Südamerika

12 erstklassige Touristenattraktionen in Illinois

Illinois ist im Sommer ein großartiges Reiseziel, aber die zahlreichen kulturellen Attraktionen und die großartigen Einkaufsmöglichkeiten machen den Bundesstaat zu jeder Jahreszeit zu einem unterhaltsamen Ort.

Chicago ist das beliebteste Reiseziel des Staates und zieht Reisende aus ganz Amerika und der ganzen Welt an. Hier finden Sie einige der besten Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Museen und kulturellen Einrichtungen des Staates. Die Stadt beherbergt auch einige fantastische Gebäude, die von Architekten wie Frank Lloyd Wright und Louis Sullivan entworfen wurden.

Springfield , die Hauptstadt des Bundesstaates, ist eine weitere Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, darunter die Abraham Lincoln Presidential Library and Museum und das Dana-Thomas House.

Überall im Bundesstaat gibt es interessante Orte zu besichtigen, von der prähistorischen Indianersiedlung Cahokia Mounds bis zu den ruhigen Anderson Japanese Gardens in Rockford. Planen Sie Ihre Reise mit unserer Liste der besten Sehenswürdigkeiten in Illinois.

1. Willis Tower Skydeck

Willis Tower

Willis-Turm

Von der Spitze des Willis Tower Skydeck können Touristen bis zu 50 Meilen über vier Bundesstaaten und den Lake Michigan sehen. Das Skydeck befindet sich in 1.353 Fuß Höhe auf der 103. Etage, und der Glasboden von The Ledge erstreckt sich von der Seite des Gebäudes, um mutigeren Besuchern die Möglichkeit zu geben, direkt nach unten zu schauen.

Ein weiterer großartiger Ort, an dem Sie die Stadt von oben bewundern können, ist 360 Chicago im John Hancock Building. Touristen können sich auf der gläsernen Aussichtsplattform vergnügen oder die einzigartige Aussicht vom “Tilt” genießen, einer gläsernen Überdachung, die einen Blick auf die 1.000 Fuß über der Magnificent Mile ermöglicht.

Adresse: 233 South Wacker Drive, Chicago, Illinois

2. Millennium Park und Cloud Gate

Jay Pritzker Pavilion, Millennium Park

Jay Pritzker Pavillon, Millennium Park

Der Millennium Park liegt in der Innenstadt von Chicago und ist Teil des viel größeren Grant Parks. In der Mitte des Parks befindet sich Cloud Gate, eine 110 Tonnen schwere Skulptur aus poliertem Stahl. Die geschwungene Oberfläche, die von flüssigem Quecksilber inspiriert ist, spiegelt die Skyline von Chicago und die Touristen, die durch den Bogen gehen.

Der Millennium Park beherbergt auch den Crown Fountain , eine einzigartige moderne Interpretation antiker Wasserspeier, die Bilder von Bürgern Chicagos projiziert. In diesem Park befindet sich auch der Lurie Garden, ein Vier-Jahreszeiten-Garten, der für die Öffentlichkeit kostenlos zugänglich ist. Im Garten finden das ganze Jahr über besondere Veranstaltungen statt, und im Jay Pritzker Pavilion werden Freiluftkonzerte veranstaltet. Der Park ist zentral gelegen, in der Nähe vieler der wichtigsten Touristenattraktionen und Einkaufsmöglichkeiten Chicagos.

Adresse: 201 East Randolph Street, Chicago, Illinois

3. Magnificent Mile in Chicago

Magnificent Mile in Chicago

Magnificent Mile in Chicago

Ein Spaziergang auf Chicagos Magnificent Mile, einem Teil der Michigan Avenue, ist ein Muss für Besucher der windigen Stadt. Die Einkaufsmöglichkeiten hier gehören zu den besten Chicagos und reichen von alltäglichen Geschäften bis hin zu edlen Boutiquen.

Besuchen Sie eines der fantastischen Museen, Restaurants, Hotels und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten entlang der Mag Mile, wie die Einheimischen sie nennen. Das John Hancock Building, das Wrigley Building und der Tribune Tower säumen diese Straße, und sie ist nur wenige Blocks vom Lake Michigan und dem berühmten Navy Pier entfernt.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Chicago

4. Abraham Lincoln Presidential Library und Museum

Abraham Lincoln Presidential Library and Museum

Abraham Lincoln Presidential Library and Museum | mhowry / Foto geändert

Die Abraham Lincoln Presidential Library and Museum in Springfield bietet eine großartige Gelegenheit, nicht nur etwas über Abraham Lincoln zu lernen, sondern auch über die Geschichte des Staates Illinois.

