Südamerika

12 erstklassige Freizeitaktivitäten in Rockford, Illinois

Rockford liegt im nördlichen Teil des Bundesstaates nahe der Grenze zu Wisconsin und ist eine der größten Städte in Illinois außerhalb von Chicago. Rockford hat den Charme einer Kleinstadt und bietet gleichzeitig die kulturellen und natürlichen Attraktionen einer Großstadt.

Rockford ist tief in der regionalen Geschichte verwurzelt und wird zum großen Teil vom Rock River geprägt, der die Stadt und das Stadtzentrum trennt, und ist aus gutem Grund auch als Stadt der Gärten bekannt. Mit Gartenanlagen wie den Anderson Japanese Gardens und dem Nicholas Conservatory gibt es in der Stadt immer etwas zu sehen, das blüht.

Neben den farbenfrohen Gärten hat die Stadt noch weitere familienfreundliche Attraktionen zu bieten. Der Riverfront Museum Park am Westufer des Rock River, zu dem auch das Burpee Museum of Natural History gehört, ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, ebenso wie das nahe gelegene Coronado Performing Arts Center.

Touristen und Einheimische finden im Rock Cut State Park, der etwas nördlich der Stadt liegt, ein reichhaltiges Angebot an Naturerlebnissen, und eine große Anzahl von Campingplätzen lädt zum Übernachten ein.

Erfahren Sie mehr über die besten Orte, die Sie besuchen sollten, mit unserer Liste der besten Aktivitäten in Rockford, Illinois.

1. Anderson Japanese Gardens

Anderson Japanese Gardens

Anderson Japanese Gardens

Der Anderson Japanese Gardens ist einer der ruhigsten Orte in Illinois, wenn man einen schönen Spaziergang auf einem gepflegten Gelände machen möchte. Diese gemeinnützige Gartenanlage wurde von Hoichi Kurisu entworfen, demselben Landschaftsarchitekten, der auch den Japanischen Garten von Portland in Oregon entworfen hat. Zwischen den vielen verschiedenen farbenfrohen Pflanzen und Gärten gibt es Wasserfälle, Wanderwege und Bauwerke wie Pavillons und Teehäuser zu sehen.

In den Gärten finden im Frühjahr, Sommer und Herbst verschiedene Veranstaltungen statt, darunter ein japanisches Sommerfestival und die Dienstagabende in den Gärten. Es werden Führungen angeboten, aber auch Einzelpersonen sind eingeladen, die malerische Anlage auf eigene Faust zu erkunden. Im Fresco at the Gardens kann man vor Ort speisen.

Adresse: 318 Spring Creek Road, Rockford, Illinois

2. Rockford Kunstmuseum

Rockford Art Museum

Rockford Art Museum | Foto Copyright: Brad Lane

Diese jahrhundertealte Kunstsammlung, die im Herzen der Stadt am Rock River liegt, konzentriert sich vor allem auf regionale Exponate. Mit mehr als 1.900 Kunstwerken in seiner Sammlung zeigt das Rockford Art Museum Werke aus dem 19., 20. und 21. Die Sammlung reicht von impressionistischen Gemälden bis hin zu einer breiten Palette von Multimedia-Produktionen.

Zu den Dauerausstellungen des Museums gehören moderne und zeitgenössische Werke, Fotografien und eine Sammlung amerikanischer Meister”. Auch Werke lokaler Künstler sind in wechselnden Ausstellungen zu sehen. Das Museum bietet regelmäßig Veranstaltungen und Programme wie Abendveranstaltungen und Sommercamps an.

Das Gebäude, das die Kunstsammlung beherbergt, ist Teil des größeren Riverfront Museum Park und beherbergt auch andere familienfreundliche Attraktionen. Das Discovery Center Museum, das sich denselben Eingang wie das Kunstmuseum teilt, richtet sich mit seinen Mitmachaktionen und Spielbereichen an jüngere Entdecker.

Auf der anderen Seite des Museumsgeländes entdeckt das Burpee Museum of Natural History in einem interaktiven Raum die Geschichte der Antike.

Adresse: 711 North Main Street, Rockford, Illinois

3. Burpee-Museum für Naturgeschichte

Burpee Museum of Natural History

Burpee Museum of Natural History | EarlRShumaker / Foto geändert

Das Burpee Museum of Natural History, das zum Riverfront Museum Park gehört, zieht seit 1942 die Blicke auf sich. Zu den ständigen Ausstellungsstücken des Museums gehören vollständig restaurierte Dinosaurierskelette, ein beeindruckender Kohlewald aus dem Karbon sowie Ausstellungen über die Ureinwohner und die Tierwelt der Region.

