Südamerika

14 Top-Attraktionen und Freizeitaktivitäten in Greenwich, CT

In dieser prestigeträchtigen Goldküstenstadt geht es nicht nur um Glanz und Glamour. Als Zufluchtsort für Pendler, die es satt haben, Smog zu schlucken, steht Greenwich auf der Liste der wohlhabendsten Gemeinden in Connecticut ganz oben. Hier sind Hedgefonds, Finanzunternehmen und so manche Stepford-Frau zu Hause, aber auch beeindruckende Attraktionen und eine lange Liste von Freizeitaktivitäten.

Diese mondäne Küstenstadt im Fairfield County ist der richtige Ort für alle, die einen gehobenen Ort als Ausgangspunkt für ein Wochenende voller Spaß suchen. Hier finden Sie zahlreiche Villen mit Schlössern, edle Geschäfte und Restaurants der gehobenen Klasse, aber Greenwich hat noch mehr zu bieten als nur Prunk.

Von historischen Häusern über unberührte Strände bis hin zu kilometerlangen Wanderwegen hat diese Stadt im Südwesten von Connecticut eine Menge zu bieten.

Entscheiden Sie, wo Sie mit der Erkundung beginnen möchten, mit unserer Liste der besten Attraktionen und Unternehmungen in Greenwich.

1. Einkaufen in der Greenwich Avenue

Shops along Greenwich Avenue

Geschäfte entlang der Greenwich Avenue | Foto Copyright: Shandley McMurray

Wenn Sie in Greenwich sind, kaufen Sie ein. Das tun die vornehmen Einheimischen, warum also nicht mitmachen? Die Greenwich Avenue ist die Antwort der Stadt auf eine Haupt- oder Einkaufsstraße. Sie ist gesäumt von farbenfrohen Blumenkästen, die während der Feiertage geschmückt werden, und die Geschäfte sind mit schönen Auslagen geschmückt, um die Schaufensterkäufer ins Innere zu locken. In dieser luxuriösen Straße seine Ersparnisse aufzubessern, gehört zu den besten Dingen, die man in Greenwich tun kann.

Wie in dieser noblen Stadt nicht anders zu erwarten, sind viele der Geschäfte mit großen Namen und teuren Preisschildern ausgestattet. Wir sprechen von Ihnen, Apple , TUMI , Hermès und Saks Fifth Avenue . Es gibt aber auch andere, etwas weniger teure Optionen. Lululemon , Shoes ‘N’ More und LF sind nur einige Beispiele.

Sie sind kein Shopper? Keine Sorge, Sie werden nicht gezwungen, Ihr Portemonnaie zu zücken. Die Hälfte des Vergnügens in der Greenwich Avenue besteht darin, durch die Straßen zu schlendern und die Yoga-Mütter zu beobachten, die mit Einkaufstüten beladen einen Milchkaffee schlürfen, und die gut frisierten Männer und Frauen, die zu ihren nächsten Terminen eilen.

Fühlen Sie sich nach all der Einkaufstherapie hungrig? Die Greenwich Avenue ist gespickt mit Cafés und Restaurants der mittleren und gehobenen Klasse.

2. Genießen Sie den Strand im Greenwich Point Park

Greenwich Point Park

Greenwich Point Park | Foto Copyright: Shandley McMurray

Dieser wunderschöne, 147 Hektar große Park liegt auf der Spitze einer Halbinsel, die in den Long Island Sound hineinragt, und ist ein exklusiver Ort, der etwas schwierig zu besuchen ist. Das ist der Hauptgrund, warum wir ihn nicht weiter oben auf unserer Liste aufgeführt haben. Aber dazu später mehr.

Hier ist der Grund, warum es sich für Außenstehende lohnt, den Park zu betreten: Ein langer, goldener Strand bietet einen Blick auf die Skyline von Manhattan und einen weichen Platz zum Entspannen am Meer. Es gibt zahlreiche Wanderwege, und für diejenigen, die sich mit einer Erfrischung abkühlen oder einen Happen essen wollen, werden Konzessionen angeboten. Der Park bietet außerdem Duschen, Grillmöglichkeiten, einen überdachten Pavillon und mehrere Picknicktische, so dass man hier problemlos einen ganzen Tag verbringen kann.

Immer noch nicht überzeugt? Angeln, Kitesurfen und Windsurfen sind beliebte Aktivitäten, ebenso wie das Schwimmen im ruhigen, seichten Wasser. Außerdem verfügt der Greenwich Park über einen eigenen Jachthafen und einen Bootslagerplatz für die Anwohner.

