Südamerika

14 erstklassige Orte für Flitterwochen in Kanada

Von der Planung des Sitzplans bis hin zum Ausgleich des Budgets – die Vorbereitungen auf Ihren Hochzeitstag können, gelinde gesagt, etwas stressig sein. Dann kommen die Flitterwochen: eine Gelegenheit, das Chaos endlich hinter sich zu lassen und die Zeit als frisch Vermählte zu genießen.

Die Wahl des perfekten Ortes für die Flitterwochen kann überwältigend sein – so viele Möglichkeiten! Deshalb haben wir die besten Flitterwochen-Ziele in Kanada zusammengestellt, um Ihnen die Entscheidung ein wenig zu erleichtern.

Von einer Tour durch die Maritimes bis hin zur Sturmbeobachtung an der Westküste haben wir unsere liebsten – und romantischsten – Erlebnisse von Ost nach West (und Nord!) zusammengestellt. Ganz gleich, ob Sie gemeinsam mit Ihrem Partner Abenteuer erleben oder es sich lieber gemütlich machen und entspannen möchten – sehen Sie sich unsere Liste der besten Orte für Flitterwochen in Kanada an.

1. Tofino, Britisch-Kolumbien

Couple walking on the beach at sunset in Tofino, B.C.

Ein Paar spaziert bei Sonnenuntergang am Strand von Tofino, B.C.

An der Westküste von Vancouver Island liegt der kleine, aber beliebte Surferort Tofino – aber man muss kein begeisterter Surfer sein, um hier romantische Flitterwochen zu verbringen.

Die zerklüftete Küste, das Rauschen der Wellen und die kilometerlangen Sandstrände sind die perfekte Kulisse, um vom Rest der Welt abzuschalten und sich mit Ihrem neuen Ehepartner zu vereinen. Es gibt mehrere luxuriöse Hotels direkt am Wasser, von denen viele private Kabinen und verwöhnende Flitterwochenpakete anbieten. Gönnen Sie sich ruhig etwas – hier ist der richtige Ort dafür.

Um es gleich vorwegzunehmen: Wir sind hier nicht auf Hawaii, der Pazifik ist in Tofino sehr kalt. Selbst im Sommer ziehen die Surfer Neoprenanzüge an, wenn sie im Wasser sind. Auch wenn Sie wahrscheinlich nicht einfach im Meer schwimmen gehen werden, gibt es viele andere Aktivitäten im Wasser, die Sie während Ihrer Flitterwochen genießen können. Eine Bootstour ist eine gute Wahl: Sie können angeln, Wale und Bären beobachten oder sich zu einer abgelegenen heißen Quelle bringen lassen.

Viele Menschen sind überrascht, dass eine der romantischsten Jahreszeiten für einen Besuch in Tofino mitten im Winter ist. Die Beobachtung von Stürmen ist eines der beliebtesten Erlebnisse in Tofino. Während der Sturmsaison gibt es nichts Schöneres, als sich in eine private Hütte zu verkriechen – vorzugsweise eine mit Kamin und Whirlpool – und dem Regen zuzusehen, der auf den Strand prasselt.

2. Mont Tremblant, Quebec

Mont Tremblant

Mont Tremblant

Sie denken, Mont Tremblant ist nur ein Ort zum Skifahren? Falsch gedacht. Abenteuerlustige Paare, die den Nervenkitzel suchen, werden angenehm überrascht sein von all den tollen Aktivitäten, die in Mont Tremblant im Sommer stattfinden.

Mont Tremblant hat einen epischen Seilrutschen-Parcours, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Das Gefühl, von einer Plattform in den Abgrund zu springen, ist ein wenig beunruhigend, aber wenn man sich daran gewöhnt hat, kann man die 360-Grad-Aussicht genießen, während man durch den Himmel schwebt. Zwei der fünf Bahnen sind mehr als einen Kilometer lang – und ja, Sie können mit Ihrem Schatz Seite an Seite fahren.

Eine weitere beliebte Sommeraktivität in Mont Tremblant ist das Mountainbiken. Schnappen Sie sich ein paar Mountainbikes und erkunden Sie die über 50 Kilometer langen Cross-Country-Radwege in der Stadt.

