Südamerika

11 bestbewertete Wanderwege in der Nähe von Las Vegas, NV

Wandern ist vielleicht nicht das Erste, was einem in den Sinn kommt, wenn man an Las Vegas denkt, aber im Umkreis von einer Stunde um die Stadt findet man einige unerwartete und außergewöhnliche Landschaften mit hervorragenden Wanderwegen. Wegen der extremen Sommerhitze sind die Wege am besten in den kühleren Wintermonaten zu begehen.

Im Westen der Stadt, nur 10 Minuten vom Stadtrand von Las Vegas entfernt, bietet die Red Rock Canyon National Conservation Area Zugang zu einer ganzen Reihe von Wanderwegen, die durch eine farbenfrohe Welt roter Felsen und dramatischer Schluchten führen.

Nördlich von Las Vegas, etwa eine Stunde entfernt, ist der Valley of Fire State Park einer der weniger entdeckten Schätze Nevadas, mit kurzen, aber lohnenden Wanderwegen zu interessanten Felsformationen, Petroglyphen, versteinerten Baumstämmen und anderen einzigartigen Stätten.

Auch rund um den Lake Mead und in den Bergen westlich von Las Vegas, am Mount Charleston, gibt es einige lohnende Wanderwege. Auch innerhalb von Las Vegas gibt es eine Reihe von Wanderwegen und Feuchtgebieten, in denen Sie Wildtiere beobachten und die Natur genießen können.

Entdecken Sie neue Gebiete mit unserer Liste der besten Wanderwege in der Nähe von Las Vegas.

1. Fire Wave, Valley of Fire State Park

Fire Wave, Valley of Fire State Park

Fire Wave, Valley of Fire State Park | Foto Copyright: Lana Law

Der Valley of Fire State Park ist eines der besten Wanderziele in Nevada, und eine der interessantesten Wanderungen in diesem Park ist die Fire Wave. Diese 1,2 Meilen lange Hin- und Rückwanderung führt Sie durch eine außergewöhnliche Landschaft mit weiten Flächen aus gewelltem, geripptem Sandstein und bunten Steinhügeln.

Da es für neugierige Wanderer fast unmöglich ist, sich strikt an den Weg zu halten, werden Sie wahrscheinlich eine größere Strecke wandern, mit Abstechern, um die einladenden Steinhügel zu erkunden. Wenn Sie fotografieren möchten, sollten Sie zusätzliche Zeit für Fotostopps einplanen.

Fire Wave Trail, Valley of Fire State Park

Fire Wave Trail, Valley of Fire State Park | Foto Copyright: Lana Law

Der Weg führt zunächst über weichen Sand und schlängelt sich um eine riesige orangefarbene Flosse, bevor er sich schließlich in Wellen aus gestreiften, rollenden Steinen öffnet. In der Ferne kann man Hügel in den verschiedensten Farben sehen, von Gelb und verbranntem Orange bis hin zu Grün- und Türkistönen.

Da es auf dieser Wanderung keinen Schatten gibt, ist es am besten, früh aufzubrechen und die Mittagssonne zu meiden.

2. Calico Tank, Red Rock Canyon National Conservation Area

Author Lana Law on Calico Tank Trail

Autorin Lana Law auf dem Calico Tank Trail | Foto Copyright: Michael Law

Calico Tank ist eine der beliebtesten Wanderungen in der Red Rock Canyon National Conservation Area. Es handelt sich um eine kurze, aber halbwegs anspruchsvolle Wanderung durch einen Canyon hinauf zu einem natürlichen Wasserreservoir, das als Calico Tank bekannt ist. Dieser 2,2 Meilen lange Hin- und Rückweg führt Sie über rote Felsen und Steintreppen, wobei Sie manchmal Hände und Füße benutzen müssen, um über die Felsvorsprünge zu klettern.

Der Canyon hat keine riesigen Wände, bietet aber auf dem Weg nach oben eine ständig wechselnde Szenerie. Der Rückweg ist ebenso schön, wenn nicht sogar noch schöner, da man beim Abstieg über den Eingang des Canyons hinaus auf die Wüste und die Berge in der Ferne blicken kann.

3. Weiße Kuppeln, Valley of Fire State Park

White Domes, Valley of Fire State Park

White Domes, Valley of Fire State Park | Foto Copyright: Lana Law

Das Einzigartigste an der White Domes-Wanderung ist ein Slot Canyon, aber die Landschaft auf der gesamten Wanderung ist spektakulär.

