Südamerika

11 erstklassige Freizeitaktivitäten in Kamloops, BC

Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit Sie die Stadt Kamloops in British Columbia (90.280 Einwohner) besuchen, es gibt in und um sie herum viel zu erleben. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach einem spannenden Abenteuer, einer ruhigen Aktivität oder etwas Unterhaltsamem für einen Regentag sind, unsere Liste der Freizeitaktivitäten in Kamloops wird Ihnen sicherlich einige Ideen liefern.

Kamloops ist ein Ort, der von allem etwas zu bieten hat. Im Stadtzentrum gibt es zahlreiche Geschäfte, Cafés und Restaurants zu entdecken, und es gibt mehrere Möglichkeiten, die lokale Kunst- und Kulturszene im Herzen der Stadt zu erleben. Wenn Sie sich jedoch außerhalb der Stadtgrenzen bewegen, können Sie die wunderschöne Wildnis von British Columbia erleben – und alle damit verbundenen Aktivitäten.

Ob beim Skifahren, Golfen oder Reiten – es gibt so viele Möglichkeiten, die natürliche Schönheit der Region Kamloops zu genießen. Das Schwierigste ist vielleicht, sich zu entscheiden, was man zuerst machen möchte. Mit unserer Liste der besten Aktivitäten in Kamloops können Sie Ihre Auswahl einschränken.

1. Ein Spaziergang durch den Riverside Park

Riverside Park, Kamloops

Riverside Park, Kamloops

Der am Thompson River gelegene Riverside Park ist der perfekte Ort, um mitten im Herzen von Kamloops die Natur zu genießen. Packen Sie Ihr Mittagessen ein und wandern Sie den Rivers Trail entlang, bis Sie zum Sandstrand gelangen. Wenn es Sommer ist, ist dies der perfekte Ort für ein erfrischendes Bad. Andernfalls sollten Sie sich einen Platz an einem der Picknicktische am Flussufer suchen und den Blick auf das Wasser genießen – eine perfekte Kulisse für ein gemütliches Mittagessen.

Der Park bietet auch einen Wasserpark und einen Spielplatz für Kinder sowie einen Rasenbowling-Club, Tennisplätze und schöne Gärten. Es ist eine einfache – und kostengünstige – Möglichkeit, sich als Familie die Zeit zu vertreiben.

Im Sommer können Sie jeden Abend im Park das Programm “Musik im Park” besuchen, bei dem jeden Abend andere Live-Acts auftreten. Bei den verschiedenen Musikrichtungen und dem gelegentlichen Theaterstück weiß man nie, was man zu hören bekommt. Die meisten Kamloopianer sind sich einig: Es gibt keine bessere Art, einen Sommerabend in Kamloops zu verbringen, als den Sonnenuntergang zu den Klängen einer Live-Band zu erleben.

2. Skifahren oder Snowboarden im Sun Peaks Resort

Skier and snow-covered trees at Sun Peaks Resort

Skifahrer und schneebedeckte Bäume im Sun Peaks Resort

Das Sun Peaks Resort liegt nur 40 Minuten von Kamloops entfernt und bietet Skifahrern und Snowboardern eine Fläche von 4.270 Hektar, die sie erkunden können. Mit 13 Sesselliften und 137 Pisten (vom Anfänger bis zum Experten) gibt es viele Möglichkeiten, den Nervenkitzel einer verschneiten Bergabfahrt zu erleben. Das Skigebiet lässt sich leicht als Tagesausflug von Kamloops aus besuchen, aber eingefleischte Skifahrer und Snowboarder möchten diesen Teil der Reise vielleicht verlängern, um so viel Pulverschnee wie möglich zu genießen.

Die Gegend um Kamloops ist bekannt für ihre vielen Sonnenstunden, und die treffend benannten Sun Peaks rühmen sich mit durchschnittlich mehr als 2.000 Sonnenstunden im Jahr. Das bedeutet, dass es viele blaue Tage gibt, an denen Skifahrer frischen Schnee, einen klaren Himmel und viel Sonne genießen können. Vergessen Sie nur nicht, Sonnenschutzmittel mitzunehmen – die vom Schnee reflektierte Sonne ist das perfekte Rezept für einen schmerzhaften Sonnenbrand.

