Südamerika

12 top-bewertete Attraktionen & Aktivitäten in Taormina

Auf einer felsigen Terrasse hoch über dem Ionischen Meer an der Ostküste Siziliens gelegen, könnte Taormina nicht schöner sein. Die Aussicht auf das Meer und den Ätna, über dessen glühenden Kegel oft eine Dampfwolke aufsteigt, wird von blumengeschmückten Häusern oder dem schönsten griechischen Theater der Insel eingerahmt.

Die wichtigsten Touristenattraktionen von Taormina sind dieses antike Amphitheater und der malerische Charakter der Stadt selbst. Aber es gibt hier noch viel mehr zu sehen und zu tun, sei es beim Bestaunen der wunderschönen barocken Kircheninterieurs, beim Einkaufen in den Boutiquen, die die vielen Kreuzfahrtpassagiere der Stadt anlocken, beim Flanieren durch die Straßen und Gärten, beim Aufstieg zur Burg oder beim Abstieg zu den Stränden unten.

Planen Sie Ihre Reise mit unserer Liste der Top-Attraktionen und Aktivitäten in Taormina.

1. Teatro Greco (Griechisches Theater)

Teatro Greco (Greek Theater)

Teatro Greco (Griechisches Theater)

Das berühmteste Wahrzeichen von Taormina ist das Griechische Theater, das ursprünglich im dritten Jahrhundert v. Chr. unter Hiero II. von Syrakus erbaut wurde. Unter der römischen Herrschaft im zweiten Jahrhundert v. Chr. wurde es mit allen Merkmalen eines römischen Theaters komplett umgebaut.

Die perfekt halbkreisförmige Cavea steigt in gestufter Bestuhlung auf einen oberen Durchmesser von 109 Metern an, die Bühne steht über dem Niveau des Orchesters, und die fein dekorierte Bühnenempore ist so hoch, dass ihre Seiten an die oberen Sitzreihen angrenzen und einen geschlossenen Raum bilden.

Eine zufällige Lücke in der Wand der Empore umrahmt Taorminas berühmteste Aussicht auf die umliegende Landschaft bis hin zum Ätna, die in Gemälden und Fotografien als eine der ikonischsten Italiens verewigt wurde.

Adresse: Via Teatro Greco, Taormina

2. Bummeln auf dem Corso Umberto

Corso Umberto in Taormina

Corso Umberto in Taormina

Für die meisten Touristen liegt der größte Reiz von Taormina in der Stadt selbst. Es ist ein Vergnügen, durch die Straßen zu schlendern, die von romantischen Gebäuden gesäumt sind und sich zu Terrassen mit herrlichen Ausblicken öffnen.

Die Hauptstraße von Taormina, der Corso Umberto, beginnt an der Piazza IX Aprile und durchquert dann die Stadt, bevor sie an der Porta Catania endet. Die gesamte Straße mit ihren Plätzen und Terrassen, Geschäften und Cafés unter freiem Himmel scheint wie geschaffen zum Schlendern und Verweilen, um den Blick auf den Ätna und das Meer zu genießen.

Von der Hauptstraße gehen kleine, oft stufenförmig ansteigende Gassen ab, die es ebenfalls zu erkunden lohnt. Ein Bummel über den Corso Umberto, das Stöbern in den Geschäften und die Einkehr in ein Café auf einen Espresso oder ein Gelato gehören zu den beliebtesten Unternehmungen in Taormina.

Auch die Anfahrt zur Stadt ist reizvoll: Von der Küstenstraße am Kap Taormina schlängelt sich die Via Pirandello den Berg hinauf, vorbei an byzantinischen Felsengräbern auf der linken Seite, dem Belvedere auf der rechten Seite und der Seilbahn nach Mazzarò. Sie führt zur Porta Messina , die zusammen mit der angrenzenden Piazza Vittorio Emanuele den großen Eingang der Stadt bildet.

3. Piazza IX Aprile und San Giuseppe

Piazza IX Aprile and San Giuseppe

Piazza IX Aprile und San Giuseppe

Die Piazza IX Aprile, die am Corso Umberto liegt, öffnet sich zu einer Terrasse, von der aus man einen schönen Blick auf den Ätna und die Bucht hat. Auf dieser Piazza beginnt der ältere Teil der Stadt, der durch einen quadratischen Uhrenturm aus Stein gekennzeichnet ist.

