Südamerika

16 erstklassige Strände in Massachusetts

Mit fast 200 Meilen Küstenlinie bietet Massachusetts einige der spektakulärsten Strände der USA. Die große Vielfalt an Landschaften macht den Bay State so einzigartig. Die Granitfelsen an der North Shore stehen in krassem Gegensatz zu den kilometerlangen, sandigen Dünen entlang Cape Cod. Martha’s Vineyard und Nantucket fügen preisgekrönte Strände hinzu, die regelmäßig auf “Best of”-Listen erscheinen.

Gezeitentümpel, Fischbuden, historische Leuchttürme und eine beeindruckende Brandung sorgen für zusätzliches Interesse. Natürlich ist die Wahl des besten Strandes eine sehr persönliche Entscheidung, bei der sich keine zwei Menschen einig sind, aber mit unserer Liste der besten Strände in Massachusetts können Sie sich die Suche nach dem richtigen Ort sparen.

1. Crane Beach, Ipswich

Sunset at Crane Beach

Sonnenuntergang am Crane Beach

Der Crane Beach ist ein unberührter Sandstrand, der von Dünen und windgepeitschtem Strandhafer gesäumt wird. Er ist Teil des riesigen Crane Estate, das von den Trustees of Reservations sorgfältig gepflegt und geschützt wird.

Er ist über Wanderwege erreichbar und vollständig von einem Naturschutzgebiet umgeben. Es ist keine Bebauung in Sicht – nur der Strand, das Meer, der Himmel und Plum Island am Horizont. Der Strand verfügt über Rettungsschwimmer, ein Badehaus und einen kleinen Erfrischungsstand, aber keine weiteren Einrichtungen.

Erwarten Sie nicht das warme Wasser der Cape Cod Bay – hier können Sie im Meer schwimmen, wie an den Stränden von Maine, und sich vom Sonnenbaden abkühlen.

Wanderwege schlängeln sich durch das ehemalige Anwesen, und die Strände sind ein idealer Nistplatz für Flussregenpfeifer. Das beeindruckende Herrenhaus kann besichtigt werden, und Sie können durch die Gärten des Anwesens schlendern. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie sich den Sonnenuntergang nicht entgehen lassen – ein spektakulärer Anblick, wenn die Farben des Himmels den Sand färben und sich im Meer spiegeln.

Adresse: 310 Argilla Road, Ipswich, Massachusetts

2. Race Point Beach, Provincetown

Race Point Beach, Provincetown

Race Point Beach, Provincetown

Weniger Touristen besuchen den Haken von Cape Cod, wo Provincetown majestätisch über dem Atlantik thront. Den Einwohnern ist das wahrscheinlich ganz recht. Nach der Überquerung der Bourne- oder Sagamore-Brücke dauert die Fahrt an einem guten Tag zwei Stunden. Eine saisonale Schnellfähre von Boston aus ändert das und bringt Tagesbesucher in nur 1,5 Stunden in die Stadt. Egal, ob Sie dem Verkehr trotzen oder auf dem Wasser dahinbrausen, am Race Point Beach werden Sie zu Recht belohnt.

Der breite Sandstrand, der zum Cape Cod National Seashore gehört, ist für sein raues Wasser bekannt, aber es gibt auch viele flache Bereiche für weniger erfahrene Schwimmer. Die nördliche Lage ermöglicht den Sonnenanbetern den ganzen Tag über direkte Sonneneinstrahlung, also vergessen Sie Ihren Sonnenschutz nicht. Saisonale Toiletten, Duschen und Umkleideräume sind vorhanden.

Hinter und in den Dünen gibt es Wege zum Radfahren und Wandern. Der Province Lands Bike Trail ist ein anspruchsvoller Weg, der Sie zu einem anderen Strand und zur Herring Cove führt. Außerdem dauert die zwei Meilen lange Strecke zum Race Point Lighthouse etwa 45 Minuten zu Fuß.