Neben Snowboarden und Skifahren gibt es in Sun Peaks eine Menge zu tun. Im Winter können die Besucher auch Langlaufski fahren oder einfach durch die Geschäfte und Restaurants im gemütlichen Dorf schlendern. Im Sommer bietet der Ort Rad- und Wanderwege, Sehenswürdigkeiten und einen besonders schönen Golfplatz. Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie Sun Peaks auf jeden Fall einen Besuch abstatten, egal zu welcher Jahreszeit.

3. Wandern und Radfahren im Kenna Cartwright Park

View from Kenna Cartwright Park

Blick vom Kenna Cartwright Park

Mit fast 2.000 Hektar ist der Kenna Cartwright Park in Kamloops der größte Stadtpark in British Columbia. Kenna Cartwright ist eine der ehemaligen Bürgermeisterinnen der Stadt und war eine große Befürworterin des Erhalts der Parklandschaft in der Region, so dass es nur passend erschien, einen solch monumentalen Park nach ihr zu benennen.

Es gibt 40 Kilometer Wander-, Lauf- und Radwege. Wenn Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt genießen möchten, sollten Sie sich auf den beliebten Tower Trail wagen: Er ist zwar ziemlich steil, aber die Aussicht auf dem Gipfel ist es wert. Der Sunset Trail ist eine weitere Option, die bei den Einheimischen sehr beliebt ist – machen Sie sich am Abend auf den Weg, um den perfekten Sonnenuntergang über dem Kamloops Lake zu erleben. Der Reservoir Trail ist ein familienfreundlicher Weg mit nur wenigen Höhenmetern, auf dem Sie ein herrliches Picknick machen können.

Sie können eigentlich nichts falsch machen: Jeder Weg bietet fantastische Aussichten, die meisten sind sehr gut markiert, und eine Parkkarte informiert Sie über den Schwierigkeitsgrad jedes Weges, so dass Sie einen auswählen können, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Denken Sie daran, dass die Wege auch von Wanderern, Hundespaziergängern und Mountainbikern genutzt werden – achten Sie auf Ihre Umgebung und nehmen Sie Rücksicht auf andere Wanderer.

4. Erfahren Sie mehr über Tiere im BC Wildlife Park

Kermode bear relaxing at the BC Wildlife Park

Kermodebär beim Entspannen im BC Wildlife Park

Von Schwarzbären über Rotluchse und Kojoten bis hin zu Pumas bietet der BC Wildlife Park die Möglichkeit, mehr über die vielen Tiere in British Columbia zu erfahren. Der Park beherbergt über 60 Arten von Wildtieren, darunter Vögel, Insekten und Säugetiere aller Größen. Er beherbergt auch ein Krankenhaus und eine Rehabilitationseinrichtung, die verletzten und verwaisten Wildtieren hilft, die im südlichen Landesinneren der Provinz gefunden wurden.

Ganz gleich, ob Sie aus einem städtischen Gebiet von BC kommen, in dem es nicht viele Wildtierbeobachtungen gibt, oder ob Sie von einem internationalen Reiseziel aus zu Besuch sind, der BC Wildlife Park ist eine großartige Möglichkeit, die örtliche Tierwelt zu entdecken. Sie können leicht einen ganzen Tag damit verbringen, durch den Park zu wandern, die Tiere in Aktion zu beobachten und bei einem Rundgang durch das Gelände mehr über die einzelnen Arten zu erfahren.

Für einen wirklich unvergesslichen Besuch sollten Sie sich die VIP Wildlife Experiences des Parks ansehen, bei denen Sie die Tiere hautnah erleben können. Die Aktivitäten reichen von der Mithilfe bei der Fütterung der Grizzlybären bis hin zur Beobachtung der Wölfe, die von den Tierpflegern trainiert werden – ziemlich wild, oder?

