Südamerika

11 erstklassige Touristenattraktionen und Freizeitaktivitäten in Cairns

Das tropische und touristische Cairns liegt idyllisch zwischen dem Great Barrier Reef und den üppigen Regenwäldern und der wolkenverhangenen Hochebene des Atherton Tableland. Viele Besucher nutzen Cairns als Ausgangspunkt für Ausflüge zu diesen nahegelegenen Naturjuwelen, aber auch die Stadt selbst bietet zahlreiche Touristenattraktionen und eine gesellige Urlaubsatmosphäre. Die von Palmen gesäumten Straßen und die vielen Reiseveranstalter in der Stadt tragen zu einem Hauch von tropischem Abenteuer bei. Ein beliebter Zeitvertreib ist ein Spaziergang entlang der Cairns Esplanade, einer Strandpromenade, die von Parks, Spielplätzen, Cafés und Wasserattraktionen gesäumt wird. Idyllische Strände erstrecken sich nördlich und südlich der Stadt, von Trinity Bay bis Port Douglas, obwohl es in Cairns selbst keinen anständigen Sandstrand gibt.

Ein Besuch des Great Barrier Reefs, Wildnisabenteuer im Weltnaturerbegebiet Wet Tropics und Ausflüge in das Regenwalddorf Kuranda stehen ganz oben auf der Agenda der meisten Touristen. Kein Wunder, dass Cairns auf der Liste der beliebtesten Reiseziele Australiens steht.

1. Kreuzfahrten und Rundflüge zum Great Barrier Reef

Aerial view of the Great Barrier Reef near Cairns

Luftaufnahme des Great Barrier Reefs bei Cairns

Eine Kreuzfahrt zu einem der größten Schätze Australiens, dem zum Weltnaturerbe gehörenden Great Barrier Reef, ist eines der beliebtesten Ausflugsziele von Cairns aus. Das Riff, das sich über mehr als 2 300 Kilometer erstreckt, ist eines der reichsten Ökosysteme der Erde mit einer überwältigenden Vielfalt an Hart- und Weichkorallen und unzähligen Arten von Fischen, Mollusken und anderen Meerestieren, darunter Delfine, Schildkröten und Haie.

Egal, ob Sie schnorcheln oder tauchen möchten, die beste Möglichkeit, dieses abgelegene Naturwunder zu sehen, ist eine organisierte Tour. Die 8,5-stündige Great Barrier Reef Diving and Snorkeling Cruise ab Cairns bringt Sie auf einem luxuriösen Boot mit 100 Passagieren und einem Meeresbiologen an Bord in etwas mehr als einer Stunde hinaus zum Riff. Für diejenigen, die das Riff auch aus der Luft sehen möchten, ist die Great Barrier Reef Scenic Helicopter Tour and Cruise ab Cairns eine fantastische Option, bei der Sie Ihre Tour individuell gestalten können. Sie können einen Hinflug zum Riff und einen Rückflug machen oder einen Hin- und Rückflug mit Zeit zum Mittagessen, Schnorcheln und Schwimmen genießen.

2. Cairns Esplanade

Seafront promenade

Strandpromenade | DeRass Photography / Foto geändert

Die Cairns Esplanade ist ein fabelhafter Ort, um bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang spazieren zu gehen und die Atmosphäre dieser freundlichen Stadt aufzusaugen. Durch ein umfassendes Facelifting wurde dieser Küstenstreifen in ein lebhaftes soziales Zentrum und einen Erholungsort für Einheimische und Touristen verwandelt. Die Strandpromenade, die sich entlang der Strandpromenade der Stadt erstreckt, umfasst nun üppige tropische Parks, Spielplätze, eine Schwimmlagune und eine Uferpromenade. In den Mangroven und im Wattenmeer gibt es eine reiche Vogelwelt, und Schautafeln vermitteln faszinierende Informationen über die Ökologie der Region.

Zu den zahlreichen kostenlosen Attraktionen gehören ein Boulderpark, Beachvolleyballplätze, Fahrradwege, ein Skatepark, Fitnessgeräte, Spielplätze mit Wasserthemen und vieles mehr. Restaurants und Cafés bieten eine Vielzahl von Verpflegungsmöglichkeiten, und für Picknicker gibt es auf den Rasenflächen Grillplätze.

