Südamerika

15 hochkarätige Touristenattraktionen in Penang

Der malaysische Bundesstaat Penang besteht aus einer Insel und einer Halbinsel, die durch die beiden längsten Brücken des Landes miteinander verbunden sind. George Town, die Hauptstadt von Penang, hat sich zu einem wichtigen Touristenziel in Malaysia entwickelt. Einige der Hauptattraktionen sind die koloniale Architektur, die Verbindung zum Zweiten Weltkrieg und die vielen Grünflächen, die von formalen botanischen Gärten bis hin zum tropischen Dschungel alles umfassen.

Teile von George Town wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, unter anderem wegen der maritimen Siedlungen, die als Clan Jetties bekannt sind.

Wenn Sie auf der Suche nach Ideen sind, wie Sie Ihre Zeit in Malaysia verbringen können, sehen Sie sich unsere Liste der wichtigsten Touristenattraktionen in Penang an.

1. Das Habitat Penang Hill

Canopy walk at The Habitat Penang Hill

Canopy Walk im The Habitat Penang Hill

The Habitat Penang Hill ist ein Regenwald-Erlebnis, das Sie mitten in den Dschungel führt und Sie alle Geräusche, Farben und Gerüche aus nächster Nähe erleben lässt. Ihren ersten Kontakt mit der Natur haben Sie auf dem 1,6 Kilometer langen Naturpfad, der sich durch den uralten Wald, über sanfte Hügel und weit über die Andamanensee erstreckt – all das können Sie von mehreren Aussichtspunkten entlang des Weges sehen.

Einen noch atemberaubenderen Blick auf die Umgebung bietet der Langur Way Canopy Walk, ein 15 Meter hoher und 230 Meter langer Weg, der sich in sanften Kurven um und durch die Bäume schlängelt. Oder sie können die Ziplines ausprobieren, um den Dschungel aus nächster Nähe zu erleben.

Für diejenigen, die einen Blick auf George Town und den umliegenden Dschungel werfen wollen, gibt es nichts Besseres als den Curtis Crest Tree Top Walk , eine kreisförmige Plattform mit 360-Grad-Aussicht und dem höchsten Punkt der Insel. Wenn die Sonne untergeht, finden hier spezielle, von Naturwissenschaftlern geführte Touren statt, bei denen man nicht nur ein atemberaubendes Farbenspiel am Himmel sehen kann, sondern auch einen Blick auf riesige fliegende rote Eichhörnchen, Fledermäuse und den Penang-Gecko erhaschen kann.

2. Clan Jetties, George Town

Clan Jetties

Clan Jetties

Die Clan Jetties sind eines der bedeutendsten historischen Gebiete in Penang – ein traditionelles Dorf, das aus Strukturen und Häusern besteht, die auf Stelzen direkt über dem Wasser gebaut sind.

Clan Jetties sind eine ganz besondere Art von Wassersiedlungen, die von chinesischen Einwanderern im späten 19. Ursprünglich bestanden sie aus einem einzigen Gebäude, das als eine Art kleines Lagerhaus diente, in dem Produkte und Materialien (einschließlich Brennholz, Holzkohle und Bootstransporte) für einen bestimmten Handel oder eine bestimmte Industrie ein- und ausgeladen wurden.

Im Laufe der Jahre übernahmen Familien (oder Clans) bestimmte Industrien und beanspruchten inoffiziell einen bestimmten Bereich des Hafens, wobei jeder Clan größer wurde und im Laufe der Zeit mehr Hütten baute.

Heute gibt es sechs Anlegestellen am Wasser, die alle noch von chinesischen Nachkommen bewohnt werden und als historische Erinnerung an die Industrien gelten, die Penang geprägt haben. Obwohl sie technisch gesehen Privatbesitz sind, in dem Familien leben, laden die meisten Anlegestellen Besucher dazu ein, einen Blick auf den örtlichen Tempel zu werfen, Fotos vom Sonnenuntergang über dem Wasser zu machen und einen nostalgischen Spaziergang über den Steg zu machen, der die Stelzenhäuser umgibt.

3. Entopia von der Schmetterlingsfarm Penang

Entopia by Penang Butterfly Farm

Entopia von der Penang Schmetterlingsfarm

Entopia ist Penangs neue Schmetterlingsfarm, ein riesiges gläsernes Gewächshaus, in dem über 15 000 frei fliegende Schmetterlinge inmitten von Wasserfällen, üppigem tropischen Grün und nachgebildeten natürlichen Elementen leben.

