Südamerika

16 Top-Unternehmungen in Geelong und auf der Bellarine Peninsula

An der Westseite der Port Phillip Bay liegt die wunderschöne Bellarine Peninsula etwa 100 Kilometer südwestlich von Melbourne, gegenüber der Mornington Peninsula. Die Bellarine Peninsula ist genauso mondän wie ihre nahegelegene Schwesterhalbinsel, aber viel ruhiger und bietet eine Mischung aus Geschichte und Moderne. Lange, geschwungene Strände und malerische Küstendörfer mit hippen Cafés, Museen und historischer Architektur gehören zu den Hauptattraktionen der Region.

Aerial view of Geelong

Luftaufnahme von Geelong

Die pulsierende Stadt Geelong ist das Tor zur Halbinsel und bietet eine Fülle von Möglichkeiten. Sie ist auch ein beliebter Zwischenstopp für Reisende auf dem Weg zur Great Ocean Road, einer der landschaftlich schönsten Strecken der Welt. Weitere sehenswerte Orte auf der Bellarine Peninsula sind das charmante Küstendorf Queenscliff, die schönen Strände von Barwon Heads und das verschlafene Städtchen Point Lonsdale mit seinem dramatischen Blick auf die Port Phillip Heads.

Familien können in den Wildparks ihre Lieblingstiere aus Australien beobachten oder im Wasserpark Adventure Park Geelong schwimmen und planschen, und Feinschmecker können sich durch die Region schlemmen und kleine Lebensmittelhersteller und Familienbetriebe besuchen. Planen Sie Ihre Reise in diese malerische Region mit unserer Liste der besten Attraktionen und Unternehmungen in Geelong und auf der Bellarine Peninsula.

1. Spazieren Sie entlang des Eastern Beach Reserve und sehen Sie sich die Baywalk Pollers an, Geelong

Baywalk Bollards along the waterfront

Baywalk Pollers entlang der Uferpromenade

Ein entspannender Spaziergang durch das Eastern Beach Reserve an der Uferpromenade gehört zu den schönsten Dingen, die Sie bei Ihrer Ankunft in Geelong unternehmen können. Hier gibt es zahlreiche Aktivitäten für die ganze Familie. Eine flache, sanfte Promenade führt am Rande der Corio Bay entlang, und entlang des Weges laden malerische Picknickplätze mit herrlichem Blick auf die Bucht zum Verweilen ein.

An heißen Tagen können Sie sich am weißen Sandstrand sonnen oder ein Bad im haifischsicheren Art-Déco-Schwimmbad nehmen. Die Kinder können im Kinderbecken planschen oder auf dem nahe gelegenen Spielplatz nach Herzenslust klettern. Einen kurzen Spaziergang den Strand hinauf warten das historische Karussell und ein Riesenrad auf weiteren Familienspaß.

Außerdem können Sie am Cunningham Pier die Angel auswerfen oder bei einem Kaffee die Aussicht auf die Bucht genießen. Zwischen Cunningham Pier und Eastern Beach liegen die SteamPacket Gardens, ein weiterer perfekter Picknickplatz. Rund um die Gärten gibt es auch zahlreiche Cafés und Restaurants.

Die Promenade wird von einer der schönsten Sehenswürdigkeiten Geelongs unterbrochen: den farbenfrohen und skurrilen Baywalk Pollers. Diese bunten Figuren, die aus den Pylonen eines der Piers von Geelong geschnitzt wurden, stellen die lokale Geschichte dar – von einer Gruppe von Rettungsschwimmern, die eine Boje einholen, bis hin zu einer militärischen Blaskapelle, die eine Melodie spielt. Der ortsansässige Künstler Jan Mitchell hat in mühevoller Kleinarbeit eine ganze Ausstellung geschaffen, die sich über die gesamte Promenade erstreckt und Touristen jeden Alters zum Lächeln bringt.

Wenn Sie auf der Suche nach unterhaltsamen Aktivitäten für Paare in Geelong sind, sollten Sie einen romantischen Spaziergang entlang der wunderschönen Promenade bei Sonnenuntergang unternehmen – das ist eine der besten kostenlosen Aktivitäten auf der Bellarine Peninsula.

2. Riechen Sie an den Blumen in den Geelong Botanic Gardens

Geelong Botanic Gardens

Botanische Gärten von Geelong

Wenn Sie sich nach etwas Grünem sehnen, sollten Sie die Geelong Botanic Gardens aufsuchen. Hier können Sie inmitten eines Kaleidoskops bunter Blüten und beeindruckender Pflanzen und Bäume aus der ganzen Welt spazieren gehen.

