Südamerika

11 hochkarätige Aktivitäten in Sussex, England

Die historische Grafschaft Sussex war einst ein mittelalterliches angelsächsisches Königreich und bietet Urlaubern und Tagesausflüglern eine Fülle von Freizeitaktivitäten.

Bestehend aus den zeremoniellen Grafschaften West Sussex und East Sussex, profitiert dieser schöne Ort im Südosten Englands von seiner guten Erreichbarkeit, mit wichtigen Straßen- und Bahnverbindungen von London nach Brighton und darüber hinaus. Diese südliche Grafschaft wird auch von Fluggesellschaften über die Flughäfen Gatwick und Heathrow gut bedient.

Street scene in Hastings, East Sussex

Straßenszene in Hastings, East Sussex | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Sussex ist zufällig auch eine der schönsten Regionen Englands. Neben den spektakulären South Downs mit ihren atemberaubenden weißen Kreidefelsen am Ärmelkanal gibt es hier auch viel zu entdecken: herrliche Ausblicke, hübsche Dörfer, historische Schlösser und alte Herrenhäuser an jeder Ecke.

Ganz gleich, ob Sie eine landschaftlich reizvolle Fahrt planen oder lieber zu Fuß auf Entdeckungstour gehen, die Liste der großartigen Orte, die Sie in dieser schönen Ecke Englands besuchen können, ist endlos.

Um Ihnen bei der Planung Ihres perfekten Urlaubs im schönen Südosten Englands zu helfen, lesen Sie unsere Liste mit den besten Aktivitäten in Sussex.

1. Besuchen Sie den Royal Pavilion, Brighton

Royal Pavilion, Brighton

Royal Pavilion, Brighton | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Der Royal Pavilion in Brighton wurde in den späten 1700er Jahren für den englischen König Georg IV. erbaut und ist eine einzigartige Interpretation des traditionellen königlichen Sommerpalastes.

Die Kuppeln und Minarette des Gebäudes, das im einst in Indien verbreiteten Mogul-Stil entworfen wurde, verleihen ihm ein exotisches Aussehen, das im Gegensatz zu der eher traditionellen georgianischen und viktorianischen Architektur steht, für die dieses beliebte Seebad bekannt ist.

In der Nähe der Strandpromenade und anderer beliebter Attraktionen von Brighton gelegen, ist das Gelände des Pavillons in den Frühlings- und Sommermonaten ein beliebter Ort zum Erkunden, an dem Studenten und Touristen gleichermaßen einen Platz im Gras zum Entspannen finden. Es werden sowohl Führungen durch das Gebäude als auch Audiotouren auf eigene Faust angeboten.

Appetit bekommen? Nehmen Sie an einem Nachmittagstee im Royal Pavilion Tearoom teil.

Adresse: 4/5 Pavilion Buildings, Brighton

2. Erkunden Sie die Altstadt von Hastings

Old Town Hastings

Old Town Hastings | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Versteckt hinter der belebten Hastingser Strandpromenade und ihren Attraktionen ist die Altstadt von Hastings ein großartiger Ort für einen Spaziergang.

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour in der All Saints Street, eingebettet zwischen East Hill und West Hill. Fast direkt gegenüber der Kunstgalerie Hastings Contemporary bietet die All Saints Street eine faszinierende Mischung aus alten Fachwerkhäusern, historischen Gasthäusern und ehemaligen Geschäftsgebäuden aus verschiedenen Epochen, von denen einige bis ins Jahr 1400 zurückreichen.

Auf dem Weg dorthin stoßen Sie auf zahlreiche schmale Durchgänge, die in beide Richtungen von der Straße abzweigen; lassen Sie sich von Ihrer Neugierde anstecken. In westlicher Richtung gelangen Sie auf die High Street, wo Sie eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten vorfinden, die einen Besuch wert sind.

Außerdem sehen Sie die St. Clements Church aus dem 15. Jahrhundert und, wenn Sie genau hinsehen, das alte Haus in der High Street, das in der erfolgreichen Krimiserie Foyles War zu sehen war.

3. Einkaufen in The Lanes, Brighton

The Lanes, Brighton

The Lanes, Brighton | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Zwischen dem Bahnhof von Brighton und der Strandpromenade der Stadt gelegen, machen die Lanes besonders viel Spaß. Diese meist belebten Gassen stammen aus dem 17. Jahrhundert und sind von alten Stadthäusern und Cottages gesäumt, die heute als Modeboutiquen, Kunstgalerien und Restaurants dienen.

Hier kann viel los sein, aber wenn Sie früh aufstehen, können Sie den Menschenmassen entgehen und diese engen, verwinkelten Gassen in aller Ruhe genießen. Trinken Sie frühmorgens einen Kaffee in einem Café in Old Steine , dem ursprünglichen Dorfanger, bevor Sie sich auf den Weg in das Gebiet North Laine machen.

Wie The Lanes bietet auch das Viertel North Laine eine Reihe interessanter Geschäfte und Unternehmen, darunter zahlreiche Schmuckstände un d-läden, sowie interessante Ausflugsziele wie das Brighton Toy and Model Museum .

