Südamerika

12 erstklassige Touristenattraktionen in Montserrat

Das als “Smaragdinsel” der Karibik bekannte Montserrat ist ein düsteres Schauspiel der beeindruckenden Kraft der Natur. Die Nordseite der Insel ist mit üppigen Gipfeln übersät, und im Süden liegt eine unheimliche Mondlandschaft aus verlassenen Siedlungen und geschwärzten Tälern, die von einer Reihe verheerender Vulkanausbrüche gezeichnet ist, die 1995 begannen.

Heute liegen der aktive Vulkan Soufrière Hills und seine von Asche bedeckte Umgebung in einer Sperrzone, die mehr als die Hälfte der Insel umfasst. Besichtigungstouren mit Polizeibegleitung führen Touristen in die Zone, und mehrere Aussichtspunkte auf den Hügeln bieten einen atemberaubenden Blick auf die verwüsteten Gebiete, darunter auch die ehemalige Hauptstadt Plymouth.

Montserrat coastline

Die Küste von Montserrat

An der malerischen Nordseite von Montserrat gedeihen neue Siedlungen. Ökotouristen und Naturliebhaber reisen mit der Fähre von Antigua an, um auf den grünen Regenwaldpfaden zu wandern, einige der vielen Vogelarten der Insel zu beobachten, in den blühenden Korallenriffen zu tauchen und zu schnorcheln und an den silbernen Sandstränden ein Sonnenbad zu nehmen.

Das freundliche Montserrat, reich an natürlicher Schönheit, ist ein Zufluchtsort für all jene, die ein langsames und friedliches Stück tropischen Insellebens suchen und eine demütige Erinnerung an die brachiale Kraft der Natur.

Ideen für die besten Sehenswürdigkeiten und beliebtesten Aktivitäten auf Montserrat finden Sie in unserer Liste der Top-Attraktionen auf Montserrat.

1. Vulkan Soufrière Hills

Soufrière Hills Volcano

Vulkan Soufrière Hills (Soufrière Hills)

Der Vulkan Soufrière Hills brach 1995 aus und verwüstete einen großen Teil von Montserrat, darunter auch die einst so charmante Hauptstadt Plymouth. Heute ist der Vulkan Teil einer Sperrzone, aber Sie können über Sun’s Montserrat Island Tours eine geführte und von der Polizei begleitete Tour zu Teilen dieser Zone organisieren, die von seismischer Aktivität abhängt.

Wenn Sie auf eigene Faust auf der Insel unterwegs sind, können Sie von mehreren Aussichtspunkten aus einen ernüchternden Blick auf den Vulkan und seine Zerstörungsspur werfen und fotografieren. Einige davon sind Jack Boy Hill , das Montserrat Volcano Observatory und Garibaldi Hill .

Ein Ausflug zum Montserrat Volcano Observatory bietet einen hervorragenden Überblick über die Vulkanausbrüche und ihre Auswirkungen auf diese wunderschöne Insel.

2. Rendezvous-Bucht

Rendezvous Bay

Rendezvous-Bucht

Der friedliche Strand der Rendezvous-Bucht, der sich hinter hoch aufragenden Klippen verbirgt, ist Montserrats einziger blonder Sandstrand. Die Bucht selbst ist ein beliebtes Ziel zum Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln. Die meisten Besucher erreichen das Gebiet per Boot oder Kajak, da die Wanderung zu diesem ruhigen Küstenabschnitt anstrengend ist. Nehmen Sie viel Wasser und Sonnenschutz mit.

In die Steilküste sind zwei Höhlen gemeißelt, die große Kolonien fruchtfressender Fledermäuse der Antillen beherbergen. Vielleicht können Sie einen Blick auf sie erhaschen, wenn Sie mit dem Kajak vorbeifahren.

3. Vulkan-Observatorium von Montserrat

Volcano view from Montserrat Volcano Observatory

Blick auf den Vulkan vom Montserrat Volcano Observatory

Möchten Sie mehr über die Vulkanausbrüche erfahren, die diese Insel verwüstet haben? Ein Besuch des Montserrat Volcano Observatory ist sehr zu empfehlen. Die Wissenschaftler des Observatoriums überwachen die seismischen Aktivitäten auf der Insel und zeigen den Besuchern Live-Aufnahmen.

Ein Höhepunkt des Besuchs ist ein ausgezeichnetes 20-minütiges Video über den Vulkan Soufrière Hills, das zeigt, wie sich der Ausbruch auf das Leben auf der Insel auswirkte. Von hier aus hat man auch einen spektakulären Blick auf die umliegende Sperrzone, die verlassene Hauptstadt Plymouth und den wolkenverhangenen Vulkan, der sich dahinter erhebt.

Am besten organisiert man eine Tour mit einem sachkundigen Führer, vorzugsweise mit jemandem, der selbst vom Ausbruch des Vulkans betroffen war und das Leben vor und nach diesem tragischen Ereignis vergleichen und gegenüberstellen kann. Das Observatorium bietet auch Vorträge und Exkursionen an.

