Südamerika

16 erstklassige Freizeitaktivitäten in Franklin, TN

Franklin ist eine kleine Stadt, deren heutige Beliebtheit oft mit ihrer Vergangenheit zusammenhängt. Von Schlachtfeldern aus dem Bürgerkrieg, die von historischen Gebäuden besetzt sind, bis hin zu Antiquitätenläden und einer renovierten Fabrik – es gibt immer wieder Hinweise auf den Wert der Erhaltung. Die Vergangenheit Franklins ist gut sichtbar und zugänglich, sei es durch die Besichtigung einer Plantage, einen Spaziergang über ein Schlachtfeld oder einen Bummel durch die Main Street.

Die Geschichte ist nur eine Komponente, die diese charmante Gegend auf die touristische Landkarte bringt. Franklin liegt nur 30 Autominuten von Nashville entfernt und ist damit nah am Puls der Stadt, aber weit genug entfernt, um einen ruhigeren Rhythmus zu bieten. Hier, in diesem Vorort von Music City, gibt es mehr Country als Country-Musik. Vielleicht ist das ein Grund, warum sich hier oder im nahe gelegenen Leiper’s Fork viele Prominente niedergelassen haben.

Stellen Sie sich auf dem SOAR Adventure Tower einer Herausforderung, genießen Sie bei einer Fahrt mit dem Heißluftballon oder einer Wanderung auf den Gipfel des Winstead Hill das große Ganze und steigen Sie tief in den vom Krieg zerstörten Keller einer Plantage ein. Sie werden auf und ab gehen und herumwirbeln, wenn Sie unsere Liste der Attraktionen und Unternehmungen in Franklin verfolgen.

1. Machen Sie einen Rundgang im Lotz House

Lotz House

Lotz House | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Das Lotz House, das Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde, ist der Ort, an dem die Schlacht von Franklin stattfand. Es ist nicht nur eine Sammlung wunderschöner Möbel des deutschen Holzschnitzers und Klavierbauers Johann Lotz, sondern auch ein Bürgerkriegsmuseum.

Bei einem Rundgang durch das Haus erfahren Sie mehr über die Familie Lotz, die hier wohnte. Bei einem Rundgang durch das Anwesen erfahren Sie mehr über die fünfstündige Schlacht, die am letzten Novembertag 1864 in Franklin tobte. Es war eine der blutigsten Schlachten des Krieges, bei der 10.000 Soldaten getötet oder verwundet wurden.

Nehmen Sie an einer Tour teil und wählen Sie zwischen der Walking Battlefield Tour oder der Lotz House Cellar Tour. In dem alten Herrenhaus werden Geisterführungen angeboten.

Sie können eine Besichtigung von Lotz House auch mit einer anderen historischen Stätte wie Carnton Plantation und Carter House kombinieren.

Adresse: 1111 Columbia Avenue, Franklin Tennessee

2. Besichtigen Sie Carnton, ein Plantagenhaus aus dem Bürgerkrieg

Carnton Plantation

Carnton Plantation | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Die Carnton Plantation hat seit ihrer Erbauung im Jahr 1826 viele Gesichter gehabt. In den Anfängen wurde die Carnton-Villa von Sklaven erbaut, und der Erfolg der Farm war auf die Sklavenarbeit zurückzuführen. Während der Schlacht von Franklin (letzter Tag im November 1864), einer der blutigsten im Bürgerkrieg, verwandelte die Herrin des Anwesens, Carrie McGavock, ihr Haus in das Hauptfeldlazarett für die Soldaten der Konföderation.

Tauchen Sie tief in die Geschichte des Bürgerkriegs ein, indem Sie den Keller von Carnton besichtigen und die Blutspuren auf der Veranda betrachten. Wählen Sie aus den folgenden Touren: Classic House, Battlefield, Behind the Scenes und Slavery and the Enslaved. Die Besichtigung des Hauses und des Geländes dauert eine Stunde. Die Besucher werden gebeten, innezuhalten und respektvoll zu sein, da hier Menschen versklavt wurden.

