Südamerika

12 erstklassige Freizeitaktivitäten am Lake Arrowhead, CA

Lake Arrowhead ist ein beliebter Urlaubsort in den San Bernardino Mountains in Südkalifornien. Diese Berge werden oft als die “Alpen Südkaliforniens” bezeichnet. Der Lake Arrowhead ist einer der vielen landschaftlich reizvollen Haltepunkte entlang des Rim of the World Scenic Byway, der durch den Bergkamm führt.

Besucher besuchen den Lake Arrowhead für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten. Bootfahren, Schwimmen und Angeln sind das ganze Jahr über beliebt, besonders in den Sommermonaten. Und der gesamte San Bernardino National Fores t umgibt das Gewässer und bietet Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiking und Camping. Einige Berghänge sind im Winter sogar zum Skifahren geeignet.

Der Lake Arrowhead ist auch der richtige Ort, wenn Sie Komfort und Klasse in Ufernähe suchen. Hütten am See gibt es in Hülle und Fülle, und Orte wie das Lake Arrowhead Village bieten eine Reihe von Restaurants, Geschäften und kulturellen Veranstaltungen. Der See beherbergt auch mehr als ein Spa, in dem man sich ein Wochenende lang verwöhnen lassen kann.

Genießen Sie Ihren nächsten Urlaub in Südkalifornien mit unserer Liste der schönsten Dinge, die man am Lake Arrowhead unternehmen kann.

1. Besuchen Sie das Lake Arrowhead Village

Lake Arrowhead Village

Lake Arrowhead Village | Foto Copyright: Brad Lane

Lake Arrowhead Village ist die zentrale Attraktion am Lake Arrowhead. Es liegt direkt am Südufer und ist vom Rim of the World Scenic Byway aus leicht zu erreichen. Hier können Sie die Aussicht auf den See und die zahlreichen Geschäfte und Restaurants genießen, die es in diesem Gemeindegebiet gibt.

Wenn Sie das Auto parken, gehen Sie zum Ufer und genießen Sie den Blick auf den See. Von hier aus startet die Lake Arrowhead Queen Boat Tour und ist ein Ausgangspunkt für andere Wasserabenteuer. Ein breiter Betonweg führt am Seeufer zwischen dem Wasser und den Restaurantterrassen entlang.

Um zum Parkplatz zurückzukehren, biegen Sie in die Lollipop Park Lane ein und schlendern Sie durch die schöne Fußgängerzone. Auf beiden Seiten der Lollipop Park Lane befinden sich bekannte und lokale Geschäfte, die ein breites Spektrum an Einzelhandelsgeschäften anbieten. Hier befindet sich auch die Arrowhead Center Stage Concert Hall, in der die berühmte Lake Arrowhead Village Summer Concert Series stattfindet.

Lake Arrowhead Village ist ein lebendiger Ort, besonders im Sommer. Aber auch während der Holidays at the Village , die im Dezember stattfinden, strömen die Menschen in das Dorf. Dieses einmonatige Fest endet mit dem Besuch des Heiligen Nikolaus gegen Ende des Jahres.

2. Genießen Sie das Wasser am Lake Arrowhead

Lake Arrowhead

Lake Arrowhead | Foto Copyright: Brad Lane

Einer der Hauptgründe für einen Besuch am Lake Arrowhead ist das Wasser. Besucher finden hier alles, vom Motorbootfahren über Angeln bis hin zu anderen Aktivitäten wie geführten Kreuzfahrten und Wasserskikursen. Diese Aktivitäten können das ganze Jahr über ausgeübt werden, sind aber in den Sommermonaten am beliebtesten.

Eine gültige Mitgliedschaft und Registrierung bei der Arrowhead Lake Association ist erforderlich, um ein Wasserfahrzeug zu Wasser zu lassen, sowie ein gültiger Bootsführerschein. Diese Anforderung gilt auch für kleinere Boote wie Kajaks und Kanus. Den Bootsbetreibern stehen bei der Anmeldung mehrere Anlegestellen und Einsetzplätze zur Verfügung.

Üblicher ist es, ein Boot zu mieten oder an einer gecharterten Bootstour teilzunehmen. Das Lake Arrowhead Queen Tour Boat ist eine empfehlenswerte geführte Tour, besonders für Erstbesucher, da die einstündigen Fahrten tief in die Geschichte der Gegend eintauchen. Andere Möglichkeiten, auf dem Wasser zu navigieren, finden Sie im Lake Arrowhead Resort, das Boote vermietet.

