Südamerika

22 Beste Strände in Griechenland

Allein die Erwähnung Griechenlands weckt Bilder von traumhaften Stränden, malerischen Fischerdörfern und endlosen Meerblicken. Mit üppigen mediterranen Landschaften und glitzerndem, kristallklarem Wasser, das in der Sonne funkelt, vermitteln die schönsten Strände Griechenlands den Eindruck eines Paradieses.

In Griechenland gibt es so viele atemberaubende Strände, von den erhabenen rosa Sandstränden von Elafonissi bis zu den smaragdgrünen Buchten der Insel Korfu. Sandstrände werden am meisten geschätzt, aber auch viele der griechischen Kieselstrände werden wegen ihrer wunderschönen Naturkulisse geschätzt.

Die Strände Griechenlands sind gut für Freizeit und Erholung ausgelegt. Die meisten verfügen über Annehmlichkeiten wie Restaurants und Liegestuhlverleih. Viele Strände bieten auch Wassersportmöglichkeiten.

An den Stränden Griechenlands kann man herrliche Badeurlaube verbringen. In dieser Liste finden Sie die schönsten Strände auf verschiedenen griechischen Inseln.

Idyllisch und entspannt – Griechenland ist einer der besten Orte in Europa für einen unbeschwerten Strandurlaub. Ideen, wohin Sie gehen können, finden Sie in unserem Leitfaden zu den besten Stränden in Griechenland.

1. Elafonissi-Strand, Kreta

Pink-sand Elafonissi Beach on Crete

Der rosafarbene Sandstrand von Elafonissi auf Kreta

Elafonissi gehört zu den schönsten Stränden Kretas und besticht durch seine natürliche Schönheit. Der feinsandige Strand hat einen zarten rosa Farbton, und das kristallklare Wasser schimmert in aquamarinfarbenen Tönen, die an das karibische Meer erinnern.

Der weitläufige, kilometerlange Strand befindet sich in der Lagune einer kleinen Insel, die ein geschütztes Naturreservat in der Nähe des kretischen Festlandes ist (verbunden durch ein Riff). Mit den sonnenüberfluteten kretischen Bergen im Hintergrund hat Elafonissi etwas Abgelegenes an sich.

In der Gegend gibt es keine Hotels. Allerdings gibt es am Strand einige Snackbars und einen Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih.

Der Strand von Elafonissi ist ideal zum Sonnenbaden und Waten. Familien mit Kindern schätzen das sichere, seichte Wasser. An windigen Tagen ist der Strand von Elafonissi ein guter Ort zum Windsurfen oder Kitesurfen.

Der Strand von Elafonissi ist ein einfacher Tagesausflug von Chania aus, das etwa zwei Autostunden entfernt liegt. Aufgrund seiner Beliebtheit ist der Strand von Elafonissi im Sommer sehr überlaufen.

Obwohl Chania der beliebteste Ort für einen Urlaub in der Region ist, kann man auch direkt am Elafonissi-Strand übernachten. Unterkünfte gibt es in der Nähe im Lafo Rooms . Dieses kleine Boutique-Hotel liegt an einem ruhigen Hang, umgeben von einem Garten. Nur fünf Gehminuten vom Elafonissi-Strand entfernt, verbirgt sich in einem Olivenhain auf einem Hügel das Drei-Sterne-Resort Elafonisi.

Dies ist nur einer von vielen hervorragenden Stränden auf Kreta, einer Insel voller faszinierender Orte, die es zu besuchen gilt. Fast ebenso berühmt ist der Strand von Balos mit seiner riesigen türkisfarbenen Lagune.

2. Platys Gialos, Mykonos

Aerial view of Platys Gialos

Luftaufnahme von Platys Gialos

Dieser lebhafte Strand hat viele Anziehungspunkte: einen breiten Sandstrand, natürliche Schönheit, sicheres seichtes Wasser und eine Auswahl an Strandrestaurants, in denen die Gäste auf gemütlichen Veranden oder Außenterrassen mit Blick auf das Meer verweilen. Tagsüber ist Platys Gialos ein familienfreundlicher Strand, während er am Abend für sein Nachtleben bekannt ist.

