Südamerika

12 top-bewertete Attraktionen & Aktivitäten in Göteborg

In den letzten Jahren haben sich Göteborg und die schwedische Westküste zu einem Top-Reiseziel für Feinschmecker entwickelt. Weltklasse-Meeresfrüchte, preisgekrönte Restaurants und eine herrliche Küste ziehen immer mehr internationale Besucher an.

Göteborg – oder, wie es in Schweden heißt, Göteborg – ist die zweitgrößte Stadt des Landes und hat einen ganz anderen Charakter als der weit entfernte große Bruder, Stockholm. Die Göteborger sind sehr stolz auf ihre Stadt, und es besteht eine oft intensive Rivalität zwischen Stockholm im Norden und ihrem südlichen Pendant. Das Klima ist gemäßigter, das Essen im Freien beginnt etwas früher im Jahr, und alles in allem hat Göteborg ein europäischeres Flair als die schwedische Hauptstadt 467 Kilometer nordöstlich. Wenn man bedenkt, dass Frederikshavn in Dänemark nur dreieinhalb Stunden mit der Fähre entfernt ist, ist das alles nicht weiter verwunderlich.

Wenn Sie mehr über diese reizvolle schwedische Stadt erfahren möchten, lesen Sie unsere Liste mit den besten Attraktionen und unterhaltsamen Aktivitäten in Göteborg.

1. Genießen Sie eine aufregende Fahrt im Liseberg-Vergnügungspark

Liseberg Amusement Park

Liseberg Amusement Park | claes krantz / photo modified

Der Liseberg Vergnügungspark, eine Institution in Göteborg, wurde 1923 eröffnet und ist nach wie vor ein echter Familienliebling. Aufregende Fahrgeschäfte und Achterbahnen, regelmäßige Konzerte und ein wunderbarer Weihnachtsmarkt machen diesen Park – den größten seiner Art in Skandinavien – zu einer beliebten Attraktion für Einheimische und Touristen.

Rund 40 verschiedene Attraktionen und Fahrgeschäfte, darunter AtmosFear, die höchste Freifallbahn Europas, und die preisgekrönte Holzachterbahn Balder, sorgen für Kurzweil. Auf dem Liseberg-Rad haben Sie eine fantastische Aussicht über die Stadt, und die Achterbahn Helix ist ein weiterer Favorit. Außerdem gibt es gutes Essen, Musik, Spiele und in den Sommermonaten Hunderttausende von blühenden Blumen. Eine weitere beliebte Zeit für einen Besuch ist Halloween, wenn sich der Park in eine gruselige Abenteuerzone verwandelt.

Adresse: Örgrytevägen 5, 41251 Göteborg

2. Ein Spaziergang im Slottsskogen Park

Reindeer at Slottsskogen

Rentiere im Slottsskogen

Eine der besten kostenlosen Unternehmungen in Göteborg für Einheimische und Touristen ist ein Spaziergang durch den wunderschönen, 338 Hektar großen Slottsskogen, einen grünen Park und Mini-Zoo mitten im Herzen der Stadt. Der auch als “Schlosspark” bekannte Park ist ein fantastischer Ort für die ganze Familie. Elche, Robben, Pinguine, Elche und Hirsche sind nur einige der Tierarten, die Sie im Zoo sehen können, und von April bis September können die Kinder im Streichelzoo Ponyreiten und Bauernhoftiere streicheln.

Viele Besucher kommen auch hierher, um sich zu entspannen und durch die friedlichen Parkanlagen und wilden Ahorn-, Buchen- und Eichenwälder zu wandern. Rollschuhlaufen, Radfahren, Joggen und Minigolf sind weitere beliebte Aktivitäten. Im Park gibt es Cafés und gut gestaltete Kinderspielplätze. Außerdem finden hier Konzerte und Veranstaltungen statt, darunter das beliebte Way Out West Musikfestival im Sommer.

Am Rande des Parks befindet sich das Göteborger Naturkundemuseum, das mit seinen Dioramen von Tieren aus aller Welt eine beliebte Göteborger Attraktion ist.