Die 1,4 Kilometer lange Rodelbahn in Mont Tremblant ist eine weitere wahnsinnig spaßige Möglichkeit, Ihr Herz in Schwung zu bringen: Fahren Sie mit dem Go-Kart auf einer kurvenreichen Strecke den Berg hinunter und johlen Sie die ganze Zeit vor Freude.

Wenn Sie Ihren Adrenalinspiegel erreicht haben, ist das Dorf der perfekte Ort, um Hand in Hand spazieren zu gehen. Wenn Sie sich gestärkt haben, können Sie den Tag mit einer Reittour oder einem abendlichen Besuch von Tonga Lumina ausklingen lassen, einer multisensorischen Lichtshow, die Sie absolut beeindrucken wird. Das ist das perfekte Rezept für die Flitterwochen Ihrer Träume.

3. Prinz-Edward-Insel

Harbor in Charlottetown, Prince Edward Island

Hafen in Charlottetown, Prince Edward Island

Wenn jemand das perfekteste Reiseziel für die Flitterwochen entwerfen würde, würde es wahrscheinlich so aussehen wie Prince Edward Island. Dies ist der richtige Ort, wenn Sie eine stressfreie Hochzeitsreise mit schönen Stränden, malerischen Landstraßen und vielen fantastischen Meeresfrüchten verbringen möchten.

Um PEI wirklich zu erleben, mieten Sie sich ein Auto und versuchen Sie, jeden Winkel der Provinz zu erkunden. Es sind nur etwa 2,5 Stunden von einem Ende zum anderen, also können Sie sich ruhig Zeit nehmen und die wunderschöne Küste und die malerischen Gemeinden entlang des Weges erkunden.

Charlottetown ist ein hervorragender Ausgangspunkt: Die geschichtsträchtige Stadt ist leicht zu Fuß zu erkunden, also gehen Sie einfach hinaus und schlendern Sie durch die Straßen der Innenstadt. Saint Peters Bay ist eine ruhige, aber beeindruckende Gemeinde mit einem charmanten Gasthaus und den besten Fish and Chips, die Sie je probiert haben.

Machen Sie einen Abstecher nach Souris und schlendern Sie zum Singing Sands Beach. Cavendish beherbergt einige der schönsten Strände von PEI – hier finden Sie auch alles, was mit Anne of Green Gables zu tun hat.

Der North Cape Lighthouse führt Sie zum nördlichsten Punkt von PEI und bietet einen Wanderweg entlang der dramatischen Küste, der Ihnen den Atem rauben wird.

Mit anderen Worten: Auf PEI wird Ihnen nicht langweilig, auch wenn Sie als Frischvermählte viel Freizeit haben werden.

4. Whistler, Britisch-Kolumbien

Harmony Lake on Whistler Mountain

Harmony Lake am Whistler Mountain

Während man Flitterwochen oft mit heißem Wetter und Stränden in Verbindung bringt, spricht vieles dafür, die Hochzeit in den Bergen zu feiern. Whistler, British Columbia, bietet einige der schönsten Ausblicke des Landes und viele Möglichkeiten, den Beginn Ihres neuen Lebensabschnitts zu feiern.

Suchen Sie sich ein Hotel in Whistler im Village oder Upper Village, um alles bequem zu Fuß zu erreichen, damit Sie das Auto stehen lassen und sich auf den Spaß konzentrieren können.

Paare, die Ski oder Snowboard fahren, werden zumindest ein paar Tage auf den weltberühmten Bergen Whistler und Blackcomb verbringen wollen, aber auch wenn Sie nicht Ski fahren, gibt es jede Menge Abenteuer, die Sie erleben können. Versuchen Sie es mit einer Motorschlittentour (kombiniert mit einem Fondue-Essen auf dem Berggipfel), einer Hundeschlittentour durch den Wald oder einem Ziplining-Abenteuer über Tälern. Im Sommer können Sie die Wanderwege rund um Whistler erkunden.

Wenn Sie fertig sind, sollten Sie unbedingt eines der vielen Spitzenrestaurants in der Stadt aufsuchen. Die Restaurantszene in Whistler ist phänomenal, aber in der Hochsaison kann es sehr voll werden, also reservieren Sie rechtzeitig.

