Südamerika

17 erstklassige Touristenattraktionen in Kuala Lumpur

Malaysias Hauptstadt und größte Stadt hat ihren Besuchern viel zu bieten, ganz gleich, welche Interessen sie haben. Kuala Lumpur ist eine kosmopolitische Metropole mit einem bedeutenden religiösen Einfluss und bietet eine Fülle von erstklassigen Einkaufsmöglichkeiten und eine Vielzahl von spannenden Aktivitäten und Orten, die es zu erkunden gilt. Für viele Menschen ist sie der Ausgangspunkt für die Erkundung Malaysias.

Die berühmten Petronas-Zwillingstürme sind nicht das einzige Wunderwerk der Stadt, obwohl sie sicherlich die meistbesuchte Attraktion sind. Aufgrund der kulturellen Vielfalt von Kuala Lumpur gibt es hier auch zahlreiche Feste zu feiern, darunter das Thaipusam-Fest, zu dem eine Prozession gehört, die bis zu den Batu-Höhlen, einem weiteren bekannten Touristenziel, führt.

Weitere Ideen, wie Sie Ihre Zeit verbringen und was Sie während Ihres Besuchs unternehmen können, finden Sie in unserer Liste der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur.

1. Petronas-Zwillingstürme

Petronas Twin Towers at sunset

Petronas-Zwillingstürme bei Sonnenuntergang

Das Wahrzeichen von Kuala Lumpur sind die Zwillingstürme, die aus Stahlbeton, Stahl und Glas gebaut wurden. Einst die höchsten Türme der Welt, sind die Zwillingstürme auch heute noch die höchsten Zwillingsgebäude der Welt. Mit ihren 88 Stockwerken sind die Türme nicht nur das sichtbarste Bauwerk von Kuala Lumpur, sondern auch eine schöne Mischung aus postmodernem Stil und islamischen Kunstdetails.

Die Türme sind im 41. und 42. Stockwerk durch eine Luftbrücke verbunden. Der Hauptgrund für ihre Existenz ist jedoch nicht die spektakuläre Aussicht, die man von ihr aus genießen kann. Vielmehr dient die Brücke als strukturelle Stütze für die Türme, die bei starkem Wind schwanken, sowie als Fluchtweg, falls einer der Türme im Notfall evakuiert werden muss.

Obwohl die meisten Etagen der Türme privat vermietet sind, befinden sich in den unteren Etagen das Suria KLCC, ein gehobenes Einkaufszentrum mit über 300 Geschäften, sowie eine Kunstgalerie, ein Wissenschaftszentrum, die Philharmonie und andere Attraktionen. Besonders auffällig sind die Türme bei Nacht, wenn sie sich hell von der sich ständig verändernden Stadtlandschaft abheben.

2. KLCC-Park

Colorful fountain at night in KLCC Park

Bunter Springbrunnen bei Nacht im KLCC Park

Der KLCC Park, der sich zu Füßen der Petronas Twin Towers befindet, ist Kuala Lumpurs größter Stadtpark, ein 50 Hektar großer Zufluchtsort für Menschen und Tiere.

Der Park wurde so angelegt, dass er mit seiner Umgebung verschmilzt, indem er von Menschenhand geschaffene Strukturen wie Skulpturen und Springbrunnen mit über 2.000 verschiedenen Palmenarten und einheimischer Flora kombiniert. Die Bäume wurden nach einem komplexen System ausgewählt, um sicherzustellen, dass sie sowohl einheimische Vögel als auch Zugvögel anlocken, die Artenvielfalt fördern und eine breite Palette an atemberaubenden Farben und Formen für das Design des Parks bieten.

Die Hauptattraktion des KLCC ist der Lake Symphony , ein riesiger See mit einer 43 Meter langen Brücke und einer Reihe von Springbrunnen, von denen einer das Wasser 180 Meter hoch in den Himmel schießen kann und zweimal täglich Licht- und Musikshows bietet. Besonders beeindruckend ist der Springbrunnen bei Nacht, wenn man die wechselnden Farben vor dem Hintergrund der beleuchteten Petronas-Türme richtig genießen kann.