Adresse: Slottskogspromenaden, 414 76 Göteborg

3. Erleben Sie ein Outdoor-Abenteuer in den südlichen Schären von Göteborg

The Southern Archipelago

Die südlichen Schären gehen

Sie müssen nicht weit von der Stadt wegfahren, um charmante Dörfer, eine atemberaubende Landschaft und unberührte Strände zu finden. Dank seiner Lage in den Göteborger Schären sind Robbensafaris, Segeln, Hummerfischen, Hochseeangeln und Bootsausflüge nur einige der Aktivitäten, die Touristen in den südlichen Teil dieses atemberaubend schönen Schärengartens (Skärgården) locken. Das Beste ist, dass es regelmäßige Fährverbindungen zu fast allen Orten gibt, die Sie erreichen möchten.

Die südlichen Inseln, die vom Fährhafen Saltholmen aus zu erreichen sind, bleiben eine autofreie Zone, was sie zu einem perfekten Ziel für Radfahrer und Wanderer macht. Die Insel Styrsö mit ihren vier malerischen Dörfern und etwa 1 400 Einwohnern ist ein wahrer Genuss. Das älteste Dorf, Byn, was wörtlich übersetzt Dorf bedeutet, stammt aus dem Jahr 1752. Hier gibt es auch ein Postamt, Cafés, Geschäfte, ein Gästehaus und ein Restaurant sowie zahlreiche Angel- und Bademöglichkeiten.

4. Zurück zur Natur im Botanischen Garten von Göteborg (Botaniska)

Gothenburg Botanical Garden (Botaniska)

Göteborgs Botanischer Garten (Botaniska)

Wenn Sie zwischen den Stadtbesichtigungen ein wenig Natur genießen möchten, ist der ruhige, 432 Hektar große Göteborger Botanische Garten (Botaniska) ein wunderbarer Ort zum Entspannen. Diese friedliche Oase wurde 1916 gegründet und ist einer der größten botanischen Gärten Europas. Sie ist teils Naturschutzgebiet und Arboretum mit Wanderwegen zwischen den Bäumen, teils kultivierte Gärten. Er beherbergt rund 16.000 verschiedene Pflanzenarten, darunter einige äußerst seltene Exemplare, und ist ein wunderbarer Ort für einen Besuch.

Zu den Höhepunkten gehören die Japanische Lichtung, das farbenfrohe Rhododendrontal und der Steingarten, der von den beruhigenden Klängen eines Wasserfalls umspielt wird. In den Gewächshäusern gedeihen Orchideen und andere exotische Pflanzenarten, und Sie können sogar einen seltenen Baum von der Osterinsel sehen, der in der freien Natur ausgestorben ist. Besonders schön ist der Park im Frühjahr und Sommer, wenn die Bäume in bunten Farben blühen.

Adresse: Carl Skottsbergs gata 22A, 413 19 Göteborg

5. Göteborger Kunstmuseum (Göteborgs Konstmuseum)

The Gothenburg Museum of Art (Goteborgs Konstmuseum)

Das Göteborger Kunstmuseum (Göteborgs Konstmuseum) | Guillaume Baviere / Foto geändert

Das Göteborger Kunstmuseum (Göteborgs Konstmuseum) beherbergt eine Sammlung von Werken, die als eine der besten in Nordeuropa gilt. Die Sammlung umfasst Kunstwerke vom 15. Jahrhundert bis hin zu zeitgenössischen Werken, wobei der Schwerpunkt auf der nordischen Kunst liegt. Zu den hier vertretenen Künstlern gehören Carl Larsson, Edvard Munch, Anders Zorn, Picasso, Chagall, Monet, Rembrandt und viele andere.

Das Museum bietet außerdem Wechselausstellungen, Familienaktivitäten, Vorträge, Workshops, Führungen, einen Shop und ein Café. Sehenswert sind auch die Fotoausstellungen im Hasselblad Centre im Museum. Ein Höhepunkt ist die jährliche Ausstellung der Hasselblad Award-Gewinner. Nebenan befinden sich das Stadttheater und die Art-déco-Konzerthalle.

