Südamerika

14 erstklassige Strände auf Ibiza

Ibiza ist eine wunderschöne Insel im Mittelmeer, etwa 100 Meilen vor der Küste Spaniens. Sie ist vor allem als Epizentrum der elektronischen Tanzmusik bekannt, und die meisten Touristen kommen, um zu tanzen und sich in der warmen Sonne zu vergnügen.

Die Hauptstadt Ibizas heißt Ibiza-Stadt (oder einfach Vila) und liegt im Süden der Insel. Zu den anderen großen Feriengebieten (mit jeweils mehreren Stränden) gehören Portinatx im Norden, San Antonio im Westen und Santa Eulalia im Osten. Selbst der am weitesten entfernte Strand ist von jedem anderen Teil der Insel aus in höchstens einer Stunde zu erreichen.

Die Strände auf Ibiza reichen von breiten, gepflegten Sandteppichen bis hin zu felsigen Stränden in zerklüfteten, unberührten Buchten, die von Klippen umgeben sind. Auch die Umgebung dieser Strände ist sehr unterschiedlich: Einige Strände sind von ausgebauten Promenaden mit Hotels, Restaurants und Cafés gesäumt, während es an anderen nur kleine Strandhütten oder “Chiringuitos” gibt, die Snacks und Getränke verkaufen.

Ibiza gehört zu Spanien, und hier wird Spanisch gesprochen, aber die Einwohner sprechen hauptsächlich Katalanisch, eine Sprache, die es nur in dieser Region gibt. Englisch wird von den meisten Menschen gesprochen, die in der Tourismusbranche arbeiten.

Entdecken Sie mit unserer Liste der besten Strände Ibizas die besten Plätze zum Sonnenbaden auf der Insel.

1. Benirrás

Benirrás

Benirrás

Der Strand von Benirras liegt an der Nordwestküste, in der Nähe von San Miguel. Benirras ist bekannt für seine wunderschönen Sonnenuntergänge, seine unkonventionelle Atmosphäre und seine spektakuläre Landschaft.

Es handelt sich um eine kleine Bucht, und an einem Teil des Strandes stehen Fischerhütten, in denen sie ihren Fang reinigen, nachdem sie den ganzen Vormittag gefischt haben. Es ist die perfekte Kombination aus der reinen Schönheit der Gegend, einem kompakten, gut geschützten, wunderschönen weißen Strand und dem Fehlen von Bebauung, die ihn zum ultimativen Strand Ibizas machen.

Der kleine Strand hat groben, felsigen Sand, und die Ränder des Strandes bestehen aus Felsen, nicht aus Sand. Abgesehen von den spektakulären Sonnenuntergängen findet am Strand sonntags bei Sonnenuntergang ein berühmter Trommelkreis statt. Das Wasser ist kristallklar, wie in einem Aquarium.

Es gibt einige kleine Chiringuitos, die Speisen und Getränke verkaufen, sowie Liegestühle und Sonnenschirme zum Mieten.

Das Hotel Galeon ist eine moderne Ferienanlage in der nahe gelegenen Stadt San Miguel. Es ist auf eine Klippe gebaut und überblickt die Bucht von San Miguel. Der Strand ist nur zwei Gehminuten entfernt. Das Hotel liegt in der Nähe des Hafens und des Flughafens und ist somit ideal für diejenigen, die mit dem Schiff oder Flugzeug anreisen.

2. Ses Salines

Ses Salines

Ses Salines

Wenn Sie einen abgelegenen, rauen Strand suchen, aber Cafés, elektronische Tanzmusik und flippige Läden mögen, ist Ses Salines genau das Richtige für Sie.

Benannt nach den Salinen und Sümpfen in der Nähe, ist dies ein breiter, breiter Strand mit weichem, feinem Sand. Er ist sehr beliebt und kann im Sommer sehr überfüllt sein. Der Sand ist pudrig weich, und das Wasser ist hier besonders klar. Hinter dem Strand befindet sich ein Naturschutzgebiet, das es zu erkunden gilt.