In der Hochsaison ist der Strand mit Reihen von Liegestühlen und Sonnenschirmen gesäumt. Einige der Restaurants am Strand liefern den Gästen Erfrischungen in ihre Liegestühle, was die ultimative Entspannung ermöglicht.

Die Bucht des Platys Gialos-Strandes ist typisch für die Landschaft der Kykladeninseln und wird von kahlen Hängen mit kubischen, weiß getünchten Häusern geschützt. Rund um den Strand befinden sich mehrere Hotels der gehobenen Klasse mit erstklassigem Komfort und herrlichem Blick auf die Ägäis.

Das Vier-Sterne-Hotel Petinos Beach Hotel bezaubert seine Gäste mit seinem urigen Kykladenstil. Das Fünf-Sterne-Hotel Myconian Ambassador ist ein luxuriöses Relais & Châteaux-Anwesen, das ein Spa, ein Wellness-Center, einen Außenpool und eine Sonnenterrasse mit Meerblick, ein Feinschmecker-Restaurant, das biologische, saisonale Küche mit regionalem Flair serviert, sowie einen privaten Yachtcharter-Service bietet.

Von Platys Gialos aus können Strandurlauber mit einer Kajüte (einem griechischen Fischerboot, das als Shuttle-Service genutzt wird) zu einigen der anderen Top-Strände der Insel Mykonos fahren: Paradise Beach, Super Paradise Beach und Elia Beach.

3. Myrtos Strand, Kefalonia

Myrtos Beach

Myrtos-Strand

Die dramatische Landschaft des Myrtos Beach auf der Insel Kefalonia macht einen beeindruckenden Eindruck. Schon die Fahrt zum Strand deutet auf seine Abgeschiedenheit hin, denn er wird über eine schmale, kurvenreiche Straße erreicht, von der aus man einen atemberaubenden Blick auf das Meer genießt.

Der Strand von Myrtos liegt zwischen zwei steilen Klippen und bietet eine breite, halbrunde Küstenlinie mit feinem, weißem Sand und glatten Kieselsteinen. Sanfte Wellen glitzern im Sonnenschein, während das unberührte Wasser eine Reihe von faszinierenden Farbtönen zeigt, von Aquamarin bis zu tiefem Kobaltblau.

Der Strand von Myrtos wirkt wild und unberührt, weil die Natur hier noch nicht erschlossen ist. Der Strand verfügt jedoch über Einrichtungen wie eine Snackbar, Toiletten und den Verleih von Sonnenliegen und Sonnenschirmen. Der Myrtos Beach kann im Sommer sehr überfüllt sein.

Dieser herrliche Strand ist nach Westen ausgerichtet, was spektakuläre Sonnenuntergänge ermöglicht. Wegen seiner Abgeschiedenheit und der atemberaubenden Sonnenuntergänge ist der Myrtos-Strand einer der romantischsten Orte Griechenlands, die man besuchen kann. Der Strand ist besonders für Paare geeignet, die einen Moment der Entspannung am Strand genießen möchten.

Ein weiterer wunderschöner Strand auf der Insel Kefalonia ist der Strand von Skala mit seinem kieseligen Ufer und dem kristallklaren Wasser. Der Strand von Skala wurde mit der Blauen Flagge für seine Sauberkeit ausgezeichnet und eignet sich daher hervorragend zum Schnorcheln. Der Strand ist gut ausgestattet, und in der Nähe gibt es zahlreiche Restaurants und Cafés.

Auf der Insel Kefalonia gibt es eine große Auswahl an Unterkünften, die für jeden Reisetyp etwas bieten. In der Umgebung des Myrtos-Strandes können Besucher Apartments, Ferienhäuser und private Villen mieten.

Die luxuriöseren Hotels befinden sich eine kurze Autofahrt von Myrtos Beach entfernt auf der gegenüberliegenden Seite der Insel in Agia Efimia, einem malerischen Küstendorf mit vielen Restaurants, Cafés und Snackbars.