Wenn Sie gerne am Strand spazieren gehen, ist dies ein schöner Weg durch spektakuläre Dünen. Wie in allen Gegenden am Kap und auf den Inseln muss man sich vor Giftefeu und Zecken in Acht nehmen, wenn man die ausgetretenen Pfade verlässt. Wenn Sie lieber mit dem Auto fahren möchten, können Sie eine Überlandfahrgenehmigung erwerben. Kostenlose Besichtigungen des Leuchtturms werden nur zu bestimmten Zeiten angeboten, erkundigen Sie sich also vorher.

Unterkünfte in Provincetown gibt es in Hülle und Fülle, aber in der Hochsaison ist es wichtig, früh zu reservieren. Das preisgünstige Cape Colony Inn verfügt unter anderem über einen oberirdischen Pool.

Adresse: Race Point Road, Provincetown, Massachusetts

3. Chatham-Leuchtturm-Strand

Chatham Lighthouse Beach

Chatham-Leuchtturm-Strand

Das Parken in der Nähe ist schwierig, und Abschnitte des Strandes können aufgrund von Strömungsschwankungen zum Schwimmen gesperrt sein, aber der Strand unter dem Leuchtturm von Chatham gehört zu den schönsten und landschaftlich reizvollsten Stränden von Cape Cod. Die Aussicht könnte nicht besser sein: in der einen Richtung über den Cape Cod Sound, in der anderen Richtung der weiße Leuchtturm.

Die verschiedenen Badebereiche sind mit einer Kennzeichnung versehen, die Auskunft über die Strömungen gibt, und gefährliche Bereiche werden gesperrt. Eine rote Flagge bedeutet, dass jegliches Schwimmen verboten ist. Aber es gibt hier noch mehr zu tun als Sonne, Sand und Schwimmen: Es ist ein beliebter Ort für die große Robbenpopulation, die sich hier tummelt, und Sie können auf Robbentouren, die vom Strand aus starten, noch näher herankommen.

Oder Sie wandern zur Monomoy Island, einem beliebten Ort zur Vogelbeobachtung. Der Leuchtturm ist im Sommer gelegentlich für Führungen geöffnet.

Adresse: 30 Main Street, Chatham, Massachusetts

4. Singing Beach, Manchester by the Sea

Singing Beach, Manchester by the Sea

Singing Beach, Manchester by the Sea

Weit entfernt von der Hektik des nahe gelegenen Boston kann die Nordküste auf einen musikalischen Strand verweisen. Wenn die Bedingungen stimmen, reiben die Sandkörner aneinander, und Sie werden schwören, dass auch Sie ihn “singen” hören.

Der etwa eine halbe Meile lange Strandabschnitt befindet sich in Manchester-by-the-Sea, einer charmanten Stadt in Neuengland mit historischer Architektur, zu der auch das in den 1920er Jahren erbaute Badehaus gehört. Heute beherbergt es eine kleine Snackbar, in der man leichte Gerichte zu sich nehmen kann. Der Strand verfügt über öffentliche Bäder, Duschen und Umkleideräume. In der Saison gibt es einen ausgewiesenen Schwimmbereich mit Rettungsschwimmern.

Weitere Bereiche sind für Sport vorgesehen. Ein Weg führt entlang eines oberen Bereichs, der von Bäumen beschattet wird, für diejenigen, die der Sonne entfliehen möchten. Es ist auch ein schöner Ort für ein Picknick. Öffentliche Verkehrsmittel von Boston aus sind verfügbar und werden an Wochenenden empfohlen, wenn der Verkehr und der Parkplatz für alle, die nicht früh aufstehen, eine Herausforderung sein können. Sie kommen direkt an Captain Dusty’s vorbei, einem beliebten Ort für ein Eis nach dem Strandbesuch. Die Auswahl an Geschmacksrichtungen ist groß, hausgemacht und köstlich.

Adresse: 119 Beach Street Manchester, Massachusetts

5. Coast Guard Beach, Eastham

Coast Guard Beach

Strand der Küstenwache

Zwischen sanften Dünen und dem Meer erstreckt sich ein breiter, flacher Strand mit weichem Sand, der viel Platz für Sonnenanbeter, Schwimmer, Strandspaziergänge und lebhafte Volleyballspiele bietet. Obwohl das Parken am Strand nur den Anwohnern vorbehalten ist, bringt ein regelmäßiger, kostenloser Shuttle-Service die Besucher vom Parkplatz an der Doane Road zum Strand.

