Südamerika

12 bestbewertete Touristenattraktionen in Newport, Oregon

Newport, ein Fischerdorf, das sich in einen attraktiven Badeort verwandelt hat, liegt ungefähr in der Mitte der Pazifikküste von Oregon. Daher gibt es sowohl in der viktorianischen Stadt selbst als auch in den umliegenden Gebieten viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Vor der Küste ziehen die Wale an Aussichtspunkten wie Yaquina Head und Cape Perpetua vorbei, während kleinere Meeresbewohner in den Gezeitentümpeln am Strand ihr Zuhause haben. Und falls Sie die Walsaison verpassen sollten, können Sie im beeindruckenden Oregon Coast Aquarium eine Vielzahl von Tieren beobachten.

Ideen für weitere Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten finden Sie in unserer Liste der wichtigsten Touristenattraktionen in Newport, Oregon.

1. Yaquina Head Außergewöhnliches Naturgebiet

Yaquina Head Lighthouse

Yaquina Head-Leuchtturm

Der höchste Leuchtturm Oregons ragt 93 Fuß über eine Basaltkuppe, die einst aus Lava bestand, und ist der Mittelpunkt dieses malerischen Parks. Seit 1873 gibt es hier einen Leuchtturm, und geführte Touren führen die Besucher in das Bauwerk und die vielen Stufen hinauf.

Am Yaquina Head lassen sich Wale und Seehunde beobachten, und die Gezeitentümpel sind bei Familien beliebt, die hier nach leuchtenden Seeanemonen und Seesternen Ausschau halten. Es gibt auch ein Interpretive Center, das die Landschaft und die Geschichte des Leuchtturms anhand von Ausstellungsstücken erläutert.

Adresse: 750 NW Lighthouse Drive, Newport, Oregon

2. Oregon-Küsten-Aquarium

Oregon Coast Aquarium

Oregon-Küsten-Aquarium

Das Oregon Coast Aquarium in Newport führt die Besucher in das Leben unter Wasser ein. Das Highlight sind die gläsernen Gänge, von denen aus man Haie und Rochen beobachten kann, die über dem Wasser schwimmen. Auch Robben, Seeotter und pazifische Riesenkraken sind in den Aquarien zu Hause.

Versuchen Sie, die täglichen Fütterungszeiten zu erwischen. Das Aquarium bietet weitere interaktive Erlebnisse wie Führungen hinter die Kulissen und Begegnungen mit Tieren.

Weitere bemerkenswerte Attraktionen des Aquariums sind die Ausstellung Secret of Shipwrecks (Geheimnis der Schiffswracks) und Sea Lion Kiss Encounters (Begegnungen mit Seelöwen). Für einen unterhaltsamen Übernachtungsausflug bietet das Oregon Coast Aquarium auch ein “Sleep in the Deep”-Programm an, bei dem Familien und Gruppen die Nacht in den Unterwassertunneln verbringen können.

Das Aquarium bietet auch die einzigartige Möglichkeit, mit einem professionellen Führer in die Becken zu tauchen.

Adresse: 2820 SE Ferry Slip Road, Newport, Oregon

3. Newports historisches Hafenviertel

Yaquina Bay Bridge in Newport

Yaquina Bay Bridge in Newport

Die geschützte Bucht von Newport erstreckt sich rund um die Yaquina Bay und ist durch die schmale Hafenmündung vor den Wellen des Pazifiks geschützt. Die Yaquina Bay Bridge ist sicherlich das größte Wahrzeichen der Region und ein wichtiges Bindeglied für den Pacific Coast Scenic Byway in Oregon. Eine kommerzielle Fischereiflotte findet am Ufer Schutz, ebenso wie Besucher Fischrestaurants, kleine Geschäfte und Kunstgalerien entlang des Bay Boulevard in Newport finden.

Von der Bayfront aus starten die beliebten Marine Discovery Tours, bei denen die Kreuzfahrtteilnehmer verschiedene Wildtiere wie Grauwale, Robben und die vielen ansässigen Seelöwen beobachten können.

