Südamerika

16 Top-Attraktionen und Freizeitaktivitäten in Abu Dhabi

Abu Dhabi, die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, ist eine gut geordnete, industriell geprägte Stadt mit einer hübschen Lage am Wasser.

Die Stadt wurde erstmals 1760 vom Nomadenstamm der Bani Yas besiedelt und blieb bis zur Entdeckung des Erdöls ein kleines Fischerdorf. Die Einnahmen verwandelten Abu Dhabi in die moderne Stadt von heute – ein pulsierendes Zentrum von Regierung und Wirtschaft.

Mit seiner von Stränden gesäumten Küste ist Abu Dhabi einer der besten Orte in den Vereinigten Arabischen Emiraten, um Sonne und Strand mit einer Städtereise zu verbinden.

Die Große Sheikh-Zayed-Moschee und der Louvre Abu Dhabi sind die größten Touristenattraktionen, aber auch Kajaktouren durch die östlichen Mangroven und die Wüstendünen der Liwa-Oase sind nur einen Tagesausflug entfernt und bieten eine Fülle von Abenteuern und Aktivitäten vor den Toren der Stadt.

Planen Sie Ihren Aufenthalt mit unserer Liste der besten Attraktionen und Unternehmungen in Abu Dhabi.

1. Besuchen Sie die Große Sheikh-Zayed-Moschee

Sheikh Zayed Grand Mosque

Große Sheikh-Zayed-Moschee

Die wunderschöne, mit weißem Marmor verkleidete Sheikh-Zayed-Moschee ist das Wahrzeichen von Abu Dhabi und bei weitem die beliebteste Sehenswürdigkeit der Stadt.

In der Moschee verschmelzen mameluckische, osmanische und fatimidische Designelemente zu einer harmonischen und durch und durch modernen Moschee, die die islamische Architektur zelebriert.

Kunsthandwerker haben Glasarbeiten, Mosaikfliesen und komplizierte Schnitzereien mit spektakulärer Wirkung sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt.

Sie wurde 2007 nach fast 20-jähriger Bauzeit eröffnet. Mit einem Fassungsvermögen von 40 000 Gläubigen ist sie die größte Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten und wie die Sheikh-Zayed-Moschee in Fujairah (die zweitgrößte Moschee der VAE) dem verstorbenen Sheikh Zayed bin Sultan al-Nahyan gewidmet.

Nicht-Muslimen ist der Zutritt zu allen Bereichen der Moschee (einschließlich der großen Bibliothek) gestattet, und die Moschee bietet regelmäßig kostenlose Führungen an.

Die Abu Dhabi City Tour ist eine gute Möglichkeit, sich mit der Stadt vertraut zu machen. Bei dieser fünfstündigen Tour werden die Sheikh-Zayed-Moschee und die Aussichtsplattform des Etihad Towers mit einem Führer besichtigt. Transport und Abholung vom Hotel sind im Preis inbegriffen.

Adresse: Al Khaleej al Arabi Street, Abu Dhabi

2. Bewundern Sie die globale Kultur- und Kunstsammlung im Louvre Abu Dhabi

View of the Louvre Abu Dhabi

Blick auf den Louvre Abu Dhabi

Das spektakulärste Museum des Nahen Ostens, der Louvre Abu Dhabi, zeichnet die gesamte Geschichte der künstlerischen Errungenschaften der Menschheit nach, von der Jungsteinzeit bis in die heutige Zeit.

Der Reichtum und die Vielfalt der ausgestellten Kunst, von altägyptischen Statuen bis hin zu berühmten Gemälden von Picasso, ist atemberaubend, während die zeitgenössische Architektur des Museums mit seinen unter einer riesigen silbernen Kuppel versammelten Galerien an sich schon ein Grund für einen Besuch ist.

Neben der ständigen Sammlung, die sich über 12 Galerien erstreckt, finden jedes Jahr mehrere große Wechselausstellungen statt.

Der Louvre ist das erste von drei geplanten großen Museen, die auf der Insel Saadiyat eröffnet werden sollen, die sich in den kommenden Jahren zum kulturellen Herzstück von Abu Dhabi entwickeln soll.

Die beiden anderen – Guggenheim Abu Dhabi und Zayed National Museum – befinden sich noch in der Planungsphase.

