Südamerika

11 Top-bewertete Aktivitäten in Ouray, CO

Die San Juan Mountains in Colorado gehören zu den spektakulärsten Bergen des Staates. Diese majestätischen Gipfel bergen die Geheimnisse von Colorados reicher Bergbauvergangenheit. Hinter den nebelverhangenen Bergkämmen und steinigen Gipfeln verbergen sich kilometerlange Wälder, klare Flüsse und historische Bergbaustädte, die zu touristischen Zielen des 21. Eine davon ist die Stadt Ouray, eines der versteckten Juwelen der San Juan Mountains und einer der schönsten Orte in Colorado.

Ouray liegt in einem Box Canyon, umgeben von einigen der höchsten Gipfel des Staates. Die ganze Stadt wird liebevoll die “Schweiz von Amerika” genannt. Wenn Sie nach oben blicken, werden Sie schnell erkennen, warum. Die Bergbaustadt aus dem 19. Jahrhundert ist von steilen Felswänden mit hoch aufragenden Klippen und schneebedeckten Gipfeln umgeben.

Ouray wurde in den 1870er Jahren besiedelt, als in den Hügeln reiche Goldvorkommen gefunden wurden. Heute bietet Ouray einen Einblick in die Vergangenheit, denn viele der Bergbaustätten und Relikte sind noch immer sichtbar. Aber Ouray ist auch sehr stark in der Gegenwart verwurzelt. Ein kurzer Spaziergang entlang der Main Street führt zu belebten Restaurants, Galerien und Boutiquen.

Abenteuerlustige kommen gerne nach Ouray, denn hier gibt es das ganze Jahr über eine Fülle von Aktivitäten. Ouray ist nur eine kurze Autofahrt von der Skihochburg Telluride entfernt, aber es ist auch eine eigene Hauptstadt des Eiskletterns und der heißen Quellen. Im Sommer erwachen die Hügel mit ihren Wanderwegen und den mit Wildblumen übersäten Wiesen zum Leben.

Eines der schönsten Erlebnisse in Ouray ist eine Fahrt auf dem historischen Million Dollar Highway – einer der landschaftlich reizvollsten Straßen Amerikas -, der Ouray mit dem nahe gelegenen Silverton verbindet.

Egal zu welcher Jahreszeit, in Ouray gibt es immer etwas Besonderes zu erleben. Sehen Sie sich unsere Liste der allerbesten Aktivitäten in Ouray an.

1. Besuchen Sie Box Canyon Waterfall & Park

Box Canyon Falls

Box Canyon Falls | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Wenn Sie auf dem Million Dollar Highway aus Ouray herausfahren, hören Sie das leise Geräusch von Tausenden von Litern sprudelnden Wassers. Sie hören die Box Canyon Falls, eine der Hauptattraktionen bei einem Besuch in Ouray.

Die rauschenden Fälle entstehen durch die Verengung des Canyon Creek, der buchstäblich Tausende von Litern Wasser pro Minute über die Fälle und 85 Fuß hinunter in den Box Canyon schüttet, wobei ein wirbelndes Becken im Schatten der dicken, 100 Fuß hohen Felswände entsteht.

Die Wasserfälle sind leicht zu Fuß zu erreichen und vom Parkplatz aus ist es nur ein kurzer Spaziergang. Ein kleines Besucherzentrum befindet sich am Eingang, während ein sehr schneller, unbefestigter Weg zu den Metalltreppen führt, die den Wasserfall überblicken und sogar ganz nah an die Fälle heranführen.

Die Wasserfälle liegen direkt an der Einfahrt zum Million Dollar Highway, so dass man sie entweder auf dem Weg in die Stadt oder aus der Stadt heraus sehen kann.

Adresse: 30 Box Canyon Road, Ouray, Colorado

2. Wandern Sie die Pfade

View of Ouray from the Box Canyon Falls trail

Blick auf Ouray vom Weg zu den Box Canyon Falls | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Getreu seinem Spitznamen als “Schweiz Amerikas” erwarten Sie in der Umgebung von Ouray nichts als epische Berge und Wildnis. Die San Juan Mountains gehören zu den besten Wandergebieten in Colorado, und Ouray ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Wanderungen.

