Südamerika

11 hochkarätige Touristenattraktionen in Lagos

Mit seinem lebhaften Charakter und seiner Tradition als Seefahrer wird Lagos seinem Ruf als eines der beliebtesten Urlaubsziele im Süden Portugals gerecht. Der attraktive Ferienort an der westlichen Algarve, etwa 90 Kilometer von der Regionalhauptstadt Faro entfernt, ist bekannt für seine malerische Küstenlinie mit schönen Stränden und beeindruckenden natürlichen Felsformationen.

Die Stadt hat eine junge, fröhliche Ausstrahlung und bietet eine Fülle von historischen Attraktionen und unterhaltsamen Aktivitäten, darunter einen modernen Jachthafen, einen nahe gelegenen Zoo und sogar ein Wissenschaftszentrum für Kinder. Bei einem Rundgang durch die Altstadt von Lagos können Besucher auch die Gastfreundschaft einiger ausgezeichneter Cafés und Restaurants genießen. Alternativ können Sie an der Uferpromenade entlang schlendern oder an einer Rundfahrt teilnehmen und die fantastischen Meereshöhlen und Grotten erkunden, die Lagos zu einem festen Bestandteil der touristischen Landkarte der Algarve gemacht haben.

Weitere Ideen für die besten Sehenswürdigkeiten finden Sie in unserer Liste der besten Attraktionen in Lagos.

1. Strände

Beaches

Strände

Einige der berühmtesten Strände der Algarve befinden sich in der Nähe von Lagos, zwei davon sind leicht zu Fuß zu erreichen.

Der Praia do Camilo, zwei Kilometer südwestlich des Stadtzentrums, ist der Favorit unter den Postkartenstränden. Eingerahmt von fantastischen Felsformationen, wird dieser geschützte Sandstrand im Frühling von einer bunten Blumenpracht beleuchtet, die sich an den Klippen festhält. Kommen Sie im Sommer früh, um einen Platz zu ergattern, und beachten Sie, dass der Strand am späten Nachmittag im Schatten liegt, wenn die Sonne hinter der Landzunge untergeht.

Der weitläufige Meia Praia beginnt hinter dem Jachthafen und erstreckt sich über vier Kilometer in Richtung Osten. Sein Name bedeutet auf Englisch “Half Beach” – ein seltsamer Name, wenn man bedenkt, dass dies der längste Strand der Region ist. Für Sonnenanbeter bedeutet dies jedoch mehr Sand, und es gibt reichlich Platz zum Entspannen und Sonnenbaden. Allerdings ist der Strand sehr exponiert und bei Wassersportlern sehr beliebt. Eine Reihe von Restaurants säumen die Dünen, und ein regelmäßiger Busservice von der Avenida dos Descobrimentos aus bedient die gesamte Länge des Strandes.

Außerhalb der Stadt liegt Porto de Mós. Vom Leuchtturm Ponta da Piedade aus führt ein herrlicher Küstenwanderweg zu diesem schönen Strand, für den man allerdings eine Stunde einplanen sollte.

2. Ponta da Piedade

Ponta da Piedade

Ponta da Piedade

Eines der bekanntesten Naturdenkmäler Portugals, der traurige “Punkt des Mitleids”, ist eine malerische Landzunge, die am westlichen Rand der Bucht von Lagos ins Meer ragt. Die dramatischen Sandsteinklippen wirken wie mit Gold überzogen, so leuchtend ist ihr ockerfarbener Farbton.

Aus dem kristallklaren Wasser darunter ragen riesige Felsformationen hervor, von denen einige gewölbt und verzerrt sind, als wären sie von der Sonne geschmolzen worden. Außerhalb der Sichtweite, unter den Klippen versteckt, befindet sich eine Reihe von Höhlen und Grotten, deren Bäuche von den unruhigen Wellen des Atlantiks ausgehöhlt wurden. Diese versteckten Höhlen können mit dem Boot auf einer unterhaltsamen Ponta da Piedade-Grottenrundfahrt von Lagos aus oder auf einer ebenso lohnenden Kajaktour erkundet werden.

