Südamerika

19 Hotels & Resorts mit Top-Bewertung in Sardinien

Sardinien ist ein Land der Kontraste, das sich von türkisfarbenem Wasser und wunderschönen weißen Sandstränden bis hin zu felsigen Berggipfeln von mehr als 1.800 Metern Höhe erstreckt. Die Unterkünfte sind ebenso vielfältig, von rustikalen Landgasthöfen bis hin zu den ultramodernen Luxushotels der Costa Smeralda und All-inclusive-Strandresorts für den Familienurlaub.

Egal, ob Sie mit der Fähre oder mit dem Flugzeug ankommen, Sie werden wahrscheinlich in der Inselhauptstadt Cagliari beginnen, die wegen ihrer historischen Stätten einen Zwischenstopp wert ist, auch wenn Sie sich für die Strände Sardiniens interessieren. Obwohl die Costa Smeralda international mehr Beachtung findet, befinden sich einige der besten Urlaubsorte im Süden Sardiniens und sind von Cagliari aus leicht zu erreichen. Etwas weiter südlich liegen die Ferienorte von Pula, wo sich auch eine der wichtigsten archäologischen Sehenswürdigkeiten Sardiniens befindet, das phönizisch-römische Dorf Nora.

Östlich von Cagliari befindet sich die Costa Rei, die Küste der Könige, mit einer Ansammlung von Ferienorten um Villasimius und langen Stränden, die sich nach Norden hin erstrecken. An der Westküste liegt die Costa Verde mit ihren kilometerlangen, unbebauten Dünen und Stränden.

Da das Gebiet weniger vom Tourismus geprägt ist, gibt es hier nur wenige Hotels und Ferienanlagen. Weiter nördlich an der Ostküste liegt das schöne Städtchen Alghero, in der Nähe der spektakulären Meeresgrotten Grotto di Nettuno und einiger der faszinierendsten prähistorischen Stätten Sardiniens.

Die bekanntesten Strände Sardiniens sind die idyllischen Buchten der Costa Smeralda, der Smaragdküste, im Nordosten. Die Küste wurde in den 1970er Jahren vom Aga Kahn als luxuriöser Spielplatz für die Reichen entwickelt und bietet heute eine eher gleichberechtigte Mischung aus Ferienanlagen für die gehobene Gesellschaft und Familien.

Im Landesinneren liegt das üppige Galura mit seinen wilden Berglandschaften, Steindörfern, massiven Felsformationen und versteckten Tälern. Ebenfalls im Landesinneren, im Zentrum der Insel, befinden sich die Berge des Gennargentu , wilde Landschaften und traditionelle Dörfer, die vom Tourismus in den Badeorten weitgehend unberührt sind. Hier wie in Galura bieten Landgasthöfe die Möglichkeit, das schöne und dramatische Landesinnere zu erkunden und die einzigartigen Traditionen und die Kultur Sardiniens besser kennen zu lernen.

Auf dieser Seite:

Die besten Luxushotels & Resorts auf Sardinien

1. La Villa del Re

Photo Source: La Villa del Re

Fotoquelle: La Villa del Re

Die 5-Sterne-Villa del Re, die einen langen Sandstrand an der Costa Rei überblickt, ist ein Hotel nur für Erwachsene. Die elegant eingerichteten Zimmer in weißen und cremefarbenen Tönen verfügen über geräumige Balkone mit Blick auf die angelegten Gärten und das Meer; die Marmorbäder sind mit Doppelwaschbecken und erstklassigen Badutensilien ausgestattet und bieten den zusätzlichen Luxus von flauschigen Bademänteln und Pantoffeln.

Eine hübsche Terrasse mit von Bougainvillea umrankten Steinmauern überblickt einen Infinity-Pool, der ins Meer abzufallen scheint, und an den Tischen auf dem Rasen kann man beim reichhaltigen Frühstück verweilen.

2. Hotel Villa Fanny

Photo Source: Hotel Villa Fanny

Fotoquelle: Hotel Villa Fanny

Das Boutique-Hotel Villa Fanny liegt in einem ruhigen Wohnviertel von Cagliari, nur einen kurzen Spaziergang vom historischen Zentrum entfernt. Einige der interessantesten archäologischen Stätten und Attraktionen von Cagliari, darunter das römische Amphitheater und der Botanische Garten, liegen noch näher. Das Gasthaus mit 18 Zimmern ist ein historisches Gebäude, das durch sorgfältige Restaurierung seine antiken Merkmale bewahrt hat.

