Südamerika

14 hochkarätige Aktivitäten auf Salt Spring Island

Salt Spring Island ist die größte der Inseln im Südlichen Golf von Mexiko und gehört zu einer Inselgruppe, die sich vom Süden Vancouver Islands bis hinunter nach Washington State erstreckt. Salt Spring ist bekannt für seine blühende Kunstszene, sein reichhaltiges ökologisches Ackerland und seine unvergleichliche Naturschönheit und hat sich zu einem Urlaubsparadies für kreative Köpfe, Freigeister und Naturliebhaber entwickelt, das zahlreiche Attraktionen und Aktivitäten zu bieten hat.

Salt Spring ist mit einem gemäßigten Klima gesegnet: Die Winter fallen selten unter null Grad, die Sommer sind angenehm – und obwohl die Insel in der Nähe der berüchtigten Regengebiete von Vancouver und Seattle liegt, ist der durchschnittliche Niederschlag hier viel geringer. Das glitzernde Meer, alte Wälder, Süßwasserseen, lokale Bio-Lebensmittel und eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten warten auf Salt Spring Island darauf, erlebt zu werden.

Salt Spring eignet sich hervorragend für einen Wochenendausflug von Vancouver aus oder sogar für einen Tagesausflug von Victoria aus. Die Aussicht von der kurzen 35-minütigen Fährfahrt von Victoria (Schwartz Bay) ist wirklich spektakulär, wenn die kleine Fähre durch die wunderschönen Gulf Islands nach Fulford Harbour fährt. Wenn Sie von Vancouver aus starten, dauert die Fährfahrt von Tsawwassen aus knapp drei Stunden.

Ideen, wie Sie Ihre Zeit hier verbringen können, finden Sie in unserer Liste der besten Aktivitäten auf Salt Spring Island.

1. Salt Spring Märkte

Colorful pottery for sale

Bunte Töpferwaren zum Verkauf

Die saisonalen Märkte von Salt Spring Island sind ein absolutes Muss für Touristen. Sie bieten hochwertige Produkte von Biobauernhöfen und einzigartige Waren von talentierten Kunsthandwerkern an.

Der größte Kunsthandwerkermarkt ist der Centennial Park Saturday Market, der von April bis September stattfindet. Er findet im Hauptort Ganges statt und bietet über 140 Verkäufer, die alles von französischem Gebäck und Filzhüten bis hin zu Keramikvasen und Glasperlen anbieten, die alle auf der Insel hergestellt, gebacken oder angebaut werden müssen.

Dienstags können Sie das Lebensmittelgeschäft überspringen und auf dem reinen Obst- und Gemüsemarkt alles kaufen, was Sie für ein herzhaftes Picknick brauchen: Brot aus dem Holzofen, Ziegenweichkäse mit Trüffeln, frische Tomaten, Karotten und Gurken sowie eine Flasche Apfelwein-Kefir mit Kohlensäure.

Außerdem gibt es zwei Weihnachtsmärkte für Kunsthandwerk, einen in der Beaver Point Hall und den anderen in der Fulford Hall, sowie eine länger andauernde Ausstellung in der Mahon Hall namens Wintercraft .

2. Ruckle Provincial Park

Ruckle Provincial Park

Ruckle Provincial Park

Mit seinen sieben Kilometern felsiger Küste und 529 Hektar geschützten Wäldern, Buchten und aktivem Ackerland ist der Ruckle Park ein Juwel in der Krone von Salt Spring Island. Wenn Sie durch die Tore in das grasbewachsene Tal fahren, werden Sie von Schafherden, Truthähnen und Hühnern begrüßt, die sich auf einem perfekt erhaltenen Gehöft aus British Columbia mit Scheunen, Bauernhäusern und Nebengebäuden tummeln.

Der irische Auswanderer Henry Ruckle kaufte das Land 1872, und seine Nachkommen schenkten die Farm am Meer 1972 an BC Parks, um sie für künftige Generationen zu erhalten.

Unten am Wasser finden Sie Wanderwege, Picknickbänke und 78 begehbare Campingplätze, auf denen Sie Ihr Zelt aufschlagen, einen Hotdog braten und den Blick über das blaue Wasser des Swanson Channel schweifen lassen können.