Adresse: Götaplatsen, 41256 Göteborg

6. Erkunden Sie das historische Viertel Haga

Haga

Haga | Gran Hglund (Kartlsarn) / Foto geändert

Das im Westen der Stadt gelegene Haga ist einer der ältesten Stadtteile Göteborgs und stammt aus der Mitte des 17. Jahrhunderts. Schlendern Sie durch das charmante Viertel Haga Nygata, das von schön erhaltenen Holzhäusern, Boutiquen und gemütlichen Cafés gesäumt ist.

Probieren Sie eine der größten Zimtschnecken der Welt (Kanelbullar) im Café Husaren, besuchen Sie das Spa und das Restaurant im Badehaus Haga oder genießen Sie frische Meeresfrüchte im Restaurant Sjöbaren. Verpassen Sie auf keinen Fall Bräutigam’s, die seit über 140 Jahren Schokolade herstellen. Im Südosten der Stadt können Sie vom Skansen Kronan aus einen Blick über die Stadt werfen. Wenn es Abend wird, sollten Sie das Pustervik in der Nähe von Haga besuchen, wo Live-Musik gespielt wird.

Standort: Haga Nygata, Göteborg

7. Die Gartengesellschaft (Trädgårdsföreningen)

The Garden Society (Trädgårdsföreningen)

Die Gartengesellschaft (Trädgårdsföreningen) | Irene Krlin / Foto geändert

Der Gartenverein von Göteborg (Trädgårdsföreningen) liegt im Herzen der Stadt und ist einer der am besten erhaltenen Parks aus dem 19. Jahrhundert in Europa. Jahrhundert. Hier können Sie zwischen wogenden Rasenflächen, exotischen Pflanzen und historischen Gebäuden spazieren gehen, von denen viele aus der Zeit der Gründung des Parks im Jahr 1842 stammen.

Die Waldgärten und die prächtige Rosensammlung sind eine Augenweide, während das prächtige Palmenhaus aus Glas und Gusseisen in der Mitte des Parks vom berühmten Crystal Palace in London inspiriert wurde und seit 1878 eine beliebte Attraktion ist. Für Kinder gibt es einen tollen Spielplatz mit Schaukeln, Rutschen und geheimen Pfaden, die es zu erkunden gilt. Vor Ort gibt es Restaurants und Cafés, und das ganze Jahr über finden hier Konzerte und Aufführungen statt.

Adresse: Slussgatan 1, Göteborg

8. Erforschen Sie das Universum im Universeum

Universeum

Universeum | Fredrik Rubensson / Foto geändert

Das im Zentrum von Göteborg gelegene Universeum ist das größte Wissenschaftszentrum in den nordischen Ländern und ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Die Aquarien gehören zu den größten in Europa. Erkunden Sie den überdachten Regenwald, oder gehen Sie auf Safari und erleben Sie Eidechsen, Vögel, Insekten, Faultiere und verschiedene Affenarten aus nächster Nähe.

Das Ozeanbecken beherbergt verschiedene Haiarten, von denen der größte der Sandtigerhai ist. Sie können auch Muränen und Schwertfische sehen und sogar Riesenrochen anfassen, wenn sie auftauchen. Ein Besuch der Weltraumausstellung und des Joblabors, in dem sich die Kleinen verkleiden und verschiedene Berufe ausprobieren können, ist ein weiterer Spaßfaktor.

Adresse: Södra vägen 50, 40020 Göteborg

9. Genießen Sie die Aussicht von Skansen Kronan

Skansen Kronan

Skansen Kronan | Bernt Rostad / Foto geändert

Nur einen kurzen Spaziergang vom historischen Stadtteil Haga entfernt, eine steile Treppe hinauf, bietet die Festung Skansen Kronan nicht nur einen Einblick in die schwedische Geschichte, sondern auch einen weiten Blick über die Stadt. Die 1697 fertig gestellte Festung wurde zur Verteidigung gegen die vermeintliche Bedrohung durch dänische Angriffe aus dem Süden gebaut. Göteborg wurde jedoch nie auf diese Weise angegriffen, und die Kanonen im Inneren stehen seit Jahrhunderten still.

