Südamerika

11 Top-bewertete Dinge in Carson City, NV zu tun

Carson City, die Hauptstadt von Nevada, liegt im äußersten Westen des Bundesstaates, in der Nähe der Ostküste des Lake Tahoe. Sie ist die Hauptstadt, seit Nevada 1864 die Staatsbürgerschaft erhielt, und war davor die Hauptstadt des Territoriums. Bevor der Entdecker John C. Fremont das Land in den 1840er Jahren entdeckte, war die Region seit Tausenden von Jahren vom Volk der Washoe bewohnt.

Vom State Capitol aus den 1870er Jahren bis hin zu den alten Häusern und Schaufenstern entlang des Kit Carson Trail ist die Geschichte bei einem Besuch kaum zu übersehen. Und zahlreiche Touristenattraktionen wie Museen, Hausbesichtigungen und historische Eisenbahnlinien machen diese Geschichte zu einem Erlebnis, an dem man teilhaben kann.

Carson City bietet mehrere moderne Attraktionen in historischer Umgebung. Außerdem bietet die Stadt Zugang zur atemberaubenden Natur der Region. Ausflugsziele wie der Lake Tahoe und der Lake Washoe sind weniger als eine halbe Autostunde vom Stadtzentrum entfernt, und in der Innenstadt gibt es zahlreiche Restaurants und Boutiquen, die Sie zwischen Ihren Abenteuern besuchen können.

Finden Sie ein neues Nevada-Abenteuer mit unserer Liste der besten Aktivitäten in Carson City.

1. Wandern Sie auf dem Kit Carson Trail durch die Geschichte

Governor’s Mansion, Kit Carson Trail

Governor’s Mansion, Kit Carson Trail | Foto Copyright: Brad Lane

Carson City ist seit 1864 die Hauptstadt des Bundesstaates Nevada und war davor die Hauptstadt des Territoriums. Diese lange Geschichte ist bei einem Spaziergang durch die Straßen der Innenstadt und auf dem Gelände des Kapitols leicht zu erkennen. Neben dem stattlichen Capitol-Gebäude selbst gibt es in der ganzen Gegend noch mehrere ästhetische Gebäude aus den 1800er Jahren.

Der Kit Carson Trail ist ein 2,5 Meilen langer, selbstgeführter historischer Rundgang, der einen Großteil der noch erhaltenen Architektur aus dem 19. Jahrhundert zeigt. Die Besichtigungsroute führt im Zickzack vom Capitol Complex durch den angrenzenden West Side Historic District. Zu den Gebäuden entlang der Route gehören das Governor’s Mansion, jahrhundertealte Kirchen und Dutzende von historischen Häusern.

Historical house on the Kit Carson Trail

Historisches Haus am Kit Carson Trail | Foto Copyright: Brad Lane

Insgesamt umfasst der Kit Carson Trail fast 50 Sehenswürdigkeiten, was ihn zu einem der umfangreichsten Geschichtswanderwege des Bundesstaates macht. Am Rande der meisten Grundstücke befinden sich Informationstafeln, auf denen die historische Bedeutung der einzelnen Gebäude erläutert wird. Diese Informationstafeln tragen dazu bei, ein Bild der frühen Geschichte von Carson City zu zeichnen.

Der Kit Carson Trail ist eine der besten Attraktionen von Carson City. Er ist auch ein unverzichtbarer Bestandteil fast jedes Besuchs. Ein Großteil der Attraktivität von Carson City, einschließlich des Capitol Complex und des Downtown District, liegt an diesem historischen Weg.

2. Besuchen Sie das Nevada State Capitol Building

Nevada State Capitol

Nevada State Capitol | Foto Copyright: Brad Lane

Der Nevada State Capitol Complex ist ein wunderschöner Ort, an dem man spazieren gehen und den Tag genießen kann – egal, ob man sich für die Regierung des Bundesstaates interessiert oder nicht. Von Bäumen gesäumte Gehwege führen durch den Komplex, zu dem auch andere Regierungsgebäude wie die Staatsbibliothek und der Oberste Gerichtshof gehören. Und ein großer Platz und ein Gehweg in der Mitte des Campus bieten einen herrschaftlichen Ort, um den Tag zu genießen.