3. Salt Spring Island Cheese

Salt Spring Island Cheeses

Salt Spring Island Cheeses | tuchodi / Foto geändert

Sie können Salt Spring Island Cheese zwar in den meisten Lebensmittelgeschäften in ganz Kanada entdecken und kaufen, aber es gibt nichts Besseres, als diesen handwerklich hergestellten Schafs- und Ziegenkäse direkt auf der Farm zu probieren, auf der er hergestellt wird.

Mit Geschmacksrichtungen von Zitrone bis Oliventapenade ist für jeden Geschmack etwas dabei. In ihrem ganzjährig geöffneten Laden können Sie Kostproben probieren und köstliche Lebensmittelprodukte kaufen, die die Käsesorten ergänzen.

Von Mitte Juni bis zum Labour Day gibt es ein saisonales Café, in dem handgemachte Pizzen, Sandwiches, Salate, Suppen und Käsekuchen mit den Käsesorten und Produkten von Salt Spring Island angeboten werden.

4. Stadt Ganges

Aerial view of Ganges, Salt Spring Island

Luftaufnahme von Ganges, Salt Spring Island

Ganges ist der Hauptort von Salt Spring Island und ein Ort, an dem alle Besucher gerne vorbeikommen.

Einer der Höhepunkte dieser entzückenden kleinen Stadt ist der Ganges Inner Harbour. Er ist ein wunderbarer Ort für einen Spaziergang und bietet einen herrlichen Blick auf die Segelboote, die in den Jachthäfen vor sich hin dümpeln. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie vielleicht sogar ein oder zwei Seehunde.

Hinter dem Hafengebiet befinden sich Parks, ein vielseitiges Angebot an Geschäften, Galerien, Restaurants und ein Stadtpark. Holen Sie sich einen Milchkaffee in einem der Cafés, und wenn die Sonne scheint, setzen Sie sich auf eine gemütliche Terrasse und beobachten Sie die Leute oder die Wasserflugzeuge.

Dies ist auch ein hervorragender Ort, um sich mit Proviant einzudecken, wenn Sie eine Wanderung oder ein anderes Abenteuer auf der Insel planen.

5. Whale Watching

An orca breaching

Ein Orca beim Brechen

Es gibt nur wenige Dinge, die magischer sind, als die größten Säugetiere der Welt in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten – und dank der günstigen Lage von Salt Spring Island sind die Chancen, dies zu sehen, ziemlich hoch.

Schwertwale, Buckelwale, Zwergwale, Grauwale und Finnwale ziehen auf ihren Wanderrouten an der Insel vorbei und suchen nach den reichhaltigen Nahrungsquellen, die in diesen kalten Küstengewässern zu finden sind.

Die Burgoyne und Ruckle Provincial Parks sind die beiden Orte an der Küste, an denen Touristen häufig einen Blas oder eine Flosse erspähen. Um die Chancen auf eine Sichtung zu erhöhen, sollten Sie sich bei Salt Spring Adventure Co. für eine der zweimal täglich (Juni-September) stattfindenden Whale-Watching-Touren anmelden, die von einem erfahrenen Meereskundler geleitet werden, der weiß, wo man die Meeresbewohner finden kann.

6. Mount Maxwell Provincial Park

View of the Gulf Islands from Mount Maxwell Provincial Park

Blick auf die Gulf Islands vom Mount Maxwell Provincial Park aus

Um die Landschaft dieses einzigartigen Archipels aus der Vogelperspektive zu betrachten und besser zu verstehen, ist Mount Maxwell der richtige Ort. Mit einer Höhe von fast 600 Metern bietet der Aussichtspunkt Baynes Peak von Mt. Maxwell einen ungehinderten Panoramablick auf das Fulford Valley, die umliegenden Golfinseln, die US-amerikanischen San Juan Islands, Vancouver Island und das Festland von B.C.

Es gibt eine Reihe von Wanderwegen, die am Rande der Klippe entlang führen und alle durch einen Zaun geschützt sind. Außerdem kann man tiefer in das 231 Hektar große, geschützte Parkgelände eindringen und die schwindelerregende Wirkung eines der höchsten Punkte auf Salt Spring Island sowie die alten Douglasien, Garry-Eichenwiesen und lachspflanzenden Bäche erleben. Tipp: Die Straße auf den Berg ist ziemlich holprig und sollte nicht mit einem Fahrzeug mit niedrigem Hubraum befahren werden.