Die Wege schlängeln sich durch die Themengärten, und alle Pflanzen sind deutlich gekennzeichnet. Atmen Sie den süßen Duft des Rosengartens ein, schlendern Sie den Camelia Walk entlang, bewundern Sie die gefiederten Exemplare im Farngarten oder entspannen Sie sich bei einem Picknick auf der TeaHouse Lawn. Bevorzugen Sie die Tropen? Tauchen Sie im Wintergarten in einen Dschungel üppiger botanischer Schönheiten ein.

Nachdem Sie alle Gärten erkundet haben, können Sie sich in dem kleinen Café einen Devonshire-Tee gönnen. Und das Beste daran: Der Eintritt ist frei.

Adresse: Wadawurrung Country, Ecke Podbury und Eastern Park Drives, East Geelong, Victoria

3. Erleben Sie die Geschichte und Kultur von Geelong

Geelong

Das Rathaus von Geelong

Als zweitgrößte Stadt Victorias ist Geelong ein wunderbarer Ort, um die Geschichte und Kultur der Region kennenzulernen, bevor Sie sich aufmachen, den Rest der Halbinsel zu erkunden. Auch für Familien gibt es in Geelong viel zu erleben.

Geelong ist als Wadawurrung Country bekannt, und ein Besuch des Narana Aboriginal Cultural Center ist eine lohnende Möglichkeit, mehr über die reiche Kultur der Ureinwohner der Region zu erfahren.

Geelong war einst auch ein wichtiger Hafen für die Goldfelder von Ballarat und die Wollindustrie. Wenn Sie mehr über die Rolle der Stadt in der Wollindustrie erfahren möchten, besuchen Sie das hervorragende National Wool Museum – eine der wichtigsten Touristenattraktionen in Geelong.

Die Geschichte Geelongs spiegelt sich auch in der historischen Architektur wider. Besonders erwähnenswert sind die wunderschöne Christ Church, die älteste anglikanische Kirche in Victoria, die katholische Kirche St. Peter’s and St. Paul’s, das Customs House und das Rathaus, das von großen Säulen überragt wird.

Kunstliebhaber sollten die kostenlose Geelong Gallery besuchen, eine der besten regionalen Kunstgalerien des Landes. Dies ist auch eine der besten Möglichkeiten, Geelong im Winter zu besuchen, wenn der Regen Ihre Pläne für Outdoor-Abenteuer zunichte macht.

4. Besuchen Sie das National Wool Museum, Geelong

National Wool Museum, Geelong

National Wool Museum, Geelong | Nils Versemann / Shutterstock.com

Erfahren Sie in diesem interessanten Museum alles über die Rolle der Stadt in der Wollindustrie. Die in einer ehemaligen Wollfabrik untergebrachten Exponate reichen von den Anfängen der australischen Wollindustrie in den 1840er Jahren über ihre wirtschaftlichen Auswirkungen und ihren Einfluss auf die Mode bis hin zu Geschichten von Arbeitern in der Branche und bieten jede Menge Spaß zum Anfassen.

Kinder werden viel finden, was sie beschäftigt. Sie können das frische Vlies fühlen, einen Schafstall betreten, die Sockenstrickmaschine ausprobieren, einen historischen Teppichwebstuhl besichtigen und Exponate über die verschiedenen Schafsarten kennen lernen. Temporäre Ausstellungen ergänzen die Dauerausstellungen.

Nachdem Sie alles Wissenswerte über Wolle erfahren haben, können Sie im kleinen Museumsshop hochwertige Geschenke aus Wolle kaufen.

Adresse: Wadawurrung Country, 26 Moorabool Street, Geelong, Victoria

5. Kunstgenuss in der Geelong Gallery

Geelong Gallery

Geelong Gallery | Nils Versemann / Shutterstock.com

Kunstliebhaber werden von den Sammlungen dieser geschätzten Galerie beeindruckt sein. Sie wurde 1896 gegründet und ist eine der ältesten regionalen Kunstgalerien Australiens – und eine der besten.

Mehr als 6.000 Werke sind hier ausgestellt, darunter australische und internationale Gemälde, Skulpturen, Arbeiten auf Papier, Porträts und dekorative Kunst. Ein besonderer Schwerpunkt der Galerie liegt auf Gemälden und Metallarbeiten aus der Kolonialzeit, bemaltem englischen Porzellan und zeitgenössischen australischen Gemälden und Skulpturen.