In reinem Greenwich-Stil wurde der Zugang zum Park exklusiv gestaltet, oder vielleicht ist “exklusiv” ein besseres Wort. Anwohner können online eine Genehmigung beantragen, ebenso wie eine für ihre Gäste, aber Auswärtige werden es schwer haben, zwischen dem 1. Mai und dem 31. Oktober Zutritt zu erhalten.

Um hineinzukommen, benötigen Besucher einen Strandpass. Dieser kann nur unter der Woche in einem der beiden Bürgerzentren der Stadt erworben werden. Ohne diesen Ausweis werden die Strandbesucher abgewiesen.

Es gibt zwar eine Schranke mit Gebührenaushang, aber vor Ort kann man keinen Pass kaufen. Und nun eine gute Nachricht: Von November bis März ist der Eintritt für alle frei.

Adresse: Greenwich Point Park, Old Greenwich, Connecticut

3. Besichtigung des Bush-Holley-Hauses bei der Greenwich Historical Society

Greenwich Historical Society

Greenwich Historical Society | Foto Copyright: Shandley McMurray

Die Greenwich Historical Society ist ein verstecktes Juwel, das in der Nähe der viel befahrenen I-95 im Stadtteil Cos Cob liegt und einen Besuch mehr als wert ist. Das Gelände ist wunderschön, von Blüten gesäumt und mit einer Weinlaube versehen, die in voller Blüte einen spektakulären Anblick bietet. Ein Spaziergang durch dieses hübsche Anwesen gehört zu den schönsten Dingen, die man in Greenwich unternehmen kann.

Im Hauptgebäude befinden sich große Museumsgalerien mit Gemälden von Mitgliedern der Cos Cob-Kunstkolonie und einer Reihe von Werken, die in wechselnden Ausstellungen gezeigt werden. Außerdem finden Sie hier eine Bibliothek, eine Dachterrasse, einen Laden und ein bezauberndes Café.

Die Greenwich Historical Society beherbergt auch das Bush-Holley House Museum, ein nationales historisches Wahrzeichen aus den frühen 1700er Jahren. Ursprünglich im Besitz der Familie Bush, wurde das Haus von der Familie Holley erworben und im späten 19. Jahrhundert als Pension für Künstler und Schriftsteller genutzt. In den Nebengebäuden des Haupthauses befinden sich heute die Verwaltungsbüros der Gesellschaft.

Das Museum ist mittwochs bis sonntags nur von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Am ersten Mittwoch des Monats ist der Eintritt frei.

Adresse: 47 Strickland Road, Cos Cob, Greenwich, Connecticut

4. Bilden Sie sich im Bruce Museum weiter

The Bruce Museum

Das Bruce Museum | Foto Copyright: Shandley McMurray

Das Bruce Museum befindet sich derzeit in einem einstöckigen, gut ausgestatteten Gebäude gegenüber dem Bruce Park. Mit einer Vielzahl von wechselnden Ausstellungen bietet das Museum immer etwas Neues, das die Besucher zu einem Besuch einlädt.

Das Beste an den Ausstellungen ist ihre Vielfalt. In den großzügigen Galerieräumen finden Sie alles von Skulpturen über Fotografie und chinesische Pinselführung bis hin zu riesigen Geoden.

Das Museum ist ein idealer Ort für Kinder, denn es beherbergt einen Wissenschaftsflügel mit Dauerausstellungen wie Every Object Tells a Story, The Earth’s Minerals und Life Between the Tides. Mit Hilfe interessanter Exponate und lebensgroßer Dioramen informieren diese faszinierenden Ausstellungen die Besucher über die Umweltgeschichte der Erde und die heutigen Probleme, sowohl weltweit als auch hier an der Küste von Connecticut.

Das Museum wird derzeit massiv erweitert, so dass einige Abteilungen zu verschiedenen Zeiten geschlossen sein werden; am besten informieren Sie sich vor einem Besuch auf der Website.

Ende 2022 wird das neue, doppelt so große Museum in seiner Gesamtheit wiedereröffnet, mit einem neuen Café, einem Vortragssaal, Gemeinschaftsräumen und anderen unglaublichen Angeboten. Dazu gehört auch eine neue und erweiterte wissenschaftliche Galerie, in der neue Wege zur Betrachtung von Objekten (z. B. mit Röntgenstrahlen) vorgestellt werden.

