Südamerika

11 erstklassige Freizeitaktivitäten in Nanaimo, BC

Nanaimo liegt zentral an der Ostküste von Vancouver Island und ist eine malerische Stadt mit Blick auf die Salish Sea und die Coastal Mountains auf dem Festland von British Columbia. Der Hafen ist der zentrale Punkt der Stadt, wo Wasserflugzeuge starten und landen, Boote und Ausflugsschiffe ein- und auslaufen und Wanderwege das Ufer säumen.

Die Natur macht einen großen Teil des Reizes dieser Stadt aus, aber auch das Stadtzentrum mit seinen Geschäften, Restaurants und Museen trägt zur Attraktivität bei. Zu den beliebtesten Aktivitäten gehören Walbeobachtungen und Touren durch die Tierwelt, die Besichtigung des Harbourfront Walkway und die Erkundung der nahe gelegenen Parks. Weitere Ideen finden Sie in unserer Liste der Top-Attraktionen in Nanaimo.

1. Spazieren Sie entlang des Harbourfront Walkway

Harbourfront Walkway

Harbourfront Walkway | Foto Copyright: Lana Law

Nanaimos Harbourfront Walkway ist eines der Dinge, die diese Stadt so schön machen. Er verläuft entlang der Uferpromenade unterhalb der Front Street und schwebt in einigen Bereichen über dem Ufer und dem Meer, während er in anderen Bereichen an Parks und Grünflächen vorbeiführt. Entlang des Harbourfront Walkway befinden sich Touristenläden, Restaurants mit Außenterrassen, Anlegestellen, Boote und die Wasserflugzeugbasis.

Hier legen Walbeobachtungsboote an. Von hier aus starten Wasserflugzeuge, die Passagiere zu verschiedenen Zielen bringen, z. B. nach Vancouver oder zu 40-minütigen Wasserflugzeugrundflügen über die Strait of Georgia mit Blick auf die Sunshine Coast. Im Lighthouse Bistro, das sich im selben Gebäude wie die Wartehalle für Wasserflugzeuge befindet, können Sie auf der Promenade mit Blick auf den Hafen ein gutes Essen genießen.

Wenn Sie in dieser Gegend übernachten möchten, ist das beste Hotel das luxuriöse Coast Bastion Hotel, ein Turm in der Nähe der Uferpromenade, von dem aus man einen herrlichen Blick auf den Hafen und die Coastal Mountains auf dem Festland hat.

2. Einkaufen und Essen gehen in der Innenstadt von Nanaimo

View over Nanaimo Harbour from Downtown

Blick über den Hafen von Nanaimo von Downtown aus | Foto Copyright: Lana Law

Für eine Stadt mit etwa 90.000 Einwohnern hat Nanaimo in der Innenstadt ein überraschend kleinstädtisches Flair. Interessante Boutiquen und Einzelhandelsgeschäfte, Restaurants und französische Konditoreien sowie eine Mischung aus Museen und anderen Attraktionen finden Sie entlang der Church Street, der Commercial Street und anderen Straßen im Stadtzentrum bis hinter den Harbourfront Walkway.

Wenn Sie ein bisschen Hunger haben, ist die Innenstadt von Nanaimo der richtige Ort für Sie. Mehr als 20 Restaurants befinden sich in diesem kleinen Gebiet und bieten Gerichte aus der ganzen Welt an.

3. Machen Sie eine Walbeobachtungstour

Orca on a Whale Watching Tour from Nanaimo

Orca auf einer Whale-Watching-Tour von Nanaimo aus | Foto Copyright: Lana Law

Eine der schönsten Arten, einen sonnigen Tag am Meer zu genießen, ist eine Walbeobachtungstour von Nanaimo aus. Die unglaubliche Landschaft mit den Bergen von Vancouver Island auf der einen Seite und den noch höheren Bergen des Festlands von British Columbia auf der anderen Seite der Meerenge bildet eine spektakuläre Kulisse für die auftauchenden Wale. Im Gegensatz zu den Walbeobachtungstouren auf der Westseite von Vancouver Island sind die Gewässer hier in der Strait of Georgia, in diesem etwa 60 Kilometer breiten Abschnitt zwischen Nanaimo und Vancouver, normalerweise relativ ruhig.