3. Botanische Gärten von Cairns

Cairns Botanic Gardens

Botanische Gärten von Cairns

Die ursprünglich 1886 angelegten Botanischen Gärten von Cairns verfügen über eine der schönsten Sammlungen tropischer Pflanzen in Australien. Grüne Daumen können eine selbstgeführte Tour durch mehrere kaleidoskopische Gärten machen, in denen mehr als 4.000 verschiedene Pflanzenarten zu sehen sind. Der formale Flecker Garden zeigt tropische Lebensräume aus aller Welt mit Dschungel- und Regenwaldpflanzen aus Südostasien, Afrika, Südamerika und Queensland. Von hier aus können Sie über den Rainforest Boardwalk zu den Centenary Lakes spazieren, einem Vogelparadies mit Süß- und Salzwasserhabitaten. Von den Hauptgärten aus führen Wanderwege zu einem Stück Regenwald an den Hängen des Mount Whitfield, von wo aus man einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Küste hat. Weitere Highlights sind der Aboriginal Plant Use Garden , eine Bambussammlung, ein Farnhaus und ein Gondwanan Heritage Garden , der die Entwicklung der Pflanzen der feuchten Tropen in Australien nachzeichnet. Dies ist eines der besten Ausflugsziele in Cairns, die man auch mit kleinem Budget besuchen kann; der Eintritt ist frei.

Adresse: 1 Collins Avenue, Cairns

4. Tagesausflug nach Kuranda

Day Trip to Kuranda

Tagesausflug nach Kuranda

Kuranda ist einer der beliebtesten Tagesausflüge von Cairns aus und liegt eingebettet in üppigen Regenwald auf den Hügeln des Atherton Tableland. Die Anreise nach Kuranda ist schon der halbe Spaß. Gleich außerhalb von Cairns können Sie mit der Skyrail Rainforest Cableway über die zum Weltnaturerbe gehörenden Regenwälder gleiten und den wunderschönen Barron River und die Schlucht bestaunen. Eine andere Möglichkeit ist die Fahrt mit der Kuranda Scenic Railway durch den Regenwald, vorbei an tief eingeschnittenen Schluchten und kühlen Wasserfällen. Auch Selbstfahrer werden die Aussicht genießen.

Ein absolutes Muss sind die Kuranda Markets. Sowohl die Original Markets als auch die Heritage Markets sind täglich geöffnet und bieten ein reichhaltiges Angebot an handgefertigtem Kunsthandwerk, Aborigine-Artefakten, Souvenirs, Schmuck und tropischen kulinarischen Köstlichkeiten. Weitere beliebte Attraktionen sind das Australian Butterfly Sanctuary, Birdworld, Australiens größte Ansammlung frei fliegender Vögel, Kuranda Koala Gardens und der Rainforestation Nature Park. Viele Besucher verbinden einen Ausflug nach Kuranda mit einem Besuch des Tjapukai Aboriginal Cultural Park.

Mit einer organisierten Tour können Sie Ihre Zeit in Kuranda optimal nutzen. Der ganztägige Kuranda Scenic Railway Day Trip von Cairns aus beinhaltet zwei aufregende Reisemöglichkeiten: die Hinfahrt mit der Scenic Railway und die Rückfahrt mit der Skyrail Rainforest Cableway, wobei Sie genügend Zeit haben, um die Attraktionen dazwischen zu erkunden. Das Beste daran ist, dass Sie die Reiseroute ganz nach Ihren Interessen gestalten können.

5. Tjapukai Aborigine-Kulturpark

Tjapukai Aboriginal Cultural Park

Tjapukai Aborigine-Kulturpark | Kay Adams / Foto geändert

Der Tjapukai Aboriginal Cultural Park liegt inmitten des üppigen Regenwaldes, etwa 15 Autominuten von Cairns entfernt, und bietet bereichernde Einblicke in eine der ältesten Kulturen der Welt. Seit mehr als 25 Jahren ist das Zentrum ein beliebter Anlaufpunkt für Touristen und wird dank der angrenzenden Skyrail-Station oft mit Touren nach Kuranda kombiniert. Tanzvorführungen, Musik, Geschichtenerzählen und Ausstellungen lassen die faszinierende Kultur der Tjapukai lebendig werden. Sie können lernen, wie man ein Didgeridoo spielt, einen Bumerang schleudert, einen Speer wirft und die medizinischen Vorzüge des Bush Tucker entdecken. Auf dem Programm stehen Tagesbesuche mit interaktiven Aktivitäten und Abendbesuche mit einem Buffet, einer Feuerstarter-Zeremonie und Live-Aufführungen. Nach all den Aktivitäten können Sie eine Mahlzeit im Boomerang Restaurant genießen.