Zu den vielen Schätzen der ständigen Sammlung gehören Russell Drysdales Hill End (1948) und Frederick McCubbins A bush burial (1890) sowie Gemälde, die Geelong in seinen frühen Tagen zeigen.

Diese hervorragende Galerie ist mehr als nur ein Ablenkungsmanöver für verregnete Tage und verdient einen Besuch während Ihres Aufenthalts. Außerdem ist sie eines der besten kostenlosen Ausflugsziele in Geelong.

Adresse: Little Malop Street, Geelong, Victoria

6. Erkunden Sie Barwon Heads

The view towards Thirteenth Beach from Barwon Heads Park

Der Blick auf den Thirteenth Beach vom Barwon Heads Park aus

Das entspannte und charmante Barwon Heads ist ein beliebtes Küstenstädtchen, das durch die seit langem laufende australische Fernsehserie Sea Change über Australier, die in idyllische Küstenstädte ziehen, bekannt wurde. Auch heute noch bietet das schöne Barwon Heads das gute Leben.

Der Barwon River ist der einzige Fluss, der sich landeinwärts durch die Bellarine Peninsula schlängelt, und seine Mündung ist ein einladender und geschützter Ort für ein Picknick.

Der weitläufige 13th Beach ist für seine Brandung bekannt, und der Barwon Heads Golf Club bietet Besuchern eine unvergessliche Runde inmitten der Sanddünen mit Blick auf die rollenden Wellen. Der Bluff Lookout am Point Flinders bietet ebenfalls einen herrlichen Blick auf die zerklüftete Küste und ist von einem Netz von Wanderwegen umgeben.

Familien und Tierliebhaber werden sich über das Jirrahlinga Koala & Wildlife Sanctuary freuen. Hier können Sie Koalas, Kängurus und andere australische Tiere aus nächster Nähe erleben, ohne die Menschenmassen, die man in größeren Zoos oft findet.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel in Barwon Heads sind die Boutiquen und Cafés in der Hitchcock Avenue. Suchen Sie nach einem Adrenalinkick? Melden Sie sich für ein Fallschirmsprung-Abenteuer oder einen Rundflug an.

Nördlich von Barwon Heads kommen Vogelbeobachter und Angler am Lake Connewarre und den umliegenden Feuchtgebieten voll auf ihre Kosten.

Wenn Sie einen Blick auf die Karte der Bellarine Peninsula werfen, sehen Sie auf der anderen Seite des Flusses das ebenso beliebte Urlaubsziel Ocean Grove mit einem der besten Strände der Bellarine Peninsula.

7. Sightseeing in Queenscliff

Queenscliff

Queenscliff

Stattliche alte Hotels, die an vergangene Pracht erinnern, dominieren das elegante Städtchen Queenscliff, das von einer wunderschönen Aussicht auf die tiefblaue Bucht umgeben ist. Obwohl diese kleine viktorianische Stadt nicht so populär ist wie Sorrento, ihr Gegenstück auf der anderen Seite der Port Phillip Bay, bietet sie mit ihren hervorragenden Kunstgalerien, erstklassigen Restaurants und Boutiquen viel Kultur.

Ein großartiger Ort, um Ihre Tour zu beginnen, ist Queenscliff Harbour, wo Sie vom 42 Meter hohen Aussichtsturm aus einen atemberaubenden 360-Grad-Blick auf die Bucht genießen können. Das Queenscliff Fort stammt aus dem Jahr 1860 und diente der Verteidigung der viktorianischen Küstenlinie. Heute dient es als ausgezeichnetes Museum und gilt als eines der am besten erhaltenen Forts in Australien. Der schwarze Leuchtturm des Forts ist einer der wenigen unbemalten auf der ganzen Welt.

Die geheimnisvolle Buckley’s Cave in der gleichen Gegend ist der Ort, an dem der entflohene Sträfling William Buckley viele Jahre unter den einheimischen Ureinwohnern lebte. Daher stammt auch die Redewendung “Sie haben die Chance auf Buckley”.

Weitere beliebte Ausflugsziele in Queenscliff sind Robben- und Delfinschwimmen und eine Fahrt mit der historischen Bellarine Railway.