Das Gewächshaus ist von Pfaden durchzogen, die viele Möglichkeiten bieten, Schmetterlinge in ihrem natürlichen Element zu beobachten, darunter kleine Höhlen, ein wilder Garten, ein Hinterhofbereich und vieles mehr. Bei besonderen Veranstaltungen können die Besucher Schmetterlinge aus nächster Nähe erleben und etwas über einzigartige und seltene Arten erfahren.

Entopia ist in zwei Hauptbereiche unterteilt: Natureland und Cocoon. Natureland ist ein lebendes Gartenvivarium, das neben dem Hauptschmetterlingsbereich auch Teiche und spezielle Bereiche umfasst, in denen Schnappschildkröten, Frösche, Leguane und eine Reihe großer Insekten leben. Cocoon ist das Entdeckungszentrum von Entopia, in dem die Besucher mehr über Schmetterlinge erfahren und an praktischen Aktivitäten teilnehmen können.

In diesem zweistöckigen Zentrum werden auch kurze Naturlernprogramme für Kinder und Erwachsene angeboten.

4. Historische Straßen von George Town

Old rickshaw on the street in George Town

Alte Rikscha auf der Straße in George Town

George Town, die Hauptstadt von Panang, ist eine beeindruckende Mischung aus europäischen und asiatischen Einflüssen. In den vergangenen fünf Jahrhunderten hat sich die Stadt zu einer pulsierenden Hafenstadt und einem Touristenziel entwickelt, ohne jedoch ihr einzigartiges Erbe zu verlieren, das ihr 2008 den Status als UNESCO-Weltkulturerbe einbrachte.

Die Architektur von George Town ist zwar überall beeindruckend, doch die alten Straßen rund um die historische Enklave Lebuh Acheh sind am bedeutendsten – von alten chinesischen Geschäftshäusern über Villen aus der britischen Kolonialzeit und Clan-Häuser bis hin zu einer Reihe von Tempeln, die verschiedene Religionen repräsentieren, sind diese historischen Straßen faszinierend zu erkunden.

Zu den bedeutendsten historischen Gebäuden von George Town gehören das Cheong Fatt Tze Mansion, eines von nur drei Herrenhäusern außerhalb Chinas, das nach den traditionellen Feng-Shui-Prinzipien gebaut wurde, und ein chinesischer Tempel aus dem frühen 19. Jahrhundert, der der Göttin Kuan Yin gewidmet ist. Jahrhundert, der der Göttin Kuan Yin geweiht ist. Das Penang State Museum & Art Gallery , das sich mit der Vergangenheit und dem kulturellen Erbe Penangs befasst, ist eine gute Anlaufstelle, um die Bedeutung dieser Gegend besser zu verstehen.

Am besten erkundet man die historische Gegend von George Town, indem man einfach herumspaziert und die Reihen von hölzernen Fensterläden, niedrigen Ladengeschäften, Stuckgebäuden und farbenfrohen Details an den unerwartetsten Strukturen bewundert.

5. Fort Cornwallis

Cannons at Fort Cornwallis

Kanonen im Fort Cornwallis

Das berühmteste Wahrzeichen von Penang ist gleichzeitig das größte Fort des Landes. Obwohl von der ursprünglichen Bastion aus dem Jahr 1786 nur noch eine Außenmauer mit Kanonen erhalten ist, gibt es dahinter noch genügend Strukturen, die eine Vorstellung von der gewaltigen Größe des ursprünglichen Forts vermitteln.

Bei einem Spaziergang durch den gepflegten grünen Rasen finden Sie die Überreste von Gefängniszellen, eine Kapelle und einen Lagerraum, der einst zur Aufbewahrung von Munition diente. Eine Bronzestatue von Captain Francis Light, der den Bau des Forts ursprünglich angeordnet hatte, begrüßt die Besucher, wenn sie durch das Tor eintreten.

Das Fort wurde nie wirklich bekämpft und diente hauptsächlich als Verwaltungssitz. Im Laufe der Jahre kamen weitere Gebäude und Statuen hinzu, darunter ein stählerner Leuchtturm, der einem Schiffsmast nachempfunden ist. Zwar gibt es im gesamten Fort kleine Ausstellungen, die einen Teil der Geschichte erklären, doch wird der Platz hauptsächlich von den Einheimischen als Park genutzt, um einen ruhigen Nachmittag in der Sonne zu verbringen.