Die großen Wellen machen Coast Guard Beach zu einem beliebten Ort für Boogieboarder und Surfer, und das angrenzende Sumpfgebiet ist ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber. Auch Robben sind hier häufig zu sehen. Die Uferpromenade, die zum Strand führt, ist für Rollstühle geeignet.

Verlassen Sie diesen wunderschönen Strand am späten Nachmittag nur ungern, denn hier können Sie einige der besten der legendären Sonnenuntergänge von Cape Cod beobachten.

Standort: Nauset und Doane Roads, Eastham, Massachusetts

6. Wingaersheek-Strand, Gloucester

Wingaersheek Beach, Gloucester

Wingaersheek-Strand, Gloucester

Der eine halbe Meile lange Wingaersheek Beach liegt am Annisquam River nördlich von Boston und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Kinder werden die flachen Becken lieben, die sich bei Ebbe entlang der Felsen bilden. Sie bieten eine perfekte Abwechslung und sind oft mit kleinen Meeresbewohnern gefüllt. Haustiere sind an geraden Tagen erlaubt. Das Wasser an der Nordküste kann den ganzen Sommer über recht kühl bleiben, aber im Juli und August, wenn es sehr heiß ist, werden die Touristen dem ruhigen Wasser kaum widerstehen können.

Der Verkehr kann eine Herausforderung sein, ebenso wie das Parken, daher ist es am besten, früh zu kommen. Es gibt einen gebührenpflichtigen Parkplatz. Während der Sommersaison stehen Toiletten, Duschen und Imbissstände zur Verfügung.

Der Wingaersheek Beach ist besonders schön in der Nebensaison im Herbst. Im September sind die Menschenmassen verschwunden, und man hat den Strand oft für sich allein; das Wasser ist von der Sonne geküsst und glitzert im Nachmittagslicht.

Das für Neuengland typische Beauport Hotel Gloucester liegt direkt am Wasser in Gloucester und verfügt über einen Pool auf dem Dach. Zahlreiche Restaurants im belebten Zentrum der Stadt bieten Besuchern nach einem Tag in der Sonne eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Standort: Atlantic Street, Gloucester, Massachusetts

7. Head of the Meadow, Truro

Head of the Meadow, Truro

Head of the Meadow, Truro

Besuchen Sie Head of the Meadow in Truro auf Cape Cod und erleben Sie die Sanddünen von Neuengland wie auf einer Postkarte. Pfade aus hohem Seegras führen zu einem der schönsten Sandabschnitte in Massachusetts. Das unbesiedelte Gebiet bietet dramatische Ausblicke auf Teiche, Dünen und die typischen Salzhäuschen.

Die vierzig Meilen lange Küstenlinie am östlichen Ellenbogen von Cape Cod ist mit Sandbänken übersät, die im Laufe der Jahrhunderte so manches Schiffswrack beherbergt haben. Bei Ebbe kann man oft die Überreste der Frances sehen, die 1872 in einem Sturm unterging. Glücklicherweise konnten alle an Bord gerettet werden.

Head of the Meadow hat eigentlich zwei Strandabschnitte; einer wird von der Stadt, der andere von der Cape Cod National Seashore betrieben. Auf der Seashore-Seite gibt es einen saisonalen Rettungsschwimmer. Surfen ist außerhalb der Badezone erlaubt, und der zwei Meilen lange Radweg bietet zusätzliche Abwechslung, wenn Sie sich vorstellen können, des Sandes und der Brandung müde zu werden.

Der Strand scheint sich endlos zu erstrecken, so dass es viele Möglichkeiten gibt, einen privaten Platz zu finden. An einigen Stellen erreichen die Sandklippen eine imposante Höhe von bis zu 100 Fuß, was diesen Abschnitt zu einer dramatischen Kulisse für einen Tag voller Entspannung und Spaß in der Sonne macht.