Mit der Dauerausstellung Fenster zur Wildnis taucht das Museum außerdem tief in die Umwelt des Rock River Valley ein. Das einzigartige Jay und Barbara Brost PaleoLab im Burpee bietet Einblicke in die Labors, in denen die Fossilienausstellungen des Museums vorbereitet werden.

Die Programme und Veranstaltungen im Burpee richten sich an alle Familienmitglieder, darunter eine große Ostereiersuche im Frühjahr und Vortragsreihen während des ganzen Jahres. Das Museum ist auch Gastgeber der Sommerkonzertreihe Music on The Rock.

Es werden Führungen angeboten, die noch mehr Einblicke in die faszinierenden Exponate geben.

Adresse: 737 North Main Street, Rockford, Illinois

4. Nicholas Conservatory & Gardens Empfehlung des Herausgebers

Nicholas Conservatory & Gardens

Nicholas Conservatory & Gardens | Foto Copyright: Brad Lane

Dieses Gartenzentrum ist mit mehr als 11.000 Quadratmetern botanischer Fläche das drittgrößte Konservatorium in Illinois. Tropische und farbenfrohe Pflanzen blühen das ganze Jahr über in dem sonnenbeschienenen Gewächshaus, darunter auch eine jährliche Orchideenausstellung im Winter. Ein Spaziergang durch dieses grüne Areal ist immer ein farbenfrohes und unterhaltsames Erlebnis.

In den Gärten im Freien verbinden Fußgängerwege Skulpturen, Terrassen und landschaftlich reizvolle Bereiche wie die Eclipse-Lagune miteinander. Im Wintergarten finden viele besondere Veranstaltungen und Programme statt, darunter Tunes on the Terrace, eine Schmetterlingsausstellung im Frühjahr und die jährliche Veranstaltung All Aglow” mit Tausenden von Weihnachtslichtern.

Adresse: 1354 North Second Street, Rockford, Illinois

5. Midway Village Museum

Annual World War II Days

Jährliche World War II Days | D. Miller / Foto geändert

Fünfzehn Minuten östlich des Stadtzentrums liegt das Midway Village Museum, ein 148 Hektar großer Freiluft-Campus, der der Geschichte der Region Rockford gewidmet ist. Eine der Hauptattraktionen dieses Geschichtsmuseums zum Anfassen ist das Main Museum Center mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 20.000 Quadratmetern.

Eine der beliebtesten Ausstellungen des Museums, die Ausstellung “Viele Gesichter, eine Gemeinde”, zeigt die Einwanderungsgeschichte, die Rockford geprägt hat.

Neben dem Hauptmuseum befindet sich das viktorianische Dorf mit 26 historischen Gebäuden und Tausenden von Artefakten, die es zu entdecken gilt. Zu den historischen Gebäuden gehören ein Gemischtwarenladen, eine Polizeistation und ein Schulhaus.

Kostümierte Personen sind oft auf dem Gelände anzutreffen und gewähren historische Einblicke, und besondere Veranstaltungen wie die jährlichen World War II Days sorgen das ganze Jahr über für einen unvergesslichen Besuch.

Adresse: 6799 Guilford Road, Rockford, Illinois

6. Rock Cut State Park

Beautiful autumn colors at Rock Cut State Park

Wunderschöne Herbstfarben im Rock Cut State Park

Der Rock Cut State Park umfasst mehr als 3.000 Hektar bewaldete Fläche und zwei große Seen und ist der größte natürliche Spielplatz der Stadt. Der State Park ist von Rockford aus in weniger als 10 Meilen Entfernung vom Stadtzentrum zu erreichen.

Für Mountainbiker, Wanderer und Reiter gibt es in Rock Cut zahlreiche Wege zu erkunden, und auch Bootsfahrer, Angler und Vogelbeobachter kommen hier voll auf ihre Kosten.

Im Rock Cut State Park lässt sich jedes Abenteuer leicht ausdehnen, was nicht zuletzt an den Hunderten von Campingplätzen liegt, die auf dem schattigen Gelände zur Auswahl stehen. Obwohl Frühling, Herbst und Sommer die beliebtesten Jahreszeiten für einen Besuch sind, ist dieser State Park mit seinen Langlauf- und Schneeschuhtrails im Winter ein ganzjähriges Erholungsziel.

