Südamerika

16 Bestbewertete Strände in Phuket

Phuket bietet alles: Romantik, Schönheit, Abenteuer, Touristenattraktionen und einige der köstlichsten Speisen, die Sie je gegessen haben! Ein traumhaftes Strandreiseziel also. Phuket ist die größte der thailändischen Inseln und gleichzeitig eine der meistbesuchten Inseln. Der luxuriöse, zuckerweiße Sand, die von Bäumen gesäumten Strände und das unschlagbar kristallklare Wasser der Andamanensee sind der Grund für die Beliebtheit der Insel.

Mit über 30 Stränden, die die atemberaubende Küste Phukets säumen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie irgendwo festsitzen, wo es Ihnen nicht gefällt. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem ausgelassenen und unterhaltsamen Ort, einem luxuriösen Erlebnis oder einem abgelegenen Ort am Meer sind, Phukets Strände bieten von allem ein bisschen.

Bevor Sie buchen, sollten Sie bedenken, dass Sie das beste Stranderlebnis haben, wenn Sie zwischen November und Mai kommen. Danach sind die Monsunregen und die raue See am schlimmsten. Jetzt müssen Sie sich nur noch für einen Strand entscheiden. Keine Sorge, wir haben die Auswahl mit unserer Liste der besten Strände in Phuket eingegrenzt.

1. Freiheitsstrand

Freedom Beach

Freiheitsstrand

Eine kurze, 10-minütige Fahrt mit dem Longtail-Boot bringt Sie vom geschäftigen Treiben in Patong (an der Westküste) in das Herz der Ruhe am Freedom Beach. Dieses versteckte Meisterwerk ist einer der saubersten Strände in Phuket und der Grund, warum Sie überhaupt nach Thailand gekommen sind – um seine malerische, nahezu unberührte Schönheit zu bewundern.

Freedom Beach bietet eine Rückbesinnung auf die Art und Weise, wie Thailand war, bevor der Tourismus seine bezaubernden Strände in einen Touristen-Hotspot verwandelte – mit ruhigen Stränden, makellosem Sand und einer Atmosphäre der völligen Entspannung.

Wer ein bisschen mehr Abenteuer sucht, kann die Zementtreppe an der Nordseite des Strandes erklimmen. Sie werden mit einem unglaublichen Panoramablick auf das jadefarbene Wasser belohnt, das so klar ist, dass man die Riffe darunter sehen kann. Am südlichen Ende befindet sich das einzige Restaurant des Strandes, das One ‘n’ Only. Die Preise sind für thailändische Verhältnisse hoch, aber das Essen ist schmackhaft und nach stundenlangem Schwitzen an der Küste willkommen.

Wer auf der Suche nach Wassersport ist, sollte einen belebteren Strand wie Patong (siehe Nummer 4 auf unserer Liste) oder Kata (siehe unten) aufsuchen. Die Leute kommen nach Freedom, um zu schwimmen, Fußball zu spielen (es gibt zwei Minitore), einen Volleyball zu spielen oder zu schnorcheln.

Keine Sorge, Ihr friedlicher Besuch wird nicht durch Außengeräusche gestört, abgesehen von den knatternden Motoren der Longtail-Boote.

2. Kata (einschließlich Kata Noi und Kata Yai)

Aerial view of Kata Beach

Luftaufnahme von Kata Beach

Der bei Familien beliebte Strand von Kata ist ebenso ruhig wie schön. Er ist in zwei Teile unterteilt: Kata Noi (der kleinere, weniger bevölkerte der beiden Strände im Norden) und Kata Yai (der größere Abschnitt am südlichen Ende, wo sich Familienhotels und Geschäfte befinden). Beide sind spektakulär und bieten malerische Ausblicke auf die kleine Insel Koh Pu, die sich am besten bei Sonnenuntergang fotografieren lässt.