7. KunstFrühling

Contemporary dancers

Zeitgenössische Tänzer

Glauben Sie, dass ein kleines Zentrum für darstellende Künste auf einer winzigen Insel keine Weltklasse-Künstler anziehen kann? Falsch gedacht. Auf der Bühne von ArtSpring standen schon einige der talentiertesten Künstler Kanadas, die von der Oper bis zum zeitgenössischen Tanz alles aufführten.

Mit fast 300 Veranstaltungen pro Jahr ist dieses von den Inselbewohnern finanzierte Zentrum immer voll mit professionellen Aufführungen, Kunstausstellungen, spannenden Expertengesprächen und lokalen Produktionen wie dem Gemeinschaftstheater und dem landesweit führenden Improvisationskomikerteam der Gulf Islands Secondary School.

Zwischen den Sightseeing-Touren können Sie an der von Freiwilligen geführten Kasse eine Eintrittskarte kaufen oder sich die neueste Kunstausstellung ansehen, die lokale Talente vorstellt.

8. Kajakfahren

Kayaking at sunset

Kajakfahren bei Sonnenuntergang

Mit fast 130 Kilometern Küstenlinie, die es zu erkunden gilt, ist Kajakfahren eine der besten Möglichkeiten für Touristen, die einzigartige Unterwasserwelt, die in den kalten Gewässern um Salt Spring Island zu Hause ist, hautnah zu erleben. Neugierige Hafenrobben, farbenfrohe Seeanemonen, vielbeinige Sonnensterne und jagende Weißkopfseeadler – sie alle können gesichtet werden, während man sanft auf dem Wasser paddelt.

Auf der Insel gibt es zahlreiche Kajakführer, die eine Vielzahl von Leihbooten und geführten Touren anbieten. Eine der beliebtesten Sightseeing-Touren ist eine Paddeltour bei Sonnenuntergang zum Chocolate Beach, einem sonnenüberfluteten Streifen aus weißen Muscheln und Arbutusbäumen auf einer der winzigen Inseln rund um Ganges Harbour.

9. Radfahren

E-bike

E-Bike

Salt Spring Island mit dem Fahrrad zu erkunden, um die verschiedenen Attraktionen zu besichtigen, ist seit langem ein beliebter Zeitvertreib, aber die meisten Menschen, die nicht regelmäßig Rad fahren, fanden, dass die hügeligen Straßen der Insel einen langen und anstrengenden Tag im Sattel bedeuten. Das hat sich mit der Erfindung von E-Bikes mit Tretunterstützung geändert.

Mit dieser neuen Technologie können Sie die Straßen der Insel mit wenig oder gar keiner Anstrengung befahren. Sie werden erstaunt sein, wie viele Käseläden, Strände, Galerien und Restaurants Sie ansteuern können.

Fahrräder können in Ganges in einer Vielzahl von Geschäften ausgeliehen werden. Am besten reservieren Sie im Voraus, vor allem an Sommerwochenenden.

10. Yoga

Yoga at sunset

Yoga bei Sonnenuntergang

Salt Spring Island und Yoga haben eine lange Geschichte. Im Jahr 1981 erwarb die Dharma Sara Satsang Society 69 wunderschöne Hektar Wald und Ackerland an der Blackburn Road und gründete das Salt Spring Centre of Yoga, das auf den Lehren von Baba Hari Dass und dem klassischen Ashtanga Yoga basiert.

Heute bietet dieses florierende spirituelle Zentrum Yoga-Retreats, Yogalehrer-Ausbildung und täglichen Unterricht in einem seiner vielen besonderen Räume an.

Auf der ganzen Insel gibt es weitere Yogastudios, die Touristen und Einheimische willkommen heißen, darunter das Salt Spring Wellness Centre, The Gatehouse, Nest Hot Yoga und Samya Yoga Studio, die alle ihre eigene Art von Yoga anbieten.

Ganz gleich, welches Niveau Sie haben oder welche Vorlieben Sie haben, Sie werden eine Klasse finden, die das richtige Tempo hat (und einen spektakulären Raum auf Salt Spring Island).

11. Wandern

Hiking trail at Mount Maxwell

Wanderweg am Mount Maxwell

Salt Spring Island ist ein Paradies für Wanderer. Mit vier Provinzparks (Mount Erskine, Mount Maxwell, Burgoyne Bay und Ruckle), die alle mit einem Wegenetz ausgestattet sind, und 21 weiteren gut gepflegten und kartierten Wanderwegen, die von Salt Spring Parks and Recreation betrieben werden, gibt es Möglichkeiten für jedes Fitnessniveau.