Standort: Abseits der Rt. 6 in Truro, Massachusetts

8. Alter Silberstrand, Falmouth

Old Silver Beach, Falmouth

Alter Silberstrand, Falmouth

Der Old Silver Beach mit seinem warmen Wasser aus der Buzzards Bay liegt an der Westküste von Falmouth. Dieser Ort ist bekannt für seine dramatische Aussicht auf den Cape Cod Canal. Der Strand ist durch einen Steg in zwei Hälften geteilt. Die eine Seite ist für Stadtbewohner mit einer Plakette zugänglich, die andere für die Öffentlichkeit. Achten Sie darauf, dass Sie im richtigen Bereich für Besucher parken. Wie bei den meisten öffentlichen Stränden in Massachusetts füllt sich der Parkplatz früh.

Der weiche Sand und die sanften Wellen sind ein großer Anziehungspunkt für Sonnenanbeter. Wenn die Flut kommt, kann die Strömung jedoch ziemlich stark werden. Seien Sie wachsam, besonders wenn Sie kleine Kinder im Schlepptau haben.

Dieser klassische Neu-England-Strand verfügt über großartige Annehmlichkeiten: eine Hamburger-Bude, einen italienischen Eiswagen, Wasserspielzeug und sogar das eine oder andere T-Shirt. Die fotogenen Sonnenuntergänge locken am späten Nachmittag eine zusätzliche Crew an, um einen weiteren Sommertag ausklingen zu lassen. Eltern werden mit dem Angebot des nahe gelegenen Holiday Inn Cape Cod-Falmouth zufrieden sein. Das Hotel hat eine “Kids-stay-free”-Politik.

Standort: Quaker Road. Falmouth, Massachusetts

9. Madaket Beach, Nantucket

Madaket Beach, Nantucket

Madaket-Strand, Nantucket

Für den Zugang zum äußersten Ende des Madaket Beach an der Westspitze von Nantucket benötigen Sie ein Fahrzeug mit Allradantrieb und eine Strandgenehmigung. Wenn Sie Sonnenuntergänge lieben, sollten Sie zur goldenen Stunde dort sein, denn die Sonnenuntergänge von der Landspitze aus sind spektakulär. An diesem großen, offenen Ort kann es zu starker Brandung und gelegentlichem Sog kommen, daher sollten Sie sich über die Bedingungen informieren, besonders wenn Sie mit Kindern unterwegs sind. Rettungsschwimmer sind sporadisch in der Gegend zu finden, aber es gibt keine Einrichtungen.

Interessant ist der Blick auf die nahe gelegene Insel Tuckernuck Island und die starke Brandung, die Fischer dazu veranlasst, sich in den Kanal zu wagen. Das erfrischend kühle Wasser ist ideal für einen heißen Sommertag, an dem man Sandburgen bauen und lange Strandspaziergänge unternehmen kann.

Eifrige Sonnenanbeter, denen ein bisschen Sandwandern nichts ausmacht, können das Gebiet auch über den Radweg (etwa fünf Meilen von der Stadt entfernt) oder den saisonalen NRTA-Shuttlebus erreichen. Am Ende der Straße gibt es nur sehr begrenzte Parkmöglichkeiten.

Obwohl die 80 Meilen lange Küste von Nantucket in Wirklichkeit ein einziger großer Strand ist, gibt es Unterkünfte in der Stadt. Das Nantucket Hotel & Resort bietet entspannten Luxus und einen gut ausgestatteten Health Club und Spa. Das märchenhaft schicke Boutique-Hotel 21 Broad Hotel bietet moderne Annehmlichkeiten und Design in einem historischen Viertel.

Standort: Pennsylvania Ave. in Nantucket, Massachusetts

10. Spectacle Island, Boston Harbor

Spectacle Island, Boston Harbor

Spectacle Island, Boston Harbor

Der Spectacle Beach liegt vor der Küste Bostons und ist etwa 20 Minuten mit der Fähre von Bostons Long Wharf im Stadtzentrum entfernt. Er ist einer der wenigen Sandstrände auf den Boston Harbor Islands und von der Stadt aus leicht zu erreichen.