Zurück auf festem Boden können Besucher auf Wanderwegen, die sich um die Landzunge schlängeln, eine Reihe von Aussichtspunkten erreichen, von denen man einen schwindelerregenden Blick auf die knorrigen Stapel und zerklüfteten Säulen hat – eine bizarre und wunderschöne Meereslandschaft.

Für einen romantischen Ausklang des Tages versammeln Sie sich am Leuchtturm, der die Landzunge krönt, und warten auf den Sonnenuntergang über der Westküste der Algarve.

3. Kajaktouren entlang der Küste

Kayak Tours along the Coast

Kajak-Touren entlang der Küste

Die Küstenlinie westlich von Lagos ist wie aus dem Bilderbuch eines Piratenabenteuers. Die malerischen, wabenförmigen Klippen, die bizarren Felsformationen mit ihren Schornsteinen und die Dutzenden von versteckten Meereshöhlen und uralten Grotten bei Ponte da Piedade laden zu einer aufregenden Erkundung ein und sind an sich schon eine Touristenattraktion.

Eine der aufregendsten Möglichkeiten, diese unglaubliche Meereslandschaft zu erkunden, ist die Teilnahme an einem geführten Kajak- und Schnorchelausflug. Paddeln Sie über die warmen türkisfarbenen Untiefen hinaus und genießen Sie den Blick auf die Fischerei in dieser wunderbar stimmungsvollen Umgebung. Tauchen Sie später in die verlockenden Gewässer des Atlantiks ein und bewundern Sie die lebendige Unterwasserwelt unter Ihnen. Zwischen den Ausflügen haben die Kajakfahrer die Möglichkeit, an einem einsamen Strand die Sonne zu genießen.

4. Igreja de Santo António/Museu Municipal

Igreja de Santo António/Museu Municipal

Igreja de Santo António/Museu Municipal | Peter Broster / Foto geändert

Eine der inspirierendsten kulturellen Kombinationen an der Algarve ist die Verbindung der Kirche des Heiligen Antonius in Lagos mit dem städtischen Museum der Stadt. Zusammen bilden sie eines der lohnendsten Sightseeing-Erlebnisse in der Region.

Der Besucher betritt zunächst das Museum – ein ethnografisches Sammelsurium von Kuriositäten, Raritäten und Kuriositäten. Zu den ständig ausgestellten Objekten gehören ein wunderschönes, aus Kork geschnitztes Mini-Altarbild und eine Sammlung von Priestergewändern, von denen eines aus dem Jahr 1578 stammt. Ein prächtiges, fast vollständiges römisches Mosaik verblüfft durch seine jahrhundertealten Details.

Der Besucher kann etwa eine Stunde damit verbringen, diese faszinierende Ausstellung in sich aufzunehmen, indem er durch die einzelnen Galerien vor- und zurückgeht, bevor er die angrenzende Kirche aus dem 18. Jahrhundert betritt, um eine der beeindruckendsten Inneneinrichtungen aller religiösen Stätten an der Algarve zu bewundern. Die barocke Rhapsodie aus kunstvollen vergoldeten Holzschnitzereien und dekorativen Kacheln ist beeindruckend und ein angemessener Abschluss für die Tour.

Adresse: Rua General Alberto Silveira, Lagos

5. Parque Aventura Lagos

Eine radikale Aktivitätsattraktion für die ganze Familie: Im Lagos Adventure Park geht es darum, Hochseilgärten in verschiedenen Höhen und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden durch ein Blätterdach aus schwankenden, hohen Bäumen zu überwinden.

Auf dem Weg dorthin müssen wagemutige Besucher eine Reihe von Herausforderungen meistern, wie z. B. das Überqueren von Brücken, das Durchqueren von Seilnetzen und das Fahren auf riesigen Ziplines. Die Hochseilgärten sind in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt: Neugierig, abenteuerlich oder furchtlos.

Man muss sich nicht vorbereiten, sondern nur den Willen haben, jedes Hindernis zu überwinden. Die Sicherheit der Spaßmacher ist unter dem wachsamen Auge von hochqualifiziertem Personal gewährleistet, so dass Sie jeden Parcours aus eigener Kraft bewältigen können. Danach werden Sie das Gefühl haben, etwas geschafft zu haben.

