Südamerika

12 erstklassige Strände in Sri Lanka

Der Inselstaat Sri Lanka, der als eines der schönsten Strandreiseziele der Welt schnell an internationaler Beliebtheit gewinnt, bietet eine Reihe von Landschaften, von Regenwäldern bis hin zu endlosen Kilometern puderfeiner, weißer Sandstrände. Die natürliche Schönheit wird durch eine Jahrtausende alte Kulturgeschichte unterstrichen. Auch die Anreise nach Sri Lanka ist einfacher denn je, denn es gibt Direktflüge von vielen europäischen, asiatischen und arabischen Drehkreuzen.

Vorausschauende Planung ist ein Muss, da es in Sri Lanka zwei Monsunzeiten gibt, von denen verschiedene Gebiete der Insel zu unterschiedlichen Zeiten betroffen sind. Resorts und Strände im Westen und Südwesten sollten von Mai bis September gemieden werden, während die Monsunzeit im Osten und Norden von Oktober bis Februar dauert. Finden Sie Ihre neue Lieblingsinsel mit unserer Liste der besten Strände in Sri Lanka.

1. Nilaveli

Nilaveli

Nilaveli

Der Nilaveli Beach ist ein breiter Sandstrand, der von Palmen gesäumt und von Fischerbooten gesäumt ist. Er befindet sich im Nordosten Sri Lankas und ist 30 Autominuten von der Stadt Trincomalee entfernt. Diese winzige Insel verfügt über ruhige Strände mit sanfter Brandung aufgrund eines eigenen kleinen Riffs. Obwohl der Strand von Nilaveli groß ist, ist er sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt. Es gibt diensthabende Rettungsschwimmer und viele kleine Restaurants entlang des Strandes, die meist auf Meeresfrüchte spezialisiert sind.

Die Gegend um Trincomalee eignet sich auch gut für Besichtigungen, denn sie ist ein Zentrum der tamilischen Kultur. Tamil ist die Sprache, die in Sri Lanka gesprochen wird, und die ethnische Gruppe, der die meisten Einwohner angehören.

Wenn Ihnen die Abgeschiedenheit von Nilaveli nicht genügt, können Sie mit dem Boot zum Pigeon Island National Park fahren, der etwa eine halbe Meile vor der Küste liegt. Diese idyllische Insel ist vor allem für ihre Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten bekannt. In Strandnähe gibt es eine gute Tauchschule und einen Reiseveranstalter, der geführte Touren über die Insel anbietet.

Das Anilana Nilaveli liegt direkt am Nilaveli Beach, nur wenige Schritte von der Stelle entfernt, an der die Boote nach Pigeon Island ablegen. Dieses schöne Hotel bietet luxuriöse Unterkünfte und Dienstleistungen zu erschwinglichen Preisen. Die Gästezimmer sind geräumig und hell und verfügen über raumhohe Fenster und private Balkone. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören ein Spa vor Ort, zwei große Pools und ein Restaurant.

2. Kalkudah

Kalkudah

Kalkudah

Dieser kilometerlange Strand an der Pasikuda-Bucht ist ideal zum Schwimmen und Waten. Die Brandung ist sanft und wird durch ein Riff geschützt, im Gegensatz zu vielen Stränden in Sri Lanka mit rauer Brandung. Das Wasser ist auch flach, so dass man Hunderte von Metern ins Meer hinauslaufen kann. Der Sand ist strahlend weiß und weich, mit feinen Körnern, und der Strand ist von Kokospalmen gesäumt. Dieses Gebiet wird gerade erst für die Entwicklung von Luxusresorts entdeckt, so dass es noch viel unberührten Strand zu entdecken gibt.

Für diejenigen, die sich einen abgelegenen Rückzugsort direkt am Wasser wünschen, ist Karpaha Sands eine ausgezeichnete Option, die sowohl erschwinglich als auch vollgepackt mit Annehmlichkeiten ist. Es befindet sich an einem nicht überlaufenen Abschnitt von Kalkudah.

3. Arugam-Bucht

Arugam Bay

Arugam-Bucht

Die Arugam Bay ist dramatisch schön, mit strahlend weißem Sand und tiefblauem Wasser, das allmählich grün wird, je näher man dem Ufer kommt. Diese Schönheit bringt einige der besten Surfspots in Sri Lanka mit sich, und der Strand ist als internationales Surfziel bekannt. Dieser Ruf zieht viele Besucher an, bedeutet aber auch, dass das Gebiet über eine gute touristische Infrastruktur verfügt und leicht zugänglich ist. Der geschwungene Strand erinnert ein wenig an einen hawaiianischen Strand – der Bereich in der Nähe des Wassers fällt ab, und es gibt einen trockenen, sandigen Abschnitt, dann rauere Bereiche mit Büschen und einer Baumreihe.