5. Golf, Golf, und noch mehr Golf

Golf course near Kamloops

Golfplatz in der Nähe von Kamloops

Golfer können sich freuen: Mit sieben Weltklasse-Golfplätzen und einer besonders langen Spielsaison (in der Regel acht Monate) können – und sollten – Sie jeden Tag der Woche auf einem anderen Platz in Kamloops Golf spielen.

Die Golfplätze der Region Kamloops fangen die spektakulären und einzigartigen natürlichen Gegebenheiten der Gegend ein, von steilen Klippen über hügeliges Grasland bis hin zu majestätischen Bergen und zerklüfteten Schluchten.

Der Tobiano Golf Course ist einer der neueren und beliebtesten Golfplätze in der Region. Dieser von Thomas McBroom entworfene Par-72-Golfplatz wurde auf einer historischen Ranch erbaut und besticht vor allem durch seine unglaubliche Aussicht. In der nahe gelegenen Stadt Chase, etwa 45 Minuten von Kamloops entfernt, befindet sich mit dem Talking Rock Golf Resort ein weiterer bemerkenswerter 18-Loch-Golfplatz (Par 72), der am Ufer des Little Shuswap Lake liegt.

Es gibt mehrere Plätze zu spielen, und egal, welche Spielstärke Sie haben, Sie werden sicher einige Möglichkeiten finden, die Spaß machen, aber auch eine Herausforderung darstellen.

6. Erleben Sie das südliche Landesinnere auf dem Rücken eines Pferdes

Horse grazing in Kamloops

Pferde auf der Weide in Kamloops

Schwindelfreiheit! Machen Sie sich auf den Weg zu einer der örtlichen Ranches, um die Gegend um Kamloops auf dem Rücken eines Pferdes zu erkunden. Egal, ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Reiter sind, Sie werden viel Spaß dabei haben, die Schönheit des südlichen Hinterlandes mit Hilfe eines Pferdes zu erkunden.

Es gibt mehrere Ranches, die Reitausflüge anbieten, darunter die Campbell Hills Guest Ranch und die Jandana Ranch. Die Ranches liegen zwar in der Nähe der Stadt, doch ihre ländliche Umgebung ist ideal für alle, die einen ruhigen Rückzugsort suchen.

Für welche Ranch Sie sich auch entscheiden, das Abenteuer beginnt in der Regel mit dem Kennenlernen der Pferde. Sie haben die Möglichkeit, mit Ihrem Pferd umzugehen, indem Sie oft beim Striegeln und Füttern helfen. Als Nächstes geht es dann auf die Pfade. Bei den Anfängertouren wird ein gemächliches Tempo auf einfachen (aber dennoch landschaftlich reizvollen) Pfaden eingehalten. Erfahrene Reiter können das Tempo erhöhen und abenteuerliche Strecken erkunden.

Sie können sich für einen Halbtages- oder Ganztagesausflug anmelden, aber auch eine Übernachtung auf der Campbell Hills Guest Ranch buchen. Die Möglichkeiten reichen vom Zelten unter dem nächtlichen Sternenhimmel bis zur Übernachtung in einer gemütlichen Hütte.

Die meisten Reitbetriebe sind saisonal von Mitte Frühling bis Mitte Herbst geöffnet. Wenn dies also ganz oben auf Ihrer Kamloops-Bucket-Liste steht, sollten Sie Ihre Reise entsprechend planen.

7. Erkunden Sie die Innenstadt von Kamloops

Downtown Kamloops

Die Innenstadt von Kamloops

Wenn Sie die Stadt Kamloops wirklich kennenlernen möchten, sollten Sie sich in die Innenstadt begeben und die örtlichen Geschäfte, Restaurants und kulturellen Attraktionen besuchen.

Egal, ob Sie ein bestimmtes Produkt oder ein einzigartiges Souvenir suchen, in einem der fast 100 Einzelhandelsgeschäfte in der Innenstadt werden Sie sicher fündig. Zu den Spezialgeschäften gehören ein Spieleladen, ein Skateboard-Laden, ein Buchladen und eine Handvoll Secondhand-Läden, um nur einige zu nennen.