Adresse: Cairns Western Arterial Road, Caravonica

6. Barron Gorge National Park

Barron Gorge National Park

Barron-Gorge-Nationalpark

Der Barron Gorge National Park gehört zum Weltnaturerbe der feuchten Tropen und ist ein weiteres Juwel in der Krone der atemberaubenden Wildnisgebiete von Far North Queensland. Dichter Regenwald umhüllt diese nebelverhangenen Gipfel, und herrliche Wasserfälle stürzen in den Barron River und seine Nebenflüsse. Die beste Möglichkeit, diese unberührte Naturschönheit zu sehen, ist eine Fahrt mit der Kuranda Scenic Railway oder der Skyrail Rainforest Cableway. Besonders beeindruckend, vor allem in der Regenzeit, sind die 260 Meter hohen Barron Falls . Wer ein paar Tage Zeit hat, um diesen spektakulären Park zu erkunden, kann die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit dem Auto erreichen.

7. Tagesausflug nach Green Island

Day Trip to Green Island

Tagesausflug zur Grünen Insel

Green Island ist ein tropisches Inselparadies, das nur eine kurze Bootsfahrt von Cairns entfernt liegt und von Regenwald und Korallenriffen umringt ist. Schnorcheln, Tauchen und Schwimmen sind die Hauptaktivitäten, und wer lieber trocken bleiben möchte, kann die Unterwasserwelt von einem Glasbodenboot oder einem Unterwasserobservatorium aus beobachten. Die Erkundung der Insel selbst ist ebenso lohnend. Gepflegte Wanderwege schlängeln sich durch das üppige Grün, und Sie können sich im Inselpool abkühlen. Auf der benachbarten Koralleninsel Michaelmas Cay nisten Tausende von Seevögeln – eine der größten Vogelkolonien am Great Barrier Reef.

Auf dem Green Island Day Trip von Cairns aus ist die Fahrt zur Insel mit einem klimatisierten Katamaran Teil des Abenteuers. Dort angekommen, können Sie vom Strand aus schnorcheln, im Riff tauchen, die Korallen von einem Glasbodenboot oder einem Halb-U-Boot aus betrachten oder einen Seawalking-Ausflug unternehmen.

8. Tagesausflug nach Fitzroy Island

Day Trip to Fitzroy Island

Tagesausflug nach Fitzroy Island

Etwa 45 Minuten mit der Fähre von Cairns entfernt, bietet Fitzroy Island eine ruhige Dosis Sonne, Sand und Meer. Die vom Regenwald gesäumten Strände sind der Hauptanziehungspunkt, wo Sie schnorcheln, schwimmen und Kajak fahren können. Im Norden der Insel führen Wanderwege zu einem Leuchtturm an der Spitze und zu einem Aussichtspunkt auf dem Gipfel der Insel. Auf der nahe gelegenen Little Fitzroy Island können Sie auf einer halbtägigen Kajaktour bunte Weichkorallen entdecken. Der Tagesausflug von Cairns nach Fitzroy Island beinhaltet das Ticket für die Hin- und Rückfahrt mit der Fähre und Sie können Ihren Ausflug mit einem Activity Pass aufwerten, der ein Picknick-Mittagessen, Sportausrüstung wie Schnorchelausrüstung und Stand Up Paddleboards, einen Stinger-Anzug und eine Tour mit einem Glasbodenboot beinhaltet.

9. Tagesausflug zum Daintree Rainforest und Cape Tribulation

Cape Tribulation

Cape Tribulation

Etwa 140 Kilometer nördlich von Cairns liegt Cape Tribulation, einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem zwei der reichsten Ökosysteme der Erde aufeinandertreffen: Der Daintree Rainforest und das Great Barrier Reef. Beide Naturwunder gehören zum UNESCO-Weltnaturerbe und können bei einem Tagesausflug von Cairns aus leicht besucht werden. Bei einem Spaziergang entlang der Küste von Cape Tribulation können Sie sehen, wie die Korallenriffe im seichten Wasser entlang des wunderschönen, vom Dschungel gesäumten Strandes gedeihen. Während Ihres Aufenthalts können Sie eine Reihe von Abenteuern am Riff und im Regenwald erleben, z. B. Ziplining durch den Dschungel, Wandern, Tauchen, Schnorcheln und Kajakfahren.