Das Hotel ist von Gärten umgeben, und alle Zimmer sind schallisoliert, so dass man denkt, man befinde sich weit draußen auf dem Land. Außerdem werden die Gäste mit gepolsterten Matratzen, Hausschuhen, beheizten Handtuchhaltern und einem ausgezeichneten Frühstück verwöhnt.

3. Hotel Capo D’Orso Thalasso & Spa

Photo Source: Hotel Capo D

Fotoquelle: Hotel Capo D’Orso Thalasso & Spa

Vom luxuriösen 5-Sterne-Hotel Capo d’Orso aus hat man einen herrlichen Blick auf den Maddalena-Archipel und die Costa Smeralda im Norden Sardiniens. Die Gäste entspannen auf hölzernen Plattformen über dem Wasser oder genießen die Aussicht von Hängematten unter Wacholderbäumen, die das Ufer zwischen den beiden Stränden Cala Capra und Cala Selvaggia säumen.

Das türkisblaue Wasser der Umgebung bestimmt das Erlebnis hier, mit dem auf Thalasso-Therapie spezialisierten L’Incantu SPA und einem privaten Yachthafen, in dem Segelausflüge zu abgelegenen Buchten angeboten werden. Die geräumigen Zimmer mit eleganten Himmelbetten und Whirlpools bieten einen Blick auf das Meer, und die beiden Restaurants servieren gehobene internationale Küche.

4. Hotel Li Finistreddi

Photo Source: Hotel Li Finistreddi

Fotoquelle: Hotel Li Finistreddi

Das Boutique-Hotel Li Finistreddi liegt in einem eigenen Park und Blumengarten mit spektakulärem Blick auf das Meer und die Berge und ist ein abgeschiedener Rückzugsort auf dem Lande, nur wenige Minuten von den Stränden der Costa Smeralda und den Touristenattraktionen entfernt. Die natürliche Umgebung verstärkt den Eindruck, weit weg von den Menschenmassen zu sein, aber eine lebendige Stadt mit vielen gastronomischen Möglichkeiten ist nur 10 Minuten entfernt.

Einige der 19 Zimmer sind Villen mit Terrassen und Tauchbecken, und es gibt einen Infinity-Pool mit herrlicher Aussicht. Die zeitgenössische Architektur und Einrichtung bevorzugt klare Linien, Naturstein und gekalktes Holz. Das Hotel Li Finistreddi bietet auch Pauschalreisen an.

5. Forte Village Resort – Villa del Parco

Photo Source: Forte Village Resort - Villa del Parco

Fotoquelle: Forte Village Resort – Villa del Parco

Das Forte Village Resort ist eine Ansammlung von All-inclusive-Hotels in der Nähe von Cagliari und des Flughafens. Es ist eine in sich geschlossene Hotelgruppe, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Die Villa del Parco ist eine Oase mit palmengesäumten Pools und schicken, modernen Zimmern mit Terrassen.

Das Forte Village ist eines der bekanntesten Strandresorts Sardiniens und liegt direkt am weißen Sandstrand von Spiaggia Santa Maria. Es bietet Wassersportmöglichkeiten, ein Tauchzentrum, mehrere Swimmingpools, Tennisplätze, Kinderspielplätze, Joggingpfade und einen Golfplatz.

Es gibt ein preisgekröntes Thalassotherapie-Spa, und das Hotel kann Ausflüge zur nahe gelegenen archäologischen Stätte von Nora arrangieren. Pauschalangebote bedeuten zwar nicht unbedingt billigen Urlaub, aber Sie kennen die genauen Kosten im Voraus, so dass Sie sich entspannen und Ihren Aufenthalt ohne Überraschungen genießen können.

6. L’ea Bianca Luxus-Resort

Photo Source: L

Fotoquelle: L’ea Bianca Luxury Resort

Das 5-Sterne-Resort L’ea Bianca Luxury Resort liegt etwa 10 Minuten vom mondänen Porto Cervo entfernt und verfügt über 31 Gästezimmer, von denen jedes über einen Balkon mit Blick auf die große Poolterrasse und das Meer verfügt. Darüber hinaus gibt es fünf Villen mit Meerblick, die in den Gärten des Resorts liegen. Die modernen Zimmer sind einfach eingerichtet und die gefliesten Bäder haben ein Doppelwaschbecken.

Im Restaurant L’ea Bianca’s Lunaria können Sie im eleganten Speisesaal oder auf der Terrasse mit Blick auf das Meer lokale und internationale Spezialitäten genießen.