Die Einrichtung wurde 2004 eröffnet, aber die Sammlungen sind seit über einem Jahrhundert in Arbeit. Es handelt sich in erster Linie um eine Forschungseinrichtung, die viele bedeutende Manuskripte und andere Materialien enthält, auch wenn nicht alle Sammlungen für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Adresse: 112 North Sixth Street, Springfield

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Springfield, Illinois

5. Navy Pier

Navy Pier

Navy Pier

Der Navy Pier liegt an Chicagos Uferpromenade und ist ein großartiges Ausflugsziel, das für Menschen jeden Alters viel zu bieten hat. Museen, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Filme und Theater sind nur einige der Optionen, die zur Verfügung stehen.

Zu den Highlights gehören das Riesenrad, das Chicago Children’s Museum, das Chicago Shakespeare Theater und die Crystal Gardens, die selbst an Wintertagen einen tropischen Rückzugsort bieten. Da sich einige der Attraktionen im Freien befinden, ist die beste Zeit für einen Besuch am Navy Pier der Sommer, aber es gibt hier das ganze Jahr über viel zu erleben.

Adresse: 600 East Grand Avenue, Chicago, Illinois

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Chicago

6. Lincoln Park

Tiger at the Lincoln Park Zoo

Tiger im Lincoln Park Zoo

Der Lincoln Park erstreckt sich über sechs Meilen entlang des Ufers des Michigansees und ist der größte Park der Stadt. Eine seiner größten Attraktionen ist der Lincoln Park Zoo, einer der ältesten Zoos des Landes. Er beherbergt eine große Vielfalt an Säugetieren, Vögeln, Amphibien und Reptilien.

Zu den beliebten Bewohnern gehören Lemuren, Zweizehenfaultiere, afrikanische Löwen, Eisbären und ein roter Panda. Ganz in der Nähe befindet sich das Lincoln Park Conservatory, das in vier riesigen Gewächshäusern exotische tropische Pflanzen, darunter Palmen, Farne und Orchideen, beherbergt.

Der Park beherbergt auch das Peggy Notebaert Nature Museum und das Chicago History Museum sowie ein Theater, Wanderwege und einen Strand.

7. Anderson Japanese Gardens

Anderson Japanese Gardens

Anderson Japanese Gardens | Ryan Kilpatrick / Foto geändert

Anderson Japanese Gardens, ein 10 Hektar großer japanischer Garten in Rockford, ist ein herrlicher Rückzugsort mit Wasserfällen, Teichen, Bachläufen, Felsformationen, gewundenen Wegen, einem Teehaus und einem Gästehaus im authentischen Sukiya-Stil. Wenn Sie sich eine Pause vom Sightseeing gönnen möchten, ist dies ein wunderschöner Ort, um sich zu entspannen und die Ruhe zu genießen. Bänke und kunstvoll gestaltete Bereiche laden zum Nachdenken und zur Kontemplation ein.

Der Gestalter des Gartens, Hoichi Kurisu, war ein berühmter Landschaftsarchitekt in seinem Heimatland Japan und hat auch andere bemerkenswerte Gärten in den Vereinigten Staaten entworfen, darunter die wunderschönen Portland Japanese Gardens.

Wenn Sie Appetit bekommen, können Sie im hauseigenen Restaurant Fresco innovative und wunderbare Frühstücks- und Mittagsgerichte genießen. Es ist ein idealer Ort, um bei einem Kaffee zu verweilen und die ruhige Atmosphäre zu genießen.

Adresse: 318 Spring Creek Road, Rockford, Illinois

  • Lesen Sie mehr: Die besten Unternehmungen in Rockford, Illinois

8. Starved Rock State Park

Starved Rock State Park

Starved Rock State Park

Dieser State Park südwestlich von Chicago am Illinois River ist bekannt für seine wunderschönen Schluchten und Wasserfälle. Der Park verfügt über 13 Meilen Wanderwege, die Zugang zu einigen der landschaftlich reizvollsten Gegenden bieten, und es werden auch geführte Wanderungen angeboten, die ein sicheres und lehrreiches Erlebnis darstellen. Der Park steht auf der Liste der National Historic Landmarks, und die Gebäude sind im National Register of Historic Places eingetragen.