Sie können eine Vielzahl von Walen sehen, aber der Schwerpunkt der Tour liegt auf Orcas. Ein professioneller, in Meeresbiologie geschulter Führer leitet die Gruppe und bietet Einblicke in die Wale. Es werden sehr häufig Wale gesichtet, und der Reiseveranstalter garantiert eine Sichtung, oder Sie können es erneut versuchen, ohne Verfallsdatum. Die Veranstalter arbeiten als Teil einer Gruppe, und Informationen werden zwischen den Booten ausgetauscht, um das Auffinden von Walscharen zu erleichtern. Selbst wenn Sie keine Wale sehen, ist dies eine tolle Möglichkeit, den Tag zu verbringen, und Sie werden wahrscheinlich Seelöwen und Hafenrobben sehen, die ebenfalls Teil der Tour sind.

Bei den Booten handelt es sich entweder um halbüberdachte 23-Personen-Boote oder um 12-Personen-Zodiac-Boote. Alle Boote haben einen Waschraum an Bord. Auf den Zodiac-Touren erhalten die Gäste Anzüge, die zur Isolierung und als Schwimmhilfe dienen. Die Dauer der Touren hängt davon ab, wie lange man braucht, um zu den Walen zu gelangen, beträgt aber in der Regel drei bis vier Stunden, wobei man etwa eine Stunde mit den Walen verbringt. Die Boote müssen einen Abstand von 100 Metern zu den Walen einhalten und ihnen aus dem Weg gehen. Die Tour schließt mit einer Diskussion über den Schutz der Wale ab.

Besonders in der Hochsaison ist es ratsam, die Tickets im Voraus zu reservieren. Sie haben die Wahl zwischen der Nanaimo Whale Watching Tour in einem halbüberdachten Boot und der Nanaimo Whale Watching Tour in einem offenen Zodiac-Boot für Abenteuerlustige.

4. Schnorcheln Sie mit Robben

Harbor seals near Nanaimo

Hafenrobben bei Nanaimo | Foto Copyright: Lana Law

Hafenrobben kann man überall an der Küste in der Nähe von Docks und Felsen sehen, aber wenn Sie ein wirklich einzigartiges Erlebnis mit diesen entzückenden Tieren haben möchten, sollten Sie versuchen, mit ihnen zu schwimmen. Sie müssen mindestens 10 Jahre alt sein, um an diesen Ausflügen teilnehmen zu können, bei denen Sie mit dem Boot zu einer Felseninsel fahren, die von einer Kolonie von Seehunden bewohnt wird. Diese Tour ist wetterabhängig.

Geführte Touren werden von örtlichen Tauchausrüstern angeboten. Es ist keine Erfahrung erforderlich, aber Sie müssen schwimmen können.

5. Machen Sie einen Rundflug entlang der Sunshine Coast

Sunshine Coast scenery

Die Landschaft der Sunshine Coast

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es wohl wäre, in eines dieser Wasserflugzeuge zu steigen und über den Ozean zu düsen? In Nanaimo haben Sie die Gelegenheit dazu. Die Stadt ist ein Drehkreuz für Wasserflugzeuge, die abgelegene und wunderschöne Gebiete auf Vancouver Island und an der Sunshine Coast anfliegen.

Auf der Strait of Georgia Seaplane Tour nehmen Sie an einem regelmäßig stattfindenden 20-minütigen Flug nach und von der kleinen Stadt Sechelt teil. Auf dem Weg dorthin überfliegen Sie unzählige kleine Inseln, sehen die beeindruckenden schneebedeckten Coast Mountains und können mit etwas Glück sogar ein paar Wale beobachten.

In Sechelt haben Sie, je nach Tageszeit, eine bis vier Stunden Zeit, um diese reizende Küstenstadt mit ihren Fischrestaurants und vielseitigen Geschäften zu erkunden. Nach Ihrem Aufenthalt in Sechelt können Sie den Nervenkitzel des Abhebens noch einmal erleben, wenn Sie sich in die Lüfte erheben und 20 Minuten zurück nach Nanaimo fliegen, wo Sie direkt im Haupthafen landen.

6. Erfahren Sie mehr über die lokale Geschichte im Nanaimo Museum und auf der Bastion

The Bastion

Die Bastion | Foto Copyright: Lana Law

Das Nanaimo Museum ist ein großartiger Ort, um mehr über die Geschichte der Region zu erfahren, von der Snunéymuxw-Kultur bis hin zur Bastion-Ära, der Geschichte des Kohlebergbaus und vielem mehr. Das Museum bringt auch besondere Ausstellungsstücke aus anderen Museen des Landes mit.

Das Museum wurde 1967, im Jahr des hundertjährigen Bestehens Kanadas, gegründet. 2008 zog das Museum in ein neues Gebäude im Vancouver Island Conference Center in der Innenstadt von Nanaimo um. Das Museum verfügt auch über einen schönen Souvenirladen und ist dem “Serious Coffee” angeschlossen, einem Café am Nanaimo Bar Trail.

