Südamerika

12 erstklassige Freizeitaktivitäten in Lafayette, Indiana

Lafayette wurde 1825 gegründet und nach einem einflussreichen französischen Offizier des Revolutionskriegs benannt. Seit fast 200 Jahren zieht die Stadt Siedler, Familien und Touristen nach Indiana.

Eine Vielzahl kultureller Attraktionen und reiche natürliche Ressourcen ziehen die Menschen in den Großraum Lafayette, zu dem auch West Lafayette auf der anderen Seite des Wabash River gehört, die Heimat der Purdue University (gegründet 1869). Lafayette ist mit seinen angesehenen Hochschulverbindungen, seinen tiefen historischen Wurzeln und vor allem mit seiner freundlichen Gemeinde ein einladender Ort für einen Besuch.

Orte wie der Prophetstown State Park, das Tippecanoe Battlefield Memorial und Fort Ouiatenon vermitteln einen Eindruck von der Geschichte Lafayettes. Die Purdue University bietet sowohl für Studenten als auch für Gemeindemitglieder viele unterhaltsame Aktivitäten, und bei jeder Sportveranstaltung der Boilermakers kommt der akademische Geist voll zur Geltung.

Im Stadtzentrum gibt es eine Vielzahl von Geschäften, Restaurants und Veranstaltungen wie den Lafayette Farmer’s Market, wo Sie die Kultur von Lafayette kennenlernen können. Die umliegenden Naturattraktionen, darunter das Celery Bog Nature Area und der Wabash Heritage Trail, bieten noch mehr Möglichkeiten, die Umgebung zu erkunden.

Weitere Ideen für die besten Sehenswürdigkeiten finden Sie in unserer Liste der besten Aktivitäten in Lafayette, Indiana.

1. Prophetstown State Park

The Farm at Prophetstown

Die Farm in Prophetstown

Der Prophetstown State Park, eine der neuesten Erweiterungen des Indiana State Park Systems, liegt weniger als 10 Meilen nordöstlich von Lafayette. Eine der größten Familienattraktionen im State Park ist The Farm at Prophetstown . In diesem Museum mit lebendiger Geschichte wird die Geschichte der Besiedlung und der einheimischen Kulturen in der Region dargestellt.

Das Prophetstown State Park Aquatic Center ist ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel im State Park, vor allem im Sommer. Dieses 4.200 Quadratmeter große Freizeitbecken wird von Wasserrutschen und einem Lazy River begleitet.

Der Staatspark bietet auch mehrere Möglichkeiten, sich mit der Umgebung zu verbinden. Ein Netz von Wander- und Radwegen schlängelt sich durch die Hochgraslandschaft und die Auen des Tippercano River. In Prophetstown gibt es einen Ganzjahres-Campingplatz, der von Wohnmobilstellplätzen bis hin zu einfachen Zeltplätzen reicht.

Adresse: 5545 Swisher Road, West Lafayette, Indiana

2. Purdue-Universität

Boilermaker statue

Boilermaker-Statue | Foto Copyright: Brad Lane

Die Purdue University in West Lafayette wurde 1869 gegründet und bereichert seither die Gemeinde. Diese staatlich geförderte Universität und ihr Flaggschiff-Campus bietet viele Möglichkeiten der Ausbildung durch verschiedene Abschlüsse und Programme und noch mehr Optionen durch ihre landesweiten Satellitenprogramme.

Die Ausbildung hier ist zwar erstklassig, aber ein großer Teil der Attraktivität dieser öffentlichen Einrichtung liegt in der Gemeinschaft und der Kultur, die sie pflegt. Angefangen bei der Erhaltung einer jungen und gebildeten Bevölkerung bis hin zu der großen Vielfalt an Unternehmen, Veranstaltungen und öffentlichen Räumen, die sich an das Universitätspublikum richten, ist die Purdue University ebenso ein Teil der Gemeinde Lafayette wie das Rathaus.

Ein großer Teil der Spannung der Purdue University lässt sich bei den Sportveranstaltungen der Boilermakers erleben. Die samstäglichen Football-Spiele im Ross-Ade-Stadion sind eine langjährige Tradition in der Region, ebenso wie die Basketball-Heimspiele in der Mackey Arena.

Eine unterhaltsame Gemeinschaftsveranstaltung der Universität und ein guter Grund für einen Besuch ist das jährliche Frühlingsfest im April, bei dem Tiere, Kunst und Insekten im Mittelpunkt stehen. Der Purdue Grand Prix ist ebenfalls ein unterhaltsames Spektakel, bei dem Studenten ihre Design- und Fahrkünste mit speziell angefertigten Go-Karts auf einer 160 Runden langen Grand-Prix-Strecke unter Beweis stellen.

