Südamerika

20 erstklassige Wochenendausflüge in Südkalifornien

Wenn Sie auf der Suche nach Ausflugszielen un d-ideen sind, hat Südkalifornien viele Möglichkeiten zu bieten. Ob Strände wie Santa Monica, Venice oder Malibu oder die Paraden von Disneyland – hier gibt es wirklich für jeden etwas. Familien möchten vielleicht eine bestimmte Stadt wie Palm Springs besuchen, die eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten bietet. Paare bevorzugen vielleicht einen Ausflug an einen bestimmten Ort oder in ein romantisches Hotel wie das The Inn at Death Valley, um die Zeit zu zweit zu genießen.

Südkalifornien ist auch einer der wenigen Orte, an denen ein Wochenendausflug Skifahren und Surfen einschließen kann, sogar am selben Tag, wenn Sie möchten. Sie können den Vormittag mit Skifahren in Big Bear und den Nachmittag mit Surfen in Huntington Beach verbringen (oder umgekehrt).

Das meist warme und sonnige Wetter in der Region bedeutet auch, dass die meisten Ausflugsziele das ganze Jahr über gut besucht werden können. Planen Sie Ihre Reise mit unserer Liste der besten Wochenendausflüge in Südkalifornien.

1. Palm Springs

Palm Springs

Palm Springs

Die Wüstenoase Palm Springs liegt 100 Meilen östlich von Los Angeles, und die Fahrt dauert etwa zwei Stunden. Die Stadt und die umliegenden Wüstenstädte sind sehr sehenswert und bieten ein breites Spektrum an Aktivitäten. Golf und Tennis sind hier sehr beliebt, ebenso wie das Wandern auf den örtlichen Bergpfaden.

Kein Besuch ist vollständig ohne eine Fahrt mit der Palm Springs Tramway, die Sie in wenigen Minuten vom Wüstenboden auf eine Höhe von 8.500 Fuß befördert. Palm Springs ist ein heißes Reiseziel; die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen November und Mai. In der Stadt findet im Januar das international anerkannte Palm Springs International Film Festival statt und im Februar wird die moderne Architektur der Jahrhundertmitte mit der Modernism Week gefeiert.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Attraktionen und Aktivitäten in Palm Springs

2. Joshua-Tree-Nationalpark

Joshua Tree National Park

Joshua-Tree-Nationalpark

Dieses Ausflugsziel liegt östlich von Los Angeles und ist etwa zwei Autostunden von Palm Springs entfernt. Im Mittelpunkt eines Ausflugs hierher steht der riesige, 800.000 Hektar große Joshua Tree National Park. Hier treffen zwei Wüstenökosysteme, die Colorado-Wüste und die Mojave-Wüste, aufeinander. Es ist ein spektakulärer Ort, um zu wandern, Fotos zu machen oder einfach nur durch den Park zu fahren und die Landschaft zu bewundern. Außerdem gibt es hier einige fantastische Campingplätze.

In der Nähe des Nordeingangs des Parks, in den Städten Twentynine Palms und Joshua Tree, gibt es viele kleine Motels, und in der Gegend gibt es auch viele Mietunterkünfte. Sie können auch im Park übernachten. Einige Campingplätze können im Voraus online reserviert werden, andere werden nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben. Es ist auch erlaubt, auf BLM-Land außerhalb der Parkgrenzen zu zelten.

Die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen Oktober und Mai, da die Temperaturen in der Wüste im Sommer weit über 100 Grad Fahrenheit (38 Grad Celsius) ansteigen.

  • Lesen Sie mehr: Unterhaltsame Aktivitäten im Joshua Tree National Park: Wanderungen, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

3. Santa Barbara

The Santa Barbara Mission

Die Santa-Barbara-Mission

Etwa 90 Meilen nördlich von Los Angeles bietet diese malerische Stadt am Meer kilometerlange, wunderschöne Strände, mehrere ausgezeichnete Museen und eine lebendige Gastronomieszene. Zu den beliebten Aktivitäten in Santa Barbara gehören Walbeobachtungsfahrten, Strandspaziergänge und Shopping in der kompakten Innenstadt.