Insider-Tipp: Um den vorübergehenden Mangel an Galerieräumen zu kompensieren, erweitert das Museum sein Programm, das Sie sich unbedingt ansehen sollten.

Adresse: 1 Museum Drive, Greenwich, Connecticut

5. Vogelbeobachtung im Audubon Center

A barred owl at the Greenwich Audubon Center

Ein Sperlingskauz im Greenwich Audubon Center

Das Greenwich Audubon Center ist ein schöner und entspannender Ort für einen Tagesausflug. Ob Sie nun auf der Suche nach Ruhe oder Umweltbildung sind, hier finden Sie alles. Das Zentrum ist eine der besten Attraktionen in Greenwich und verfügt über kilometerlange Wanderwege und viele Stellen, an denen man anhalten und Vögel beobachten kann. Nehmen Sie unbedingt ein Fernglas und eine gute Kamera mit, damit Sie nichts verpassen.

Im Inneren des Kimberlin Nature Education Center gibt es für Kinder und Erwachsene viel zu erleben. Das Hilfiger Children’s Learning Center bietet Exponate zum Anfassen, ein Puppentheater und eine Geschichtenecke sowie lebende Tiere, mit denen man interagieren kann. In diesem Gebäude befindet sich auch der Nature Store, in dem es wunderbare Geschenke gibt.

Die Perch Coffee Lounge ist der perfekte Ort, um sich nach der Vogelbeobachtung niederzulassen (Entschuldigung, wir mussten das tun). Dieser helle, ruhige Ort befindet sich im Education Center und verfügt über eine Leseecke und ein Naturtheater, in dem Dokumentarfilme und Live-Übertragungen von Vogelkameras gezeigt werden. Der angebotene Kaffee ist ein “vogelfreundlicher Kaffee”, der in einem geschützten Lebensraum im Regenwald angebaut wurde. Das heißt, Sie können ihn ohne schlechtes Gewissen trinken.

Insider-Tipp: Holen Sie sich ein Letterbox-Aktivitätsblatt an der Rezeption ab, bevor Sie sich auf die Wanderwege begeben. Es enthält Hinweise auf die entlang der Wege versteckten Boxen sowie interessante Informationen über die Tiere, Pflanzen und Lebensräume, mit denen Sie in Berührung kommen werden.

Adresse: 613 Riversville Road, Greenwich, Connecticut

6. Sehen Sie sich ein Spiel im Greenwich Polo Park an

Polo horses in action

Polopferde in Aktion

Wollten Sie schon immer einmal ein Polospiel live erleben? Das können Sie jeden Sonntag von Juni bis Ende August im Greenwich Polo Park. Da es sich um Greenwich handelt, finden diese Spiele nicht auf einem langweiligen Bauernfeld statt. Der Rasen ist tadellos gemäht, und die Umgebung ist wunderschön.

Der Greenwich Polo Park gilt als einer der “elitären High-Polo-Austragungsorte der Welt” und ist die Heimat des White Birch Polo Teams, eines der erfolgreichsten Teams aller Zeiten.

Die Gäste kommen in ihren besten Kleidern zu den Spielen, d. h. die Männer tragen enge, bunte Shorts und Ascots, die Frauen Stöckelschuhe und Fascinators. Ziehen Sie sich angemessen an, aber achten Sie auf Komfort. Sie könnten ein paar Stunden hier verbringen.

Für das leibliche Wohl gibt es eine große Auswahl an Imbisswagen, aber viele bringen ihr eigenes Picknick mit.

Insider-Tipp: Kommen Sie früh und stellen Sie sich so nah wie möglich am Spielfeld auf. Auf diese Weise wird die Sicht auf die Spiele nicht durch andere Stühle oder Schirme versperrt.

Adresse: 1 Hurlingham Drive, Greenwich, Connecticut

7. Schlendern Sie durch den Greenwich Avenue Historic District

Greenwich Town Hall

Rathaus von Greenwich

Wie Sie bereits erfahren haben, ist die Greenwich Avenue das Herzstück dieser prachtvollen Stadt. Neben den vielen gehobenen Geschäften, Cafés und Restaurants gibt es hier historische Gebäude, die so beeindruckend sind, dass man sie unbedingt fotografieren möchte.