Das State Capitol selbst, das zwischen 1870 und 1871 aus einheimischem Sandstein errichtet wurde, ist das älteste Gebäude auf dem Campus. Es ist auch eines der ältesten Capitol-Gebäude westlich des Mississippi-Flusses. Heute ist es ein charakteristisches Gebäude am Kit Carson Trail und nach wie vor ein belebtes Regierungszentrum.

Battle Born Hall, Nevada State Capitol

Battle Born Hall, Nevada State Capitol | Foto Copyright: Brad Lane

Führungen durch das Capitol werden die ganze Woche über angeboten. Neben den Regierungskammern und prächtigen Kunstwerken beherbergt das Gebäude im zweiten Stock die Battle Born Hall. In diesem 2.000 Quadratmeter großen Museum ist die Ausstellung Trailblazing Nevada zu sehen, die wichtige Aspekte der Geschichte des Bundesstaates beleuchtet.

Das State Capitol ist an allen Wochentagen, außer an Feiertagen, von 8 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Die Besichtigung des Kapitols und der Battle Born Hall ist kostenlos.

Adresse: 101 N Carson Street, Carson City, Nevada

3. Einkaufen und Essen gehen in Carson City

Downtown Carson City

Innenstadt von Carson City | Foto Copyright: Brad Lane

Die Hauptstadt hat mehrere einzigartige Einkaufs- und Speisemöglichkeiten zu bieten. Das belebteste Viertel der Stadt ist der historische Bezirk neben dem Capitol Complex. Hier schlängelt sich der Kit Carson Trail durch die Straßen, und mehrere denkmalgeschützte Gebäude laden zum Schaufensterbummel ein.

Von Antiquitäten über Haushaltswaren und Mode bis hin zu Blumenläden ist in diesem Viertel alles vertreten. Außerdem gibt es Musikgeschäfte, Kunstgalerien und Comicläden. Die gesamte Gegend ist sehr fußgängerfreundlich, und mehrere nahe gelegene gebührenfreie Parkplätze machen es leicht, das Auto stehen zu lassen.

In diesem Viertel gibt es auch Restaurants, die alle drei Mahlzeiten des Tages anbieten. Zu den beliebtesten Restaurants gehören The Basil und Garibaldi’s Italian Kitchen. Das Frühstück wird am besten im Mom & Pop’s Diner serviert, und Scoups Ice Cream & Soup Bar bietet sowohl herzhafte als auch süße Optionen.

4. Fahren Sie die Gleise im Nevada State Railroad Museum hinunter

Nevada State Railroad Museum

Nevada State Railroad Museum | Foto Copyright: Brad Lane

Das Nevada State Railroad Museum bewahrt und zeigt die Geschichte der Lokomotiven des Bundesstaates. Das Museum befindet sich südlich des Stadtzentrums und ist in einem großen Gebäude untergebracht, in dem sich mehrere Waggons und Lokomotiven befinden. Zur Sammlung des Museums gehören auch Fotos und Erinnerungsstücke.

Viele Exponate des Museums beziehen sich auf die Fertigstellung der Transkontinentalen Eisenbahn. Dieses Ereignis von 1869 veränderte den Zugang zwischen den Küsten und läutete eine neue Ära des Handels und der Migration ein.

Andere Exponate im Museum erzählen von der Geschichte der Virginia & Truckee Railroad, einer der berühmtesten Kurzstrecken in Amerika. Die noch immer in Betrieb befindliche V&T-Eisenbahnlinie erstreckt sich über 22 Meilen von Carson City nach Virginia City und spielte während der “Big Bonanza” von 1873 eine wichtige Rolle. Heute werden auf der Strecke Fahrten zum Gedenken an die Eisenbahn angeboten.

Adresse: 2180 S Carson Street, Carson City, Nevada

5. Besichtigung des Nevada State Museum

Nevada State Museum

Nevada State Museum | Foto Copyright: Brad Lane

Besuchen Sie das Nevada State Museum und tauchen Sie tief in den Silver State ein. Hier gibt es zahlreiche Artefakte und Ausstellungsstücke, die sich auf die Geologie, die Geschichte und die fortlaufende Geschichte des Staates beziehen. Es ist ein unterhaltsamer Ort, an dem Sie wertvolle Einblicke gewinnen und den Kit Carson Trail beginnen können, denn der historische Wanderweg führt vom Museum aus in beide Richtungen.

