Südamerika

11 Top-Attraktionen und Freizeitaktivitäten in Regina, SK

Regina, die Hauptstadt von Saskatchewan, trägt den Spitznamen “Queen City”. Obwohl sie vielleicht nicht auf dem Radar der meisten Besucher steht, wird die Stadt Sie mit ihren freundlichen Einwohnern, den vielen Grünflächen und einer beeindruckenden Anzahl von Aktivitäten überraschen.

Das Stadtzentrum wird vom Wascana-See dominiert, und viele der wichtigsten Touristenattraktionen befinden sich in der Nähe. Ein angenehmer Nachmittag kann damit verbracht werden, von Ort zu Ort zu spazieren oder sich den vielen aktiven, naturverbundenen Reginians anzuschließen, die auf dem ausgedehnten Wanderwegenetz spazieren gehen, Rad fahren und flanieren.

Die Stadt hat mehrere Projekte zur Wiederbelebung des Stadtzentrums durchgeführt und dabei hervorragende Arbeit geleistet. Heute ist es ein angenehmer Ort zum Spazierengehen. Wenn Sie sich an einem Sommerwochenende in der Stadt aufhalten, sollten Sie unbedingt auf dem Bauernmarkt am Samstagmorgen im City Square Park vorbeischauen.

Weitere Ideen finden Sie in unserem vollständigen Führer zu den besten Attraktionen und Unternehmungen in Regina.

1. RCMP Heritage Centre

RCMP Heritage Centre

RCMP Heritage Centre | Foto Copyright: Michael Law

Ein Besuch des RCMP Heritage Centre gehört zu den Top-Attraktionen in Regina. Das Zentrum ist in einem beeindruckenden modernen Gebäude untergebracht und bietet einen Überblick über die Geschichte der ersten kanadischen Polizei.

Die Ausstellungen und Informationen erzählen die faszinierende Geschichte der Polizei seit ihrer Gründung im Jahr 1873 als North-West Mounted Police. Sechs Exponate befassen sich mit der Geschichte der Polizei und wie sie sich im Laufe der Jahre zu der modernen Verbrechensbekämpfungsgruppe von heute entwickelt hat.

Darüber hinaus bieten zwei interaktive Ausstellungen praktische Unterhaltung. Dazu gehört ein Fahrsimulator, in dem Sie sich hinter das Steuer eines Polizeiautos setzen und selbst versuchen können, Verbrechen aufzuspüren. Die zweite Ausstellung nutzt Augmented Reality, um einen Oberstabsfeldwebel in denselben Raum zu versetzen, während er Ihnen dabei zusieht, wie Sie Ihr Wohnheimzimmer für die Inspektion einrichten.

Ein Besuch hier lässt sich leicht mit einem Abstecher zum Government House verbinden, das sich gleich die Straße hinunter befindet.

Adresse: 5907 Dewdney Ave, Regina, Saskatchewan

2. Provincial Legislative Building

Provincial Legislative Building

Provincial Legislative Building | Foto Copyright: Michael Law

Das Provincial Legislative Building von Saskatchewan befindet sich in einer atemberaubenden Umgebung, mit Gärten, die in den Wascana Park führen. Es ist vielleicht eines der am schönsten gelegenen Parlamentsgebäude Kanadas, vergleichbar mit dem in Victoria, British Columbia.

Der Bau wurde 1908 begonnen und vier Jahre später, 1912, fertiggestellt. Das Gebäude ist mit Tyndall-Kalkstein verkleidet, der in der Nachmittagssonne leuchtet. Das Gebäude genießt einen Sonderstatus und ist seit 2005 eine National Historic Site of Canada.

Vor dem Gebäude, das zum Wascana Lake hinunterführt, befinden sich die Gärten von Queen Elizabeth II., in denen die Königin 1969 auf ihrem Lieblingspferd saß.