Ein ikonisches Bauwerk liegt stoisch an der Greenwich Avenue, mit beeindruckenden Säulen und einer großen Kupferuhr an der Seite. Dieses spektakuläre Gebäude aus dem Jahr 1905, das derzeit im National Register of Historic Places aufgeführt ist, beherbergt heute das Greenwich Senior Center. Es wurde im Beaux-Arts-Stil entworfen.

Auch das Havemeyer-Gebäude, das einst als Grundschule diente, ist einen Besuch wert. Das im späten 19. Jahrhundert errichtete Meisterwerk im Stil der Richardsonischen Romanik steht auf einem Hügel an der Ecke Greenwich Avenue und Arch Street.

Es ist zwar leicht, sich von den beeindruckenden Schaufenstern ablenken zu lassen, aber nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die anderen historischen Gebäude in dieser Straße zu betrachten, von denen viele aus dem späten 19. und frühen 20.

8. Versetzen Sie sich im Putnam Cottage in die Vergangenheit

Putnam Cottage

Putnam Cottage | Foto Copyright: Shandley McMurray

Dieses bezaubernde, leuchtend rote “Cottage” im Kolonialstil liegt auf dem Putnam Hill und ist kaum zu übersehen. Ursprünglich wurde das Haus im 17. Jahrhundert für Timothy Knapp erbaut und diente als Versammlungsort für die örtlichen Freimaurer. Seine Berühmtheit erlangte es jedoch während des Revolutionskriegs. Damals gelang seinem Bewohner, General Israel Putnam, an diesem Ort eine heldenhafte Flucht vor den Briten. General Washington soll hier als Putnams Gast zu Mittag gegessen haben.

Heute ziert Putnam Cottage die Boston Post Road (die in diesem Teil von Greenwich Putnam Avenue heißt) und lädt Besucher, insbesondere Schulklassen, zur Besichtigung der drei Haupträume, des malerischen Gemüsegartens und der Kutschenscheune auf der Rückseite ein. Das Innere ist so dekoriert, als ob keine Zeit vergangen wäre, und versetzt die Besucher in das 18. Jahrhundert zurückversetzt. Es gilt als eine der Top-Attraktionen in Greenwich.

Führungen durch das Haus werden von ehrenamtlichen Mitgliedern des Putnam Hill Chapter DAR angeboten und müssen im Voraus organisiert werden, daher sollten Sie vor Ihrer Ankunft anrufen.

Adresse: 243 East Putnam Avenue (auch bekannt als US Route 1), Greenwich, Connecticut

9. Lauschen Sie den Glocken in der First Presbyterian Church

First Presbyterian Church

First Presbyterian Church | Foto Copyright: Shandley McMurray

Die First Presbyterian Church in Greenwich steht an der Ecke West Putnam Avenue und Lafayette Place und ist ein schöner Anblick. Ihr schlanker, weißer Kirchturm ist von den belebten Putnam und Greenwich Avenues aus zu sehen und verleiht dem Haupteinkaufsviertel der Stadt ein Stückchen Schönheit. Der Blick auf den Kirchturm bei Sonnenuntergang ist unübertrefflich, besonders von der Greenwich Avenue aus gesehen.

Das bemerkenswerte Mauerwerk dieses malerischen Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert steht stolz neben einer beeindruckenden Reihe großer, alter Bäume. Im Frühling leuchten die Kirschblüten neben dem grauen Stein und laden zum Anhalten und Fotografieren ein.

Das Innere des Gebäudes ist atemberaubend. Die hohe, gewölbte Decke und die hellen Buntglasfenster sind zwei der besten Merkmale der Kirche. Hinter dem Altar steht die prächtige Orgel, deren Musik die müden Seelen beruhigt.

Adresse: 1 West Putnam Avenue, Greenwich, Connecticut

10. Wandern Sie im Babcock Preserve

Eastern chipmunk in Connecticut

Östliches Streifenhörnchen in Connecticut

Das Babcock Preserve, ein verstecktes Naturwunderland in Greenwich, ist ein herrlicher Ort, den man für ein oder zwei Stunden besuchen kann. Mit 300 Hektar und sieben Meilen an Wanderwegen ist dieses grüne Reservat der größte Park in Greenwich und ein idealer Ort für Wanderer.

Die Wege in diesem großen Park, der das ganze Jahr über von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet ist, sind gut markiert, aber es ist trotzdem ratsam, ein Foto von der Karte zu machen, bevor man sich auf den Weg in den Wald macht.

Sie werden für Ihre Anstrengung mit phänomenalen Aussichten, plätschernden Bächen, schlammigen Sümpfen und einer großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren belohnt. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie vielleicht ein oder zwei Rehe entdecken.