Adresse: 1345 Eastern Flank Circle, Franklin, Tennessee

3. Bummeln Sie entlang der Main Street in Franklins historischem Stadtzentrum

Historic Franklin

Historisches Franklin | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Neben der Besichtigung von Herrenhäusern und Museen aus dem Bürgerkrieg sollten Sie die Main Street entlangschlendern, deren Ursprünge auf das Jahr 1799 zurückgehen. Erleben Sie das künstlerische Flair und die schicke Atmosphäre, von Bäckereien bis zu Boutiquen, Antiquitätenläden und Friseursalons. Stöbern Sie in Buchläden, bewundern Sie Kunst in Galerien, bestaunen Sie viktorianische Architektur, kaufen Sie Vintage-Mode, besuchen Sie eine Vorstellung im Franklin Theatre und genießen Sie ein handwerklich hergestelltes Espresso-Gelato. Wenn der Zeitpunkt günstig ist, sollten Sie an einem der Franklin-Festivals teilnehmen.

Der Zauber von Franklins Main Street offenbart sich bei einem Spaziergang vorbei an alten Gebäuden, die renoviert und umgenutzt wurden. Lassen Sie den Zauber auf sich wirken, während Sie auf einer Bank sitzen und die Welt vorbeiziehen sehen. Vielleicht sehen Sie coole Hipster in Cowboystiefeln, vielleicht sogar berühmt. Auf den ersten Blick scheint das nicht zusammenzupassen, doch auf der Main Street geht die Vergangenheit nahtlos in die Moderne über.

4. Stell dir vor, du versteckst dich im Keller des Carter House

Carter House

Carter House | Foto Copyright: Colin J. McMechan

In Carter House, etwa eine Meile von der Carnton-Villa entfernt, fand am 30. November 1864 ein einmaliges Ereignis statt. Während Kugeln und Kanonenkugeln auf ihr Haus einprasselten, versteckte sich die Familie Carter im Keller und wartete darauf, dass der Beschuss aufhörte.

Es fällt schwer, sich vorzustellen, was das für Fountain Branch Carter, den Geschäftsmann, dem das Haus gehörte, seine Frau und ihre 12 Kinder bedeutete, aber bei einem Rundgang durch die Carter House State Historic Site wird alles deutlich. Die Einschusslöcher sind noch da, ebenso wie die von Kanonenkugeln durchlöcherten Freiflächen. Die Schlacht war kurz, aber die Verluste waren beträchtlich: 10.000 Tote und Verwundete. Einer der Carter-Jungs war ein Soldat, der in dem Haus, in dem er aufwuchs, seinen Verletzungen erlag.

Bullet holes at Carter House

Einschusslöcher im Carter House | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Auf 60- bis 90-minütigen Besichtigungstouren werden das Haus, der Garten und die Nebengebäude (darunter eine Einraum-Sklavenhütte und eine Räucherkammer) vorgestellt. Erforschen Sie die Problematik der Sklaverei. Die Zeit auf dem Schlachtfeld unterstreicht den Kontrast zwischen fünf Stunden direktem Kampf und ruhiger Zeit zum Nachdenken über die Geschichte dieses bedeutsamen Tages.

Adresse: 1140 Columbia Avenue, Franklin Tennessee

5. Bewundern Sie die Landschaft bei einem Abstecher nach Leiper’s Fork

Leiper’s Fork

Leiper’s Fork | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Die Straße nach Leiper’s Fork, einem ländlichen Weiler weniger als 20 Minuten von Franklin entfernt, ist eine landschaftlich reizvolle Fahrt, die von Landgütern und grasenden Pferden gesäumt ist. Es wird gemunkelt, dass in einigen dieser Häuser Berühmtheiten wohnen. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie bei Ihrem Besuch einen Country-Musikstar sehen.

Normalerweise erleben Sie hier Südstaaten-Charme und Südstaaten-Küche, Antiquitätenläden und Kunstgalerien sowie jede Menge Unterhaltung. Zu den besonderen Veranstaltungen gehören: Hillbilly Half-Marathon und Little Billy 5K im Juni, Modellflugzeugwettbewerbe im September, Truthahnschießen im November und die “fast berühmte” Weihnachtsparade im Dezember.

Leiper’s Fork steht im National Register of Historic Places und wird von Joseph Street, Old TN 96, Old Hillsboro Road und Sycamore Street begrenzt.

