Südamerika

14 top-bewertete Attraktionen und Aktivitäten in Lincoln, NE

Lincoln, die Hauptstadt von Nebraska, bietet eine Fülle von Museen und kulturellen Attraktionen, ist aber auch eine Universitätsstadt mit einer aktiven und lebendigen Atmosphäre. Wenn Sie sich entschließen, von der Autobahn abzufahren und ein wenig Zeit hier zu verbringen, werden Sie eine Fülle von Möglichkeiten vorfinden.

Im Stadtzentrum befindet sich der Historic Haymarket District, ein interessantes Viertel mit Geschäften, Galerien und Restaurants, das sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt ist. In der Umgebung des Kapitols gibt es eine Reihe wichtiger Sehenswürdigkeiten, darunter die Gouverneursresidenz.

Auf dem Campus der University of Nebraska, der günstig im Herzen der Stadt liegt, befinden sich das Sheldon Museum of Art und das University of Nebraska State Museum. Außerhalb des Stadtzentrums, aber immer noch leicht mit dem Auto zu erreichen, gibt es einige einzigartige Attraktionen, wie das Speed Museum und das Quilt Museum.

Weitere Ideen für Unternehmungen finden Sie in unserer Liste der Top-Attraktionen in Lincoln.

1. Schlendern Sie durch den Historic Haymarket District

Historic Haymarket District

Historischer Haymarket District | Foto Copyright: Lana Law

Der Historic Haymarket District ist ein wunderbarer Ort, um spazieren zu gehen, einen Happen zu essen oder einfach nur Leute zu beobachten. Das Viertel ist kompakt und besteht aus wunderschön renovierten und restaurierten Backsteinlagerhäusern aus dem späten 19. Jahrhundert, Backsteinstraßen, einem großen Wasserturm und einer einzigartigen Uhr.

Im Haymarket District herrscht ein reges Treiben, da die Universität von Nebraska in der Nähe liegt und die Studenten die vielen Lokale in diesem kleinen Viertel frequentieren. Das bemerkenswerteste Gebäude ist der Bahnhof von Lincoln. Einst ein Eisenbahndepot, beherbergt er heute das Besucherzentrum und ein Restaurant. Im Sommer werden die Straßen häufig für Feste und Bauernmärkte gesperrt.

Standort: 7th und P Streets, Lincoln, Nebraska

2. Besichtigung des Nebraska State Capitol

Nebraska State Capitol

Nebraska State Capitol | Foto Copyright: Lana Law

Nebraska brauchte drei Anläufe, um ein dauerhaftes Kapitolgebäude zu errichten. Das heutige Gebäude, das dritte an dieser Stelle, ist im Vergleich zu anderen Hauptstädten einzigartig. Es hat keine traditionelle Kuppel, sondern einen 400 Fuß hohen Turm, in dem Büros untergebracht sind.

Die Kosten für das Gebäude beliefen sich auf 10 Millionen Dollar, und die Bauarbeiten dauerten 10 Jahre, beginnend im Jahr 1922. Das Nebraska State Capitol ist wegen seiner Kalksteinfassade, in der 3.000 Jahre Demokratie durch Schnitzereien dargestellt sind, und wegen seiner kunstvollen Innenausstattung mit Marmorsäulen, Mosaikböden und Wandmalereien einen Besuch wert. Die Figur ganz oben ist eine 19 Fuß hohe Bronzefigur des Sämanns.

Adresse: 1445 K Street, Lincoln, Nebraska

3. Besuchen Sie das University of Nebraska State Museum

University of Nebraska State Museum

Staatliches Museum der Universität Nebraska | Foto Copyright: Staatliches Museum der Universität von Nebraska

Für Fans der Paläontologie ist das University of Nebraska State Museum, eine Tochtergesellschaft des Smithsonian, ein Muss in Lincoln. Es beherbergt das größte artikulierte Mammut der Welt sowie eine viel beachtete Ausstellung versteinerter Elefanten. Daher wird das Museum manchmal auch als Elephant Hall bezeichnet. Das Museum verfügt über weitere Sammlungen zur Naturgeschichte Nebraskas und beherbergt das Mueller Planetarium.

Ein Besuch des Museums kann mit einem Spaziergang über das schöne Gelände des Campus der University of Nebraska in Lincoln verbunden werden und lässt sich auch mit einem Besuch des Quilt-Museums und des Lester F. Larsen Tractor Test and Power Museum kombinieren.

