Südamerika

11 top-bewertete Wanderwege in der Nähe von South Lake Tahoe, CA

An den Ufern und in den Bergen, die das glitzernde blaue Wasser und die türkisfarbenen Buchten des Lake Tahoe umgeben, führen Wanderwege zu Gipfeln, Wasserfällen, Binnenseen, Wiesen und Aussichtspunkten. Die Aussicht auf den schimmernden See ist an einem sonnigen Tag atemberaubend.

Im Frühjahr heben sich die schneebedeckten Gipfel deutlich am Horizont ab, im Sommer leuchten die Wildblumen auf den Wegen, und im Herbst leuchten die Blätter in einem strahlenden Gelb, das mit dem tiefen Grün der Kiefern kontrastiert.

Viele der besten Wanderungen finden sich am Südwestufer, in der Nähe der Stadt South Lake Tahoe. Die Wanderungen entlang des Sees bieten eine wunderschöne Landschaft mit geringen Höhenunterschieden und ebenem Gelände. Sie sind vor allem bei Familien beliebt. Für Wanderer, die neue Höhen erreichen wollen, bieten anspruchsvolle Gipfelpfade atemberaubende Panoramablicke.

Wer abseits der großen Menschenmassen ein wenig Ruhe sucht, findet in der Desolation Wilderness, die direkt im Landesinneren des Lake Tahoe liegt, eine Reihe von Wanderwegen, die in das raue Hinterland führen.

Finden Sie den richtigen Weg für sich mit unserer Liste der besten Wanderungen am Lake Tahoe.

1. Rubicon-Pfad

Rubicon Trail | Foto Copyright: Lana Law

Der Rubicon Trail verläuft entlang und oberhalb des Ufers des Lake Tahoe vom D.L. Bliss State Park bis zum Eagle Point an der Emerald Bay und bietet spektakuläre Ausblicke auf den kobaltblauen See, die fernen Berge und die seichten, aquamarinfarbenen Buchten.

Der Weg verläuft größtenteils auf einem Bergrücken hoch über dem Wasser und bietet eine außergewöhnliche Landschaft bei relativ geringer Anstrengung.

Die Fahrtrichtung ist nicht wirklich wichtig. Wenn Sie den Weg nur in eine Richtung gehen und pendeln, sind die Aussichten etwas besser, wenn Sie vom D. L. Bliss State Park zum Eagle Point gehen, aber in dieser Richtung müssen Sie etwas an Höhe gewinnen.

Das Parken im D.L. Bliss State Park ist zwar gebührenpflichtig, aber nicht besonders teuer, und an Tagen mit viel Betrieb, an denen es schwierig ist, an anderen Orten einen Parkplatz zu finden, kann dies die bessere Wahl sein.

Neben der schönen Umgebung stoßen Sie hier auch auf das historische Herrenhaus Vikingsholm. Das beeindruckende Steingebäude aus dem Jahr 1929 ist im skandinavischen Stil gehalten. Die Inneneinrichtung ist erhalten geblieben, und im Sommer werden Führungen angeboten.

Wenn Sie Ihre Wanderung hier beenden möchten (und einen Shuttle organisiert haben), folgen Sie einfach dem Weg hinauf zur Autobahn. Sie können aber auch weiter zum Eagle Point wandern. Die meisten Besucher entscheiden sich dafür, am Vikingsholm umzukehren und zum D.L. Bliss State Park zurückzuwandern.

2. Cascade Falls Trail

Cascade Falls Trail

Cascade Falls Trail | Foto Copyright: Lana Law

Die kurze Wanderung zu den Cascade Falls ist aus vielen Gründen der perfekte Weg. Der Pfad am Berghang ist auf dem gesamten Weg landschaftlich reizvoll, die Wasserfälle sind atemberaubend, und der Blick über den Cascade Lake auf den dahinter liegenden Lake Tahoe ist wahrscheinlich der Höhepunkt. Der hoch aufragende Berg hinter den Wasserfällen verleiht dem Weg ein Gefühl der Abgeschiedenheit.