3. Wabash Heritage Trail

Northern terminus of the Wabash Heritage Trail

Nördlicher Endpunkt des Wabash Heritage Trail | Foto Copyright: Brad Lane

Der Wabash Heritage Trail ist eine großartige Möglichkeit, sich an der frischen Luft zu bewegen und einige der wichtigsten Touristenattraktionen der Stadt zu sehen. Der 13 Meilen lange Fußgängerweg verläuft parallel zum Wabash River. Er beginnt am Tippecanoe Battlefield Park und führt in Richtung Süden zu weiteren öffentlichen Sehenswürdigkeiten, bevor er am Fort Ouiatenon endet.

Weitere wichtige Stationen entlang des Weges sind die Davis Ferry Bridge, der McAllister Park und der Happy Hollow Park. Der gesamte Weg ist autofrei, aber an einem sonnigen Tag kann man mit zahlreichen Spaziergängern, Joggern und Radfahrern rechnen.

Neben den vielen touristischen Attraktionen, die einen Halt wert sind, liegt ein Teil des Vergnügens an diesem Flusspfad einfach in der malerischen Natur, die die gesamte Strecke säumt. Ein großer Teil der Strecke ist im Sommer von Bäumen bedeckt, und zahlreiche Picknickbänke und Sitzgelegenheiten säumen den Weg.

4. Celery Bog Nature Area Editor’s Pick

Lilly Nature Center

Lilly Nature Center | Foto Copyright: Brad Lane

Am westlichen Rand von West Lafayette gelegen, umfasst dieser 195 Hektar große öffentliche Park Feuchtgebiete, Wanderwege und ein Naturzentrum. Mit fast sieben Meilen gepflasterter und natürlicher Wege, von denen viele direkt an den Rand des Celery Bogs führen, braucht man weniger als fünf Minuten zu Fuß, um in dieses Naturgebiet einzutauchen.

In der Nähe des Wassers werden häufig Schildkröten, Frösche, Biber, Stockenten und Reiher gesichtet. Der wasserreiche Lebensraum ist ein lebenswichtiges Ökosystem für zahlreiche Vögel, und es wurden über 120 Arten nachgewiesen, die das Moor besuchen. Dies macht das Naturgebiet zu einer wichtigen Inspirationsquelle für Kinder und Erwachsene, die sich für die Natur interessieren.

Das Lilly Nature Center, das an den Parkplatz der Celery Bog Nature Area angrenzt, bietet viele praktische Bildungsprogramme für Kinder an, bei denen sie etwas über die Umgebung lernen können. Das Nature Center ist von Mittwoch bis Samstag bei freiem Eintritt geöffnet.

Adresse: 1620 Lindberg Road, West Lafayette, Indiana

5. Tippecanoe-Schlachtfeld-Park

Tippecanoe Battlefield Memorial

Tippecanoe Battlefield Memorial | Bildnachweis: Brad Lane

Das an den Prophetstown State Park nordöstlich der Stadt angrenzende Tippecanoe Battlefield and Museum erinnert an einen Zusammenstoß zwischen Ureinwohnern und neuen Siedlern im Jahr 1811. Das erste, was Besucher sehen, wenn sie dieses National Historic Landmark betreten, ist ein 85 Fuß hoher Marmorobelisk, der 1908 errichtet wurde.

Das Museum vor Ort zeigt Exponate und Schautafeln zur Schlacht, die hier vor mehr als zwei Jahrhunderten stattfand. Im gesamten Park gibt es Wanderwege, Picknickplätze und weitere Informationen zur Auslegung. Der Battlefield Park ist der nördliche Endpunkt des Wabash Nature Trail und ein idealer Ausgangspunkt, um in Richtung Süden in die Stadt zu fahren.

Adresse: 200 Battleground Avenue, Battle Ground, Indiana

6. Stadtzentrum von Lafayette

Artists

Artists’ Own gallery, Innenstadt von Lafayette | Foto Copyright: Brad Lane

Die Innenstadt von Lafayette ist ein verkehrsberuhigter Ort, an dem es viel Kunst und Kultur zu entdecken gibt, und bietet zahlreiche öffentliche Veranstaltungen und unterhaltsame Aktivitäten. Von der Stadt in Auftrag gegebene und familienfreundliche Kunstwerke sind an den Seiten der Gebäude zu finden, und viele bunte lokale Geschäfte und Restaurants bereichern die Palette.