3. Kajakfahren in den östlichen Mangroven von Abu Dhabi

Kayaking at sunset in Abu Dhabi

Kajakfahren bei Sonnenuntergang in Abu Dhabi

Wenn Sie Abu Dhabis Äußeres aus Stahl und Glas von einer anderen Seite kennenlernen möchten, sollten Sie sich in die Mangrovenwälder begeben, die noch immer die Inseln entlang der Küste rund um die Stadt umgeben.

Es gibt eine Reihe von Kajaktouren für alle Erfahrungsstufen und Altersgruppen, die zwischen 1,5 und drei Stunden dauern können.

Bei der Eco Tour lernen Sie die wichtige Ökologie der Mangroven kennen und erkunden diese wunderschönen letzten Überreste der Wälder der Stadt. Ein ganz besonderes Erlebnis ist es, sich für eine Nachttour anzumelden und nach Einbruch der Dunkelheit durch die Mangroven zu gleiten.

4. Entspannen Sie sich am Sandstrand von Saadiyat Island

Hammocks on Saadiyat Island beach

Hängematten am Strand von Saadiyat Island

Saadiyat Island ist eines der beliebtesten Ziele für Sonnenanbeter in Abu Dhabi.

Saadiyat Beach ist ein langer, weißer Sandstrand an der Westküste der Insel, für den Strandbesucher einen kleinen Eintritt zahlen müssen. Er verfügt über ausgezeichnete Einrichtungen, darunter diensthabende Rettungsschwimmer, ein Café für Erfrischungen und jede Menge Liegestühle und Sonnenschirme.

Aktive Sonnenanbeter können am Strand Kajaks und Windsurfing-Ausrüstung ausleihen.

Der Strand ist von einem geschützten Dünenkamm umgeben, in dem Echte Karettschildkröten nisten. Der Zugang zum Strand erfolgt über eine erhöhte Holzpromenade, damit dieser Bereich nicht gestört wird.

Wenn Sie einen luxuriösen Tag am Strand verbringen möchten, fahren Sie weiter nördlich entlang der Küste der Insel Saadiyat zum privaten Saadiyat Beach Club. Mit einem Tagespass haben Sie Zugang zu diesem exklusiven Strandabschnitt mit all seinen Einrichtungen, darunter ein Pool, Restaurants und verschiedene Lounge-Bereiche.

5. Nervenkitzel in der Ferrari World

Ferrari World

Ferrari World | Aziz J.Hayat / Foto geändert

Dieser Marken-Themenpark bringt den Nervenkitzel des Formel-1-Rennsports nach Abu Dhabi und gehört zu den Top-Aktivitäten der Stadt für Adrenalinjunkies und Familien gleichermaßen.

Kleine Kinder können ihre neu erworbenen Fahrkünste auf der Junior-GT-Strecke testen, während Geschwindigkeitsjunkies sich anschnallen und mit der Flying-Aces-Achterbahn fahren können, die auf einem 52 Meter hohen Looping (dem höchsten der Welt) Geschwindigkeiten von 120 km/h erreicht.

Außerdem gibt es eine Sammlung von Ferrari-Autos, deren Modelle bis ins Jahr 1947 zurückreichen, sowie eine Ferrari-Werksbesichtigung und eine Spielshow mit Ferrari-Wissen für echte Autonarren.

Adresse: Yas Leisure Drive, Insel Yas

6. Sehen Sie die Stadt vom Wasser aus auf einer Kreuzfahrt

Boat Tours

Bootstouren

Den besten Blick auf die glitzernden Wolkenkratzer von Abu Dhabi haben Sie, wenn Sie aufs Wasser hinausfahren. Die Aussicht auf die Hochhäuser ist spektakulär, wenn Sie vom Jachthafen aus lossegeln.

Verschiedene Veranstalter bieten Touren für jeden Geldbeutel an. Tagsüber sind Inselhopping-Touren sehr beliebt und bieten eine entspannende Möglichkeit zum Sightseeing. Sie beinhalten auch Strand- und Schnorchelausflüge zu verschiedenen Inseln in der Bucht.

Wenn Sie die Stadt sehen möchten, sollten Sie eine Tour zum Sonnenuntergang oder zum Abendessen machen, bei der Sie das Flackern der Lichter der Stadt bei Einbruch der Dunkelheit erleben können.

