Südamerika

14 top-bewertete Attraktionen und Aktivitäten in Cardiff

Die Hauptstadt von Wales, die wunderschöne Stadt Cardiff, ist der perfekte Ort, um die Erkundung dieses erstaunlichen Landes zu beginnen. Cardiff (Caerdydd) liegt nur eine kurze Autofahrt über den Fluss Severn von der englischen Stadt Bristol entfernt und beherbergt einige der besten Touristenattraktionen und Sehenswürdigkeiten des Landes. Die Stadt ist seit langem von historischer Bedeutung, wovon das prächtige Cardiff Castle zeugt, das weithin als eines der am besten erhaltenen und attraktivsten der vielen Dutzend Schlösser gilt, die es in Wales noch gibt.

Diese reiche Geschichte kann man auch an anderen Stellen der Stadt erleben. Vom Schloss aus ist es ein kurzer und äußerst angenehmer Spaziergang durch die Arkaden der Stadt aus der viktorianischen Zeit hinunter zur Cardiff Bay, einem der größten Hafenrevitalisierungsprojekte in ganz Europa. Hier können Sie mehr über die wichtige Rolle des Hafens in der Geschichte von Wales und des Vereinigten Königreichs insgesamt erfahren, durch die alten Lagerhäuser und Kaianlagen schlendern und sogar etwas essen oder einkaufen gehen.

Cardiff ist auch ein hervorragender Ausgangspunkt für die Erkundung anderer wichtiger Attraktionen in Wales. Eine der besten (und nächstgelegenen) sind die herrlichen Brecon Beacons, während der spektakuläre Snowdonia National Park – obwohl er etwas weiter nördlich liegt – auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Weitere tolle Ideen für die besten Sehenswürdigkeiten finden Sie in unserer Liste der besten Attraktionen in Cardiff, Wales.

1. Machen Sie einen Rundgang durch Cardiff Castle

Daffodil blooms in front of Cardiff Castle

Narzissenblüte vor dem Cardiff Castle

Cardiff Castle wurde auf einer fast 2.000 Jahre alten römischen Festungsanlage erbaut und ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen in ganz Wales. Es ist auch eines der romantischsten – und am besten erhaltenen – der vielen historischen Schlösser des Landes, wobei einige der ältesten Teile sogar bis ins 10.

Jahrhundert zurückreichen. Eines der bemerkenswertesten Merkmale, die einen Besuch so attraktiv machen, sind die State Apartments. Jeder Raum ist vollgestopft mit faszinierenden Schautafeln und nützlichen Informationen über die Menschen, die hier einst lebten und arbeiteten, sowie über wichtige Ereignisse in der Geschichte des Schlosses. Weitere Höhepunkte sind die malerische Kapelle, der Uhrenturm und der elegante Festsaal, der für seine reichen Kunstwerke und Wandmalereien sowie für sein beeindruckendes Herzstück, den großen und kunstvoll verzierten Kamin, berühmt ist.

Wenn Sie unter Zeitdruck stehen und sicher sein wollen, dass Sie die besten Teile dieser prächtigen historischen Stätte sehen können, sollten Sie sich einer organisierten Führung anschließen.

Adresse: Castle Street, Cardiff, Wales

2. Erkunden Sie die viktorianischen Arkaden der Stadt

Glass-roofed shopping arcade in Cardiff

Glasüberdachte Einkaufspassage in Cardiff

Nach dem Besuch des prächtigen Schlosses sollten Sie unbedingt die gut erhaltenen und immer noch belebten viktorianischen Einkaufspassagen von Cardiff besuchen. Diese faszinierenden, alten, überdachten Fußgängerzonen, die das Stadtzentrum durchziehen, wurden gebaut, um den Einwohnern und Besuchern die Möglichkeit zu geben, drinnen einzukaufen, ohne sich um das Wetter oder den schlechten Zustand der Straßen und Bürgersteige kümmern zu müssen.

Ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung der mehr als 2.600 Meter langen Arkaden ist die älteste von ihnen, die Royal Arcade , die 1858 erbaut wurde. Viele der ursprünglichen Schaufenster sind bis heute unverändert erhalten, obwohl sich die verkauften Waren im Laufe der Jahrzehnte verändert haben – heute haben Sie eine grenzenlose Auswahl an walisischem Kunsthandwerk und Wollwaren.

