Südamerika

14 beste Campingplätze in der Nähe von Toronto

In Ontario gibt es Tausende von Campingplätzen, die sich auf provinzielle, nationale und private Campingplätze in wirklich spektakulären Landschaften verteilen. Die Entscheidung, wo man campen gehen soll, kann für erfahrene Camper oder Neulinge überwältigend sein. Welcher Platz am besten geeignet ist, hängt davon ab, was Sie mögen, wie weit Sie reisen möchten und wie erfahren Sie als Camper sind.

Glücklicherweise sind die Campingplätze in der Nähe von Toronto eine ausgezeichnete Wahl und ein guter Ausgangspunkt. Sie sind auch gut ausgestattet, um die große Zahl von Besuchern zu bewältigen, die sie jeden Sommer aufsuchen.

Campingplätze in der Nähe von Toronto haben ihre eigenen einzigartigen Attraktionen wie riesige Schwimmbäder, schöne Sandstrände, Rad- und Wanderwege, um nur einige zu nennen. Die Campingplätze in den Provinzparks bieten auch abendliche Vorträge in den Amphitheatern zu Themen wie Tiere, Pflanzen und Umwelt an.

In den Hauptmonaten kann die Nachfrage hoch sein, daher lohnt es sich, im Voraus zu planen. Die meisten Campingplätze in den Provinzparks können fünf Monate im Voraus online gebucht werden. Die Plätze auf den drei Campingplätzen der Naturschutzgebiete (Indian Line, Albion Hills und Glen Rouge) werden jedes Jahr im März freigegeben und können ebenfalls im Voraus gebucht werden.

Die unten aufgeführten Campingplätze sind in der Regel 1,5 Stunden oder weniger vom Großraum Toronto entfernt.

1. Rockwood Park Zeltplatz

Rockwood Conservation Area

Rockwood-Schutzgebiet

Der Rockwood Park Campground liegt an einem wunderschönen und einzigartigen Gewässer, das eine Erweiterung des Eramosa River ist. Das Gebiet ist bekannt für seine hoch aufragende Felswand auf einer Seite. Wandern, Kanufahren und Schwimmen sind hier die Hauptaktivitäten.

Der Campingplatz ist klein und überschaubar, und Sie müssen im Voraus planen, um sich einen Platz zu sichern.

Die Stellplätze sind groß, mit Grasflächen, auf denen Sie Ihre Ausrüstung ausbreiten können, und in einigen Fällen spenden alte Bäume Schatten.

Von den 105 Stellplätzen haben Sie die Wahl zwischen 43 Plätzen mit Strom- und Wasseranschluss, 16 Plätzen mit Wasser-, Strom- und Abwasseranschluss und 43 unversorgten Plätzen. Beachten Sie, dass im Juli und August an den Wochenenden eine Mindestaufenthaltsdauer von zwei Nächten erforderlich ist.

2. Elora-Schlucht-Campingplatz

Elora Gorge

Elora-Schlucht

Wenn Sie in der Elora-Schlucht campen möchten, sollten Sie sich auf Spaß ohne Ende einstellen. Tubing ist hier die Hauptaktivität, und die Tubing-Strecke befindet sich direkt auf dem Campingplatz. Schlagen Sie Ihr Zelt auf, breiten Sie Ihr Spielzeug aus, schnappen Sie sich Ihren Schlauch und fahren Sie den Fluss hinunter.

Für diejenigen, die keine Lust auf den Fluss haben, oder wenn Sie mit kleinen Kindern campen, gibt es auch ein hervorragendes Planschbecken.

Der Campingplatz verfügt über 400 Stellplätze, von denen 250 unbewirtschaftet sind und 150 über Wasser und Strom verfügen. Die Stellplätze sind auf sieben Bereiche verteilt, die alle am Flussufer liegen.

Bitte beachten Sie, dass Alkohol und Cannabis in diesem Park zu jeder Zeit verboten sind, auch auf Ihrem Campingplatz.

3. Sibbald Point Provincial Park

Sibbald Point Provincial Park

Sibbald Point Provincial Park

Der Sibbald Point Provincial Park liegt am Lake Simcoe in der Nähe der kleinen Stadt Jackson’s Point. Der Park ist etwa eine Autostunde von Toronto entfernt und leicht zu erreichen.