4. Yaquina Bay State Recreation Site

Yaquina Bay Lighthouse

Yaquina Bay Leuchtturm

Die Yaquina Bay State Recreation Site befindet sich an der Nordseite der gleichnamigen Bucht. Der 32 Hektar große Park beherbergt den restaurierten Yaquina Bay Lighthouse aus dem Jahr 1871, eine der ersten Navigationshilfen an der pazifischen Nordwestküste, die später als Rettungsbootstation der Küstenwache genutzt wurde.

Das Innere des Holzgebäudes ist mit historischen Möbeln ausgestattet. Kostenlose, selbstgeführte Besichtigungen sind das ganze Jahr über möglich, außer an wichtigen Feiertagen und mit eingeschränkten Öffnungszeiten im Winter.

Dank seiner Lage direkt am Meer ist das Yaquina Bay State Recreation Site ein beliebtes Ziel für Walbeobachtungen. Im Winter, zwischen Dezember und Januar, sowie im Frühjahr, ab März, ist die beste Zeit, um ziehende Grauwale zu beobachten. Mit einem Fernglas oder Teleobjektiv lassen sich die riesigen Säugetiere vom Aussichtspunkt der Yaquina Bay State Recreation Area aus gut beobachten.

Adresse: Yaquina Bay State Recreation Site, Newport, Oregon

5. Hatfield Zentrum für Meeresforschung

Hatfield Marine Science Center

Hatfield Marine Science Center | Oregon Attractions / Foto geändert

Das Hatfield Marine Science Center ist eine von der Oregon State University betriebene Forschungseinrichtung. Es befindet sich in der Nähe des Oregon Coast Aquariums und ist durch den Yaquina Estuary Trail verbunden. Das Wissenschaftszentrum verfügt auch über Aquarien und Gezeitentümpel, die mit leuchtenden Meeresbewohnern gefüllt sind.

Zu den Aktivitäten im Hatfield Marine Science Center gehören die Beobachtung von Tintenfischfütterungen, die Besichtigung von Meeresforschungsexponaten und die Teilnahme an einer Vielzahl von Bildungsprogrammen.

Ebenfalls auf der Südseite der Bucht bietet der South Beach State Park Zugang zur Küste, Strandspaziergänge und Camping. Dieser historische Staatspark verfügt über einen gepflasterten Stegweg, der bei Radfahrern sehr beliebt ist. Der Park verfügt außerdem über einen Disc-Golf-Platz, haustierfreundliche Jurten und ein Hospitality Center mit Ausrüstungsverleih.

Adresse: 2030 SE Marine Science Drive, Newport, Oregon

6. Nye Strand

Nye Beach

Nye Beach | Sasquatch I / Foto geändert

Der Nye Beach liegt direkt am wilden Pazifik und grenzt an ein historisches Viertel von Newport, das schon lange ein beliebtes Urlaubsziel ist. Da der Strand nach Westen ausgerichtet ist, kommen viele Besucher, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Auch die kulturellen Zentren von Newport befinden sich in diesem Viertel der Stadt. Lokale Geschäfte und beliebte Restaurants säumen die Straßen in Küstennähe und bieten eine coole Atmosphäre und ein unterhaltsames Strandvergnügen.

Das Newport Visual Arts Center zeigt in seinen drei Galerien eine Vielzahl von regionalen Kunstwerken. Das nahe gelegene Newport Performing Arts Center bietet eine Mischung aus Theater-, Musik- und Gemeinschaftsaufführungen. In diesem Stadtviertel gibt es auch mehrere gemütliche Cafés und Restaurants, darunter das Nye Beach Cafe.

7. Whale Watching

Whale Watching

Whale Watching | OCVA / Foto geändert

Von Newport aus werden mehrere Walbeobachtungstouren angeboten, bei denen man die wandernden Grauwale auf ihrer Reise entlang der Pazifikküste beobachten kann (Mitte Dezember bis Januar und erneut von Ende März bis Juni). Einige ansässige Grauwale bleiben auch im Sommer an der Küste.