Sie können mit etwas so Einfachem wie dem Box Canyon Falls Trail beginnen, oder Sie können es mit etwas wie dem Mt. Sneffels wirklich auf die Spitze treiben. Dieser 14.158 Fuß hohe Gipfel verfügt über einen sieben Meilen langen Weg, der aufgrund seiner steilen Steigung und der Gefahr von Steinschlag zu den anspruchsvollsten in der Region gehört. Es wird sogar oft empfohlen, auf dieser Wanderung einen Helm zu tragen. Oben angekommen, ist die Aussicht auf den Uncompahgre National Forest jedoch einfach atemberaubend.

Andere Wanderwege führen zu den Lower, Middle und Upper Blue Lakes, insgesamt neun Meilen purer San Juan Alpenpracht. Hier erwarten Sie juwelenfarbene Seen und schneebedeckte Gipfel.

Ein Muss ist der Perimeter Trail, ein sechs Meilen langer Rundweg, der um die gesamte Stadt führt.

3. Erkunden Sie das Stadtzentrum von Ouray

View of downtown Ouray

Blick auf das Stadtzentrum von Ouray | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Der Charme der Innenstadt von Ouray ist genau das, was Reisende suchen, wenn sie abgelegene Bergstädte in den Colorado Rockies aufsuchen. Eine historische Hauptstraße mit viktorianischen Fassaden durchzieht das Tal, das an beiden Enden von hohen Gipfeln umgeben ist.

Ouray wurde 1876 gegründet, und heute ist das kleine Stadtzentrum ein erstklassiges Ziel für Outdoor-Ausrüstung, Restaurants, Live-Musik und Shopping. Die Main Street ist sogar als National Historic District registriert.

Unter den vielen Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von Ouray ist das Ouray Alchemist Museum eine der wichtigsten Touristenattraktionen. Es zeigt eine umfassende Sammlung medizinischer und pharmazeutischer Produkte, die bis ins Jahr 350 v. Chr. zurückreichen. Treten Sie durch den Eingang ein, der wie eine Apotheke im Grenzgebiet aussieht, und entdecken Sie die bizarre Vergangenheit der Alchemie und Pharmazie im westlichen Colorado.

4. Fahrt nach Animas Forks

Animas Forks

Animas Forks

Wenn Sie Lust auf eine malerische Fahrt haben, gibt es in Ouray viele davon. Aber wenn Sie eine landschaftlich reizvolle Fahrt auf die nächste Stufe heben wollen, dann sollten Sie sich auf den Weg nach Animas Forks machen. Diese Geisterstadt liegt in den San Juan Mountains auf 11.200 Fuß Höhe, etwa zwei Stunden von Ouray entfernt.

Das mag wie eine lange Fahrt erscheinen, nur um eine Geisterstadt zu besuchen, aber die Fahrt ist Teil des Abenteuers. Es wird dringend empfohlen, ein geländegängiges Fahrzeug zu benutzen, um den ganzen Weg bis zur Stadt zurückzulegen.

Animas Forks wurde 1873 von Schürfern gegründet. Drei Jahre später brummte der Ort mit 30 Hütten, einem Hotel, einem Postamt, einem Geschäft und etwa 450 Einwohnern.

Heute kann man den Ort über den Alpine Loop erreichen, eine unbefestigte Straße, die sich über 65 Meilen von Lake City nach Ouray und Silverton erstreckt. Die Straße ist in den Sommermonaten besser befahrbar, aber ein Auto mit Allradantrieb wird das ganze Jahr über dringend empfohlen. Das Beste an einem Besuch ist, dass Sie die alten Gebäude betreten und einen Eindruck davon bekommen können, wie das Leben an der Grenze unter den unbarmherzigen Bedingungen der Berge aussah.

5. Besteigen Sie den Ouray Ice Park

Ice climber at Ouray Ice Park

Eiskletterer im Ouray Ice Park

Auch wenn Ouray nicht direkt an den Skipisten liegt, so bietet es doch erstklassige Voraussetzungen für einige andere winterliche Spiele. Der Ouray Ice Park zum Beispiel ist eines der beliebtesten Outdoor-Abenteuer und gehört zu den besten Aktivitäten in Ouray.