Das Museum selbst befindet sich in der historischen Carson City Mint aus den späten 1800er Jahren. Die Dauerausstellungen reichen von der einheimischen Bevölkerung bis hin zu den Gesteinen und Mineralien, die die einzigartige Landschaft des Staates ausmachen. Jedes Exponat ist mit informativen Schautafeln und umfassenden Nachbildungen sehr detailliert dargestellt.

Weitere Museumsattraktionen finden Sie im Children’s Museum of Northern Nevada auf der anderen Straßenseite. Diese beliebte Familienattraktion ist im Carson City Auditorium von 1939 untergebracht, einem weiteren historischen Gebäude in der Innenstadt. Dieses erlebnisorientierte Museum ist dienstags bis samstags geöffnet.

Adresse: 600 N Carson Street, Carson City, Nevada

6. Finden Sie Abenteuer im Washoe Lake State Park

Washoe Lake State Park

Washoe Lake State Park | Foto Copyright: Brad Lane

Dieser beliebte State Park liegt am Südostufer des Washoe Lake, weniger als 15 Autominuten nördlich der Stadt. Der Park bietet mehrere Freizeitmöglichkeiten, darunter Wandern, Camping und Reiten, und ist mit seinem Zugang zum Wasser und einer Bootsanlegestelle auch bei Wassersportlern beliebt.

Unabhängig von der jeweiligen Aktivität bietet der gesamte See einen herrlichen Blick auf die gegenüberliegende Carson Range. Die Wanderwege im Park bieten eine Vielzahl von Landschaften, darunter Dünen, Strände und Gebüsche im Landesinneren.

Der Washoe Lake State Park verfügt über 49 Campingplätze, von denen einige für Wohnmobile bis zu einer Länge von 45 Fuß geeignet sind. Es gibt keine Anschlüsse, und alle Plätze werden das ganze Jahr über nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben. Die Temperaturen erreichen im Sommer Höchstwerte, und einige Stellplätze verfügen über schattenspendende Strukturen, um die Hitze zu bekämpfen.

7. Steigen Sie in die V&T Railroad ein

Virginia & Truckee Railroad

Virginia & Truckee-Eisenbahn

Die Virginia & Truckee Railroad ist eine historische Kurzstrecke, die auf die 1870er Jahre und die “Big Bonanza” in der Region zurückgeht. Dieser Gold- und Silberboom machte Virginia City bekannt, und die Eisenbahn wurde zu einem wichtigen Instrument für den Transport von Erzen und Vorräten nach und von Truckee. Im Jahr 1872 wurde die Strecke an die größere Central Pacific Railroad angeschlossen.

Heute ist die V&T als historische Eisenbahnlinie in Betrieb und bietet malerische Passagierfahrten von Truckee nach Virginia City und zurück an. Diese Touren mit Erläuterungen starten am Eastgate Depot und beinhalten einen 3,5-stündigen Aufenthalt in Virginia City. Die Strecke führt durch malerische Canyons und Tunnel und dauert etwa 90 Minuten für die 22 Meilen lange Strecke.

Es werden auch mehrere andere Streckenoptionen angeboten. Die Urlaubsroute des Polar Express ist vielleicht die beliebteste und oft schon Wochen im Voraus ausverkauft. Weitere bemerkenswerte Fahrten sind der Memorial Day Weekend Train und der Mother’s Day Train. Die V&T Railway bietet auch einzigartige motorunterstützte Touren mit dem Schienenfahrrad an.

8. Verbringen Sie einen sonnigen Tag im Bowers Mansion Regional Park

Bowers Mansion Regional Park

Bowers Mansion Regional Park | Foto Copyright: Brad Lane

Der Bowers Mansion Regional Park liegt 13 Meilen nördlich der Stadt, nahe dem Westufer des Washoe Lake. Der Park bietet ausgedehnte Rasenflächen, verschiedene Spielplätze und in den Sommermonaten ein beliebtes öffentliches Schwimmbad. Hier befindet sich auch das historische Herrenhaus Bowers Mansion aus dem Jahr 1864, als der Silberbergbau einen Boom erlebte.

Das Herrenhaus wurde sorgfältig restauriert und wird für seine originalgetreue Darstellung der 1860er Jahre gelobt. Führungen werden an Wochenenden und Feiertagen zwischen dem Memorial Day und Ende Oktober angeboten. Die Führungen finden während dieser Zeiten stündlich statt. Für die Besichtigung des Hauses wird eine kleine Gebühr erhoben.