Packen Sie Snacks, Wasser, Wanderkarten und ein Handy ein und machen Sie sich auf den Weg, um die Natur auf Wegen zu erkunden, die von uralten Tannen, seltenen Garry-Eichen, beerenreichen Salalsträuchern und einheimischen Wildblumen gesäumt sind.

Viele Wege führen zu Aussichtspunkten, von denen aus man einen atemberaubenden Blick auf die Golfinseln und die südöstlich gelegenen San Juan Islands, das Gegenstück zu den USA, hat. An klaren Tagen können Sie sogar den schneebedeckten Gipfel des Mt. Baker im Osten des Bundesstaates Washington sehen.

Fairy Door on Salt Spring Island

Fairy Door auf Salt Spring Island

Eine der beliebtesten und nach Meinung vieler auch ungewöhnlichsten Wanderungen auf der Insel ist der Mount Erskine Summit Trail. Dieser Weg, der auch als Trustees Trail oder Juniper Trail bekannt ist, schlängelt sich bis zum Gipfel des 488 Meter hohen Mount Erskine. Er ist nichts für schwache Nerven, aber die Anstrengung wird mehr als belohnt, denn auf dem Weg nach oben kommen Sie an süßen kleinen Fairy Doors vorbei. Diese kleinen Türen sind Kunstwerke, hinter denen man sich fragt, wer wohl dahinter lauert.

12. Live-Musik

Acoustic guitarist

Akustischer Gitarrist

Vielleicht liegt es an der atemberaubenden Landschaft, der entspannten Lebensweise oder der allgemeinen Förderung der Künste, aber Musiker machen einen großen Teil der Bevölkerung von Salt Spring Island aus. Im Sommer öffnen sich die Terrassen der Restaurants, die Bühnen werden aufgebaut und Ganges wird zu einem bunten Sammelsurium an Musikangeboten.

Das Treehouse Café unter einem jahrhundertealten Pflaumenbaum bietet im August und September jeden Abend Live-Folkmusik im Rahmen seines Programms “Music Under the Stars”. Auf dem Samstagsmarkt im Centennial Park tritt auch die Ruwadzano Marimba Band auf, ein lokaler Favorit.

Um Musiker aus der Ferne zu hören, bringt PitchFork Social Weltklasse-Americana- und Roots-Acts für eine Sommerreihe mit erhebenden musikalischen Erlebnissen in die historische Fulford Hall.

13. Kunstgalerien und Ateliers

Hand-blown glass from Salt Spring Island

Handgeblasenes Glas von Salt Spring Island

Die Einwohnerzahl ändert sich zwar ständig, aber es ist überliefert, dass Salt Spring Island eine der höchsten Pro-Kopf-Zahlen an Künstlern in Kanada aufweist. Maler, Töpfer, Weber und Fotografen strömen an die malerischen Küsten, um sich von der natürlichen Schönheit der felsigen Ufer, der dichten Wälder und der regen Tierwelt inspirieren zu lassen.

Die erste große Kunstattraktion des Jahres ist die Salt Spring Easter Art Show mit einer Sonderausstellung in der Mahon Hall und einer Atelier-, Galerie- und Ausstellungstour, bei der bis zu 50 Künstler ihre Türen für die Touristen öffnen. Den ganzen Sommer über heißen 30 Kunsthandwerker und Hersteller Besucher in ihren Ateliers und Geschäften auf der Salt Spring Studio Tour willkommen.

ArtCraft ist eine sommerlange Ausstellung und ein Verkauf von Kunst und Kunsthandwerk von bis zu 100 lokalen Künstlern. Außerdem gibt es in oder bei Ganges das ganze Jahr über verschiedene Kunstgalerien, darunter Waterfront Gallery, Steffich Fine Art, Salt Spring Gallery und Duthie Gallery.

14. Schwimmen im See

St. Mary Lake

St. Mary See

Die Golfinseln sind mit einem mediterranen Klima gesegnet; von Juni bis September liegen die durchschnittlichen Höchsttemperaturen zwischen 18 und 22 Grad Celsius und heizen das saubere, frische Seewasser stetig auf. Dies ist die beste Zeit, um an einem der fünf Seen mit familienfreundlichen öffentlichen Zugängen (St. Mary Lake, Cusheon Lake, Blackburn Lake, Stowell Lake und Weston Lake) ein erfrischendes Bad zu nehmen.