Das am Paradise Beach in Agia Efimia gelegene Vier-Sterne-Hotel Odyssey Boutique Hotel überblickt die Küstenlinie der Sami-Bucht und die smaragdgrüne Weite des Ionischen Meeres. Der Blick reicht bis zur benachbarten Insel Ithaka. Ein weiteres hoch bewertetes Hotel in Agia Efimia ist das Drei-Sterne-Hotel Kefalonia Bay Palace. Das Hotel liegt direkt am Meer auf einem Hügel und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Bucht.

4. Paleokastritsa, Korfu

Paleokastritsa

Paleokastritsa

In der Nähe des malerischen Küstendorfs Paleokastritsa, umgeben von Olivenhainen, befinden sich einige der schönsten Strände der Insel Korfu. Dieser reizvolle Abschnitt der grünen, hügeligen Küste hat sechs kleine, geschützte Buchten, in denen jeder der Strände eine ruhige Umgebung genießt.

Die Strände von Paleokastritsa werden für ihre natürliche Schönheit und ihr kristallklares, smaragdfarbenes Wasser geschätzt, das ideal zum Schwimmen und für Wassersportarten ist. Die Strände sind jedoch mit Kieselsteinen bedeckt, mit Ausnahme eines Sandstrandes, Agios Spyridon, der der größte Strand ist. An den meisten Stränden kann man Liegen und Sonnenschirme sowie Kanus, Tretboote und Motorboote mieten.

Der Hauptstrand der Gegend, Agios Spyridon, bietet Snackbars, Cafés und typisch griechische Tavernen. Am Strand von Alipa gibt es einen Hafen für Jachten und Fischerboote; Besucher können Motorboote mieten, um zu den benachbarten Stränden zu segeln oder die Höhlen zu erkunden, die sich südlich der Strände von Paleokastritsa befinden.

Paleokastritsa ist ein beliebter Ferienort mit einer Vielzahl von Hotels, Geschäften und Restaurants. Im Dorf Paleokastritsa gibt es viele schöne Tavernen am Wasser.

5. Mylopotas-Strand, Ios

Mylopotas Beach

Mylopotas-Strand

Dieser spektakuläre weiße Sandstrand liegt in einer ruhigen Bucht, die von Hügeln mit weiß getünchten Häusern im Kykladenstil geschützt wird. Der Strand von Mylopotas besticht durch sein traumhaftes türkisfarbenes Wasser, das in den flachen Bereichen völlig transparent erscheint.

Der Strand erstreckt sich über einen Kilometer, so dass auch in der Hochsaison genügend Platz für alle vorhanden ist, um ihn zu genießen. In den Sommermonaten zieht der Strand von Mylopotas (und die Insel Ios) ein junges, internationales Publikum an, darunter viele, die wegen des Nachtlebens kommen.

Dank seines ruhigen und klaren Wassers ist der Strand von Mylopotas mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, die für Sauberkeit und Sicherheit steht. Mylopotas ist ein großartiger Ort zum Schwimmen und für Wassersportarten wie Tauchen, Windsurfen und Sportbootfahren. Es gibt auch Beachvolleyballplätze.

Am Strand von Mylopotas gibt es mehrere Cafés, Snackbars und Restaurants, die sich um das leibliche Wohl der Touristen bemühen. Einige der Restaurants bieten Liegestühle für Sonnenanbeter an, auf denen sie sich bei einer Erfrischung entspannen können.

6. Die Strände von Mykonos

Elia Beach on Mykonos

Elia Beach auf Mykonos

Der berühmte Paradise Beach und der Super Paradise Beach verkörpern den Party-Lifestyle der Insel Mykonos. Beide Strände sprechen ein junges Publikum an, das eine angesagte Ausgehszene sucht. Im Sommer wird in den Strandclubs den ganzen Tag und die ganze Nacht hindurch elektronische Musik gespielt.

Elia ist ein ruhiger Strand mit herrlicher Landschaft und hervorragender Gastronomie am Meer. Das stilvolle Elia Beach Restaurant serviert mediterrane Gourmetküche auf einer gemütlichen Außenterrasse mit Blick auf die sanften Wellen.

Am etwas abgelegeneren Panormos Beach bietet der angesagte Principote Mykonos Beach Club gehobene Küche und verwöhnende Dienstleistungen am Strand. Das Restaurant Principote serviert organische, saisonale mediterrane Küche auf schattigen Außenterrassen mit Meerblick. Dieser exklusive Strandclub verfügt auch über eine trendige Modeboutique.