Adresse: 7318 Harlem Road, Loves Park, Illinois

7. Klehm Arboretum und Botanischer Garten

Klehm Arboretum and Botanic Garden

Klehm Arboretum und Botanischer Garten | Foto Copyright: Brad Lane

Das Klehm Arboretum and Botanic Garden südlich des Stadtzentrums ist ein lebendiges Museum, in dem jeden Monat neue Ausstellungen zu sehen sind. Es bietet eine große Vielfalt an Gartenflächen im Freien sowie eine umfangreiche Baumsammlung auf dem gesamten Gelände.

Mit mehr als 500 beschrifteten und einzigartigen Arten ist das Klehm Arboretum ein wahres Heiligtum für Bäume. An sonnigen Sommerwochenenden ist das Klehm Arboretum auch ein beliebtes Ausflugsziel für die Bevölkerung. Ein Rundgang auf eigene Faust ist immer empfehlenswert, und geplante Aktivitäten wie Achtsamkeitsübungen, der jährliche Pflanzenverkauf und Märchenstunden bieten weitere Gründe für einen Besuch.

Adresse: 2715 South Main Street, Rockford, Illinois

8. Coronado Zentrum für darstellende Künste

Coronado Performing Arts Center

Coronado Performing Arts Center | Foto Copyright: Brad Lane

Das Coronado Performing Arts Center, auch Coronado Theatre genannt, bietet ein breites Spektrum an Abendunterhaltung. Ursprünglich wurde das Coronado 1927 als stimmungsvolles Theater und Filmpalast erbaut. Um die Jahrhundertwende wurde es umfassend restauriert, um seinen ursprünglichen Glanz wiederzubeleben.

Die Bühnenshows im Coronado reichen heute von landesweit tourenden Broadway-Musicals bis hin zu lokalen Konzerten. Das Theater bietet auch eine breite Palette anderer Veranstaltungen, darunter landesweit tourende Musicals, Stand-up-Comedians und spezielle Shows.

Unabhängig von der Darbietung auf der Bühne ist einer der größten Anreize für den Besuch einer Show die kunstvolle Ästhetik des 2.400 Plätze fassenden Auditoriums. Das Coronado verfügt zwar über eine moderne Bühne und Beleuchtung, spiegelt aber dennoch seine fast 100-jährige Geschichte in einem stattlichen Ambiente wider.

Adresse: 314 North Main Street, Rockford, Illinois

9. Tinker Swiss Cottage Museum und Gärten

Tinker Swiss Cottage Museum and Gardens

Tinker Swiss Cottage Museum and Gardens | Foto Copyright: Brad Lane

Robert Hall Tinker, der Bürgermeister von Rockford aus dem Jahr 1875, trug viele Hüte in der Entwicklung der Gemeinde Rockford. Einer der greifbarsten Teile seines Vermächtnisses befindet sich heute in seinem Swiss Cottage mit Blick auf den Kent Creek.

Inspiriert von der Schweizer Architektur auf einer Europareise, begannen Tinker und seine Familie 1865 mit dem Bau des Hauses. Das Anwesen erstreckt sich über 27 gepflegte Hektar und bietet einen inspirierenden Blick auf den Kent Creek. Dieses viktorianische Haus steht heute im National Register of Historic Places.

Heute können Besucher dieses historische Haus von Dienstag bis Donnerstag um 13 und 15 Uhr besichtigen. Die Führungen sind die einzige Möglichkeit, das Cottage Museum zu besichtigen, und schließen auch die weitläufigen Gärten ein. Die Teilnahme an einer Gruppenführung ist kostengünstig, und das Museum veranstaltet die ganze Woche über “Donation Days”, an denen Einwohner von Illinois freien Eintritt haben.

Das Tinker Swiss Cottage Museum ist weit davon entfernt, eine stationäre Ausstellung zu sein. Der Veranstaltungskalender enthält viele lustige Aktivitäten, darunter auch paranormale Untersuchungen und verschiedene thematische Krimipartys.

Adresse: 411 Kent Street, Rockford, Illinois

10. Sinnissippi Park und Golfplatz

Sinnissippi Park and Golf Course

Sinnissippi Park und Golfplatz | Foto Copyright: Brad Lane

Der Sinnissippi Park ist ein weitläufiger Naturraum voller Familienattraktionen. Der Sinnissippi Park ist ein großartiger Ort zum Spazierengehen, Picknicken oder für Spielgeräte und beherbergt auch die Sinnissippi Music Shell. Dieser 1950 eingeweihte Veranstaltungsort für Live-Musik bietet Platz für mehr als 3.000 Besucher. Seit 1970 finden in der Music Shell unter anderem die Sommerkonzerte der Music in the Park Series statt.