5. Okanagan, Britisch-Kolumbien

The town of Osoyoos and Okanagan Lake

Die Stadt Osoyoos und der Okanagan-See

Die Region Okanagan in British Columbia – einschließlich Kelowna, Vernon, Summerland und Penticton – ist ein beliebtes Ziel für Flitterwochen, und das aus gutem Grund. Buchen Sie eine Suite am See in einem der vielen Luxushotels der Region und machen Sie sich bereit, nach Ihrer Hochzeit zu entspannen, sich zu erholen und neue Kräfte zu sammeln.

Die meisten Menschen entscheiden sich in den Sommermonaten für einen Besuch im Okanagan: Sie können den Tag mit einer gemütlichen Kajaktour auf dem See beginnen, ein entspanntes Mittagessen auf einer Terrasse am Wasser genießen und den Nachmittag mit einer Partie Golf auf einem der weltberühmten Golfplätze der Region verbringen.

Für einen unvergesslichen, ultra-entspannenden Ausflug bietet sich der vier Meilen lange natürliche Faulenzerfluss des Pe nticton River Channel an. Sie möchten sich verwöhnen lassen? Besuchen Sie das Sparkling Hill Resort in Kelowna für ein verwöhnendes Spa-Erlebnis oder buchen Sie ein paar Behandlungen in einem der Spas in der Region.

Wenn Sie Lust auf ein wenig mehr Action haben, können Sie eine Radtour entlang des Kettle Valley Railway Trail unternehmen – eine Pause für ein Picknick ist 100 % empfehlenswert. Um Ihr Herz in Schwung zu bringen, schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und besuchen Sie die Wasserfälle im Fintry Provincial Park and Protected Area. Wenn es Zeit für eine Abkühlung ist, können Sie mit einer Wasserski- oder Wakeboardtour auf dem See nichts falsch machen.

6. Kananaskis-Land, Alberta

Lake and mountains in the fall, Kananaskis Country

See und Berge im Herbst, Kananaskis Country

Die beste Art, sich von der Hektik der Hochzeitsplanung zu erholen, sind entspannte Flitterwochen im Kananaskis Country in Alberta, wo Sie die kanadischen Rocky Mountains in ihrer ganzen Pracht genießen können.

Wenn Sie im Winter kommen, packen Sie warme Kleidung ein und machen Sie sich bereit, sich zu bewegen: Die abenteuerlichen Möglichkeiten reichen von Snowboarding über Skifahren bis hin zu Skilanglauf. Da es sich um Ihre Flitterwochen handelt, können Sie auch eine Hundeschlittentour oder einen ganztägigen Ausflug mit dem Schneemobil buchen. Zwischendurch können Sie die Schönheit des Kananaskis Country auf einer ruhigen Schneeschuhtour oder einer Eiswanderung erkunden, bevor Sie es sich in Ihrem Hotelzimmer gemütlich machen – am besten vor einem knisternden Kaminfeuer.

Im Sommer können Sie das unglaubliche Angebot an Provinzparks in der Gegend und den nahe gelegenen Banff National Park nutzen. Von einer Wanderung, die Sie in ein paar Stunden bewältigen können, bis hin zu einer geführten Mehrtagestour (und allem, was dazwischen liegt) – die Wandermöglichkeiten in der Gegend sind einfach unvergleichlich. Sie können die örtlichen Pfade auch auf dem Rücken eines Pferdes oder mit dem Mountainbike erkunden.

Angeln ist eine weitere unterhaltsame Sommeraktivität, und wenn Sie zu den Paaren gehören, die gerne auf dem Golfplatz spielen, dann sollten Sie unbedingt die örtlichen Golfplätze ausprobieren.

Haben Sie Lust auf etwas Energiegeladeneres? Wildwasser-Rafting auf dem Kananaskis River oder einem anderen nahegelegenen Fluss sollte Ihr Bedürfnis nach Geschwindigkeit befriedigen.

