Südamerika

14 erstklassige Touristenattraktionen und Aktivitäten in Laos

Das südostasiatische Land Laos ist ein verstecktes Juwel zwischen seinen bekannteren Nachbarn China, Thailand, Kambodscha und Vietnam. Seine reiche kulturelle Vielfalt verdankt es den 49 ethnischen Gruppen, die das Essen, die Kunst, die Bräuche und die Feste des Landes beeinflussen.

Das Land gliedert sich in einen nördlichen, einen zentralen und einen südlichen Teil, die jeweils über üppige Landschaften und eine einladende Atmosphäre verfügen. Der unberührte Lebensraum des Dschungels in Laos bedeutet, dass Sie auf dem Weg zum Frühstück vielleicht einen Elefanten oder Mönche auf der Straße sehen.

Buddha statues in Vientiane

Buddha-Statuen in Vientiane

Die besten Erlebnisse in Laos sind die spontanen Erfahrungen, die Sie machen, wenn Sie mit den Einheimischen interagieren und das tägliche Leben in diesem Land miterleben. Diese Erlebnisse können darin bestehen, eine reife Bohne auf einer Kaffeeplantage zu probieren, den natürlichen Duft von grünem Tee einzuatmen oder das Crescendo des Pha Pheng-Wasserfalls, des größten Wasserfalls in Südostasien, zu erleben. Sie können auch die vielen natürlichen, kulturellen und historischen Stätten sowie mehrere UNESCO-Welterbestätten wie den Wat Phou-Komplex und die alte Stadt Luang Prabang erkunden.

Die beste Zeit für einen Besuch in Laos ist von November bis Februar. Da Bootsausflüge ein beliebtes Mittel sind, um die spektakuläre Landschaft von Laos und die vielen Wasserfälle zu sehen, sind dies die besten Monate, um sie zu genießen. Während der Trockenzeit sind Bootsfahrten oft nicht möglich.

Planen Sie Ihr Sightseeing in diesem bezaubernden Land mit unserer Liste der besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Laos.

1. Kuang Si Höhlen und Wasserfälle

Kuang Si Waterfalls

Kuang Si-Wasserfälle

Die Höhlen und Wasserfälle in Laos sind einzigartig auf der Welt. Das fließende Wasser des natürlichen Kuang Si-Wasserfalls in Luang Prabang ist einer der beeindruckendsten Wasserfälle des Landes. Er stürzt über drei Stufen 50 Meter in die Tiefe. Unterhalb der Fälle gibt es eine Reihe von Becken, in denen man schwimmen kann und von denen aus man den besten Blick auf den großen Wasserfall hat. In den Holzhütten, die sich vor Ort befinden, können Sie sich umziehen.

Ihr nächster Halt in der Gegend sind die natürlichen Pak Ou-Höhlen, die den Mekong überblicken. Es gibt zwei Höhlen: Tham Ting und Tham Theung, die Tausende von Buddha-Statuen beherbergen, die die Einheimischen im Laufe der Jahrhunderte verschenkt haben.

Eine der einfachsten und angenehmsten Möglichkeiten, das kunstvolle Innere der Pak Ou-Höhlen zu besichtigen, ist die Buchung einer geführten Höhlentour, bei der Sie ausführliche Informationen über die Anlage erhalten.

2. Sinouk-Kaffee-Tour

Sinouk Coffee Tour

Sinouk-Kaffee-Tour | Foto Copyright: Anietra Hamper

Wenn Sie durch Laos reisen, werden Sie schnell auf Sinouk Coffee aufmerksam. Es ist der bekannteste Kaffeelieferant und einer der frischesten Kaffees, die Sie je probiert haben. Ein Ausflug zur Sinouk-Kaffeeplantage im Süden von Laos, entlang des Bolaven-Plateaus, ist ein Erlebnis, das Sie nie vergessen werden. Bei einem Rundgang durch die üppigen Gärten erfahren Sie mehr über den Anbau und die Röstung.

Auf der Sinouk-Plantage werden die Bohnen noch auf die alte Art und Weise getrocknet: auf großen Planen in der Sonne. Die Plantage ist bio-zertifiziert. Echte Kaffeefans können im Sinouk Coffee Resort auf dem Gelände übernachten und mit dem Duft von frisch gebrühtem Lao-Arabica-Kaffee aufwachen, der durch die Gärten weht. Lassen Sie bei Ihrem Besuch etwas Zeit, um eine Tasse Kaffee und einen Snack auf der Terrasse hinter dem kleinen Laden auf der Plantage zu genießen.