8. Steigen Sie in die Bellarine Railway ein

The Bellarine Railway

Die Bellarine-Bahn

Eisenbahnfans kommen bei der Bellarine Railway auf ihre Kosten. Sowohl Dampf- als auch Dieselzüge verkehren an den meisten Wochenenden vom Bahnhof Queenscliff aus, und dank spezieller Themenfahrten gibt es ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie.

Kinder lieben “A Day out with Thomas”, und jeder genießt die Heritage Rides. Wenn Sie Musikliebhaber sind, sollten Sie unbedingt ein Ticket für den beliebten Blues Train kaufen, der ein komplettes Essen, Tanz und verschiedene Blues-Bands in jedem Waggon bietet. Sie können sich sogar für eine Fahrt mit einer der Lokomotiven anmelden. Sind Sie ein Feinschmecker? Buchen Sie ein saisonales mehrgängiges Degustationsmenü im Q Train.

Der Bahnhof beherbergt nicht nur Züge, sondern auch eine einzigartige Sammlung von rollendem Material.

9. Verweilen Sie am Point Lonsdale

Point Lonsdale

Point Lonsdale

Nur wenige Kilometer von Queenscliff entfernt ist der verschlafene Ort Point Lonsdale ein ruhiges Paradies mit Blick auf das stürmische Meer. Vom Leuchtturm aus kann man die Schiffe beobachten, die den Rip, die zwei Kilometer lange Wasserstraße durch die Port Phillip Bay Heads, passieren. Jedes Vergnügungs- und Industrieschiff muss diese enge Durchfahrt passieren, und Point Lonsdale bietet den besten Blick darauf.

Wenn Sie einen Strandurlaub machen möchten, können Sie in der geschützten Bucht schwimmen oder am hinteren Strand surfen. Um die schöne Aussicht zu genießen, sollten Sie einen Spaziergang entlang des alten Piers machen. Vor allem in der Dämmerung ist dies ein idealer Aussichtspunkt für Fotografen.

10. Aktiv werden an den Stränden der Bellarine

Bellarine Surf Beaches

Die Wellen rollen an einen Strand auf der Bellarine Peninsula

Die Strände der Bellarine bieten für jeden etwas. Sie lieben es zu surfen? Auf der Ozeanseite der Halbinsel finden Sie zahlreiche wellenumspülte Schönheiten. Fortgeschrittene Surfer finden in der Regel großartige Brecher am 13th Beach bei Barwon Heads und Point Lonsdale oder Ocean Grove. Raffs Beach bietet ebenfalls Beachbreaks, die bis zur Flussmündung immer kleiner werden.

Sind ruhige Gewässer eher Ihr Stil? Dann fahren Sie zu den ruhigen Gewässern der Port Phillip Bay. Hier können Sie mit dem Kajak paddeln, sich mit den Kindern treiben lassen oder an den schönen Stränden der Bellarine-Bucht Boot fahren. Familien werden Indented Head, St. Leonards und die Strände von Queenscliff lieben. Portalington Beach ist ein weiterer beliebter Treffpunkt für Familien, ideal für ein erfrischendes Bad und zum Spielen mit den Kindern.

Egal, wo Sie hingehen, packen Sie ein Picknick ein, machen Sie einen Spaziergang an der Küste oder beobachten Sie die Vögel – die Landschaft wird Ihnen den Atem rauben.

11. Radeln Sie auf dem Bellarine Rail Trail

Bellarine Rail Trail

Bellarine Rail Trail

Eine Fahrradtour auf dem Bellarine Rail Trail ist eine großartige Möglichkeit, sich fit zu halten und gleichzeitig einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Der 35 Kilometer lange Weg, der der ehemaligen Bahnlinie folgt, führt von South Geelong zum Bahnhof Queenscliff.

Die Strecke ist flach und für die meisten Fahrradtypen leicht zu bewältigen. Von South Geelong bis Drysdale ist der Weg asphaltiert, und zwischen Drysdale und Queenscliff besteht er aus feinem Schotter.

Genießen Sie die herrlichen Ausblicke auf die Landschaft und die Küste, halten Sie an historischen Bahnhöfen, und wenn Sie Appetit bekommen, können Sie sich in einem der Cafés oder Restaurants entlang der Strecke stärken.

Sie haben keine Lust, die ganze Strecke zu radeln? Das ist kein Problem. Steigen Sie einfach für einen Teil der Strecke in den Dampfzug. Auf der Website finden Sie eine Karte mit den Einstiegspunkten für die Strecke.

Dies ist das perfekte Ausflugsziel auf der Bellarine Peninsula für Familien oder alle, die gerne aktiv sind und die frische Luft und die Sonne genießen möchten.