Santa Barbara ist auch der perfekte Ort, um Kunst zu sehen (und vielleicht zu kaufen). Neben all den Kunstgalerien im Stadtzentrum gibt es auch zwei hervorragende Kunstmuseen. Das Santa Barbara Museum of Art und das Museum of Contemporary Art Santa Barbara haben beide beeindruckende Sammlungen mit Schwerpunkt auf kalifornischen Künstlern. Außerdem gibt es ein faszinierendes (und kostenloses) Kunst-, Design- und Architekturmuseum auf dem Campus der UC Santa Barbara.

Der Santa Barbara Zoo, der immer wieder als einer der besten kleinen Zoos des Landes ausgezeichnet wird, ist ein unterhaltsamer Ort für einen Nachmittag. Die beliebte Walkabout-Ausstellung zeigt das Land, die Tiere und die kulturellen Traditionen Australiens.

Besuchen Sie auf jeden Fall die Funk Zone der Stadt, ein Gebiet mit ehemaligen Lagerhäusern, in denen sich heute Restaurants, Unterhaltungsmöglichkeiten und Kunstgalerien befinden.

4. Anaheim

Palm trees reflected in a building in Anaheim

Palmen, die sich in einem Gebäude in Anaheim spiegeln

Ein weiterer großartiger Ort in Südkalifornien, den man an einem Wochenende besuchen kann, ist Anaheim. Es ist perfekt für einen Wochenendausflug, da es weniger als eine Stunde von den meisten Teilen L.A.s entfernt ist. In Anaheim befinden sich der Disneyland Park, der ursprüngliche Themenpark, sowie das neuere Disney California Adventure. Außerdem gibt es Downtown Disney, ein Einkaufs- und Essensviertel, für das kein Parkticket erforderlich ist.

Baseball-Fans sollten sich ein Spiel der Los Angeles Angels im nahe gelegenen Angel Stadium ansehen, und NHL-Fans können sich ein Spiel der Anaheim Ducks im Honda Center ansehen. Und obwohl er technisch gesehen in Buena Park und nicht in Anaheim liegt, ist der Themenpark Knott’s Berry Farm (mit Wasserpark) nur 10 Minuten entfernt.

Ein verstecktes Juwel für Familien ist Adventure City, das nur wenige Minuten entfernt in Stanton liegt. Der kompakte Vergnügungspark erinnert an einen Jahrmarkt und bietet für seinen niedrigen Eintrittspreis von 24,95 $ pro Person kostenlose Parkplätze und unbegrenzte Fahrten.

  • Lesen Sie mehr: Bestbewertete Attraktionen und Aktivitäten in Anaheim

5. Großer Bär

Big Bear Lake

Big Bear Lake

Big Bear ist ein wunderschöner Ferienort in den Bergen, der das ganze Jahr über Spaß bietet und von LA aus leicht über die Autobahn zu erreichen ist. Man kann wirklich innerhalb von zwei Stunden nach Verlassen der meisten Teile von LA auf den Pisten sein.

Dieser Urlaubsort ist das ganze Jahr über ein tolles Ziel. Im Winter ist es eines der beliebtesten Skigebiete Kaliforniens außerhalb des Lake Tahoe, und im Sommer bieten die Berge kilometerlange Wander- und Mountainbikewege sowie hervorragende Angelmöglichkeiten. Die Skigebiete sind geöffnet und nutzen einige ihrer Sessellifte, um Wanderer und Mountainbiker in höhere Lagen zu befördern.

Und da der Sommer außerhalb der Saison liegt, ist er auch ein preiswerter Wochenendausflug, da die Unterkünfte viel günstiger sind als im Winter.

Neben dem Angebot an Outdoor- und Wintersportarten verfügt Big Bear über ein kleines Stadtzentrum mit Geschäften, Restaurants und sogar einigen Live-Musik-Locations.