Der Strand ist von Mai bis zum Columbus Day geöffnet und wird in den Sommermonaten von Rettungsschwimmern überwacht. Während der Saison verkehren regelmäßig Fähren von Long Wharf. Das umweltfreundliche Besucherzentrum bietet eine Zeitleiste zur Entwicklung der Insel sowie wechselnde Ausstellungsstücke.

An klaren Tagen hat man einen hervorragenden Blick auf die Skyline der Stadt. Ein kleiner Jachthafen lockt Bootsfahrer an. Wanderer werden sich an dem fünf Meilen langen Rundweg um die Insel erfreuen, der aufregende Panoramablicke auf Boston bietet.

Für Touristen ist die zentrale Lage ein hervorragender Ausgangspunkt für den Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das nahe gelegene Boston Harbor Hotel und das InterContinental Boston sind luxuriöse Unterkünfte am Wasser.

11. Cisco-Strand, Nantucket

Cisco Beach, Nantucket

Cisco-Strand, Nantucket

Einer der besten Surfstrände des Staates ist der beliebte Cisco Beach in Nantucket. Dank der stürmischen Wellen ist dieser Teil der Südküste besonders bei Stand-up-Paddleboardern und Surfern beliebt. Im Sommer sieht man hier häufig Radfahrer, die den vier Meilen langen Weg von der Stadt entlang der Hummock Pond Road zurücklegen, mit Liegestühlen oder Surfbrettern unter dem Arm.

Halten Sie an der beliebten Bartlett Farm an, etwa drei Viertel des Weges entfernt, und decken Sie sich mit Picknickzutaten ein. Die Auswahl an Sandwiches und Salaten ist groß und enthält oft lokale Zutaten vom Feld.

Am Ende der Straße gibt es einen großen Parkplatz mit einem bewachten Strand und mobilen Toiletten. Von hier aus wird auch eine Surfschule betrieben. Wenn Sie also schon immer mal lernen wollten, wie man das Surfen erlernt, ist dies die perfekte Gelegenheit. Seien Sie sich bewusst, dass die Strömungen hier sehr stark sein können.

Der Strand ist mit vielen unbefestigten Straßen verbunden, auf denen Sie einen abgelegeneren Platz finden können. Passen Sie nur auf, dass Sie nicht stecken bleiben – die Abschleppwagen haben ihre liebe Mühe mit den Stadtmenschen, die meinen, sie wüssten, wie man abseits der Straße fährt.

Die Grey Lady hat ihren Namen zu Recht. Gelegentlich zieht eine Nebelbank über diesen Teil von Nantucket hinweg und trägt zur Schönheit einer unbebauten Küstenlinie bei, die aus sanft geschwungenen Dünen besteht, die mit Seegras und duftender rosa rugosa bedeckt sind.

Die meisten Hotels auf Nantucket befinden sich in der Stadt. Die Hotels der Veranda House Hotel Collection und das historische Jared Coffin House liegen zentral und sind nur wenige Gehminuten vom Hafen und einer großen Auswahl an Restaurants in allen Preisklassen entfernt.

Standort: Ende der Hummock Pond Road, Nantucket, Massachusetts

12. Rock Harbor Beach, Orleans

Rock Harbor Beach, Orleans

Rock Harbor Beach, Orleans

Die Saison auf Cape Cod zieht sich immer weiter in den Herbst hinein. Ehrlich gesagt ist der September einer der schönsten Monate überhaupt. Dennoch wählen Besucher unabhängig von der Jahreszeit immer wieder dieselben schönen Strände.

Rock Harbor in Orleans ist ein solcher Ort. Wenn das Kap beginnt, sich nach Norden zu wenden, ist dies ein Ort, der wirklich hervorsticht. Das Gebiet ist voll von verwinkelten Buchten und Gezeitentümpeln. Bei Ebbe scheinen sich die Ebenen endlos zu erstrecken. Ähnlich wie andere Orte an einer schmalen Bucht ist der herrliche Rock Harbor in zwei Bereiche unterteilt. Auf der beliebteren Westseite befinden sich die Fischer- und Charterboote. Der kleine Strand hier kann sehr überfüllt sein, vor allem weil das Parken kostenlos ist.