4. Little Bay Beach

Little Bay Beach

Little Bay Beach | David Stanley / Foto geändert

Der Little Bay Beach an der Westküste von Montserrat ist einer der beliebtesten Sandstrände der Insel. Das ruhige Wasser eignet sich hervorragend zum Schwimmen und Schnorcheln, und Sie können am grauen Sandstrand entspannen und die Boote beobachten, die am nördlichen Ende der Bucht im Hafen anlegen. Der beste Platz zum Schwimmen ist näher am Ende des Strandes, das an die Klippen grenzt.

In den Restaurants am Strand werden Meeresfrüchte und Erfrischungen angeboten, und auch Tauchshops und Verleihe für Wassersportgeräte sind hier zu finden.

5. Scuba-Tauchen

Scuba Diving

Scuba-Tauchen

Taucher, die den Menschenmassen entkommen und blühende Korallenriffe erkunden möchten, werden Montserrat lieben. Nach den Vulkanausbrüchen wurden die südlichen Riffe wiedergeboren, und das aufkeimende Meeresleben trieb zu den Riffen im Norden, wodurch deren Populationen zunahmen. Taucher können hier alles sehen, von riesigen Schwämmen und Hirnkorallen bis hin zu kaleidoskopischen tropischen Fischen, gefleckten Adlerrochen, Meeresschildkröten und Haien.

Ein beliebter Tauchgang liegt vor Redonda, einer kleinen Insel etwa 14 Meilen von Montserrat entfernt. Sie ist bekannt für ihre grüne Muräne und die Ammenhaie, die dort zu Besuch sind.

Montserrat Island Dive Centre und Scuba Montserrat at Little Bay sind die beliebtesten Tauchshops der Insel.

6. Montserrat Wanderwege

Montserrat Hiking Trails

Montserrat Hiking Trails | Dr. Warner / Foto geändert

Da Montserrat sich neu erfindet und versucht, mehr Besucher anzulocken, ist das Wandern zu einer wichtigen Touristenattraktion geworden.

Der Blackwood Allen Trail ist eine der schwierigeren Wanderungen, die großartige Aussichten und einen nahen Blick auf die einzigartige Vegetation der Insel bietet. Die Wanderung führt am Blackwood Allen Bach vorbei zu einem Aussichtspunkt, von dem aus man das Meer und die Dörfer im Norden der Insel überblicken kann.

Der Oriole Walkway ist einer der beliebtesten Wanderwege auf der Insel. Diese Wanderung bietet einen Einblick in das Leben im Regenwald und die Möglichkeit, den Nationalvogel von Montserrat, den Pirol, zu beobachten.

Der Cot ist ein Wanderweg, der sowohl schöne Aussichten als auch einen Einblick in die Geschichte der Insel bietet. Der Weg führt durch eine alte Bananenplantage und in der Nähe der Ruinen eines Hauses, das einer bekannten Familie auf der Insel gehörte. Von einem hochgelegenen Aussichtspunkt aus hat man außerdem einen herrlichen Blick auf den Ozean.

Ein anstrengender Weg führt von Little Bay zur Rendezvous Bay, dem einzigen weißen Sandstrand auf Montserrat, während der Silver Hills Trail am erloschenen Silver Hill Volcano vorbeiführt. Der Weg ist bekannt für seine malerischen Ausblicke auf die Insel und die Küste, und er ist auch ein gutes Gebiet für die Vogelbeobachtung.

7. Centre Hills

Purple-throated Carib on Montserrat

Purpurkehlkolibri auf Montserrat

Die von tropischem Regenwald bedeckten Centre Hills sind bekannt für ihre biologische Vielfalt und ihre reichen Lebensräume.

Die meisten der 34 Landvogelarten von Montserrat und eine große Anzahl von Zugvögeln sind hier zu Hause, darunter der bedrohte Pirol von Montserrat (der Nationalvogel), die seltene Walddrossel, die Zügelwachteltaube und der Mangrovenkuckuck.

Das Gebiet beherbergt auch viele Reptilien- und Amphibienarten sowie zwei Fledermausarten.

Am besten erkunden Sie dieses Wunderland der seltenen Arten auf den Wanderwegen. Geführte Touren werden vom Montserrat National Trust angeboten.

8. Woodlands Bay

Woodlands Bay

Woodlands Bay | David Stanley / Foto geändert

Die friedliche Woodlands Bay liegt in der Nähe der Dörfer am südwestlichen Ende der Nordzone. Dieser kleine schwarze Sandstrand ist ideal zum Entspannen, aber das Wasser ist hier oft rau, und das Schwimmen kann gefährlich sein. Achten Sie auf Strömungen, wenn Sie dem Wellengang trotzen wollen.

Der Strand ist ein Nistplatz für Meeresschildkröten, und Sie können hier gut schnorcheln – vor allem an den Felsen am Südende des Strandes. Hier gibt es auch Umkleideräume.

Die Klippen oberhalb des Strandes sind ein großartiger Ort für ein Picknick und ein guter Aussichtspunkt, um die vorbeiziehenden Wale zu beobachten.