Der beste Weg, diesen spektakulären Küstenabschnitt zu sehen, ist eine organisierte Tour. Die Daintree Rainforest, Cape Tribulation Day Tour beinhaltet eine Bootsfahrt auf dem ruhigen Daintree River, eine geführte Regenwaldwanderung in der Mossman Gorge, einen Besuch am Strand von Cape Tribulation und ein erfrischendes Bad im Korallenmeer. Im Wildlife Habitat Port Douglas können Sie außerdem Kängurus füttern und andere australische Tiere beobachten. Während der Tour erfahren Sie von fachkundigen Führern mehr über das reichhaltige tropische Ökosystem und das Volk der Kuku Yalanji, das dieses Gebiet ursprünglich besiedelte.

10. Palmenbucht

Palm Cove

Palmenbucht

Etwa 25 Autominuten nördlich von Cairns liegt Palm Cove, das für seinen hübschen, von Palmen gesäumten Strand und seine verwöhnenden Spa-Resorts geschätzt wird. An diesem malerischen Strandabschnitt herrschen Ruhe und Frieden, und viele Restaurants und Cafés laden zum Verweilen am Strand ein. Schwimmen ist die meiste Zeit des Jahres verboten, außer in einem kleinen Gehege, wegen der Quallen und möglicher Begegnungen mit Krokodilen. Stattdessen können Sie sich auf dem pulverigen Sand ausruhen und die herrliche Aussicht auf das Meer genießen. Tierliebhaber kommen in Hartley’s Crocodile Adventures auf ihre Kosten, einer beliebten Krokodilshow und einem Wildtierpark, sowie im Cairns Tropical Zoo, wo Reptilien, Vögel, Koalas, Opossums, Pademelons, Dingos und Wombats auf sie warten.

Standort: Etwa 20 Kilometer nördlich von Cairns

11. Cairns Aquarium

Scalloped hammerhead shark

Gebogene Hammerhaie

Das 2017 eröffnete Cairns Aquarium bietet einen faszinierenden Einblick in einige der marinen Ökosysteme und Lebewesen des Great Barrier Reefs. Das Aquarium hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Erhaltung dieses zum Weltnaturerbe gehörenden Ökosystems in den Wet Tropics von Far North Queensland zu fördern. Im Aquarium leben mehr als 15 000 Tiere in 10 verschiedenen Ökosystemen und mehr als 70 Lebensräumen, darunter Mangroven, tropische Regenwälder, Flusssysteme, das Korallenmeer und das Great Barrier Reef. Sehen Sie die tödlichen Stachelschweine und erfahren Sie mehr über die Gefahren des Riffs, beobachten Sie Barramundi und Krokodile in einem Billabong-Fluss und begegnen Sie den Hammerhaien von Angesicht zu Angesicht. Ein italienisches Restaurant vor Ort serviert Mittagessen und Snacks.

Adresse: 5 Florence Street, Cairns

Übernachtungsmöglichkeiten in Cairns für Sightseeing

Luxuriöse Hotels:

  • Das 5-Sterne-Hotel Pullman Reef Hotel mit Blick auf das Trinity Inlet in der Nähe eines Kreuzfahrtterminals bietet eine Vielzahl von Annehmlichkeiten in direkter Wasserlage. Ein Fitnessstudio, ein Pool auf dem Dach, drei Restaurants, Konferenzeinrichtungen und sogar eine Wildtierkuppel mit australischen Tieren sorgen für Abwechslung vor Ort. Die Zimmer sind gut ausgestattet und geräumig, mit Kissenmenüs, Whirlpools und Blick auf die Stadt oder das Wasser.
  • Das umweltbewusste Crystalbrook Riley befindet sich in praktischer Lage direkt an der Esplanade von Cairns. Die eleganten, stilvollen Zimmer sind mit technischen Raffinessen ausgestattet – Apple iPads steuern die wichtigsten Funktionen. In Ihrer Freizeit können Sie sich im Eleme Day Spa verwöhnen lassen, im Lagunenpool schwimmen, im Fitnessstudio trainieren und in mehreren Restaurants speisen.
  • Das Shangri-La Hotel, The Marina, Cairns ist ein idealer Ausgangspunkt für Rifftouren und Inselausflüge und bietet einen herrlichen Blick auf schwimmende Yachten und die grünen Berge im Hintergrund. Betreten Sie das Hotel über die große, lichtdurchflutete Lobby, speisen Sie in den drei Restaurants und entspannen Sie an den großen Pools. Die Zimmer sind mit bequemen Betten ausgestattet, und die besten Zimmer bieten einen Blick auf den Yachthafen.