6. Penang War Museum, Bukit Batu Maung

Penang War Museum

Penang War Museum | Mohd Nasri Bin Mohd Zain / Shutterstock.com

Dieses 20 Hektar große lebende Kriegsmuseum in Penang befindet sich auf dem ehemaligen Gelände eines britischen Forts und Waffenarsenals aus den 1930er Jahren. Das Fort konnte die eindringende japanische Armee im Zweiten Weltkrieg nicht aufhalten und erlitt erhebliche Schäden an seiner Struktur. Später wurde es wieder aufgebaut und beherbergt heute das größte Kriegsmuseum Südostasiens und eine Gedenkstätte für die vielen Männer, die unter der Besatzung litten und starben.

Die Hauptattraktionen des Museums liegen alle zumindest teilweise unterirdisch – einige bis zu 10 Meter tief unter der Erde – und umfassen Munitionsbunker, Bunker (Betonpfosten oder kleine Befestigungen, die als Versteck beim Beschuss des Feindes dienten), ein Kommunikationszentrum und Fluchttunnel, die direkt dorthin führen, wo einst die U-Boote auf der Lauer lagen.

An der Oberfläche lassen Kanonen, Barackenblöcke und eine Reihe von Fotos und Zeugnissen die Geschichte des Ortes wieder lebendig werden. Die Besucher sind eingeladen, das große Fort auf eigene Faust zu erkunden, das Gelände nach eigenem Ermessen zu erkunden und dabei unerwartete Ecken zu entdecken – darunter von Einschusslöchern durchlöcherte Wände, eine japanische Selbstmordweste und ein Guillotinenständer.

7. Batu Ferringhi Nachtmarkt

Local delicacy Lok Lok for sale at a night market in Penang

Lok Lok, eine lokale Delikatesse, wird auf einem Nachtmarkt in Penang verkauft.

Dieser riesige Nachtmarkt mit über 100 Ständen und viel Charakter ist täglich bis Mitternacht geöffnet und der perfekte Ort, um traditionelle Souvenirs wie Batikdrucke, Lackplatten und zarte Papierlampen zu erwerben. Es gibt auch viele Gelegenheiten, Kopien berühmter Kleidungs-, Uhren- und Handtaschenmarken sowie andere kleine Schätze zu finden.

Auch hier reihen sich Restaurants und Essensstände aneinander, an denen man eine Reihe von Köstlichkeiten probieren kann, wie z. B. Teochew-Chendol, rasiertes Eis mit grünem Reisgelee und Kokosmilch.

8. Kek-Lok-Si-Tempel

Kek Lok Si Temple

Kek-Lok-Si-Tempel

Der über hundert Jahre alte und größte buddhistische Tempel Malaysias beherbergt eine siebenstöckige Pagode, über 10.000 Buddha-Statuen und eine 37 Meter hohe Bronzeskulptur von Kuan Yin, der buddhistischen Göttin des Mitgefühls. Um die Hauptstatue herum – die höchste Kuan Yin-Statue der Welt – befinden sich 100 kleinere Statuen der Göttin, die jeweils zwei Meter hoch sind. Der Tempel gilt als ein wichtiges Pilgerziel und zieht Buddhisten aus ganz Südostasien an.

Der Tempel erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 12 Hektar und ist nach einer drei Kilometer langen Wanderung und einem steilen Aufstieg über eine Steintreppe von der Spitze des Penang Hill aus zu erreichen. Bunte Gebetshallen, wunderschön angelegte Gärten, Teiche mit Fischen und Schildkröten und viele Laternen säumen den Weg – besonders beeindruckend sind die Lichter im Monat nach dem chinesischen Neujahrsfest, da sie vier Wochen lang bis tief in die Nacht hinein leuchten.

9. Penang-Nationalpark

Penang National Park

Penang-Nationalpark

Der Penang-Nationalpark mag mit nur 23 Quadratkilometern einer der kleinsten der Welt sein, aber er beherbergt dennoch fünf sehr unterschiedliche Lebensräume mit über 400 verschiedenen Pflanzenarten. Neben Wäldern und Mangroven gibt es hier auch einen langen Küstenstreifen mit Holzbäumen, die den weißen Pudersand und den Küstenlebensraum säumen.