3. Steigen Sie an Bord des Lake Arrowhead Queen Tour Boats

Lake Arrowhead Queen

Lake Arrowhead Queen | Foto Copyright: Brad Lane

Buchen Sie eine geführte Sightseeing-Tour auf der Lake Arrowhead Queen, um faszinierende Einblicke vom Wasser aus zu erhalten. Dieses charmante Charterboot fährt täglich vom Lake Arrowhead Village ab und bietet eine einstündige Tour mit Erläuterungen.

Genießen Sie in der beheizten Kabine der Lake Arrowhead Queen die Geschichte des Sees, während die Fahrt entlang des Ufers verläuft. Mehrere prächtige Villen am Seeufer sind zu sehen, darunter auch Häuser früherer und aktueller Berühmtheiten. Bei der Rundfahrt wird auch die langjährige geologische Geschichte des Sees und die Kulturen der Ureinwohner, die ihn als Heimat bezeichnen, näher erläutert.

Tickets für die Lake Arrowhead Queen sind in LeRoy’s Boardshop, gegenüber der Bootsanlegestelle, erhältlich. Die Touren finden in der Regel den ganzen Tag über statt, die beste Zeit ist jedoch der frühe Morgen oder der späte Nachmittag. An Bord gibt es keine sanitären Einrichtungen.

4. Wandern in der Nähe des Lake Arrowhead

Hiking trail above Lake Arrowhead

Wanderweg oberhalb des Lake Arrowhead

Eine der Hauptbeschäftigungen am Lake Arrowhead ist die Erkundung der Umgebung. Während es zahlreiche Möglichkeiten gibt, aufs Wasser zu gehen, laden noch mehr Wanderwege zu Erkundungen an Land ein. Diese nicht motorisierten Pfade bieten Zugang zu Seeblicken, Tierbeobachtungen und einzigartigen Felsformationen.

Heart Rock ist ein solcher beliebter Weg, vor allem für Familien. Dieser auch als Seeley Creek Trail bekannte Wanderweg führt zu seinem Namensgeber – einer großen Felseinbuchtung, die perfekt an ein Herzsymbol erinnert. Besucher aus Lake Arrowhead erreichen diesen Wanderweg nach weniger als 10 Meilen Fahrt auf dem Rim of the World Scenic Byway.

Weitere bemerkenswerte Wanderungen in der Gegend sind der Nature Loop im Lake Gregory Regional Park und Deep Creek Hot Springs im Norden. Deep Creek Hot Springs liegt am landesweiten Pacific Crest Trail, der die gesamte Region durchquert. Der North Shore National Recreation Trail befindet sich ebenfalls in der Nähe und beginnt am North Shore Campground.

5. Fahren Sie auf dem Rim of the World Scenic Byway

The Rim of the World Scenic Byway

Der Rim of the World Scenic Byway | Foto Copyright: Brad Lane

Der Lake Arrowhead ist einer der vielen landschaftlich reizvollen Haltepunkte auf dem 110 Meilen langen Rim of the World Scenic Byway. Der Byway folgt dem Rand der San Bernardino Mountains, beginnt am Cajon Pass und windet sich bis zu den Flanken des San Gorgonio Mountain. Diese Hochgebirgsstraße ist das ganze Jahr über befahrbar, im Winter müssen jedoch Reifenketten aufgezogen werden.

Weitere bemerkenswerte Stationen auf dem Highway sind der Silverwood Lake westlich des Lake Arrowhead und der Big Bear Lake im Osten. Big Bear ist ein beliebtes Ausflugsziel, vor allem im Winter, wenn das Big Bear Mountain Resort einige der besten Skigebiete in Südkalifornien bietet.

Und für diejenigen, die kilometerlange Ausblicke und viele Plätze zum Anhalten mögen, ist die Fahrt auf dem Rim of the World ein landschaftliches Erlebnis. Von vielen Rastplätzen aus hat man einen herrlichen Blick über das Tal, der bei Sonnenuntergang besonders schön zur Geltung kommt.

6. Skifahren auf den Winterpisten in der Nähe des Lake Arrowhead

Big Bear Mountain Resort

Big Bear Mountain Resort

Südkalifornien wird zwar nicht immer mit Schnee in Verbindung gebracht, aber in den San Bernardino Mountains gibt es in den Wintermonaten reichlich davon. Und Besucher des Lake Arrowhead erreichen die Pisten in weniger als 15 Meilen Entfernung.