Adresse: 645 North 14th Street, Lincoln, Nebraska

4. Sehen Sie sich ein Spiel im Memorial Stadium an

Memorial Stadium

Memorial Stadium | Shelby L. Bell / Foto geändert

Die Einwohner Nebraskas sind von ihren Sportmannschaften begeistert, und die Cornhuskers bilden da keine Ausnahme. Wenn die Mannschaft spielt, wenn Sie in der Stadt sind (und Sie Karten bekommen können), ist ein Besuch des Stadions während eines Heimspiels eine tolle Sache. Die fast 90.000 Zuschauer sind nicht zimperlich, wenn es darum geht, ihre Verbundenheit zu zeigen, und der Jubel, wenn die Heimmannschaft ein Tor erzielt, kann ohrenbetäubend sein.

Auch wenn keine Spiele auf dem Programm stehen und Sie ein Fan des College-Footballs sind, sollten Sie sich die Hall of Fame außerhalb der Arena ansehen und an einer kostenlosen Führung teilnehmen. Zu den wichtigsten Highlights gehören die Bob-Devaney-Statue, eine Reihe historischer Säulen aus dem Jahr 1892, die Trophäenvitrine und natürlich der Huskers-Laden, in dem es jede Menge Trikots und andere Mannschaftsutensilien gibt. Bei der selbstgeführten Tour können Sie auch das Stadion betreten und das Spielfeld vom Tor 23A aus betrachten.

Sie können die selbstgeführte Tour an jedem Tag der Woche machen, obwohl an Spieltagen und in der Zeit vor den Spielen bestimmte Bereiche möglicherweise nicht zugänglich sind. Wenn Sie eine Führung wünschen, können Sie diese am Mittwoch- und Donnerstagmorgen in Anspruch nehmen.

5. Entspannen Sie sich in den Sunken Gardens

Sunken Gardens

Versunkene Gärten | Sarah (Rosenau) Korf / Foto geändert

Die wunderschönen Versunkenen Gärten sind ein Kunstwerk der Natur, das alle Sinne erfreut. Die 1930 gegründeten und 2004 renovierten Gärten sind der ganze Stolz der Stadt Lincoln.

Der Park besteht aus drei Hauptgärten: dem Heilungsgarten, in dem alle Pflanzen weiß blühen, dem Staudengarten und dem Einjährigen Garten. Im Jährlichen Garten werden jedes Jahr mehr als 30.000 Pflanzen verwendet, um neue Designs und Themen zu schaffen. Die Gärten sind mit einer Fläche von weniger als zwei Hektar relativ klein und können daher schnell besichtigt werden, aber wundern Sie sich nicht, wenn Sie länger bleiben.

Adresse: 27th und Capitol Parkway, Lincoln, Nebraska

6. Historische Autos im Museum of American Speed besichtigen

Museum of American Speed

Museum of American Speed | Foto Copyright: Lana Law

Fans von Rennwagen, Motoren und generell allem, was schnell ist, kommen im Museum of American Speed auf ihre Kosten. Das Museum wurde 1922 gegründet und verfügt heute über eine Ausstellungsfläche von 135.000 Quadratmetern.

Neben einer umfangreichen Archivsammlung gibt es drei große Ausstellungen, nämlich Automobilia, Cars and Engines sowie Toys and Models. Das Museum ist nicht ganz einfach zu finden, da es sich in einem Industriegebiet befindet, aber es lohnt sich, die auf der Website angegebenen GPS-Koordinaten zu verwenden.

Führungen werden nur wochentags nachmittags angeboten und dauern zwei Stunden. Wenn Sie es vorziehen, in Ihrem eigenen Tempo zu gehen, können Sie das Museum auch auf eigene Faust besichtigen.

Adresse: 599 Oak Creek Drive, Lincoln, Nebraska

7. Beobachten Sie die Tierwelt im Pioneers Park Nature Center

Pioneers Park Nature Center

Pioneers Park Nature Center | RLEVANS / Foto geändert

Das Pioneers Park Nature Center ist ideal für Leute mit kleinem Budget, die kostenlosen Spaß im Freien suchen und dabei auch noch etwas lernen möchten. Der Park erstreckt sich über 668 Hektar und ist ein großartiger Ort, um zur Natur zurückzukehren – so sahen die Great Plains vor dem Aufkommen der modernen Landwirtschaft aus.

Acht Meilen Wanderwege schlängeln sich um das Gelände, und die Besucher können Herden von Bisons, Weißwedelhirschen und Elchen beobachten. Wer genau hinsieht, kann auch Rotschwanzbussarde, Sperbereulen und wilde Truthähne entdecken.