Es werden auch Perlentouren angeboten, bei denen Sie in einer kleinen Dhau in die Mangroven hinausfahren und etwas über Abu Dhabis Tradition des Perlentauchens erfahren.

7. Genießen Sie die Sonne auf Yas Island

Yas Island

Insel Yas

Der Yas Beach auf Yas Island ist eine beliebte Wahl für einen ganzen Tag am Strand. Mit einer Tageskarte hat man hier Zugang zu einer Fülle von Einrichtungen, die sowohl Familien, die einen entspannten Strandtag verbringen möchten, als auch Gruppen von Freunden, die ein unterhaltsames Stranderlebnis suchen, gefallen werden.

Vor Ort gibt es Cafés, Restaurants und Kioske, die eine Reihe von Gerichten anbieten, einen großen Poolbereich mit Cabanas, die man mieten kann, viele Sonnenliegen und Sonnenschirme zum Faulenzen im Sand und weitere Liegeflächen abseits des Strandes.

Die Wassersportbüros von Yas Beach bieten eine Reihe von Leihausrüstungen für aktive Besucher an, darunter auch Kajaks, und Rettungsschwimmer sind den ganzen Tag über im Dienst.

8. Nehmen Sie die Kinder mit zur Warner Bros World

Warner Bros World

Warner Bros World | Ankur P/ Foto geändert

Warner Bros World, der neueste Themenpark auf Yas Island, ist den Helden und Schurken aus Zeichentrickfilmen und Comics gewidmet, und alle Fahrgeschäfte drehen sich um diese Figuren.

Mit sechs “Ländern”, die alle unter einem Dach untergebracht sind (der gesamte Themenpark ist innenliegend und klimatisiert), ist dies einer der besten Orte für einen Besuch von Familien.

Es gibt Fahrgeschäfte für Kleinkinder bis hin zu Teenagern. Bedrock und Cartoon Junction sind speziell für die Kleinsten eingerichtet, während Gotham City und Metropolis einige der großen Highlight-Fahrgeschäfte beherbergen, die interaktive 4D-Inhalte mit achterbahnähnlichem Nervenkitzel kombinieren.

9. Tanken Sie Formel 1 auf der Yas Marina Rennstrecke

Yas Marina

Die F1-Rennstrecke von Yas Marina

Der Formel-1-Grand-Prix von Abu Dhabi, der im November stattfindet, ist das große jährliche Ereignis der Stadt und wird auf dem Yas Marina Circuit auf Yas Island ausgetragen.

Wenn Sie nicht wegen des Rennens in der Stadt sind, können Sie trotzdem das ganze Jahr über etwas vom Glanz der Formel 1 erleben. Für Formel-1-Fans, die sich die Strecke ansehen und einen Blick hinter die Kulissen werfen möchten, werden regelmäßig Führungen über die Rennstrecke angeboten, bei denen auch die Boxen, die Tribüne und das Podium besichtigt werden können.

Geschwindigkeitsfans können auf dem Yas Marina Circuit eine Reihe von Fahrten (als Fahrer oder Beifahrer in verschiedenen Arten von Rennwagen) auf der Formel-1-Strecke selbst buchen.

Wenn Sie einfach nur auf der Strecke spazieren gehen (oder laufen oder Rad fahren) möchten, ist die Rennstrecke jeden Dienstag- und Samstagabend für alle geöffnet, die sich dort sportlich betätigen möchten, und der Eintritt ist frei.

Adresse: Yas Leisure Drive, Insel Yas

10. Tagesausflug zu den Wüstendünen

Liwa Oasis

Liwa-Oase

Der beliebteste Tages- oder Übernachtungsausflug von Abu Dhabi-Stadt aus ist eine Wüstensafari in den Süden des Emirats Abu Dhabi, entweder in die wunderschöne Liwa-Oase, die direkt am Rande des Leeren Viertels liegt, oder in die Al-Khatim-Wüste bei Al Ain.

Die Wüste des Leeren Viertels beherbergt die größten Sanddünen der Welt, und die Dünen beider Gebiete sind ein fantastischer Spielplatz für alle, die Dünenbuggy fahren, Sandboarding ausprobieren, Kameltrekking betreiben oder einfach nach Einbruch der Dunkelheit in einem Wüstencamp den weiten Sternenhimmel genießen möchten.