Adresse: 2405 Legislative Drive, Regina, Saskatchewan

3. Wascana-Park

Bridge in Wascana Park:

Brücke im Wascana Park: | Foto Copyright: Michael Law

Der Wascana Park ist das Aushängeschild Reginas. Ausgedehnte Wander- und Radwege schlängeln sich um den 120 Hektar großen Wascana Lake. Diese weitläufige Grünfläche liegt im Herzen der Stadt, und ein Besuch hier kann mit einem Besuch des Royal Saskatchewan Museum, des Science Center, des Legislative Building oder der MacKenzie Art Gallery kombiniert werden.

Rund um den See gibt es große Baumflächen und weite Rasenflächen, die sich hervorragend zum Fußballspielen oder für ein Picknick auf einem der 70 Plätze eignen. Öffentliche Grills können kostenlos genutzt werden. Es gibt ein ausgedehntes Wander- und Radwegenetz, und wenn Sie eine Pause brauchen, um Ihre Beine auszuruhen, finden Sie an malerischen Stellen Bänke.

Zu den unterhaltsamen Familienaktivitäten im Wascana Park gehören eine Fahrt mit der Fähre auf dem See, der Verleih von Kanus oder Kajaks, eine Fahrt mit dem Segway oder ein Spaziergang durch das Habitat Conservation Area . Wenn die Kinder sich auspowern wollen, sollten sie einen der vier Spielplätze aufsuchen.

4. Königliches Saskatchewan-Museum

Royal Saskatchewan Museum

Königliches Saskatchewan-Museum | Foto Copyright: Michael Law

Das Royal Saskatchewan Museum liegt nicht weit vom Stadtzentrum entfernt und ist die perfekte Möglichkeit, einen Nachmittag mit der Familie zu verbringen. Das Museum verfügt über fünf große Galerien: Biowissenschaften, First Nations, Geowissenschaften, Megamunch und einen Galeriebereich für Wanderausstellungen.

In der Galerie der Biowissenschaften finden Sie drei Abteilungen, die sich mit der Provinz als Ganzes befassen, mit der Frage, wie sich die Provinz in die globale Umwelt einfügt, und mit der Frage, wie der Mensch die natürlichen Gegebenheiten der Provinz beeinflusst hat. Die Galerie der First Nations befasst sich mit deren Geschichte, Vergangenheit und Gegenwart.

In der Galerie der Geowissenschaften finden Sie Scotty, der laut Museum “der größte Tyrannosaurus Rex der Welt” ist. Weitere Ausstellungsstücke in dieser Galerie sind riesige Reptilien und andere Dinosaurier sowie Tiere, die nach dem Aussterben der Dinosaurier aufblühten.

Die interaktivste Galerie heißt Megamunch und beherbergt einen Roboter-Dinosaurier, der die jüngeren Mitglieder Ihrer Gruppe mit Sicherheit begeistern wird.

Das Royal Saskatchewan Museum hat auch einen weiteren Standort in Eastend. Hier gibt es mehrere Dinosaurierskelette, Ausstellungen über die Kreidezeit und Teile eines Meteoriten, der im November 2008 in der Nähe von Buzzard Coulee niederging.

Adresse: 2445 Albert Street, Regina, Saskatchewan

5. Wissenschaftszentrum von Saskatchewan

Saskatchewan Science Centre:

Saskatchewan-Wissenschaftszentrum: | Foto Copyright: Michael Law

Das Saskatchewan Science Centre ist in einem wunderschönen alten Gebäude untergebracht, in dem sich Alt und Neu vereinen. Es ist ein Muss, wenn man in der Stadt ist, vor allem, wenn man Kinder hat.

Das Zentrum verfügt über fünf Ausstellungen, die alle möglichen interessanten Dinge zeigen. Die Richardson Ag-Grow-Land-Ausstellung behandelt alle Aspekte der Landwirtschaft und verfügt über eine interaktive Ausstellung, bei der man auf das Dach eines Getreidesilos klettern kann.