Wenn es Ihr Reiseplan für Cardiff zulässt, sollten Sie unbedingt noch ein oder zwei weitere Arkaden besuchen. Zu den Favoriten gehören die High Street Arcade , die 1886 erbaut wurde und als Einkaufszentrum für Kleidung bekannt ist, und die Castle Arcade , die ein Jahr später eröffnet wurde und das Stadtzentrum mit der Burg verbindet und wegen ihrer Kunstgalerien, Boutiquen und Lokale einen Besuch wert ist. Der Cardiff Market ist ein weiterer sehenswerter Einkaufsort, auf dem seit den 1890er Jahren frische Produkte von lokalen Erzeugern angeboten werden.

3. Besuchen Sie die Cardiff Bay

Cardiff Bay at dusk

Cardiff Bay in der Abenddämmerung

Die Cardiff Bay ist so groß, dass man leicht einen ganzen Tag brauchen könnte, um sie richtig zu erkunden – sie erstreckt sich über eine Fläche von rund 2.700 Hektar am Wasser – und ist den Aufwand an Zeit und Energie auf jeden Fall wert. Das Cardiff Bay-Sanierungsgebiet, eines der größten in Europa, erstreckt sich über fast das gesamte ehemalige Werftgelände und bietet jede Menge Spaß, vor allem wenn Sie mit Kindern unterwegs sind.

Zu den Highlights für Familien gehört der Besuch von Attraktionen wie dem Techniquest , einem interaktiven, kinderfreundlichen Wissenschaftszentrum. Neben vielen spielerischen Aktivitäten und Lernerfahrungen können Eltern ihre Kinder auch mit lehrreichen Vorführungen im erstklassigen Planetarium der Einrichtung unterhalten.

Kinder, die gerne Bücher wie Charlie und die Schokoladenfabrik und Der große freundliche Riese lesen, sollten auch die historische norwegische Kirche besuchen, in der der Autor dieser klassischen Geschichten, Roald Dahl, einst verehrt wurde (es gibt sogar einen öffentlichen Platz, den Roald Dahl Plass, der dem Andenken an den Autor gewidmet ist). Ebenfalls sehenswert ist eines der neuesten Bauwerke Cardiff Bays, das Senedd, in dem die Regierungsbüros des Landes untergebracht sind.

Walking path through the wetlands in Cardiff Bay

Wanderweg durch die Feuchtgebiete in Cardiff Bay

Wer gerne spazieren geht, wird nicht enttäuscht sein. Man könnte hier stundenlang durch die vielen Parks und Wege spazieren, von denen einige durch ein Feuchtgebiet führen, in dem es viele Tiere zu beobachten gibt.

Die alten Lagerhäuser und Werften beherbergen heute alles, was das Herz begehrt, von luxuriösen Häusern und Hotels bis hin zu einigen der besten Restaurants in Cardiff. Neben den Theatern finden Sie hier auch das Wales Millennium Centre, eine Einrichtung für darstellende Künste (mehr über diese Top-Attraktion in Cardiff erfahren Sie weiter unten), zahlreiche Kunststudios und Galerien sowie ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten.

Adresse: Queen Alexandra House, Cargo Road, Cardiff Bay, Cardiff, Wales

4. Wales Millennium-Zentrum

Wales Millennium Centre

Wales Millennium-Zentrum

Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, sollte versuchen, eine Aufführung im hochmodernen Wales Millennium Centre zu besuchen. Dieses weitläufige, fünf Hektar große Gebäude ist führend bei Aufführungen von klassischer Musik und Oper, Ballett und modernem Tanz sowie bei literarischen Veranstaltungen und Musical-Shows und wird als eines der besten Zentren für darstellende Künste der Welt bezeichnet. Wenn Sie auf der Suche nach nächtlichen Aktivitäten in Cardiff sind, sind Sie hier genau richtig.