6. McGavock Confederacy Cemetery

McGavock Confederacy Cemetery

McGavock Confederacy Cemetery | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Neben dem Carnton House befinden sich die Überreste des Tages nach der blutigen Schlacht von Franklin, weniger als zwei Meilen entfernt. Der zwei Hektar große McGavock Confederacy Cemetery, der nach der Familie benannt ist, die hier seit Generationen wohnte, ist die letzte Ruhestätte von fast 1.500 Soldaten.

Der Friedhof an der Lewisburg Pike in Franklin ist nach den Staaten geordnet, die durch die konföderierten Soldaten vertreten sind, die am letzten Tag des Novembers 1864 ihr Leben verloren haben. Neben den Gräbern von 225 nicht identifizierten Soldaten weist Mississippi die meisten Toten auf (mehr als 400), gefolgt von Tennessee. Weitere vertretene Staaten sind Missouri, Alabama, Arkansas, Texas, Georgia, South Carolina, Kentucky, Louisiana, Florida und North Carolina.

Adresse: 1345 Eastern Flank Circle, Franklin Tennessee

7. Fahren Sie über die Natchez Trace Parkway Bridge

Natchez Trace Parkway Bridge

Natchez Trace Parkway Bridge | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Der historische Natchez Trace Parkway “zeichnet” die Route der frühen Reisenden (amerikanische Ureinwohner, Siedler, Soldaten, Sklavenhändler) nach, die von Natchez, Mississippi, nach Nashville, Tennessee, reisten. Der Zugang zu diesem berühmten Nebenweg erfolgt über die preisgekrönte Natchez Trace Parkway Bridge, einen 1.572 Fuß langen Doppelbogen aus Beton. Ein Jahr nach ihrer Eröffnung im Jahr 1994 wurde die Brücke mit dem Presidential Award for Design Excellence ausgezeichnet.

Die Natchez Trace Parkway Bridge liegt 10 Meilen vom Stadtzentrum Franklins und nur neun Meilen vom nördlichen Ende der Strecke bei Nashville entfernt. Die Brücke überquert ein bewaldetes Tal und bietet beeindruckende Ausblicke.

Timberland Park

Timberland Park | Foto Copyright: Colin J. McMechan

In der Nähe der Brücke können Sie sich auf 3,5 Meilen Wanderwegen im Timberland Park die Beine vertreten. Der Timberland Park liegt bei Meile 437,2 des Natchez Trace Parkway und ist nur wenige Minuten von der Brücke entfernt. Der 72 Hektar große Naturpark beherbergt Rehe, Füchse, Waschbären und wilde Truthähne.

Adresse: Natchez Trace Pkwy, Franklin, Tennessee

8. Einkaufen und eine Show in The Factory besuchen

The Factory

The Factory | Foto Copyright: Colin J. McMechan

The Factory” wurde 1928 als Ofenfabrik gegründet, wurde dann zu einer Verkaufsstelle für Magic Chef-Geräte und wandelte sich schließlich zur Jamison Bedding Company. Heute hat der 310.000 Quadratmeter große Industrie- und Gewerbekomplex, der als The Factory bekannt ist, durch kreative Renovierung und Erhaltung ein architektonisches Facelifting erfahren. Im Jahr 1997 wurde das Gebäude in das National Register of Historic Places aufgenommen und gleichzeitig als erstklassiges Einzelhandels-, Gewerbe- und Unterhaltungszentrum etabliert.

Die mehr als 80 Mieter repräsentieren eine großartige Mischung aus Boutiquen, Galerien, Ateliers, Cafés, Konzertsälen, Theatern, Antiquitätenläden und Büros. Zu den historischen Veranstaltungsorten in The Factory gehören: Liberty Hall, der größte Veranstaltungsraum, der oft mit dem Heritage Room kombiniert wird; das Jamison Theatre; und das Little Theatre, ein intimer Raum, der aus einem Heizungskeller entstanden ist.

Der Franklin Farmers Market , der samstags vormittags geöffnet ist, befindet sich hinter der Factory, an der Ecke Franklin Road und Liberty Pike.