Das Snow Valley Mountain Resort ist das nächstgelegene Skigebiet zum Lake Arrowhead. Dieses familienfreundliche Skigebiet verfügt über 240 Hektar, die von 12 Sesselliften erschlossen werden. Das Gelände ist für alle Erfahrungsstufen geeignet, mit einem großen Anfängerbereich und steilen, schwarz-diamantenen Abfahrten auf dem Gipfel des Berges. Im Snow Valley Mountain Resort wird an den Wochenenden auch das beliebte Nachtskifahren angeboten.

Eine weitere Abfahrtsmöglichkeit in der Gegend ist das Big Bear Mountain Resort. Dieses andere beliebte Skigebiet in Südkalifornien liegt etwas weiter westlich am Rim of the World Scenic Byway, weniger als eine Autostunde vom Lake Arrowhead entfernt. Es besteht aus zwei Bergen: Bear Mountain und Snow Summit, und es ist bekannt für seine riesige Auswahl an Parks, darunter mehr als ein Dutzend Terrain-Parks.

7. Wandern Sie durch das Heaps Peak Arboretum

Heaps Peak Arboretum

Heaps Peak Arboretum | Foto Copyright: Brad Lane

Das Heaps Peak Arboretum ist ein wunderschönes Ausflugsziel im San Bernardino National Forest, weniger als 10 Autominuten vom Lake Arrowhead Village entfernt. Mit seinen Gärten, Wanderwegen und Informationsmaterial bietet dieses 30 Hektar große Areal eine einfache Möglichkeit für Familien, den Wald kennenzulernen.

Am Eingang des Arboretums befindet sich ein Informationsstand. Freiwillige Helfer betreuen diesen Stand an den Wochenenden und im Sommer die ganze Woche über. Sie bieten wertvolle Informationen über das Arboretum und den umliegenden San Bernardino Forest, einschließlich anderer sehenswerter Orte, die man besuchen kann.

Auch das Arboretum selbst verdient viel Aufmerksamkeit. Gärten und Pavillons in der Nähe des Eingangs führen zum ein Kilometer langen Sequoia Trail, der das Arboretum umrundet. Entlang des Weges bieten sich kilometerlange Ausblicke und Informationen über die umliegende Flora.

8. Eintauchen in die Geschichte im Mountain History Museum

Das Mountain History Museum ist das Hauptarchiv der Rim of the World Historical Society . Es ist in einem restaurierten Feuerwehrhaus in der Nähe des Westufers des Sees untergebracht und bietet einen umfassenden Überblick über die Geschichte der gesamten Bergregion. Das Museum zeigt historische Fotos, Artefakte und mehrere leicht verständliche Informationstafeln.

Die Themen des Museums reichen von den Kulturen der Ureinwohner bis hin zur Holzfällerei und enthalten auch einen Hauch von Hollywood. Gelegenheitsbesucher können das Museum innerhalb von 90 Minuten besichtigen, aber neugierige Historiker können sich auch mehr Zeit nehmen.

Das Museum ist in der Regel an den Wochenenden geöffnet, außer in den Wintermonaten. Informieren Sie sich auf der offiziellen Website über die aktuellen Betriebszeiten.

9. Verwöhnen Sie sich im Lake Arrowhead Resort und Spa

Photo Source: Lake Arrowhead Resort and Spa

Fotoquelle: Lake Arrowhead Resort und Spa

Besuchen Sie das Lake Arrowhead Resort and Spa für einen echten Urlaub. Dieser luxuriöse Aufenthaltsort bietet Unterkünfte, Restaurants und zahlreiche Aktivitäten für den Tag. Dieses All-inclusive-Angebot sorgt für ein komplettes Urlaubserlebnis, ohne dass Sie das Anwesen verlassen müssen. Dank der Lage am See und in der Nähe des Lake Arrowhead Village gibt es in kurzer Zeit viel zu sehen.

Die Zimmerauswahl im Lake Arrowhead Resort and Spa besteht aus Gästezimmern und Suiten am See. Diese Unterkünfte sind komfortabel eingerichtet und spiegeln stilvoll die Umgebung der Berge wider. Viele Zimmer bieten zudem einen atemberaubenden Blick auf den See oder die San Bernardino Mountains.