Der Salzgehalt des Meeres ist auf dieser Seite der Insel sehr hoch, so dass man sich hier wunderbar im Meer treiben lassen kann. Wie überall auf Ibiza legen die DJs in den Cafés und Strandclubs den ganzen Tag über Musik auf. Überall hört man elektronische Tanzmusik.

Restaurants, Musiklokale und kleine Geschäfte säumen die Strandpromenade. Einige der Einrichtungen vermieten Sonnenliegen und Strandstühle, und es gibt viele Strandverkäufer, die den Sand bearbeiten.

Obwohl es in Ses Salinas keine Hotels direkt am Strand gibt, ist das luxuriöse Grand Palladium Palace Ibiza Resort & Spa nur sechs Autominuten von hier entfernt. Es ist ein großes Resort, direkt am Strand von Playa d’en Bossa.

Andere Unterkünfte der mittleren Kategorie, wie das Hotel Royal Plaza , befinden sich in Ibiza-Stadt, etwa 15 Minuten entfernt. Das Royal Plaza verfügt über einen Pool und eine Sonnenterrasse auf dem Dach und ist nur wenige Gehminuten von der Altstadt Dalt Vila entfernt.

3. Talamanca

Talamanca beach

Strand von Talamanca

Talamanca ist ein langer, geschwungener Strand, nur einen Kilometer von Ibiza-Stadt entfernt, direkt neben dem Hafen für Kreuzfahrtschiffe. Er ist leicht zu erreichen, hat aber eine lustige, entspannte Atmosphäre.

Am Strand gibt es eine Holzpromenade, die von Cafés und Restaurants gesäumt ist. Es gibt ein umfangreiches Angebot an Wassersportverleihern und mehrere Beachvolleyballplätze. Entlang des Strandes gibt es mehrere Rettungsschwimmerstationen. Die Strandbesucher können sich im Sand niederlassen oder Liegestühle und Sonnenschirme mieten.

Das Hotel Simbad ist ein stilvolles Hotel direkt am Strand im Herzen von Talamanca. Das Hotel bietet kostenlose Parkplätze, kostenloses Wi-Fi und ein kostenloses Frühstücksbuffet.

4. Playa d’en Bossa

Playa d

Playa d’en Bossa

Dies ist der längste Strand Ibizas und der kommerziellste, was die Geschäfte und Cafés am Strand angeht. Er ist etwa 10 Minuten von Ibiza-Stadt entfernt, und die Promenade ist gesäumt von Unterhaltungsmöglichkeiten, Restaurants und Geschäften.

In der Hauptsaison ist Playa d’en Bossa überfüllt und lebendig, und die Musik spielt ununterbrochen, was einen Teil der Attraktivität ausmacht. Es ist kein Ort, an dem man sich entspannt und einen ruhigen Strand genießt, sondern eher ein Ort, an dem man Spaß hat, tanzt und Leute beobachtet.

Das Hard Rock Hotel Ibiza befindet sich im Zentrum von Playa d’en Bossa und bietet moderne, stilvolle Zimmer, alle mit Pool- oder Meerblick. Wenn Sie hier übernachten, sind Sie mitten im Geschehen. Das Hotel ist ideal für Musikliebhaber, denn es gibt mehrere Musiklokale, ein Aufnahmestudio vor Ort, Plattenspieler auf den Zimmern und eine Leihbücherei für Schallplatten. Das Resort ist auch auf Familien ausgerichtet und bietet ein umfangreiches Freizeitprogramm für Kinder und Jugendliche an.

5. Pou des Lleo

Pou des Lleo

Pou des Lleo

Der Strand Pou des Lleo liegt in einer abgelegenen Bucht nordöstlich der Stadt Santa Eulalia und ist wie eine lebendig gewordene Postkarte. Die kleine hufeisenförmige Bucht ist von niedrigen roten Klippen umgeben. Das Wasser ist klar, und der Strand ist ein beliebtes Ziel für Taucher und Schnorchler.

Zu den Touristen, die diesen abgelegenen Strand genießen, gesellen sich einheimische Fischer, die ihre Fischerboote an einer Seite der Bucht festmachen. Die einzigen Verpflegungsmöglichkeiten sind eine kleine Snackbar oder ein kleines Strandrestaurant, das für seinen frischen Fisch und seine Paella (spanischer Fischeintopf) bekannt ist.