Das Spice Trail liegt direkt an der Arugam Bay und ist ein cooles, kleines Luxusresort mit individuellen Villenunterkünften. Jede hat einen eigenen kleinen Gartenbereich, der zum Entspannen auf einem Liegestuhl einlädt. Zu den Attraktionen in der Nähe gehören alte Tempel und der Kumana-Nationalpark, der für die vielen Vogelarten bekannt ist, die hier leben oder durch die Gegend ziehen.

4. Mirissa

Mirissa

Mirissa

Mirissa ist der größte Fischereihafen an der Südküste und liegt direkt an der Südspitze der Insel. Dank seiner Schönheit und der relativen Nähe zu Colombo (der Hauptstadt) ist er leicht zu erreichen. Die Fahrt vom Flughafen der Hauptstadt dauert etwa zwei Stunden. Der kleine Badeort und sein großer Strand sind wunderschön und werden von einem dichten Palmenhain gesäumt. Die Stadt liegt auf einem kleinen Hügel, der sich hinter dem Strand erhebt.

Der Strand von Mirissa ist pfeilförmig, wobei die Pfeilspitze ins Meer ragt. Dieser natürliche Steg sorgt dafür, dass die Brandung ruhig ist und sich gut zum Schwimmen eignet. Die Strände sind strahlend weiß, mit weichem, feinem Sand, und das Wasser ist kristallklar. Es ist hellgrün, wo der Boden sandig ist, und dunkelblau, wo es Felsen oder Riffe gibt. Mirissa ist auch ein großartiger Ort, um Wale zu beobachten, am besten im Februar und März.

Das Morning Star liegt nur fünf Gehminuten vom Strand entfernt und bietet gut ausgestattete Gästezimmer mit eigenem Balkon und Himmelbetten. Vor Ort gibt es einen Pool, ein Restaurant mit Zimmerservice und Mangobäume.

5. Unawatuna

Unawatuna

Unawatuna

Unawatuna und sein Strand liegen in der Nähe der Kolonialstadt Galle, die sich hervorragend zum Sightseeing eignet. Sri Lanka war früher sowohl eine Kolonie Portugals als auch Hollands (zu unterschiedlichen Zeiten), und Galle war zu dieser Zeit die wichtigste Stadt des Landes. Unawatuna, etwa fünf Kilometer außerhalb von Galle, bietet ein weiteres kleines Strandparadies.

Das Gebiet, das auch ein wichtiges Ziel für Ökotourismus ist, hat ein großes Korallenriff vor der Küste. Der Strand ist weitläufig und kurvenreich, kann aber überfüllt sein, da er als einer der besten Strandresorts des Landes gilt. CoCo Bay Unawatuna ist ein gut ausgestattetes Resort direkt am Strand mit einem eigenen kleinen privaten Strandabschnitt mit Liegestühlen.

6. Uppuveli

Uppuveli

Uppuveli

Uppuveli liegt an der weniger entwickelten Ostküste der Insel und bietet ein wahrhaft abgelegenes, unberührtes Stranderlebnis. Dies ist ein echter, ländlicher Strand, so dass Sie Ihren Tag am Strand vielleicht mit einer einheimischen Kuh teilen. Wenn Sie früh kommen, können Sie den Fischern beim Einholen ihrer Netze zusehen (oder ihnen dabei helfen). Der Sand ist golden, und das Meer ist hellblau, weil sich die Sonne auf dem Sandboden spiegelt. Der Ort liegt etwa fünf Kilometer von Trincomalee entfernt.

Das Amaranthe Bay Resort in Trincomalee verfügt über einen riesigen Infinity-Pool und bietet viel mehr, als man in anderen Ländern für seinen günstigen Preis bekommen würde. Es liegt auf der anderen Seite der Lagune gegenüber dem Hauptstrand, hat aber einen eigenen kleinen künstlichen Strand.

7. Negombo

Negombo

Negombo

Nur eine Stunde von Colombo entfernt, nicht weit vom Flughafen, hat Negombo eine coole kleine Dorfatmosphäre. Der auf Touristen ausgerichtete Strand ist mit Restaurants und winzigen Läden für Kunsthandwerk gespickt. Entlang des Strandes spielen auch Bands und Musiker, was zu der lebendigen Atmosphäre beiträgt. Der Strand ist breit und flach, und unternehmungslustige Einheimische vermieten Liegestühle und Sonnenschirme. Hier gibt es jede erdenkliche Art von Wassersport, sowohl zum Ausleihen als auch für Kurse. Seien Sie vorsichtig, denn das Meer kann hier rau sein und starke Strömungen aufweisen.

Waterland ist ein exzellentes Resort in Strandnähe, das private Villen mit eigenen Pools und einen Speisekahn bietet, von dem aus die Gäste einen 360-Grad-Blick auf das Wasser genießen können.