Auch wenn Sie nicht zu einer Show oder Aufführung kommen können, sollten Sie auf jeden Fall das Gelände erkunden – schließlich befindet es sich in der Cardiff Bay – und auch die anderen unterhaltsamen Dinge, die man hier tun kann. Zu den Aktivitäten gehören Bildungsveranstaltungen, Vorträge und Workshops sowie Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Die Einrichtung bietet auch eine Reihe von informativen Führungen und Aktivitäten hinter den Kulissen an.

Adresse: Bute Place, Cardiff Bay, Wales

5. Erfahren Sie mehr über die walisische Geschichte im National Museum Cardiff

National Museum Cardiff

Nationalmuseum Cardiff

Wer mehr über die reiche Geschichte von Wales erfahren möchte, sollte das National Museum Cardiff besuchen. Dieses große und faszinierende Museum ist im architektonisch ansprechenden Gebäude des Civic Center untergebracht und bietet zahlreiche Ausstellungsstücke, die die Geschichte des Landes bis hin zur Zeit der Dinosaurier darstellen. Unter den archäologischen Sammlungen sind besonders die vielen faszinierenden Waffen aus der Bronzezeit hervorzuheben.

Kunstliebhaber kommen in der großen Kunstgalerie auf ihre Kosten. In dem umfangreichen Katalog bedeutender Gemälde sind Werke von Impressionisten wie Monet und Picasso zu sehen. Außerdem gibt es eine Reihe bedeutender Skulpturen von Rodin zu sehen, die zu den jüngeren Werken einer Sammlung gehören, die bis in die Zeit um 1500 zurückreicht.

Adresse: Cathays Park, Cardiff, Wales

6. Genießen Sie ein Rugbyspiel im Principality Stadium

Principality Stadium

Fürstentum-Stadion

Wenn Sie sich für Sport interessieren, sollten Sie versuchen, ein Rugbyspiel im nahe gelegenen Principality Stadium im Cardiff Arms Park zu sehen. Und wenn das nicht möglich ist – die Waliser nehmen ihr Rugby sehr ernst, so dass die Spiele oft ausverkauft sind (vor allem internationale Spiele) -, dann entscheiden Sie sich wenigstens für eine Führung durch dieses hochmoderne Stadion.

Zu den Höhepunkten einer informativen, organisierten Tour gehören Einblicke in die Umkleidekabinen der Rugby-Nationalmannschaft und in die Tunnel, die zum Spielfeld führen, sowie in die VIP- und Pressebereiche. Wenn keine Rugbyspiele stattfinden, wird das Stadion häufig von großen Musikern genutzt, die auf ihrer Tournee durch Cardiff kommen.

Adresse: Westgate Street, Cardiff, Wales

7. Naturerlebnisse im Roath Park

Roath Park

Roath Park

Eine der beliebtesten Outdoor-Aktivitäten in Cardiff ist es, die Wanderschuhe oder Laufschuhe anzuziehen und einen Spaziergang durch einen der vielen schönen Parks der Stadt zu machen. Der bei Einwohnern und Besuchern gleichermaßen beliebte Roath Park wurde 1894 als einer der ersten öffentlichen Parks der Stadt angelegt und hat sich bis heute sein einzigartiges viktorianisches Flair bewahrt.

Der Park ist sehr groß, so dass man einige Stunden damit verbringen kann, die 130 Hektar große Grünfläche zu erkunden. Zu den Höhepunkten gehört der hübsche Bach Nant Fawr, der bei der Anlage des Parks gestaut wurde, um einen schönen 30 Hektar großen See zu bilden. Die Umrundung des Sees selbst ist ein fast anderthalb Meilen langer Weg mit vielen Bänken und möglichen Picknickplätzen entlang des Weges.

Es macht sicher Spaß, Familien und Naturliebhabern auf dem Wasser zuzusehen, aber auch für Besucher gibt es viele Möglichkeiten. Zu den Höhepunkten gehören Angeln und Rudern (Ruderboote können gemietet werden), wobei der ikonische Leuchtturm des Parks eine tolle Kulisse für Selfies bietet. Außerdem gibt es hier erstaunlich viel “Wildnis”: ein Naturschutzgebiet, das einer Vielzahl von Vögeln und Wasservögeln ein Zuhause bietet, und einen bezaubernden “Wild Garden” mit angenehmen Wegen und viel Schatten.