Adresse: Rua Sophia de Mello Breyner Andresen, Meia Praia, Lagos

6. Zoologischer Garten von Lagos

Lemur at Lagos Zoo

Lemur im Zoo von Lagos | Glen Bowman / Foto geändert

Gummibein-Gibbons, Marmoraugen-Lemuren und Fellkugel-Säugetiere sind nur einige der Tiere, die die Besucher im Zoo von Lagos begrüßen. Zu den Primaten gesellen sich in diesem halbtropischen Park, etwa acht Kilometer nördlich von Lagos, auch andere Bewohner wie der geschmeidige Rotluchs und seltene Arten wie der indische Muntjac-Hirsch. Für Unterhaltung sorgt vor allem eine Gruppe frecher Erdmännchen.

Die Vielfalt der Vogelwelt ist beeindruckend, und zu den farbenfrohen und exotischen Schwärmen gehören Kanalschnabeltukane, Regenbogenlori und das wundervoll benannte Plappermaul. Auch Eulen und verschiedene Wasservögel können bewundert werden.

Darüber hinaus ist die ländliche Umgebung des Zoos ein ideales Schaufenster für seine Nutztiere wie Schafe, Ziegen und Pferde.

In der Nähe des “Affensees” befindet sich ein Picknickplatz, an dem die Besucher das Treiben der Affen beobachten können, während sie ein Mittagessen im Freien genießen. Vor Ort gibt es auch ein rustikales Restaurant. Ein Spielplatz für Kleinkinder sorgt dafür, dass sich die ganze Familie in dieser fröhlichen und ansprechenden Einrichtung amüsiert.

Adresse: Quinta Figueiras, Barão de São João

7. Festung Ponta da Bandeira

Forte Ponta da Bandeira

Festung Ponta da Bandeira

Diese quadratische Festung im Taschenformat, die im 17. Jahrhundert zur Verteidigung der Zufahrten zum Hafen von Lagos erbaut wurde, ist in Anbetracht ihres Alters in bemerkenswert gutem Zustand.

Sie liegt auf einem Sandkeil mit Blick auf eine flache Bucht. Vier kreiselförmige Türmchen an jeder Ecke prägen das gedrungene Profil der Festung. Ein schmaler Wassergraben verleiht der Festung einen uneinnehmbaren Charakter, und die Besucher müssen eine Zugbrücke überqueren, um den Innenhof zu erreichen.

Das Besuchererlebnis beschränkt sich auf eine kleine Kapelle aus dem 18. Jahrhundert, die mit hübschen Azulejos-Kacheln verkleidet ist, und einen Ausstellungsraum, der sich mit der Ära der Entdeckungen Portugals befasst. Von den Festungsmauern aus hat man jedoch einen ungehinderten Blick über das Wasser und über die Allee zurück auf die Burgmauern und Festungsanlagen, die den mittelalterlichen Charakter der Umgebung bewahren.

Adresse: Cais da Solaria, Lagos

8. Markt dos Escravos

Mercado dos Escravos

Mercado dos Escravos | Christian / Foto geändert

Der Sklavenmarkt in Lagos ist ein weniger erfreuliches Kapitel in der Geschichte der Stadt und repräsentiert eine dunkle Seite des ansonsten goldenen Zeitalters der Entdeckungen in Portugal. Im Jahr 1444 wurde an dieser Stelle der erste Sklavenmarkt Europas eröffnet, auf dem gefangene und aus Afrika transportierte Sklaven verkauft wurden. Das heutige Arkadengebäude stammt aus dem Jahr 1691 und diente als Zollamt.

Die kleine Galerie stand viele Jahre lang leer und beherbergt nun eine Dauerausstellung über Portugals schändlichen Menschenhandel und die Rolle, die Lagos bei dessen Ausbreitung spielte. Zu sehen sind beschlagnahmte persönliche Gegenstände und das Skelett eines der unglücklichen Menschen, das in der Nähe ausgegraben wurde. Die Ausstellung ist zwar nicht sehr umfangreich, aber dennoch ernüchternd und ziemlich bewegend – und die Behörden haben das Gebäude als Denkmal von öffentlichem Interesse eingestuft.