Der Park bietet auch einen 1,3 km langen gummierten Joggingpfad, ein Planschbecken, einen zwei Hektar großen Kinderspielplatz und viele Fotomotive auf den angelegten Wegen, die den Park durchziehen.

3. Vogelpark Kuala Lumpur

A Victoria crowned pigeon at the Kuala Lumpur Bird Park

Eine Victoria-Krontaube im Vogelpark von Kuala Lumpur

Der Kuala Lumpur Bird Park ist nicht nur einer der größten überdachten Vogelparks der Welt, sondern auch ein wichtiges Forschungszentrum für Wissenschaftler, die die Verhaltensmuster bestimmter Arten untersuchen, die in freier Wildbahn nur schwer zu beobachten sind. Die meisten der über 2.000 Vögel, die hier leben, sind einheimische Arten, aber etwa 10 % wurden aus Tansania und Europa eingeführt.

Der Park ist in vier Zonen unterteilt, wobei Zone 4 wegen des begehbaren Papageiengeheges, der Ausstellung flugunfähiger Vögel (zu denen auch der tödliche Kasuar gehört), einer Fütterungsstation, die es den Besuchern ermöglicht, mit einigen der Vögel in direkten Kontakt zu kommen, und einem 30 Fuß hohen Wasserfall zu den beliebtesten gehört.

Der Park beherbergt auch ein Amphitheater für 350 Personen, in dem Vogelshows gezeigt werden, und einen Bildungsbereich mit Präsentationen, in denen die Gäste etwas über Vögel, gefährdete Arten und vieles mehr erfahren.

4. Petaling-Straße

Traditional Chinese steamed buns for sale on Petaling Street

Traditionelle chinesische Dampfbrötchen in der Petaling Street zu verkaufen

Kuala Lumpurs einspuriges Chinatown beginnt hinter einem großen Bogen, der seinen Namen verkündet, und erstreckt sich bis zum Chan See Shu Yuen-Tempel, einem der ältesten buddhistischen Tempel Malaysias. Die gesamte Straße ist von einem grünen Dach bedeckt, das von den Einheimischen liebevoll “Grüner Drache” genannt wird – ein perfekter Schutz vor den heftigen Sommerregenfällen und der heißen Sonne am Nachmittag.

Die Petaling Street ist auch ein beliebtes Ziel für Street Food , und sowohl Einheimische als auch Touristen kommen hierher, um Gewürze, Zutaten und Spezialitäten wie gesalzene gebratene Ente oder Hokkien Mee, ein südostasiatisches Gericht aus Nudeln, Spiegeleiern und einer Mischung aus Fleisch, zu kaufen.

Für diejenigen mit einem weniger abenteuerlustigen Magen gibt es hier auch viel zu kaufen – von Straßenständen, die Spielzeug und nachgeahmte Marken verkaufen, bis hin zu einem chinesischen Buchladen, Souvenirs und vielem mehr.

5. Merdeka-Platz

Merdeka Square

Merdeka-Platz

Einst der Cricket-Platz des örtlichen Selangor-Clubs, ist dieser riesige offene Parkplatz heute ein beliebter Ort für Kundgebungen, öffentliche Veranstaltungen und die Parade zum Nationalfeiertag. Ein 100 Meter hoher Fahnenmast erinnert daran, dass hier 1957 die erste malaiische Flagge gehisst wurde.

Die berühmtesten historischen Kolonialgebäude der Stadt säumen die Straßen rund um den Platz – und viele von ihnen sind für Besucher geöffnet oder bieten sich als schöne Fotomotive an.

Das stark vom maurischen Stil beeinflusste Sultan Abdul Samad Building beherbergt das malaysische Ministerium für Information, Kommunikation und Kultur, während die nahe gelegene Kuala Lumpur City Gallery die Geschichte der Stadt anhand von Miniaturmodellen und innovativen Exponaten erzählt.