7. Plaka-Strand, Naxos

Plaka Beach

Plaka-Strand

Ein langgestreckter, feiner weißer Sand und Kieselsteine, umspült von schimmerndem türkisfarbenem Wasser, vermitteln den Eindruck eines Paradieses. Die Ruhe und die kristallklare Qualität des Meeres tragen zu diesem Gefühl der Beschaulichkeit bei.

Der Strand von Plaka ist größtenteils unberührt und unbebaut, so dass die Besucher die natürliche Schönheit genießen können. Die idyllische Landschaft macht den Plaka-Strand zu einem perfekten Ort der Entspannung.

In den Sommermonaten ist dieser Strand sehr gut besucht, denn die Menschen sonnen sich am Strand und spazieren am Ufer entlang. Sonnenliegen und Sonnenschirme können gemietet werden.

Am Plaka-Strand hinter den Sanddünen gibt es Hotels, Snackbars und Cafés direkt am Strand. In der Stadt Plaka gibt es mehrere traditionelle griechische Tavernen, die auf Außenterrassen köstliche lokale Küche servieren (einige mit herrlichem Meerblick). Reisende werden auch das große Angebot an Unterkünften in Plaka zu schätzen wissen.

8. Porto Katsiki, Lefkada

Porto Katsiki beach

Strand von Porto Katsiki

Schon die kurvenreiche Fahrt zum Porto Katsiki lässt die natürliche Pracht dieses atemberaubenden Strandes erahnen. Der Strand liegt versteckt hinter steilen Kalksteinklippen und ist über eine Treppe mit 80 Stufen oder mit einem Taxiboot erreichbar. Die abgeschiedene Lage mit dem faszinierenden saphirblauen Wasser ist wirklich magisch.

Der Strand von Porto Katsiki hat eine lange Uferlinie mit viel Platz zum Sonnenbaden. Liegestühle und Sonnenschirme können gemietet werden. Am oberen Ende der Treppe, die zum Strand führt, gibt es einige Snackbars, die Erfrischungen anbieten.

Wenn die Bedingungen stimmen (ruhiges Wasser und leichte Brise), kann man nicht nur die Sonne genießen, sondern auch schwimmen, segeln und Bodyboarding betreiben. Der Strand verfügt über keine Wassersportanlagen, so dass die Besucher ihre eigene Ausrüstung mitbringen sollten. Obwohl der Strand in der Hochsaison (Juli und August) stark besucht ist, gibt es keine Rettungsschwimmer.

9. Bataria-Strand, Korfu

Bataria Beach, Corfu

Bataria-Strand, Korfu

Eine üppige Bucht verbirgt den Bataria-Strand auf der Insel Korfu. Der kleine Kieselstrand führt zu smaragdfarbenem Wasser, das eine wunderbare Transparenz aufweist. Vom Strand aus kann man die Aussicht auf das Ionische Meer und die albanischen Berge in der Ferne genießen.

Dieser abgelegene Ort bietet ein ruhiges und familienfreundliches Ambiente. Familien mit Kindern schätzen das saubere, ruhige und seichte Wasser, das an heißen Sommertagen zum Schwimmen und Planschen einlädt.

Am Strand gibt es eine traditionelle griechische Taverne, die belegte Brötchen, Snacks und Erfrischungen anbietet. Sonnenliegen und Sonnenschirme können gemietet werden.

Touristen können auch in einem der Restaurants im Dorf Kassiopi essen, das nur fünf Autominuten oder 15 Minuten zu Fuß vom Strand entfernt ist. Neben den gemütlichen Restaurants und Tavernen gibt es in Kassiopi auch eine große Auswahl an Hotels in verschiedenen Kategorien.

Das Vier-Sterne-Hotel Melina Bay Boutique Hotel mit Blick auf die Uferpromenade von Kassiopi ist eine preiswerte Unterkunft. Die Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über eine gute Ausstattung; einige Zimmer haben Meerblick.