Es handelt sich um eine nur zwei Meilen lange Rundwanderung mit nur geringem Höhenunterschied, was sie zu einer guten Option für Familien mit Kindern macht.

Der Weg führt direkt an den Wasserfall heran, doch die Umgebung besteht größtenteils aus glattem, freiliegendem Gestein, das sich hervorragend für Erkundungen oder ein Picknick eignet.

Der Ausgangspunkt befindet sich auf der Rückseite des Bayview Campground, abseits des Highway 89, etwa acht Meilen nördlich von South Lake Tahoe. Der Campingplatz liegt auf der anderen Straßenseite des Inspiration Point.

3. Fallen Leaf Lake Trail

Fallen Leaf Lake Trail

Fallen Leaf Lake Trail | Foto Copyright: Lana Law

Diese kurze Wanderung führt zu einem malerischen Binnensee mit angenehmer Uferlinie und Blick auf die umliegenden Berge. Der Weg zum See ist nur ein einfacher Spaziergang, aber Sie können die Wanderung verlängern und dem Pfad entlang der Uferlinie nach rechts folgen.

Obwohl es mehrere Zugänge zum See gibt, befindet sich der Hauptweg auf der Rückseite des Fallen Leaf Campgrounds. Der Weg ist sehr einfach und führt über eine kleine Anhöhe hinauf und dann hinunter zum See. Vom Ufer aus können Sie rechts den Mt. Tallac sehen.

Bei dieser Wanderung geht es vor allem um das Ziel. Das Wasser ist klar, und die Berge auf der anderen Seite des Sees, die im Frühjahr oft schneebedeckt sind, bieten eine friedliche Kulisse, die sich hervorragend für ein Picknick oder einen ruhigen Nachmittag eignet. Sie können Ihren eigenen Platz finden, um einen Stuhl oder ein Handtuch aufzustellen und eine Pause von den belebten Wanderwegen zu genießen.

Je nachdem, wie weit Sie gehen möchten, können Sie 2,5 Meilen hin- und zurückwandern oder weniger als eine Meile, wenn Sie nur den See sehen möchten.

4. Wanderung von Eagle Falls zum Eagle Lake

Eagle Falls

Eagle Falls | Foto Copyright: Lana Law

Der Eagle Lake Trail, der an den spektakulären Eagle Falls beginnt, bietet mehrere Möglichkeiten der Streckenlänge. Eine gute Wahl ist der malerische Weg zum Eagle Lake. Dies ist eine der beliebtesten Wanderungen am Südwestufer des Lake Tahoe und häufig überlaufen, aber es lohnt sich auf jeden Fall, wenn Sie einen Parkplatz finden.

Die Eagle Falls liegen praktisch direkt am Highway, und es ist nur ein kurzer Spaziergang nötig, um den Rand der Fälle zu erreichen. Die Wanderung zum Eagle Lake ist ein stetiger Anstieg, bei dem man in weniger als einer Meile knapp über 400 Fuß an Höhe gewinnt, aber die Belohnung ist die Mühe wert.

Dieser gletschergeformte See liegt am Fuße der umliegenden Berge, die sich im ruhigen Wasser spiegeln. Das Wasser ist kristallklar, und die Uferlinie ist flach. An einem heißen Tag können Sie sich hier abkühlen. Der Hin- und Rückweg zum Eagle Lake beträgt etwa 2,5 Meilen.

Das Hauptproblem bei dieser Wanderung sind die Parkplätze, die angesichts der vielen Besucher in diesem Gebiet äußerst knapp sind. An einem Wochenende ist es Glückssache, einen Parkplatz zu finden. Viele Besucher kommen nur, um die Eagle Falls zu besichtigen, daher gibt es einen gewissen Durchlauf, aber am besten ist es, wenn Sie früh da sind.

Obwohl es sich um eine kurze Wanderung handelt, liegt sie im Gebiet der Desolation Wilderness und erfordert eine Genehmigung. Diese sind für Tageswanderer kostenlos und am Ausgangspunkt der Wanderung leicht erhältlich.