Der Park ist berühmt für seine vielen Wanderwege, die im Zickzack in den Dschungel und entlang der Küste zu Sehenswürdigkeiten wie dem Leuchtturm von Muka Head führen, den man nur über eine steile Wanderung auf einen Hügel am Ende von Monkey Beach erreichen kann. Alle Wege im Park sind in ihrem ursprünglichen Zustand belassen worden, mit Ausnahme von Betonstufen und Seilen in bestimmten Bereichen, die Kletterern helfen, ihren Weg fortzusetzen, wenn das Gelände zu anspruchsvoll wird.

An einem der Pfade gibt es auch einen 250 Meter langen Canopy Walk, bei dem die Besucher an einem Seil und einer Holzplattform 15 Meter über den Baumwipfeln schweben können.

10. Seilbahn Penang Hill Funicular, Bukit Bendera

Penang Hill Funicular

Seilbahn Penang Hill Funicular

Die 1923 erbaute und 2010 komplett überholte Penang Hill Railway – mit der steilsten Tunnelstrecke der Welt – erklimmt den Penang Hill und bietet einen herrlichen Ausblick auf die Stadt. Während der Aufstieg ursprünglich rund 30 Minuten dauerte, dauert er heute zwischen fünf und 25 Minuten – die kürzeste Zeit ohne Halt und die längste, wenn die Seilbahn auf dem Weg nach oben an den Zwischenstationen hält (nur auf Anfrage).

Die hölzernen Waggons mit Sitzen der ersten und zweiten Klasse sind längst verschwunden. Heute fahren die Passagiere in modernen, klimatisierten Zügen, die jeweils 100 Personen befördern können, den Berg hinauf. An der Bergstation angekommen, können die Besucher die Aussichtsplattformen betreten, eine Galerie besichtigen oder einen Snack im Café oder Food Court genießen.

11. Botanische Gärten von Penang

Tropical blooms at the Penang Botanic Gardens

Tropische Blüten in den Botanischen Gärten von Penang

Obwohl der 30 Hektar große botanische Garten oft als “Waterfall Gardens” bezeichnet wird, gibt es innerhalb des Parks keinen wirklichen Wasserfall – der Penang-Wasserfall befindet sich zwar in der Nähe, aber auf einem Privatgrundstück, und die einzige Möglichkeit, ihn zu besichtigen, ist die Teilnahme an einer speziellen monatlichen Tour einer lokalen Nichtregierungsorganisation.

Der Park beteiligt sich an Forschungs- und Erhaltungsprogrammen, bietet aber auch eine Erholungsumgebung, in der die Besucher auf Dschungelpfaden wandern oder joggen, den ausgedehnten tropischen Regenwald erkunden oder die vielen seltenen Farnarten, den Kräutergarten und das Orchidarium entdecken können, die sich hier befinden. Einige der Wanderwege reichen bis hinauf zum Penang Hill, der über eine Stunde entfernt ist.

Langschwanzmakaken und schwarze Rieseneichhörnchen sowie viele Schmetterlingsarten sind in den Gärten zu Hause.

12. Straßenkunst in George Town

15 hochkarätige Touristenattraktionen in Penang

Wandbild “Junge auf einem Fahrrad” in George Town | kikujungboy CC / Shutterstock.com

Die meisten Besucher wissen gar nicht, dass George Town ein Synonym für großartige Straßenkunst ist, bis sie bei einem Spaziergang an einer ahnungslosen Ecke über großartige Wandmalereien stolpern. Alles begann 2012 mit einem litauischen Künstler, der sechs große Wandgemälde malte, und seitdem ist die Stadt schnell gewachsen. Heute ist das große Wandgemälde “Kinder auf einem Fahrrad” einer der beliebtesten Instagram-Spots der Stadt.

Die Kunstwerke sind die perfekte Ausrede, um einen Nachmittag in der Altstadt zu verbringen. Die Muntri Street und die Ah Quee Street sind besonders reich an Wandgemälden, darunter das berühmte 20 Fuß hohe “Little Girl In Blue and Boy on a Bike”, ein Wandgemälde, das ein atemberaubendes Bild eines Jungen mit Helm mit einem echten Motorrad kombiniert, das an einem Gebäude aufgestellt ist.