Die Piazza wird von der Doppeltreppe und der Barockfassade von San Giuseppe geschmückt, einem rosafarbenen Konfekt von außen. Das strahlend weiße Innere mit Rokoko-Stuckarbeiten ist so reich verziert und mit Schnörkeln und Verzierungen versehen, dass es wie eine glasierte Hochzeitstorte aussieht.

4. Villa Comunale

Villa Comunale

Villa Comunale

Unterhalb des ehemaligen Dominikanerklosters führt die Via Roma nach Osten zu den städtischen Gärten der Villa Comunale. Die Gärten wurden von der Engländerin Florence Trevelyan angelegt, die hier seltene Arten anpflanzte und die fantasievollen viktorianischen Steinbauten errichtete, die heute noch erhalten sind.

Die herrliche Lage bietet einige hervorragende Aussichtspunkte, und Sie werden noch mehr finden, wenn Sie der Via Bagnoli Croce bis zum Belvedere folgen. Von hier aus können Sie auf der Via Luigi Pirandello unterhalb des Griechischen Theaters zur Porta Messina zurückkehren.

Adresse: Via Roma, Taormina

5. Madonna della Rocca und Via Circonvallazione

Via Circonvallazione

Via Circonvallazione

Die Via Circonvallazione verläuft parallel zum Corso Umberto. Von hier aus führt eine stufenförmige Straße hinauf zur Madonna della Rocca, einer Kapelle, deren Decke aus dem rauen Felsen besteht, aus dem sie gehauen wurde. Weiter geht es hinauf zum Castello di Taormina , 398 Meter über dem Meeresspiegel auf dem Monte Tauro.

Die Burg mit ihrem Turm steht an der Stelle der antiken Akropolis, und die Aussicht von hier ist spektakulär. Man kann die Burg auch über die kurvenreiche Straße erreichen, die am Circonvallazione beginnt und bis zum malerischen Bergdorf Castelmola führt.

6. Schwimmen auf der Isola Bella

Isola Bella

Isola Bella

Im Meer unterhalb von Taormina liegt eine kleine Felseninsel mit einem Naturschutzgebiet, die durch einen Sandstrand fast mit dem Festland verbunden ist. Sie können die Insel überqueren, um auf den Pfaden rund um die Insel zu wandern und die Aussicht von den Terrassen zu genießen.

Entlang der Küste unterhalb von Taormina gibt es Buchten und Strände zum Schwimmen, die man über Wege erreichen kann. Es gibt auch eine Seilbahn zwischen Taormina und dem Strandort Mazzaro, der etwas unterhalb der Stadt liegt. Nördlich von Mazzaro gibt es weitere Strände in Spisone, Mazzeo und Letojanni. Sie können auch einen Bus zu den Stränden nehmen.

7. Castelmola

Castelmola, Sicily

Castelmola, Sizilien

Hoch über Taormina, auf einer Höhe von 529 Metern, thront das malerische Dorf Castelmola auf einem Felsvorsprung. Von seinen hohen Terrassen aus kann man auf Taormina, das Ionische Meer und den Ätna hinunterblicken.

Nicht nur die Aussicht macht Castelmola für Touristen attraktiv; es gehört zu den schönsten Dörfern Italiens, und ein Spaziergang durch die engen, farbenfrohen Gassen beweist, warum. Helle Keramik schmückt die Wände, und an der Spitze des Ortes befinden sich die Ruinen einer Burg. Castelmola liegt etwa fünf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und ist mit dem Bus erreichbar.

8. Kathedrale von San Nicola

Cattedrale di San Nicola

Kathedrale von San Nicola

Gegenüber dem Rathaus weitet sich die Straße zur Piazza del Duomo mit der Kathedrale San Nicola. Von den Staufern im 13. Jahrhundert gegründet und im 15. bis 17. Jahrhundert mehrfach umgebaut, vereint sie mittelalterliche und neuere Elemente.

Das unverputzte Äußere mit seinen Zinnen ist ursprünglich, während das barocke Hauptportal 1636 hinzugefügt wurde und zum barocken Brunnen von 1635 in der Mitte des Platzes passt. Die drei Seitenschiffe der Basilika sind durch große Säulen getrennt, die Spitzbögen tragen.