Adresse: Praça Infante do Henrique, Lagos

9. Centro Ciência Viva de Lagos

Das Thema dieser fesselnden Live-Science-Ausstellung und des Kulturzentrums lautet “Die Entdeckungen der portugiesischen Seefahrt” und bietet eine unterhaltsame und lehrreiche Möglichkeit, Kinder bei Laune zu halten und zu unterhalten, vor allem, wenn das Wetter bedeckt ist und ein Strandbesuch nicht in Frage kommt.

Das Erbe der portugiesischen Seefahrt wird durch eine Reihe von Spielen, Rätseln und interaktiven Modulen zum Leben erweckt, die eine Brücke zwischen den Entdeckungen der Vergangenheit und der Gegenwart schlagen, und die Kinder sind eingeladen, auf ihre eigene Entdeckungsreise zu gehen. Sie können die Besatzung einer Karavelle aus dem 15. Jahrhundert unterstützen oder eine Augenklappe aufsetzen und sich einem Piratenschiff anschließen. Das U-Boot entführt alle in neue Tiefen der Erforschung.

Das Zentrum befindet sich im obersten Stockwerk des Lagos-Marktes, und natürlich gibt es einen Leuchtturm zu besichtigen, und die Kinder können mit viel Spaß lernen, wie man mit Semaphor-Flaggen Signale sendet. Ganz nebenbei erfahren sie mehr über Navigation, Kommunikation und das Leben an Bord verschiedener Seeschiffe. Das Konzept ist einfach, aber sehr unterhaltsam, und ein Team von begeisterten mehrsprachigen Mitarbeitern steht mit Rat und Tat zur Seite.

Adresse: Rua Dr Faria e Silva, Lagos

10. Yachthafen von Lagos

Marina de Lagos

Yachthafen von Lagos

Yachten und Motorboote aller Formen und Größen machen an diesem erstklassigen Liegeplatz fest, aber der Yachthafen von Lagos bietet weit mehr als nur einen sicheren Hafen für Wasserfahrzeuge. Entlang der Uferpromenade gibt es mehrere sehr gute Restaurants, in denen die Gäste entspannen und die Atmosphäre am Meer genießen können. Abends wird in einigen dieser Cafés Live-Musik gespielt.

Zahlreiche Kreuzfahrtunternehmen sind hier ansässig und bieten alles an, von aufregenden Sightseeing-Ausflügen zu den Felsen, Meereshöhlen und Grotten rund um Ponta da Piedade bis hin zu fantastischen Delphin-Safaris”, die in die Bucht hinausführen.

Eine Drehbrücke verbindet den Yachthafen mit der Avenida dos Descobrimentos, der Hauptstraße der Stadt. Der Jachthafen mit 462 Liegeplätzen ist auch nur wenige Gehminuten vom weitläufigen Strand Meia Praia entfernt.

Adresse: Marina de Lagos, Lagos

11. Igreja de Santa Maria-Praça do Infante D. Henrique

Igreja de Santa Maria-Praça do Infante D. Henrique

Igreja de Santa Maria-Praça do Infante D. Henrique (Kirche Santa Maria-Praça do Infante D. Henrique)

Die Igreja de Santa Maria-Praça do Infante D. Henrique aus dem späten 15. Jahrhundert verleiht der Praça do Infante D. Henrique eine dynamische Perspektive. Die in der nordwestlichen Ecke des Platzes gelegene Kirche besitzt noch ein Renaissance-Portal, das glücklicherweise das große Erdbeben von 1755 überstanden hat.

Das Gebäude wurde in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts renoviert und im 18. Jahrhundert erheblich erweitert, so dass sich dem Besucher heute ein interessantes Gemisch aus verschiedenen Baustilen bietet.