Nachdem Sie Ihr Einkaufskontingent erfüllt haben, können Sie in einem der zahlreichen Cafés einen Happen essen oder einen Kaffee trinken gehen. Die Auswahl an Restaurants reicht von indischer über mexikanische Küche bis hin zu einer Poutinerie, während die gemütlichen Cafés perfekt für einen gemütlichen Brunch oder eine Tasse Tee an einem verregneten Nachmittag sind.

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, wo Sie essen gehen sollen, und zufällig Ende Juli zu Besuch sind, haben Sie Glück: Das Taste of Downtown Festival bietet Kostproben aus den besten Lokalen der Stadt und sammelt gleichzeitig Geld für die örtliche Lebensmittelbank, außerdem gibt es ein Musikprogramm. Guten Appetit in der Tat!

8. Paddeln auf dem Kamloops Lake

View of Kamloops Lake

Blick auf den Kamloops Lake

Ob Sie nun Kanu, Kajak oder Stand Up Paddleboard fahren, der Kamloops Lake ist ein friedlicher See vor den Toren der Stadt, auf dem es viele kleine Ecken und Winkel zu entdecken gibt. Mit einer Breite von 1,6 Kilometern und einer Länge von 29 Kilometern erreicht der See eine maximale Tiefe von ca. 150 Metern und hat damit genau die richtige Größe für ein ruhiges Paddelvergnügen auf dem Wasser.

Eine Bootsanlegestelle am Nordufer ist der perfekte Ort, um Ihre Paddeltour zu beginnen. Lassen Sie Ihre Umgebung auf sich wirken, während Sie der Uferlinie folgen – Sie werden Klippen, felsige Strände, Hoodoos und Eisenbahnschienen neben anderen interessanten Sehenswürdigkeiten und Geräuschen sehen. Der See ist ein großartiger Ort, um ein Training zu absolvieren, aber am besten in einem gemächlichen Tempo, damit Sie nichts verpassen.

9. Steigen Sie bei der Kamloops Heritage Railway in den Dampfzug ein

Kamloops Heritage Railway

Kamloops Heritage Railway | Andrew Bowden / Foto geändert

Die gemeinnützige Kamloops Heritage Railway beherbergt die “2141”, eine der 25 Lokomotiven, die von der Canadian Locomotive Company für die Canadian Northern Railway gebaut wurden. Ursprünglich wurde die Lokomotive Anfang des 20. Jahrhunderts für den Personentransport in der Prärie und in den Rocky Mountains eingesetzt und kam schließlich in den 1950er Jahren nach British Columbia, um Holzstämme auf Vancouver Island zu transportieren.

Heute steht die restaurierte Dampflokomotive in Kamloops und bietet Besuchern die Möglichkeit, eine Fahrt auf die altmodische Art zu unternehmen. Die Lokomotive wird das ganze Jahr über zu besonderen Anlässen eingesetzt, z. B. zu einem Halloween-Zug (Trick or Treat), einem Ferienzug im frühen Winter und einer Spirit of Kamloops-Tour im Sommer. Die Touren dauern zwischen einer und anderthalb Stunden und erstrecken sich über eine Länge von acht Kilometern, und sie sind oft ausverkauft. Wenn Sie dieses Erlebnis aus der Vergangenheit selbst erleben möchten, sollten Sie sich frühzeitig ein Ticket sichern.

10. Angeln, Kamloops Style

Rainbow trout

Regenbogenforelle

Wenn Sie gerne angeln, wird es Sie freuen zu hören, dass Sie in und um Kamloops praktisch jeden Tag des Jahres angeln können. Frühling und Herbst sind in der Regel die besten Zeiten zum Angeln, aber auch Sommer und Winter bieten einzigartige Erlebnisse für den passionierten Angler.

Im Sommer können Sie in die Berge fahren und sehen, was Sie in einem höher gelegenen See fangen können. Im Winter können Sie sich einpacken und sich im Eisangeln versuchen – ja, die Fische beißen auch unter dem Eis noch an. Der Monte Lake, eine gute halbe Stunde von der Stadt entfernt, ist ein großartiger Ort zum Eisangeln – achten Sie nur darauf, dass das Eis dick genug ist, um sicher angeln zu können.