Adresse: Meeting House Lane, Brighton

4. Besichtigung der Burg Arundel

Arundel Castle

Schloss Arundel

Das im 11. Jahrhundert erbaute Arundel Castle in West Sussex gilt weithin als eines der schönsten Schlösser in England.

Dieses malerische Bauwerk dominiert die kleine Stadt, nach der es benannt ist. Obwohl vieles von dem, was Sie sehen, erst Jahrhunderte nach dem ursprünglichen Bau hinzugefügt wurde, sind die mittelalterlichen Wurzeln des Schlosses noch sehr gut erhalten.

Das gut erhaltene Innere beherbergt Originalmöbel und Wandteppiche sowie eine beachtliche Kunstsammlung. Auch die Gärten sind einen Besuch wert, und in den Sommermonaten bieten sie eine atemberaubende Kulisse für mittelalterliche Märkte und Nachstellungen.

Standort: Arundel, West Sussex

5. Spaziergang im mittelalterlichen Rye

Timber-framed homes in Rye

Fachwerkhäuser in Rye | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Das nahe der Grenze zwischen Kent und Sussex gelegene Städtchen Rye ist berühmt für seine vielen charmanten und gut erhaltenen Gebäude aus dem Mittelalter und der Tudorzeit. Die kopfsteingepflasterten Straßen, die einst ein wichtiger Hafen waren, laden zu einem Spaziergang ein und bieten auf Schritt und Tritt etwas Interessantes zu sehen.

Zu den Highlights gehört die Mermaid Street mit ihren vielen alten Fachwerkhäusern, von denen viele heute als interessante Geschäfte und Boutiquen dienen. Besuchen Sie das berühmte Mermaid Inn, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1156 zurückreichen. Das Rye Castle Museum befindet sich ebenfalls im alten Stadtzentrum und bietet einen faszinierenden Einblick in die reiche Geschichte der Stadt.

Anschließend sollten Sie unbedingt zum Ypres Tower hinüberwandern. Dieser ehemalige Wehrturm bietet eine unglaubliche Aussicht über die Stadt und die umliegende Landschaft. Wer einen guten traditionellen Tee genießen möchte, sollte im The Cobbles Tea Room vorbeischauen.

6. Machen Sie eine Wanderung zum Beachy Head und zum South Downs National Park, Eastbourne

Chalk cliffs and Beachy Head Lighthouse

Kreidefelsen und Beachy Head Lighthouse

Ein Besuch des spektakulären Beachy Head gehört zweifelsohne zu den Top-Aktivitäten in Eastbourne.

Als Teil des South Downs National Park, Englands jüngstem Nationalpark, sehen Sie Beachy Head zuerst vom Strand in Eastbourne aus. Diese riesige weiße Klippe, die sich aus dem Ärmelkanal erhebt und das westliche Ende der Stadt dominiert, sieht noch besser aus, wenn Sie sie erklommen haben.

Beachy Head

Beachy Head | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Die Aussicht von der Spitze zurück über Eastbourne und den Ärmelkanal ist einfach atemberaubend und macht den manchmal steilen Aufstieg lohnenswert. Wenn Ihnen die Wanderung zu anstrengend erscheint, können Sie die malerische Beachy Head Road bis zum Gipfel nehmen, wo es ausreichend Parkplätze und einen einfachen Zugang zu den Wanderwegen gibt.

In der Nähe des Parkplatzes befinden sich auch öffentliche Waschräume und ein Restaurant. Das Beachy Head Countryside Centre bietet außerdem nützliche Karten und Informationen über dieses Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit.

Standort: Beachy Head, Eastbourne

7. Besuchen Sie English Heritage – 1066 Schlacht von Hastings, Battle

Battle Abbey

Battle Abbey | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Battle ist eine hübsche 20-minütige Autofahrt von Hastings entfernt und eine der schönsten Kleinstädte in Sussex. Sie ist berühmt als der Ort, an dem Wilhelm der Eroberer 1066 die Engländer besiegte und seinen Anspruch auf den Thron festigte.

Die von Wilhelm zum Gedenken an die Schlacht und ihre Toten errichtete Battle Abbey blickt auf die attraktive alte High Street der Stadt hinunter und lädt zu einem Besuch ein.

Besuchen Sie das English Heritage – 1066 Battle of Hastings Visitor Centre, um mehr über dieses Schlüsselereignis der englischen Geschichte zu erfahren. Es werden geführte Touren und Audioguides angeboten. Sie können nicht nur die Ruinen der Abtei besichtigen, sondern auch den Ort der eigentlichen Schlacht erkunden.

Auch wenn Sie einige Stunden mit der Erkundung dieser sehenswerten Attraktion verbringen können, sollten Sie zumindest ein wenig Zeit für die Erkundung der Stadt selbst einplanen. Neben den vielen historischen Fachwerkgebäuden sollten Sie unbedingt die 900 Jahre alte St. Mary The Virgin Church besuchen.