Beliebte Charterunternehmen in Newport sind Yaquina Bay Charters und Newport Tradewinds. Küstenparks säumen die Region und bieten die Möglichkeit, Wale vom Land aus zu beobachten. Das Yaquina Head Outstanding Natural Area ist einer der besten Orte in Newport, um Wale zu beobachten, ohne ein Boot zu betreten.

8. Historisches Burrows House und Pacific Maritime Heritage Center

Burrows House Museum

Burrows House Museum | OCVA / Foto geändert

Die Lincoln County Historical Society besitzt und betreibt zwei historische Gebäude: das viktorianische Burrows House Museum von 1895 und das weitläufige Pacific Maritime Heritage Center. Das viktorianische Herrenhaus ist mit zeitgenössischer Kleidung und Möbeln ausgestattet. Der Eintritt in das Hausmuseum ist eine Spende, und die Besucher werden gebeten, an einer Führung auf eigene Faust teilzunehmen.

Die Lincoln County Historical Society unterhält auch die Log Cabin Research Facility neben dem Burrows House, die ein umfangreiches Archiv mit Fotos, Zeitungen, Karten und Informationen aus erster Hand über die Geschichte der Region enthält.

Im interaktiven Pacific Maritime Heritage Center beleuchten die Exponate das maritime Leben und bieten einen schönen Blick auf die historische Bayfront von Newport. Das Heritage Center selbst hat eine einzigartige Geschichte und wurde ursprünglich als privates Anwesen gebaut. Heute beherbergt die Einrichtung eine vielfältige Sammlung von Erinnerungsstücken und Artefakten aus der Seefahrt, darunter eine beeindruckende Sammlung versunkener Schätze.

Adresse des Burrows House

  • Adresse: 45 SW 9th Street, Newport, Oregon

Heritage Center

  • Adresse: 333 SE Bay Blvd, Newport, Oregon

9. Beverly Beach State Park

Beverly Beach State Park

Beverly Beach Staatspark

Sieben Meilen nördlich der Newport Bayfront ist der Beverly Beach State Park einer der beliebtesten Strände an der Küste von Oregon. Strandurlauber können sich hier auf einem fast fünf Meilen langen Strand ausbreiten, und Surfer finden am Nordende des Parks gute Wellen vor. Vom Beverly Beach State Park aus kann man den Leuchtturm in der Yaquina Bay und während der Saison auch wandernde Wale beobachten.

Beverly Beach beherbergt auch einen großen Campingplatz mit mehr als 200 Stellplätzen, darunter 21 verschiedene Jurten, die zur Auswahl stehen. Viele der Campingplätze in Beverly Creek liegen in einer bewaldeten Umgebung in der Nähe des Spencer Creek, während einige Plätze in Hörweite des Ozeans liegen. Der State Park verfügt auch über ein Wander- und Fahrradcamp für diejenigen, die die Küste zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden.

Adresse: 198 NE 123rd Street, Newport, Oregon

10. Devil’s Punch Bowl State Natural Area

Devil

Devil’s Punch Bowl State Natural Area (Staatliches Naturgebiet)

Eines der beliebtesten Ausflugsziele an der Küste ist die Devil’s Punch Bowl, die eine kurze Fahrt nördlich von Newport, gleich hinter dem Beverly Beach State Park, liegt. Wenn die Brandung auf die Küste von Oregon trifft, stößt sie bei Flut an diese interessante Felsformation und erzeugt ein tosendes Geräusch. Besucher können durch den Einschnitt in den Felsen hinunterschauen und sehen, wie das Wildwasser unter ihnen brodelt.

Die Gegend eignet sich auch gut für ein Picknick, während man nach Walen Ausschau hält (halten Sie Ausschau nach spritzendem Wasser vor der Küste). Die Devil’s Punch Bowl wirkt bei Flut am dramatischsten. Bei Ebbe offenbart die Nordseite der Punch Bowl eine bunte Ansammlung von Gezeitentümpeln, die es zu erkunden gilt.