7. Hotel Marinedda Thalasso & SPA

Photo Source: Hotel Marinedda Thalasso & SPA

Fotoquelle: Hotel Marinedda Thalasso & SPA

Mit Blick auf den Golf von Asinara an der Costa Rossa im Norden Sardiniens liegt das Hotel Marinedda Thalasso & SPA an einem Strand, der sich um eine ruhige Bucht windet. Das 5-Sterne-Resort verfügt über 195 Zimmer, fünf Restaurants und eines der größten Thalassotherapie-Spas im Mittelmeerraum. Die Gästezimmer sind geräumig, die meisten verfügen über einen Sitzbereich und alle über einen Balkon oder eine Terrasse.

Das Hotel und seine mit einheimischen Pflanzen bepflanzte Anlage sind ein romantischer Rückzugsort für Paare, aber auch für Familien bietet das Resort Swimmingpools, Aktivitäten und Programme für Kinder. Die gemütliche Pizzeria Basaricò mit ihren Cafétischen im Freien ist bei Familien besonders beliebt.

8. Forte Village Resort – Hotel Il Castello

Photo Source: Forte Village Resort - Hotel Il Castello

Fotoquelle: Forte Village Resort – Hotel Il Castello

Das Fünf-Sterne-Hotel Il Castello liegt abseits des lebhaften Geschehens in den übrigen Hotels des Forte Village und bietet Privatsphäre und Ruhe in einer eigenen abgelegenen Ecke des großen Resortgeländes. Die geräumigen Gästezimmer sind in schicken Weißtönen gehalten, mit Terrakotta-Fliesenböden und Akzenten sardischer Volkskunst, und alle verfügen über private Balkone oder Terrassen mit Blick auf das Meer und die Pinienwälder, die diesen Teil des Anwesens bedecken.

Obwohl die meisten Gäste das Il Castello wegen seiner exklusiven Lage und Abgeschiedenheit wählen, stehen ihnen alle Sport- und Freizeiteinrichtungen des Feriendorfs sowie die zahlreichen gastronomischen Angebote zur Verfügung.

9. Faro Capo Spartivento

Photo Source: Faro Capo Spartivento

Fotoquelle: Faro Capo Spartivento

Das Fünf-Sterne-Hotel Faro Capo Spartivento ist eine ziemliche Abwechslung zu Sardiniens zahlreichen zweckmäßig gebauten Resort-Hotels. Es befindet sich in einem Leuchtturm, der 1856 von der italienischen Marine gebaut wurde. Nachdem er mehr als anderthalb Jahrhunderte lang Seeleuten als Orientierungshilfe gedient hatte, wurde er in ein Luxushotel umgewandelt, wobei die historischen Elemente, wie das Mauerwerk und die Wendeltreppe, erhalten blieben.

Seine Lage auf einer Klippe an der Südspitze der Insel garantiert einen Panoramablick auf den Ozean; der Infinity-Pool gibt dem Wort eine neue Bedeutung, denn er scheint bis zum Horizont zu reichen. Passenderweise ist das Restaurant auf lokale Meeresfrüchte spezialisiert. Ein guter Strand ist zu Fuß erreichbar, weitere liegen in der Nähe.

10. Pullman Timi Ama Sardegna

Photo Source: Pullman Timi Ama Sardegna

Fotoquelle: Pullman Timi Ama Sardegna

An der Südostspitze der Insel, etwa 48 Kilometer von Cagliari entfernt, liegt das Fünf-Sterne-Pullman Timi Ama Sardegna über einer ruhigen Bucht, die von einem Steinturm aus dem 14. Jahrhundert überragt wird. Das Resort liegt im Naturschutzgebiet von Capo Carbonara, und die Anlage ist mit einheimischen Pflanzen bepflanzt.

Neben einem Pool, einem Spa, einem Fitnesscenter und Tennisplätzen bietet die Anlage Volleyball, Bogenschießen, Aerobic und eine Vielzahl von Wasserfahrzeugen am drei Minuten entfernten Strand an. Ein Shuttle fährt alle 10 Minuten zum Strand, und auch zum kleinen Ferienort Villasimius gibt es einen kostenlosen Shuttle. Im Rahmen der Halbpension wird ein reichhaltiges Frühstücks- und Abendbüfett angeboten.