Hier finden Sie auch einen Brunnen aus der viktorianischen Zeit, an dem sich die Menschen oft zum Entspannen versammeln, sowie die St. Mary’s Church, eine der ältesten Kirchen Malaysias. Das Nationale Textilmuseum, in dem traditionelle Trachten und Batikarbeiten ausgestellt sind, ist nur wenige Schritte entfernt.

6. Themenpark Sunway Lagoon

A white tiger at the Sunway Lagoon Theme Park

Ein weißer Tiger im Sunway Lagoon Themenpark

Dieser Vergnügungspark liegt 45 Autominuten außerhalb von Kuala Lumpur und bietet fast 100 verschiedene Fahrgeschäfte und Attraktionen auf einer Fläche von 88 Hektar.

Sunway begann als Wasserpark, umfasst aber inzwischen fünf weitere Bereiche: einen Vergnügungspark (mit Achterbahnen, Karussells und anderen Fahrgeschäften), einen Wildlife Park, einen Scream Park mit einem riesigen Spukhaus, einen Extreme Park (mit ATV-Fahrten, Bungee-Jumping und Paintball) und einen Bereich namens Nickelodeon’s Lost Lagoon, der speziell für die jüngeren Besucher konzipiert wurde.

Der Park ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und bietet das ganze Jahr über eine Reihe von Festivals, darunter die sehr beliebten Nights of Fright, die den ganzen Monat Oktober über stattfinden.

7. Kuala Lumpur-Turm

Kuala Lumpur Tower

Kuala Lumpur-Turm

Der Kuala Lumpur Tower ist einer der höchsten freistehenden Türme der Welt und der höchste in Südostasien. Er ragt 421 Meter in den Himmel und wird hauptsächlich als Fernseh- und Kommunikationsturm, als islamisches Falak-Observatorium und als Aussichtspunkt über die Stadt genutzt.

Besucher können das Drehrestaurant oder die Aussichtsplattform unter freiem Himmel besuchen, die sich 300 Meter über dem Boden befindet und mit dem Aufzug in knapp einer Minute erreicht werden kann.

Im Inneren des Turms gibt es mehrere Attraktionen, darunter ein auf dem Kopf stehendes Vergnügungsmuseum, ein kleines Aquarium, einen Souvenirladen, in dem hochwertiges Kunsthandwerk angeboten wird, und die Sky Box, ein Glaskasten, der aus dem Sky Deck herausragt und einen ungehinderten Blick auf die Stadt in alle Richtungen bietet – auch unter Ihren Füßen.

8. Nationalmuseum

National Museum

Nationalmuseum | TK Kurikawa / Shutterstock.com

Dieses dreistöckige Museum ist Malaysias wichtigstes Kultur- und Heimatmuseum und beherbergt Sammlungen, die von traditionellen Waffen über historische Hochzeitskleidung bis hin zu restaurierten Außenanlagen alles umfassen. Das Museum befindet sich an der Stelle, an der früher das Selangor-Museum stand, das im Zweiten Weltkrieg durch einen Luftangriff zerstört wurde.

Einige der interessantesten Exponate des Museums befinden sich im Freien, darunter ein Holzpalast aus dem 19. Jahrhundert, der im Stil der malaiischen Architektur von Terengganu gebaut wurde, sowie eine Reihe traditioneller Pferdekutschen und früher motorisierter Fahrzeuge.

Im Inneren des Museums erhalten die Besucher einen Einblick in die Kolonialgeschichte des Landes und den Kampf um die Unabhängigkeit sowie in das hinduistisch-buddhistische Erbe der Nation in Form von beeindruckenden Bronze- und Steinskulpturen.

9. Zentraler Markt

Colorful Malaysian kites for sale at the Central Market

Bunte malaysische Drachen, die auf dem Zentralmarkt verkauft werden

Kuala Lumpur verfügt zwar über zahlreiche gehobene Einkaufszentren, doch auf diesem traditionellen Markt finden Sie einige der besten Produkte der Stadt.