5. Granite Lake und South Maggie’s Peak

View from South Maggie

Blick vom South Maggie’s Peak | Tim Berger / Foto geändert

Wanderer haben die Wahl zwischen einer leichten bis mittelschweren Wanderung zum Granite Lake, der am Fuße des Maggie’s Peaks liegt, und einer Weiterwanderung zum Gipfel des South Maggie’s Peak. Auf dem Weg zum Granite Lake, einem ruhigen und landschaftlich reizvollen Ort zum Entspannen, werden Sie mit einem Blick über den Lake Tahoe belohnt.

Die Wanderung zum Granite Lake ist knapp eine Meile lang (zwei Meilen hin und zurück), mit etwas weniger als 900 Fuß Höhenunterschied.

Wenn Sie sich entscheiden, den ganzen Weg bis zum Gipfel zu gehen, werden Sie mit einer hervorragenden Aussicht über den Lake Tahoe und die gesamte Region belohnt. Bis zum Gipfel des South Maggie’s Peak beträgt der gesamte Höhenunterschied 1.900 Fuß. Der Weg zum Gipfel ist steil und anspruchsvoll und verlängert die gesamte Wanderung um eine weitere Meile.

Diese Wanderung ist eine gute Einführung in das Gebiet der Desolation Wilderness, das sich in die Berge jenseits des Südwestufers des Lake Tahoe erstreckt. Alle Wanderer in diesem Gebiet sind verpflichtet, eine Genehmigung zu holen. Diese sind am Ausgangspunkt der Wanderung erhältlich.

6. Wanderweg vom Glen Alpine Trail zum Aloha Lake

Aloha Lake

Aloha-See

Vom Glen Alpine Trailhead in der Nähe des südlichen Endes des Fallen Leaf Lake gehen zahlreiche Wanderwege ab, aber wenn Sie eine längere Tageswanderung oder sogar eine Rucksacktour mit Übernachtung machen möchten, ist der Aloha Lake ein wunderschönes Ziel. Dieser von Bergen umgebene See mit seinen kleinen Inseln ist einer der malerischsten Bergseen in der Gegend.

Die 12 Meilen lange Rundwanderung, auf der man oft herrliche Wildblumen bewundern kann, führt am Susie Lake und Heather Lake vorbei, bevor man die Ufer des Aloha Lake erreicht. Hier blicken offene Felsflächen auf das blau schimmernde Wasser. Es handelt sich um eine Ein- und Ausstiegswanderung, die zwar einige Höhenunterschiede aufweist, aber dennoch eine angenehme Tageswanderung ist.

7. Skyline-Pfad

Skyline Trail

Skyline-Pfad

Diese beliebte Sommerwanderung ermöglicht es Ihnen, hochalpines Gelände zu erreichen, ohne dass Sie wirklich Höhenmeter machen müssen. Der Skyline Trail ist mit dem Lift zu erreichen und bietet auf einer Strecke von zwei Meilen einen herrlichen Blick über den Lake Tahoe und die Umgebung.

Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie aus niedrigeren Gebieten in die Region Lake Tahoe kommen und noch nicht akklimatisiert sind, aber die höheren Regionen erwandern möchten. Ein Sessellift an der Heavenly Gondola bringt Sie zum Start dieses Weges.

8. Mt. Tallac-Pfad

Mt. Tallac Trail

Mt. Tallac Trail | Foto Copyright: Lana Law

Wenn Sie den höchsten Gipfel in der Tahoe-Region erklimmen wollen, ist der Mt. Tallac die richtige Wanderung für Sie. Auf dieser etwa 10 Meilen langen Wanderung (Hin- und Rückweg) müssen Sie mehr als 3.200 Fuß an Höhe gewinnen, aber an einem klaren Tag werden Sie froh sein, dass Sie es geschafft haben.