Ein beliebter Anlaufpunkt in der Innenstadt ist McCord Candies , ein jahrhundertealter Laden an der Ecke, der handgemachte Süßigkeiten und Mittagsangebote anbietet. Artists’ Own ist ein weiterer beliebter Treffpunkt mit einer wechselnden Galerie lokaler Kunstwerke und einem kooperativen Arbeitsbereich.

Das Stadtzentrum ist auch reich an lokalen Aromen und Restaurants. Für den französischen und italienischen Appetit gibt es die beiden beliebtesten Restaurants der Stadt. Das Bistro 501 ist ein schickes französisches Bistro, das sich perfekt für einen Abend mit Freunden eignet, und das La Scala bietet italienische Gerichte aus der Region für die ganze Familie.

Einer der Hauptanziehungspunkte für das Stadtzentrum sind die vielen Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden. Der Lafayette Farmers Market ist von Juni bis September donnerstagabends immer einen Besuch wert, und bei der monatlichen Blue Monday Blues Jam Session, die der Spendenaktion der Gemeinde dient, kann man sich so richtig austoben.

Weitere empfehlenswerte Veranstaltungen sind die 2nd Saturday ArtWalks und die verschiedenen Musikveranstaltungen von Downtown Alive!

7. Columbian Park Zoo

Columbian Park Express Train

Columbian Park Express Train | Jim Hammer / Foto geändert

Der nahe der Innenstadt von Lafayette gelegene Columbian Park Zoo ist seit mehr als 100 Jahren eine beliebte Familienattraktion. Im Laufe dieser Zeit wurde der Zoo immer wieder erweitert und renoviert, um den Besuchern ein abwechslungsreiches Erlebnis zu bieten.

Spezielle “Meet n’ Greet”-Programme ermöglichen Kindern und Erwachsenen die Begegnung mit einer Vielzahl von Tierarten. Zu den weiteren Attraktionen gehören ein Springbrunnenplatz und der Columbian Park Express Train. Der an den Zoo angrenzende Columbian Park ist ein unterhaltsamer öffentlicher Platz mit Spielgeräten und Picknickunterständen.

Die Tierwelt des Zoos reicht von australischen bis zu amerikanischen Arten. Zu den ansässigen Tieren im Zoo gehören Stachelschweine, Weißkopfseeadler, Wallabys und Klammeraffen. Zu den weiteren Ausstellungsstücken gehören eine Familienfarm und ein Schmetterlingsgarten.

Adresse: 1915 Scott Street, Lafayette, Indiana

8. Wolf-Park

Wolf Park

Wolf Park | Max Goldberg / Foto geändert

Zehn Meilen nördlich von Lafayette, in der Nachbarstadt Battle Ground, studiert diese Forschungseinrichtung Wölfe und ihr Verhalten. Diese gemeinnützige Einrichtung stellt ihre Forschungsergebnisse gerne der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Im Wolf Park kann man eine Vielzahl von Tieren beobachten, darunter Kojoten, Füchse und Bisons. Die beste Möglichkeit, all diese Tiere zu sehen, ist ein geführter Spaziergang über eine halbe Meile, der von einem Mitarbeiter geleitet wird.

Zu den weiteren Sonderprogrammen und Veranstaltungen gehören die Howl Nights, Geburtstagsfeiern für Tiere und Kindercamps während des Sommers. Fotografieren ist bei jeder Tour erlaubt und erwünscht, und der Park bietet eine Reihe von Möglichkeiten für freiwillige Helfer.

Adresse: 4004 East 800 North, Battle Ground, Indiana

9. Fort Ouiatenon

Fort Ouiatenon blockhouse

Blockhaus von Fort Ouiatenon | Jim Hammer / Foto geändert

Südwestlich des Stadtzentrums in der Nähe des Wabash River gelegen, gehen dieser historische Park und dieses Bauwerk auf einen französischen Pelzhandelsposten aus den frühen 1700er Jahren zurück. Das nachgebaute Blockhaus, das von malerischen Picknickplätzen und Unterständen umgeben ist, dient heute als lebendiges Geschichtsmuseum, das für Führungen geöffnet ist.

Das Fort, das “We-ah-ten-non” ausgesprochen wird, wird von der Tippecanoe County Historical Association betrieben. Diese Organisation veranstaltet das ganze Jahr über besondere Events, darunter das alljährliche Feast of the Hunter’s Moon , bei dem Tausende von kostümierten Personen ein Herbstfest nachstellen.

Eine betonierte Bootsrampe im Park ermöglicht den Zugang zum angrenzenden Wabash River. Auch die umliegenden Wälder laden zu Spaziergängen ein, und die Picknickplätze am Fort bieten sich für ein Mittagessen an.

