Südamerika

12 Top-Attraktionen & Freizeitaktivitäten in Panama-Stadt, Panama

Panama City bietet alle Annehmlichkeiten und den Glamour einer modernen Stadt, hat aber auch seine historischen Bereiche und Attraktionen hervorragend bewahrt. Glänzende Hochhäuser, ein Weltklasse-Flughafen und rasante Schnellstraßen stehen in starkem Kontrast zum langsameren Tempo des historischen Zentrums.

Viele der wichtigsten Touristenattraktionen der Stadt befinden sich in Casco Viejo, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Altstadt. Hier bieten enge, von alter Architektur gesäumte Gassen einen Einblick in die Vergangenheit und bieten gleichzeitig Annehmlichkeiten wie Restaurants, Hotels und Geschäfte. Casco Viejo ist nicht zu verwechseln mit der ursprünglichen Stadt Panama Viejo, einem Gebiet mit wenigen, meist nicht restaurierten Ruinen. Auch wenn man mehr Fantasie braucht, um sich vorzustellen, was hier einmal war, lohnt sich ein Ausflug dorthin trotzdem.

Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten befinden sich etwas außerhalb von Panama-Stadt, darunter eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Panamas, der Panamakanal . Auch jenseits der Stadtgrenzen, aber leicht zu erreichen, gibt es einige schöne Naturgebiete, die sich hervorragend zum Beobachten von Wildtieren oder für Wanderungen eignen. Planen Sie Ihren Besuch mit unserer Liste von Aktivitäten in Panama-Stadt, Panama.

1. Besichtigung des Panamakanals

Panama Canal

Panama-Kanal

Ein Besuch in Panama-Stadt ist nicht vollständig, ohne den berühmten Panamakanal zu sehen. Je nach Interesse und Zeit, die Sie zur Verfügung haben, können Sie entweder eine Bootstour durch den Kanal machen oder die Schleusen von einer Aussichtsplattform an Land besichtigen.

Wenn Sie nur die Schleusen besichtigen möchten, sollten Sie das Miraflores Visitor Center aufsuchen. Dort finden Sie ein Museum, mehrere Aussichtsplattformen über den Miraflores-Schleusen und ein Restaurant, von dem aus Sie die gleiche hervorragende Aussicht haben. Auf dem Gelände befindet sich auch ein IMAX-Kino (separater Eintrittspreis). Achten Sie darauf, dass Sie zwischen 9 und 11 Uhr bzw. 15 und 17 Uhr kommen, wenn die Schiffe in der Regel die Schleusen passieren.

View of the Panama Canal from Miraflores Visitor Center

Blick auf den Panamakanal vom Miraflores Visitor Center | Foto Copyright: Lana Law

Dies ist etwa 25 Autominuten von der Innenstadt von Panama-Stadt entfernt. Eine kurze Fahrt weiter befinden sich die Pedro-Miguel-Schleusen. Hier gibt es keine touristischen Einrichtungen, aber Sie können kostenlos einen Blick auf den Kanal werfen.

Eine der beliebtesten Aktivitäten in Panama-Stadt und eine der besten Möglichkeiten, den Kanal zu erleben, ist eine Ocean to Ocean Panama Canal and Jungle Tour . Dabei handelt es sich um eine acht- oder neunstündige Tour durch den Kanal, die eine Bootsfahrt, einen Halt am Gatun Lock Visitor Center, eine Erkundung des Gatun-Sees und der Affeninsel mit Tierbeobachtungen sowie einen Halt am Fort San Lorenzo beinhaltet.

Wenn Sie in Panama-Stadt wohnen und die Schiffe beim Ein- und Auslaufen aus dem Kanal beobachten möchten, ist das Radisson Hotel Panama Canal ein schönes Hotel an der Mündung des Kanals. Sie können ein Zimmer mit einem Balkon mit Blick auf die Einfahrt zum Panamakanal buchen und die ein- und ausfahrenden Schiffe beobachten. Das Hotel verfügt außerdem über einen schönen Pool und liegt in einem ruhigen Viertel, das einen angenehmen Rückzugsort von der Stadt bietet.