11. Villa las Tronas Hotel & Spa

Photo Source: Villa las Tronas Hotel & Spa

Fotoquelle: Villa las Tronas Hotel & Spa

Die Möglichkeit, in einem ehemaligen Privatpalast zu übernachten, ist auf Sardinien selten, denn die meisten Hotels sind zweckmäßig gebaut. Und in einem Haus zu übernachten, das ein beliebter Rückzugsort der italienischen Könige war, ist ein besonderer Genuss. Das gilt auch für den außergewöhnlichen Service und die Lage direkt am Wasser mit Blick auf die Altstadt von Alghero und das schöne Capo Caccia.

Der Blick auf den Sonnenuntergang vom Speisesaal der Villa las Tronas und von den Balkonen der Gästezimmer ist spektakulär. Das Spa verfügt über ein überdachtes Meerwasserschwimmbad mit Blick auf das Mittelmeer, eine Sauna und ein türkisches Bad. Die Zimmer sind großräumig und elegant eingerichtet.

12. Hotel La Rocca Resort & Spa

Photo Source: Hotel La Rocca Resort & Spa

Fotoquelle: Hotel La Rocca Resort & Spa

In der Nähe von Porto Cervo und im Herzen der Costa Smeralda liegt das Vier-Sterne-Hotel La Rocca in einem wunderschön gepflegten Garten mit üppigen Rasenflächen, blühenden tropischen Sträuchern und alten Olivenbäumen. Die 55 Zimmer und Suiten sind stilvoll eingerichtet, einige mit schmiedeeisernen Betten und Naturholzmöbeln; der zeitgenössische Stil umfasst auch schöne architektonische Akzente, wie z. B. gewölbte Decken.

Das Resort verfügt über einen eigenen, nahe gelegenen Sandstrand, zu dem ein Shuttle-Service angeboten wird. Das Strandrestaurant ist am Abend wegen seiner Aussicht auf die Bucht sehr beliebt. Versteckt in den Gärten befindet sich das Spa des Resorts.

Die besten Landgasthöfe auf Sardinien

Obwohl die meisten Touristen Sardinien wegen seiner erstklassigen Strände besuchen, ist das gebirgige Innere der Insel sowohl atemberaubend schön als auch voller faszinierender natürlicher und kultureller Sehenswürdigkeiten. Diese kleinen Landgasthöfe bieten Ihnen die Möglichkeit, Teile Sardiniens zu erkunden, in denen jahrhundertealte Traditionen und Handwerkskünste noch lebendig sind, und dabei in einer stilvollen und komfortablen Umgebung zu übernachten, die das Erbe der Insel würdigt.

1. L’Agnata di De Andre

Photo Source: L

Fotoquelle: L’Agnata di De Andre

Der beliebte italienische Liedermacher De Andre lebte und schrieb viele seiner Stücke in diesem Landhaus, und es ist leicht zu erkennen, wie sehr ihn die üppige Landschaft von Galura inspiriert hat. Zwei der 10 Gästezimmer des Gasthauses befinden sich im ursprünglichen Herrenhaus, zusammen mit einem gläsernen Speisesaal, in dem moderne Versionen traditioneller sardischer Gerichte serviert werden.

Die übrigen acht Zimmer des L’Agnata di De Andre befinden sich in einem neuen Gebäude und haben Terrassen mit Blick auf den Pool und die hügelige Landschaft. Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet und spiegelt in seinem Design die natürlichen Farben und Materialien der Insel wider.

2. Tenuta Pilastru

Photo Source: Tenuta Pilastru

Fotoquelle: Tenuta Pilastru

Die Tenuta Pilastru liegt in einer Landschaft, die von den spektakulären Bergen Nordsardiniens umgeben ist. Die gut ausgestatteten Stein- und Stuckhäuser der Tenuta Pilastru liegen verstreut auf einem grasbewachsenen Hügel und haben jeweils eine eigene Terrasse, von der aus man die Aussicht genießen kann. Die ruhige Bergluft scheint Welten von der Costa Smeralda entfernt zu sein, aber die Strände und Fähren zum Maddalena-Archipel und nach Korsika sind nur wenige Minuten entfernt.

Die Zimmer sind in einem modernen Stil mit lokalen Materialien und Designs eingerichtet, und es gibt einen Pool. Das Restaurant ist eines der besten der Insel und ein seltener Ort, um traditionelle Inselspezialitäten zu probieren.

3. Su Gologone

Photo Source: Su Gologone

Fotoquelle: Su Gologone

Es gibt kaum ein Gasthaus, das mehr von der sardischen Volkstradition geprägt ist als das Su Gologone, das mitten in der Natur liegt und von Eichen und Macchia umgeben ist. Die steinigen Gipfel des Sopramonte-Gebirges ragen empor, und der Gasthof kann geführte Wanderungen und Ausflüge zu archäologischen Stätten organisieren.

