Südamerika

16 Bestbewertete Strände in Fort Lauderdale, FL

Fort Lauderdale, Miamis ruhigerer, eleganterer Cousin, ist vor allem für seine unberührten Strände und den gewundenen Intracoastal Waterway bekannt. Das “Venedig Amerikas” ist der einzige Ort in den USA, an dem Sie in einer Gondel an Superjachten vorbeigleiten, in einzigartigen Boutiquen shoppen und einen sonnigen Tag an einem weichen Sandstrand verbringen können.

Über sieben Meilen von Fort Lauderdale sind von herrlichen Stränden bedeckt. Entlang eines Großteils dieses Gebiets verläuft die ikonische Wellenwand, eine beeindruckende Installation, die sowohl schön als auch funktional ist – ein wunderbarer Ort, um die vorbeifahrenden Boote zu beobachten, was zu den besten Aktivitäten in Fort Lauderdale gehört.

Gleich außerhalb der Stadtgrenzen, im so genannten “Großraum Fort Lauderdale”, liegen 23 Meilen beeindruckender Strände. Sonnenverwöhnter weißer Sand, glitzerndes türkisfarbenes Wasser und hohe wogende Palmen heißen Besucher von nah und fern willkommen. Selbst wenn Sie vergessen haben, Ihre Badesachen einzupacken, werden Sie versucht sein, Ihre Schuhe auszuziehen und den ganzen Tag im Sand zu spielen und zu surfen.

Bevor Sie sich zum Surfen aufmachen, sollten Sie sich unsere Liste der besten Strände in Fort Lauderdale und Umgebung ansehen.

1. Fort Lauderdale Strand

A lifeguard tower at Fort Lauderdale Beach

Ein Rettungsschwimmerturm am Fort Lauderdale Beach | Foto Copyright: Shandley McMurray

Sieben Meilen des saubersten und weißesten Sandes verlocken Besucher dazu, ihre Zehen einzuschlagen, eine Badehose anzuziehen und stundenlang am Fort Lauderdale Beach zu faulenzen. Dieser Strand ist ein wahres Schmuckstück und der schönste Strand in Fort Lauderdale.

Eines seiner einladendsten Merkmale ist ein langer, wunderschön gemauerter Weg, der den Strand von der viel befahrenen A1A trennt. Gesäumt von sich wiegenden Palmen ist dies der ideale Ort für Inline-Skater, Läufer, Radfahrer und Spaziergänger, die eine Pause vom heißen Sand suchen. Diejenigen, die sich nach einem Erlebnis im Wasser sehnen, können an einigen der beliebtesten Aktivitäten am Strand teilnehmen, wie Tauchen, Schnorcheln, Schwimmen, Angeln und natürlich Sandburgen bauen.

Die Nähe zu den besten Einkaufs- und Speisemöglichkeiten der Region verschafft diesem Strand einen Spitzenplatz auf unserer Liste der besten Strände. Da es an diesem beliebten Strand keine Toiletten gibt, sollten Sie eine Toilettenpause einplanen, während Sie einen Happen essen gehen.

Das Victoria Park Hotel ist nur eine halbe Meile entfernt und somit ein idealer Ort, um sich auszuruhen.

2. Fort Lauderdale Strandpark

The boardwalk at Fort Lauderdale Beach Park

Die Strandpromenade im Fort Lauderdale Beach Park | Foto Copyright: Shandley McMurray

Dieser “Park”, der eigentlich zum Fort Lauderdale Beach gehört, bietet alles, was Sie brauchen, um Ihren Tag in der Sonne abzurunden. Von Volleyball- und Basketballplätzen bis hin zu einem Spielplatz gibt es viele Möglichkeiten, sich zu vergnügen. Was die notwendigen Annehmlichkeiten angeht (Toiletten und Duschen), so gibt es auch die.

Die Anlagen sind so schick, dass sie mit einem großen Mosaik aus Unterwasserlebewesen (und einem Pelikan) ausgestattet sind, um den ohnehin schon schönen Park noch zu verschönern. Es sind auch Rettungsschwimmer im Einsatz, was vor allem für Reisende mit Kindern ein netter Vorteil ist.