Eines der besten Merkmale dieses Parks ist der breite, lange Sandstrand. Er ist ideal für Familien mit kleinen Kindern, denn das Wasser ist seicht und warm.

Der Campingplatz am Sibbald Point ist groß, mit über 600 Plätzen in 10 Schleifen. Die Plätze sind fast gleichmäßig in elektrische und nicht-elektrische aufgeteilt. Die Campingplätze sind in der Regel eben und haben guten Schatten durch die umliegenden Bäume. Die Plätze in der Lakeside- und Butternut-Schleife liegen am nächsten zum Strand.

Mehr als die Hälfte der Campingplätze liegen in funkfreien Zonen, was Sie bei der Buchung berücksichtigen sollten, wenn Sie Ihre Musik mitbringen möchten.

4. Bronte Creek Provincial Park

Twelve Mile Creek in Bronte Creek Provincial Park

Twelve Mile Creek im Bronte Creek Provincial Park

Wenn es um Camping in der Nähe von Toronto geht, ist der Bronte Creek so einfach wie nur möglich. Der Park ist einer von nur zwei echten Stadtparks im Großraum Toronto. Der Park ist direkt vom QEW Highway aus zu erreichen und liegt versteckt zwischen den Vororten der Stadt.

Trotz seiner städtischen Lage ist der Park eine Oase der Ruhe und des Friedens. Der Campingplatz hat etwas mehr als 140 Stellplätze. Das Campinggelände ist groß und gut angelegt und bietet selbst für die größten Wohnmobile und ihre gesamte Ausrüstung Platz.

Vier Schleifen, alle mit Stromanschluss, bieten gut verteilte Stellplätze. Der Savannah Loop ist funkfrei.

Der Bronte Creek Provincial Park ist ein wunderbarer Ort zum Erkunden. Der Twelve Mile Creek ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt, ideal für einen Morgen- oder Abendspaziergang. Nur eine kurze Fahrt vom Campingplatz entfernt befinden sich ein 1,8 Hektar großer Pool, ein Bauernhof mit Tieren, die gerne gestreichelt werden, und ein Museum, das das frühe Leben in Ontario zeigt.

Bringen Sie Ihre Fahrräder oder Wanderschuhe mit, denn durch den Park schlängeln sich über 10 Kilometer Wanderwege.

5. Mara Point Provincial Park

Mara Point Provincial Park

Mara Point Provincial Park

Für ein kleineres, entspannteres Campingerlebnis in der Nähe von Toronto empfiehlt sich der Mara Point Provincial Park. Wie Sibbald Point liegt auch dieser Campingplatz am Lake Simcoe, einem der schönsten Seen in Ontario.

Der Campingplatz verfügt nur über 105 Stellplätze, die sowohl mit als auch ohne Stromanschluss ausgestattet sind und vom Zelt bis zum großen Wohnwagen alles aufnehmen können. Eine begrenzte Anzahl von Stellplätzen zum Durchziehen ist verfügbar.

Der Strand am Mara Point gilt als einer der besten am ganzen See, und ein ausgewiesener Badebereich ist aus Sicherheitsgründen abgesperrt.

6. Albion Hills Campground

A lake in the Albion Hills

Ein See in den Albion Hills

Wenn Sie gerne Rad fahren, schwimmen und campen, sollten Sie Albion Hills ganz oben auf Ihre Liste der Campingplätze in der Nähe von Toronto setzen. In diesem Naturschutzgebiet gibt es über 50 Kilometer ein- und zweigleisige Wanderwege. Zu den weiteren Besonderheiten gehören Duschen und eine Fahrradwaschanlage.

Camping ist hier eine entspannte Angelegenheit, denn viele der Plätze liegen am Fluss. Sie haben die Wahl zwischen 234 Stellplätzen, darunter eine Mischung aus elektrischen und nicht-elektrischen.

Einer der Höhepunkte des Campingplatzes Albion Hills ist der 440 Quadratmeter große Pool mit interaktivem Planschbecken. Die Kinder können stundenlang planschen und dann früh einschlafen, während Mama und Papa die Ruhe am Lagerfeuer genießen.

7. Guelph Lake Campground

Guelph Lake Campground

Guelph Lake Campground

Der Guelph Lake Campground ist ein großartiger Campingplatz in der Nähe von Toronto und noch besser geeignet, wenn Sie in Guelph wohnen und nur ein paar Minuten fahren möchten, um die Natur zu genießen. Am Ufer des wunderschönen Guelph Lake gelegen, verfügt der Campingplatz über 292 Stellplätze, viele davon mit Seeblick.