Das Gebäude diente als Gefängnis, im 19. Jahrhundert als Privathaus und im 20. Jahrhundert als Militärmuseum. Heute befinden sich auf dem Gelände ein Restaurant und ein Konferenzzentrum. In der alten Kaserne neben dem Turm befindet sich ein Sommercafé, in dem selbstgebackene Kuchen, Torten und Eis serviert werden.

Standort: Skansberget, Leijonsparres Väg 15, 413 04, Göteborg

10. Feskekörka: Der Fischmarkt

Feskekörka: The Fish Market

Feskekörka: Der Fischmarkt

In Göteborg dreht sich alles um Fisch und Meeresfrüchte. Was liegt also näher, als wie ein Einheimischer zu essen, um das Herz und die Seele der Stadt kennenzulernen. Die kirchenähnliche Feskekörka, die wörtlich übersetzt “Fischkirche” heißt, stammt aus dem Jahr 1874 und wurde als Experiment gebaut, um herauszufinden, ob ein einzelnes Gebäude ohne Säulen stehen kann. Glücklicherweise scheint es bis jetzt funktioniert zu haben.

Im Inneren finden Sie eine Reihe von handwerklichen Fischhändlern und ausgezeichneten Restaurants. Es gibt alle Arten von Meeresfrüchten, die frisch angelandet werden. Wenn Sie sich selbst verpflegen, kommen Sie auf Ihre Kosten. Wenn nicht, können Sie sich ein paar Krabben zum Mitnehmen gönnen und am angrenzenden Kanal sitzen oder sich im Restaurant Gabriel im Obergeschoss niederlassen.

Adresse: Fisktorget 4, 411 20, Göteborg

11. Machen Sie eine Bootsfahrt zur Festung Nya Älvsborg

Älvsborg Fortress

Festung Älvsborg | Blondin Rikard / Foto geändert

Älvsborg, in der Hafenbucht gelegen, ist die wohl am besten erhaltene Festung Schwedens. Berühmt dafür, dass sie die Dänen während des Krieges von 1717-19 zurückhielt, wurde die Festung immer wieder angegriffen, ohne jemals eingenommen zu werden. Heute ist sie einer der beliebtesten Bootsausflüge in Göteborg.

Die Fahrt beinhaltet eine dramatisierte historische Führung, die nicht nur informativ ist, sondern auch viel Spaß macht. Die Bootsfahrt dauert etwa 30 Minuten für die einfache Strecke. Auf der Insel gibt es ein Café, einen kleinen Kunsthandwerksladen, verschlungene Pfade und eine wunderschöne Umgebung.

Die Führung an Bord findet auf Schwedisch und Englisch statt und wird über Lautsprecher übertragen. Die dramatisierte Festungstour findet ebenfalls auf Schwedisch und Englisch statt, allerdings nur zu bestimmten Terminen im Juli und August.

Adresse: Nya Älvsborgs Fästning, 426 76 Västra Frölunda, Göteborg

12. Einkaufen in der Magasinsgatan

Delicious pastries

Leckeres Gebäck | Heather Cowper / Foto geändert

Das trendige, belebte Viertel rund um die Magasinsgatan im Zentrum Göteborgs war früher ein Lagerhausviertel und ist einen Besuch wert. Hier können Sie eine Tasse Kaffee trinken und etwas essen oder in den Geschäften stöbern, die alles von Inneneinrichtung bis hin zu Vintage-Kleidung anbieten. Es gibt eine Vielzahl von Gourmet- und traditionellen Restaurants.

Für einen authentischen Geschmack von Südschweden sollten Sie den Hering mit Kartoffelpüree und Preiselbeersauce in der Strömmingskluckan probieren. Das Viertel befindet sich im Stadtzentrum am Ende der Kungsgatan. Wenn Sie in der Innenstadt wohnen, erreichen Sie es am einfachsten zu Fuß. Alternativ können Sie auch mit der Straßenbahn oder dem Bus zum Grönsakstorget oder zur Domkyrkan fahren.