Der Strand liegt etwa 30 Minuten von Ibiza-Stadt entfernt. Es ist ein toller Strand, den man besuchen kann, während man die Insel besichtigt.

Das Iberostar Selection Santa Eulalia Ibiza ist ein großes, luxuriöses Hotel direkt am Strand von S’Argamassa, das über alle üblichen Annehmlichkeiten verfügt. Die Anlage ist etwa 10 Minuten von Pou des Lleo entfernt. Das Hotel, das nur für Erwachsene zugänglich ist, richtet sich hauptsächlich an Paare und Romantiker.

6. Bucht Pada

Aerial view of Cala Pada

Luftaufnahme von Cala Pada

An der Ostküste der Insel, in der Nähe von Santa Eulalia und Es Canar, befindet sich mit Cala Pada einer der besten unerschlossenen Strände der Insel.

Es gibt ein paar Snackbars, aber sonst nicht viel. Es ist ein kleiner Sandstrand, der zum Wasser hin abfällt. Außer im August ist er in der Regel ziemlich leer und ein schöner Ort, an dem man ein reineres Stranderlebnis hat als an einigen der Partystrände.

An diesem abgelegenen Strand gibt es keine Hotels, aber das Invisa Hotel Ereso in Es Canar, etwa 10 Minuten entfernt, verfügt über mehrere Pools und einen eigenen Mini-Wasserpark. Der Strand von Es Canar ist schnell zu Fuß zu erreichen, und die Hippiemärkte von Punta Arabi und Las Dalias liegen in der Nähe.

7. Bucht Jondal

Cala Jondal

Bucht Jondal

Cala Jondal (“Cala” bedeutet Strand auf Katalanisch) ist ein breiter Strandabschnitt, der von steilen Klippen und Pinienwäldern umgeben ist. Er befindet sich an der Südostküste Ibizas, in der Nähe von San Jose, etwa 15 Minuten von Ibiza-Stadt entfernt.

Ein Großteil des Strandes besteht aus riesigen Kieselsteinen (die ohne Badeschuhe nur schwer zu betreten sind), aber am südlichen Ende gibt es einen schönen Abschnitt mit goldfarbenem Sand (dieser Teil ist besser für Familien geeignet). Am anderen Ende gibt es ein paar schicke Restaurants und Cafés. Das Wasser ist leuchtend türkis, was auf den weißen Sandboden in der Bucht zurückzuführen ist.

Sie können mit dem Auto nach Cala Jondal fahren oder mit einer Yacht anreisen. Die Bucht wird von vielen Jachtbesitzern Ibizas genutzt, die mit ihren Jachten in der Bucht ankern und an Land gehen, um den Sand und die Szene zu genießen.

8. Bucht Tarida

Cala Tarida

Bucht Tarida

Cala Tarida ist ein schöner, breiter Strand an der Westküste der Insel, in der Nähe von San Jose. Es handelt sich um einen langen Strandabschnitt mit feinem weißen Sand und auffallend schönem blaugrünem, ruhigem und flachem Wasser. Einige Meter vor der Küste befinden sich große, flache Felsen, die ein beliebter Ort zum Sonnenbaden sind.

Es gibt Sonnenschirme und Liegestühle zu mieten, und entlang der Strandpromenade gibt es einige Strandgeschäfte, Restaurants und Cafés.

Der Strand eignet sich gut zum Spielen im Sand und im Meer. Rettungsschwimmer sind im Einsatz, und man kann Beachvolleyballplätze und eine Reihe von Wassersportgeräten mieten.

Das Hotel Vibra Cala Tarida ist eine gute Unterkunft der Mittelklasse in unmittelbarer Strandnähe. Die Zimmer sind zwar nicht riesig, aber nett eingerichtet, und das freundliche Personal sorgt dafür, dass die Gäste immer wieder kommen. Das Hotel ist familienfreundlich, bietet kostenloses Wi-Fi und ist All-inclusive.