Die Ausstellung Building Connections” untersucht den Bau von Häusern und bietet ein interaktives Display, mit dem man selbst ein Haus bauen kann. Eine weitere unterhaltsame Ausstellung ist Mapping Mayhem, bei der man Gebäude auf einer riesigen Karte auf dem Boden verschieben kann.

Wild Saskatchewan behandelt Aspekte der aktuellen Umweltsituation in Saskatchewan und wirft Fragen zur Zukunft auf. Die Critter Cave beherbergt eine Sammlung von Fledermäusen; die Science of Hockey bietet einen analytischen Blick auf Kanadas Lieblingsspiel und ermöglicht es Ihnen, auf einen virtuellen Torwart zu schießen.

Außerhalb des Gebäudes befindet sich der ukrainische Wissenschaftspark, der kostenlos genutzt werden kann. Dieser Spielplatz bezieht Elemente der Wissenschaft in das Spiel mit ein.

Adresse: 2903 Powerhouse Avenue, Regina, Saskatchewan

6. MacKenzie-Kunstgalerie

MacKenzie Art Gallery

MacKenzie Art Gallery | Foto Copyright: Michael Law

Die MacKenzie Art Gallery ist die älteste öffentliche Kunstgalerie in Saskatchewan.

Die Galerie ist stolz auf ihre vielfältige und umfangreiche Sammlung und bewirbt sie mit den Worten: “5.000 Jahre Kultur” und “5.000 Kunstwerke”. Die Galerie ist vor allem für ihre einheimischen Kunstwerke bekannt, die als Kamplemarcher Collection bekannt sind.

Die MacKenzie Art Gallery verfügt über ein angesehenes Café namens Craft Services. Im gesamten Café sind die eklektischen Werke von Bill Burns ausgestellt.

Die Galerie befindet sich in der Nähe des Science Centre, und man kann die beiden Einrichtungen leicht miteinander kombinieren, um einen angenehmen Nachmittag mit Lernen und Kultur zu verbringen.

Adresse: 3475 Albert Street, Regina, Saskatchewan

7. Regierungsgebäude

Government House

Government House | Foto Copyright: Michael Law

Das Government House liegt auf einem Gelände mit jahrhundertealten, alten Bäumen und weitläufigen Blumengärten. Auf demselben Grundstück befindet sich auch das Haus des Vizegouverneurs (Lieutenant Governor). Der Eintritt ist frei.

Das Gebäude ist eines der ältesten in der Provinz und stammt aus dem Jahr 1891. Es handelt sich um ein Backsteingebäude im italienischen Stil mit einer runden Vorfahrt. In den frühen Tagen der Provinz war es der wichtigste Ort für gesellschaftliche Veranstaltungen.

Im Inneren befinden sich fünf Ausstellungen und Galerien, darunter das Amédée Forget Museum, das J.E.N. Wiebe Interpretive Centre, die QEII Art Gallery, der Once Upon a Time Room und das Sylvia Fedoruk Conservatory.

Im Außenbereich befinden sich die Edwardian Gardens mit wunderschön angelegten einjährigen Pflanzen, darunter eine erstaunliche Auswahl von über 5.700 Tulpen.

Adresse: 4607 Dewdney Avenue, Regina, Saskatchewan

8. Warehouse District

Warehouse District

Warehouse District | Foto Copyright: Michael Law

Regina ist seit mehr als einem Jahrhundert der Knotenpunkt des Handels in den Prärien. Das Ergebnis ist eine wunderbare Sammlung restaurierter historischer Gebäude in der Nähe des Stadtzentrums. Dieser aufstrebende Trendbezirk der Stadt ist an Wochenendabenden der Ort, an dem man sich gerne aufhält und gesehen wird.

In diesen Gebäuden sind über 600 Unternehmen untergebracht. Darunter befinden sich Restaurants, Geschäfte und andere interessante Einzelhandelsangebote, darunter alte Bekleidungsgeschäfte, Läden für Wohnkultur und einzigartige Einrichtungen. Die meisten Geschäfte befinden sich in lokalem Besitz und sind nur in Regina zu finden.