6. Arrowhead-See

Aerial view of Lake Arrowhead Village

Luftaufnahme von Lake Arrowhead Village

Dieser malerische Ferienort am See in den San Bernardino Mountains ist zu jeder Jahreszeit ein tolles Ausflugsziel. Die kleine Stadt an einem malerischen See hat ein kleinstädtisches Flair und ist weniger kommerziell als Big Bear, der etwa 45 Minuten entfernte Nachbarort in den Bergen.

Der Lake Arrowhead ist das ultimative Sommerreiseziel in Südkalifornien, da die Temperaturen in der Regel kühler sind als in den Südstaaten, da er 5.000 Fuß tiefer liegt. Es gibt Strände, und der See ist beliebt zum Schwimmen, Wasserskifahren, Kajakfahren und für andere Wassersportarten.

7. Catalina-Insel

Catalina Island

Catalina-Insel

Diese ehemals private Insel gehört zu Kalifornien und liegt 26 Meilen vor der Küste von Los Angeles. Sie ist leicht mit dem Jet-Katamaran Catalina Express zu erreichen, und die Fahrt dauert etwa 90 Minuten (Häfen sind Long Beach, San Pedro und Dana Point). Der Hauptort von Catalina Island ist Avalon, und die meisten Unterkünfte befinden sich hier.

Neben dem Strandvergnügen kann man in den üppigen Seetangwäldern tauchen und schnorcheln oder mit einem Charterboot angeln. Die vielen malerischen Bed-and-Breakfasts und kleinen Hotels sind ideal für einen romantischen Urlaub. In der Stadt gibt es zahlreiche Kunstgalerien, Geschäfte und eine Vielzahl von Restaurants.

8. San Diego

Downtown San Diego

Stadtzentrum von San Diego

Diese südkalifornische Stadt eignet sich perfekt für einen Kurztrip nach LA. Sie ist etwa drei Stunden mit dem Auto entfernt (Sie können auch mit dem Amtrak-Zug fahren). Am besten konzentrieren Sie sich auf einige wenige Gegenden, z. B. das wiederbelebte Gaslamp Quarter und Little Italy, die Gezeitentümpel von La Jolla und einen Strandvorort wie Mission Bay.

Zwei große Attraktionen sind der San Diego Zoo and Safari Park , einer der größten der Welt, und das USS Midway Museum, ein Museum an Bord des erhaltenen Flugzeugträgers.

9. Pazifikstrand

Pacific Beach

Pazifikstrand

Dieses angesagte Strandviertel, das zur Stadt San Diego gehört, ist eine beliebte Wahl für Kurzurlaube. Hier gibt es günstige Unterkünfte direkt am Meer, eine unterhaltsame Strandpromenade und ein breites Angebot an Speisen, von Street Food bis hin zu gehobener Küche. Es ist eine aktive Stadt, in der die Menschen ständig laufen, Rad fahren, Skateboard fahren und am Strand spielen. Pacific Beach ist ein beliebter Ort zum Surfen und es gibt mehrere Surfschulen, die Kurse für Anfänger anbieten.

Pacific Beach ist auch ein hundefreundliches Viertel, in dem Hunde zu bestimmten Tageszeiten am Strand und auf der Promenade erlaubt sind. Wer es etwas gehobener mag, findet in La Jolla, gleich nebenan, luxuriöse Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants (sowie eine Außenstelle des legendären Comedy Store).

10. Long Beach

The Queen Mary in Long Beach

Die Queen Mary in Long Beach

Diese südkalifornische Stadt bietet kilometerlange, breite Strände, eine blühende Restaurantszene und ein breites Angebot an kulturellen Aktivitäten, Attraktionen und Museen.

Ein Besuch des Aquarium of the Pacific und des Long Beach Museum of Art mit Blick auf den Ozean sollte unbedingt auf dem Programm stehen. Zum Einkaufen und Essen gehen können Sie die Pine Avenue entlang schlendern oder das Shoreline Village, das Unterhaltungsviertel am Meer, besuchen.