12. Schwimmen Sie mit Robben und Delfinen

Popular dolphin tours depart from Queenscliff

Beliebte Delfin-Touren starten von Queenscliff aus.

Wollten Sie schon immer einmal einer freundlichen Pelzrobbe oder einem wilden Delfin unter Wasser begegnen? Hier ist Ihre Chance! Von Oktober bis Mai können Sie diese liebenswerten Meeressäuger bei einem 3,5-stündigen Sea All Dolphin Swim in ihrer natürlichen Umgebung erleben.

Die Touren starten im Küstendorf Queenscliff und führen Sie zum Port Phillip Bay Marine National Park, wo Sie Ihre Schnorchelkünste an den fischreichen Riffen üben können. Wenn Sie sich sicher fühlen, haben Sie die Chance, mit wilden australischen Pelzrobben und, wenn Sie Glück haben, mit verspielten Großen Tümmlern zu schwimmen. Vielleicht sehen Sie auch Rochen, die über den sandigen Grund gleiten.

Die erfahrenen Tauchlehrer stellen sich auf alle Schwimmer ein und zeigen den größten Respekt vor diesen wilden Tieren. Die gesamte Ausrüstung, einschließlich Schnorchelausrüstung und Neoprenanzug, wird gestellt.

13. Verführen Sie Ihre Geschmacksnerven auf dem Bellarine Taste Trail

Blueberries, ripe for picking

Blaubeeren, reif zum Pflücken

Feinschmecker können sich auf dem Bellarine Taste Trail durch die fruchtbare Bellarine Peninsula probieren. Entlang des Weges gibt es mehr als 50 Stationen mit handwerklich arbeitenden Lebensmittelherstellern, lokalen Erzeugern, Getränkeherstellern und lokalen Cafés und Restaurants.

Pflücken Sie Ihre eigenen Blaubeeren und Erdbeeren in Tuckerberry Hill, probieren Sie cremigen, lokal hergestellten Käse und Joghurt bei Drysdale Cheeses, genießen Sie geräucherten Fisch in einer Boutique-Räucherei und kosten Sie würzige Olivenöle.

Das Angebot an Restaurants und Cafés reicht von Gourmetkonditoreien bis hin zu einem sechsgängigen Degustationsmenü an Bord des Q Train , einem historischen Zug der Bellarine Railway. Vergessen Sie nicht, sich mit einheimischen Leckereien als Souvenirs einzudecken.

Holen Sie sich in einem der örtlichen Besucherzentren oder in Ihrem Hotel eine Karte und los geht’s!

14. Erfahren Sie im Narana Aboriginal Cultural Center mehr über die älteste lebende Kultur der Welt

Aboriginal didgeridoos

Didgeridoos der Aborigines

Im Narana Aboriginal Cultural Center können Sie die älteste lebende Kultur der Welt auf spielerische Art und Weise kennen lernen. Versuchen Sie, einen Bumerang zu werfen, probieren Sie Buschessen, lauschen Sie den Geschichten aus der Traumzeit und bewundern Sie die lebendige Kunst der Eingeborenen.

Das inmitten der Gärten der Eingeborenen gelegene Zentrum ist ein idealer Ort für Familien, die auf der Suche nach einer lehrreichen Erfahrung sind, die auf ansprechende Weise präsentiert wird. Die Kinder werden sich auch über die Wallabys und Emus freuen, die hier leben.

Nachdem Sie alle Ausstellungsstücke bewundert haben, können Sie im Cafe Narana Gerichte mit einheimischen Zutaten und Geschmacksrichtungen probieren. Im Souvenirladen können Sie auch Bumerangs, Didgeridoos oder Buschkräuter kaufen, bevor Sie gehen.

Adresse: 410 Surfcoast Highway, Charlemont, Victoria

15. Einkaufen auf den Bellarine Peninsula Markets

Geelong Vintage Market

Geelong Vintage Market | jadecraven / Shutterstock.com

Frische Produkte vom Bauernhof, Kunst, Kunsthandwerk und lokale Leckereien – all das und noch viel mehr finden Sie auf den Bellarine Peninsula Markets.

Der Barwon Heads Community Market (Wadawurrung Country, 77 Hitchcock Avenue, Barwon Heads) ist einer der beliebtesten. Schmuck, Kunsthandwerk, frisches Obst und Gemüse, Kleidung und Pflanzen sind nur einige der Produkte, die Sie hier kaufen können. Der Markt findet im Dezember und Januar jeden Samstag und von Februar bis November jeden letzten Samstag im Monat statt. Sie können auch in der Community Hall einen Devonshire-Tee trinken.