Adresse: 3136 South River Road, West Lafayette, Indiana

10. Clegg Botanic Gardens

Clegg Botanic Gardens trail

Pfad zu den Clegg Botanic Gardens | Foto Copyright: Brad Lane

Dieser erfrischende Naturraum, der vom Niches Land Trust unterhalten wird, befindet sich oberhalb des Wildcat Creek am nordöstlichen Stadtrand von Lafayette. Das Gelände eignet sich hervorragend zum Wandern und Spazierengehen und bietet acht verschiedene Pfade mit Informationen und Aussichtsplattformen.

Zu den verschiedenen Landschaften, die in diesem eintrittsfreien Naturschutzgebiet und den Gärten erkundet werden können, gehören Wälder, Prärien und Uferzonen. Auf dem gesamten Gelände sind zahlreiche Wildtiere anzutreffen, insbesondere Vögel. Besonders im Frühling ist ein Besuch lohnenswert, denn dann blüht der Naturraum in allen Farben.

Adresse: North 400 East, Lafayette, Indiana

11. Haan Mansion Museum für Kunst aus Indiana

Haan Mansion

Haan Mansion | Foto Copyright: Brad Lane

Das beeindruckende Herrenhaus Haan Mansion beherbergt heute eine der größten Sammlungen von Kunst aus Indiana in der Welt. Es wurde erstmals 1904 für die Weltausstellung in St. Louis gebaut und genutzt. Das 15.000 Quadratmeter große Haus wurde bald darauf nach Lafayette verlegt, wo es mehrere Jahre lang als Wohnsitz diente.

Im Laufe der Zeit sammelte sich in der Villa eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken aus Indiana an, und heute beherbergt diese historische Residenz eine Vielzahl von anerkannten Künstlern aus dem ganzen Bundesstaat. Auch das Herrenhaus selbst, einschließlich der vielen in Amerika hergestellten Möbel aus dem 19.

Gegen eine geringe Eintrittsgebühr sind Führungen auf eigene Faust möglich. Für Gruppen ab 15 Personen werden geführte Touren angeboten. Bei diesen Führungen wird die Geschichte des Herrenhauses näher beleuchtet. Der Eintritt in das Han-Museum umfasst auch den Zugang zum Skulpturengarten und zum Naturlehrpfad des Anwesens.

Adresse: 920 East State Street, Lafayette, Indiana

12. Happy Hollow Park

Happy Hollow Park

Happy Hollow Park | Foto Copyright: Brad Lane

Der Happy Hollow Park liegt in West Lafayette in der Nähe des Wabash River. Dieser familienfreundliche Park eignet sich hervorragend zum Picknicken, für Erkundungstouren auf dem Spielplatz und zum Wandern auf einem nahe gelegenen Pfad. Die großen Picknick-Unterstände in Happy Hollow sind für große Anlässe gedacht, und die persönlichen Picknick-Tische bieten einen guten Platz zum Lesen oder um eine Auszeit vom Tag zu genießen.

Die zwei verschiedenen Spielplätze sind für unterschiedliche Altersgruppen geeignet und verfügen jeweils über vollständig zugängliche Geräte. Happy Hollow ist ein beliebtes Ausflugsziel für den Wabash Nature Trail, und auch andere Wandermöglichkeiten befinden sich in der Nähe.

Adresse: 1301 Happy Hollow Road, West Lafayette, Indiana

Unterkünfte für Sightseeing in Lafayette, Indiana

Um den Besuchern der Purdue University und der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt gerecht zu werden, bietet Lafayette eine große Auswahl an Hotels. Viele landesweit anerkannte Markenhotels befinden sich östlich des Stadtzentrums in der Nähe der Interstate 65, und weitere großartige Möglichkeiten gibt es auf beiden Seiten des Wabash River in der Nähe des Stadtzentrums.

    Hotels der mittleren Kategorie: In der Nähe der Interstate 65 und drei Meilen östlich des Stadtzentrums liegt das Courtyard Lafayette, eines der bestbewerteten Hotels der Stadt. Die hohe Bewertung dieser landesweit anerkannten Hotelmarke beruht auf den durchweg sauberen Zimmern, dem freundlichen Personal an der Rezeption und dem allgemeinen Komfort in den Gemeinschaftsräumen des Hotels.

Auf der anderen Straßenseite des Courtyard bietet das Homewood Suites by Hilton Lafayette einen ähnlichen hervorragenden Service und noch mehr Platz, um Ihre Sachen auszubreiten. Die Zimmer im Homewood Suites sind groß genug für die ganze Familie und verfügen über Kochnischen, Arbeitsbereiche und bequeme Möbel.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button