Adresse: Thateng-Paksong Road, Bolaven Plateau, Champasak Town Offizielle Website: https://sinouk-coffee.com

3. Stadtrundfahrt in Vientiane

Wat Si Saket

Wat Si Saket

Aufgrund der vielen verschiedenen Ethnien, aus denen sich die Bevölkerung in Laos zusammensetzt, ist eine Tour durch die Hauptstadt Vientiane der ideale Weg, um die Geschichte und Kultur des Landes kennenzulernen. Eine Stadtrundfahrt führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das Patuxay-Denkmal, Wat Si Saket, Wat Phra Keo und der Buddha-Park.

Wenn es die Zeit erlaubt, lohnt sich auch ein Besuch des COPE Visitor Center in Vientiane. Das Zentrum informiert die Besucher über die wichtige Arbeit, die darin besteht, Menschen mit Behinderungen und Prothesen zu versorgen, die von nicht explodierten militärischen Geräten betroffen sind. Wenn Sie einen unterhaltsamen Ausflug in die Umgebung unternehmen möchten, sollten Sie unbedingt den Nachtmarkt von Vientiane besuchen.

4. Elephant Village Sanctuary

Elephant Village Sanctuary

Elephant Village Sanctuary | Foto Copyright: Anietra Hamper

Das Elephant Village Sanctuary in Luang Prabang ist eine Bildungseinrichtung, die sich der Rehabilitation und dem Schutz der asiatischen Elefanten in Laos widmet. Die Einrichtung bietet auch Arbeitsplätze für die Dorfbewohner. Die Elefanten in der Rettungsstation sind gerettete Arbeitselefanten, die geschützt werden.

Bei einer Tagestour durch das Elefanten-Dorf können Sie mit den großen Tieren interagieren. Sie können sich selbst als Mahout versuchen, indem Sie reiten und lernen, wie man einen Elefanten pflegt und badet. Dies ist eines der umfassendsten praktischen Erlebnisse des Landes und eine seltene Gelegenheit, diesen großartigen Tieren ganz nahe zu kommen.

Adresse: Ban Xieng Lom, Luang Prabang Offizielle Website: http://www.elephantvillage-laos.com/

5. 4000 Inseln

Don Khong

Don Khong

Eine der schönsten Möglichkeiten, die Naturschönheiten von Laos zu erkunden, sind die 4000 Inseln an der Südspitze des Landes. Die drei Hauptinseln, die von Touristen besucht werden, sind Don Khong, Don Khon und Don Det. Es handelt sich um abgelegene Inseln, auf denen es, wenn überhaupt, nur spärlich Internet und keine Geldautomaten gibt, so dass es wichtig ist, den Besuch im Voraus zu planen.

Sie müssen eine Fähre zu einer der Inseln nehmen und in lokalen Gästehäusern übernachten. Als Belohnung für die Reise kommen Sie den alten laotischen Bräuchen am nächsten, wenn Sie den Blick auf den Mekong genießen und die lokale Küche aus Zutaten probieren, die auf jahrhundertealten Bauernhöfen angebaut werden.

Am besten verbringen Sie Ihre Zeit in der Region der 4000 Inseln in Pakse, der südlichsten Großstadt, und planen von hier aus Ihre Fahrten zu den Inseln.

6. Kong-Lor-Höhlen

Boat ride through the Kong Lor Caves

Bootsfahrt durch die Kong-Lor-Höhlen

Die Kong-Lor-Höhlen liegen versteckt im nationalen Schutzgebiet Phou Hin Boun in Zentrallaos. Es handelt sich um ein Flusshöhlensystem, das sich über 7,4 Kilometer erstreckt und damit eines der längsten der Welt ist. Sie können eine Bootsfahrt durch die Höhlen mit einem Führer unternehmen, der Ihnen die beeindruckenden geologischen Formationen zeigen kann. Die Höhlen sind ziemlich dunkel, und man kann unter Umständen nass werden, wenn Wasser von der Decke tropft.

Sobald Sie sich einen Weg durch die gewundenen Höhlengewässer gebahnt haben, können Sie auch einen Spaziergang durch das winzige Dorf Kong Lor unternehmen und einige der anderen Outdoor-Aktivitäten im Nationalpark genießen. Die beste Möglichkeit, die Höhlen zu erreichen, ist, in Vientiane zu bleiben und einen Bus zu mieten. Die Kong-Lor-Höhlen sind etwa fünf Stunden von Vientiane entfernt, so dass Sie eine Übernachtung einplanen sollten.

7. Wat Phu

Wat Phu

Wat Phu

Die UNESCO-Welterbestätte Wat Phu ist ein archäologisches Phänomen, das in einem Berg im Süden von Laos erhalten ist. Der Tempel ist eine der ältesten Kultstätten des Landes und befindet sich am Fuße des Berges Phu Kao, der als heiliger Berg gilt. Wat Phu ist ein buddhistischer Tempel, aber Sie werden auch Überreste seiner hinduistischen Geschichte sehen.