Wenn Sie sich für Gärten interessieren, sollten Sie den Botanischen Garten des Parks besuchen, der für seine Sammlung von Sträuchern, Bäumen und Blumen bekannt ist. Es gibt sogar einen Abenteuerspielplatz für die Kinder. Zu den sportlichen Aktivitäten gehören Tennis, Basketball und Rasenbowling.

Adresse: Lake Rd West, Cardiff, Wales

8. Siehe Kathedrale von Llandaff

Llandaff Cathedral

Kathedrale von Llandaff

Die attraktive Kathedrale von Llandaff wurde um 1300 auf den Ruinen eines 200 Jahre zuvor errichteten Bauwerks erbaut und ist vielleicht die bekannteste der vielen hübschen Kirchen in Cardiff – und sicherlich einen Besuch wert. Es ist ein Vergnügen, sie zu besichtigen, und belohnt den abenteuerlustigen Reisenden mit einem angenehmen Blick auf ein Wahrzeichen, das seit den Zeiten von Bischof Urban, dem Gründer der Kathedrale, Gläubige aus dem ganzen Land angezogen hat.

Zu den äußeren Höhepunkten gehört der beeindruckende Turm aus dem 15. Jahrhundert, während Sie bei einem Rundgang durch das Innere der Kathedrale – entweder auf eigene Faust oder nach Absprache mit dem Kirchenpersonal – u. a. einen exquisiten und vollständig restaurierten italienischen Tempel aus dem 18.

Adresse: Cathedral Road, Cardiff, Wales

9. St. Fagans Nationalmuseum für Geschichte

St. Fagens National Museum of History

St. Fagens Nationales Geschichtsmuseum | Michel Curi / Foto geändert

Wenn Ihr Wissensdurst im National Museum of Wales nicht ganz gestillt wurde, machen Sie sich auf den kurzen Weg westlich des Stadtzentrums zum St. Fagans National Museum of History. Diese faszinierende Freiluftattraktion ist ein lebendiges Museum, in dem kostümierte Figuren die traditionellen Fertigkeiten und Handwerke demonstrieren, die das Land geprägt haben.

Zu den Höhepunkten gehört die Möglichkeit, eine Vielzahl von originalen und nachgebauten Gebäuden zu besichtigen, darunter malerische Bauernhäuser und Cottages, gepflegte Gärten sowie Werkstätten und Mühlen, in denen Sie Vorführungen alter Maschinen erleben können. Eine gute Zeit für einen Besuch sind der Frühling, der Sommer und die Weihnachtszeit, wobei zu jeder Jahreszeit eine Reihe von besonderen Veranstaltungen und Festen stattfinden.

Standort: Cathays Park, Cardiff, Wales

10. Burg Caerphilly

Caerphilly Castle

Burg Caerphilly

Das atemberaubende Caerphilly Castle – eine 15-minütige Autofahrt nördlich der Stadt – ist zwar ebenso attraktiv wie sein Pendant in Cardiff, doch ist es ein wesentlich jüngeres Bauwerk. Sie wurde 1628 erbaut und ist seitdem die größte Burg des Landes. Sie war Teil eines Netzes von Burgen, die von den Engländern errichtet wurden, um die Kontrolle über die begehrten walisischen Landstriche zu behalten. Angesichts ihrer Größe und des Umfangs ihrer Verteidigungsanlagen und Zinnen macht es viel Spaß, sie zu erkunden, und man kann leicht den größten Teil eines Tages brauchen, um alles zu sehen.

Von den vielen bemerkenswerten Merkmalen beeindruckt keines so sehr wie die beiden riesigen Zugbrücken, die zusammen mit dem tiefen Graben, den sie überqueren, wenn sie heruntergelassen werden, ein imposantes Bild von der gewaltigen Aufgabe der Burg vermitteln: den Feind fernzuhalten. Bei einem Rundgang durch das Innere der Burg kann man eine Vielzahl alter Waffen und Rüstungen aus nächster Nähe betrachten – viele davon wurden tatsächlich im Krieg eingesetzt – sowie interessante Exponate aus dem Alltag der Herrscher und derer, über die sie herrschten.