8. Tangalle-Strand

Tangalle Beach

Tangalle-Strand

Tangalle liegt an der Südküste, und seine Farben eignen sich hervorragend für Instagram-Fotos. Der helle Sand steht in scharfem Kontrast zum dunkelblauen Wasser, beides vor dem Hintergrund des tiefgrünen Laubes, das den Strand säumt. Wie viele andere Strände in Sri Lanka ist der Strand von einem dichten Baumbestand gesäumt. Der obere Teil des Strandes besteht aus pulverförmigem, hellgoldenem Sand, der in der Nähe der Wasserlinie steil abfällt.

Das Anantara Peace Haven Tangalle Resort ist ein luxuriöses Anwesen direkt am Strand mit Villenunterkünften. In der Nähe von Tangalle gibt es ein neues Resortgebiet in der Nähe des großen, kürzlich eröffneten Seehafens des Landes. Hambantota wird gerade als neues Touristenziel erschlossen.

Die Küste ist wunderschön, und das Shangri-La’s Hambantota Golf Resort & Spa ist ein weitläufiges Resort, das sich vor allem an Familien richtet. Das Resort selbst verfügt über fünf verschiedene Strände und einen eigenen Mini-Wasserpark.

9. Muhathuwaram

Muhathuwaram

Muhathuwaram

Ein weiterer Strand an der Ostküste ist Muhathuwaram, der etwa eine Meile von Batticaloa entfernt ist. Es handelt sich um einen wunderschönen, abgelegenen Strandabschnitt, der von Fischerdörfern umgeben ist und keine wirkliche Entwicklung aufweist. Er eignet sich gut für einen Tagesausflug von Batticaloa aus und ist eine schöne Alternative zu den bekannteren Stränden in der Gegend.

Das Hotel East Lagoon in Batticaloa ist ein beliebtes Mittelklassehotel mit geräumigen Zimmern und Blick auf die Lagune.

10. Bentota

Bentota

Bentota

Bentota ist ein beliebter Ferienort, nur eine Stunde von Colombo entfernt. Er wird von vielen Pauschaltouristen besucht, hat sich aber seine spektakuläre natürliche Schönheit bewahrt und ist einen Besuch wert. Der Sand an diesem breiten Strand ist strahlend weiß, und das Meer ist aufgrund des hellen Sandbodens leuchtend aqua-blau. Der Strand ist von Dschungel und hohen Palmen umgeben. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Nähe gehören zahlreiche Tempel und Überreste der kolonialen Vergangenheit des Landes, wie ein Fort, das den alten Hafen von Galle schützt.

Das Vivanta by Taj – Bentota, das zur indischen Taj-Hotelkette gehört, ist ein großes Hotel mit einigen Zimmern und Suiten mit Blick auf das Meer.

11. Hikkaduwa

Hikkaduwa

Hikkaduwa

Ein weiterer Strand, der für seine starke Brandung und gute Surfmöglichkeiten bekannt ist, ist Hikkaduwa im Südwesten, in der Nähe von Galle und etwa 95 Kilometer von Colombo entfernt. Der Strand ist typisch für die Strände Sri Lankas und wird von dichtem Laub und Palmen gesäumt. Das Wasser ist hier hell aquamarin und der Sand fein und weiß. Hinter dem Strandgebiet liegt ein Nationalpark. Er ist einer von nur drei Meeresnationalparks des Landes und verfügt über ein eigenes Korallenschutzgebiet. Der Park ist nicht nur für seine Korallen, sondern auch für seine Meeresschildkröten und Fische bekannt.

Das Aditya ist ein Boutique-Hotel, das direkt hinter der Baumgrenze am Strand von Hikkaduwa liegt. Jede Unterkunft verfügt über ein eigenes Tauchbecken.

12. Talalla Süd

Talalla Beach

Talalla Strand

Ein weiterer Strand an der Südküste, Talalla South, wird mehr und mehr bebaut. Alles ist hinter der Baumgrenze versteckt, so dass der Strand, eine goldene Kurve mit sanft abfallendem Sand, eine unberührte Qualität bewahrt hat. Am Strand selbst gibt es nur eine kleine Snackbar, aber in der Stadt gibt es einige Restaurants und andere gastronomische Einrichtungen für Touristen. Es ist die Art von Strand, an dem Sie andere Touristen sehen werden, aber Sie werden viel mehr Einheimische sehen, vor allem Kinder, die in der Brandung spielen. Teile des Strandes können mit Fischernetzen bedeckt sein, und auch kleine Fischerboote säumen den Strand.

In der Nähe befindet sich ein großer buddhistischer Tempel, den Sie besichtigen können. Der Strand ist etwa eine Autostunde von Galle entfernt. Das Jetwing Lighthouse ist ein Hotel und kein Leuchtturm, aber es thront hoch über dem Meer und bietet eine wunderschöne Aussicht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button