Die Aussichten entlang des Weges sind atemberaubend. Zu den Höhepunkten gehören die Aussicht auf den Fallen Leaf Lake in der Nähe des Startpunkts, den Floating Island Lake, den Cathedral Lake und schließlich ein atemberaubendes Panorama über den Lake Tahoe, den Fallen Leaf Lake und die Carson Range.

Der Ausgangspunkt liegt am Highway 89, an der Straße nach Camp Shelly. Er befindet sich in der Desolation Wilderness, so dass Sie am Ausgangspunkt eine Genehmigung benötigen.

9. Mount Rose-Pfad

View of Lake Tahoe from Mount Rose trail

Blick auf den Lake Tahoe vom Mount Rose Trail

Wenn Sie auf Ihrer Lake Tahoe-Wanderung mehr als einen Gipfel erklimmen möchten, aber ein wenig Unterstützung in der Höhe benötigen, sollten Sie es mit dem Mount Rose versuchen. Der Hauptvorteil dieser Wanderung ist ihr Ausgangspunkt auf 8.900 Fuß. Von hier aus müssen Sie nur noch 1.876 Fuß hinaufsteigen, um den Gipfel zu erreichen.

Der Weg ist 10 Meilen lang, Sie sollten also über eine gute Kondition verfügen, um bis zum Gipfel und zurück zu gelangen. Insgesamt ist es eine angenehme Wanderung, bei der man einige Zeit im Wald verbringt, bevor man auf liebliche Wiesen trifft, die im Frühling ein Teppich aus Wildblumen sind.

Während Sie auf den Wiesen spazieren gehen, können Sie sich in Selbstzufriedenheit wiegen, aber erst gegen Ende der Wanderung beginnt die harte Arbeit. Bei einer Reihe von Serpentinen werden Ihre Beine brennen und Sie werden in der dünnen Bergluft nach Atem ringen. Doch all das ist schnell vergessen, wenn Sie den Gipfel erreicht haben und die Aussicht auf den See und die umliegende Landschaft genießen können.

10. Incline Flume Trail

Incline Flume Trail

Incline Flume Trail

Der Incline Flume Trail ist Teil des viel längeren und steileren Flume Trails. Der Vorteil dieses Trails ist, dass Sie einige der besten Teile des längeren Trails genießen können, ohne sich über 1.000 Fuß auf 14 Meilen hochquälen zu müssen.

Dieser Wanderweg war in erster Linie nur den Einheimischen bekannt, da er auf keiner Karte verzeichnet war. Jetzt wurde jedoch eine neue Beschilderung angebracht, und er wird sicherlich eine der beliebtesten Wanderungen am Lake Tahoe sein.

Der größtenteils ebene Weg führt über etwas mehr als eine Meile und Sie werden die Überreste der alten hölzernen Rinne sehen, mit der Baumstämme aus dem Lake Tahoe-Gebiet zu den Goldminen im Osten Nevadas transportiert wurden. Der Weg ist ideal für Familien und alle, die einen entspannten Waldspaziergang mit herrlichem Blick auf den See und ein bisschen Geschichte suchen.

Um den Ausgangspunkt des Weges zu finden, fahren Sie zwei Meilen nördlich von Incline Village, wo Sie einen kleinen Parkplatz finden. Achten Sie auf dem Weg auf Mountainbiker; der Weg ist sowohl für Wanderer als auch für Radfahrer freigegeben.

11. Tahoe Interpretative Loop Trail

Tahoe Interpretative Loop Trail

Tahoe Interpretative Loop Trail

Der Tahoe Interpretative Loop Trail ist eine der besten Wanderungen in der Gegend um den Lake Tahoe, um Wildblumen im Frühling zu entdecken. Der Weg ist offiziell mit 1,3 Meilen ausgeschildert, aber da er Teil des viel längeren, 165 Meilen langen Tahoe Rim Trail ist, können Sie wirklich so weit gehen, wie Sie wollen.

Der Weg ist größtenteils eben und führt über kleine Bäche und feuchte Abschnitte, was ihn zu einem idealen Familienausflug macht. Schilder entlang des Weges bieten interessante Fakten und Informationen für Wanderer.