Adresse: Castle Street, Caerphilly, Wales

11. Die Rote Burg: Castell Coch

Castell Coch

Castell Coch

OK, wir sind noch nicht fertig mit Burgen – Wales hat schließlich die höchste Dichte an Burgen im Vereinigten Königreich. Castell Coch, auch bekannt als das Rote Schloss, ist jedoch etwas ganz anderes. Dieses nur 200 Jahre alte, aschenputtelartige Schloss mit seinen attraktiven Türmchen und Türmen sieht aus, als wäre es direkt einem Märchenbuch entsprungen. Das war auch die Absicht seines Schöpfers, des dritten Marquess of Bute.

Die Liebe zum Detail, sowohl innen als auch außen, ist bemerkenswert und macht den Besuch lohnenswert. Zu den attraktiven Verzierungen gehören geschnitzte Kreaturen und religiöse Symbole – darunter einige aus (Sie haben es erraten) berühmten Märchen – sowie begleitende Schautafeln, die den Gästen eine virtuelle Erkundung der einzigartigen Geschichte des Gebäudes ermöglichen.

Adresse: Tongwynlais, Cardiff, Wales

12. Cardiff Internationales Wildwasser

Cardiff International White Water

Cardiff International White Water | Jeremy Segrott / Foto geändert

Zum Glück für Sportbegeisterte und Abenteurer gibt es in Cardiff neben der Erkundung der reichen Geschichte der Stadt noch viele andere unterhaltsame Dinge zu tun. Cardiff International White Water ist ein beliebter Ort für Wassersportler und bietet eine breite Palette an Erlebnissen und Programmen für Profis und Hobbyabenteurer gleichermaßen.

Diese einzigartige Anlage ist Teil des größeren Sportdorfs in der Cardiff Bay, das für die Olympischen Spiele 2012 errichtet wurde, und besteht aus einer künstlich angelegten Wildwasserlandschaft, deren 250 Meter lange Strecke an das jeweilige Erlebnis angepasst werden kann – egal, ob es sich um eine sanfte Rafting-Tour für die ganze Familie oder um einen echten Hardcore-Kanu- oder Kajak-Kracher handelt.

Für Familien mit jüngeren Kindern ist es eine gute Wahl, mit einem Kurs in der Paddelschule zu beginnen, bevor man sich auf die leichteren Hindernisse begibt, die es zu bewältigen gilt. Weitere Extremsportarten, die hier angeboten werden, sind Surfen, Canyoning und Bodyboarding.

Adresse: Watkiss Way, Cardiff, Wales

13. Rathaus von Cardiff

Cardiff City Hall

Rathaus von Cardiff

Ein weiterer Veranstaltungsort, den Sie besuchen sollten, wenn Sie in der Nähe sind – er befindet sich im Stadtzentrum und ist daher leicht zu finden – ist die alte Cardiff City Hall. Die Cardiff City Hall ist ein stattliches altes Gebäude aus dem Jahr 1906, das zwar hauptsächlich für Veranstaltungen und Events genutzt wird, aber auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Und die 30 Minuten, die Sie sich dafür nehmen, sind gut angelegt (zumal sie kostenlos sind!).

Zu den Besonderheiten, die Sie bei Ihrem Besuch sehen werden, gehören die makellos restaurierten Innenräume aus der Zeit der Edwardianer, insbesondere die berühmte Marmorhalle, ein großer Raum, der mit einer Reihe von beeindruckenden Marmorstatuen un d-säulen geschmückt ist. Ebenfalls sehenswert ist der Assembly Room, in dem einst Zeremonien abgehalten wurden und in dem sich lokale Würdenträger mit königlichen Gästen trafen. Auch die alten Ratssäle sind einen Blick wert, ebenso wie die Kunstsammlung der Einrichtung.

Adresse: Cathays Park, Cardiff, Wales

14. Das Museum von Cardiff

Das ausgezeichnete Museum of Cardiff (auch bekannt als “Cardiff Story Museum”) ist ein weiteres Muss für Besucher, die mehr über die lange und reiche Geschichte dieser immer noch wichtigen Stadt erfahren möchten. Anhand informativer Schautafeln und originaler Artefakte aus verschiedenen Epochen werden die Besucher durch die Jahrhunderte geführt, von den bescheidenen Anfängen der Stadt als Markt- und Landwirtschaftszentrum bis hin zu ihrem Aufstieg zu einem der wichtigsten (und größten) Häfen Großbritanniens.