Die sandige Bucht von Kata Yai ist einer der besten Badestellen der Insel und ein sicherer Ort für die Kleinen, um zu planschen und sich im Body Surfing zu versuchen. Während sie sicher damit beschäftigt sind, zu Ihren Füßen eine Sandburg zu bauen, können Sie eine Massage am Strand genießen. Es ist auch ein großartiger Ort zum Schnorcheln rund um die Felsen.

Kata Noi wird größtenteils vom luxuriösen Katathani Phuket Beach Resort eingenommen, aber es gibt auch viele öffentliche Bereiche, die man genießen kann. Außerdem ist er viel weniger überlaufen als Kata Yai.

Der Strand von Kata wird immer beliebter, was bedeutet, dass immer mehr Restaurants, Geschäfte und Strandresorts in der Nähe des Ufers entstehen, vor allem in Kata Yai. Das kann zwar zu mehr Verkehr am Strand führen, macht es aber auch einfacher, der Hitze zu entfliehen und Ihre Shopping-Muskeln spielen zu lassen, wenn Sie genug davon haben, Sand aus Ihrem Badeanzug zu klauben.

3. Ao Sane Strand

Ao Sane Beach

Ao Sane Strand

Ein weiteres verstecktes Nirwana, der Ao Sane Beach, ist mit dem Auto oder zu Fuß über das Nai Harn Hotel am Nai Harn Beach zu erreichen. Der vielleicht felsigste Strand der Insel, Ao Sane, ist auch eines der besten “Geheimnisse” der Insel. An diesem Strand werden Sie die wahre Ruhe finden.

Am Ao Sane werden Sie nicht von Straßenhändlern belästigt, die ihre Waren feilbieten, und Sie müssen auch nicht unter dem unaufhörlichen Gejohle der Jet-Skis leiden. Sie werden auch keine Liegestühle oder Bodyboards mieten können, aber dieser Mangel an Kommerz ist der größte Vorteil des Strandes und einer der vielen Gründe, warum er Sie bei Verstand halten wird (verstehen Sie?).

Der Sand am Ao Sane ist rauer als an anderen Stränden auf Phuket. Er ist auch unglaublich felsig, also planen Sie kein Volleyballspiel ein. Dieser idyllische Ort gilt jedoch als einer der besten Plätze zum Schnorcheln und Tauchen auf der Insel. Außerdem ist er von riesigen Bäumen gesäumt, die den dringend benötigten Schatten spenden, damit Sie sich abkühlen können.

Insider-Tipp: Vergessen Sie nicht, alles mitzunehmen, was Sie brauchen, denn am Strand gibt es nichts zu kaufen oder zu mieten. Dazu gehören auch Schnorchel und Maske, wenn Sie das blühende Riff aus nächster Nähe betrachten möchten.

4. Patong-Strand

Umbrella-shaded sun loungers on Patong Beach

Sonnenliegen mit Sonnenschirm am Patong Beach

Der Patong-Strand ist der längste Strand auf Phuket und auch der beliebteste. Wenn Sie auf der Suche nach einer gefühlvollen oder entspannenden Erfahrung sind, ist dies nicht der richtige Strand für Sie. Wenn Sie sich Miami Beach vorstellen, kommen Sie der Action, die Sie am Patong Beach finden, schon sehr nahe. An diesem belebten Strand kann man Leute beobachten, shoppen und essen gehen – hier kann man sehen und gesehen werden und bei einer Pediküre ein scharfes Curry essen.

Patong war einst einer der schönsten Strände der Insel. Als die boomende Tourismusindustrie, All-inclusive-Hotels, Restaurants und Luxusresorts Einzug hielten, wurde der Strand jedoch eher für seine lebhafte Nachtszene, Neonlichter, Wasseraktivitäten und zahlreichen Attraktionen bekannt. Das beruhigende Geräusch der Wellen, die an die Küste schlagen, wird nun von dröhnender Musik und lauten Jet-Skis übertönt.