7. Quebec-Stadt, Quebec

Chateau Frontenac in autumn, Quebec City

Chateau Frontenac im Herbst, Québec City

Seien wir ehrlich: Auf Französisch ist alles romantischer. Eine Hochzeitsreise nach Quebec City ist das perfekte Beispiel dafür, vor allem, wenn Sie viel Zeit in der Altstadt von Quebec City mit ihren historischen Gebäuden, Kopfsteinpflasterstraßen und einer phänomenalen Restaurantszene verbringen.

Quebec City ist unglaublich geschichtsträchtig – Sie würden der Stadt nicht gerecht werden, wenn Sie sich nicht ein wenig Zeit nehmen würden, um etwas über ihren Platz in der kanadischen Geschichte zu erfahren. Bei einem geführten Stadtrundgang können Sie alle Ecken und Winkel der Altstadt erkunden und dabei auch etwas über wichtige Gebäude und Denkmäler erfahren. Vergessen Sie nicht, die Zitadelle von Québec zu besichtigen – wir empfehlen eine geführte Tour durch die Festung, um das Beste aus Ihrem Besuch herauszuholen.

Nachdem Sie so viel von der Stadt gesehen haben, werden Sie bei einem gemeinsamen Essen in einem der köstlichen Restaurants von Québec City viel zu erzählen haben. Achten Sie auf Menüs mit lokalen Zutaten, denn Québec ist bekannt für einige der köstlichsten Gerichte des ganzen Landes. Guten Appetit, in der Tat!

8. Sunshine Coast, Britisch-Kolumbien

Sunshine Coast near Powell River, British Columbia

Sunshine Coast bei Powell River, Britisch-Kolumbien

Nur 45 Minuten mit der Fähre von Vancouver entfernt, ist die Sunshine Coast bequem zu erreichen, aber dennoch wie eine eigene kleine Welt. Wenn Sie ein Reiseziel für Ihre Flitterwochen suchen, das gleichermaßen charmant und entspannend ist, sind Sie hier genau richtig.

An der Sunshine Coast gibt es zahlreiche niedliche Küstenorte, die es Ihnen leicht machen, während Ihrer Flitterwochen mehrere kleine Abenteuer zu erleben. Alle Orte liegen relativ nah beieinander und sind bequem über den Sunshine Coast Highway zu erreichen.

Gibsons ist eine lebhafte Küstengemeinde, die an einem sonnigen Tag zu einem gemütlichen Spaziergang einlädt. Im Stadtzentrum von Sechelt gibt es viele Spezialitätengeschäfte mit lokal hergestellten Waren und Leckereien. Roberts Creek ist ein weiteres lohnenswertes Ziel: Holen Sie sich ein Mittagessen und gehen Sie dann zum Pier hinunter, um die herrlich frische Luft zu genießen.

Wenn Sie ein Abenteuer in der Natur erleben möchten, sollten Sie die Skookumchuck Narrows besuchen: Es handelt sich um eine relativ einfache Wanderung von vier Kilometern (in beide Richtungen), die zu großartigen Aussichtspunkten in den Narrows führt. Der Francis Point Provincial Park bietet eine sanfte, aber schöne Küstenwanderung, während Hidden Grove ein ausgedehntes Netz von Wegen durch einen Wald mit riesigen Douglasien bietet. Machen Sie so viel oder so wenig, wie Sie wollen – an der Sunshine Coast ist alles möglich.

9. Niagarafälle, Ontario

Niagara Falls, Ontario

Niagarafälle, Ontario

Es sind Ihre Flitterwochen: Dies ist die Zeit, in der Sie entweder ganz groß rauskommen oder nach Hause gehen. Eines der besten kanadischen Flitterwochenziele für einen actionreichen Ausflug sind die Niagarafälle.

Das Wichtigste zuerst: die Fälle selbst. Hoffentlich haben Sie ein Hotel mit Blick auf die Fälle gebucht, damit Sie sie rund um die Uhr genießen können – aber Sie werden auch die Gelegenheit haben wollen, sie aus der Nähe zu erkunden. Eine Bootstour ist ein absolutes Muss; entscheiden Sie sich für eine romantische Bootsfahrt mit Abendessen bei Sonnenuntergang, um das Ganze auf die Spitze zu treiben. Sie können auch mit der Zipline zu den Wasserfällen fliegen – ein rasantes Abenteuer, bei dem Sie sich bestimmt gut unterhalten können.