Die Zimmer und öffentlichen Räume des Gasthofs sind mit lokaler Kunst und Kunsthandwerk dekoriert, und auf der Speisekarte des ausgezeichneten Restaurants stehen lokale Gerichte wie mit lokalem Käse gefüllte Culurgiones und das schwer zu findende papierdünne Brot Carta di musica.

4. Domu Antiga

Photo Source: Domu Antiga

Fotoquelle: Domu Antiga

Die Gäste dieses kleinen B&B in einem elegant restaurierten Bauernhaus aus Stein aus dem 19. Jahrhundert bekommen einen Eindruck vom sardischen Leben, den Touristen in den Küstenorten vermissen. Das im ländlichen Hinterland gelegene Dorf Gergei befindet sich im Herzen einer Region, die von Olivenhainen, dramatischen Schluchten und den rätselhaften Steintürmen namens Nuraghe geprägt ist. Der berühmteste dieser Türme, die Weltkulturerbestätte Su Nuraxi, ist nur eine kurze Autofahrt entfernt.

Die Zimmer haben Terrakottaböden und Sichtbalken und sind wunderschön eingerichtet, bis hin zur bestickten Bettwäsche. Das Frühstück ist reichhaltig, mit Honig und Käse aus der Region und frisch gebackenem Brot. Ein echter Leckerbissen für die Gäste ist das Abendessen mit traditionellen sardischen Gerichten, die sie in einem Kochkurs mit den Wirtsleuten zubereitet haben.

Die besten Hotels in der Nähe des Flughafens

Der wichtigste Flughafen Sardiniens befindet sich in Cagliari, und zwar fast in der Stadt selbst. Da die Taxipreise zum Flughafen gleich sind, auch wenn man ganz in der Nähe wohnt, ist es sinnvoll, im Stadtzentrum zu übernachten, näher an den Restaurants und Sehenswürdigkeiten.

1. Hotel Regina Margherita

Photo Source: Hotel Regina Margherita

Fotoquelle: Hotel Regina Margherita

Das 4-Sterne-Hotel Regina Margherita liegt mitten im Herzen von Cagliari, an der Hauptstraße zwischen dem Hafen und dem historischen Viertel Castello. Die besten Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants befinden sich direkt vor der Tür. Die Zimmer sind ansprechend und einige sind für Familien geeignet. Ein Segen für alle, die mit dem Mietwagen unterwegs sind, denn das Hotel verfügt über eine kostenlose, sichere Tiefgarage.

2. T Hotel

Photo Source: T Hotel

Fotoquelle: T Hotel

Das moderne T Hotel ist eines der neuesten Hotels der Stadt, mit 207 modernen und effizienten Zimmern in einem 15-stöckigen Glasturm mit weitem Blick über die Stadt, das Meer und die Berge im Norden. Das Hotel ist sowohl für Geschäftsreisende als auch für Urlauber konzipiert und verfügt über ein Business- und ein Fitnesscenter, doch sowohl das Hotel als auch das Restaurant sind sehr familienfreundlich. Das Hotel verfügt außerdem über kostenlose Parkplätze.

3. Palazzo Doglio

Photo Source: Palazzo Doglio

Fotoquelle: Palazzo Doglio

Das 5-Sterne-Hotel Palazzo Doglio in Cagliari ist ein guter Ausgangspunkt, um den Süden Sardiniens zu erkunden und gleichzeitig die zahlreichen Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten der Stadt zu genießen. Nur 10 Gehminuten von der Bastion oder dem Yachthafen entfernt, ist der Palast mit seinem Innenhof, der von Restaurants mit sardischer und anderer Küche umgeben ist, ein ganz eigenes Ziel.

Das luxuriöse Spa verfügt über einen beheizten Whirlpool, und es gibt ein Fitnesscenter und einen Fitnessraum. Zur Ausstattung der Zimmer gehören Bademäntel und Verdunkelungsvorhänge, und das Hotel verfügt über einen Shuttlebus für seine Gäste. Das Frühstück ist inbegriffen. Es liegt zwar nicht so nah am Flughafen wie die anderen Hotels, ist aber eine gute Wahl für alle, die näher an den Attraktionen der Stadt wohnen und gleichzeitig mit dem Taxi bequem zum Flughafen fahren möchten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button