Insider-Tipp: Das Babcock Preserve kann stellenweise steil und felsig sein. Tragen Sie daher geeignetes Schuhwerk und seien Sie vorsichtig, wenn Sie auf schwierigen Wanderungen Schwierigkeiten haben.

Adresse: North Street, Parkmöglichkeiten etwa 0,5 Meilen nördlich des Merritt Parkway, Greenwich, Connecticut

11. Bestaunen Sie die Kunst in der Flinn Gallery

The Flinn Gallery

Die Flinn Gallery | Foto Copyright: Shandley McMurray

Die pulsierende Flinn Gallery hat vor kurzem ein Facelifting erhalten, und das ist gut so. Der kleine, aber beeindruckende Raum, der Ende November 2019 wiedereröffnet wird, kann etwas schwer zu finden sein. Sie befindet sich im oberen Stockwerk der Greenwich Library und ist kaum ausgeschildert. Gehen Sie durch die Bibliothekstüren und nehmen Sie den Aufzug oder steigen Sie die Treppe hinauf, um den ruhigen Ort zu finden.

Im Inneren finden Sie eine Vielzahl von Werken, darunter auch solche, die in den häufig wechselnden Ausstellungen gezeigt werden. Jede Ausstellung dauert in der Regel etwa drei Monate, so dass Sie genügend Zeit haben, um zu sehen, was Sie verpasst haben. Von Landschaftsgemälden und historischen Werken, die der Bibliothek geschenkt wurden, bis hin zu Drucken, die die Bibliothek zwischen den 1950er und 1990er Jahren erworben hat, gibt es viel Interessantes zu sehen.

Wenn Sie fertig sind, können Sie sich in den neu gestalteten Räumen der Bibliothek umsehen.

Adresse: Greenwich Library, 101 West Putnam Avenue, Greenwich, Connecticut

12. Füllen Sie Ihren Bauch in fabelhaften Lokalen

Cakes at By the Way Bakery in Greenwich

Torten in der By the Way Bakery in Greenwich | Foto Copyright: Shandley McMurray

Keine Reise nach Greenwich wäre vollständig, ohne die köstlichen Speisen zu probieren, die hier angeboten werden. Neben dem gehobenen Thomas Hekelman (ein französisches Restaurant, das auch vegane und glutenfreie Optionen anbietet) und dem L’Escale (ein weiteres fantastisches französisches Lokal mit tadellosem Ausblick) gibt es auch mittelpreisige Gerichte im leckeren, schnörkellosen Thai Basil und der äußerst gesunden und schicken Granola Bar.

Wenn Sie auf der Suche nach Essen sind, sollten Sie die kleine, aber feine By the Way Bakery nicht verpassen. Dieses gluten- und milchfreie Phänomen befindet sich in der West Putnam Avenue (in der Nähe der Greenwich Avenue) und bietet die köstlichsten Kuchen, Kekse und Muffins, die Sie je essen werden. Ganz im Ernst! Sie werden gar nicht merken, dass sie glutenfrei sind. Außerdem werden sie alle liebevoll und auf altmodische Weise von Hand in kleinen Mengen hergestellt. Kein Wunder, dass die Leckereien so frisch schmecken!

13. Erkunden Sie den Montgomery Pinetum Park

Montgomery Pinetum Park

Montgomery-Pinetum-Park

Der Montgomery Pinetum Park ist ein entspannendes Naturwunderland in der Nähe des Stadtteils Cos Cob in Greenwich. Diese bewaldete Schönheit mit ihren spektakulären Baumarten (darunter Trauerschierling und Japanischer Fadenahorn) ist ein beliebtes Ausflugsziel für alle, die eine ruhige Atempause suchen.

Packen Sie ein Picknick ein und genießen Sie es in diesem großen öffentlichen Park, wandern Sie auf den 1,9 Meilen langen Pfaden oder bewundern Sie die Aussicht vom Joseph Hartman Outlook. Achten Sie darauf, im Sommer Mückenspray und gute Wanderschuhe zu tragen, da der Weg an manchen Stellen etwas steinig und schlammig sein kann.

Dieser Park ist besonders schön, wenn das Herbstlaub in voller Blüte steht, aber von Mitte November bis Mitte März ist er geschlossen, daher sollten Sie Ihren Besuch entsprechend planen. Nicht verpassen sollten Sie das Garden Education Center und das Greenwich Town Greenhouse.