Dieser malerische Park ist mit außergewöhnlich hohen und schlanken, schattenspendenden Palmen und mehr Picknicktischen bestückt, als Sie jemals brauchen könnten. Im Ernst, wenn Sie alle Ihre Freunde hierher bringen würden, wären immer noch Tische übrig.

Der Fort Lauderdale Beach Park liegt außerdem direkt südlich des Bahia Mar, eines der beliebtesten Strandresorts in Fort Lauderdale. Wenn Sie sich den Bauch vollschlagen und einen Happen auf dem Gelände essen wollen (das Breezes Restaurant ist leger und schön), sollten Sie sich angemessen kleiden – ein Badeanzug und Flip-Flops reichen nicht aus, aber Sie müssen sich auch nicht in Schale werfen.

Insider-Tipp: Verpassen Sie nicht die Friday Night Sound Waves. Diese kostenlosen Konzerte finden jeden Freitagabend vom 24. Januar bis zum 26. Juni statt. Sie beginnen um 18:30 Uhr, dauern drei Stunden und bieten eine Vielfalt an Live-Musik – von Reggae und Classic Rock bis hin zu Country und Latin Fusion.

3. Las Olas Strand

Las Olas Beach

Las Olas Strand

Las Olas Beach ist ein belebter Abschnitt des Hauptstrandes von Fort Lauderdale, der direkt am Las Olas Boulevard liegt. In der Nähe von Strandresorts, Restaurants und Geschäften kann es an diesem hübschen Strand vor allem an Wochenenden und in der Hochsaison sehr voll werden. Planen Sie eine frühe Ankunft ein, wenn Sie eine Weile bleiben möchten.

Neben dem Fort Lauderdale Beach Park gelegen, gibt es an diesem Strand weniger Hochhäuser, was das Ganze etwas authentischer wirken lässt. Außerdem gibt es hier Einrichtungen und einen Verleih für Liegestühle, Sonnenschirme und Wassersportgeräte, so dass Sie hier problemlos den ganzen Tag verbringen können.

Gebührenpflichtige Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe und sind leicht zu finden, wenn Sie früh am Morgen ankommen. An beliebten Tagen sollte man spätestens um 10 Uhr ankommen.

4. Lauderdale-by-the-Sea

Lauderdale-by-the-Sea

Lauderdale-by-the-Sea | Foto Copyright: Shandley McMurray

So viel zum Thema Charme! Das malerische Lauderdale-by-the-Sea ist ein einzigartiges Strandstädtchen auf einer Barriereinsel, nur fünf Meilen von Fort Lauderdale entfernt. Der Ort erinnert an die charmante Strandstadt in Südflorida aus vergangenen Zeiten.

Ein großer Anziehungspunkt ist Anglins Fishing Pier, der von so ziemlich jedem Strandabschnitt aus zu sehen ist. Der lange Holzpier bietet Anglern die Möglichkeit, Sand- oder Riffbewohner zu fangen – ein Angelschein ist nicht erforderlich, solange man sich auf dem Pier befindet. Für Spaziergänger bietet er eine spektakuläre Kulisse für einen unvergesslichen Sonnenaufgang. Hier befindet sich auch das Beach Café, ein einfaches Restaurant, das von 8 bis 23 Uhr Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert.

Schnorchler und Taucher kommen wegen des bemerkenswerten dreistufigen Korallenriffs, das etwas mehr als hundert Meter vor der Küste liegt, in Scharen hierher. Man braucht kein Boot zu mieten, um die herrliche Unterwasserwelt aus nächster Nähe zu betrachten, sondern kann direkt heranschwimmen. Das Riff ist nahe genug, um auch für Kinder ein gutes Schnorchel-Erlebnis zu sein.

Insider-Tipp: Essen Sie in der Nähe zu Abend und genießen Sie dann jeden Freitagabend Live-Musik und ein superlustiges Ambiente. Die Behörden sperren die Hauptstraße für den Verkehr, um ein Paradies für musikbegeisterte Fußgänger zu schaffen.