Der Weg beginnt auf Sand, führt aber schnell über eine Reihe von Steintreppen hinunter in ein kleines Gebiet, das von sanften Steinhügeln, Felsbrocken und riesigen Felsflossen umgeben ist. Diese Kulisse wurde auch schon mehrfach in Filmen, Fernsehsendungen und Werbespots verwendet.

White Domes Trail, Valley of Fire

White Domes Trail, Valley of Fire | Foto Copyright: Lana Law

Der Weg führt weiter in einen engen Slot Canyon mit gewundenen Wänden und vorübergehendem Schatten. Auf der Rückseite des Canyons öffnet sich der Weg in eine Wüstenlandschaft mit Blick auf rote Felskämme und ferne Berge.

Kurz vor dem Ende der Wanderung, am Rande des Parkplatzes, befindet sich eine große Flosse mit einem sehr allmählichen Zugang, ideal für einen kurzen Aufstieg.

4. Ice Box Canyon, Red Rock Canyon National Conservation Area

Ice Box Canyon, Red Rock Canyon National Conservation Area

Ice Box Canyon, Red Rock Canyon National Conservation Area | Foto Copyright: Lana Law

Der Ice Box Canyon bietet eine andere Perspektive als andere Wanderungen im Red Rock Canyon. Es handelt sich um einen echten Box Canyon, der an einer riesigen Canyonwand endet und nicht von roten Felsen dominiert wird. Der Canyonboden ist für Wüstenverhältnisse recht üppig mit Bäumen und Sträuchern bewachsen, und die steilen Canyonwände ragen zu beiden Seiten über Sie hinaus.

Der Ice Box Canyon ist eine 2,6 Meilen lange Wanderung auf dem Hin- und Rückweg entlang des Canyonbodens, so dass es keinen großen Höhenunterschied gibt. Wenn Sie jedoch tiefer in den Canyon eindringen, müssen Sie über und um riesige Felsbrocken herum wandern, was manchmal eine Herausforderung sein kann.

Wenn Sie Zeit für zwei Wanderungen in diesem Naturschutzgebiet haben, sind der Ice Box Canyon und der Calico Tank eine gute Wahl, wobei jede Wanderung eine völlig andere Landschaft bietet.

5. Calico Hills, Red Rock Canyon National Conservation Area

Calico Hills, Red Rock Canyon National Conservation Area

Calico Hills, Red Rock Canyon National Conservation Area | Foto Copyright: Lana Law

Von Las Vegas aus können Sie die roten Gesteinsformationen des Red Rock Canyon an den Hängen westlich der Stadt sehen. Dies sind die Calico Hills, das Wahrzeichen des Parks.

Wanderer können den Hauptteil dieses außergewöhnlichen Gebiets über einen Wanderweg erreichen, der neben und durch die Hügel verläuft und von verschiedenen Parkplätzen in der Nähe des Visitor Center entlang der Panoramastraße des Parks aus erreichbar ist. Je nachdem, wo Sie beginnen und enden möchten, kann diese Wanderung zwischen zwei und sechs Meilen lang sein.

6. Lake Mead Railway Trail

Lake Mead Railway Trail

Lake Mead Railway Trail | Foto Copyright: Lana Law

Der Lake Mead Railway Trail ist historisch, interessant, einfach und für jedermann zugänglich, was ihn zu einer äußerst beliebten Wanderung macht. Der alte Schienenweg verläuft entlang des Hangs mit Blick auf den Lake Mead und führt durch fünf Tunnel, die für die meisten Besucher die Höhepunkte darstellen.

Es handelt sich um eine Hin- und Rückwanderung mit einer Gesamtstrecke von 7,5 Meilen. Man kann sie von beiden Enden aus beginnen, aber wenn man nicht den ganzen Weg gehen will, ist es am besten, in der Nähe des Alan Bible Visitor Center in der Nähe von Boulder City, abseits des Highway 93, zu beginnen, um am schnellsten einen Tunnel zu erreichen.

Dieses Zentrum und der Ausgangspunkt des Weges liegen außerhalb des Parks und des gebührenpflichtigen Bereichs. Von diesem Zugangspunkt aus ist es nur etwa eine Meile bis zum ersten Tunnel.

Der Weg wurde vor kurzem verbessert und ist nun fest genug, um für Rollstuhlfahrer geeignet zu sein.

Wenn Sie in der Lage sein möchten, weitere Wanderwege in diesem Gebiet zu erkunden, sollten Sie auf einem der Lake Mead State Campgrounds übernachten.

7. Arizona Hot Springs Pfad

Arizona Hot Springs

Heiße Quellen von Arizona

Mögen Sie heiße Quellen und eine Wanderung durch Slot Canyons? Dann sollten Sie sich unbedingt den Arizona Hot Springs Trail ansehen. Dieser mäßig schwierige Weg ist einer der einzigartigeren Wanderwege in der Umgebung von Las Vegas und bietet von allem etwas und am Ende eine tolle Belohnung.