Adresse: 230 Franklin Road, Franklin, Tennessee

9. Besinnung bei den Denkmälern im Winstead Hill Park

Winstead Hill Park

Winstead Hill Park | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Der Winstead Hill Park, zwei Meilen südlich von Franklin gelegen, ist ein 61 Hektar großes historisches Schlachtfeld, das an die Schlacht von Franklin erinnert. Vor mehr als einem Jahrhundert versammelten sich hier 23.000 konföderierte Soldaten unter dem Banner der Armee von Tennessee. Erfahren Sie mehr über die Schlacht im Bürgerkrieg anhand der Karte auf dem Hügel, der Denkmäler der Bundesstaaten, die konföderierte Soldaten verloren haben, und der Ehrungen für sechs gefallene Generäle.

Abgesehen von seiner Bedeutung als nationales historisches Wahrzeichen bietet der Winstead Hill Park einen ruhigen Ort, an dem Besucher auf einem breiten gepflasterten Weg spazieren gehen können. Hier können Sie unter anderem Wildtiere und Vögel beobachten, während Sie spazieren gehen und über Ihren Besuch in Winstead Hill nachdenken.

Adresse: 4023 Columbia Avenue, Franklin, Tennessee

10. Machen Sie eine Ballonfahrt über Seen und Hollers

Balloons flying over Tennessee

Ballons fliegen über Tennessee

Wenn die Temperatur- und Windverhältnisse stimmen, ist eine Ballonfahrt ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen in Franklin. West Tennessee Hot Air Adventures hat sich auf Fahrten über die Hollers (Täler) und versteckten Seen von Middle Tennessee spezialisiert. Das Unternehmen ist ein Familienbetrieb außerhalb von Leiper’s Fork, einem coolen Ort, den Sie besuchen können, während Sie am Boden sind.

Erleben Sie bei Ihrem Besuch in Franklin einen Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, um einen besonderen Anlass zu feiern. Im Gegensatz zu den meisten anderen Dingen, die Sie tun können, können Sie nicht in der Schlange für Ihre Fahrt im großen Korb stehen. Angesichts der großen Nachfrage brauchen Sie eine Reservierung, um in die weite Welt hinauszufliegen.

Adresse: 5623 Pinewood Road, Franklin, Tennessee

11. SOAR-Abenteuerturm

SOAR Adventure Tower

SOAR Adventure Tower | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Der SOAR Adventure Tower ist ein Vergnügungspark mit vier Ebenen und mehr als 100 Kletterelementen. Die unterste Ebene kann von Kleinkindern bespielt werden. Auf jeder Ebene gibt es einen höheren Schwierigkeitsgrad, so dass Eltern ihren Kindern helfen können, die Hindernisse mit Spaß zu überwinden. Auf der obersten Ebene sind Geschicklichkeit und Konzentration gefragt, um geistige und körperliche Höchstleistungen an Fässern, Schaukeln, Ringen, Drahtseilen und Klippensimulationen zu vollbringen.

Es sind Tages- und Dämmerungspässe erhältlich. Ein 18-Loch-Minigolfplatz kann in den Eintrittspreis integriert werden.

Adresse: 3794 Carothers Pkwy, Franklin, Tennessee

12. Szene machen im Franklin Theatre

Franklin Theatre

Franklin Theatre | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Das Franklin Theatre feierte sein Debüt im Sommer 1937 und war 70 Jahre lang in Betrieb, bevor es im Jahr 2007 geschlossen wurde. Nach einer millionenschweren Renovierung durch eine gemeinnützige Gesellschaft zur Erhaltung des Theaters wurde das Wahrzeichen im Art-déco-Stil 2011 wiedereröffnet.

Der Veranstaltungsort mit 300 Plätzen bietet alle Arten von Unterhaltung, einschließlich klassischer und aktueller Filme, kommunaler und privater Veranstaltungen und Live-Konzerte. Zu den Künstlern, die hier schon aufgetreten sind, gehören das Glenn Miller Orchestra, Art Garfunkel und Sheryl Crow. Das musikalische Repertoire reicht von Klassik über Country und Blues bis hin zu Bluegrass. Reservieren Sie sich einen unvergesslichen Abend auf der Main Street, indem Sie sich im Franklin Theatre einfinden.