Standort: Butter Cross, High Street, Battle

8. Das romantische Bodiam Castle sehen

Bodiam Castle

Bodiam Castle | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Eine angenehme 15-minütige Fahrt nördlich von Battle führt Sie in das kleine Dorf Bodiam in Sussex. Hier steht, umgeben von einem großen Wassergraben, Bodiam Castle, eine der romantischsten alten Festungen in England.

Sie wurde um 1300 erbaut und ist heute teilweise eine Ruine, aber es gibt noch genügend Überreste der alten Festung, um sich ein Bild davon zu machen, wie beeindruckend sie in ihrer Blütezeit gewesen sein muss.

Von den Türmen aus hat man einen spektakulären Blick auf das Innere der Burg und das Gelände, und obwohl der Aufstieg steil ist, lohnt sich die Mühe. Es macht Spaß, die Kinder in mittelalterliche Kostüme zu stecken und an einer Reihe von praktischen Lernprogrammen teilzunehmen.

Wenn Sie sich einen Tag Zeit nehmen können, sollten Sie Ihren Besuch mit einer Fahrt mit dem Dampfzug verbinden. Die Kent & East Sussex Railway, die in der kleinen Stadt Tenterden in Kent ihren Betrieb aufnimmt, bietet eine Vielzahl von unterhaltsamen Ausflügen zu ihrem Bahnhof in Bodiam an.

Standort: Bodiam, East Sussex, England

9. Mit British Airways i360 nach dem Himmel greifen, Brighton

British Airways i360

British Airways i360 | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Eine Fahrt mit dem British Airways i360 ist ein weiteres der vielen unterhaltsamen Dinge, die man in Sussex unternehmen kann. Die erste vertikale Seilbahn der Welt, die an Brightons schöner Strandpromenade steht, ist 531 Fuß hoch und bietet einen herrlichen Blick auf das Meer und die Stadt.

Jeweils bis zu 200 Gäste betreten die Aussichtsplattform am Boden und werden langsam den Turm hinauf befördert. Nach einer kurzen Pause an der Spitze des Turms beginnt die langsame Talfahrt, so dass genügend Zeit bleibt, um tolle Fotos von der Aussicht zu schießen oder ein paar Selfies zu machen. Eine Teestube und ein Souvenirladen befinden sich auf dem Gelände.

Diese unterhaltsame Attraktion lässt sich gut mit einem Spaziergang entlang der breiten Promenade und einem Besuch anderer beliebter Sehenswürdigkeiten wie dem Brighton Palace Pier, dem Brighton Pavilion und den vielen hervorragenden Stränden der Stadt verbinden.

Adresse: Lower Kings Road, Brighton

10. Besuchen Sie die Kathedrale von Chichester, Chichester

Chichester Cathedral

Chichester Cathedral | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Die Kathedralenstadt Chichester ist das westlichste Stadtgebiet von Sussex und ein hervorragendes Ausflugsziel für alle, die gerne historische Sehenswürdigkeiten erkunden, ohne die Menschenmassen, die man an Orten wie Canterbury oder Cambridge findet.

Die Zugfahrt von London nach Chichester dauert zwar etwas länger als in den beiden anderen Städten, aber Chichester lässt sich genauso gut erkunden – und zwar ohne die Menschenmassen und Warteschlangen

Ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten steht die Kathedrale von Chichester. Sie wurde 1075 erbaut und ist nicht so groß wie viele andere englische Kathedralen, aber genauso interessant. Zu den Höhepunkten eines Besuchs gehören der Schrein von St. Richard of Chichester, einem frühen Bischof, sowie zahlreiche Steinmetzarbeiten und Kunstwerke.

Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, erkundigen Sie sich nach den Lehrpfaden, auf denen sie spielerisch etwas lernen können. Auf der offiziellen Website finden Sie Informationen zu Veranstaltungen und Konzerten sowie Details zu Führungen.

Standort: Chichester, West Sussex

11. Entspannen am Brighton Beach

Brighton Beach and pier

Brighton Beach und Pier | Foto Copyright: Bryan Dearsley

Dieser Kieselstrand rund um Brightons Palace Pier ist seit der georgianischen Zeit ein Treffpunkt für Sonnenanbeter. Entlang der Strandpromenade finden sich zahlreiche schöne Beispiele georgianischer Architektur, von denen keines beeindruckender ist als der Brighton Pavilion.

So leicht es auch ist, sich von den vielen Attraktionen an der Strandpromenade von Brighton ablenken zu lassen, es gibt auch am Strand viel zu tun. Zu den Höhepunkten gehören natürlich Sonnenbaden und Schwimmen, während Familien es genießen werden, den Kindern beim Erkunden und Spielen im harten Sand zuzusehen, der bei Ebbe zum Vorschein kommt. In den Hochsommermonaten sind Rettungsschwimmer im Einsatz, und entlang der Promenade gibt es Waschräume und Umkleidekabinen.

Zu den Wassersportaktivitäten, die am Brighton Beach angeboten werden, gehören Kajakfahren, Windsurfen, Wakeboarding und Paddleboarding. Außerdem gibt es Basketball- und Volleyballplätze sowie einen Spielbereich mit Planschbecken für Kinder.

Adresse: Brighton Seafront Office, 141, Kings Road Arches, Brighton, East Sussex

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button