2. Bummeln Sie durch die historischen Straßen von Casco Viejo (Altstadt)

Plaza Bolivar in Casco Viejo

Plaza Bolivar in Casco Viejo | Foto Copyright: Lana Law

Das bezauberndste Viertel von Panama-Stadt ist Casco Viejo, die Altstadt. Sie wurde 1671 gegründet, nachdem die ursprüngliche Stadt, etwa sieben Kilometer die Küste hinauf, von dem marodierenden Captain Morgan geplündert worden war. Obwohl die Altstadt eigentlich eine Mischung aus alten Ruinen und nicht ganz so alter Architektur ist, findet man hier noch einige beeindruckende Gebäude aus dem späten 17.

Casco Viejo wurde 2003 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und hat sich seither von einem ehemaligen Elendsviertel zum zentralen Aushängeschild der Stadt entwickelt. Heute kommen die Besucher hierher, um durch die engen Gassen zu schlendern, einzukaufen und tolle Fotos von dieser historischen Oase zu machen.

Street in Casco Viejo, Panama City

Straße in Casco Viejo, Panama-Stadt | Foto Copyright: Lana Law

Casco Viejo ist relativ kompakt, auf drei Seiten von Wasser umgeben, und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten lassen sich leicht zu Fuß erkunden. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die majestätische Iglesia y Convento de la Compania de Jesus , die Iglesia y Convento de Santo Domingo mit ihrem einzigartigen Bogen und der Paseo de las Bovedas . Letzterer ist einer der besten Orte, um einen Blick auf die moderne Stadt zu erhaschen, und ein angenehmer Ort zum Einkaufen von Souvenirs.

Nachts, wenn die Hitze des Tages nachlässt, erwacht dieser Teil von Panama-Stadt zum Leben. Gehen Sie hinaus in die schwüle Abendluft und genießen Sie ein Essen unter den Lichtern einer alten Ruine und lassen Sie das Nachtleben auf sich wirken. Lessep’s Bistro Cafe ist ein zuverlässiges französisches Restaurant in der Altstadt, das zum Mittag- und Abendessen geöffnet ist.

3. Besuchen Sie das historische Panama Viejo

Ruins in Panama Viejo

Ruinen in Panama Viejo

Panama Viejo ist der ursprüngliche Ort, an dem die Stadt im Jahr 1519 gegründet wurde. Diese historische Sehenswürdigkeit liegt etwa 15 bis 20 Autominuten außerhalb der Stadt in Richtung des internationalen Flughafens Tocumen und ist die Mühe eines Besuchs wert. Die 14 verbliebenen Ruinen erstrecken sich über ein Gebiet von etwa 1,5 Kilometern Länge.

Das Museo de Sitio Panama Viejo ist ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Besuch, wo Sie ein maßstabsgetreues Modell der Ruinen besichtigen können, um einen Eindruck davon zu bekommen, was sich einst auf dem Gelände befand. Die schönsten historischen Bauwerke sind die Kirchen, darunter die Catedral de Nuestra Senora de la Asuncion aus dem Jahr 1619, die Iglesia y Convento de San Francisco und die Iglesia de San Jose, die für ihre gewölbten Seitenkapellen bekannt ist.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind die Puente del Rey , eine Brücke aus dem Jahr 1617, die als die älteste Amerikas gilt, und die Casa Alarcon aus den 1640er Jahren, die als eines der besterhaltenen Privathäuser gilt.

4. Plaza de la Independencia und Catedral Metropolitana, Casco Viejo

Catedral Metropolitana

Catedral Metropolitana | Foto Copyright: Lana Law

Wenn Sie durch die Altstadt schlendern, landen Sie mit großer Wahrscheinlichkeit auf der Plaza de la Independencia (Unabhängigkeitsplatz). Der Park, auch Plaza Mayor oder Plaza de la Catedral genannt, feiert die Erklärung der Unabhängigkeit Panamas von Kolumbien im November 1903. Auf der einen Seite des Platzes steht die imposante Catedral Metropolitana aus dem Jahr 1688, der Sitz der Erzdiözese von Panama.

In der Mitte des Platzes befinden sich Bänke unter großen Bäumen und ein schöner, weißer, achteckiger Unterstand, in dem die Menschen sitzen und sich unterhalten. Er ist auch für plötzliche Regengüsse geeignet. Der Platz ist ein idealer Ort, um ein Taxi oder einen Uber zu nehmen oder abzusetzen, denn die Straßen sind im Gegensatz zu den anderen Teilen der Altstadt breit.