Nachdem Sie die Wasserfälle bewundert haben, ist es an der Zeit, Ihr inneres Kind zu kanalisieren. Es gibt eine Vielzahl von Aktivitäten, die Sie beide zum Lachen bringen werden, von Go-Kart-Fahren über Minigolf bis hin zu einem Midway mit über 300 verschiedenen Spielen. Es gibt auch lustige Museen wie das Ripley’s Believe It or Not Museum und das Movieland Wax Museum of the Stars zu entdecken.

Wenn Sie genug von der Action haben, machen Sie einen Tagesausflug in die charmante Stadt Niagara-on-the-Lake. Mieten Sie sich ein paar Fahrräder und machen Sie eine gemütliche Tour durch die Stadt, wobei Sie Zeit haben, das malerische Stadtzentrum zu erkunden und einen traditionellen Nachmittagstee zu genießen. Bei den perfekten Flitterwochen geht es um Ausgewogenheit, und die finden Sie mit Sicherheit in und um die Niagarafälle.

10. Yellowknife, Nordwest-Territorien

The northern lights over teepees at Yellowknife, Northwest Territories

Das Nordlicht über den Tipis in Yellowknife, Nordwest-Territorien

Wenn Sie ein einmaliges Abenteuer erleben möchten, sollten Sie die typischen Flitterwochen-Ziele hinter sich lassen und nach Norden in die Northwest Territories reisen. Die Hauptstadt Yellowknife ist der optimale Ausgangspunkt für außergewöhnliche Abenteuer, wie z. B. die Beobachtung des Nordlichts.

Die Chancen, das Nordlicht zu sehen, sind von Mitte November bis Anfang April am besten, also buchen Sie eine Tour, packen Sie sich ein und machen Sie sich bereit für die Show Ihres Lebens. Die meisten Touren bieten einen Verleih von Schneeausrüstung in arktischer Qualität, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, Ihre eigene Ausrüstung einzupacken.

Tagsüber gibt es in Yellowknife viele Möglichkeiten, sich zu beschäftigen. Hundeschlittenfahrten sind ein Muss, und Eisfischen ist ein besonders cooles Erlebnis – im übertragenen und im wörtlichen Sinne.

Eine Wanderung durch Yellowknife ist eine gute Möglichkeit, die lokale Kultur kennenzulernen, und wahrscheinlich finden Sie unterwegs auch das eine oder andere Souvenir, das Sie mitnehmen können.

11. Der Yukon

Klondike River and the Yukon River, near Dawson City

Klondike River und Yukon River, in der Nähe von Dawson City

Für abenteuerlustige, naturverbundene Paare erfüllt ein Roadtrip durch den Yukon alle Voraussetzungen für eine Traumhochzeitsreise: durch eine kleine Stadt schlendern, wilde Tiere beobachten, etwas über die kanadische Geschichte erfahren und sowohl einen Territorialpark als auch einen Nationalpark erkunden – und das alles in einer unglaublichen Landschaft.

Die Flitterwochen beginnen und enden in Whitehorse, der Hauptstadt des Yukon, die mit ihren flippigen Cafés, leckeren Restaurants und coolen Geschäften zum Stöbern einlädt. Steigen Sie in den Mietwagen und folgen Sie dem Highway Richtung Norden nach Dawson City. Nach etwa sechs Stunden im Auto können Sie sich über die Geschichte des Goldrausches informieren, während Sie den altmodischen Stadtkern bewundern.

Bei einem Abstecher in den Tombstone Territorial Park lernen Sie einige der eindrucksvollsten (und wanderbarsten) Landschaften Kanadas kennen. Sie sollten mindestens ein paar Nächte zum Zelten im Park einplanen, um wirklich auf den Geschmack zu kommen.

Von hier aus folgen Sie dem Top of the World Highway (Sie werden den Namen verstehen, wenn Sie die Aussicht selbst erlebt haben!) und fahren durch Alaska, bevor Sie schließlich den Kluane National Park erreichen. Hier können Sie den berüchtigten Königsthron erwandern, den atemberaubenden Kathleen Lake erkunden und eine Gletscherflugtour zum Mount Logan, dem höchsten Berg Kanadas, unternehmen.