13. Batu Ferringhi Strand

Batu Ferringhi Beach

Batu Ferringhi-Strand

In Panang müssen Sie nicht weit gehen, um puderweichen Sand und türkisfarbenes Wasser zu genießen. Der Batu Ferringhi Beach liegt nur wenige Schritte vom Stadtzentrum entfernt und ist der perfekte Ort, um für ein paar Stunden in die Sonne zu gehen, Parasailing auszuprobieren oder ein Kajak zu mieten, um die Küste zu erkunden.

Der Strand liegt direkt an einer viel befahrenen Straße und ist gesäumt von einer Mischung aus großartigen Unterkünften, Live-Musik-Veranstaltungsorten und zahlreichen Restaurants. Außerdem gibt es hier einen großen Nachtmarkt, auf dem Sie alles von einfachen Souvenirs über handgefertigte lokale Textilien bis hin zu malaysischer Batik finden können.

14. Khoo Kongsi

Khoo Kongsi

Khoo Kongsi

Khoo Kongsi ist ein verziertes chinesisches Clanhaus. Historisch gesehen waren Clanhäuser soziale Organisationen oder Partnerschaften, die von einer Gruppe chinesischer Einwanderer gegründet wurden, um zusammenzuarbeiten und ihr gemeinsames Wohlergehen zu unterstützen. Als größtes Clanhaus in Malaysia dient das Khoo Kongsi mehreren Zwecken: Es beherbergt ein Theater, Reihenhäuser für die Clanmitglieder und einen Tempel, in dem die Clanmitglieder ihre Ahnen verehren können. Man könnte es als ein Miniatur-Clan-Dorf betrachten.

Khoo Kongsi ist reich verziert und in Rot- und Goldtönen gehalten. Berühmt ist es für seine beeindruckenden Skulpturen von Drachen und anderen Tieren, die das Dach zieren. Besucher sind willkommen, und im ersten Stock des Tempels befindet sich ein Museum über den Khoo Kongsi Clan. In der zentralen Halle im zweiten Stock, die mit Tuschefresken legendärer Helden geschmückt ist, finden während des chinesischen Neujahrs besondere Feierlichkeiten statt.

15. Schwimmende Moschee Tanjung Bungah

Tanjung Bungah Floating Mosque

Schwimmende Moschee Tanjung Bungah

Obwohl sie als “schwimmende Moschee” bekannt ist, wurde die weiß-blaue Tanjung Bungah (mit ihrem beeindruckenden, hoch aufragenden Minarett) tatsächlich auf Pfählen und Stelzen entlang des Strandes von Tanjung Bungah errichtet. Eine schöne Terrasse, die sich um Teile des Gebäudes herum erstreckt, bietet einen 360-Grad-Panoramablick über das offene Meer und die Stadt Penang.

Wenn Sie bei Flut kommen, scheint die Moschee zu schwimmen und bietet die besten Fotomöglichkeiten. Außerhalb der Gebetszeiten wird Ihnen eine kostenlose Führung durch das Innere angeboten.

Unterkünfte in Penang für Sightseeing

Luxushotels:

  • Mit seiner Lobby, die an ein modernes Kunstmuseum erinnert, ist das G Hotel Kelawai das modernste Luxushotel in Penang. Die stilvollen Zimmer und Suiten haben ein modernes Flair. Die Betten sind bequem, mit hochwertiger Bettwäsche und Qualitätsmatratzen. Wenn Sie mit Kindern reisen, stehen Zimmer mit Verbindungstür zur Verfügung. Zu den Annehmlichkeiten gehören drei stilvolle Restaurants, darunter ein Restaurant auf der Dachterrasse. Hier finden Sie auch einen Infinity-Pool mit Panoramablick auf die Stadt. Die Lage des Hotels an der belebten Straße Jalan Kelawai ist ebenfalls sehr attraktiv. Es befindet sich in der Nähe zahlreicher Attraktionen, Restaurants und Geschäfte. ist eine weitere luxuriöse Option in abgeschiedener Lage. Das Hotel liegt auf einem Hügel, etwa 10 Minuten vom Flughafen und 20 Autominuten von George Town entfernt. Sie haben die Wahl zwischen 412 Zimmern und Suiten, die alle elegant eingerichtet sind. Die Zimmer haben große Fenster mit Blick auf die Stadt, die Berge, ein Wahrzeichen oder den Pool. Vor Ort finden Sie mehrere Restaurants, darunter ein chinesisches und ein japanisches. Außerdem gibt es einen Außenpool, Tennis- und Squashplätze sowie ein Fitnesscenter. Das Hotel liegt an einer der schönsten historischen Straßen Penangs im Zentrum von George Town und in Gehweite zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Das historische Hotel besteht aus sieben anglo-chinesischen Reihenhäusern aus dem 19. Jahrhundert. Die Zimmer und Suiten sind elegant und stilvoll eingerichtet. Zu den Annehmlichkeiten vor Ort gehören ein Restaurant, kostenlose Parkplätze und ein Flughafentransfer.