An einem Ende des Parks befindet sich das luxuriöse Central Hotel Panama. Wenn Sie hier übernachten, sind Sie mitten im Geschehen, können sich aber auch am Ende eines langen Sightseeing-Tages wunderbar zurückziehen.

5. Iglesia y Convento de la Compania de Jesus, Casco Viejo

Iglesia y Convento de la Compania de Jesus

Iglesia y Convento de la Compania de Jesus | Foto Copyright: Lana Law

Von diesem Kloster und der Kirche aus dem Jahr 1741 sind nur noch hoch aufragende Mauern und Bögen übrig. Dennoch ist es ein zentrales Wahrzeichen und einer der beeindruckendsten und meistfotografierten Orte in der Altstadt.

Der Ort ist ein ruhiger Zufluchtsort vor der Stadt, und die Mauern und Winkel spenden etwas Schatten vor der intensiven Sonne und Hitze Panamas. Nachts wird das Bauwerk von Scheinwerfern beleuchtet, die eine dramatische Kulisse schaffen.

Schauen Sie sich die Mauern genau an, um eine Auswahl von Muscheln zu sehen, die in den umliegenden Gewässern gefunden wurden. Die Iglesia y Convento de la Compania de Jesus befindet sich südwestlich der Plaza de la Indepencia.

6. Iglesia y Convento de Santo Domingo, Casco Viejo

Iglesia y Convento de Santo Domingo

Iglesia y Convento de Santo Domingo | Foto Copyright: Lana Law

Die Iglesia y Convento de Santo Domingo ist eine weitere der wenigen wirklichen Ruinen in Casco Viejo, obwohl sie scheinbar intakter ist als die Iglesia y Convento de la Compania de Jesus. Diese gut erhaltene Stätte besteht aus Mauern und Bögen, darunter ein einzigartiger Flachbogen (arco chato), der Berichten zufolge zur Verbesserung der Akustik eingebaut wurde.

Arco Chato at Iglesia y Convento de Santo Domingo

Arco Chato in der Iglesia y Convento de Santo Domingo | Foto Copyright: Lana Law

Auf demselben Grundstück, direkt neben den Ruinen, befindet sich das Museo de Arte Religiouso Colonial, das eine Sammlung von Kunstwerken aus dem 16. Abends stellt das Restaurant auf der gegenüberliegenden Straßenseite Tische und Stühle vor den Ruinen auf, und der Platz wird zum perfekten Ort, um innezuhalten und die Landschaft auf sich wirken zu lassen.

7. Schlendern Sie durch den Paseo de las Bovedas & Plaza de Francia, Casco Viejo

Paseo de las Bovedas

Paseo de las Bovedas | Foto Copyright: Lana Law

Wenn Sie Souvenirs einkaufen möchten, ist der Paseo de las Bovedas oder Estaban Huertas, im Volksmund auch Lovers Lane genannt, ein guter Ort, um damit zu beginnen. Dieser am südlichen Ende von Casco Viejo gelegene Weg entlang der alten Uferpromenade ist von zahlreichen Tischen mit Verkäufern gesäumt, die interessante Dinge anbieten, von Nummernschildern bis hin zu einheimischen Kunstwerken und Kunsthandwerk.

Mit Bougainvillea bewachsen und direkt am Meer gelegen, ist dieser Bereich eine willkommene Abwechslung von der Sonne und der Hitze in den Innenstraßen. Es ist auch ein großartiger Ort, um ein Foto von den schimmernden Glastürmen des Stadtzentrums von Panama City weiter unten an der Küste zu machen.

Wenn Sie weiter an den Verkäufern vorbeilaufen, kommen Sie schließlich zur Plaza de Francia , einem kleinen Park und Denkmal, das die historischen Beziehungen zwischen Panama und Frankreich feiert.

8. Panamakanal-Museum, Casco Viejo

Panama Canal Museum

Panamakanal-Museum | Foto Copyright: Lana Law

Das Panamakanal-Museum ist in einem wunderschön restaurierten Gebäude aus dem Jahr 1874 untergebracht, das einst das Hauptpostamt von Panama-Stadt war. Es befindet sich an der Plaza de la Independencia in Casco Viejo und kann leicht im Rahmen einer Tour durch die Altstadt besucht werden.