Die etwas verstecktere Seite von Rock Harbor befindet sich auf der Ostseite und ist ein wunderbarer Ort, um die atemberaubenden Sonnenuntergänge zu beobachten. Den Eingang finden Sie an der Dyer Prince Road. Ein kurzer Spaziergang zum Strand über einen sandigen Pfad führt zu einem viel weniger bevölkerten Gebiet.

Das Cove Motel am Wasser ist ein uriger Ort mit einem saisonalen Pool. Einige der Zimmer haben eine Terrasse. Es gibt auch einen Picknickplatz und einen Pavillon.

Standort: Rock Harbor Road, Orleans, Massachusetts.

13. Plum Island, Newburyport

The beach at Parker River National Wildlife Refuge on Plum Island in Newburyport

Der Strand im Parker River National Wildlife Refuge auf Plum Island in Newburyport

Ob Sie an einem Sommernachmittag schwimmen, im September Vögel beobachten oder nach einem Wintersturm Muscheln sammeln – es gibt keine falsche Jahreszeit für einen Besuch auf Plum Island. Die 11 Meilen lange Barriereinsel liegt vor der Küste bei Newburyport.

Plum Island besteht aus drei Strandabschnitten, wobei Newbury Beach in der Mitte liegt, nahe der einzigen Zufahrtsstraße zur Insel. Auf der linken Seite führt der Northern Blvd. zu den Stränden von North Point, und auf der rechten Seite, vorbei am Parker River National Wildlife Refuge, liegt das Sandy Point State Reservation mit Blick auf den Crane Beach in Ipswich.

Mehrere Parkplätze innerhalb des Schutzgebiets bieten Zugang zu den Stränden, aber die Strände sind im Frühjahr und Frühsommer geschlossen, um die gefährdeten Flussregenpfeifer zu schützen, die in den Sanden nisten. Neben den Stränden schützt das 4.700 Hektar große Schutzgebiet auch mehr als 3.000 Hektar Salzwiesen, die Lebensraum für mehrere hundert Vogelarten sind.

Eifrige Vogelbeobachter strömen hierher, um sie zu beobachten, und Sie können die verschiedenen Lebensräume auf dem 1,5 km langen Hellcat Interpretive Trail erkunden, einer erhöhten Promenade durch die Dünen, Sümpfe und den maritimen Wald.

Eine bequeme Unterkunft in der Nähe von Plum Island (es gibt fast keine Unterkünfte am Strand) befindet sich weniger als drei Meilen entfernt im charmanten Stadtzentrum von Newburyport. Das Essex Street Inn & Suites liegt direkt an der State Street, nur wenige Schritte von Restaurants, Geschäften und The Screening Room, einem Programmkino, entfernt.

14. Marconi-Strand, Wellfleet

Marconi Beach, Wellfleet

Marconi-Strand, Wellfleet

Die Sandfarben am Marconi Beach werden Sie vielleicht überraschen – und beim nächsten Mal vielleicht ganz anders aussehen. Dieses ungewöhnliche Phänomen der wechselnden und manchmal gestreiften Farben ist das Ergebnis von Schichten aus verschiedenen Erdquellen – rot aus oxidiertem Eisen, schwarz aus alten Torfmooren, grau und weiß aus Schotter -, die durch die Gezeiten des Atlantiks und starke Küstenwinde ständig erodiert werden.

Der Strand ist breit und wird von großen Dünen gesäumt, die in der Sturmsaison von der Brandung stark beansprucht werden können. Das bedeutet, dass neben der Farbe auch die Größe des Strandes oft von Jahr zu Jahr schwankt.

Von der Spitze der Dünen hat man einen weiten Blick auf die Bucht, den Ozean und das äußere Kap. Eine Holztreppe führt von den Dünen zum Strand, und wie Sie sich vorstellen können, kann es an einem so schönen Ort selbst in der Nebensaison sehr voll werden.

In den zum Schwimmen bestimmten Bereichen sind Wachen im Einsatz, und oft kann man Seehunde beobachten, die sich in den Wellen tummeln oder sich auf einer abgelegenen Sandfläche sonnen. Spaziergänger finden hier einen idealen Ort zum Träumen, während sie am Ufer entlang spazieren.