Adresse: Zwischen Albert Street und Winnipeg Street und 4th Ave und den Gleisanlagen.

9. Regina Floral Conservatory

Das Regina Floral Conservatory liegt etwas abseits der ausgetretenen Pfade und ist nicht ganz einfach zu finden. Das Regina Floral Center ist in einem unscheinbaren Gebäude untergebracht, das sich hinter einem Gebäude der Stadtverwaltung verbirgt und von außen nicht besonders faszinierend aussieht.

Doch im Inneren wachsen die interessanten Dinge. Die ständige Sammlung umfasst Bäume aus aller Welt, bunt blühende Pflanzen und Sukkulenten. Die Pflanzen werden regelmäßig ausgetauscht, so dass das ganze Jahr über sechs verschiedene Ausstellungen zu sehen sind.

Es gibt nichts Schöneres, als im tiefsten reginischen Winter ein warmes, feuchtes und sonniges Gebäude zu betreten. Wenn Sie also einen Hauch von Tropen brauchen, sollten Sie diese kostenlose Attraktion besuchen.

Adresse: 1450B 4th Avenue, Regina, Saskatchewan

10. Stone Hill Castle

Stone Hill Castle

Stone Hill Castle | Foto Copyright: Michael Law

Nur einen kurzen Spaziergang vom Royal Saskatchewan Museum entfernt liegt Stone Hill Castle, eine von Reginas einzigartigen Attraktionen. Die Geschichte hinter dem Bau des Hauses aus dem Jahr 1926 geht auf einen Tornado zurück, der 1912 die Innenstadt von Regina verwüstete. Das Haus wurde so gebaut, dass es auch den heftigsten Stürmen in der Prärie standhalten konnte. Es verfügt sogar über einen Luftschutzkeller im Keller.

Das Innere ist dunkel, mit Steinwänden und dunklen Holzdecken. Das Mauerwerk ist spektakulär, mit Innenbalkonen, riesigen Kaminen und einem Whirlpool aus Stein. Sehenswert ist auch das kunstvolle, handgeschnitzte Himmelbett im Hauptschlafzimmer.

Adresse: 2210 College Avenue, Regina, Saskatchewan

11. Bauernmarkt von Regina

Jeden Samstag im Sommer und Herbst findet im Herzen der Stadt der Regina Farmers’ Market statt. Wenn man bedenkt, dass Saskatchewan die Kornkammer Kanadas ist, gibt es keinen besseren Ort, um die frischesten Produkte zu bekommen.

Die Straßenverkäufer stellen sich auf dem City Square Plaza entlang der 12th Street auf. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie sich befinden, gehen Sie einfach zum Mosaic Tower, dem höchsten Gebäude Reginas. Die Verkäufer bieten alle Arten von frischen und haltbaren Lebensmitteln an, darunter Backwaren, Honig aus der Region, Süßigkeiten und Getränke.

Vor Ort gibt es auch Imbisswagen, falls Sie sich Appetit holen wollen. Picknicktische befinden sich in der Nähe auf dem City Square.

Übernachtungsmöglichkeiten in Regina für Sightseeing

  • Luxuriöse Hotels: Wer einen Hauch von Geschichte erleben möchte, sollte im The Hotel Saskatchewan, Autograph Collection übernachten. Das ursprünglich aus dem Jahr 1927 stammende Canadian Pacific Railway Hotel bietet eine Vielzahl von Zimmern, von denen viele einen Blick auf den Victoria Park bieten.

Etwas moderner geht es im Delta Hotels by Marriott Regina zu, das nur wenige Blocks entfernt liegt und über einen Innenpool verfügt.

Wenn Sie kleine Kinder haben oder im Herzen jung geblieben sind, ist das Best Western Plus Eastgate Inn & Suites mit seiner Wasserrutsche und anderen lustigen Wasserspielen nicht zu schlagen.

Wenn Sie in der Nähe des Flughafens sein müssen, sollten Sie das Days Inn by Wyndham Regina Airport West in Betracht ziehen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button