9. Portinatx

Portinatx

Portinatx

Portinatx ist ein eher familienfreundlicher Ferienort im Norden der Insel. Die Gegend hat drei Hauptstrände (S’Arenal Gros, S’Arenal Petit und Playa Porto), die alle sehr schön sind. Die Strände von Portinatx sind viel weniger besucht als die Strände um Ibiza-Stadt, so dass sie auch in der Hauptsaison nicht überfüllt sind.

Der größte Strand (nicht riesig, er ist weniger als ein Fußballfeld groß) heißt S’Arenal Gros. Um die Felsen herum liegt sein kleiner Bruder, S’Arenal Petit. Beide sind wunderschön, mit flachen Abschnitten mit weißem Sandstrand.

Der dritte Strand ist Playa Porto, der eher ein kleines Fischerdorf ist. Er liegt in einer Bucht, umgeben von Klippen. Die Touristen teilen sich den Platz mit den Fischern und ihren Booten, und es gibt dort auch einen Leuchtturm. In S’Arenal Gros gibt es einige kleine Restaurants und Cafés sowie einen Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih.

Das Portinatx Beach Club Hotel ist ein Luxusresort mit Blick auf eine Bucht bei S’Arenal Gros. Die Zimmer des All-inclusive-Resorts verfügen alle über private Terrassen oder Innenhöfe, einige davon mit Blick auf das Meer. Der Pool des Hotels bietet einen besonders schönen Blick auf das Meer und ist von Sonnenliegen und Cabanas umgeben. Ein Weg führt von der Anlage hinunter zum kompakten und im Wesentlichen privaten Strandbereich. Er ist ideal für Familien oder für romantische Ausflüge.

10. Sol D’en Serra

Sol D

Sol D’en Serra

Sol D’en Serra fühlt sich ein bisschen an wie Hawaii und sieht auch so aus. Es liegt in einer abgelegenen Bucht, die fast vollständig von Bergen umgeben ist. Gleich hinter dem geschwungenen Kieselstrand erhebt sich ein kleiner Berg wie ein kleiner Diamond Head.

Einige Abschnitte des goldfarbenen Sandstrands fallen sanft zu einer Bucht mit leuchtend aquamarin und türkisfarbenem Wasser ab. Das Wasser ist sanft, da die Bucht sehr geschützt ist, was sie zu einem riesigen Swimmingpool macht.

Es gibt ein paar kleine Cafés und Restaurants sowie einen Strandkorb- und Sonnenschirmverleih. Der Bereich wirkt eher wie ein Teil eines privaten Resorts als ein öffentlicher Strand. Er liegt etwa 20 Minuten von Ibiza-Stadt entfernt, in der Nähe des größeren (und stärker frequentierten) Strandes Cala Llonga.

Das El Pinar Aparthotel ist ein sauberes, preiswertes Haus in guter Lage in Cala Llonga. Die Ein- und Zweizimmerwohnungen verfügen über eine Küchenzeile, einen großen Pool, einen Spielplatz für Kinder, eine rund um die Uhr besetzte Rezeption und ein Restaurant mit Meerblick.

11. San Miguel

San Miguel

San Miguel

In der Nähe des berühmten Benirras Beach gelegen, ist San Miguel eher ein Familienresort. Es liegt am nördlichen Rand der Insel, etwa 30 Minuten von Ibiza-Stadt entfernt.

Hier gibt es einen schönen Sandstrand, der in einer Bucht mit Klippen auf beiden Seiten liegt, und eine nette Auswahl an Boutiquehotels und Restaurants. Er liegt an der Nordküste, abseits des Trubels an den südlichen Stränden, so dass es selbst in der Hochsaison relativ ruhig ist.

Wenn Sie etwas mehr Geld ausgeben möchten, sollten Sie sich die Hacienda Na Xamena ansehen, die hoch über der türkisfarbenen Bucht in einem Naturschutzgebiet liegt. Das Fünf-Sterne-Resort verbindet spektakuläre Architektur, herzlichen persönlichen Service und eine atemberaubende Aussicht mit luxuriösen Unterkünften.