Im Gebäude des Naturzentrums kann man Tiere in Käfigen aus nächster Nähe betrachten, und wer eine Schildkröte oder eine Schlange anfassen möchte, kann dies auf Anfrage problemlos arrangieren.

Für Kinder gibt es einen Spielplatz mit Klettergerüsten und einem großen Erdstück, auf dem man buddeln kann.

Adresse: 3201 S. Coddington Ave, Lincoln, Nebraska

8. Kultur nachholen im Sheldon Museum of Art

Sheldon Museum of Art

Sheldon Museum of Art | Foto Copyright: Lana Law

Das faszinierende Sheldon Museum of Art beherbergt 12.000 Kunstwerke aus vielen verschiedenen Medien. Dieses Museum ist nur einen kurzen Spaziergang vom University of Nebraska State Museum entfernt, und auf dem Weg dorthin sind ungewöhnliche Skulpturen zu sehen, die Teil der Sammlung des Sheldon Museums sind.

Besonders erwähnenswert ist der große Kopf ohne Titel des Künstlers Jun Kaneko, der sich auf den Stufen des Museums befindet. Es gibt mehr als 30 Skulpturen, unter anderem von Jacques Lipchitz, Claes Richard Serra und William Tucker. Im Inneren des Museums liegt der Schwerpunkt auf der amerikanischen Kunst. Zu den namhaften Künstlern der Sammlung gehören Mary Cassatt, Georgia O’Keeffe und Andy Warhol.

Adresse: 12th and R Streets, Universität von Nebraska, Lincoln, Nebraska

9. Füttern Sie die Tiere im Lincoln Children’s Zoo

African crowned crane

Afrikanischer Kronenkranich

Mit seinen mehr als 400 Tieren ist der Lincoln Children’s Zoo ein ideales Familienausflugsziel in Lincoln. Einer der Höhepunkte eines Besuchs ist eine Fahrt mit der maßstabsgetreuen Modelleisenbahn. Der Zug ist seit über 55 Jahren in Betrieb und erfreut Jung und Alt auf seinen Fahrten durch den Zoo. Für die Fahrt wird eine kleine Gebühr erhoben.

Eine weitere lustige Aktivität ist das Füttern der Giraffen. Futterpakete sind gegen eine geringe Gebühr erhältlich, und die Tiere nehmen gerne daran teil. Besuchen Sie auf jeden Fall die Tierbegegnungsbühne, wo Sie eine Reihe von Tieren hautnah erleben können, darunter Gürteltiere, Eulen, Boa Constrictors und einen Alligator. Es werden auch geführte Ausritte angeboten.

Adresse: 1222 South 27th Street, Lincoln, Nebraska

10. Besuchen Sie mit den Kindern das Lincoln Children’s Museum

Lincoln Children

Lincoln Children’s Museum | Foto Copyright: Lana Law

Das Lincoln Children’s Museum ist ideal für Kinder jeden Alters und bietet sowohl Spaß als auch Bildung. Die farbenfrohen und spannenden Exponate verteilen sich auf drei Etagen und über 20.000 Quadratmeter. Die interaktive Natur der Exponate sorgt dafür, dass kleine Besucher stundenlang unterhalten werden.

Das Museum bietet Kindern die Möglichkeit, sich aktiv und kreativ in einer Lernumgebung zu betätigen. Die Exponate wechseln ständig, daher sollten sich die Besucher vorher erkundigen, welche Erlebnisse sie während ihres Besuchs erwarten können.

Adresse: 1420 P Street, Lincoln, Nebraska

11. Internationales Zentrum und Museum für Quiltstudien

International Quilt Study Center & Museum

International Quilt Study Center & Museum | Foto Copyright: Lana Law

Das International Quilt Study Center & Museum befindet sich in einem einzigartigen modernen Gebäude auf dem Ostcampus der Universität von Nebraska und ist ein unerwartetes Vergnügen. Quilt-Liebhaber sollten sich die Hauptsammlung nicht entgehen lassen, die 400 Jahre Quilting mit 3.500 Objekten aus mehr als 30 Ländern zeigt. Auch wer keine Ahnung vom Quilten hat, wird von den hier gezeigten Farben und Mustern fasziniert sein.

Das Museum zeigt außerdem regelmäßig Wanderausstellungen und bietet eine Reihe von Bildungsprogrammen und Aktivitäten an.