Der Markt, der sich in einem denkmalgeschützten Art-Déco-Gebäude aus dem 19. Jahrhundert befindet, ist in Form von Ständen aufgebaut, in denen kleine offene Läden eine bunte Mischung aus traditionellem malaysischem Kunsthandwerk, Batiktextilien, Zinn- und Silberwaren anbieten.

Malaysia ist auch für dekorative Holzschnitzereien und Töpferwaren bekannt, die beide auf dem Markt gut vertreten sind.

Direkt neben dem Gebäude befindet sich der farbenfrohe Kasturi Walk, ein Flohmarkt unter freiem Himmel, der den Central Market mit dem Verkauf von lokalen Snacks, Kleidung und Schuhen, Souvenirs und vielem mehr ergänzt. Oft finden hier auch Live-Auftritte und Musik statt. Machen Sie sich darauf gefasst, dass Sie um die Preise feilschen werden, denn das gehört hier zum Spaß dazu.

10. Kuala Lumpur Schmetterlingspark

Butterfly on hibiscus blossoms at the Kuala Lumpur Butterfly Park

Schmetterling auf Hibiskusblüten im Schmetterlingspark von Kuala Lumpur

Der größte Schmetterlingspark der Welt beherbergt über 5.000 Schmetterlinge und erstreckt sich über eine Fläche von 7.500 Quadratmetern. Die Schmetterlinge leben frei in einem begehbaren, überdachten Bereich und es erfordert Geduld und ein gutes Auge, um sie auf den Blumen und Farnen zu finden, während man durch die Dschungelpfade läuft. Sie können auch einen Aufzuchtbereich besuchen, um Schmetterlingslarven zu sehen, und eine große Ausstellung lebender Insekten, in der Sie Nashornkäfer, die größten Käfer der Welt, sehen können.

Der Schmetterlingspark liegt neben dem Perdana Botanical Gardens, einem 91,6 Hektar großen Park aus der Kolonialzeit, der nur wenige Minuten vom Nationalmuseum entfernt ist.

Die Gärten sind ebenfalls einen Besuch wert. Sie umfassen einen von Pergolen umgebenen, versunkenen Garten, ein Herbarium, einen Orchideengarten und ein zwei Hektar großes Gehege, in dem Damhirsche leben.

11. Batu-Höhlen

Cathedral Cave

Kathedralenhöhle

Die Batu-Höhlen liegen nur 13 Kilometer von Kuala Lumpur entfernt und sind mit einer einfachen und malerischen Zugfahrt vom Hauptbahnhof von Kuala Lumpur aus zu erreichen. Die Höhlen, die in atemberaubende Kalksteinhügel eingebettet sind, sind ein wichtiger hinduistischer Schrein, der Lord Murugan, dem Gott des Krieges, gewidmet ist. Direkt vor dem Eingang empfängt eine 43 Meter hohe Murugan-Statue – die größte ihrer Art auf der Welt – die Besucher.

Obwohl es hier drei Höhlen gibt, kommen die meisten Besucher wegen der Haupthöhle, der Cathedral Cave, einer 91 Meter hohen Höhle mit atemberaubenden Tropfsteinformationen, die man nach dem Erklimmen von 272 Stufen auf einer massiven Steintreppe erreichen kann.

Im Inneren der Höhle befinden sich eine Hindu-Kapelle und wunderschöne Felsformationen, die vom Sonnenlicht, das durch die Brüche in der Decke fällt, beleuchtet werden. Die zweitgrößte Höhle von Batu, die Dark Cave , ist ein geschützter Raum und kann nur im Rahmen einer Führung betreten werden.

Der letzte Abschnitt der Höhle erfordert die Teilnahme an einer speziellen Abenteuertour, bei der man krabbeln, sich winden, schmutzig und nass werden muss – und hoffentlich eine Reihe großer Spinnen, Fledermäuse und anderer Tiere zu Gesicht bekommt.