12. Figueretes

Figueretes

Figueretes

Figueretes sieht aus und fühlt sich an wie das Nizza von Ibiza. Es ist ein authentischer mediterraner Urlaubsort mit kilometerlangen, breiten, weißen Sandstränden, die durch eine Strandpromenade mit Hotels und Apartments verbunden sind.

Es ist der Strand, der Ibiza-Stadt am nächsten liegt (10 Minuten Fußweg) und daher auch bei den Einheimischen sehr beliebt ist. Der Strand ist gesäumt von Luxushotels und Appartements sowie Restaurants und Geschäften. Das Wasser ist seicht und warm, und auch die Aussicht ist großartig, man kann bis zur Nachbarinsel Formentera sehen.

Das Hotel Ibiza Playa ist ein perfekt gelegenes Hotel fast direkt am Meer, nur wenige Schritte vom Strand Figueretes und 10 Gehminuten von Ibiza-Stadt entfernt. Das moderne Haus verfügt über einen Pool und eine Sonnenterrasse mit Blick auf das Meer.

13. Bucht Xarraca

Cala Xarraca

Bucht Xarraca

Auf Ibiza gibt es zwar keine Strände mit farbigem Sand (auf Formentera gibt es einen Strand mit rosafarbenem Sand), aber es gibt Strände mit wunderschönen Wasserfarben. Cala Xarraca, an der nordöstlichen Spitze der Insel in San Juan gelegen, hat kristallklares Wasser, das eine schöne grüne Farbe hat.

Die winzige, abgelegene Lagune eignet sich hervorragend zum Schnorcheln, Kajakfahren oder einfach nur zum Schwimmen im bunten Wasser. Am linken Rand des Strandes gibt es auch ein Schlammbad, in dem man eine Spa-Behandlung in Selbstbedienung bekommt, für die man in einem der örtlichen Luxusresorts Hunderte von Dollar bezahlen müsste.

Im mittleren Teil des Strandes von Cala Xarraca gibt es ein kleines Café, in dem sich die meisten Besucher versammeln. Die beiden Strandabschnitte auf beiden Seiten des Strandes dürfen nur mit Kleidung betreten werden. Am Strand können Sie Liegestühle und Sonnenschirme sowie einige Wassersportgeräte mieten.

Dieser Strand verfügt über kostenlose Parkplätze.

Wenn Sie in der Nähe von Cala Xarraca übernachten möchten, ist das Six Senses Ibiza etwa fünf Minuten entfernt. Das stilvolle, nachhaltige Ultra-Luxus-Resort gilt als das beste Resort der Insel. Es ist ein großartiger Ort für Feinschmecker, denn das Six Senses verfügt über einen eigenen Olivenhain und eine Bio-Farm. Die Gäste können sich am Anbau ihrer Lebensmittel beteiligen, und die Lebensmittel vom Bauernhof werden in den Restaurants des Resorts serviert.

14. Cala de Sant Vicent

Cala de Sant Vicent

Bucht von Sant Vicent

Wenn Sie Ibiza mit Kindern besuchen, ist der familienfreundlichste Strand Ibizas die Cala de Sant Vicent. Der Strand ist sicher zum Schwimmen, da er in einer geschützten Bucht mit wenig oder gar keiner Strömung liegt. Der ausgewiesene Badebereich ist abgesperrt und wird von Rettungsschwimmern bewacht.

Der Strand kann überfüllt sein, aber er ist groß, und an belebten Tagen findet man normalerweise an beiden Enden Platz. Es gibt einen Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih, und einige Resorts haben eigene Bereiche für ihre Gäste. Sie können auch Strandspielzeug und Wassersportgeräte wie Flöße und Kajaks mieten.

Wenn Sie in Cala de Sant Vicent übernachten möchten, gibt es mehrere niedrige Resort-Hotels entlang der Strandpromenade oder kleinere Budget- und Boutique-Hotels, die nur einen kurzen Spaziergang entfernt liegen. Das Grupotel Imperio Playa ist eines der All-inclusive-Hochhaushotels am Strand, die die Straße entlang des Strandes säumen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button