Adresse: 1523 N 33rd Street, Lincoln, Nebraska

12. Besichtigung der Gouverneursresidenz

Governor

Gouverneursresidenz | Foto Copyright: Lana Law

Die Gouverneursresidenz liegt auf einem wunderschönen Gelände mit großen Bäumen, farbenfrohen Gärten und gepflegten Rasenflächen und ist ein Herrenhaus wie aus dem Bilderbuch. Das Gebäude, das 1958 eröffnet und 1997 umfassend renoviert wurde, verfügt über 31 Zimmer, aber nur fünf Schlafzimmer.

Der Baustil ist ein modifizierter georgianischer Kolonialstil. Das Herrenhaus ist nur einen kurzen Spaziergang vom Nebraska State Capitol entfernt, und man kann beide Besichtigungen miteinander verbinden. Vierzigminütige Führungen werden nur einmal wöchentlich donnerstags angeboten und müssen mindestens zwei Wochen im Voraus gebucht werden. Die Führungen sind kostenlos.

13. Nationales Rollschuhmuseum

Roller skates

Rollerskates

Diese kostenlose Attraktion ist ein lohnender Besuch, den man nicht jeden Tag erlebt. Wer ein gewisses Alter hat, wird von der Vielzahl der ausgestellten Rollschuhe und Erinnerungsstücke beeindruckt sein.

Das Museum konzentriert sich auf fünf verschiedene Arten von Rollenspaß: Inline-Skating, Artistic Skating, Rollhockey, Speed Skating und Roller Derby. Die Führung ist selbsterklärend, d. h. Sie können sich so viel Zeit nehmen, wie Sie möchten, um die Exponate zu besichtigen; das Personal steht Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Zu den Highlights gehören die Motorschlittschuhe, die Aufzugsschlittschuhe und ein Paar aus dem Jahr 1814.

Adresse: 4730 South Street, Lincoln, Nebraska

14. Lester F. Larsen Tractor Test and Power Museum

Dieses kleine Museum ist ein Muss für alle, die sich für die Geschichte der gasbetriebenen Traktoren und ihre Auswirkungen auf die Landwirtschaft interessieren. Das Museum befindet sich auf dem East Campus der University of Nebraska und ist nicht ganz einfach zu finden.

Zu sehen ist eine Vielzahl wunderschön restaurierter Traktoren aus dem Jahr 1915 und andere landwirtschaftliche Geräte. Ein sehr sachkundiger Führer steht für Fragen zur Verfügung. Da sich das Museum auf dem Universitätsgelände befindet, lässt sich der Besuch mit einem Besuch des State Museum und des Quilt Museum verbinden. Der Eintritt ist eine Spende.

Adresse: 1925 N 37th Street, Lincoln, Nebraska

Übernachtungsmöglichkeiten in Lincoln für Sightseeing

Luxuriöse Hotels:

    ist das neueste Hotel in Lincoln. Das kleine, luxuriöse Hotel mit den feinsten Annehmlichkeiten hat nur 49 Zimmer und befindet sich in einer großartigen Lage.
  • Das Graduate Lincoln versprüht Hipness und Coolness. Sehen Sie sich die Maistapete, den Tischtennistisch und die Flipperautomaten an. Das Hotel befindet sich im Herzen des Haymarket District.

Hotels der mittleren Kategorie:

  • Das Hilton Garden Inn Lincoln Downtown / Haymarket verfügt über einen Innenpool mit Whirlpool, ein 24-Stunden-Fitnesscenter und einen kostenlosen Flughafenshuttle.
  • In der Nähe befindet sich das neue Hyatt Place Lincoln Haymarket. In allen Zimmern ist ein Frühstück inbegriffen, und in der Nähe gibt es gute Restaurants.
  • Größere Zimmer mit Küche finden Sie im Embassy Suites by Hilton Lincoln . Im Preis inbegriffen ist ein kostenloses Frühstück mit Omeletts auf Bestellung, und das Hotel verfügt über einen Innenpool.

Günstige Hotels:

  • Eine preisgünstige Option ist das Comfort Suites University . Es bietet geräumige Suiten, einen Innenpool und einen Whirlpool sowie einen kleinen Fitnessraum. Direkt an der Interstate 80 liegt das familiengeführte und kürzlich renovierte Horizon Inn Motel.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Nebraska erforschen: Egal, ob Sie auf der Durchreise durch Nebraska sind oder Ihren Urlaub hier planen, lesen Sie auf jeden Fall unseren Artikel über die besten Touristenattraktionen in Nebraska. Wenn Sie auf dem Weg nach Omaha sind, einem der beliebtesten Orte in Nebraska, sollten Sie sich unseren Artikel über die besten Touristenattraktionen in Omaha ansehen. Und wenn Sie auf der Suche nach einer Unterkunft sind, lesen Sie unseren Artikel über die besten Hotels.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button