9. Montserrat National Trust

Montserrat National Trust

Montserrat National Trust | Christine Warner Hawks / Foto geändert

Der Hauptsitz des Montserrat National Trust ist ein guter Ort für einen Besuch, wenn Sie zum ersten Mal auf der Insel sind. Hier können Sie anhand von Dauer- und Wechselausstellungen über die Geschichte der Insel, das Kunsthandwerk und die Lebensweise der Einheimischen ein wenig über diese faszinierende Insel erfahren.

Nach der Besichtigung der Ausstellungen können Sie auf eigene Faust einen Spaziergang durch die botanischen Gärten und Naturpfade unternehmen. Unter den einheimischen und exotischen Pflanzen finden sich Heilkräuter, Orchideen und Pflanzen von früherer wirtschaftlicher Bedeutung.

In einem Souvenirladen auf dem Gelände werden handgefertigte Andenken verkauft, und Sie können hier auch geführte Wanderungen auf den Naturpfaden der Insel organisieren.

Ein weiterer Ort, an dem Sie mehr über diese zerklüftete Karibikinsel erfahren können, ist das Montserrat National Museum in Little Bay, nur einen kurzen Spaziergang vom Fährterminal entfernt. Kunstwerke, Artefakte und Ausstellungsstücke zeigen die Geschichte und Kultur der Insel von der präkolumbianischen Zeit bis zur Gegenwart. Das Museum ist nur an einigen Tagen in der Woche für begrenzte Zeiten geöffnet. Erkundigen Sie sich beim National Trust nach Einzelheiten.

10. Runaway Ghaut

Runaway Ghaut

Runaway Ghaut | Ed Clayton / Foto geändert

Runaway Ghaut ist eine der berühmtesten Ghauts (ausgesprochen “guts”) von Montserrat. Diese steilen Schluchten leiten das Regenwasser aus den hohen Bergen ins Meer.

Auf dem kurzen, 10-minütigen Runaway Ghaut Trail können Sie eine üppige Vegetation und riesige tropische Bäume sowie mehr als 20 verschiedene Vogelarten beobachten.

Eine lokale Legende besagt, dass jeder, der das Quellwasser am Trinkbrunnen hier trinkt, dazu bestimmt ist, nach Montserrat zurückzukehren.

11. Kulturzentrum von Montserrat

Montserrat Cultural Centre

Kulturzentrum von Montserrat | David Stanley / Foto geändert

Das Montserrat Cultural Centre ist eine der Hauptattraktionen in Little Bay. Dieses Mehrzweckzentrum für darstellende Künste wurde vom ehemaligen Beatles-Produzenten Sir George Martin inspiriert und finanziert.

Die Anlage mit ihrem roten Dach, das sich von der üppigen Hügellandschaft abhebt, beherbergt ein Aufnahmestudio und bietet Platz für bis zu 500 Personen für Konferenzen, Hochzeiten und kulturelle Veranstaltungen.

Die Wall of Fame zeigt die bronzenen Handabdrücke berühmter Musiker, die in den 1980er Jahren auf Montserrat Musik aufnahmen, darunter Elton John und Paul McCartney.

12. Feste auf Montserrat

Auf Montserrat finden sowohl in den Winter- als auch in den Sommermonaten mehrere jährliche Festivals statt. Die St. Patrick’s Week Celebration ist ein Höhepunkt in Montserrat. Es ist der einzige Ort außerhalb Irlands, der den St. Patrick’s Day zu einem offiziellen Feiertag erklärt hat. Die Feierlichkeiten finden in der Woche vor dem 17. März statt und bieten bunte Veranstaltungen, lustige Aktivitäten, Unterhaltung und Wettbewerbe.

Weitere beliebte Feste sind das Kalebassenfest im Juli und der Karneval, der in den zwei Wochen vor Neujahr mit Musik, Tanz, Kostümen, Umzügen und Wettbewerben stattfindet.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Andere karibische Inseln in der Nähe von Montserrat: Antigua und Barbuda sind nur einen kurzen Flug von Montserrat entfernt und berühmt für ihre herrlichen weißen Sandstrände, die zu den besten Stränden der Karibik zählen. Südlich von Montserrat kommen Naturliebhaber in den dramatischen Vulkanlandschaften von Guadeloupe und Dominica auf ihre Kosten. Beide Inseln sind reich an natürlicher Schönheit, mit heißen Quellen, Wanderwegen und üppigen Gipfeln.

Häufig gestellte Fragen

Welche Unterkünfte gibt es auf Montserrat?

Auf diesem karibischen Juwel finden Sie keine großen Resorts. Stattdessen handelt es sich bei den Hotels auf Montserrat hauptsächlich um kleine, familiengeführte Gästehäuser und Frühstückspensionen. Wenn Sie sich eine Karte von Montserrat ansehen, werden Sie feststellen, dass die meisten Unterkünfte die Westküste der Insel aufpeppen. Einige Hotels liegen an üppigen Hängen mit Blick auf den Regenwald, den Vulkan und das Meer. Andere liegen nur einen kurzen Spaziergang von einigen der besten Strände Montserrats entfernt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button