Das Innere ist mit zahlreichen Werken aus dem 15. und 16. Jahrhundert geschmückt, darunter die Heimsuchung der Jungfrau Maria aus dem 15. Jahrhundert von Antonio Giuffrè und die Madonna mit Kind und Heiligen von Antonello da Saliba aus dem Jahr 1504.

Adresse: Piazza del Duomo, Taormina

9. Porta Catania und Palazzo Duca di Santo Stéfano

Porta Catania and Palazzo Duca di Santo Stéfano

Porta Catania und Palazzo Duca di Santo Stéfano

Der Corso Umberto, die Hauptstraße von Taormina, endet am Stadttor Porta Catania aus dem Jahr 1400, das mit dem Wappen von Aragonien geschmückt ist. In seiner Nähe steht der dreistöckige Palazzo Duca di Santo Stéfano, der zur gleichen Zeit wie die Porta Catania erbaut wurde.

Er ist leicht an seinen gotischen Fenstern, den Fischschwanzzinnen und dem detaillierten Mauerwerk an der Spitze zu erkennen. Im Großen Saal finden Konzerte statt, und in zwei Sälen sind Werke des Bildhauers Giuseppe Mazzullo (1913-88) ausgestellt.

Adresse: Via de Spuches, Taormina

10. Palazzo Corvaja

Palazzo Corvaia

Palazzo Corvaja

Der zu Beginn des 14. Jahrhunderts fertiggestellte Palazzo Corvaja beherbergte das sizilianische Adelsparlament, das 1410 tagte. Der am besten erhaltene Palast von Taormina enthält einen sarazenischen Turm aus dem 10. Jahrhundert mit einem späteren Dreifachfenster unter anmutigen Rundbögen.

Die strenge, mit Zinnen versehene Fassade hat Zwillingsfenster, ebenfalls mit schlanken Säulen und Bögen. Auf der linken Seite führt ein gotisches Portal in den Innenhof, in dem Reliefs mit der Darstellung der Schöpfung zu sehen sind.

Im Inneren des Palastes befindet sich das Museum für sizilianische Kunst und Volkstraditionen, in dem Werke sizilianischer Handwerker aus dem 16. bis 20. Jahrhundert. Hier können Sie Beispiele für Keramik, Holzskulpturen, bunte sizilianische Karren und Handarbeiten sehen. Die Kirche Santa Caterina und die Überreste eines kleinen römischen Theaters befinden sich auf demselben Platz.

Adresse: Piazza Vittorio Emanuele, Taormina

11. Sant’Agostino

Sant

Sant’Agostino

Die kleine gotische Kirche Sant’Agostino wurde 1448 erbaut und dem Heiligen Sebastian gewidmet, der die Stadt auf wundersame Weise vor der Pest gerettet haben soll. Später wurde sie zu einem Kloster der Eremiten des Heiligen Augustinus erweitert, deren Mönche die Widmung änderten.

Das ursprünglich im sizilianischen Stil errichtete spätgotische Gebäude wurde um 1700 grundlegend verändert, wobei der Glockenturm und der Eingangsbogen durch den heutigen Eingang ersetzt wurden. Von der ursprünglichen Kirche sind nur noch die Spitze des Bogens und die kleine Rosette über der Tür erhalten. Sie wird heute als öffentliche Bibliothek genutzt. Der Glockenturm ist ein kleiner, zinnenbewehrter Turm, und das Tor wurde 1700 hinzugefügt.

Anschrift: Piazza IX Aprile, Taormina

12. Erkunden Sie Gole dell’Alcántara (Alcantara-Schlucht)

Gole dell

Gole dell’Alcántara (Alcantara-Schlucht)

Die Gole dell’Alcántara (Alcantara-Schlucht) ist eine dramatische und romantisch anmutende Schlucht mit fantastischen Felsformationen, die etwa 50 Meter tief und nur fünf Meter breit ist. Der Fluss Alcántara fließt an der Nordseite des Ätna entlang, und vor mehreren tausend Jahren blockierte ein Lavastrom, der bei einem Ausbruch entstanden war, den Fluss.

Durch das Wasser kühlte die Lava viel schneller ab als gewöhnlich und kristallisierte zu einer Säulenformation aus. Im Laufe der Zeit erodierte der Fluss die Säulen, schuf wieder einen Kanal und formte sie zu den dramatischen Formen, die man heute sieht.