Zusätzlich zu den Dauerausstellungen werden jedes Jahr viele interessante Wechselausstellungen sowie unterhaltsame Bildungsworkshops und Veranstaltungen angeboten. Der Eintritt zu dieser Attraktion ist ebenfalls kostenlos.

Adresse: Die alte Bibliothek, The Hayes, Cardiff, Wales

Unterkünfte in Cardiff für Sightseeing

Dank seiner vielen schönen Attraktionen und seiner Lage an der Küste ist Cardiff ein wunderbares Urlaubsziel. Um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Aufenthalt in Cardiff herausholen, haben wir die folgende Liste mit unseren Empfehlungen für ausgezeichnete Hotels in günstiger Lage in der Nähe der Top-Attraktionen von Cardiff zusammengestellt.

Luxushotels :

  • Das voco St. David’s Cardiff liegt an der Uferpromenade der Stadt mit Blick auf die Cardiff Bay und bietet einen luxuriösen Aufenthalt mit großartiger Aussicht durch die hohen, raumhohen Fenster in jedem seiner Zimmer. Zu den bemerkenswerten Annehmlichkeiten vor Ort gehören ein wunderbares Spa mit Whirlpools und ein beheizter Pool.
  • Nur einen kurzen Spaziergang vom Cardiff Castle entfernt befindet sich das elegante Park Plaza Hotel Cardiff, ein beliebtes Luxushotel mit geräumigen Zimmern und Suiten, einem Spa von Weltklasse und einem Restaurant mit gehobener Küche (probieren Sie unbedingt den Nachmittagstee).
  • Ebenfalls eine Überlegung wert in dieser Kategorie ist das Hilton Cardiff , das in der Nähe der Burg und der Top-Einkaufspassagen der Stadt liegt und schicke Zimmer, separate Bäder mit begehbaren Duschen, ein Restaurant und ein Spa bietet.

Hotels der mittleren Kategorie :

  • Eine gute Wahl in der Kategorie der Mittelklassehotels ist das Premier Inn Cardiff City Centre Hotel . Das Hotel bietet nicht nur günstige Preise und bequeme Betten, sondern auch eine fantastische Lage, nur einen kurzen Spaziergang vom Cardiff Castle entfernt.
  • Zu den weiteren Kandidaten in dieser Kategorie gehören das Clayton Hotel Cardiff, das für seine moderne Ausstattung und seine Annehmlichkeiten, darunter ein Fitnessstudio, beliebt ist, und das Radisson Blu Hotel, Cardiff, das sich durch seine Nähe zum Hauptbahnhof und seine stilvolle Ausstattung auszeichnet.

Günstige Hotels :

  • Das Travelodge Cardiff Atlantic Wharf ist eine gute Wahl für diejenigen, die über ein kleineres Budget verfügen. Das Hotel bietet nicht nur günstige Preise und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch komfortable Zimmer mit modernem Dekor und ist nur wenige Schritte vom Wales Millennium Centre entfernt.
  • Ebenfalls eine Überlegung wert sind das Sleeperz Hotel Cardiff , das wegen seiner Nähe zum Bahnhof und zum Stadion beliebt ist, und das Future Inn Cardiff Hotel , eine gute Wahl wegen seiner komfortablen, sauberen Zimmer und seiner Lage in der Nähe der wichtigsten Einkaufsviertel der Stadt.

Tipps und Touren: Wie Sie das Beste aus Ihrem Besuch in Cardiff machen

Steigen Sie in den Bus, Gus :

  • Dank der vielen großartigen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten ist Cardiff ein großartiger Ort, um einen oder mehrere Tage auf Entdeckungstour zu gehen. Eine der besten Möglichkeiten, das Beste aus Ihrer Zeit hier zu machen, ist die Teilnahme an einer City Sightseeing Cardiff Hop-On Hop-Off Tour. Mit der Freiheit, in diese klassischen Doppeldeckerbusse ein- und auszusteigen, wann und wo immer es Ihnen passt, können Sie Ihre Zeit optimal nutzen, um so beliebte Attraktionen wie die berühmte Burg und das Millennium Stadium zu erkunden. In Ihrem 24-Stunden-Ticket ist ein informativer Audiokommentar enthalten, damit Sie das Beste aus Ihrem Cardiff-Erlebnis machen können.