Die meisten Ausflüge beinhalten den Besuch einer Kamelfarm und bieten einen Einblick in das traditionelle Wüstenleben sowie einen Abstecher in die Dünen selbst.

Die abendliche Wüstensafari ist eine großartige Option für Besucher, die nur wenig Zeit haben, und bietet eine sechsstündige Tour in die Wüstenumgebung des Emirats. Die Besucher werden mit einem Geländewagen durch die Dünenlandschaft gefahren, bevor sie sich zum Abendessen in einem Wüstencamp niederlassen, in dem traditionelle Tannura- und Bauchtanzunterhaltung geboten wird. Im Camp können die Gäste aus einer Vielzahl kostenloser Aktivitäten wählen, wie z. B. Sandboarding und Kamelreiten. Der Transport von und zu den Hotels in Abu Dhabi sowie die Verpflegung sind im Preis inbegriffen.

11. Entdecken Sie das Naturreservat auf der Insel Sir Bani Yas

Gazelles on Sir Bani Yas Island

Gazellen auf der Insel Sir Bani Yas

Einer der besten Kurztrips von Abu Dhabi aus ist ein Ausflug in das Naturreservat der Insel Sir Bani Yas, das von Sheikh Zayed gegründet wurde.

Einheimische arabische Wildtiere wie Gazellen und die vom Aussterben bedrohte Arabische Oryx sowie eingeführte Tiere, darunter Giraffen und Leoparden, leben frei in dem riesigen Reservat, das sich über das Innere der Insel Sir Bani Yas erstreckt.

Das Luxusresort bietet seinen Gästen eine Vielzahl von Aktivitäten an, darunter 4×4-Safaris, Wandersafaris und Reittouren zur Beobachtung der Wildtiere im Reservat sowie andere Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiking und Kajakfahren.

Die Insel ist mit dem Boot (über das Resort zu buchen) von Jebel Dhanna, 260 Kilometer westlich der Stadt, aus zu erreichen.

12. Erleben Sie Falken aus nächster Nähe im Abu Dhabi Falcon Hospital

Abu Dhabi Falcon Hospital

Abu Dhabi Falcon Hospital | Maarten Danial / Foto geändert

Das Abu Dhabi Falcon Hospital ist ein funktionierendes Tierkrankenhaus für kranke und verletzte Falken, bietet aber auch Führungen durch seine Einrichtungen für interessierte Besucher an.

Bei den Führungen können Sie die Greifvögel in den Krankenstationen aus nächster Nähe betrachten, während ein Museum vor Ort die Geschichte der Falknerei erklärt.

Die Führungen durch das Krankenhaus (die im Voraus gebucht werden müssen) finden zweimal täglich von Sonntag bis Donnerstag statt und sind eine der wenigen Gelegenheiten, die ein Besucher in Abu Dhabi hat, um das traditionelle emiratische Erbe kennenzulernen.

Wenn Sie sich der Herausforderung stellen, haben Sie vielleicht auch die Möglichkeit, einen der Vögel zu halten oder sogar zu füttern, je nachdem, welche Aktivitäten die Tierärzte zum Zeitpunkt Ihres Besuchs gerade durchführen.

Adresse: Sweihan Road, Abu Dhabi

13. Abkühlung in der Yas Waterworld

Yas Waterworld

Yas Waterworld | Sarah_Ackerman / Foto geändert

Wenn Ihnen die Hitze zu schaffen macht, fahren Sie nach Yas Island, um sich in einem Wasserpark abzukühlen. Yas Waterworld ist ein riesiger Themenpark mit 40 Fahrgeschäften, darunter mehrere Wasserrutschen und eine Schlauchboot-Flussfahrt.

Für Adrenalinsüchtige gibt es außerdem die weltweit erste hydromagnetische Tornado-Wasser-Rafting-Fahrt, die größte surfbare Bogenwelle der Welt und Jebel Drop, eine Wasserrutsche mit freier Fallgeschwindigkeit.

Für Familien mit kleineren Kindern gibt es auch spezielle Bereiche zum sanfteren Spielen.

Die Einrichtungen sind hervorragend und es gibt zahlreiche Restaurants, Cafés und Geschäfte, so dass man hier leicht einen ganzen Tag mit Wasserpark-Action verbringen kann.