Mittelklasse-Hotels :

  • Einen sehr preiswerten Luxusaufenthalt finden Sie im The Light Hotel Penang. Die Zimmer und Suiten sind in verschiedenen Kategorien unterteilt. Buchen Sie die Premier-Etagen, um Zugang zur Executive Lounge zu erhalten. Das Hotel ist familienfreundlich und bietet viele Aktivitäten für Kinder. Das Frühstück ist ebenfalls im Preis inbegriffen. Vor Ort finden Sie außerdem einen Swimmingpool, ein Spa, ein Dampfbad und einen Fitnessraum. Das Hotel befindet sich in George Town in einem großen alten Herrenhaus im historischen Viertel. Die Zimmer und Suiten des Hotels sind geräumig und im historischen Stil eingerichtet. Das familienfreundliche Hotel verfügt über einige kinderfreundliche Annehmlichkeiten wie Kinderfernsehsender und Kindermenüs im Restaurant. Außerdem gibt es einen Swimmingpool mit Liegestühlen und einen Fahrradverleih. Das Frühstück ist kostenlos.
  • Ein Boutique-Hotel der mittleren Preisklasse ist das Campbell House. Es verfügt über nur 12 Zimmer im Kolonialstil. Die Lage im Herzen von China Town in George Town ist ebenfalls hervorragend, und viele Sehenswürdigkeiten sind von hier aus zu Fuß zu erreichen. Das Frühstück ist im Preis inbegriffen, Stadtrundgänge können arrangiert werden, und auf der Dachterrasse können Sie die Aussicht auf Penang genießen.

Günstige Hotels :

    ist eine Top-Budget-Wahl. Das sehr erschwingliche Hotel liegt in zentraler Lage und verfügt über kleine, aber saubere Zimmer mit Fernsehern und Safes. Sie bieten auch Wasser in Flaschen an. Eine Autovermietung kann im Hotel arrangiert werden. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein 24-Stunden-Check-in und ein Sicherheitsdienst.
  • Versuchen Sie auch das Reunion Residence als preisgünstiges Hotel. Im Herzen von George Town gelegen, verfügt es nur über neun Zimmer, die jedoch fast luxuriös wirken und recht geräumig sind. Es gibt kostenloses Wi-Fi und Parkplätze, und ein Flughafentransfer kann arrangiert werden.
  • Das HelicoNia Hotel liegt nur wenige Gehminuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten George Towns entfernt und ist eine weitere preiswerte Option. Die farbenfrohen Zimmer gibt es in sechs verschiedenen Kategorien, darunter auch Zimmer für Familien mit Kindern. Die Zimmer haben einen Balkon, Verdunkelungsvorhänge und einen Schreibtisch. Es gibt einen 24-Stunden-Check-in, und wenn Sie Ihr Gepäck aufbewahren müssen, ist dies auch eine Option.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Mehr von Malaysia sehen : Malaysia ist ein Land der Kontraste, ein Ort, an dem Natur, Geschichte und Religion Teil von allem sind. Um mehr über die vielen Dinge zu erfahren, die das Land zu bieten hat, werfen Sie einen Blick auf unseren Artikel, Best Places to Visit in Malaysia. Wenn Sie Lust auf einen entspannten Urlaub haben, erwarten Sie Sand und Küsten an den besten Stränden Malaysias. Mehr über Malaysias Hauptstadt und die vielen aufregenden Dinge, die es zu sehen und zu tun gibt, finden Sie in unserem Artikel über die besten Touristenattraktionen in Kuala Lumpur.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button