5. Hollywood-Strand

Soft golden sand and palm trees at Hollywood Beach

Weicher goldener Sand und Palmen am Hollywood Beach | Foto Copyright: Shandley McMurray

Angesichts des Namens erwartet man an diesem Strand in Südflorida eine Menge Glanz und Glamour, und damit liegt man nicht falsch. Dieser wunderschöne Strand ist ein Genuss für die Sinne. Er wird von hohen, schlanken Palmen gesäumt, die sich elegant in der Meeresbrise wiegen. Dahinter verlaufen ein atemberaubender Ziegelsteinweg und eine niedrige, gewundene Mauer mit verschlungenen Toren. Dieser spektakuläre Strand bietet den blauesten Himmel und den seidigsten Sand. Kein Wunder, dass er zu einem der 10 besten Strände der Region gewählt wurde.

Etwa 14 Meilen südlich von Fort Lauderdale gelegen, ist dieser Strand in Broward County sowohl breit als auch wunderschön und bietet den Besuchern jede Menge Platz zum Ausruhen und Spielen. Packen Sie Ihre Liegestühle und Ihren Sonnenschirm ein und bereiten Sie sich darauf vor, den ganzen Tag zu bleiben, denn Sie werden gar nicht mehr weg wollen, das versprechen wir Ihnen! Vergessen Sie Sonnencreme, Wasser und Snacks nicht.

Auf der zweieinhalb Kilometer langen Strandpromenade ist das meiste los, von Läufern über Rollerblader bis hin zu Hundespaziergängern und Kinderwagenschiebern. Viele ziehen es vor, hier zu sitzen und Leute zu beobachten, was oft unterhaltsamer ist als fernzusehen. Die gute Nachricht: Der Strand ist hundefreundlich, so dass der kleine Fido hier willkommen ist.

Insider-Tipp: Sie wollen nicht die ganze Strandausrüstung mit sich herumschleppen? Kein Problem. Boucher Brothers bietet einen fantastischen Strandverleih, einschließlich aller Stühle und Sonnenschirme, die Sie für einen perfekten Tag am Meer benötigen.

Der nahe gelegene Hollywood North Beach Park (an der Sheridan Street und der A1A) verfügt über ein 56 Hektar großes Gelände gegenüber dem Strand mit Klettergeräten für Kinder, einem Aussichtsturm und zahlreichen Parkplätzen.

6. Dania Strand

Dania Pier in the distance at Dania Beach

Dania Pier in der Ferne am Dania Beach | Foto Copyright: Shandley McMurray

Dania Beach liegt etwa sechs Meilen südlich von Fort Lauderdale und ist ein beliebter Ort für Sonnenanbeter, besonders für diejenigen, die Menschenmassen hassen. Wer eine Pause von der lauten, pulsierenden Szene in Fort Lauderdale Beach sucht, wird hier mit einer viel ruhigeren Erfahrung begrüßt.

Anstatt sich auf die dröhnenden Lautsprecher oder den knappen Badeanzug Ihres Nachbarn zu konzentrieren, können Sie sich zurücklehnen und die besten Vorzüge des Strandes genießen: herrlich azurblaues Wasser, weicher, sauberer Sand, sanfte Dünen und ein unendlicher Himmel. Dies ist ein sehr familienfreundlicher Strand für alle, die mit Kindern unterwegs sind.

Wie viele andere Strände in der Gegend verfügt auch Dania über einen langen Angelsteg, der Angler zum Fangen ihres Mittagessens einlädt. Außerdem gibt es schattenspendende Tiki-Hütten (auch bekannt als “Chickee-Hütten”), Grills und Picknicktische, die zum Verweilen einladen.

Insider-Tipp: Gehen Sie vor Sonnenuntergang in das Quarterdeck Restaurant des Piers, um eine köstliche Mahlzeit zu sich zu nehmen, die durch die phänomenale, pink- und orangefarbene Aussicht noch besser wird.

7. Pompano-Strand

Soft, golden sand welcomes visitors to Pompano Beach

Weicher, goldener Sand empfängt die Besucher am Pompano Beach | Foto Copyright: Shandley McMurray

Nur 10 Meilen nördlich von Fort Lauderdale gelegen, ist Pompano Beach der Traum eines jeden Anglers. Tatsächlich verdankt der Strand seinen Namen den bemerkenswerten Salzwasserfischen der Region.

