charmes und seiner surrealen Natur ist der Hamilton Pool ein sehr beliebtes Ausflugsziel, besonders an den Wochenenden. Das Reservat verlangt von seinen Gästen, dass sie vor dem Besuch eine Reservierung vornehmen, um Überfüllung zu vermeiden. Pro Reservierung ist nur ein Fahrzeug erlaubt, und die Reservierung ist für die Vormittags- und Nachmittagszeit möglich.

Der Hamilton Pool und die umliegende Grotte sind schon für sich allein einen Tagesausflug wert. Die umliegende Stadt Dripping Springs bietet jedoch noch mehr Gründe für einen Besuch. An den Wochenenden gibt es in Dripping Springs jede Menge Live-Musik, und in den historischen Straßen der Stadt reihen sich zahlreiche einzigartige Restaurants und Geschäfte aneinander.

6. Palmetto-Staatspark

Palmetto State Park

Palmetto-Staatspark

Eine Autostunde südöstlich von Austin befindet sich der Palmetto State Park, ein einzigartiger bewaldeter Park, der eine erfrischende Flucht in eine tropische Landschaft bietet. Zwergpalmen geben diesem State Park seinen Namen und seine lebendige Atmosphäre, und der San Marcos River sorgt für dieses üppige Wachstum. Der San Marcos River fließt schnell durch das Herz des Parks und ist auch der Grund für viele Tagesausflüge.

Besucher können im San Marcos River innerhalb des Parks schwimmen und angeln, und auch Kanu- und Tubing-Touren sind sehr beliebt. Der State Park vermietet auch Stand Up Paddleboards und Tandem-Kajaks. Der Park beherbergt auch einen Altwassersee mit einem Angelpier. An Land bieten Wanderwege wie der Palmetto Interpretive Trail den besten Blick auf die namensgebende Flora des Parks.

Der Palmetto State Park bietet auch Campingplätze für diejenigen, die hier übernachten möchten. Ansonsten liegt die Naturlandschaft nur eine Stunde außerhalb der Stadt, so dass sich auch Tagesausflüge anbieten. Der Park bietet auch einen täglichen Fahrradverleih für Kinder und Erwachsene.

Adresse: 78 Park Road 11 S, Gonzales, Texas

7. Inks Lake State Park

Inks Lake

Inks Lake

Mehrere großartige State Parks sind von Austin aus für Tagesausflüge erreichbar. Etwa 50 Meilen nordwestlich der Innenstadt ist der Inks Lake ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge und Übernachtungen. Der 830 Hektar große See ist ein Stausee am Colorado River und gehört zu den Central Texas Highland Lakes, die sich in Richtung Austin erstrecken. Auch der Lady Bird Lake in der Innenstadt von Austin ist einer dieser Highland Lakes am Colorado River.

Der State Park ist einer der besten Seen in Texas und wird gerne zum Bootfahren, Angeln und Wasserskifahren genutzt. Der Staatspark verfügt über zwei Angelstege, Fischreinigungsstationen und Leihausrüstung. Rund um die Ufer gibt es Wanderwege und über 200 Campingplätze zum Übernachten. Der 1,8 Meilen lange Pecan Flats Trail bietet die besten Aussichten im Park.

Der nahe gelegene Longhorn Cavern State Park ist ein weiterer Grund für einen Besuch in der Region. Die Longhorn Cavern wurde in den 1930er Jahren vom Civilian Conservation Corps erschlossen und ist auch heute noch eine beliebte Höhle, die man erkunden kann. Der Park bietet jeden Tag in der Woche Führungen an – die einzige Möglichkeit, die Höhle von innen zu sehen.

8. Wimberly

Cypress Creek in Wimberly, TX

Cypress Creek in Wimberly, TX

Wimberly ist eine malerische Stadt im texanischen Hill Country. Umgeben von wunderschönen Landschaften und einladenden Gewässern, bietet die Stadt alles, was einen perfekten Tagesausflug nach Austin ausmacht. Lokale Restaurants und farbenfrohe Geschäfte bevölkern den Wimberly Square, die Hauptverkehrsader der Stadt. Modernes Ranch-Dekor, erstklassiges Kochgeschirr und schicke Boutiquen – all das findet man in diesem charmanten Einkaufsviertel.

Die Market Days in Wimberly sind ein hervorragender Grund für einen Besuch an den Samstagen zwischen März und Dezember. Mit über 475 Ständen sind die Market Days der größte Freiluftmarkt in Texas. Das Angebot reicht von lokalen Produkten über Kunsthandwerk bis hin zu Haustierartikeln, Gartenkunst und ganzheitlichen Heilmitteln. Die Market Days werden oft von verschiedenen Live-Musikdarbietungen begleitet und sind sowohl ein kulturelles Fest als auch ein Einkaufserlebnis.