Dr. Wer? Dr. Who! :

  • Da sich hier das BBC-Studio befindet, das für die Produktion der berühmten britischen Fernsehserie verantwortlich ist, ist Cardiff so etwas wie ein Pilgerziel für Fans von Dr. Who geworden. Eine großartige Option für alle, die einen engen Zeitplan haben und so viel Dr. Who-bezogenen Spaß wie möglich erleben wollen, ist die ausgezeichnete Dr. Who TV Locations Tour. Diese dreistündige Bustour führt zu den Drehorten der Erfolgsserie und wird von erfahrenen Führern (die auch Fans sind) mit informativen Kommentaren und Leckerbissen begleitet. Zu den Höhepunkten gehören ein Halt in Llandaff, dem fiktiven Dorf Leadworth aus der Serie, sowie weitere bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten, darunter das Nationalmuseum von Cardiff und das Millennium Stadium.

Ein Spaziergang im Park :

  • Cardiff ist eine reizvolle Stadt, die man am besten zu Fuß erkundet. Neben den vielen historischen Stätten und Attraktionen bietet die Stadt zahlreiche schöne Parks, die es zu erkunden gilt. Zu den Favoriten gehört der Bute Park, der sich in der Nähe des Schlosses befindet und für seine Naturspaziergänge und Wanderwege beliebt ist, sowie die Fähre, die Sie zur Cardiff Bay bringen kann. Der Roath Park ist eine weitere angenehme Abwechslung und zeichnet sich durch seinen großen See aus, auf dem man Boot fahren kann, sowie durch seine vielen schönen Gärten.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Machen Sie einen Tag daraus: Cardiff ist der perfekte Ausgangspunkt für Abenteuer in und um Südwales. Wer auf der Suche nach lustigen Tagesausflügen ist, sollte sich den nahe gelegenen Brecon Beacons National Park ansehen, der zahlreiche tolle Wander- und Radwege bietet. Auch die Stadt Swansea ist einen Besuch wert. Diese Küstenstadt, die für ihren historischen Markt, ihre Parks und die wiederbelebte Uferpromenade bekannt ist, ist von Cardiff aus in einer Stunde mit dem Auto oder der Bahn zu erreichen. Eine weitere Stunde weiter westlich befindet man sich an der wunderschönen Küste von Pembrokeshire, einem herrlichen Gebiet, das den Pembrokeshire Coast National Park und wunderschöne Küstenstädte un d-dörfer wie Tenby, Laugharne und Carmarthen umfasst.

image

Hills and Valleys : Wenn Sie sich Wales vorstellen, haben Sie zweifellos Bilder von wunderschönen Tälern vor Augen, die von schroffen Bergen umgeben sind. In den vielen schönen Tälern von Südwales gibt es in der Tat jede Menge zu sehen und zu erleben, vom Besuch historischer Bergwerke (Rhondda Heritage Park) bis hin zu wunderschönen Wasserfällen (Brecon Beacons National Park). Und da es sich um ein so kleines Land handelt, ist es relativ einfach, von Cardiff aus auch die nördlichen Teile von Wales zu erkunden. Zu den Höhepunkten gehören einige der schönsten Schlösser des Landes (Caernarfon und Conwy), malerische Küstenstädte (Llandudno und Porthmadog) und natürlich der Snowdonia-Nationalpark, den man unbedingt gesehen haben muss.

image

Englands Ruhm: Wales ist auch nur einen Katzensprung von einigen der besten Attraktionen Englands entfernt. Liverpool ist die nächstgelegene englische Großstadt, die als Geburtsort der Beatles weltberühmt ist und über zahlreiche Sehenswürdigkeiten verfügt, die mit der Band in Verbindung stehen. Weiter südlich befindet sich das schöne Bath, ein beliebtes Reiseziel wegen seiner gut erhaltenen römischen Bäder.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button