Der Rotary Ocean Grove Craft Market ist eine gute Option für Geschenke. Kunst, Kunsthandwerk, Schmuck, Spielzeug und Kinderkleidung werden hier ebenso angeboten wie lokale Produkte und ausgezeichneter Kaffee. Diese kleinen Märkte dürfen Sie nicht verpassen – im Park im Zentrum von Ocean Grove finden sie von Oktober bis zum Osterwochenende jeden ersten Sonntag im Monat statt.

Lust auf einen Snack beim Einkaufen? Von September bis Mai können Sie am letzten Sonntag des Monats bei den Food Trucks des Queenscliff Community Market Speisen aus aller Welt genießen. Außerdem finden Sie hier frische Produkte, handwerkliche Erzeugnisse und Pflanzen. Kommen Sie einfach zwischen 9 und 14 Uhr in den Lower Princess Park.

Und wenn Sie Antiquitäten lieben, sollten Sie auf dem Geelong Vintage Market (1 Mackey Street, North Geelong) vorbeischauen. Mit mehr als 70 Ständen und 4.000 Quadratmetern überdachter Fläche gibt es hier einen Stand nach dem anderen mit hochwertigen Antiquitäten und einfach nur skurrilen Dingen. Diese Reise in die Vergangenheit ist für Schaufensterbummel ebenso geeignet wie für ernsthafte Sammler. Hier finden Sie alles, von rustikalen Möbeln und gebrauchten Büchern bis hin zu Schallplatten und Vintage-Kleidung.

16. Fahren Sie auf dem antiken Karussell, Geelong

Geelong Carousel

Geelong Karussell | Dorothy Chiron / Shutterstock.com

Das sorgfältig restaurierte dampfbetriebene Karussell im Zentrum von Geelong ist etwas für Kinder und Junggebliebene. Dieses handgefertigte Holzkarussell wurde ursprünglich 1892 gebaut und ist ein seltener Anblick. Von jedem Pferd wurden mehr als 40 Farbschichten abgekratzt, um die ursprüngliche Farbgebung zum Vorschein zu bringen, und man sagt, dass in die Restaurierung jedes Pferdes mehr als 300 Arbeitsstunden geflossen sind.

Große Glasfenster bieten einen spektakulären Blick aufs Meer, während man auf einem der beliebten Pferde zu den Klängen von Karnevalsmusik reitet. Bei freiem Eintritt in das Karussellgebäude (und einer kleinen Gebühr für die Fahrt) kann man hier entspannen und in Erinnerungen schwelgen.

Adresse: 1 Eastern Beach Road, Geelong, Victoria

Übernachtungsmöglichkeiten in Geelong und auf der Bellarine Peninsula für Sightseeing

Wir empfehlen diese einzigartigen Hotels, Apartments und Gästehäuser in Geelong und auf der schönen Bellarine Peninsula:

    ist ein luxuriöses Bed-and-Breakfast mit wunderbaren Gastgebern, Blick auf die Bucht, stilvollem Design und raumhohen Fenstern. Während Ihres Aufenthalts können Sie das Jetstream-Swim-Spa und die Sauna genießen und sich die neuesten Filme im Privatkino ansehen.
  • Das 4-Sterne-Novotel Geelong bietet Blick auf den Eastern Beach, komfortable Zimmer, ein Restaurant am Wasser und einen schönen Innenpool. ist ein relativ erschwingliches Queenscliff-Resort mit vielen Annehmlichkeiten. Die Apartments verfügen über Küchenzeilen, und vor Ort gibt es auch ein Spielzimmer, einen Kinderclub, ein Hallenbad und ein Day Spa.
  • Budget-freundliche Hotels sind in Geelong schwer zu finden, aber das Quality Hotel Bayside Geelong bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Stadtzentrum, mit Blick auf das Wasser, moderner Ausstattung und einem kleinen Außenpool.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Das wunderbare Melbourne: Nur etwas mehr als eine Stunde entfernt liegt die wunderschöne Stadt Melbourne mit ihren eigenen einzigartigen Attraktionen. Wenn Sie einige Zeit in dieser Stadt verbringen möchten, sollten Sie sich unseren Artikel über die besten Unterkünfte in Melbourne ansehen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button