Starved Rock bietet in seinen 18 Canyons zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, darunter Angeln und Bootfahren auf dem Fluss, Picknicken, Reiten, Camping und Wintersport. Der Name des Parks geht auf eine düstere Geschichte über eine Gruppe von Illini-Indianern zurück, die auf dem Felsen Zuflucht suchten und von ihren Feinden dem Hungertod überlassen wurden.

Adresse: 2668 East 875th Road, Oglesby, Illinois

9. Cahokia Mounds Staatliche Historische Stätte

Cahokia Mounds State Historic Site

Cahokia Mounds State Historic Site (Staatliche historische Stätte)

Cahokia Mounds ist bekannt als die größte prähistorische Indianersiedlung nördlich von Mexiko und weist die größte Konzentration von Hügeln auf. Insgesamt gibt es 120, mit dem 100 Fuß hohen Monks Mound in der Mitte. Es handelt sich um den größten prähistorischen Erdhügel in ganz Amerika.

Die Stätte war von 700 bis 1400 n. Chr. bewohnt, hauptsächlich von der Mississippi-Kultur. Das Gebiet umfasst fast sechs Quadratmeilen und hatte zu seiner Blütezeit, etwa um 1100 n. Chr., möglicherweise 10 bis 20.000 Einwohner.

Cahokia ist nicht nur eine State Historic Site, sondern auch ein National Historic Landmark und eine UNESCO-Weltkulturerbestätte. Ein Interpretationszentrum erzählt die Geschichte der Stätte und der Menschen, die sie erbaut haben, mit audiovisuellen Präsentationen, Artefakten, Grafiken und Dioramen, darunter eine lebensgroße Nachbildung des Dorfes.

Standort: Collinsville, Illinois

10. Kunstinstitut von Chicago

Art Institute of Chicago

Art Institute of Chicago | John Pastor / Foto geändert

Das Art Institute of Chicago ist eine der bedeutendsten Kultureinrichtungen der Stadt und international für seine Sammlungen bekannt. Das Institut, das in einem Gebäude aus dem späten 19. Jahrhundert untergebracht ist, beherbergt neben anderen modernen Erweiterungen alles von antiken Skulpturen bis hin zu postimpressionistischen Gemälden und viele andere Bereiche von Interesse. Zu den ständigen Sammlungen gehören afrikanische Kunst, Waffen und Rüstungen aus dem Mittelalter und der Renaissance, zeitgenössische Kunst und Textilien.

Adresse: 111 South Michigan Avenue, Chicago, Illinois

11. Dana-Thomas-Haus, Springfield

Dana-Thomas House, Springfield

Dana-Thomas House, Springfield | Jeff Hart / Foto geändert

Das Dana-Thomas House wurde 1902 von Frank Lloyd Wright erbaut und ist eines seiner frühen, groß angelegten Häuser im Prärie-Stil, das besonders gut erhalten ist. Heute ist dieses 35-Zimmer-Haus in Springfield ein Hausmuseum, das der Öffentlichkeit im Rahmen von Führungen zugänglich ist.

Das Haus ist mit über 12.000 Quadratmetern sehr groß und verfügt über zahlreiche Treppen, um die 16 verschiedenen Ebenen zu erreichen. Achten Sie unbedingt auf die spektakulären Fenster und Glastüren.

Adresse: 301 East Lawrence Avenue, Springfield, Illinois

12. Ulysses S. Grant Home State Historic Site in Galena

Ulysses S. Grant Home State Historic Site in Galena

Ulysses S. Grant Home State Historic Site in Galena | Teemu008 / Foto geändert

Das Grant Home in Galena wurde Ulysses S. Grant im Jahr 1865 nach seiner Rückkehr aus dem Bürgerkrieg geschenkt. Das Haus wurde vollständig im Stil der 1860er Jahre restauriert und beherbergt viele von Grants persönlichen Gegenständen und Originalmöbeln. Es werden Führungen angeboten, bei denen Sie alles über diesen Bürgerkriegshelden erfahren können.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button