Adresse: Yas Leisure Drive, Insel Yas

14. Zum High Tea auf das Observation Deck at 300

Observation Deck at 300

Aussichtsdeck im 300

Diese Aussichtsplattform ist die Antwort von Abu Dhabi auf den Burj Khalifa in Dubai. Vom 74. Stockwerk des Hotels Conrad Abu Dhabi Etihad Towers (300 Meter über dem Meeresspiegel) bietet es einen Blick auf die Skyline vom höchsten Punkt der Stadt.

Für Nicht-Gäste des Hotels ist der Eintritt kostenpflichtig, aber der Eintrittspreis kann für Speisen und Getränke im Restaurant der Aussichtsplattform eingelöst werden, das Snacks und leichte Häppchen, Erfrischungsgetränke und den beliebten High Tea serviert.

Beim High Tea kann man in aller Ruhe die Aussicht genießen, die sich über die Küste und die Stadt bis hin zu den trockenen Wüstenebenen erstreckt.

Adresse: Jumeirah at Etihad Towers, Corniche Road, Abu Dhabi

15. Qasr Al-Hosn

Qasr Al-Hosn

Qasr Al-Hosn

Das kürzlich restaurierte Al-Hosn Fort, auch bekannt als Altes Fort oder Weißes Fort, ist das älteste Gebäude in Abu Dhabi und eine der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Der Palast wurde 1793 als Residenz der Herrscherfamilie und Sitz der Regierung erbaut.

Das Innere des Al Hosn Forts wurde modernisiert und dient heute als Museum, das die Geschichte und Kultur Abu Dhabis anhand von mündlichen Erzählungen und zahlreichen historischen Fotos dokumentiert.

Bemerkenswert sind der Innenhof und das prächtige Kachelwerk über dem nördlichen Haupttor.

Adresse: Hamdan bin Mohammed-Straße, Abu Dhabi

16. Dorf Heritage

Heritage Village

Heritage-Dorf

Das Heritage Village in Abu Dhabi ist eine authentische Nachbildung eines typischen Beduinendorfs, das den Besuchern einen Eindruck vom Leben der Emiratis vor dem Ölboom vermittelt.

Es befindet sich in einem hübschen Strandgebiet der Stadt, das nach dem Besuch zu einem angenehmen Spaziergang einlädt.

Es gibt Ausstellungen mit traditionellen Alltagsgegenständen, Werkstätten, in denen Handwerker die emiratischen Metall- und Webkünste demonstrieren, und Ausstellungen, die den Besuchern die lokale Landwirtschaft und den Perlentauchhandel näher bringen – die wichtigsten Wirtschaftszweige vor der Entdeckung des Erdöls.

Das Kulturerbe-Dorf ist heute etwas heruntergekommen, aber es ist nach wie vor einer der wenigen Orte in der Stadt, an dem das traditionelle emiratische Leben erkundet werden kann.

Adresse: Breakwater Road, Abu Dhabi

Einkaufsmöglichkeiten in Abu Dhabi

Traditional Arabic shoes

Traditionelle arabische Schuhe

Das Einkaufszentrum Yas Mall auf der Insel Yas ist mit seinen 370 Geschäften das wichtigste Ziel.

Das World Trade Center Souk in der Innenstadt von Abu Dhabi ist eine moderne Interpretation eines traditionellen Basars, entworfen vom Architekten Norman Foster. In den Geschäften werden gute Geschenkartikel angeboten, die von Weihrauch und Gewürzen bis hin zu Intarsienarbeiten und Textilien reichen.

Wenn Sie einen klassischen arabischen Goldschmuck kaufen möchten, besuchen Sie den Gold Souq im Madinat Zayed Shopping Center, wo Sie Dutzende von Goldhändlern finden.

Übernachtungsmöglichkeiten in Abu Dhabi für Sightseeing

Abu Dhabi ist eine riesige Stadt, und die Hotels sind über das gesamte Gebiet verteilt. In unserem Artikel über Unterkünfte in Abu Dhabi erfahren Sie mehr über die Stadt: Die besten Gegenden und Hotels. Für Erstbesucher ist das Stadtzentrum in der Nähe der Corniche ein guter Ausgangspunkt und verfügt über eine große Auswahl an Hotels. Wenn Sie einen Aufenthalt im Resort-Stil bevorzugen, sollten Sie die Insel Saadiyat und das Gebiet in der Nähe der Sheikh-Zayed-Moschee an der Küste, die die Insel Abu Dhabi vom Festland trennt, besuchen.