Eine Biegung des Golfstroms beschert dieser Gegend unglaublich warmes und klares Wasser, was sie zu einer perfekten Umgebung für Angler macht. Das Wasser ist so klar, dass man die Meeresbewohner (einschließlich Meeresschildkröten) direkt vom Ufer aus beobachten kann. Das ist etwas, womit sich die Kleinen stundenlang beschäftigen können, was Pompano Beach zu einem großartigen Ort für Familien macht.

An diesem öffentlichen Strand sind das ganze Jahr über Rettungsschwimmer im Einsatz, und es werden zahlreiche Einrichtungen angeboten. Der brandneue Angelpier (eröffnet Ende 2019) ist sowohl schön als auch funktional. Er ist eine tolle Kulisse für romantische Fotos und bietet wunderbare Ausblicke.

Für den kleinen Hunger zwischendurch bietet sich ein Besuch im Lucky Fish an, einem gemütlichen Restaurant an der Südseite des Piers. Hier gibt es frische Meeresfrüchte und andere Köstlichkeiten, die durch die spektakuläre Aussicht noch besser schmecken. Das Restaurant bietet auch Essen zum Mitnehmen an, falls Sie Ihr Mittagessen lieber bequem von Ihrem Strandkorb aus genießen möchten.

Das neu renovierte Pompano Beach Fishing Village ist mit dem Strand und dem Pier über die Pier Street Promenade verbunden, die auch mit dem Intracoastal Waterway verbunden ist. In diesem flippigen und fußläufig erreichbaren Viertel gibt es eine Vielzahl von Restaurants in jeder Preisklasse sowie witzige und skurrile Geschäfte. In der neuen Parkgarage mit 655 Plätzen lässt es sich gut parken.

8. Hugh Taylor Birch State Park

Hugh Taylor Birch State Park

Hugh-Taylor-Birch-State-Park

Auf der Suche nach Gelassenheit? Dann besuchen Sie Fort Lauderdales Antwort auf den Central Park. Der Hugh Taylor Birch State Park bietet seinen Besuchern eine ruhige Pause von der Hektik des Alltags.

Paddeln Sie durch die ruhige Lagune, wandern Sie zwischen den hoch aufragenden Bäumen oder gehen Sie durch einen Tunnel, der unter der A1A hindurchführt, an den Strand. Das Gebiet verfügt über alle Annehmlichkeiten, die wir uns von einem tollen Strand wünschen: Bänke, Tische, Toiletten und Pavillons. Außerdem bietet das Restaurant Park & Ocean in der Nähe des Strandtunnels leckere Speisen auf einer Außenterrasse an.

Hugh Taylor Birch State Park

Hugh Taylor Birch State Park | Foto Copyright: Shandley McMurray

Das Adventure Center des Parks vermietet alles von Kanus über Kajaks bis hin zu Stand Up Paddleboards. Ganz gleich, ob Sie im Sand liegen, mit dem Fahrrad fahren oder Südfloridas große Vogelvielfalt bewundern wollen, Sie werden eine Menge unterhaltsamer Aktivitäten finden, die Sie auf Trab halten. Und wenn Sie kein Fan davon sind, sich Sand in den Badeanzug zu stecken, bieten die Abenteueraktivitäten des Parks das Beste aus beiden Welten: Wasserspaß ohne die unbequemen Teile.

Insider-Tipp: Buchen Sie eine geführte Tour, um die beeindruckendsten Eigenschaften des Parks kennenzulernen.

9. Sebastian Street Beach

Sebastian Street Beach

Sebastian Street Beach

Der Sebastian Street Beach mag zwar klein sein, aber im Vergleich zu anderen Stränden in der Umgebung strahlt er eine einzigartige Atmosphäre aus. An der Kreuzung der Sebastian Street und der A1A gelegen, bietet dieser einzigartige Ort den weichen weißen Sand, den man von einem Strand in Fort Lauderdale erwartet.