Sie reisen allein? Dann ist der Strand von Patong der perfekte Ort für Sie. Wo sonst können Sie tagsüber im weichen Sand faulenzen und nachts in einer lebhaften Thai-Disco neue Freunde treffen? Sie fragen sich, wo Sie in Phuket für Singles übernachten können? An diesem dynamischen Ort gibt es eine Vielzahl von Unterkünften in der Nähe.

Insider-Tipp: Unterbrechen Sie Ihren Aufenthalt in der Sonne mit einem Ausflug nach Phuket Town, das 30 Autominuten vom Strand entfernt im Landesinneren liegt. Hier finden Sie eine unterhaltsame Mischung aus bunten Geschäften, Märkten und historischen Gebäuden, die Ihrer Reise einen Hauch von Kultur verleihen.

5. Karon-Strand

Golden sand at Karon Beach

Goldener Sand am Karon Beach

Der Karon Beach ist lang, breit und wunderschön. Zwischen Patong (im Norden) und Kata (im Süden) gelegen, ist er der drittlängste Strand der Insel und einer der beliebtesten. Karon Beach hat den typischen weichen, goldenen Sand, für den diese Region berühmt ist, und ein türkisfarbenes Meer, das nach “Urlaub” schreit.

Dieser Strand ist viel ruhiger als seine Sandstrand-Nachbarn und bietet seinen Besuchern ein ruhigeres, entspannteres Erlebnis. Es gibt immer noch viel zu tun (wie Parasailing, Schwimmen und Jetski), aber Karon macht Entspannung zu einem einfachen “Sport”.

Suchen Sie ein fabelhaftes Resort mit Spa? Das Le Méridien Phuket Beach Resort erfüllt alle Kriterien für echten Luxus und liegt direkt am Strand. Wenn das für Ihren Geschmack (oder Ihr Budget) ein bisschen zu nobel ist, finden Sie viele schöne Gästehäuser zur Auswahl. Und Sie finden fantastische Familienresorts (wie das Centara Grand Beach Resort Phuket), die sich den Sandstrand teilen.

Insider-Tipp: Am südlichen Ende des Strandes können Sie am besten schnorcheln und tauchen.

6. Paradies-Strand

Paradise Beach

Paradies-Strand

Wenn man am Paradise Beach spazieren geht, fühlt man sich wie auf den Seiten eines Reisemagazins. Das glitzernde, azurblaue Meer umspült ein beeindruckend sauberes Ufer, während sich im Hintergrund riesige Palmen neigen und wiegen. Eine Seilschaukel gleitet sanft in der Brise. Es ist buchstäblich wie auf einer Postkarte.

Weniger als 10 Minuten vom geschäftigen Patong Beach entfernt, bietet Paradise seinen Besuchern eine entspanntere Umgebung, in der sie von der Realität abschalten können. Der Strand ist klein, aber gut geschützt und bietet einen endlosen, strahlend blauen Himmel und riesige Granitfelsen. Nur 100 Meter vom Ufer entfernt befindet sich ein Korallenriff, in dem es von Leben wimmelt. Dieser Ort ist ein wahr gewordener Traum für Schnorchler.

Der Paradise Beach Club bietet Restaurants, Geschäfte und Aktivitäten, damit Sie sich gut unterhalten können. Außerdem gibt es ein Beachvolleyballfeld und bequeme Liegestühle. Für den Eintritt müssen Sie allerdings eine kleine Gebühr entrichten. Viele Touristen (vor allem Singles) bleiben, um an der nächtlichen Vollmondparty teilzunehmen.

Insider-Tipp: Ziehen Sie Wasserschuhe an. Der Meeresboden ist mit scharfen Fels- und Korallenstücken übersät.

7. Bang Tao Strand

Bang Tao Beach

Bang Tao Strand

Trotz seiner Nähe zu Restaurants, Geschäften und Resorts ist der Bang Tao Beach relativ ruhig und sauber. Mit einer Länge von mehr als sechs Kilometern ist dieser goldene Strand der zweitlängste Strand auf Phuket. Er liegt fast auf halber Strecke zwischen dem internationalen Flughafen Phuket und Patong. Nur einen kurzen Spaziergang entfernt liegt das kleine Dorf Cherng Talay, das in krassem Gegensatz zu den luxuriösen Hotels der Gegend steht.