Luxushotels:

  • Das opulente Emirates Palace in der Nähe der Corniche ist eines der Top-Hotels von Abu Dhabi und verwöhnt seine Gäste mit luxuriösen Suiten und persönlichen Butlern.
  • Ganz in der Nähe bietet das moderne Conrad Abu Dhabi Etihad Towers von seinem berühmten Observation Deck aus einen spektakulären Blick auf den Arabischen Golf und bietet auch Unterkünfte im Apartmentstil für Familien.
  • Das Shangri-La Hotel, Qaryat Al Beri, bietet einen Privatstrand mit Blick auf die Sheikh-Zayed-Moschee auf der anderen Seite des Wassers, einen an das Hotel angeschlossenen Souk und einen Pool inmitten üppiger Gärten.
  • Ebenfalls in dieser Gegend befindet sich das The Ritz-Carlton Abu Dhabi, Grand Canal, das für seine familienfreundlichen Einrichtungen wie Kinderclub, Spielplätze und mehrere Pools sowie seine hervorragenden Restaurants bekannt ist.

Hotels der mittleren Preisklasse:

  • Das Sheraton Abu Dhabi Hotel & Resort ist beliebt wegen seiner privaten Lagune mit Strand und Swimmingpools im Stadtzentrum, die ein Resortgefühl mitten in der Stadt vermitteln. Das Sheraton Abu Dhabi Hotel & Resort ist ein modernes Hochhaus im Stadtzentrum, das für seinen erstklassigen Service, seinen schönen Dachpool und seine geräumigen Zimmer bekannt ist.
  • Das Holiday Inn ist eine weitere hoch bewertete Mittelklasse-Option außerhalb des Stadtzentrums und eine kurze Fahrt von der Großen Sheikh-Zayed-Moschee entfernt. Es verfügt über einen Fitnessraum, ein Spa, einen Pool und große Zimmer, die sowohl für Geschäfts- als auch für Urlaubsreisende geeignet sind.

Günstige Hotels:

  • Günstige Unterkünfte sind in Abu Dhabi schwer zu finden, aber viele Mittelklassehotels bieten hohe Preisnachlässe – besonders in der Nebensaison. Wenn Sie auf Ihren Geldbeutel achten, bietet das Novel Hotel City Center im Herzen der Stadt, nur wenige Gehminuten von der Corniche entfernt, ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es verfügt über einen Pool und einen Fitnessraum sowie neutral gehaltene Zimmer.
  • Das Al Diar Dana, ebenfalls im Stadtzentrum gelegen, ist eine beliebte preisgünstige Option mit Zimmern, die über eine Küchenzeile verfügen.
  • Auf der Insel Yas bietet das Centro Yas Island Abu Dhabi by Rotana günstige Preise, einen Pool und ein Restaurant. Es liegt in unmittelbarer Nähe der Ferrari World, dem berühmten Themenpark der Insel.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Weitere Städte im Nahen Osten: Eine weitere durch und durch moderne Stadt, die für ihre moderne Skyline bekannt ist, finden Sie in Dubai, ebenfalls in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Wenn Sie auf der Suche nach historischen Städten sind, sollten Sie sich nach Nordafrika begeben, wo Kairo (in Ägypten), Tunis (in Tunesien) sowie Marrakesch und Fes (Marokko) großartige Architektur aus vergangenen Jahrhunderten und traditionelle Souks zu bieten haben.

image

Erkunden Sie die VAE: Al Ain ist die entspannteste Stadt der VAE und ein großartiger Ort, um sich nach dem Trubel von Abu Dhabi zu erholen. Wenn Sie sich für Geschichte oder Kunst interessieren, sollten Sie sich Sharjah nicht entgehen lassen, denn diese Stadt bietet ein ganzes Bündel an Museen und Galerien. Wenn Sie sowohl den Strand als auch die Berge in Reichweite haben möchten, sollten Sie nach Ras Al Khaimah fahren, wo Sie auf dem Jebel Jais ebenso viele Abenteueraktivitäten erleben können wie ein Sonnenbad im Sand.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button