Faszinierende Schautafeln zeigen die Entwicklung des Kanals im Laufe der Jahre, angefangen bei den Versuchen Frankreichs, die später aufgegeben wurden, über den Bau durch die Vereinigten Staaten bis hin zur Rückgabe des Kanals an die panamaische Regierung.

9. Besuchen Sie das Biomuseo (Museum der biologischen Vielfalt in Panama)

The colorful Biomuseo on Panama City

Das farbenfrohe Biomuseo in der Skyline von Panama City

Wenn Sie von der Altstadt aus auf den Ozean blicken oder vielleicht auch von Ihrem Hochhaus-Hotelzimmer aus, fällt Ihnen vielleicht ein farbenfrohes Gebäude in der Ferne in Richtung Kanaleingang auf. Das ist das Biomuseo. Das von dem berühmten Architekten Frank Gehry entworfene, ungewöhnlich geformte Gebäude befindet sich auf dem Amador Causeway und ist von Wander- und Radwegen umgeben.

In acht Galerien wird die Natur- und Kulturgeschichte Panamas gezeigt. Kostenlose Führer stehen zur Verfügung, die Sie gerne herumführen und alle Ihre Fragen beantworten.

10. Lernen Sie die Tierwelt im Panama Rainforest Discovery Center kennen

Howler monkey at the Panama Rainforest Discovery Center

Brüllaffe im Panama Rainforest Discovery Center

Das Rainforest Discovery Center liegt weniger als eine Stunde von Panama City entfernt und ist ein großartiges Ausflugsziel für die ganze Familie oder für alle, die die Natur erleben möchten, ohne eine lange Wanderung auf sich nehmen zu müssen.

Eine der Hauptattraktionen ist die Besteigung des 100 Fuß hohen Aussichtsturms, von dem aus man die verschiedenen Ebenen des Dschungeldachs erleben kann. Der Turm ist über einen 1,1 Kilometer langen Wanderweg zu erreichen, der auch zum Calamito-See hinunterführt und reichlich Gelegenheit bietet, die reiche Tierwelt zu beobachten. Faultiere, Affen, Nasenbären, Tukane und eine Vielzahl anderer Vögel gehören zu den üblichen Verdächtigen, die hier zu sehen sind. Ein weiterer Höhepunkt ist die Beobachtung der Kolibris, die an den Futterstellen ein- und ausgehen.

Es gibt hier nur begrenzte Einrichtungen, daher sollten Sie ein Mittagessen oder Snacks einpacken.

11. Zurück zur Natur im Parque Nacional Soberania

Gatun Lake in Parque Nacional Soberania

Der Gatun-See im Parque Nacional Soberania

Wenn Sie etwas ausgiebiger wandern und die Tierwelt beobachten möchten, ohne sich zu weit von der Stadt zu entfernen, ist der Parque Nacional Soberania der richtige Ort. Obwohl man es kaum glauben mag, wenn man sich im Herzen der Stadt befindet, ist der Regenwald, in dem es von Vögeln und Tieren wimmelt, weniger als 30 Minuten entfernt. Er ist einer der beliebtesten Parks des Landes und bietet mehrere Wanderwege, darunter einen, der zu einem Wasserfall führt.

Der Park beherbergt über 500 Vogelarten, und die Pipeline Road ist einer der Hotspots für Vogelbeobachtungen im Land. Neben Vögeln gibt es auch zahlreiche Säugetiere, Eidechsen, Amphibien und Reptilien, die sich in der grünen Umgebung tummeln. Vielleicht sollten Sie einen Führer engagieren, der am besten weiß, wo Sie die Tiere finden können.

12. Spaziergang durch die Botanischen Gärten im Parque Municipal Summit

Harpy eagle

Harpyienadler

Das hektische Tempo von Panama-Stadt und der ständige Verkehr können ein wenig überwältigend sein. Wenn Sie Ruhe suchen, sollten Sie den Parque Municipal Summit aufsuchen, der nicht weit vom Stadtzentrum entfernt ist. Der Park bietet die Möglichkeit, zur Natur zurückzukehren. Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, bietet der Park einen guten Spielplatz.

Ein botanischer Garten nimmt den größten Teil des Parks ein und bietet eine Vielzahl von Pflanzen sowie Bäume, die den dringend benötigten Schatten spenden. Der Zoo ist eher ein Rettungszentrum als ein richtiger Zoo; er beherbergt Tiere, die von Dschungelkatzen bis hin zum Nationalvogel Panamas, dem Harpyienadler, reichen.