Wenn Sie auf der Suche nach Ruhe sind, sollten Sie sich an die Nordspitze des Strandes begeben. Er ist viel weniger bevölkert, frei von großen Hotels und relativ unberührt. Wahrscheinlich werden Sie hier den einen oder anderen Fischer treffen, der auf der Suche nach seinem täglichen Fang ist. Aber seien Sie vorsichtig, die Brandung ist hier rauer als im Süden der Insel.

Am südlichen Ende von Bang Tao finden Sie erschwinglichere Unterkünfte – von der Strandhütte über das Gästehaus bis hin zum Familienhotel ist hier alles zu haben. Wie wir bereits erwähnt haben, ist das Meer hier aufgrund der schützenden Bucht etwas nachsichtiger.

In der Mitte des Strandes liegt das beeindruckende (und riesige) Laguna Holiday Club Phuket Resort. Es ist mit einem eigenen Spielplatz ausgestattet und bietet einfachen Zugang zu Wassersportmöglichkeiten, so dass es für Kinder aller Altersgruppen ein guter Kauf ist.

8. Nai Harn Strand

Crystal-clear water at Nai Harn Beach

Kristallklares Wasser am Nai Harn Beach

Einst ein ruhiges und gut gehütetes Geheimnis, hat es nicht lange gedauert, bis der schöne Nai Harn zu einem beliebten Strandziel wurde. Mit seinem federweichen Sand, dem flachen Wasser und der unglaublich klaren, blauen Brandung ist es kein Wunder, dass sich Touristen (und Einheimische) an diesem kleinen Paradies festhalten. Allerdings müssen Sie nicht gegen Menschenmassen ankämpfen, um ein bequemes Plätzchen zu finden, an dem Sie Ihr Handtuch ausbreiten können.

Ein Vorteil der größeren Bekanntheit ist, dass sie direkt am Strand in den kleinen Geschäften entlang der Küste zu finden ist. Sie müssen nicht weit laufen, um sich mit einem erfrischenden Getränk abzukühlen. Ein weiteres Plus: In der Hochsaison wird der Strand von Rettungsschwimmern bewacht.

Zwischen November und Mai herrschen die besten Wasserbedingungen. Danach haben Sie mit rauen Wellen zu kämpfen, die das Schwimmen und Schnorcheln zu einer gefährlichen Herausforderung machen können.

Insider-Tipp: Verpassen Sie nicht den kleinen buddhistischen Tempel in der Nähe der Küste.

9. Bananen-Strand

Banana Beach

Bananenstrand

Dieses versteckte Juwel ist mit einem Longtail-Boot (viele davon gibt es am nahe gelegenen Rawai-Strand) oder mit einem Mietwagen zu erreichen und sollte nicht verpasst werden. Hinter einem üppig grünen Dschungel ist die Pracht dieses unberührten Strandes einmalig. Ihre angespannten, stressgeplagten Schultern werden sich sofort entspannen, wenn Sie mit den Füßen den weichen Sand dieses abgelegenen Wunderlandes berühren.

Dieses thailändische Utopia ist auch als Banana Rock Beach bekannt und befindet sich auf Koh Hey Island (auch bekannt als Coral Island). Obwohl er eigentlich nicht auf Phuket liegt, ist er eines der beliebtesten Ziele für einen Tagesausflug in dieses thailändische Paradies.

Am Banana Beach gibt es eine Menge zu tun – vom Parasailing über Schnorcheln bis hin zum Kajakfahren. Wie an allen Stränden Phukets ist die beste (und sicherste) Zeit zum Schwimmen hier zwischen November und Mai. Außerhalb dieser Monate wird die Brandung zu rau und gefährlich.