Außerdem liegt er direkt an der schicken Strandpromenade, von der Sie schon so viel gehört haben. Das Publikum hier ist lustig, frei und aufregend und wird als der “Schwulenstrand” der Gegend bezeichnet. Das heißt aber nicht, dass andere nicht auch ihre Liegestühle in diesem Bereich abstellen dürfen. Je mehr, desto besser!

Stühle und Sonnenschirme können hier gemietet werden, und es sind Rettungsschwimmer im Einsatz. Es gibt auch Duschköpfe, um sich abzuspülen, aber keine Toiletten in der Nähe. Auch gebührenpflichtige Parkplätze sind leicht zu finden, aber leichter zu erreichen, wenn man früh kommt.

10. Dr. Von D. Mizell-Eula Johnson State Park

The beach at Dr. Von D. Mizell-Eula Johnson State Park

Der Strand im Dr. Von D. Mizell-Eula Johnson State Park | Foto Copyright: Shandley McMurray

Der Dr. Von D. Mizell-Eula Johnson State Park (früher als John U. Lloyd Beach State Park bekannt) ist der rustikalste Strand in der Nähe von Fort Lauderdale und der ideale Ort für Naturliebhaber. Kajakfahren durch das Brackwasser, Wandern durch die Mangroven oder das Fotografieren von Pelikanen sind beliebte Freizeitbeschäftigungen an diesem wunderschönen Ort.

Denken Sie daran, dass es sich um einen rustikalen Strand handelt und Sie daher mit etwas mehr Algen und Treibholz rechnen müssen als an anderen Stränden in Fort Lauderdale.

Er wird als “letztes Beispiel für ein unbebautes Ökosystem in Broward County” bezeichnet. Und Sie sollten sich mindestens ein paar Stunden Zeit nehmen, um alles zu erkunden. Wenn Sie sich mit dem Gesicht nach unten auf ein Strandtuch legen wollen, ist dies nicht der richtige Ort für Sie. Wenn Sie angeln, schwimmen, Kanu fahren, wandern oder Rad fahren wollen, sind Sie hier goldrichtig.

Geheimtipp: Besuchen Sie das Whiskey Creek Hideout des Parks, wo Sie Toiletten, Essen und Wassersportgeräte wie Stand Up Paddleboards und Kajaks mieten können. Dort werden auch täglich geführte Ökotouren (im Kajak oder auf dem Paddelbrett) durch den von Mangroven gesäumten Bach angeboten.

11. Hillsboro Strand

Hillsboro Beach

Hillsboro Beach | Foto Copyright: Shandley McMurray

Es dauert nicht lange, die 15 Meilen nach Norden zum Hillsboro Beach zu fahren, aber das Parken ist definitiv eine Herausforderung. Dieses hübsche Fleckchen Erde im Broward County liegt einen Katzensprung südlich von Pompano Beach. Flankiert von dem malerischen Hillsboro-Leuchtturm bietet dieser Strand eine fantastische Kulisse für Urlaubsfotos.

Dieser ruhige Strand bietet eine willkommene Abwechslung zu anderen, beliebteren Stränden. Seine ruhige Lage macht ihn auch zu einem beliebten Rastplatz für nistende Schildkröten, also seien Sie bitte vorsichtig. Wie wir bereits erwähnt haben, ist das Parken schwierig, da viele Zufahrten für die Hotel- und Apartmentgebäude, die den Strand säumen, reserviert sind – halten Sie also die Augen nach einem Platz offen.

Eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Region liegt in der Nähe des Leuchtturms am Hillsboro Inlet. Die steinerne Statue mit dem Namen Barefoot Mailman erinnert an die barfüßigen Briefträger, die kilometerweit (fast 70) gelaufen sind, um die Post von Palm Beach nach Miami zuzustellen.

12. Deerfield Beach

Deerfield Beach

Deerfield Beach | Foto Copyright: Shandley McMurray

Sechzehn Meilen nördlich von Fort Lauderdale gelegen, ist Deerfield Beach bei weitem einer der besten Strände in der Nähe von Fort Lauderdale. Er wurde vom Clean Beach Council mit dem “Blue Wave”-Preis ausgezeichnet und zeichnet sich durch seine hervorragende Wasserqualität, seine unberührten Strände und sein Engagement für die Erhaltung des Lebensraums aus.