Übernachtungsmöglichkeiten in Panama-Stadt für Sightseeing

Luxushotels:

  • Eines der besten Luxushotels in der Innenstadt von Panama City ist das Le Meridian. Die Zimmer des Hotels liegen direkt am Wasser und bieten einen herrlichen Blick auf den Pazifischen Ozean. Auf der 6. Etage befindet sich ein trendiger Pool, und das Restaurant Saril serviert innovative Küche.
  • Das Intercontinental Miramar Panama ist eine weitere gute Wahl. Es befindet sich in einem modernen Hochhaus, nur die Straße hinunter vom Le Meridian und ebenfalls am Wasser gelegen. Die großen Zimmer sind ideal für Leute, die etwas mehr Platz brauchen. Die Wanderwege am Wasser liegen direkt vor der Haustür.
  • Wer ein kleineres Boutique-Hotel in Casco Viejo sucht, findet im Las Clementinas ein malerisches und luxuriöses Anwesen im Kolonialstil mit einem schattigen Innenhof. Das Hotel liegt ideal im Zentrum der Altstadt und verfügt über nur drei Studios und sechs Apartments. Es ist auch haustierfreundlich.

Hotels der mittleren Kategorie:

  • Im Stadtzentrum gibt es eine gute Auswahl an Hotels der mittleren Preisklasse. Eines der Top-Hotels ist das Ramada Plaza by Wyndham Panama Punta Pacifica , das sich in unmittelbarer Nähe des riesigen Einkaufszentrums Multiplaza Pacific befindet.
  • Das Hyatt Place Panama City ist ein kleineres Hotel, das dennoch die Annehmlichkeiten größerer Hotels bietet, darunter einen großen Pool auf dem Dach, Zimmer mit toller Aussicht und ein kostenloses Frühstück. Es ist nur wenige Gehminuten von der trendigen Uruguay Street entfernt.
  • Weniger teuer ist das Holiday Inn Panama City Distrito Financiero , das hochwertige Zimmer, einen kleinen Pool auf dem Dach und ein reichhaltiges Frühstücksbuffet bietet, das im Zimmerpreis enthalten ist. Die U-Bahn-Station Iglesia Del Carmen ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt, ebenso wie das Einkaufszentrum Soho.

Günstige Hotels:

  • Reisende mit kleinem Budget werden sich über die große Auswahl an günstigen Hotels in guter Lage in Panama-Stadt freuen. Das Best Western Plus Panama Zen Hotel mit seinem einzigartigen Namen bietet Ruhe und Entspannung für Ihren Geldbeutel. Das Hotel verfügt über Zimmer mit bodentiefen Fenstern und den besten Pool auf dem Dach in der Budgetkategorie. Das Hotel liegt direkt an der Metrostation in der Via Espana, und eine Vielzahl von Geschäften und Restaurants ist zu Fuß erreichbar.
  • Das Hampton by Hilton liegt in der Nähe des Finanzdistrikts und verfügt über sehr komfortable Zimmer, die die gleiche Qualität wie in Nordamerika haben, aber nur einen Bruchteil kosten. Das Hotel verfügt über einen sehr kleinen Pool auf dem Dach.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Panama erkunden: Wenn Sie vorhaben, mehr von dem Land zu sehen, sollten Sie unbedingt unseren Artikel lesen: Die besten Touristenattraktionen und Aktivitäten in Panama. Hier finden Sie einen Leitfaden mit den wichtigsten Highlights, von den Stränden bis zu den Bergen, und den besten Ausflugszielen auf dem Weg dorthin.

image

Kolumbien und Costa Rica: Diese beiden Nachbarländer sind es wert, dass Sie sich die Zeit für einen Besuch nehmen. In den letzten zehn Jahren hat sich Kolumbien zu einem beliebten Reiseziel für alle entwickelt, vom Rucksacktouristen bis zum Luxusreisenden. Das Highlight für viele Reisende ist die wunderschöne restaurierte Kolonialstadt Cartagena. Das nördlich von Panama gelegene Costa Rica bietet eine Fülle von Naturschönheiten, von Vulkanen und Nebelwäldern bis hin zu Stränden und Wildtieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button