Dieser von Menschenhand geschaffene Eiskletterpark liegt in der stürzenden Uncompahgre-Schlucht am Rande des Stadtzentrums. Der Eintritt in den Park ist völlig kostenlos, und die Kletterer haben Zugang zu mehr als 100 verschiedenen Kletterrouten.

Jedes Jahr im November überflutet ein Team von “Ice Farmers” die Canyonwände mit Wasser, wodurch spektakuläre Eisstrukturen entstehen, die jedes Jahr anders aussehen. Der gesamte Park ist etwa eine Meile lang und bietet 11 verschiedene Klettergebiete und drei Meilen vertikales Terrain.

Adresse: 280 Co Road 361, Ouray, Colorado

6. Eintauchen in die heißen Quellen

Ouray Hot Springs

Heiße Quellen in Ouray

Wie jede gute Bergstadt in Colorado hat auch Ouray Berge, Wasserfälle, Eisparks und Wanderwege zu bieten. Aber das historische Dorf geht noch einen Schritt weiter und verfügt über natürliche heiße Mineralquellen. Die natürlichen Mineralbecken sprudeln aus dem Box Canyon entlang des Uncompahgre River und haben eine Temperatur von 80 bis 150 Grad, was sie zu einem willkommenen Vergnügen in der frostigen Wintersaison macht.

Die Ureinwohner des Ute-Stammes glaubten an die heilende Wirkung des Wassers und nannten es “Miracle Waters” (Wunderwasser). Heute wird diese Tradition mit einem Hallenbad und einem Badehaus am Rande der Stadt fortgesetzt. Das Schwimmbad und die heißen Quellen wurden im Laufe der Jahrzehnte immer wieder umgestaltet, aber auch heute noch ist das Ouray Hot Springs Pool eine der beliebtesten Touristenattraktionen und ein großartiger Ort für ein Bad nach einem Tag auf der Piste oder auf den Wanderwegen.

7. Machen Sie eine Minentour

Mine ruins near Ouray

Minenruinen in der Nähe von Ouray

Die reichen Goldvorkommen in den San Juan Mountains haben Ouray bekannt gemacht. Überreste der florierenden Bergbauindustrie, die von Ouray und anderen nahe gelegenen Städten aus florierte, finden sich überall in den Bergen und Canyons verstreut.

Eine der besten Möglichkeiten, mit dieser Geschichte in Berührung zu kommen, ist eine Minentour. Die Bachelor Syracuse Mine Tour, die von Ouray aus angeboten wird, führt die Besucher in die Tiefen einer alten Mine. Die Minentour ist viel mehr als eine geführte Geschichtsstunde, denn die Besucher können sogar selbst nach Gold suchen. Und wenn Sie etwas finden, dürfen Sie es behalten.

Ein Jahrhundert lang war die Bachelor Syracuse Mine eine der profitabelsten Minen in der Region und brachte ihren drei Besitzern in den ersten Jahren jeweils 250.000 Dollar ein. In heutiger Währung wären das mehr als 4 Millionen Dollar pro Person. Im Rahmen der Tour erkunden die Besucher den Tunnel, der in den 1920er Jahren angelegt wurde, um die Mine von unten zu erreichen. Er heißt Syracuse Tunnel und ist der Teil der Mine, der für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Adresse: 95 Gold Mountain Trail, Ouray, Colorado

8. Weiter zum Yankee Boy Basin

Waterfall at Yankee Boy Basin

Wasserfall bei Yankee Boy Basin

Versteckt im Schatten der San Juan Mountains im Uncompahgre National Forest liegt das Yankee Boy Basin. Im Sommer wird es schwierig sein, in Ouray einen schöneren Ort zu finden als das Becken, das mit einem grünen Teppich bedeckt ist und vor Wildblumen nur so strotzt.

Neben der Farbenpracht bietet das Becken auch stürzende Wasserfälle, alpine Landschaften und Überreste der Bergbauvergangenheit der Region, die alle von den steilen Wänden eines steilen Canyons umgeben sind.