Wenn Sie Ihren Spaziergang über den Wat Phu hinaus zu den Pfaden auf dem Berg fortsetzen, werden Sie weitere kleinere Tempel finden, von denen viele im Laufe der Zeit zerfallen sind. Dieser Ort ist für die Geschichte von Laos von großer Bedeutung. Der fließende Mekong-Fluss im Hintergrund trägt zur Atmosphäre bei.

8. Das Unternehmen Living Land

The Living Land Company

Das Unternehmen Lebendiges Land

Der Bio-Bauernhof von The Living Land Company baut nicht nur Lebensmittel in Luang Prabang an, sondern bietet Touristen auch die Möglichkeit, wie die Einheimischen auf dem Land zu arbeiten. Auf dem Land können Sie einen kegelförmigen Hut aufsetzen und lernen, wie man einen Reisfladen erntet, ein Feld mit Vieh pflügt und die Kunst des Dreschens in einer echten landwirtschaftlichen Umgebung erlernt.

Seien Sie gewarnt, dass die Erfahrung authentisch ist und es sich um schwere körperliche Arbeit handelt. Wenn Sie sich lieber nicht die Hände schmutzig machen möchten, können Sie die Einheimischen bei ihrer täglichen Arbeit auf den Feldern beobachten.

Adresse: Kuangsi Waterfall Road, Ban Pongvang, Luang Prabang 0600 Offizielle Website: http://www.livinglandlao.com/index.php/en/

9. Pha Pheng-Wasserfall

Pha Pheng Waterfall

Pha Pheng Wasserfall | Foto Copyright: Anietra Hamper

Am Höhepunkt des Pha Pheng-Wasserfalls (auch Khone-Wasserfall genannt), dem größten Wasserfall Südostasiens, zu stehen, ist ein atemberaubendes Erlebnis. Das Crescendo des Wassers, das an Dutzenden von Stellen entlang des Mekong zusammenläuft, ist eine sinnliche Erfahrung, die Sie für immer mit Südlaos verbinden wird. Die Wasserfälle befinden sich in einem kleinen Park in der Provinz Champasak.

Auf Wanderwegen können Sie die Kaskaden von verschiedenen Aussichtspunkten aus beobachten. Im Park kann man zwar kaum etwas anderes tun, als das Wasser zu betrachten, aber es ist so beeindruckend, dass man viel Zeit mit Spaziergängen in der Umgebung verbringen wird. Vielleicht treffen Sie sogar auf einen einheimischen Fischer, der in den langsameren Gewässern nach Nahrung für den Tag sucht.

10. Luang Prabang-Tempel

Luang Prabang Temples

Luang Prabang-Tempel

Die nordlaotische Stadt Luang Prabang gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist vor allem für ihre buddhistischen Tempel bekannt. Die Erkundung der 33 Tempel in der alten Stadt vermittelt ein tieferes Verständnis für das laotische Volk. Es gibt speziell für Touristen angelegte Wanderwege, die zu den verschiedenen Tempeln führen, so dass Sie diese in Ihrem eigenen Tempo erkunden können. Sie können auch an einer geführten Tour zu den bedeutendsten Tempeln und buddhistischen Klöstern dieser historischen Stadt teilnehmen.

11. Aussichtspunkt Nong Khiaw

Viewpoint Nong Khiaw

Aussichtspunkt Nong Khiaw

Einen der besten Ausblicke auf die Naturlandschaft von Laos hat man vom Aussichtspunkt Nong Khiaw im Norden des Landes. Wenn Sie den 1,5-stündigen Fußmarsch vom kleinen Dorf Nong Khiaw zum Gipfel des Berges auf sich nehmen, werden Sie mit einem Panoramablick auf den fließenden Nam Ou Fluss belohnt.

Von hier aus hat man auch einen herrlichen Blick auf die kleinen laotischen Dörfer, die von den Bergen umgeben sind. Da es sich um eine natürliche Umgebung handelt, sollten Sie Ihre Rundtouren zum Gipfel gut planen, da Sie durch den Wald wandern und eine Taschenlampe benötigen, sobald die Sonne untergeht. Außerdem gibt es auf der Wanderung nirgends Wasser zu kaufen, also planen Sie einen ausreichenden Flüssigkeitshaushalt und festes Schuhwerk ein. Wenn Sie die Aussicht lieber von unten genießen möchten, können Sie eine Bootsfahrt auf dem Fluss unternehmen.