Die Campingplätze sind auf neun verschiedene Schleifen verteilt. Wenn Sie nahe am Wasser sein möchten, sollten Sie sich einen Platz in Driftwood, Meadowvale, Lookout Point, Lakeview oder Sunrise suchen. Von den 292 Stellplätzen haben 183 keinen Stromanschluss, 109 haben Wasser und Strom.

Der Guelph Lake ist ein großes Gewässer, ideal zum Segeln, Angeln und Schwimmen an einem der beiden Strände. Kajaks und Kanus können in der Nähe des Hauptstrandes gemietet werden.

8. Conestogo-Campingplatz

Conestogo River near the Conestogo Campground

Conestogo-Fluss in der Nähe des Conestogo-Campingplatzes

Wenn Sie gerne Boot fahren und campen, ist der Conestogo Lake Campground der ideale Ort, um ein Wochenende oder länger zu bleiben. Der Conestogo Lake ist ein großer Stausee mit zwei Armen, die sich sechs Kilometer zurückziehen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Campingplätzen an Seen sind hier motorisierte Wasserfahrzeuge erlaubt. Wasserski, Wakeboarding und Tubing stehen denjenigen zur Verfügung, die ihr Boot mitbringen.

Der Campingplatz verfügt über 167 Stellplätze, die sich auf fünf verschiedene Bereiche verteilen: Oaks, Cove, Ash, Maples und Lower Park. Die Plätze sind sowohl mit als auch ohne Service. Wenn Sie ein Boot haben und es zu Wasser lassen müssen, sollten Sie den Lower Park meiden, da er sich unterhalb des Damms befindet.

9. Balsam Lake Campground

Balsam Lake

Balsam Lake

Der Balsam Lake ist etwas weiter von Toronto entfernt als die meisten anderen hier genannten Campingplätze, aber die 1,5-stündige Fahrt lohnt sich.

Der in den Kawarthas (Region Kawartha Lakes) gelegene Balsam Lake ist ein wunderschöner Ort mit einem außergewöhnlichen Campingplatz. Die Campingplätze befinden sich in einem Mischwald aus Kiefern und Laubbäumen und sind relativ eng beieinander.

Es stehen etwas mehr als 500 Plätze zur Verfügung, wobei die Plätze in den Eschen-, Ulmen-, Tannen- und Eichenwäldern dem See am nächsten sind. Die Stellplätze sind sowohl mit als auch ohne Stromanschluss ausgestattet; der Hawthorn Loop ist funkfrei.

Wenn Sie den Menschenmassen auf dem Campingplatz entfliehen möchten, sollten Sie einen der Eco-Stellplätze wählen. Das sind begehbare, hundefreie Plätze im Wald, die sehr privat sind.

Der Strand am Balsam Lake ist wunderschön und besteht aus einem geschwungenen Sandband mit fantastischem Blick auf das Wasser. Der Einstieg in den See ist flach und bleibt es auch über eine längere Strecke, was ihn zu einem guten Campinggebiet für Familien mit kleinen Kindern macht.

Beachten Sie, dass der Park kürzlich kranke Eschen entfernt hat, was noch einige Zeit zu sehen sein wird.

10. Darlington Provincial Park

Darlington Provincial Park

Darlington Provincial Park

Wenn Sie in der Nähe des Ufers des Ontariosees campen möchten, ist der Darlington Provincial Park der richtige Ort. Er ist weniger als eine Stunde von der Innenstadt Torontos entfernt.

Der Campingplatz liegt direkt hinter einem wunderschönen, langen Sandstrand. Sie können nur wenige Meter vom Ontariosee entfernt campen und sich vom Rauschen der Wellen in den Schlaf wiegen lassen. Wenn Sie früh genug aufstehen, können Sie den Sonnenaufgang erleben.

Der Park verfügt über drei Campingplätze: Hillside, Lakeside und Cliffside. Die Plätze sind in der Regel grasbewachsen und stehen unter einem schattenspendenden Baumdach. Die Plätze, die dem See am nächsten liegen, befinden sich in den Lakeside- und Cliffside-Campingplätzen und bieten einen spektakulären Blick auf das Wasser.