Im Inneren ist eine Statue von São Gonçalo de Lagos zu sehen, einem 1360 geborenen Fischersohn, der zum Augustinerheiligen wurde. Der mit Wasserspielen geschmückte Platz ist nach Prinz Heinrich dem Seefahrer benannt, der im 15. Jahrhundert den Grundstein für Portugals maritime Expansion legte und Gouverneur der Algarve wurde. Er sitzt, in Bronze gegossen, auf einem Sockel in der Mitte des Platzes.

Ein wunderbarer Ort, um sich in solch nobler Gesellschaft zu entspannen, aber es lohnt sich auch, zum Castelo dos Governadores hinüberzuschlendern, um das schöne manuelinische Fenster in der Fassade zu bewundern.

Adresse: Praça do Infante D. Henrique, Lagos

Unterkünfte in Lagos für Sightseeing

Wir empfehlen diese tollen Hotels in Lagos in der Nähe der Stadt und der Strände:

    : Luxus-Resort, nur wenige Schritte von den herrlichen Stränden entfernt, weitläufige Außenpools, ganzheitliches Spa. : Mittelklassehotel, kurzer Spaziergang zu den Stränden und der Stadt, fantasievoll eingerichtete Zimmer, zwei schöne Außenpools, Regenduschen. : Günstiges Hotel, Blick auf den Yachthafen, familiengeführt, ausgezeichnetes Frühstück, einfacher Spaziergang zur Altstadt, Pool auf dem Dach. : Günstige Preise, weiß getünchte Gebäude im mediterranen Stil, Apartments mit Kochnische, Außenpool mit ausreichend Liegen.

Tipps und Touren: Wie Sie das Beste aus Ihrem Besuch in Lagos machen

  • Halbtägige Tour durch Lagos und Sagres : Lagos ist untrennbar mit der historischen Figur Heinrich des Seefahrers (1394-1460) verbunden. Die Stadt war ein wichtiges Marinezentrum, ein Zentrum des Bootsbaus, das die Karavellen lieferte, die Portugals goldenes Zeitalter der Entdeckungen im 15. Heinrichs legendäre Navigationsschule befand sich in Sagres, 40 Kilometer westlich. Touristen, die mehr über diese faszinierende Epoche der portugiesischen Geschichte erfahren möchten, sollten eine Halbtagestour nach Lagos und Sagres in Erwägung ziehen, bei der diese beiden Orte in allen Einzelheiten erkundet werden.
  • Benagil-Höhlen-Touren ab Lagos : Lagos verfügt über einen der größten Jachthäfen Südportugals und ist ein idealer Ausgangspunkt für Sightseeing-Touren, die zu weiter entfernten Zielen entlang der Küste führen. Die malerische Küstenlinie der Algarve mit dem Boot zu befahren, ist ein Abenteuer für sich. Wenn Sie Richtung Osten fahren und Kurs auf Carvoeiro nehmen, können Sie sensationelle Meereshöhlen und dramatische Felsformationen bewundern, die denen ähneln, die die Landzunge von Lagos schmücken. Eines dieser Naturwunder ist die atemberaubende Meereshöhle von Benagil, und die lohnendste Art, diese außergewöhnliche Grotte zu erreichen, ist eine Bootstour von Lagos nach Benagil.

Häufig gestellte Fragen

Aerial view of the Alvor Course at Palmares

Luftaufnahme des Alvor-Platzes in Palmares

Welches sind die besten Golfplätze in der Nähe von Lagos?

Boavista : Der nächstgelegene Golfplatz von Lagos, der 18-Loch-Par-71-Platz von Boavista, folgt den natürlichen Konturen einer Umgebung, die mit atemberaubenden Ausblicken auf die Bucht von Lagos im Süden und die Monchique-Hügel im Norden gesegnet ist.

Der von Howard Swan entworfene und in das gehobene Boavista Golf & Spa Resort integrierte Platz – etwa fünf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt – bietet den Spielern zwei sehr unterschiedliche Spielabschnitte. Die ersten neun Löcher steigen sanft zum höchsten Teil des Resorts an, wobei die Löcher 6 und 8 ein vorsichtiges Spiel über eine schwierige Schlucht erfordern. Halten Sie am 8. Abschlag inne und bewundern Sie den atemberaubenden Panoramablick auf die Küste und den dahinter liegenden Atlantik, bevor Sie die hinteren neun Löcher in Angriff nehmen.