Adresse: Devils Punchbowl State Natural Area, Otter Rock, Oregon

11. Seal Rock State Recreation Site

Seal Rock State Recreation Site

Seal Rock State Recreation Site | Doug Kerr / Foto geändert

Etwa 10 Meilen südlich von Newport bietet die Seal Rock State Recreation Site große und kleine Attraktionen. Auf der großen Seite sind eine Reihe markanter Felsen malerische Wahrzeichen der Küste inmitten weitläufiger Strände. Robben, Seelöwen und Seevögel gehören zu den Anziehungspunkten für Tierbeobachter. Auf der kleineren Seite gibt es in den vielen verschiedenen Gezeitentümpeln entlang der Küste eine Vielzahl von Meereslebewesen zu entdecken, die für die ganze Familie interessant sind.

Außerdem kann man am Seal Rock ausgiebig picknicken, am Meer spazieren gehen oder einfach nur die Aussicht auf das Meer genießen.

Adresse: 10032 NW Pacific Coast Hwy, Seal Rock, Oregon

12. Siuslaw National Forest

Cape Perpetua

Kap Perpetua

Der spektakulär vielfältige Siuslaw National Forest erstreckt sich über 630.000 Acres mit Flüssen, Bergen und Küste. Ungewöhnlich unter den Nationalwäldern ist, dass er sich bis an die Küste erstreckt, wo die Cape Perpetua Scenic Area ein beliebter Aussichtspunkt für Walbeobachtungen ist und die Oregon Dunes National Recreation Area eine seltene Landschaft aus Sand und Wald bietet.

Der Pacific Coast Scenic Byway , die U.S. Route 101, führt am westlichen Rand des Waldes entlang, wobei Talstraßen den Zugang zu Campingplätzen und Wanderwegen ermöglichen.

Übernachtungsmöglichkeiten in Newport für Sightseeing

Die meisten Hotels in Newport sind haustierfreundlich und befinden sich entlang der Bayfront in der Nähe des Oregon Coast Aquarium und des Hatfield Marine Science Center oder entlang des Nye Beach mit seinen zahlreichen Kunstgalerien. Die Gegend weiter nördlich um Agate Beach, in der Nähe des Yaquina Head Outstanding Natural Area, ist ebenfalls sehr beliebt. Hier finden Sie einige erstklassige Hotels in malerischer Lage am Wasser:

    Luxushotels: In Newport gibt es keine wirklichen Luxushotels, aber die folgenden Häuser gehören zum oberen Ende der Unterkunftsmöglichkeiten. Das makellos saubere Hallmark Resort liegt direkt am Meer und bietet einen beheizten Salzwasser-Innenpool, ein Spa, eine Sauna und einen Fitnessraum.

Weiter nördlich, in der Nähe des Yaquina Head Outstanding Natural Area, befinden sich die gut ausgestatteten Starfish Point Condos mit zwei Schlafzimmern, Strandblick und großen Küchen.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Andere Städte an der Küste von Oregon: Einige der besten Kleinstädte an der Küste von Oregon bieten malerische Zufluchtsorte und unberührte Strände. Weiter nördlich entlang der Küste liegt die charmante Stadt Seaside mit einer historischen Promenade und kilometerlangen Sandstränden. Noch weiter nördlich an der Küste gelegen, bietet die trendige Stadt Astoria sowohl Grundstücke am Meer als auch am Fluss.

image

Weitere Sehenswürdigkeiten an der Küste: Die besten Attraktionen und Unternehmungen an der Küste von Oregon erstrecken sich über die gesamte 360 Meilen lange Küstenlinie. In unserem Leitfaden für die besten Strände an der Küste von Oregon finden Sie einige der besten Orte, um einen Sonnenuntergang in Oregon zu erleben. Wenn Sie einen romantischen Urlaub oder einen wohlverdienten Kurzurlaub an der Küste verbringen möchten, sollten Sie sich in einem der besten Strandresorts an der Küste von Oregon ausruhen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button