Die Gäste des Lake Arrowhead Resort and Spa haben Zugang zu einem Privatstrand. Zu den weiteren Aktivitäten des Resorts gehören Massagebehandlungen im Haus oder ein Date-Abend im Restaurant BIN 189.

10. SkyPark in Santa’s Village

SkyPark at Santa’s Village ist ein Abenteuer-Themenpark, der weniger als drei Meilen vom Lake Arrowhead Village entfernt ist. Diese ganzjährig geöffnete Anlage blickt auf eine lange Geschichte in der Region zurück, die bis 1955 zurückreicht und bei langjährigen Bewohnern von SoCal viele Kindheitserinnerungen weckt. In den letzten mehr als 60 Jahren hat der Park einige Male seine Pforten geöffnet und wieder geschlossen, und im Jahr 2016 hat er sich besser als je zuvor erholt.

Der heutige SkyPark at Santa’s Village bietet zahlreiche Outdoor-Aktivitäten wie Seilrutschen, Klettern, Axtwerfen und einen Tretauto-Abenteuerparcours. Außerdem gibt es hier einen beeindruckenden Mountainbike-Park mit zahlreichen Strecken. Ein einziger Eintrittspreis berechtigt zum Besuch aller Attraktionen des Parks.

Der SkyPark ist das ganze Jahr über geöffnet, aber im Winter ist der Park vielleicht am belebtesten. Zwischen November und Januar werden saisonale Touristenattraktionen wie eine Eislaufbahn und das Weihnachtsdorf eröffnet. In dieser Wintersaison erstrahlt der Park auch im Glanz tausender Weihnachtslichter.

11. Sehen Sie sich eine Show im Tudor House an

Tudor House

Tudor House | Foto Copyright: Brad Lane

Das Tudor House ist eine weitere historische Attraktion, die zu einem modernen Unterhaltungszentrum geworden ist. Dieser opulente Veranstaltungsort liegt versteckt in einem Wohnviertel an der Arrowhead Villa Road. Es stammt aus den 1920er Jahren, also aus der Zeit vor der Großen Depression. Die berühmt-berüchtigte Geschichte des Hauses folgte schnell: Unterhaltung während der Prohibition und Gerüchte über die Verwaltung durch Mafiosi.

Seit den 1950er Jahren ist das Tudor House eine legale Quelle der Unterhaltung und ein beliebter Veranstaltungsort. Mindestens einmal pro Woche wird die Bühne mit Live-Musik bespielt, die von Speakeasy-Jazz über Rock’n’Roll-Coverbands bis hin zu landesweit tourenden Künstlern reicht.

Auch verschiedene andere Veranstaltungen im Tudor House ziehen viele Besucher an. Für den berühmten Sonntagsbrunch wird eine Reservierung empfohlen, ebenso wie für das monatliche Mystery Dinner Theater. Das Anwesen ist auch ein beliebter Ort für private Veranstaltungen wie Workshops, Retreats und Firmenausflüge.

12. Besuchen Sie das Inland Empire

Flowers on Mount Rubidoux, Riverside

Blumen auf dem Mount Rubidoux, Riverside | Foto Copyright: Brad Lane

Das Inland Empire umfasst das große Ballungsgebiet am südlichen Fuß der San Bernardino Mountains. Die Region konzentriert sich hauptsächlich auf die Städte San Bernardino und Riverside. Dieses ausgedehnte Gebiet mit seinen Straßen und Autobahnen ist vom Lake Arrowhead aus in weniger als 30 Meilen Entfernung leicht zu erreichen.

San Bernardino ist eine der größten Städte im Inland Empire und eine der Städte, die dem Lake Arrowhead am nächsten liegt. Sie bietet ein anderes Tempo als der Lake Arrowhead und andere Temperaturen, da sie mehr als 4.000 Fuß tiefer liegt. Zu den besten Attraktionen von San Bernardino gehören die National Orange Show Fair und der Glen Helen Regional Park.

Auch die sonnigen Straßen von Riverside laden zu einem Besuch ein. Hier können Sie auf den Gipfel des Mount Rubidoux wandern, um eine unglaubliche Aussicht zu genießen, oder sich einen Film im Van Buren Drive-In Theater ansehen. Und wenn Sie über Nacht bleiben möchten, bietet das Mission Inn Hotel and Spa eine historische und luxuriöse Unterkunft in der Innenstadt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button