Auch die freie Natur ist in Wimberly gut erreichbar. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist der Blue Hole Regional Park am Rande der Stadt (nicht zu verwechseln mit dem Blue Hole Park in Georgetown). Dieser beeindruckende Naturraum verfügt über einen von riesigen Zypressen beschatteten Swimmingpool, der von einer Quelle gespeist wird. Der Park bietet auch Campingplätze und 3,5 Meilen Wanderwege.

9. Johnson-Stadt

The Pedernales River at Lyndon B. Johnson National Historical Park

Der Pedernales River im Lyndon B. Johnson National Historical Park

Eine Stunde westlich von Austin im Hill Country gelegen, ist Johnson City vor allem als Geburtsort des 36. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Lyndon Baines Johnson, bekannt. Johnson City ist auch die letzte Ruhestätte des ehemaligen Präsidenten. Besucher können dieses Erbe und mehr in einer Mischung aus staatlichen und nationalen Parks in Johnson City erkunden.

Der Lyndon B. Johnson National Park beherbergt Johnsons Geburtshaus, sein Elternhaus und die LBJ Ranch, zu der auch das “Texas White House” gehört. Der Lyndon B. Johnson State Park and Historic Site teilt sich das Gelände mit der Sauer-Beckmann Living History Farm. In Johnson City dreht sich jedoch nicht alles um LBJ – die charmante Gemeinde bietet auch zahlreiche Kunstwerke und Möglichkeiten, die Natur zu erkunden.

Die Pedernales Falls liegen etwas außerhalb von Johnson City und auf dem Weg von Austin. Diese Reihe von Kalkstein-Wasserfällen wird von einem gleichnamigen State Park umschlossen, der Wanderwege, Campingplätze und Badestellen bietet. Um sich nach einem Abenteuer in Johnson City zu stärken, finden Sie auf der Main Street, auch bekannt als Highway 290, eine Auswahl an Restaurants mit lokalen Spezialitäten.

10. La Grange

Fayette County Courthouse in La Grange

Fayette County Courthouse in La Grange

Eine Stunde östlich von Austin bietet La Grange ein Stückchen Kleinstadtparadies. Eingebettet in die Ausläufer des Hill Country, liegt diese malerische und etwas berüchtigte Stadt direkt am Colorado River. Bei der Ankunft fühlt sich diese texanische Kleinstadt an, als wäre sie Hunderte von Meilen von jeder Großstadt entfernt. La Grange hat in der Vergangenheit durch Musiklegenden wie Dolly Parton und ZZ Top Berühmtheit erlangt. Auch heute noch ist La Grange ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge von Austin und Houston aus.

Der Colorado River ist die zentrale Quelle der Erholung in La Grange. Es handelt sich um denselben Fluss, der auch durch Austin fließt, allerdings mit deutlich weniger Menschenmassen.

Eine weitere beliebte Art, die Zeit in La Grange draußen zu verbringen, ist ein Spaziergang auf den Monument Hill. Diese historische Stätte des Bundesstaates erinnert an lange verschollene Texaner und bietet einen großartigen Blick auf den Colorado River. Der Monument Hill bietet bei Sonnenuntergang ein besonders schönes Schauspiel.

Die architektonische Hauptattraktion in der Innenstadt von La Grange ist das Fayette County Courthouse . In diesem stattlichen, jahrhundertealten Gebäude gibt es mehrere Lokale, die zu Fuß erreichbar sind. In der Nähe des Gerichtsgebäudes befinden sich auch Kunstgalerien, die die Blicke auf sich ziehen. Für diejenigen, die sich für das Spinnen von Garn interessieren, liegt das Texas Quilt Museum gleich um die Ecke des Gerichtsgebäudes.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Austin erkunden: Bevor Sie zu viele Tagesausflüge unternehmen, sollten Sie sich in unserem Reiseführer für die Innenstadt von Austin über alle Unterhaltungsangebote und Attraktionen der Stadt informieren. Für Outdoor-Liebhaber, die das schöne texanische Wetter ausnutzen möchten, bieten die besten Wanderungen in Austin einfache Möglichkeiten, der Stadt zu entkommen. In Austin gibt es zahlreiche Hotels, in denen Sie übernachten können. In unserem Artikel über die besten Hotels in Austin finden Sie die besten Optionen für jede Art von Reise.

image

Zelten in Texas: Der Bundesstaat Texas hat viele einzigartige Landschaften zu bieten. Manchmal ist der beste Weg, sie zu sehen, sich vor Ort niederzulassen. Wenn Sie ein Zelt unter dem Sternenhimmel aufschlagen oder ein Wohnmobil an einem Fluss parken möchten, finden Sie in unserem Führer zu den besten Campingplätzen in Texas den richtigen Weg.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button