Das Nanaimo Museum betreibt auch die Bastion, den weißen Holzturm, der über dem Harbourfront Walkway steht. Dieses dreistöckige Fort wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von der Hudson’s Bay Company erbaut und war ein Mehrzweckgebäude, das für Handel, Verteidigung und Lagerung genutzt wurde. Der Eintritt zur Bastion ist kostenlos. Sie ist vom langen Maiwochenende bis zum Labour Day geöffnet und dient in dieser Zeit als Besucherzentrum. Jeden Tag wird mittags eine nachgebaute Kanone abgefeuert.

Adresse: 100 Museum Way, Nanaimo, British Columbia

7. Verbringen Sie einen Tag im Neck Point Park

Neck Point Park

Neck Point Park | Foto Copyright: Lana Law

Dieser malerische Park ist ein beliebter Ort zum Spazierengehen, Picknicken, Schwimmen und Tauchen. Von den Aussichtspunkten des Parks aus kann man manchmal auch Orcas, Seelöwen und andere Meeresbewohner beobachten. Ein schöner, knapp zwei Kilometer langer Wanderweg führt entlang der Küste dieser kleinen Halbinsel, vorbei an Stränden und durch Arbutusbäume, Garry-Eichen und Douglasien.

Sunset Beach, Last Beach, Indian Beach und Finn Beach befinden sich in den Buchten zwischen den Landzungen und bieten auf jeder Seite des Parks Bademöglichkeiten.

Am äußersten Ende, zwischen Indian Beach und Last Beach, befindet sich ein Aussichtspunkt auf einem hohen Felsen. Vor dem Aussichtspunkt befindet sich eine Gezeitenzone, die bei Ebbe aus einer freiliegenden Kiessandbank besteht, die an einer kleinen Felsinsel endet. Dies ist der “Hals”, nach dem der Park benannt ist. Dies ist einer der beliebtesten Tauchplätze im Park, und Taucher können vom Hals aus einsteigen. Taucher starten auch vom Finn Beach in der Nähe des Parkplatzes aus.

8. Snack entlang des Nanaimo Bar Trail

Nanaimo bars

Nanaimo-Bars

Der Nanaimo-Riegel, die typische Süßigkeit der Stadt, ist ein Muss für jeden Besucher. Diese gelb-braune Köstlichkeit besteht aus einer dicken Schicht Puderzucker mit Puddinggeschmack und einer dünnen Schokoladenschicht, die auf einer Kokosnuss- und Krümelwaffel sitzt.

Die Stadt hat eine Liste der besten Orte zusammengestellt, an denen man diese Desserts kaufen und probieren kann, und sogar eine Karte veröffentlicht, auf der die Route des Nanaimo Bar Trail eingezeichnet ist. Auch wenn Sie sich nicht auf einen Tag der Nanaimo-Bar-Verkostung begeben, können Sie die Karte griffbereit halten und in ein paar Cafés oder Konditoreien vorbeischauen, um einige dieser Leckereien zu probieren. Karten können im Nanaimo Visitor Center abgeholt werden.

9. Nehmen Sie eine Fähre nach Newcastle Island

Docks on Newcastle Island

Docks auf Newcastle Island

Wenn Sie vom Harbourfront Walkway über den Hafen von Nanaimo blicken, sehen Sie links von Ihnen Newcastle Island. Eine kleine Fähre bringt Fußgänger auf die nahe gelegene Insel, die offiziell Saysutshun heißt, den Newcastle Island Marine Provincial Park.

Hier vereinen sich Natur und Geschichte in Form von Naturpfaden, Stränden, Snunéymuxw-Dörfern, alten Sandsteinbrüchen, den Überresten einer Fischsaline und Kohleminen. Der Park eignet sich auch hervorragend zum Campen und bietet begehbare Stellplätze, die besonders bei Familien beliebt sind, die einen einfachen Zugang zur Natur suchen.

10. Genießen Sie die Natur im Pipers Lagoon Park

Pipers Lagoon Park

Pipers Lagoon Park | Foto Copyright: Lana Law

Nördlich des Stadtzentrums von Nanaimo ragt der Pipers Lagoon Park in den Ozean hinein. Auf der Innenseite bildet er ein interessantes Wattenmeer und bietet von außen einen Blick auf die Salish Sea. Wanderwege führen um die kleine Halbinsel herum, mit hohen Punkten, von denen aus man die Klippen überblicken kann, und niedrigeren Bereichen, in denen man bis zum Wasser hinuntergehen kann. Der Park ist bei den Einheimischen beliebt, die hierher kommen, um zu spazieren oder zu entspannen. Wenn Sie im Stadtzentrum wohnen, ist dies ein schöner Ort, um sich dem Meer zu nähern und ein paar Tiere zu beobachten.