12. Einkaufsviertel Bukit Bintang

Bukit Bintang Shopping District

Bukit Bintang-Einkaufsviertel

Das Einkaufs- und Vergnügungsviertel von Kuala Lumpur besteht aus mehreren Straßen und einer Reihe von Einkaufszentren, Straßenmärkten und vielen gehobenen Cafés und Restaurants. Hier finden im Laufe des Jahres viele große Feierlichkeiten statt, darunter der Neujahrs-Countdown und die Parade und Feierlichkeiten zum St. Patrick’s Day.

Eine der Hauptattraktionen in der Gegend ist das Einkaufszentrum Berjaya Times Square , das 330.000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche umfasst und einen der größten Indoor-Vergnügungsparks Asiens beherbergt, mit einer Reihe von Fahrgeschäften und sogar einer Looping-Achterbahn. Die Starhill Gallery, das nobelste Einkaufszentrum der Stadt, befindet sich ebenfalls in diesem Gebiet.

Der Bukit Bintang Shopping District ist auch für seine Wellnessangebote bekannt, insbesondere für Massagen und Fußreflexzonenmassage, sowie für eine Reihe von Themenrestaurants, die ausländische Küche unter freiem Himmel anbieten, darunter auch ein “Dining in the Dark”-Erlebnis.

13. Königlicher Palast Istana Negara

Royal Palace Istana Negara

Königlicher Palast Istana Negara

Der Istana Negara ist die offizielle Residenz des malaysischen Monarchen. Der Name kann für Besucher verwirrend sein, da es eigentlich zwei Standorte des Istana Negara gibt. Der neue Istana Negara ist ein riesiger, 98 Hektar großer Palastkomplex mit goldenen Kuppeln. Obwohl der Palast selbst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist, ist sein Haupttor mit Bogen ein beliebter Ort für Besucher.

Das alte Istana Negara (bis 2011 die offizielle königliche Residenz) ist heute teilweise für die Öffentlichkeit zugänglich und beherbergt das Königliche Museum, in dem Besucher durch 22 ehemalige Palasträume spazieren können, darunter das königliche Schlafgemach, ein Speisesaal und das Balairung Seri Zimmer (in dem der König Besucher empfing).

Zu den einzigartigen Räumen gehören eine königliche Zahnklinik, eine Waschküche und ein Kino, in dem regelmäßig kurze Filme gezeigt werden. Führungen werden von ehemaligen Palastwächtern angeboten.

14. Wilayah-Moschee

Wilayah Mosque

Wilayah-Moschee

Diese gewaltige Moschee mit ihren türkisfarbenen und goldenen Kuppeln ist eine atemberaubende Mischung aus osmanischem und malaiischem Baustil und eine fotografische Schönheit. Die Wilayah-Moschee, die der Blauen Moschee in der Türkei nachempfunden ist, ist für jedermann zugänglich und bietet kostenlose Führungen für alle an, die etwas über die Menschen, die Kultur und die Religion des Landes erfahren möchten (Malaysia ist zu etwa 60 % muslimisch).

Sie können die Moschee zwar nicht auf eigene Faust erkunden, aber die Führer halten gerne an den schönsten Stellen an, damit Sie die geometrischen Muster fotografieren, die Erhabenheit der Hauptgebetshalle einfangen und die Schönheit des Innenhofs genießen können.

15. Sri Mahamariamman-Tempel

Sri Mahamariamman Temple

Sri-Mahamariamman-Tempel

Dieser Tempel aus dem 19. Jahrhundert, ein wichtiges kulturelles und nationales Zentrum für indische Einwanderer, ist vor allem für seinen farbenfrohen, 23 Meter hohen Gopuram (Turm) bekannt. Er ist als fünfstöckige Pyramide gestaltet und mit Statuen und Reliefs hinduistischer Götter geschmückt.

Der Tempel ist Mariamman gewidmet, einer Erscheinungsform der Göttin, die Mutter Erde verkörpert. Die meisten Besucher kommen vorbei, um Fotos von der atemberaubenden Außenseite des Gebäudes zu machen, aber auch das Innere ist reich verziert und wunderschön.