Adresse: 419 Main Street, Franklin, Tennessee

13. Machen Sie eine Wanderung im Park der Harlinsdale Farm

Harlinsdale Farm

Harlinsdale Farm | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Einer der größten der vielen Parks in Franklin ist der Park auf der Harlinsdale Farm, der sich über 200 Hektar erstreckt. Diese historische Pferdefarm war das alte Revier von Midnight Sun, einem preisgekrönten Hengst, der ein World Grand Champion war. Die Farm verfügt über einen drei Hektar großen Teich, einen vier Hektar großen Hundepark, drei Meilen Rasenwege zum Spazierengehen und Laufen sowie eine Pferdesportarena.

Weniger als drei Meilen entfernt liegt der Aspen Grove Park. Dieses 14 Hektar große Gelände bietet einen gepflasterten Weg (fast eine Meile lang) entlang des Spencer Creek. Kinder werden sich auf dem Spielplatz tummeln, während Erwachsene in einem geschützten Bereich ein Picknick veranstalten.

Adresse für den Park auf der Harlinsdale Farm: 239 Franklin Road, Franklin, Tennessee

14. Treffen Sie Künstler in der Galerie 202

Gallery 202

Galerie 202 | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Die Galerie 202, Franklins berühmteste Kunstgalerie, hat schon viele Leben gelebt und gedient. Sie wurde vor 200 Jahren für die Familie Clouston gebaut und war eine elegante Residenz, bekannt als Clouston Hall. Während des Bürgerkriegs war sie eines von 44 Krankenhäusern, die sich um verletzte und sterbende Soldaten kümmerten. Es spielte auch eine prestigeträchtige Rolle bei der Versorgung von drei amerikanischen Präsidenten auf Besuch.

Die Galerie 202 beherbergt noch immer mehr als 20 Maler, Töpfer, Bildhauer, Glasdesigner und Schmuckhersteller. Lernen Sie die Künstler kennen, erfahren Sie mehr über ihr Schaffen und stöbern Sie in aller Ruhe und lassen Sie sich von ihnen beraten. Auf zwei Etagen der Galerie, die manchmal auch als Veranstaltungsort für Live-Performances genutzt wird, sind Antiquitäten und Kunstwerke untergebracht.

Adresse: 202 2nd Avenue South, Franklin, Tennessee

15. Besuchen Sie das McLemore House

McLemore House, the Oldest African American-Owned Home in Franklin

McLemore House, das älteste in afroamerikanischem Besitz befindliche Haus in Franklin | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Das McLemore House ist als Wohnhaus und Museum von Bedeutung, weil es von einem ehemaligen Sklaven gekauft wurde. Im Jahr 1880 kaufte Harvey McLemore das Grundstück von seinem früheren Besitzer, einem Offizier der Konföderierten. In einem Viertel, das als Hard Bargain” bekannt war, beherbergte das Eckhaus mit dem weißen Lattenzaun 117 Jahre lang Harveys Nachkommen.

Heute ist es ein Museum, das die Geschichte der Familie McLemore und anderer befreiter Sklaven in den 1870er und 1880er Jahren erzählt. Diese Menschen sahen sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert, als sie ihren Platz in der lokalen Gesellschaft einnahmen. Ihre “Reise von der Sklaverei in die Freiheit” wird anhand von Schautafeln und Artefakten von Afroamerikanern erzählt, die für ihre Freiheit lebten und kämpften.

Adresse: 446 11th Avenue North, Franklin, Tennessee

16. Streicheln Sie die Ziegen in der Noble Springs Dairy

Noble Springs Dairy

Noble Springs Dairy | Foto Copyright: Colin J. McMechan

Erfahren Sie mehr über die Herstellung von Ziegenkäse, während Ihre Kinder die Ziegen der Noble Springs Dairy streicheln. Der Milchviehbetrieb, der sechs Meilen von Franklin entfernt auf dem Weg nach Leiper’s Fork liegt, stellt handwerklichen Ziegenkäse und Seife sowie Feta-Käse und Joghurt her. Jede Ziege auf der Noble-Familienfarm hat einen Namen und weidet auf 230 köstlichen Hektar – mehr als die Ziegen schaffen können!

Die Ziegenkäserei un d-sennerei ist seit 2009 in Betrieb und verkauft ihre Produkte in ganz Tennessee. Wenn Sie Franklin im Sommer besuchen, werden Führungen angeboten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button