Neben der aufschlussreichen Besichtigung des Herrenhauses ist auch die umliegende Parklandschaft ein beliebter Ort für einen Besuch. Es ist ein wunderschönes, landschaftlich gestaltetes Gelände mit hohen Bäumen ringsum, ideal für ein Picknick oder einen entspannten Aufenthalt im Freien. Unter der Woche ist er ein beliebter Treffpunkt für Spielkameraden und Abenteuer.

9. Eine Reise in die Vergangenheit in Virginia City

Virginia City

Virginia City | Foto Copyright: Brad Lane

Virginia City, Nevada, die Heimat des “Big Bonanza”-Silber- und Goldbooms der 1870er Jahre, ist eine malerische 15-Meilen-Fahrt von Carson City entfernt. Diese historische Bergbaustadt ist auch über eine Fahrt mit der historischen V&T Railroad erreichbar. Und obwohl die einstige “Königin des Comstock” ihre Silber- und Goldvorkommen längst abgebaut hat, ist ein Großteil der historischen Infrastruktur erhalten geblieben.

Heute ist Virginia City eher ein Touristenziel als eine Bergbaustadt. Die Hauptstraße von Virginia City ist auf beiden Seiten von einer langen Promenade gesäumt, an der zahlreiche bunte Geschäfte um Aufmerksamkeit buhlen. Das Angebot reicht von Souvenirs bis zu Westernmode und umfasst mehr als einen altmodischen Süßwarenladen.

Virginia City ist auch ein Hotspot für Museen und historische Attraktionen. Das Mackay Mansion Museum und das Fourth Ward School Museum sind zwei Besucherlieblinge. Eine weitere kulturelle Ikone, die man unbedingt besuchen sollte, ist die katholische Kirche Saint Mary in the Mountains, die allerdings schwer zu übersehen ist.

10. Nehmen Sie ein Bad im Lake Tahoe

Chimney Beach, Lake Tahoe

Chimney Beach, Lake Tahoe

Der westliche Rand von Carson City grenzt an den Lake Tahoe. Das bedeutet, dass die Bewohner der Stadt das ikonische blaue Wasser in weniger als 20 Minuten Fahrt vom Stadtzentrum aus erreichen können. Und dieser Zugang macht den Lake Tahoe das ganze Jahr über zu einem beliebten Ausflugsziel.

Die Hauptzufahrtsroute zum Lake Tahoe ist der Highway 50, der aus der Stadt heraus nach Westen führt. Dieser landesweite Highway führt am Spooner Lake vorbei, der Teil des Lake Tahoe Nevada State Park ist. Dieser Naturraum ist beliebt zum Wandern und Bootfahren. Am Spooner Lake gabelt sich auch die Straße, die entlang des Lake Tahoe nach Süden oder Norden führt.

Mehrere Strände erstrecken sich in beide Richtungen entlang der Uferlinie. Im Norden ziehen Orte wie Chimney Beach und Sand Harbor Beach viel Aufmerksamkeit auf sich. Secret Cove ist trotz seines Namens ebenfalls ein beliebter Ort und bietet einen bekannten FKK-Strand. In südlicher Richtung führt die Küstenlinie am schnellsten nach Stateline und South Lake Tahoe.

11. Tagesausflug nach Reno

Reno Arch

Reno-Bogen

Die “Biggest Little City in the World” liegt eine halbe Autostunde nördlich von Carson City. Reno ist schon seit langem ein Touristenziel, aber die Stadt hat sich zu einem der beliebtesten Reiseziele für Familien im Bundesstaat entwickelt. Zu den vielen familienfreundlichen Touristenattraktionen gehören Museen, Hörsäle und Tierschutzgebiete.

Neonlichter sind ebenfalls eine große Attraktion von Reno, darunter der ikonische Reno Arch an der North Virginia Street. Dieser beleuchtete Bogen und andere beleuchtete Schilder leuchten bis spät in die Nacht und weisen den Weg zu den zahlreichen Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten der Stadt.

Zu den Museen in Reno, die Sie sich unbedingt ansehen sollten, gehören das National Automobile Museum und das Nevada Museum of Art. Auch das riesige National Bowling Stadium ist bei einem Besuch kaum zu übersehen, denn eine riesige Bowlingkugel aus Aluminium ziert die Seite des Gebäudes.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button