In den Monaten Januar/Februar wird der Tempel zum Zentrum der Feierlichkeiten des Thaipusam-Festes, bei dem ein silberner Wagen aus dem Tempel herausgefahren wird, um sich einem Zug von Gläubigen bis zu den Batu-Höhlen anzuschließen.

16. Jalan Alor

Skewers at Jalan Alor

Spieße in der Jalan Alor

Dieser 500 Meter lange Straßenabschnitt ist ein absolutes Muss in Kuala Lumpur – vor allem nachts, wenn er mit seinen Gerüchen und Geschmäckern zum Leben erwacht. Die Jalan Alor ist ein absoluter Favorit unter den Einheimischen und hat den Vorteil, dass sie ein kulinarisches Erlebnis bietet, ohne dass die Preise für Touristen zu hoch sind. Ganz gleich, ob Sie Restaurants mit Sitzgelegenheiten oder Straßenimbisse suchen, hier sollten Sie unbedingt vorbeischauen, wenn Ihnen die Menschenmassen nichts ausmachen.

In der Jalan Alor gibt es hauptsächlich Nudelgerichte und Gegrilltes, wobei einige Lokale unkonventionelle Gerichte anbieten, die sich auf Meeresfrüchte konzentrieren oder nur stark gewürzte Speisen anbieten. Außerdem gibt es hier viele kleine Läden, die Kleidung und Nippes verkaufen, sowie begehbare Fußmassagesalons. Sowohl die Geschäfte als auch die Restaurants bleiben in der Regel bis mindestens Mitternacht geöffnet.

Weniger als zwei Häuserblocks entfernt liegt die Jalan Alor Street Art 1, eine Fußgängerzone, die für ihre farbenfrohen Wandmalereien, trickreiche 3D-Gemälde an Gebäuden und tolle Instagram-Spots bekannt ist.

17. Titiwangsa Lake Garden

Titiwangsa Lake Garden

Titiwangsa Lake Garden

Wenn Sie sich bei Ihrem Besuch in Kuala Lumpur nach einer Aussicht auf die Skyline der Stadt sehnen, wird Sie dieser riesige, 95 Hektar große Park, der um einen See herum gebaut wurde, nicht enttäuschen. Er bietet eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten, darunter Kanufahren, Reiten, Tennisplätze und Joggingstrecken.

Der Park beherbergt auch eine ferngesteuerte Autorennbahn und einen Aussichtsturm, und manchmal werden hier auch Live-Veranstaltungen organisiert. Selbst an ruhigen Tagen können Sie hier nach dem Besuch der Nationalen Kunstgalerie, die nur ein paar Blocks entfernt ist, ein Picknick machen.

Übernachtungsmöglichkeiten in Kuala Lumpur für Sightseeing

Luxuriöse Hotels:

  • Das neue EQ Kuala Lumpur befindet sich in hervorragender Lage im Goldenen Dreieck, nur wenige Gehminuten von den besten Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Sehenswürdigkeiten entfernt und ist eine Neuauflage des ursprünglichen Hotels Equatorial Kuala Lumpur. Das 5-Sterne-Haus bietet eine Mischung aus Zimmern und Suiten mit einer Wand aus raumhohen Fenstern. Viele haben einen fantastischen Blick auf die Skyline der Stadt. Zu den Annehmlichkeiten gehören mehrere Restaurants, ein schickes Spa, ein Swimmingpool mit Liegestühlen und kostenlose Parkplätze. Das Frühstück ist ebenfalls inbegriffen, und das Hotel ist familienfreundlich. ist ein weiteres luxuriöses 5-Sterne-Hotel mit ultramodernen und trendigen Zimmern in neutralen Farben und moderner Kunst. Kinder übernachten in diesem familienfreundlichen Hotel kostenlos. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehört ein Spa, das eine Reihe von Dienstleistungen anbietet, darunter auch Massagen für Paare. Außerdem gibt es einen Swimmingpool und einen Whirlpool, und ein Flughafentransfer ist verfügbar.
  • Für einen romantischen Luxusaufenthalt sollten Sie die Sanctuary Suite im Banyan Tree Kuala Lumpur buchen. Sie verfügt über ein entspannendes Tauchbecken in Ihrem Zimmer mit Blick auf das bodentiefe Fenster, von dem aus Sie die Skyline der Stadt im Blick haben. Auch die normalen Zimmer sind beeindruckend, mit farbenfroher moderner Kunst. Das Hotel verfügt auch über ein Restaurant, einen Swimmingpool und ein schickes Spa.