In der Regel findet ein Volleyballspiel statt, Boogieboarder reiten in der Brandung, und jeder kann in diesem Teil des Cape Cod National Seashore seiner eigenen Aktivität nachgehen. Toiletten und Duschen im Freien sind vorhanden. Das Even’tide Resort Motel and Cottages liegt etwa fünf Minuten vom Strand entfernt und verfügt über ein Hallenbad und einen Radweg.

Lage: Sechs Meilen nördlich des Salt Pond Visitor Center, Wellfleet, Massachusetts

15. Lighthouse Beach, Edgartown

Lighthouse Beach Edgartown, Massachusetts

Leuchtturmstrand Edgartown, Massachusetts

Martha’s Vineyard vor der Küste von Cape Cod ist ein Reiseziel, das einen entspannten, unverfälschten Charme ausstrahlt. Jede der Städte hat ihr eigenes Flair, aber die Strände sind der rote Faden, der sie alle miteinander verbindet. Einige der Strände sind privat, für andere ist ein Parkpickerl erforderlich, und einige sind uneingeschränkt für die Öffentlichkeit zugänglich.

Der Lighthouse Beach ist einer dieser Strände. Der stadtnahe Strand mit Blick auf Edgartown und den Hafen von Chappaquiddick ist ein idealer Zufluchtsort für alle, die nur für einen Tag auf der Insel sind und so viel wie möglich mitnehmen möchten. Wegen der sanften Wellen ist der Strand bei Familien sehr beliebt. Wasserschuhe helfen bei den scharfen Muscheln, die sich auf dem Sandboden ablösen.

Cape Cod ist über den Nantucket Sound hinweg zu sehen. Der nahegelegene Leuchtturm ist ein weiteres interessantes Ausflugsziel, für das nur begrenzte Führungen angeboten werden (vorher anfragen). Das historische Harbor View Hotel im Herzen von Edgartown ist eines dieser weitläufigen New England Inns mit viel Charme. Wenn Sie dann noch den herrlichen Blick auf den Ozean genießen, werden Sie schnell verstehen, warum Familien seit Generationen hierher zurückkehren.

Standort: Starbuck’s Neck, an der North Water Street, Edgartown, Massachusetts

16. Horseneck Beach Reservat, Westport

Horseneck Beach Reservation, Westport

Horseneck-Strand-Reservat, Westport

Im Südosten von Massachusetts befindet sich einer der ungewöhnlichsten Strände des Staates. Das 600 Hektar große Horseneck Beach State Reservation besteht zum Teil aus Salzwiesen und zum Teil aus Sandstränden. Vogelbeobachter haben ihre Freude daran, die Nistplätze in den nahe gelegenen Sümpfen zu beobachten. Die Geografie des Gebiets ist ein idealer Ort für Strandläufer und Regenpfeifer, die sich von der kleinen Maulwurfskrabbe ernähren, die nur an den südlichen Ufern zu finden ist.

An dem zwei Meilen langen Strandabschnitt, der einen Teil der Buzzards Bay säumt, weht fast immer ein leichter Wind. Der Wind sorgt für eine kühlende Brise und eine leichte Brandung, die für fast alle Schwimmer perfekt ist. Horseneck, ein staatlicher Strand, verfügt über Rettungsschwimmer, Einrichtungen und eine kleine Snackbar.

In der Nähe gibt es Wander- und Radwege. Angeln und Bootfahren sind ebenfalls möglich. Beachten Sie, dass Haustiere nicht erlaubt sind. Gooseberry Neck liegt hinter den Dünen und verfügt über einen Campingplatz mit 100 Plätzen. Der Horseneck Beach ist ein unterschätztes Juwel. Besucher können das wärmere Wasser der Südküste genießen, ohne sich mit dem Verkehr des nahe gelegenen Cape Cod auseinandersetzen zu müssen.

Das Hampton Inn Fall River/Westport ist ein zuverlässiger Ort in der Gegend, um nach einem Tag der Erkundung des Horseneck-Reservats und der Umgebung von Westport zu übernachten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button