Der Trail ist 5,1 Meilen lang und beinhaltet einen beträchtlichen Höhenverlust (750 Fuß) un d-gewinn, da Sie im Grunde vom Colorado River hinunter und wieder hinauf wandern. Die meiste Zeit des Weges folgen Sie einem schmalen Slot Canyon, und zu bestimmten Zeiten des Jahres fließt das Wasser entlang des Canyonbodens.

Am Ende des Weges stoßen Sie auf eine Leiter, die zu den Arizona Hot Springs führt. Das Wasser hat in der Regel eine Temperatur zwischen 111 und 120 Grad Celsius.

Wenn Sie nicht denselben Weg zurückgehen möchten, den Sie heruntergekommen sind, können Sie eine Rundwanderung machen, indem Sie den White Rock Canyon Trail nehmen.

Der Arizona Hot Springs Trail ist im Sommer, vom 15. Mai bis 30. September, geschlossen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts war die Leiter zu den Pools beschädigt und wurde zur Reparatur entfernt.

8. Mount Charleston Wanderwege

Hikers in the Mount Charleston Wilderness

Wanderer in der Mount Charleston Wilderness

Wenn Sie sich im Sommer in Las Vegas aufhalten und Ihrem klimatisierten Hotelzimmer entfliehen möchten, sollten Sie eine Wanderung im Gebiet des Mount Charleston in Betracht ziehen.

Obwohl der Berg fast 12.000 Fuß hoch ist, sind die Wanderwege an seinen Flanken nur etwa 8.600 Fuß hoch. Die Höhenlage sorgt für kühlere Temperaturen und eine erfrischende Abwechslung im Sommer, wenn es in den tiefer gelegenen Gebieten zu heiß zum Wandern ist.

Mehrere Wanderwege bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, aber zwei der beliebtesten sind Mary Jane Falls und Big Falls.

Mary Jane Falls ist eine einfache 2,5-Meilen-Wanderung mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten entlang des Weges. Der Weg führt durch ein Waldgebiet mit Ponderosa-Kiefern und Espen zu einem Canyon. Während sich der Weg den Canyon hinaufschlängelt, haben Sie einen Blick auf die spektakulären Big Falls und kommen schließlich zu den Mary Jane Falls. Beides sind ganzjährig geöffnete Wasserfälle.

Die Wanderung zu den Big Falls ist eine etwas anspruchsvollere 3,5 Meilen lange Hin- und Rückwanderung zu diesem 100 Fuß hohen Wasserfall. Der Weg erfordert ein wenig Überwindung, um Felsbrocken herum und über sie hinweg zu wandern, aber es lohnt sich. Dieser Wasserfall ist einer der beeindruckendsten in der ganzen Gegend, vor allem im Frühjahr, wenn der Schnee schmilzt und die Fälle tosen.

9. Petroglyphen-Pfad

Petroglyphs in Sloan Canyon National Conservation Area

Petroglyphen in der Sloan Canyon National Conservation Area

Wer ein wenig Geschichte erleben möchte, sollte den Petroglyph Trail in der Sloan National Conservation Area begehen. Ein 4,4 Meilen langer Wanderweg führt Sie zu über 300 faszinierenden Petroglyphen, die auf Felsblöcken in den Hügeln verstreut sind.

Der Weg ist nicht schwierig, obwohl der Höhenunterschied etwa 500 Fuß beträgt und in einigen Fällen eine leichte Kletterpartie erforderlich ist.

Die ideale Zeit für diese Wanderung ist der Frühling, wenn die Wildblumen in der Wüste blühen und der Boden in allen Farben erstrahlt.

Der Ausgangspunkt, Trail 100 (Petroglyph Trail), befindet sich in der Sloan Canyon National Conservation Area südlich der Stadt. Die Benutzung des Gebiets ist kostenlos, allerdings müssen sich alle Besucher vor der Wanderung bei der Sloan Canyon Visitor Contact Station anmelden.

10. Golden Canyon, Gower Gulch und Badlands Rundwanderungen im Death Valley National Park

Golden Canyon, Gower Gulch, and Badlands Loop Hikes in Death Valley National Park

Golden Canyon, Gower Gulch und Badlands Loop Hikes im Death Valley National Park | Foto Copyright: Lana Law

Wenn Sie die Zeit haben, in den Death Valley National Park zu fahren, sind die Schleifen Golden Canyon, Gower Gulch und Badlands ein wunderbarer Ort für eine Tageswanderung durch ein außergewöhnliches und einzigartiges Terrain.