Den Besuchern stehen zahlreiche Hotels in allen Preisklassen zur Auswahl.

11. Idyllwild

Tahquitz Rock, Idyllwild

Tahquitz Rock, Idyllwild

Idyllwild bietet einen authentischen Urlaub in den Bergen mit blauem Himmel, frischer Luft und riesigen Pinienbäumen. Die Stadt liegt hoch in den San Jacinto Mountains, auf halbem Weg zwischen San Diego und Palm Springs, und ist über eine kurvenreiche, 50 Meilen lange Straße zu erreichen, die über 6.000 Fuß ansteigt. Die Straße wird Palms to Pines Scenic Byway genannt, da sie die Palmen von Palm Desert mit den Pinien von Idyllwild verbindet.

Zu den Unterkünften gehören viele Mietunterkünfte sowie mehrere kleine Gasthäuser. Beliebt ist auch das Campen, das von einfachen Campingplätzen in National- und Staatsparks bis hin zu privaten Campingplätzen mit allen Annehmlichkeiten reichen kann.

In der kleinen Stadt Idyllwild finden Sie viele kleine Geschäfte, Galerien, Künstlerateliers, Restaurants, Bäckereien und den Beginn endloser Wanderwege. Die Wanderwege der Gegend sind mit vielen beliebten regionalen Wanderwegen verbunden, darunter dem Pacific Crest Trail.

12. Santa Monica

Santa Monica Pier at dusk

Santa Monica Pier in der Abenddämmerung

Die Stadt Santa Monica liegt mitten in Los Angeles und ist ein idealer Urlaubsort für einen Kurzurlaub in LA. Die Stadt verfügt über sehr breite Strände und einige der besten Restaurants der Region. Es gibt eine große Auswahl an Hotels, von Bungalows direkt am Strand bis hin zu Fünf-Sterne-Resorts.

Santa Monica ist relativ kompakt, und die meisten Einkaufs- und Speisemöglichkeiten befinden sich in einem Gebiet, das nur wenige Blocks vom Strand entfernt ist. Die Stadt rühmt sich auch mit dem Santa Monica Pier, einem alten Pier, der eine karnevalsähnliche Atmosphäre und einen Vergnügungspark beherbergt.

Für ein paar coole, aber teure Einkäufe sollten Sie dorthin gehen, wo die Filmstars einkaufen: in das Einkaufsviertel Montana Avenue oder in das hochwertige Einkaufszentrum Santa Monica Place.

Fahren Sie ein wenig südlich von Santa Monica, um Venice Beach und seine immer interessante Strandpromenade zu erkunden. Fahren Sie ein wenig nach Norden, um einige abgelegenere (weniger überfüllte) Strände wie die in der Nähe des Topanga Canyon zu besuchen.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Attraktionen und Aktivitäten in Santa Monica

13. Malibu

Beach houses in Malibu

Strandhäuser in Malibu

Es gibt einen Grund, warum diese Gemeinde in Südkalifornien die Heimat so vieler Filmstars ist. Die Stadt am Meer, nördlich von Santa Monica, verfügt über 21 Meilen Küste, aber auch über Berge und Schluchten im Landesinneren (ideal zum Wandern und Mountainbiken). In der Stadt gibt es einige Hotels, einige direkt am Strand.

Zwei Malibu-Sehenswürdigkeiten sind das Adamson House und die Getty Villa, die zu den Getty LA gehört. Die Getty Villa ist eine exakte Nachbildung einer antiken pompejanischen Villa und beherbergt eine der weltweit größten Sammlungen antiker griechischer und römischer Kunst und Artefakte. Das Adamson House ist das Haus der Gründerfamilie von Malibu, das einst hauptsächlich aus Ranchland bestand. Die Familie gründete auch die berühmten Malibu Potteries, und im Inneren des Hauses sind die weltweit größten Malibu-Kacheln ausgestellt.