Da diese Seen die Gemeinde mit Trinkwasser versorgen, sind benzinbetriebene Motoren auf dem Wasser nicht erlaubt, und die Badegäste werden gebeten, die aufgestellten Hygienevorschriften zu beachten. Der St. Mary Lake ist mit fast 14,7 Millionen Kubikmetern Wasser der größte See und verfügt über einen Sandstrand an der North End Road – ideal, um den Sonnenuntergang über den umliegenden bewaldeten Hügeln zu beobachten. Tipp: Der Blackburn Lake wird von den Einheimischen als “Nacktsee” bezeichnet. Stellen Sie sich also darauf ein, dass Sie hier mehr Haut sehen werden als an den anderen Wasserstellen.

Salt Spring Island mit dem Auto erkunden

Vesuvius Bay

Vesuvius-Bucht

Es gibt zwar einen kleinen öffentlichen Bus, der die Hauptrouten auf Salt Spring Island abfährt, aber mit einem Auto ist es viel einfacher, eine Vielzahl von Touristenattraktionen und Unterkünften zu erreichen.

Die Straßen sind schmal, windig, hügelig und größtenteils asphaltiert, aber beachten Sie, dass es außerhalb des Hauptortes Ganges und der drei Fährterminals keine Straßenbeleuchtung gibt: Long Harbour, Vesuvius Harbour und Fulford Harbour, wo das ganze Jahr über Fußgänger und Fahrzeuge von Vancouver Island und dem Festland ankommen.

Wenn Sie in Long Harbour am Nordende von Salt Spring Island ankommen, folgen Sie den Schildern in Richtung Ganges. Hier finden Sie die Kunsthandwerksmärkte, den Bauernmarkt, das ArtSpring-Kunstzentrum, die Walbeobachtungszentrale, Kajakunternehmen, einen Großteil der Live-Musik und Veranstaltungen sowie andere Touristenattraktionen.

Suchen Sie sich einen Parkplatz und nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit für einen Bummel durch diese malerische Stadt am Meer. Schauen Sie bei SALT vorbei, wo Sie Mode und Haushaltswaren aus der Region und unter ethischen Gesichtspunkten erwerben können, oder kaufen Sie bei Mouat’s, dem ältesten Gemischtwarenladen der Insel, ein flippiges T-Shirt zum Thema Salt-Spring-Island. Wenn es Zeit für einen kleinen Imbiss ist, können Sie sich zu einem der vielen Food Trucks begeben, die in der ganzen Stadt verstreut sind und alles von Tacos bis hin zu riesigen veganen Nudelschüsseln anbieten.

In Richtung Süden folgen Sie den Schildern nach Fulford Harbour und biegen in die Beaver Point Road ein. Nach fünf Minuten passieren Sie den Stowell Lake auf der rechten Seite, dann den Salt Spring Island Cheese Shop und den Bio-Bauernhof der Stowell Lake Farm auf der Reynolds Road. Am Ende der Beaver Point Road liegt der Ruckle Provincial Park.

Verlassen Sie Salt Spring Island über Fulford Harbour, und nehmen Sie sich genügend Zeit, um in die stark frequentierte Fährlinie einzusteigen. Verbringen Sie 90 Minuten im Dorf Fulford und stöbern Sie im Salt Spring Mercantile durch die lokalen Produkte, probieren Sie Hüte in The Wardrobe an und genießen Sie einen Milchkaffee und Gebäck im Rock Salt Café.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Vancouver und Vancouver Island: Wenn Sie Salt Spring Island besuchen, nehmen Sie höchstwahrscheinlich eine Fähre von Vancouver oder Victoria. In beiden Städten gibt es unzählige sehenswerte Orte zu besichtigen, aber um das Beste aus Ihrer Zeit in einer der beiden Städte zu machen, lesen Sie unsere Liste der Top-Attraktionen in Vancouver und unsere Top-Attraktionen in Victoria. Wenn Sie mehr als nur einen Tag in Victoria verbringen können und das Wetter schön ist, sollten Wanderer einige der Wanderwege in der Umgebung von Victoria in Angriff nehmen, von denen viele direkt in der Stadt liegen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button