Wenn Sie sich ausgedörrt fühlen, kehren Sie im einzigen Restaurant am Strand ein, um ein kühles Getränk und den frischesten Fisch zu genießen, den Sie je gegessen haben – er wird direkt vom Boot geliefert.

Insider-Tipp: Erhöhen Sie die Entspannung mit einer Strandmassage. Die Masseurinnen warten im Schatten neben dem Restaurant. Und wenn Sie mehr Einsamkeit suchen, besuchen Sie den Strand am Nachmittag, wenn die Menschenmassen verschwunden sind.

10. Railay-Strand

Railay Beach

Railay-Strand

Es ist schwer, einen so samtweichen Sand zu finden wie den am Railay Beach in der Provinz Krabi. Auch seine spektakuläre Umgebung ist kaum zu übertreffen und macht ihn zu einem der beliebtesten Strandziele Thailands. Das Meer bietet einen beeindruckenden Farbverlauf in den schönsten Blautönen, während Kokosnusspalmen für den perfekten Schatten sorgen. Das eigentliche Highlight sind jedoch die zerklüfteten Kalksteinfelsen, die die Kamera zum Klicken bringen.

Während die meisten Strände Wasserliebhaber und Sonnenanbeter anziehen, lockt Railay (und sein Nachbar, der Phra Nang Cave Beach) Felskletterer aus aller Welt an. In diesem Gebiet gibt es fast 1.000 Kletterrouten, die von Anfängern bis zu sehr anspruchsvollen Touren reichen. Sie sind sich nicht sicher, ob Sie sich den Aufstieg zutrauen? Keine Sorge, es gibt einige Kletterschulen, die Sie für die Besteigung der Karstgipfel ausbilden.

Dieser Strand liegt zwar nicht in Phuket, ist aber einer der meistbesuchten Strände der Insel. Er ist nur mit dem Boot erreichbar, was seinen Charme noch verstärkt. Sie können von Ao Nang aus auf eine Fähre steigen und Tickets für Fähren an verschiedenen Stränden Phukets kaufen.

Insider-Tipp: Seien Sie darauf vorbereitet, mit dem Boot zu fahren. Sobald sich das Boot oder die Fähre dem Ufer nähert, müssen Sie auf ein Longtail-Boot umsteigen, um zum Strand zu gelangen.

11. Ya Nui Strand

Ya Nui Beach

Ya Nui Strand

Ya Nui ist eher eine kleine Bucht als ein Strand und der perfekte Strand für Familien. Er ist gut geschützt (im hinteren Teil), hat eine angenehme Größe und ist einer der saubersten Strände der Insel. Ya Nui beschäftigt auch Rettungsschwimmer. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass er nicht überfüllt ist, wie einige der anderen, größeren und beliebteren Strände von Phuket.

Ya Nui liegt direkt am Strand von Nai Harn und bietet einen faszinierenden Blick auf das beeindruckende Kap Phrom Thep, das einen der besten Panoramablicke auf Phuket bietet. Das ruhige, klare Wasser macht es zu einem idyllischen Ort zum Tauchen. Mieten Sie ein Kajak, schnorcheln Sie vor der Küste oder entspannen Sie sich an einem schattigen Platz unter den Bäumen. Wenn Sie hungrig sind, besuchen Sie eines der örtlichen Restaurants für ein authentisches thailändisches Essen.

Insider-Tipp: Achten Sie auf die Sicherheitsflaggen und halten Sie die Augen nach Quallen offen, die sich in der Nähe dieses Strandes aufhalten können.

12. Surin-Strand

Surin Beach

Surin-Strand

Surin Beach war einst der angesagteste Strand auf Phuket. Einst war er berühmt für seine großartigen Restaurants, sein pulsierendes Nachtleben und seine vielseitigen Geschäfte (einschließlich Massagesalas), und er war der Treffpunkt schlechthin. Der Surin Beach von heute sieht ganz anders aus.