Die Schlucht ist heute Teil des botanischen und geologischen Parks Gole Alcantara, wo man mit einem Aufzug zum Fluss hinunterfahren, auf den Wegen wandern und im Sommer durch den Fluss waten kann. Abenteuerlustige Reisende können an einer geführten Bodysurfing-Tour durch die Schlucht teilnehmen. Die Schlucht ist mit dem Bus etwa 30 Minuten von Taormina entfernt, mit dem Auto oder Taxi noch weniger.

Adresse: Via Nazionale 5, Motta Camastra

Übernachtungsmöglichkeiten in Taormina für Sightseeing

Die Aktivitäten in Taormina verteilen sich auf die Sehenswürdigkeiten in der Altstadt und die Strände und die Isola Bella direkt darunter. Zum Glück für Touristen sind die beiden Orte durch regelmäßige Busse und eine Seilbahn miteinander verbunden. Hier finden Sie einige hoch bewertete Hotels in Taormina:

Luxuriöse Hotels:

  • Das Hotel Villa Ducale, das von seinen großen Balkonen hoch über der Stadt einen herrlichen Blick auf das Meer und den Ätna bietet, ist von der Autobahn aus leicht zu erreichen und bietet einen kostenlosen Shuttle-Service zum Zentrum und zum Bahnhof Funivia.
  • Das Hotel Villa Carlotta liegt in einer Straße, die sich vom Zentrum zu den Stränden hinunterschlängelt, und ist nur 10 Gehminuten von beiden entfernt. Es bietet Meerblick, einen Pool, kostenloses Frühstück und ein Dachrestaurant.
  • Das grüne Hotel Villa Belvedere mit Pool und kostenlosem Frühstück ist nur einen kurzen Spaziergang durch die öffentlichen Gärten von den Geschäften und Restaurants des Zentrums entfernt.

Hotels der mittleren Kategorie:

  • Im Zentrum, zwischen Porta Catania und Piazza IX Aprile, bietet das Boutique-Hotel Taodomus Balkone mit Blick auf die belebte Straße oder den Ätna; ein komplettes Frühstück ist inbegriffen.
  • Am Rande der Altstadt in der Nähe des Palazzo Corvaia, nur zwei Gehminuten von den Restaurants und Sehenswürdigkeiten des Corso Umberto entfernt, bietet das grüne NH Collection Taormina Meerblick, einen Infinity-Pool, ein Dampfbad und ein kostenloses Frühstück.
  • In der Nähe von Geschäften, Restaurants und der Seilbahnstation bietet das Hotel La Pensione Svizzera Meerblick, Nachmittagstee und ein komplettes warmes Frühstück auf der Terrasse.

Günstige Hotels:

  • In der Nähe des Busbahnhofs und der Seilbahn zum Strand und 15 Gehminuten vom Zentrum entfernt bietet das Hotel Ariston Meerblick, einen großen Pool und ein kostenloses Frühstück.
  • Das traditionelle Hotel Bel Soggiorno liegt in der gleichen Entfernung vom Stadtzentrum und bietet ebenfalls einen Blick auf den Ätna und das Meer sowie kostenloses Frühstück und Parkplätze. Vom Hotel Baia Azzurra am Strand aus können Sie die schöne Isola Bella zu Fuß erreichen, und auch die Seilbahn zur Altstadt ist nicht weit.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Wohin von Taormina aus: Siziliens Ostküste ist reich an Ausflugszielen. Das nahe gelegene Catania besticht durch seine barocke Architektur, und in Syrakus sind sowohl das griechische als auch das römische Theater die Hauptattraktionen für Touristen. Nördlich von Taormina liegt Messina, und die nördlichen Küstenstädte sind von Messina aus leicht zu erreichen.

image

Sizilien erkunden: Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten Siziliens gehören die antiken Stätten im Tal der Tempel in Agrigento und die spektakulären Mosaikböden der Villa Romana in Enna. Wenn es die Zeit erlaubt, sollten Sie weiter westlich die Attraktionen von Palermo und den wunderschönen Dom von Monreale erkunden.

Taormina Map - Tourist Attractions

Taormina Karte – Attraktionen (Historisch)

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button