Es ist eine actiongeladene Route, aber Sie werden auch viel Zeit im Auto haben, um in Erinnerungen an die Hochzeit zu schwelgen, die Zukunft zu planen und viele neue gemeinsame Erinnerungen zu schaffen.

12. Fogo Island, Neufundland und Labrador

Fogo Island, Newfoundland and Labrador

Fogo Island, Neufundland und Labrador

Für Paare, die wirklich dem Alltag entfliehen wollen, gibt es kaum ein abgelegeneres kanadisches Reiseziel als Fogo Island. Diese Insel in Neufundland und Labrador ist friedlich, abgelegen und äußerst luxuriös.

Fogo Island ist zwar klein, hat aber alles, was man sich für die ultimativen Flitterwochen wünscht. Luxushotel? Genau. Ein international anerkanntes Restaurant mit frischen lokalen Zutaten? Erledigt. Museen, Galerien, Wanderwege und Eisbergbeobachtung? Abgehakt, abgehakt, abgehakt und abgehakt.

Fogo Island ist immer noch ein relativ gut gehütetes Geheimnis, und wenn es um Flitterwochen geht, liegt die Insel etwas abseits der ausgetretenen Pfade. Es ist nicht ganz einfach, dorthin zu gelangen – Sie müssen nach Gander, Neufundland, und dann mit der Fähre auf die Insel übersetzen -, aber für Paare, die es gerne etwas anders haben, ist dies ein Reiseziel, das man nicht verpassen sollte.

13. Banff, Alberta

Couple at Moraine Lake, Banff National Park

Pärchen am Moraine Lake, Banff National Park

Der Banff-Nationalpark ist der Inbegriff eines romantischen Reiseziels: Hier fühlt man sich wie in einer echten Schneekugel, mit wirbelndem Schnee und einer atemberaubenden Bergkulisse.

Es gibt keinen besseren Ort, um all die typischen Winteraktivitäten zu erleben. Zum Skifahren und Snowboarden bieten drei nahe gelegene Skigebiete – Mount Norquay , Sunshine Village und Lake Louise Ski Resort – zusammen ein Gebiet von über 8.000 Hektar. Schneeschuhwandern, Eiswanderungen, Motorschlittenfahren und Snowtubing sind nur einige der anderen Aktivitäten, die Sie im Winter in der freien Natur genießen können.

Wenn es an der Zeit ist, sich auszuruhen, sollten Sie die Banff Upper Hot Springs aufsuchen und ein wohltuendes Bad in den mineralhaltigen, natürlichen heißen Quellen nehmen. Kombinieren Sie dies mit einem Spa-Paket für Paare, und voilà: Sie haben das Rezept für wahre Entspannung.

14. Atikokan und Quetico Provincial Park, Ontario

Cache Bay in the North Woods of Quetico Provincial Park

Cache Bay in den nördlichen Wäldern des Quetico Provincial Park

Wenn Sie lieber Stunden am See verbringen als in einem Spa zu faulenzen und lieber in einer rustikalen Hütte als in einem Vier-Sterne-Hotel übernachten möchten, können wir Ihnen das ungewöhnliche – aber fantastische – Flitterwochenziel Atikokan, Ontario, empfehlen.

Dieses winzige Städtchen liegt nur einen Steinwurf vom Quetico Provincial Park entfernt, in dem einige der unglaublichsten Angelmöglichkeiten des Landes zu finden sind. Buchen Sie Ihre eigene private Hütte und mieten Sie einen Führer, der Ihnen die besten Angelplätze zeigt. Jeden Tag gibt es zum Mittagessen eine Fischbraterei an Land, und abends genießen Sie ein selbstgekochtes Abendessen mit anderen Gästen, die die freie Natur genauso lieben wie Sie.

Nach dem Abendessen werden am Lagerfeuer die Funken sprühen, während Sie und Ihr neuer Ehepartner in Erinnerungen an die Fänge des Tages schwelgen und zukünftige Abenteuer planen – einschließlich einer weiteren Reise in das kleine Paradies Atikokan.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button