11. Besuchen Sie das Vancouver Island Military Museum

Vancouver Island Military Museum

Vancouver Island Military Museum | Foto Copyright: Lana Law

Auf einem Hügel hoch über der Innenstadt von Nanaimo liegt das achteckige Vancouver Island Military Museum. Der Blick von hier oben über den Hafen und den Ozean bis hin zu den Coastal Mountains ist hervorragend. Die Ausstellung gibt einen Überblick über die kanadische Marine, Armee und Luftwaffe sowie über die Kriege, an denen sie beteiligt waren, und ihre Rolle in der Geschichte Kanadas.

Die Exponate umfassen eine breite Palette von Artefakten und anderen Gegenständen, darunter Uniformen, Waffen, Modelle, Medaillen und andere Erinnerungsstücke. Freiwillige Mitarbeiter führen Sie gerne herum und beantworten Ihre Fragen.

Adresse: 100 Cameron Road, Nanaimo, British Columbia

Wo man in Nanaimo wohnen kann

Die Wohngebiete von Nanaimo liegen weit verstreut, aber das Stadtzentrum ist kompakt und leicht zu Fuß zu erkunden. Der beste Ort für Touristen ist die Innenstadt in der Nähe der Hafenpromenade. Von hier aus können Sie alles zu Fuß erreichen, von den Walbeobachtungsbooten und Wasserflugzeugen bis hin zu den Museen, Restaurants und Geschäften. Wenn Sie vorhaben, mit der Fähre nach Vancouver zu fahren, sollten Sie eine Unterkunft in der Nähe des Fährterminals in Betracht ziehen.

Luxus- und Mittelklassehotels:

  • Das Coast Bastion Hotel bietet einen atemberaubenden Blick auf den schönen Hafen von Nanaimo und die Coast Mountains auf dem Festland. Dieser Turm ist eines der wenigen echten Luxushotels in Nanaimo und verfügt über moderne und komfortable Zimmer mit Juliette-Balkonen und Glasschiebetüren, die die frische Meeresluft hereinlassen.
  • Das Ramada by Wyndham Nanaimo liegt etwas abseits der Uferpromenade, ist aber dennoch eine gute Wahl für alle, die in der Nähe des Stadtzentrums wohnen möchten. Die Zimmer sind groß und hell, und das Frühstück ist inbegriffen.
  • Ein gutes Mittelklassehotel in der Nähe des Fährterminals Departure Bay ist das Buccaneer Inn . Dieses familiengeführte Hotel bietet eine herrliche Aussicht, und die Zimmer sind im maritimen Stil eingerichtet.

Günstige Hotels:

  • In Nanaimo gibt es eine gute Auswahl an preisgünstigen Hotels, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und hochwertige Unterkünfte bieten. Das haustierfreundliche Travelodge Nanaimo liegt in der Nähe des Fährterminals Departure Bay. Im Zimmerpreis ist das Frühstück enthalten.
  • Nur eine kurze Autofahrt vom Stadtzentrum und der Uferpromenade entfernt liegt das Harbour Light Motel. Die Zimmer sind sauber und komfortabel und verfügen über einen Kühlschrank und eine Kaffeemaschine. Das Restaurant nebenan bietet Hotelgästen eine Ermäßigung.
  • Das Port-O-Call Motel wurde erst kürzlich renoviert und bietet preiswerte Zimmer zu einem fairen Preis. Die Lage in der Nähe der Geschäfte und Restaurants im Stadtzentrum ist gut.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Reiseziele auf Vancouver Island: Nur zwei Autostunden von Nanaimo entfernt liegt das schöne Städtchen Tofino. An der wilden Westküste von Vancouver Island gelegen, ist Tofino eines der besten Surfziele Kanadas, wo Sie das ganze Jahr über von den Wellen profitieren können. Die meisten Besucher kommen hierher, um durch den uralten Regenwald zu wandern, die Sehenswürdigkeiten des malerischen Clayoquot Sound zu genießen oder Stürme zu beobachten. Erfahren Sie mehr in unserem Artikel über Aktivitäten in Tofino. Verpassen Sie auch nicht die Hauptstadt von Britisch-Kolumbien und eine der landschaftlich reizvollsten Städte Kanadas, Victoria. Diese beiden Ziele sollten auf dem Reiseplan eines jeden Reisenden stehen, aber wenn Sie noch mehr Ideen für Unternehmungen auf der Insel suchen, hilft Ihnen unsere Liste der Sehenswürdigkeiten von Vancouver Island bei der Planung Ihrer Reise.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button