Denken Sie daran, dass das Yankee Boy Basin oberhalb der Baumgrenze liegt und die Straße, die Sie hierher führt, für Fahrzeuge mit geringer Bodenfreiheit nicht befahrbar ist. Dies ist einer der wilderen, abgelegeneren Abschnitte des Gebirges, der noch über eine Straße erreichbar ist. Von hier aus gelangt man auch zum Ausgangspunkt des Mt. Sneffels, um den 14.000 Fuß hohen Gipfel zu erklimmen.

Diejenigen, die den Weg auf sich nehmen, werden jedoch mit einem der Kronjuwelen von Ouray belohnt.

9. Halt in Telluride

Telluride, CO

Telluride, CO

Der Star der San Juan Mountains ist zweifelsohne der Skiort Telluride. Auch wenn Sie in der Gegend sind, um Ouray zu besuchen, lohnt es sich auf jeden Fall, die einstündige Fahrt nach Telluride auf sich zu nehmen, um die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und zu sehen, was es mit dem Rummel auf sich hat.

Diese weltberühmte Skistadt war früher auch eine Bergbaustadt und ist von allen Seiten von hohen Gipfeln umgeben, die von malerischen Straßen und Wanderwegen durchzogen sind. An den Hängen von Telluride finden Sie die besten Skigebiete in Colorado sowie eine Fülle von Campingplätzen und Wanderwegen für die Sommersaison.

Außerdem finden in Telluride jedes Jahr spektakuläre Veranstaltungen statt, wie das Telluride Film Festival. Der Park im Stadtzentrum ist für seine Live-Musik und Festivals bekannt, und die historischen Straßen sind immer voller Menschen, die von Restaurant zu Restaurant, von Galerie zu Boutique und in die charmanten historischen Hotels ein- und ausgehen.

10. Mutiger Black Bear Pass

Black Bear Pass

Schwarzer-Bär-Pass

Colorado ist wie geschaffen für Adrenalinjunkies, aber es gibt Abenteuer, und dann gibt es den Black Bear Pass. Der Black Bear Pass, eine der anspruchsvollsten Strecken des Landes, ist ein Jeep-Trail, der bei 11.018 Fuß auf dem Gipfel des Red Mountain Pass in der Nähe von Ouray beginnt und bei fast 13.000 Fuß über Telluride seinen Höhepunkt erreicht.

Der berüchtigte Pass ist nichts für schwache Nerven und nur für erfahrene Fahrer mit einem geeigneten Allradfahrzeug geeignet. Er führt über eine Reihe von Haarnadelkurven hinunter und vorbei an den berühmten Bridal Veil Falls, dem höchsten Wasserfall in Colorado.

Um ehrlich zu sein, ist der Großteil der Straße relativ moderat. Aber auf dem kilometerlangen Abschnitt oberhalb der Fälle ist die Fahrt aufgrund der Tücken eine der langsamsten überhaupt. Dennoch bietet sie eine der atemberaubendsten und selten gesehenen Landschaften in diesem Teil des Staates und wird zu den unvergesslichsten Erlebnissen in Ouray gehören.

11. Fahren Sie den Million Dollar Highway

Views along the Million Dollar Highway

Ausblicke entlang des Million Dollar Highway | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Über 25 herrliche Meilen führt der Million Dollar Highway von Ouray aus über tückische Bergstraßen bis nach Silverton. Er ist zwar eine der anspruchsvollsten Straßen des Landes, aber mit Sicherheit auch eine der schönsten.

Der Million Dollar Highway wurde in den 1880er Jahren gebaut und ist heute Teil des San Juan Skyway, der Durango mit Ridgway verbindet. Der Abschnitt zwischen Silverton und Ouray wird Million Dollar Highway genannt und führt über den Red Mountain Pass.

Denken Sie daran, dass der Sommer die beste Zeit ist, um die Straße zu befahren, denn dann spielt das Wetter kaum eine Rolle. In den kälteren Monaten kann die Straße unberechenbar und ziemlich tückisch sein. Aber für Sommerfahrer überwiegen die Vorteile bei weitem die Risiken, vor allem wegen der unvergleichlichen Aussicht auf die San Juan Mountains in jeder Richtung.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button