Die folgenden Löcher führen in eine grüne und hügelige Landschaft mit Bächen und Seen, wo ein präzises Spiel erforderlich ist, um eine Wasserstrafe zu vermeiden. Lange Fairways und Grüns, die durch einige tiefe Bunker verteidigt werden, stellen Schlägerwahl und Geschicklichkeit auf die Probe, während Sie die letzten vier Löcher angehen und putten. Entspannen Sie sich anschließend am “19.”, während Sie Ihre Scorekarte abrunden.

Adresse: Boavista Golf & Spa, Quinta da Boavista

Palmares : Palmares liegt 10 Kilometer östlich von Lagos und ist einer der malerischsten Golfplätze der Algarve. Die 27-Loch-Anlage mit Par 72 wurde von Robert Trent Jones Jr. entworfen und besteht aus drei 9-Loch-Plätzen: dem Alvor-Platz, dem Lagos-Platz und dem Praia-Platz.

Die ersten neun Löcher verlaufen durch ein idyllisches Waldgebiet und hinunter zum Strand, wobei sich immer wieder schöne Ausblicke auf die Mündung von Alvor und den glitzernden Ozean bieten. Die neun Löcher des Lagos-Platzes führen durch eine Parklandschaft und nähern sich weiter dem Strand. Die letzten neun Bahnen verlaufen um einige beeindruckende Sanddünen herum. Diese drei wiederkehrenden Neun-Schleifen können in beliebiger Reihenfolge gespielt werden, wobei jede ein anderes Golferlebnis bietet.

Der Palmares Golfplatz ist Teil des luxuriösen Palmares Beach & Golf Resort. Das Clubhaus befindet sich auf dem höchsten Punkt der Anlage und bietet einen spektakulären Blick auf den Strand von Meia Praia und das weit entfernte Lagos.

Adresse: Meia Praia, Lagos

Welche Ziele sollte man in der Nähe von Lagos unbedingt besuchen?

Von Lagos aus gibt es in Richtung Westen einige wunderschöne Küstenstädte un d-dörfer zu entdecken. Nur 15 Minuten entfernt liegt Luz, ein familienfreundlicher Badeort mit einem herrlichen, buchtförmigen Strand, der im Osten von einer hoch aufragenden Klippe aus schwarzem Felsgestein flankiert wird – ein ungewöhnliches vulkanisches Merkmal und ein beliebter Nistplatz für Wanderfalken. Die anspruchsvolle Wanderung zum Gipfel belohnt kräftige Beine mit einer inspirierenden Aussicht auf den Atlantik, und der Küstenpfad führt den ganzen Weg zurück nach Lagos.

Noch weiter westlich liegt Salema. Das einst blühende Fischerdorf hat sich seinen alten Charme bewahrt, auch wenn viele der alten Fischerhütten heute als Ferienhäuser genutzt werden. Die sandige Bucht und die geschützten Gewässer machen Salema zu einem beliebten Ort für Familien und alle, die dem Trubel entfliehen wollen.

Jenseits von Salema bleibt die westliche Algarve bis Sagres, dem südwestlichsten Punkt des europäischen Kontinents, relativ unerschlossen. Man nimmt an, dass Heinrich der Seefahrer hier im 15. Jahrhundert seine Navigationsschule einrichtete. Heute jedoch sind es Surfer, Rucksacktouristen und abenteuerlustige Reisende, die diesen abgelegenen und windgepeitschten Teil der Welt ansteuern.

Sie können die Algarve auf eigene Faust erkunden, wenn Sie Zeit haben, aber eine bequeme Art, die wilde und wunderbare Westküste der Algarve zu sehen, ist eine ganztägige Tour durch die Region, die neben Sagres auch die bezaubernde Landzunge Kap St. Vincent einschließt.

Lagos Map - Tourist Attractions

Lagos Karte – Attraktionen (Historisch)

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button