Im Jahr 2016 führte ein Streit zwischen der Regierung und den am Strand ansässigen Unternehmen zu einem großen Abriss von Geschäften und Restaurants. Jetzt sind die hoch aufragenden Palmen, die farbenfrohen Hängematten, das perfekt türkisfarbene Wasser und der makellose Sand die wertvollsten Merkmale des Strandes. Aber keine Sorge, die einheimischen Händler sind zurückgekehrt und verkaufen an ihren winzigen Ständen Strandspielzeug, frische Säfte, Lebensmittel und ja, auch Massagen.

Die Menschen kommen nicht mehr wegen des Unterhaltungsfaktors nach Surin. Sie kommen wegen des friedlichen Charmes, der rauen Schönheit und des ruhigen, durchsichtigen Wassers (das in der Hochsaison perfekt zum Schwimmen geeignet ist). Wenn Sie sich nicht gerade auf dem Meer treiben lassen, ein Frisbee werfen oder schnorcheln, sollten Sie unbedingt ein paar Leute beobachten. Prominente strömen an diesen Strand, viele von ihnen wohnen in den nahe gelegenen High-End-Resorts. Diese verfügen über erstklassige Spas, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Lassen Sie sich verwöhnen!

Insider-Tipp: Melden Sie sich für einen Kochkurs im The Chedi an. Dort lernen Sie, wie man köstliche thailändische Gerichte zubereitet, und besuchen einen Markt, um die frischesten Zutaten zu besorgen.

13. Kamala-Strand

Kamala Beach

Kamala-Strand

Es gibt nichts Schöneres, als es sich mit einem guten Buch in einer Hängematte mit Blick auf das pulsierende Meer gemütlich zu machen. Während die sanfte Brise Ihre warme Haut umschmeichelt, sehen Sie Schwimmer im ruhigen Wasser planschen, Kinder im Sand buddeln und Läufer, die Ihnen ein schlechtes Gewissen einreden, weil Sie untätig sind, während sie vorbeilaufen.

Dieser Strand ist zwar nicht der spektakulärste auf dieser Liste, aber er ist trotzdem schön und einladend. Er bietet zwar nicht die lauten Wassersportarten der größeren Strände wie Patong, aber das ist Teil seines Charmes. Ein weiterer Pluspunkt sind die nahe gelegenen Straßen mit ihren flippigen Cafés, vielseitigen Geschäften und freundlichen Einheimischen, die immer für einen Plausch zu haben sind.

Während die meisten Strände auf dieser Liste (und auf der ganzen Welt) Anzeichen von Verschmutzung in Form von Plastikflaschen und Seilen aufweisen, scheint Kamala einer der saubersten Strände auf Phuket zu sein. Das könnte an der von Freiwilligen organisierten Strandsäuberung liegen (normalerweise mittwochs und freitags). Warum helfen Sie nicht mit, während Sie dort sind?

Insider-Tipp: Genießen Sie den herrlichen Sonnenuntergang bei einem Essen in einem der vielen Strandrestaurants.

14. Phra Nang Höhlenstrand

Phra Nang Cave Beach

Phra Nang Höhlenstrand

Nicht viele Strände beherbergen eine bezaubernde Höhle. Bekannt als Tham Phra Nang Nok (auch bekannt als Prinzessinnenhöhle), wird sie von den örtlichen Fischern als Schrein genutzt. Daneben befindet sich eine weitere Höhle, die ebenfalls als Schrein genutzt wird. Die Höhlen enthalten auch Lingams (interessante Symbole), die man gesehen haben muss, um sie zu glauben.

Der Phra Nang Cave Beach befindet sich am südlichen Ende der Railay Bay (10 Minuten Fußweg von der Ostseite des Railay Beach) und liegt technisch gesehen nicht in Phuket. Das warme, einladende Wasser ist klar und seicht – perfekt für Kinder. Das Meer ist mit dramatischen Felsen und thailändischen Inseln gespickt, die man sich vorstellt, wenn man von einem idyllischen Strandurlaub träumt. Wie auch am Railay Beach ist das Klettern eine der Hauptattraktionen für die meisten Besucher dieses abgelegenen Ortes.