Besuchen Sie uns mit Ihrem vierbeinigen Lieblingsfreund? Bringen Sie ihn (oder sie) mit, aber bitte nur an der Leine.

Adresse: 130 Bible Street, Cos Cob, Connecticut

14. Machen Sie eine Fährenfahrt

Island Beach

Insel Strand

Es gibt kaum etwas Schöneres, als an einem sonnigen Tag mit der Fähre durch den Hafen von Greenwich zu fahren. Sie werden nicht nur von der Salzwasserbrise gekitzelt, sondern haben auch einen herrlichen Blick auf die Küste von Greenwich und eine entspannende Tour durch die benachbarte Gegend.

Zwei Meilen vor der Küste von Greenwich liegen zwei Inseln: Great Captain Island und Island Beach. In den Sommermonaten (von Anfang Juni bis Mitte September) legen drei Fähren von der Arch Street aus zu diesen verlockenden Inseln ab.

Die Tickets sind am Arch Street Ferry Dock erhältlich, allerdings benötigen Sie dafür entweder einen saisonalen Parkpass oder einen Einzelpass für den Park. Besonders beliebt ist die “Cruise to Nowhere”. Diese zweistündige Rundfahrt durch die Gegend ist eine der besten Möglichkeiten, Greenwich zu erkunden.

Adresse: 100 Arch Street, Greenwich, Connecticut

Übernachtungsmöglichkeiten in Greenwich für Sightseeing

Als Zufluchtsort für Pendler nach New York City hat Greenwich erstaunlich wenige Hotels zu bieten. Bedenken Sie jedoch, dass dies eine relativ kleine Stadt ist. Wie nicht anders zu erwarten, sind die Unterkünfte der gehobenen Kategorie zuzuordnen, und es gibt keine Billighotels in der unmittelbaren Umgebung.

Luxushotels:

  • Das Delamar Greenwich Harbor Hotel ist ein Luxushotel, das vor Charme nur so strotzt. Direkt am Wasser gelegen, bietet dieses Hotel eine wahre Atempause vom Alltagsstress. Mit einem spektakulären Blick auf den Long Island Sound, einem entspannenden Spa, dem köstlichen Restaurant L’Escale und einem erstklassigen Service werden Sie an diesem schönen Ort verwöhnt. Das Delamar Greenwich Harbor Hotel beherbergt das bereits erwähnte preisgekrönte französische Restaurant (Thomas Henkelmann). Das Hotel liegt auf der Belle Haven Peninsula und verfügt über ein wunderschönes, perfekt gepflegtes Grundstück. Die Einrichtung ist elegant und üppig und verbindet auf perfekte Weise den Charme der alten Welt mit dem besten Luxus der neuen Welt.

Mittelklassehotels :

  • Das Boutiquehotel The J House Greenwich wurde speziell für Geschäftsreisende konzipiert und bietet Hightech-Zimmer für schnelle Verbindungen, ein Spa zum Entspannen und ein großartiges Restaurant, in dem von Donnerstag bis Samstag Live-Musik geboten wird.
  • Das Stanton House Inn, eine reizende Frühstückspension, ist ebenso charmant wie komfortabel. Die im gemütlichen Landhausstil eingerichteten Zimmer sind hell und luftig, und das Frühstück ist köstlich. In den wärmeren Monaten gibt es sogar einen Swimmingpool.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Erkunden Sie Connecticut: Wenn Sie im Nutmeg State sind, sollten Sie sich die Zeit nehmen, diese erstklassigen Touristenattraktionen in Connecticut zu besuchen. Und verpassen Sie nicht die beste Eigenschaft dieses Staates: Seine Kleinstädte. Diese erstklassigen Kleinstädte in Connecticut sind einen Blick wert. Einer unserer Lieblingsorte ist das Küstenstädtchen Mystic.

image

Machen Sie ein Wochenende aus Ihrem Connecticut-Aufenthalt: Warum nach Hause fahren, wenn es so viel zu sehen gibt? Diese Wochenendausflüge in Connecticut erleichtern Ihnen die Entscheidung, wo Sie eine oder zwei Nächte verbringen möchten. Diejenigen, die die Küste lieben, werden diese schönen Strände in Connecticut lieben. Und wenn Sie auf der Suche nach ein wenig mehr Action sind, werden Stadtliebhaber einen Aufenthalt in Hartford, Stamford oder New Haven genießen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button