Übernachtungsmöglichkeiten in South Lake Tahoe

Luxuriöse Hotels:

  • Das The Landing Lake Tahoe Resort and Spa ist ein luxuriöses Boutique-Hotel in South Lake Tahoe mit eleganten Zimmern und Suiten und einer Liebe zum Detail, die dieses Haus zu etwas Besonderem macht.
  • Die 2016 neu gebaute Deerfield Lodge at Heavenly ist eher ein Hotel der gehobenen Mittelklasse als ein echtes Luxushotel. Es bietet moderne und geräumige Zimmer und Suiten mit Kaminen und Kochnischen oder voll ausgestatteten Küchen. Es ist gut gelegen zwischen dem Stadtzentrum von South Lake Tahoe und dem Heavenly Ski Resort. Das Deerfield ist auch für seine hervorragende Gastfreundschaft bekannt.

Mittelklassehotels :

  • Eine der besten Optionen für Mittelklassehotels in der Gegend ist das 7 Seas Inn at Tahoe . Die Zimmer und Suiten sind geschmackvoll eingerichtet, einige mit Kamin, und es gibt sie in verschiedenen Größen. Das Hotel verfügt über einen Whirlpool im Freien und bietet ein kostenloses Frühstück an. Der Strand und die Restaurants sind nur einen kurzen Spaziergang entfernt. ist eine weitere gute Wahl, mit einem großen Außenpool und geräumigen Zimmern und Suiten mit Küchenzeile.
  • Das Beach Retreat & Lodge at Tahoe liegt direkt am Strand und bietet zwei Restaurants vor Ort, schöne Gemeinschaftsbereiche und große Zimmer, darunter einige mit teilweisem Seeblick und Kaminen.

Günstige Hotels :

  • In der Hochsaison ist es schwierig, preiswerte Hotels zu finden. Eine der besten Optionen ist das Big Pines Mountain House of Tahoe , das sehr zentral gelegen ist. Die Zimmer sind komfortabel und haben verschiedene Größen, einige sogar mit Kochnische. Das Frühstück ist im Preis inbegriffen.

Häufig gestellte Fragen

Wann ist die beste Zeit zum Wandern in South Lake Tahoe?

Die beste Zeit zum Wandern in South Lake Tahoe ist Juli und August, wenn alle Wanderwege geöffnet sind. Wenn Sie in höher gelegene Gebiete, einschließlich der Desolation Wilderness, vordringen möchten, ist der Hochsommer die beste Zeit dafür. Zu dieser Zeit ist auch am meisten los.

Wenn Sie nur nach Wanderungen in niedrigeren Lagen suchen und die Wasserfälle auf ihrem Höhepunkt erleben möchten, sollten Sie Ende Mai oder im Juni kommen. In Jahren, in denen der Frühling früh kommt und im Winter nicht viel Schnee gefallen ist, kann man in diesen Monaten auch in höheren Lagen Glück haben.

Wie sieht es mit Parkplätzen an den Wanderwegen aus?

Das Parken an den Wanderwegen ist ein Problem. Die schiere Anzahl der Menschen, die diese wunderschöne Gegend erkunden wollen, und die Anzahl der verfügbaren Parkplätze stehen in einem völligen Missverhältnis – vor allem an den Wochenenden. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Sie einen Parkplatz finden, sollten Sie früh am Tag losfahren. Denken Sie auch an einen Ausweichplan, falls der Parkplatz voll ist.

Sind Hunde auf den Wanderwegen rund um South Lake Tahoe erlaubt?

Hunde sind auf den meisten Wanderwegen rund um den South Lake Tahoe erlaubt, müssen aber angeleint sein. Die wichtigsten Ausnahmen sind die Wanderwege in den Staatsparks. In den Parks sind Hunde nicht erlaubt, außer auf den Campingplätzen.

Weitere Ideen für Wanderungen und Outdoor-Abenteuer in Kalifornien

Yosemite Falls, Yosemite National Park

Yosemite Falls, Yosemite National Park | Foto Copyright: Lana Law

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button