Wellen von goldenen Bergrücken und Canyons bilden eine labyrinthartige Landschaft, während sich der Weg entlang von Hängen, über Bergkämme und hinunter in Täler schlängelt. Ein Teil dieses Dramas kann vom Aussichtspunkt am Zabriskie Point aus beobachtet werden.

Einige der besten Wanderwege in diesem Gebiet sind der Badlands Loop, Golden Canyon und Red Cathedral sowie der Gower Gulch Loop. Für jeden dieser Wege benötigt man zwischen 1,5 und 2,5 Stunden. Wenn Sie eine ausgedehnte Wanderung unternehmen möchten, können Sie die Wege kombinieren und den so genannten Complete Circuit wandern, eine 7,8-Meilen-Wanderung. Sie können am Zabriskie Point oder am Golden Canyon beginnen.

11. Clark County Wetlands Park Nature Preserve

Clark County Wetlands Park Nature Preserve

Clark County Wetlands Park Nature Preserve | Foto Copyright: Lana Law

Wenn Sie Las Vegas nicht verlassen wollen oder keine Lust auf eine abgelegene Wanderung haben, sind die Nature Park Trails im Südosten von Las Vegas eine gute Alternative und bieten viele Möglichkeiten, Wildtiere zu beobachten.

Diese Oase in der Stadt ist auf Feuchtgebiete ausgerichtet. Hohe Gräser umgeben flache Gewässer, in denen man häufig Watvögel und andere Wasservögel, aber auch Schildkröten und gelegentlich Biber beobachten kann. Auf den Wanderwegen sieht man häufig Wachteln und Kaninchen.

Der Park verfügt über zahlreiche Wanderwege, von denen einige auch für Hunde und Fahrräder zugänglich sind, sowie über mehrere Zugänge. Viele der beliebtesten Wanderwege beginnen am Naturreservat an der Wetlands Park Lane, wo sich auch das Naturzentrum befindet. Ein weiteres beliebtes Gebiet in der Nähe ist der Duck Creek Trailhead.

Unterkünfte in der Umgebung von Las Vegas

Wenn Sie nicht direkt im Herzen von Las Vegas wohnen möchten, finden Sie eine interessante Auswahl an historischen Hotels, luxuriösen Rückzugsorten und ruhigen Resorts am Rande der Stadt oder in den nahe gelegenen Vororten, die sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe von Wanderwegen und Naturgebieten befinden.

  • Wenn Sie den Neonlichtern des Strip und der Innenstadt von Las Vegas entfliehen wollen, sollten Sie das Hilton Lake Las Vegas Resort & Spa in Henderson am östlichen Rand von Las Vegas besuchen. Auf der anderen Straßenseite eines wunderschönen Abschnitts des Clark County Wetlands Nature Park ist dieses italienische Resort ohne Kasino ein friedlicher Rückzugsort mit einem Außenpool, einem großen Innenhof, gut ausgestatteten, geräumigen Zimmern und Blick auf den Lake Las Vegas. Die Lage ist auch günstig für Tagesausflüge in die nahe gelegene Lake Mead National Recreation Area und den Valley of Fire State Park.
  • In Boulder City, nur wenige Minuten vom Hoover-Damm und der Lake Mead National Recreation Area entfernt, befindet sich das historische Boulder Dam Hotel, ein Boutique-Hotel, das 1933 erbaut wurde, um Würdenträger zu beherbergen, die am Bau des Hoover-Damms beteiligt waren, und das im National Register of Historic Places aufgeführt ist.
  • Auf der Westseite von Las Vegas, 20 Minuten vom Las Vegas Strip und 10 Minuten von der Red Rock Canyon National Conservation Area entfernt, ist das JW Marriott Resort and Spa ein weiteres einladendes Hotel, das eine Flucht aus dem typischen Las Vegas bietet. Das 50 Hektar große Anwesen verfügt über Gärten, renovierte Zimmer in verschiedenen Größen, gastronomische Einrichtungen vor Ort und einen schönen Pool.

Weitere verwandte Outdoor-Artikel auf PlanetWare.com

image

Wandern ist nur eine Möglichkeit, die Gegend um Las Vegas zu genießen. Wenn Sie Ihren Beinen eine Pause gönnen und eine landschaftlich reizvolle Fahrt unternehmen oder nahegelegene Attraktionen besuchen möchten, lesen Sie unsere Artikel über die besten Tagesausflüge von Las Vegas und die am besten bewerteten Touristenattraktionen in Nevada.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button