11. Besuchen Sie die Kamloops Art Gallery (KAG)

Public art piece in Kamloops

Öffentliches Kunstwerk in Kamloops | Alan Levine / Foto geändert

Die Bibliothek von Kamloops ist mehr als nur eine Büchersammlung: Sie teilt sich auch einen modernen Raum mit der 20.853 Quadratmeter großen Kamloops Art Gallery. In der KAG werden sowohl zeitgenössische Werke als auch historische Kunst ausgestellt, wobei die Liste der Wanderausstellungen ständig wechselt.

Obwohl die Galerie nicht sehr groß ist, werden hier oft Leihgaben aus anderen großen Museen gezeigt, und die Exponate sind sorgfältig zusammengestellt, um zu informieren und zu inspirieren. Der Souvenirladen ist ein guter Ort, um ein einzigartiges Geschenk oder ein Andenken an Ihre Reise zu erwerben. Wenn Sie in der Gegend sind, sollten Sie sich ein oder zwei Stunden Zeit nehmen, um die Galerie zu besichtigen.

Übernachtungsmöglichkeiten in Kamloops für Sightseeing

In Kamloops gibt es zwar keine Luxushotels, dafür aber eine Reihe von Hotels der gehobenen Mittelklasse und der Budgetklasse.

    Hotels der mittleren Kategorie: Das luxuriöseste Hotel der Stadt ist das Drei-Sterne-Hotel South Thompson Inn & Conference Center. Das Boutique-Hotel befindet sich auf einem 55 Hektar großen Gelände direkt am South Thompson River. Die Zimmer und Suiten sind alle individuell eingerichtet und verfügen über Balkone mit Blick auf den Fluss oder die Berge. Einige Zimmer haben eine Whirlpool-Badewanne. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Restaurant, ein Swimmingpool, ein Whirlpool und ein Fitnessraum. Es gibt auch Brettspiele und Puzzles, die die Gäste ausleihen können. Wenn Sie gerne Golf spielen, liegt die haustierfreundliche Anlage direkt neben dem Rivershore Golf Links.

Das Fairfield Inn & Suites by Marriott Kamloops ist ein weiteres Spitzenhotel der Mittelklasse. Die geräumigen Zimmer und Suiten sind schallisoliert und verfügen über Mikrowellen, Kühlschränke und Schreibtische. Das Hotel ist familienfreundlich, und Kinder übernachten hier kostenlos. Zu den weiteren kostenlosen Leistungen gehören ein kostenloses Frühstück, Parkplätze und Wi-Fi. Vor Ort gibt es auch einen Swimmingpool und einen Fitnessraum.

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis finden Sie im Coast Kamloops Hotel & Conference Center. Familien sind hier herzlich willkommen. Kinder übernachten kostenlos, und es gibt ein überdachtes Planschbecken für Kinder sowie Zimmer mit Verbindungstür. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein Hallenbad, ein Whirlpool, eine Sauna und ein Fitnesscenter.

Das Zwei-Sterne-Grandview Motel ist eine gute Wahl, wenn Sie mit einem Hund unterwegs sind – es ist haustierfreundlich. Die Zimmer hier sind mit Mikrowellen, Kühlschränken und Kaffeemaschinen ausgestattet. Es gibt einen saisonal beheizten Pool sowie einen Picknickbereich und Grillplätze für die Gäste.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Tolle Ausflugsziele im Inneren von BC: Eines der beliebtesten Gebiete in dieser Region von British Columbia ist das Okanagan Valley und die Stadt Kelowna. Im Sommer kommen die Besucher hierher, um den Okanagan Lake und die umliegenden Berge zu genießen. Im Winter kommen die Menschen zum Skifahren in die nahe gelegenen Skigebiete, die zu den besten in British Columbia gehören. Weitere interessante Städte sind Penticton und Osoyoos.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button