Hungrig? Essen Sie in einem der schwimmenden Restaurants zu Mittag – Langschwanzboote liegen am Ufer vor Anker und bieten leckere Köstlichkeiten und kühle Getränke an.

Insider-Tipp: Halten Sie Ausschau nach Affen. Sie halten sich oft in Gruppen am Wasser auf und fressen alles, was Sie draußen gelassen haben.

15. Laem Singh Strand

Laem Singh Beach

Laem Singh Strand

Ein tropisches Paradies erwartet die Besucher, die bereit sind, den steilen Weg zum wunderschönen Laem Singh Beach an der Westküste Phukets hinunterzugehen. Dieser halbmondförmige Strand, der nördlich von Kamala und südlich von Surin Beach liegt, wird von hohen Bäumen gesäumt, die für schattige Pausen sorgen, die sehr geschätzt werden.

Dank seines langen, steilen Zugangs ist dieser hübsche Ort weniger überlaufen als andere Strände der Gegend. An den Wochenenden kann es jedoch besonders voll werden, vor allem in der Hochsaison.

Leihen Sie sich eine Schnorchelausrüstung aus oder bringen Sie sie mit, um die nahe gelegenen Riffe zu erkunden, und packen Sie alles ein, was Sie für einen unterhaltsamen Tag brauchen (wie Snacks, Wasser und Liegestühle), da es hier keine sanitären Einrichtungen gibt. Außerdem kann es für Neulinge etwas schwierig sein, den Ort zu finden. Fahren Sie langsam und halten Sie Ausschau nach Strandschildern, wenn Sie auf der Straße von Kamala nach Surin unterwegs sind.

Insider-Tipp: Es gibt zwei Parkplätze mit Eingängen zum Strand, von denen der zweite an der Straße nördlich von Kamala liegt. Sein Weg ist weniger steil, aber länger als der am ersten Eingang.

16. Nai Thon Strand

Nai Thon Beach

Nai Thon Strand

An der Westküste von Phuket befindet sich ein weiteres verstecktes Juwel, das sich perfekt für ein romantisches Intermezzo eignet. Er ist klein (nur einen Kilometer lang) und ruhig genug, um ungestört ein Nickerchen auf dem weichen Sandstrand zu machen.

Der breite Sandstreifen macht es leicht, einen Platz zum Faulenzen zu finden, und die hohen Bäume hinter dem Strand spenden viel Schatten für diejenigen, die eine Pause von der Sonne suchen. Mieten Sie einen Liegestuhl oder einen Sonnenschirm, während Sie dort sind.

Auf der anderen Straßenseite befinden sich Restaurants, wenn Sie ein kühles Getränk oder ein Mittagessen zu sich nehmen möchten. In der Hochsaison gibt es auch einige Restaurants am Strand selbst.

Im Sirinat-Nationalpark gelegen, ist dieser elysische Strand technisch gesehen in zwei Strände unterteilt: Hat Nai Thon Yai und Hat Nai Thon Noi. Beide Abschnitte liegen an einer Bucht im Dorf Nai Thon. In der Hochsaison ist dies ein idealer Ort zum Schwimmen, aber in der Nebensaison ist das Wasser aufgrund der hohen Wellen und des schlechten Wetters eher unangenehm zu meiden.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Strände in Asien: Wenn Sie sich für die Strände in Phuket interessieren, sind Sie wahrscheinlich ein Liebhaber von Sonne, Sand und tropischen Zielen. Lesen Sie unsere Liste der besten Strände in Asien, um einige Ideen für Orte zu erhalten, die Sie auf Ihre Bucket-List setzen sollten. Wenn Sie etwas Spezielleres suchen, sehen Sie sich unsere Liste der besten Strände in Thailand, Vietnam oder auf den Philippinen an. Wenn Sie die Aufregung einer Weltklasse-Stadt mit ein wenig Strand-Action kombinieren möchten, lesen Sie unseren Artikel über die besten Strände in Hongkong.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button