Standort: Magasinsgatan, Göteborg

Unterkunft in Göteborg für Sightseeing

Die Sehenswürdigkeiten Göteborgs sind nicht in einem Gebiet zusammengefasst, aber die öffentlichen Verkehrsmittel sind gut, und viele sind in 10 bis 15 Minuten zu Fuß zu erreichen. Für Touristen sind die Hotels im Stadtzentrum, in der Nähe des Bahnhofs und des Einkaufsviertels Magasinsgatan sowie in der Nähe des schwimmenden Schiffsmuseums am besten geeignet. Weiter südlich, auf dem Weg zum Vergnügungspark Liseberg und zum Wissenschaftszentrum Universeum, liegt der Stadtteil Lorensburg mit Göteborgs herausragendem Kunstmuseum. Diese hoch bewerteten Hotels liegen in unmittelbarer Nähe zu Göteborgs Sehenswürdigkeiten:

Luxushotels :

  • Das beeindruckende, moderne Upper House mit Blick auf das Universeum und den Liseberg ist mit dem Kongresszentrum verbunden und verfügt über ein Spa, einen beheizten Außenpool und eine wunderschöne Aussicht.
  • Im Zentrum, in der Nähe des Bahnhofs, des Stadtmuseums und des Einkaufsviertels Magasinsgatan, bietet das Boutique-Hotel Pigalle einen romantischen Rückzugsort mit Pariser Dekoration der 1920er Jahre. Neben dem Bahnhof bietet das Clarion Hotel Post einen Fitnessraum, ein Spa und einen ganzjährig beheizten Pool auf dem Dach, alles nur einen kurzen Spaziergang vom Zentrum entfernt.

Hotels der mittleren Kategorie:

  • Im Stadtzentrum, in der Nähe des Bahnhofs, der Haltestelle des Flughafenbusses und der Magasinsgatan, verwöhnt das historische Hotel Royal Gothenburg seine Gäste mit Nachmittagstee und Kuchen.
  • Das STF Göteborg City Hotel liegt nur zwei Gehminuten von der Haltestelle des Flughafenbusses entfernt und verfügt über kleine, gut eingerichtete Zimmer und eine Küche, die von den Gästen genutzt werden kann. Das nahe gelegene Hotel Vanilla ist nur 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt und liegt in der Nähe von Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Günstige Hotels:

  • Nur einen kurzen Spaziergang von der Bushaltestelle des Flughafens und dem Zentrum Göteborgs entfernt befindet sich das Hotell Barken Viking auf einem Schiff.
  • Das Hotel Poseidon liegt direkt am Kungsparken, auf halbem Weg zwischen der Altstadt und dem Kunstmuseum, und ist von dort aus leicht zu Fuß zu erreichen. Das Hotel Poseidon liegt direkt am Wasser in Majorna, in der Nähe des Schifffahrtsmuseums und des Kieler Fähranlegers; in der Nähe gibt es eine Vielzahl von Restaurants.

Weitere sehenswerte schwedische Städte

image

Schweden ist berühmt für seine sicheren, stilvollen Städte, die eine faszinierende Mischung aus Alt und Neu bieten. Die schwedische Hauptstadt Stockholm liegt etwa 470 Kilometer nordöstlich von Göteborg und ist eine malerische Mischung aus Land und Meer mit vielen attraktiven Ausflugsmöglichkeiten, darunter die mittelalterliche Universitätsstadt Uppsala. Die schöne Insel Gotland, auf der viele Schweden gerne Urlaub machen, ist ebenfalls nur 35 Flugminuten entfernt. Malmö an der Südwestspitze des Landes ist berühmt für seine berühmte Öresundbrücke, die Schweden mit Dänemark verbindet, und die geschäftige Hafenstadt Helsingborg im Norden ist ebenfalls nur einen Katzensprung von Dänemark entfernt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button