11. Earl Rowe Provincial Park

Kayak at sunset in Earl Rowe Provincial Park

Kajakfahren bei Sonnenuntergang im Earl Rowe Provincial Park

Earl Rowe ist ein guter mittelgroßer Campingplatz mit einem schönen See und einem Pool. Der Campingplatz verfügt über fast 400 Stellplätze, von reinen Zeltplätzen ohne Stromanschluss bis hin zu Plätzen mit vollem Stromanschluss und Durchzug.

Der Campingplatz ist in zwei Bereiche unterteilt: Westside und Riverside. Jeder Bereich hat vier weitere Unterabschnitte. Wenn Sie einen schattigen Platz direkt am Wasser suchen, sollten Sie einen Platz in Riverside wählen. Wenn Sie Ruhe und Frieden suchen, sollten Sie den Blue Heron Loop ausprobieren.

Das Wasser des Sees wird an den beiden Stränden schön warm. Wenn Sie auf den See hinausfahren möchten, können Sie im Campingladen Boote und Kanus ausleihen. Wenn Sie lieber in einem Pool schwimmen möchten, ist der Earl Rowe Provincial Park genau das Richtige für Sie. Auf dem Gelände befindet sich ein ein Hektar großes Schwimmbad mit Rettungsschwimmern; die Benutzung des Pools ist kostenpflichtig.

12. Bass Lake Provincial Park

Bass Lake

Bass Lake | Foto Copyright: Michael Law

Der Bass Lake Provincial Park liegt östlich von Orillia und verfügt über vier Campingplätze mit fast 200 Stellplätzen.

Der Park ist ein kleiner, gemütlicher Ort, an dem man ein Zelt oder einen Wohnwagen aufstellen und sich einfach nur entspannen kann. Die Stellplätze befinden sich unter hohen Laubbäumen und bieten viel Schatten. Die vier Campingplätze sind Lakeview, Eastside, Cedar und Hilltop. Mit Ausnahme von Lakeview verfügen alle Campingplätze über Strom.

Der kleine See hat einen guten Strand, und das warme Wasser des Bass Lake lädt zum Schwimmen ein.

13. Indian Line-Campingplatz

Der Indian Line Campground ist bekannt dafür, dass er der nächste Campingplatz zur Innenstadt von Toronto ist. Wer kein Auto hat, kann den Campingplatz mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Buslinien 11, 22 und 511 sowie mit der UP-Bahn erreichen.

Die Stellplätze sind weitläufig und grasbewachsen mit wenig Schatten. Einige verfügen über Strom-, Wasser- und Abwasseranschlüsse. Wenn Sie zum ersten Mal campen, ist dies ein guter Ort, um Ihre Ausrüstung und Ihr Können zu testen.

Der Indian Line-Campingplatz besteht aus vier Schleifen: Finchgate Village, Hill View Village, Humberview Village und Poplar Village. Humberview Village liegt am nächsten zum Strand, aber der Pool und der Spielplatz befinden sich zwischen Finchgate und Hillview.

Wenn Sie mit dem Rucksack unterwegs sind oder versuchen, Geld zu sparen, sind ein oder zwei Nächte hier viel günstiger als selbst die billigsten Hotelzimmer in Toronto.

14. Glen Rouge Nationaler Stadtpark

Glen Rouge National Urban Park

Glen Rouge Nationaler Stadtpark

Der Glen Rouge National Urban Park, der bis 2022 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen ist, ist ein weiterer großartiger Ort für urbanes Camping. Es ist sogar der einzige Campingplatz, der vollständig innerhalb der Stadtgrenzen von Toronto liegt.

Der Park verfügt über 125 Stellplätze, die in der Regel auf breiten, flachen Grasflächen liegen. Sie haben die Wahl zwischen Stellplätzen mit und ohne Stromanschluss. Der Park ist erstaunlich vielfältig und bietet 13 Wanderwege durch den Wald und entlang des Flusses.

Ein weiteres Highlight des Campingplatzes ist der Zugang zum Rouge Beach. Dieser Kieselstrand liegt direkt am Ontariosee mit seinem klaren, kühlen Wasser.

Der Campingplatz wird derzeit in Bezug auf die Sanitäranlagen und andere Infrastrukturen erheblich modernisiert. Wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind, wird dies einer der besten städtischen Campingplätze in Kanada sein.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button