Adresse: Wat Ban Sop Houn 50, Nong Khiaw

12. Zentrum für traditionelle Kunst und Ethnologie

Traditional Arts and Ethnology Centre, Luang Prabang

Zentrum für traditionelle Künste und Völkerkunde, Luang Prabang | Rob Young / Foto geändert

Für alle, die sich für die ethnischen Minderheiten in Laos interessieren, ist das Traditional Arts and Ethnology Centre in Luang Prabang eine lehrreiche Erfahrung. Obwohl es in Laos mehr als 160 ethnische Gruppen gibt, konzentriert sich das Museum auf die vier wichtigsten ethnischen Minderheiten. Das Zentrum ist ein großartiger Ort, um Sammlungen traditioneller ethnischer Insignien, handgefertigter Kunstwerke und Artefakte zu sehen, die für diese Gruppen wichtig sind.

Im Laden stehen Führer zur Verfügung, die Sie durch das Zentrum führen, oder Sie können es auf eigene Faust durchwandern. Es ist ein großartiger Ort, um ein einzigartiges, authentisches Souvenir aus Laos zu erwerben, und 50 % der Einnahmen aus dem Souvenirladen gehen an die lokalen Hersteller der Produkte.

13. Morgenmarkt in Vientiane

Traditional woven fish traps for sale at the Vientiane Morning Market

Traditionelle gewebte Fischreusen, die auf dem Vientiane Morning Market verkauft werden

Wenn Sie auf der Suche nach Seidentüchern und Souvenirs aus Laos sind oder einfach nur den Nervenkitzel der Jagd und des Feilschens um ein gutes Geschäft genießen wollen, sollte der Vientiane Morning Market auf Ihrem Reiseplan stehen. Es ist ein traditioneller Dorfmarkt unter freiem Himmel, auf dem Sie so ziemlich alles finden können, von Produkten über Nachbildungen religiöser Statuen bis hin zu Seidenkleidern.

Selbst wenn Sie nichts kaufen, lohnt sich ein Besuch des Marktes, um die lokale Szene und Kultur kennen zu lernen. Wenn Sie einen günstigen Preis für etwas finden, das Ihnen ins Auge sticht, scheuen Sie sich nicht, um die Hälfte des Preises zu verhandeln.

14. Botanischer Garten Pha Tad Ke

Pha Tad Ke Botanical Garden, Luang Prabang

Pha Tad Ke Botanischer Garten, Luang Prabang

Der Pha Tad Ke Botanical Garden ist eine beeindruckende Ausstellung von Pflanzen und Blumen, die in Laos heimisch sind. Diese Einrichtung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Besucher über die Beziehung zwischen den Menschen in Laos und ihrer natürlichen Umgebung aufzuklären, was sich auch in den Gärten und Informationen widerspiegelt. So werden beispielsweise Pflanzen ausgestellt, die traditionell in der Medizin oder zu zeremoniellen Zwecken verwendet wurden.

Die Pflanzensammlungen umfassen Hunderte von Orchideenarten, Farne, Bambus und vieles mehr. Auf dem Gelände gibt es verschiedene Arten von Gärten und Sammlungen zu besichtigen.

Wenn Sie an weiteren Ökotouren in Laos interessiert sind, können Ihnen die Experten des botanischen Gartens seriöse Führer empfehlen.

Um zum Botanischen Garten zu gelangen, müssen Sie von Luang Prabang aus ein Boot nehmen. Das Boot kehrt bis 17:30 Uhr stündlich in die Stadt zurück, und die Kosten sind in Ihrer Eintrittskarte enthalten.

Adresse: Ban Wat That, Luang Prabang 06000, Laos Offizielle Website: https://www.pha-tad-ke.com

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Erkunden Sie Südostasien: Laos ist oft Teil einer größeren Reiseroute durch Südostasien. Die Strände, Dschungel und kulturellen Attraktionen in Thailand gehören zu den meistbesuchten Orten in diesem Teil der Welt und sind auf jeden Fall einen Zwischenstopp wert. Viele Menschen reisen auch nach Kambodscha, um die sagenhaften Ruinen von Angkor Wat zu erkunden. Vietnam, das sich vom Golf von Thailand bis zum Golf von Tonkin am Pazifischen Ozean erstreckt, ist ein weiteres beliebtes Reiseziel in der Region und beherbergt einige fantastische Luxusstrandresorts. Dies kann ein großartiges Reiseziel sein, um sich einfach eine Weile zu erholen. Wenn Sie das Land erkunden möchten und sich fragen, wohin Sie gehen sollen, lesen Sie unseren Leitfaden mit den besten Orten, die Sie in Vietnam besuchen können.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button