Hotels der mittleren Kategorie:

  • Das preisgünstige Ingenia Holidays Cairns Coconut ist ideal für Familien. Es liegt nur sieben Autominuten von der Stadt entfernt, aber mit all seinen spaßigen Annehmlichkeiten werden Sie es nicht mehr verlassen wollen. Kühlen Sie sich im Wasserpark ab, spielen Sie eine Runde Minigolf, nehmen Sie ein Bad in den weitläufigen Pools im Lagunenstil, spielen Sie Tennis oder Basketball, oder besuchen Sie den interaktiven Spielplatz und die riesigen Jumping Pillows. Möchten Sie es lieber etwas ruhiger angehen? Die Eltern können sich im therapeutischen Jacuzzi entspannen, und die Anlage verfügt über ein praktisches Restaurant und Café. Das Angebot an Unterkünften reicht von Eigentumswohnungen mit drei Schlafzimmern über Villen und Selbstversorgerhütten bis hin zu Zelt- oder Wohnwagenplätzen inmitten tropischer Gärten.
  • Mit Blick auf die Trinity Bay und die Cairns Lagoon und in unmittelbarer Nähe der Nachtmärkte ist das BreakFree Royal Harbour Cairns eine weitere gute Option für Familien. Die Apartments mit einem oder zwei Schlafzimmern haben entweder Garten- oder Meerblick. Alle haben eine Kochnische, einen Balkon und eine Waschmaschine. In Ihrer Freizeit können Sie ein Bad im Pool nehmen, im Fitnessstudio trainieren und Ihr eigenes Abendessen mit den Grillmöglichkeiten zubereiten.
  • Das Cairns City Palms liegt nur fünf Gehminuten von der Esplanade entfernt und bietet viele Annehmlichkeiten zu einem günstigen Preis. Die hellen und sauberen Zimmer sind mit praktischen Küchenzeilen ausgestattet, und Sie können sich morgens mit kostenlosem Gebäck sowie Kaffee, Tee, Wasser und Saft stärken. Den Gästen stehen außerdem eine TV-Lounge, ein Münzwaschsalon, ein Computerterminal, ein Grillplatz und ein Swimmingpool zur Verfügung.

Budget-Hotels:

  • Freundliches Personal sorgt für einen angenehmen Aufenthalt im günstigen Balinese Motel. Die klimatisierten Zimmer sind im balinesischen Stil eingerichtet und verfügen über Minikühlschränke und kostenloses Wi-Fi. Die Gäste können sich im Freiformpool abkühlen. Das Frühstück ist im Preis inbegriffen, und Restaurants sind nur einen kurzen Spaziergang entfernt.
  • Das familiengeführte Cannon Park Motel eignet sich hervorragend als preisgünstiger Ausgangspunkt. Es ist 6,5 km vom Stadtzentrum entfernt, aber Sie befinden sich in der Nähe eines großen Einkaufszentrums und in Gehweite von Restaurants. Ein Pool, kostenlose Parkplätze und bequeme Betten sind die Highlights.
  • Das als “Boho Guest House” bezeichnete Dreamtime Travellers Rest ist eine erschwingliche, umweltfreundliche Unterkunft für Rucksacktouristen und preisbewusste Reisende. Die farbenfrohen, fröhlichen Zimmer sorgen für einen angenehmen Aufenthalt, und es sind auch Privatzimmer verfügbar. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein flippiger Lounge-Bereich, ein Swimmingpool, eine Küche und ein Billardtisch. Die geselligen Abende sind eine gute Gelegenheit, andere Reisende kennenzulernen.

Weitere tropische Abenteuer in der Nähe von Cairns

Cairns an der Nordküste von Queensland ist ein beliebter Ausgangspunkt für Touren zum Great Barrier Reef und eines der besten Angelziele in Australien. Aber es gibt noch viele andere spannende australische Outdoor-Abenteuer in der Nähe. Die gehobene Stadt Port Douglas liegt weniger als eine Stunde nördlich von Cairns, und das charmante Regenwalddorf Kuranda ist ebenfalls nur einen Tagesausflug entfernt. Nach einem kurzen Flug in den Süden können Sie die wunderschönen Whitsunday Islands mit einigen der besten Strände Australiens besuchen oder die tropischen Attraktionen von Townsville erkunden. Noch weiter südlich liegen die strahlenden Strände der Sunshine Coast und der Gold Coast sowie das beliebte 4WD-Ziel Fraser Island.

Cairns Map - Tourist Attractions

Cairns Karte – Attraktionen (historisch)

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button