Hotels der mittleren Kategorie:

  • Die Lanson Place Bukit Ceylon Serviced Residences im trendigen Goldenen Dreieck bieten einen Panoramablick auf den Kuala Lumpur Tower und die Petronas Twin Towers. Sie verbinden modernen Luxus mit dem Komfort eines Apartments. Sie haben die Wahl zwischen Wohnungen mit einem, zwei oder drei Schlafzimmern, die alle über eine Küchenzeile und einen separaten Wohn- und Essbereich verfügen. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Indoor-Spielplatz und ein Kinderbecken. Außerdem gibt es einen Außenpool mit Liegestühlen, ein Fitnesscenter, eine Sauna und einen Yogaraum. ist ein weiteres Top-Hotel der Mittelklasse. Das kürzlich eröffnete Hotel hat bereits Auszeichnungen für seinen Trendfaktor erhalten. Es liegt im berühmten Chow-Kit-Viertel der Stadt und sein Design ist von der historischen Vergangenheit des Viertels inspiriert. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein eigenes Restaurant, kulinarische und kulturelle Wanderungen, ein kostenloses Frühstück und Yoga-Kurse.
  • Auch das Hotel Stripes Kuala Lumpur bietet maßgeschneiderte Zimmer und Suiten mit modernem Design und toller Aussicht. Sie sind auch mit Espresso-Kaffeemaschinen ausgestattet. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Swimmingpool auf dem Dach, ein Restaurant und ein Fitnesscenter.

Budget-Hotels:

    ist eine Top-Budget-Wahl. Es hat eine verspielte Atmosphäre und bietet seinen Gästen saubere und komfortable Mikrozimmer, die perfekt für Gäste sind, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis suchen und nicht viel Zeit in ihrem Zimmer verbringen wollen. Die Zimmer sind mit Etagenbetten ausgestattet und eignen sich daher perfekt für gemeinsam reisende Freunde. Vor Ort gibt es ein Taco-Restaurant, in dem bis spät in die Nacht hinein Live-Musik gespielt wird.
  • Eine weitere gute Wahl für preisbewusste Reisende ist das 3-Sterne-Hotel Travelodge City Center . Das Hotel liegt im Herzen der Stadt und verfügt über lebhafte Zimmer mit Wandmalereien und Verdunklungsvorhängen. Vor Ort gibt es ein Café, morgens wird ein Frühstücksbuffet serviert, und es wird ein Wäscheservice angeboten.
  • Das V Garden Hotel ist ein sehr erschwingliches Hotel, das dennoch eine fröhliche Atmosphäre ausstrahlt. Das Lifestyle-Hotel verfügt über 21 einzigartig gestaltete Zimmer mit moderner Kunst und Holzböden. Es gibt einen großen, schön angelegten Innenhof und ein Café, das ein reichhaltiges Frühstück serviert.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Thailand erkunden: Wenn Ihnen Kuala Lumpur gefallen hat, gibt es noch andere Städte in Südostasien, die Sie gerne besuchen möchten. Ein kurzer Flug von Kuala Lumpur bringt Sie zu den faszinierenden Sehenswürdigkeiten von Bangkok. Wenn tropische Paradiese und Strandabenteuer mehr Ihr Stil sind, werfen Sie einen Blick auf die am besten bewerteten Touristenattraktionen in Thailand, um Ihr nächstes Ziel auszuwählen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button