In Sichtweite der Music Shell befindet sich der Sinnissippi Golf Course mit neun Löchern, die der Öffentlichkeit zugänglich sind. Der 1912 gegründete Sinnissippi Golf Course ist der älteste öffentliche Golfplatz in Rockford und vor allem für seine hügeligen Fairways und die großen Bäume im Rough bekannt.

Die Sinnissippi Gardens befinden sich auf der anderen Straßenseite und grenzen an das Nicholas Conservatory & Gardens. Diese blühenden Ausflugsziele bieten einen All-American Rose Garden mit mehr als 60 Sorten.

Adresse: 1401 North Second Street, Rockford, Illinois

11. Volcano Falls Adventure Park

Volcano Falls Adventure Park

Volcano Falls Adventure Park | Foto Copyright: Brad Lane

Der Volcano Falls Adventure Park liegt südlich des Rock Cut State Park am nordöstlichen Rand der Stadt und richtet sich an die jüngeren Familienmitglieder. Aber auch für die Erwachsenen bietet Volcano Falls jede Menge Abenteuer und Spaß.

Die auffälligste Attraktion von Volcano Falls ist die von Lava inspirierte Minigolfanlage, die für alle zugänglich ist. Die Anlage bietet auch eine Reihe von Laserspielen (darunter ein Lazer-Labyrinth) sowie mehrere Go-Kart-Bahnen, Schlagkäfige und mehr als 50 Arcade-Spiele zur Auswahl.

Der Park ist wochentags von 15.00 bis 21.00 Uhr geöffnet, an den Wochenenden auch länger. Er ist eine familienfreundliche Attraktion, die sich hervorragend für einen geplanten Nachmittag oder einen spontanen Besuch eignet. Für viele ist es ein beliebtes Ausflugsziel, nachdem sie einen Tag lang die Wälder des nahe gelegenen Rock Cut State Park erkundet haben.

Adresse: 7602 Rock Valley Parkway, Loves Park, Illinois

12. Erlander-Heimatmuseum

Erlander Home Museum

Erlander Home Museum | Foto Copyright: Brad Lane

Das Erlander Home Museum wird von der Swedish Historical Society betrieben und befindet sich im Haight Village Historic District. Dieses gut erhaltene Museum ist ein gutes Beispiel für die schwedische Kultur, die auch heute noch in Rockford zu finden ist.

Das historische Haus, in dem einst der schwedische Einwanderer John Erlander und seine Familie lebten, wurde 1871 erbaut. Bei einer Führung durch das Haus können die Besucher noch viele der Originalgegenstände un d-einrichtungen besichtigen.

Neben Antiquitäten und Erinnerungsstücken aus dem 19. Jahrhundert erzählt das Hausmuseum auch die Geschichte der schwedischen Kultur und des schwedischen Erbes und wie diese in das heutige Rockford integriert wurden. Das Haus kann nur nach Vereinbarung besichtigt werden und sollte eine Woche im Voraus reserviert werden.

Adresse: 404 South Third Street, Rockford, Illinois

Übernachtungsmöglichkeiten in Rockford für Sightseeing

Da es viele Gründe gibt, Rockford zu besuchen und seine Reise zu verlängern, ist es nicht verwunderlich, dass die Stadt viele gute Hotels bietet. Die meisten bekannten Hotelmarken befinden sich einige Meilen östlich des Stadtzentrums von Rockford, ganz in der Nähe der Kreuzung von Interstate 90 und State Street. Mit dieser Nähe zu einer Hauptverkehrsader bieten alle Übernachtungsmöglichkeiten in Rockford Bequemlichkeit, Komfort und wettbewerbsfähige Preisoptionen.

    Hotels der mittleren Kategorie: Das Hilton Garden Inn Rockford bietet einfachen Zugang zur Interstate 90 und zu einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Rockford und übertrifft die Erwartungen an Stil und Komfort. Mit Zimmerservice, einem riesigen Swimmingpool und dem Garden Grille, in dem Frühstück und Abendessen serviert werden, ist es ein Leichtes, sich in dieser anerkannten Hotelmarke zu entspannen.

Ein weiteres erstklassiges Hotel in Rockford, das Hampton Inn Rockford, liegt näher an der Stadt und ist bekannt für seinen hervorragenden Service, seine komfortablen Zimmer und seine großzügigen Gemeinschaftsbereiche.

Ein weiterer großartiger Ort für einen Aufenthalt, der das Budget nicht sprengt, ist das Alpine Inn in der Nähe der Stadt, das manchmal auch als “das beste Angebot in Rockford” bezeichnet wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button