Ohne Menschenmassen und laute Zigarettenboote ist Deerfield Beach der ideale Ort, um einen Tag mit Kindern zu verbringen. Fordern Sie sie zu einem Volleyballspiel, einem Sandburgenbauwettbewerb oder einem Body-Surfing-Wettbewerb heraus. Machen Sie einen Spaziergang entlang des 1,5 km langen Sandstrandes und halten Sie sich an den Händen, während Sie über die Wellen springen, die ans Ufer schlagen. Dies ist auch ein romantischer Strand für Paare.

Gehen Sie dann zum berühmten Angelpier, wo Sie gegen eine geringe Gebühr Ihr Glück versuchen können. Nördlich des Piers (und südlich von Turm 7) ist der Strand für Surfer geöffnet. Und in der Umgebung gibt es zahlreiche Restaurants, in denen man schnell einen Happen essen kann.

Insider-Tipp: Mit einem Ausflug zum nahe gelegenen Ski Rixen können Sie bei den Kindern noch mehr punkten. In diesem unglaublichen Seilbahn-Wasserskipark lernen die Kinder Wasserski, Kneeboard oder Wakeboard, indem sie an einem Seil über das Wasser gezogen werden. Boote sind nicht erforderlich. Außerdem gibt es dort den Aquapark , eine aufblasbare Abenteuerinsel, die die Kinder nie wieder verlassen wollen.

13. Hallandale-Strand

Hallandale Beach

Hallandale-Strand

Sie wissen, dass Sie sich in der Nähe von Hallandale Beach befinden, wenn Sie den riesigen, bunten, strandkugelförmigen Wasserturm erblicken, der seinen Namen trägt. An diesem beliebten Strand, der etwa 13 Meilen südlich von Fort Lauderdale liegt, wird Hochseefischen groß geschrieben.

Hallandale ist auch für andere Outdoor-Sportarten bekannt, wie Golf (in der Nähe), Bootfahren und Schwimmen. Nicht zu vergessen Kitesurfen, Kajakfahren, SUPing und Bodyboarding.

Sport ist nicht Ihr Ding? Sie müssen nicht aktiv sein, um diesen schönen Strand zu genießen. Der luxuriöse Sand macht müde Körper munter, das Wasser ist warm und ruhig, und der Strand ist von hohen Bäumen gesäumt, die einen willkommenen Platz im Schatten bieten.

A busy day on Hallandale Beach

Ein geschäftiger Tag am Hallandale Beach | Foto Copyright: Shandley McMurray

Wenn Sie sich hungrig fühlen, ziehen Sie sich etwas über, schlüpfen Sie in Ihre Flip-Flops und machen Sie einen kurzen Spaziergang zu einem der köstlichen Restaurants, die nur wenige Schritte vom Strand entfernt sind.

Wenn Sie Kinder im Schlepptau haben, sollten Sie unbedingt den South City Beach Park besuchen, der vom Strand aus zugänglich ist. Er verfügt über eine Snackbar, einen Spielplatz, Volleyballplätze un d-einrichtungen sowie schattige Picknickpavillons. Der Park verfügt außerdem über ausreichend Parkplätze und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für einen sonnigen Tag.

14. Delray Strand

Lifeguard tower on Delray Beach

Rettungsschwimmerturm am Delray Beach

In Delray Beach kann man eine Menge Spaß haben, und das meiste davon hat nichts mit Sand in der Badehose zu tun. Etwa 28 Meilen nördlich von Fort Lauderdale liegt dieses schöne Juwel im Herzen von Palm Beach County und grenzt an eine bezaubernde (und super lustige) Strandstadt.

Süßwarengeschäfte (wie IT’SUGAR), lustige Restaurants (Wood & Fire) und Minigolf lassen die Herzen der Kinder höher schlagen, während die flippigen Boutiquen der Atlantic Avenue alle Shopaholics begeistern werden.

The beach at Atlantic Dunes Park

Der Strand im Atlantic Dunes Park | Foto Copyright: Shandley McMurray

Was den Strand selbst angeht, so werden Sie kaum einen schöneren finden. Hier gibt es türkisfarbenes Wasser, sauberen, weichen, weißen Sand und genug Muscheln, um eine gute Sammlung anzulegen.