14. DTLA: Stadtzentrum von Los Angeles

Downtown Los Angeles

Innenstadt von Los Angeles

DTLA, die Abkürzung für Downtown Los Angeles, hat sich so sehr gewandelt und revitalisiert, dass es inzwischen als eigenes Ausflugsziel gilt. Was einst eine Geisterstadt war, nachdem die Büros um 17 Uhr geschlossen wurden, ist heute die angesagteste und coolste Gegend der Stadt zum Leben und Ausgehen.

Die einstigen Bank- und Bürogebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert wurden in luxuriöse Lofts, angesagte Hotels und trendige Restaurants umgewandelt. Der Zustrom neuer Bewohner hat auch andere Unternehmen und Einzelhandelsgeschäfte mit sich gebracht. Viele dieser ehemaligen Bank- und Bürogebäude wurden in Luxus- und Boutique-Hotels umgewandelt, und die Stadt erlebt auch einen Bauboom für neue Hotels und Luxuswohnungen.

In der Gegend befinden sich auch die Crypto.com Arena (ehemals Staples Center), in der die Lakers (NBA) und die Kings (NHL) spielen (sowie ein volles Programm an Konzerten), und die LA Live Entertainment Zone. LA Live ist ein unterhaltsamer Ort mit zahlreichen Restaurants, Musikveranstaltungen und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Kino und Bowling.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Los Angeles

15. Ventura

Late afternoon at the Ventura Pier

Später Nachmittag am Ventura Pier

Dieses Ausflugsziel ist nur etwas mehr als eine Stunde von Los Angeles entfernt und verfügt über saubere, nicht überfüllte Strände. Es gibt einige preisgünstige Mini-Resorts direkt am Meer, und der Strand von Ventura verfügt über einen langen Holzsteg, der ins Meer hineinragt.

Besucher sollten eine Bootsfahrt zum nahe gelegenen Channel Islands National Park unternehmen, bei der sie mit Sicherheit einen Seelöwen und vielleicht sogar Wale sehen werden.

Ventura hat ein erfrischend altmodisches Stadtzentrum aus den 1920er Jahren mit vielen lokalen Geschäften und kleinen Restaurants. Die Stadt lag am Camino Real, dem Weg der kalifornischen Missionen, der im 18. Jahrhundert von den Spaniern gegründet wurde und sich durch den ganzen Bundesstaat zog. Venturas Mission Santa Buenaventura und ihre Kirche aus dem Jahr 1809 liegen an der Main Street und können besichtigt werden.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Aktivitäten in Ventura

16. Solvang

Solvang

Solvang

Solvang liegt nördlich von Santa Barbara im schönen Santa Ynez Valley und ist wirklich ein Stückchen Dänemark in Südkalifornien. Hier gibt es viele dänische Menschen, dänische Geschäfte und dänisches Essen. Sogar die Gebäude sehen dänisch aus, mit vielen Windmühlen und europäischem Design. Die Stadt wurde im frühen 20. Jahrhundert von dänischen Einwanderern gegründet, die der Kälte des Mittleren Westens entkommen wollten.

Verpassen Sie nicht das Solvang Vintage Motorcycle Museum oder das Hans Christian Anderson Museum, beides interessante und unterhaltsame Orte für Kinder und Erwachsene. Das Elverhof Museum of History and Art ist das einzige Museum außerhalb Dänemarks, das sich sowohl der dänischen als auch der dänisch-amerikanischen Kultur widmet. Die alte Mission Santa Inez, die 1804 erbaut wurde, ist ein weiterer sehenswerter Ort.

Um sich einen Überblick über die Stadt zu verschaffen, sollten Sie eine Fahrt mit dem Solvang Trolley unternehmen, einer antiken, von Pferden gezogenen Straßenbahn, die im Stadtzentrum verkehrt.

Umgeben von landwirtschaftlichen Flächen ist Solvang auch ein gutes Ziel für Feinschmecker, denn es gibt viele Restaurants, die Farm-to-Table-Küche anbieten.