Der Strand im Atlantic Dunes Park (1605 South Ocean Blvd.) ist ruhiger als der in der Nähe der belebten Atlantic Avenue. Außerdem gibt es dort einen großen Pavillon mit langen Bänken, der sich perfekt für Momente eignet, in denen Sie Schatten brauchen.

Insider-Tipp: Das Parken kann ein Alptraum sein, vor allem, wenn der Strand überfüllt ist, also kommen Sie früh.

15. Palmenstrand

The soft, golden sand of Palm Beach

Der weiche, goldene Sand von Palm Beach | Foto Copyright: Shandley McMurray

Möchten Sie Ihr Leben etwas schicker gestalten? Dann fahren Sie nach Palm Beach. Es liegt nur 45 Meilen nördlich von Fort Lauderdale. Als Spielplatz der Superreichen und Berühmten (denken Sie an die Kennedys, Trumps und Pulitzers) werden Sie hier auf den extravaganten, palmengesäumten Straßen mit der Elite auf Tuchfühlung gehen.

Der Strand ist so, wie man es von einem so luxuriösen Reiseziel erwarten würde. Der makellos gepflegte Sand ist so weich wie Babyfüße, und das Wasser ist klar und warm. Ein Spaziergang entlang der riesigen Fläche belohnt die Strandbesucher mit einem Blick auf die verrückten Villen, die diesen herrlichen Strand säumen.

Einen Haken hat die Sache allerdings: Der Zugang zu diesem elitären Strand ist schwierig. Es gibt zwar viele Wege, die zum Strand führen, aber die meisten davon sind privat, d. h. man kann sie nur benutzen, wenn man ein Anwohner ist. Um dies zu umgehen, sollten Sie einen der beiden “öffentlichen” Strandabschnitte (in Midtown und Phipps Ocean Park) aufsuchen.

16. North Ocean Park

Aerial view of North Ocean Park with Hillsboro Lighthouse in the distance

Luftaufnahme des North Ocean Park mit dem Hillsboro-Leuchtturm in der Ferne

Dieser weniger bekannte Strand befindet sich in Pompano Beach, etwa 12 Meilen nördlich von Fort Lauderdale. Er verfügt über einen Steg, der sich perfekt zum Angeln eignet, klares Wasser, das zum Schwimmen einlädt, und weichen Sand, in dem man stundenlang entspannen kann.

Der nahe gelegene Leuchtturm Hillsboro Lighthouse wird Sie zum Fotografieren verführen, während die sanften Wellen Sie zum Schnorcheln einladen.

Da der North Ocean Park windiger ist als andere Strände in der Gegend, hat er sich einen gewissen Ruf als idealer Ort für windgetriebene Sportarten erworben. Aus diesem Grund ist das Kitesurfen hier so beliebt. Auf dem Wasser gibt es jede Menge bunte Drachen zu bestaunen. Es ist faszinierend, sie zu beobachten, und noch mehr Spaß macht es, sie zu steuern (wenn man erst einmal den Dreh raus hat).

Insider-Tipp: Wenn Sie einen schönen Strand abseits der Touristenströme suchen, sind Sie hier genau richtig. Parkplätze sind oft schwer zu finden, was die Zahl der Besucher an diesem schönen Ort begrenzt.

Unterkunftsmöglichkeiten in Fort Lauderdale, Florida

Luxushotels:

  • Direkt am weißen Sandstrand von Fort Lauderdale gelegen, ist das The Ritz-Carlton eine erstklassige Luxusadresse. Buchen Sie eines der Zimmer in den oberen Etagen und genießen Sie einen atemberaubenden 360-Grad-Blick. Erwarten Sie elegante Zimmer und Suiten, die einem 5-Sterne-Resort angemessen sind. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Restaurant, ein Swimmingpool und ein Spa mit einer großen Holzsauna. Das Ritz ist ein familienfreundliches Haus und bietet eine Reihe von Aktivitäten für Kinder und Erwachsene.
  • Das Pelican Grand Beach Resort liegt an einem hübschen Strandabschnitt, an dem Liegestühle und Sonnenschirme für die Gäste reserviert sind. Die großzügigen Zimmer und Suiten sind im alten Florida-Stil eingerichtet, viele davon mit direktem Meerblick. Außerdem gibt es ein Spa am Strand, einen Swimmingpool, ein Restaurant und den einzigen Lazy River in Fort Lauderdale, was das Pelican Grand zu einer ersten Wahl für Familien macht.
  • Das Lago Mar Beach Resort & Club befindet sich auf einem 10 Hektar großen Privatgrundstück in einem exklusiven Abschnitt des Harbor Beach. Die Zimmer und Suiten hier sind luxuriös, ohne prätentiös zu wirken, und haben einen Hauch von Mittelmeer und Florida Keys. Vor Ort gibt es mehrere Restaurants, zwei Swimmingpools, einen privaten Strandabschnitt, ein Putting Green, ein Spa, ein Fitnesscenter und Tennisplätze.

Mittelklassehotels :

  • Das zentral gelegene Premiere Hotel ist eine preiswerte Wahl für die Mittelklasse. Es verfügt über saubere und komfortable Zimmer und schöne öffentliche Räume mit Holzregalen, die mit Büchern ausgestattet sind. Das Hotel ist außerdem nur wenige Schritte vom Strand entfernt, was einer seiner besten Vorzüge ist. Zu den Annehmlichkeiten gehören Liegestühle und Sonnenschirme für den Strand, ein Swimmingpool sowie kostenlose Parkplätze und Wi-Fi.
  • Das im North Beach Village gelegene The Aqua Hotel zeichnet sich durch seine moderne Architektur aus der Mitte des Jahrhunderts und seine Strandatmosphäre aus. Es ist kinderfreundlich, und der Strand ist nur zwei Gehminuten entfernt. Es verfügt über einen einladenden Garten mit vielen Palmen und zwei Swimmingpools vor Ort.
  • Mit Meerblick und zentraler Lage ist das Snooze eine weitere Option im mittleren Preissegment. Es bietet eine Reihe von Zimmern, darunter auch einige mit Kochnische. Zu den Annehmlichkeiten gehört auch eine Lounge auf dem Dach.

Günstige Hotels:

  • Wenn Sie ein paar Meilen nördlich auf der Ocean Avenue fahren, finden Sie preisgünstige Hotels direkt am Strand. Eines davon ist das Ocean Manor Beach Resort Hotel, das für seine einfachen, aber komfortablen Zimmer mit vollwertiger Küche bekannt ist. Es verfügt außerdem über ein Restaurant, einen Swimmingpool und sogar einen strohgedeckten Pavillon am Strand, in dem Massagen gebucht werden können. ist eine weitere gute und preiswerte Wahl. Das historische Motel liegt nur vier Blocks vom Strand entfernt und bietet Annehmlichkeiten wie kostenloses Wi-Fi sowie Kühlschränke und Mikrowellen in den Zimmern. Vor Ort gibt es einen kleinen Swimmingpool.
  • Etwa zwei Meilen vom Strand entfernt ist das La Quinta Inn by Wyndham eine weitere zuverlässige Wahl in dieser Preiskategorie. Es bietet saubere und komfortable Zimmer und ein kostenloses Frühstück am Morgen. Vor Ort gibt es einen Swimmingpool.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Unternehmungen in Fort Lauderdale abseits des Strandes: Auch wenn es noch so schön ist, irgendwann brauchen wir alle eine Pause vom Strand. Wenn dieser Zeitpunkt gekommen ist, sollten Sie eine der nahe gelegenen Touristenattraktionen aufsuchen. Und wenn Sie schon einmal da sind, warum nicht gleich in einem der besten Hotels der Gegend übernachten?

image

Weitere Ausflugsziele in Florida: Im Sunshine State gibt es viele sehenswerte Städte, darunter das skurrile Fort Myers und das schicke Naples. Sie möchten dem Trubel der städtischen Hotspots entfliehen? Dann sollten Sie sich diese bezaubernden Kleinstädte in Florida ansehen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button