17. Tal des Todes

Hikers admiring the surreal landscape of Death Valley National Park

Wanderer bewundern die surreale Landschaft des Death Valley National Park

Warum nicht einmal an einen der tiefsten und trockensten Orte der Erde fahren? Der Death Valley National Park ist ein Ort der Extreme. Er ist der tiefstgelegene, trockenste und heißeste aller Nationalparks der Welt. Der Park ist 3,4 Millionen Hektar groß, so dass es schwierig ist, das gesamte Gebiet bei einem einzigen Besuch zu erkunden. Abgesehen von den niedrig gelegenen Teilen erheben sich einige der Berge des Parks bis zu 11.000 Fuß über den Meeresspiegel.

Das Inn at Death Valley ist ein einzigartiges, luxuriöses Wüstenresort, das erstmals 1927 eröffnet wurde. Es wurde vor kurzem komplett renoviert und ist ein sehr luxuriöser Ort für einen Aufenthalt in dieser kargen Umgebung. Die Gegend ist etwa vier Autostunden von LA entfernt.

  • Lesen Sie mehr: Die besten Touristenattraktionen im Death Valley

18. Laguna Strand

Crescent Bay, Laguna Beach

Crescent Bay, Laguna Beach

Bei einem Urlaub in Laguna Beach dreht sich alles um Kunst. Die Stadt ist voll von Kunststudios und Kunstgalerien und veranstaltet mehrere große Kunstfestivals. Die Schönheit des geschwungenen Strandes, der blaue Ozean und der beständig sonnige Himmel machen Laguna Beach auch zu einem beliebten Motiv für Künstler.

Wie in vielen Strandstädten in Südkalifornien spielt sich das Leben draußen ab, so dass es eine Reihe von Freizeitaktivitäten gibt. Der öffentliche Park am Strand verfügt über einen großen Strand (Main Beach genannt), Basketball- und Volleyballplätze sowie kilometerlange Fahrradwege.

Laguna Beach verfügt auch über eine große Auswahl an Hotels, darunter mehrere Fünf-Sterne-Luxusresorts direkt am Strand. Die Gastronomieszene ist ebenfalls ausgezeichnet, mit vielen Restaurants, die alle Arten von Speisen in allen Preisklassen anbieten.

Der Juli ist der Monat der Festivals, mit dem Festival of the Arts, einer stadtweiten Kunstausstellung, und dem Pageant of the Masters. Der Festzug der Meister ist ein langjähriges Festival, bei dem Kunstwerke in lebensgroßen Szenen mit echten Menschen in Make-up und Kostümen nachgestellt werden.

19. Tijuana

Tacos in Tijuana

Tacos in Tijuana

Obwohl sie eigentlich nicht in Südkalifornien liegt, ist diese mexikanische Grenzstadt weniger als eine Stunde vom Stadtzentrum San Diegos entfernt. Sie ist ein ideales Ziel für einen Tages- oder Wochenendausflug von San Diego aus. Auf der amerikanischen Seite der Grenze gibt es große Parkplätze, und die meisten Leute parken ihr Auto, gehen über die Grenzbrücke und nehmen dann ein Taxi (oder Uber) ins Stadtzentrum von Tijuana. Es ist eine unterhaltsame Touristenstadt mit interessanten Geschäften, Kunsthandwerkern und natürlich leckerem mexikanischen Essen.

20. Rosarito

Rosarito, Baja California

Rosarito, Baja California

Rosarito ist ein mexikanischer Badeort in unmittelbarer Nähe der kalifornischen Grenze. Er liegt etwa eine Stunde südlich der Innenstadt von San Diego und eignet sich hervorragend für einen günstigen Wochenendausflug. Es gibt viele Übernachtungsmöglichkeiten und die Möglichkeit, echte mexikanische Strandkultur zu erleben.

Die kulinarische Szene ist großartig, von netten Restaurants bis hin zu ausgezeichnetem Straßenessen wie Fischtacos. In Rosarito kann man alles Mögliche unternehmen, sowohl am Strand als auch im Wasser (Surfen, Wakeboarding und Bodyboarding sind sehr beliebt), und es gibt viele Möglichkeiten zum Angeln.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button