10. Golden Beach, Thassos

Golden Beach on Thassos Island

Goldener Strand auf der Insel Thassos

Der Strand von Psili Ammos, auch als Golden Beach bekannt, ist ein Highlight der üppigen und bergigen Insel Thassos. Die verführerischsten Aspekte dieses Strandes sind der weiße Sandstrand und das kristallklare, türkisfarbene Meer.

In einer Bucht gelegen, ist das Wasser so sanft und seicht, dass es wie ein riesiger Swimmingpool wirkt. Die ruhige natürliche Umgebung besteht aus bewaldeten Hängen mit Pinien und Olivenbäumen.

Golden Beach ist ein beliebter Ort zum Sonnenbaden, Schwimmen und für Wassersport. Zu den Einrichtungen gehört der Verleih von Sonnenliegen und Sonnenschirmen.

11. Strand von Koukounaries, Skiathos

Aerial view of Koukounaries Beach

Luftaufnahme des Koukounaries Beach

Erfrischende Pinienhaine umgeben diesen unberührten Sandstrand, der als einer der unberührtesten Strände Griechenlands gilt. Der Strand von Koukounaries wird besonders für seinen außergewöhnlich weichen und feinen Sand geschätzt, der auf den griechischen Inseln recht selten ist. Das Wasser ist tiefblau und durchsichtig.

Der Strand von Koukounaries ist ein idealer Ort zum Sonnenbaden und für Wassersport. Die Besucher werden die Einrichtungen wie den Verleih von Liegestühlen und Sonnenschirmen sowie die Snackbars am Strand zu schätzen wissen.

In der Nähe befinden sich zahlreiche Hotels, Restaurants und traditionelle Tavernen. Die Naturschutzgebiete in der Umgebung sind geschützt und für den Ökotourismus ausgewiesen.

12. Navagio-Strand, Zakynthos

Shipwreck on secluded Navagio Beach

Schiffswrack am abgelegenen Navagio-Strand

Versteckt in einer engen Bucht und umgeben von steilen Klippen ist dieser traumhafte Strand nur mit einer organisierten Bootstour erreichbar. Der Zakynthos Shipwreck Beach Excursion bietet Touristen die Möglichkeit, den Strand zu besichtigen, im Meer zu schwimmen und die nahe gelegenen Meereshöhlen zu besuchen.

Die Besucher sind von der dramatischen Kulisse, dem feinen weißen Sandstrand und dem azurblauen, fast tropisch anmutenden Wasser verzaubert. Leider können die Touristenmassen die Idylle etwas trüben.

Der Navagio Beach ist auch unter dem Namen Shipwreck Beach bekannt, da ein abgestürztes Schmugglerschiff an der Küste liegt. Navagio Beach befindet sich auf Zakynthos, einer der malerischsten Ionischen Inseln.

13. Strand von Glyfada, Korfu

Glyfada Beach

Strand von Glyfada

Der Strand von Glyfada liegt in einer abgelegenen Bucht auf der Insel Korfu. Bewaldete Hänge mit Pinien und Olivenhainen tragen zu der inspirierenden natürlichen Umgebung bei.

Der Strand bietet einen breiten Streifen feinen goldenen Sandes, der von sanften Wellen umspült wird. Das ruhige und kristallklare Meer hat diesem Strand die Blaue Flagge für Wassersicherheit eingebracht.

Glyfada ist einer der beliebtesten Strände von Korfu. Im Sommer (besonders im August) kann der Strand von Glyfada überfüllt und laut sein. Zum Glück ist der Strand auf den Ansturm der Touristen vorbereitet und bietet Annehmlichkeiten wie Wassersportmöglichkeiten und den Verleih von Liegen und Sonnenschirmen.

Es gibt auch Unterkünfte direkt am Strand und zwanglose Restaurants mit Außenterrassen, die einen herrlichen Blick aufs Meer bieten.

14. Kolymbithres-Strand, Paros

Kolymbithres beach

Kolymbithres-Strand

Kolymbithres auf der Insel Paros zeichnet sich durch eine einzigartige Landschaft mit Granitfelsen aus. Dieser wunderbare Küstenabschnitt ist eigentlich eine Aneinanderreihung von kleinen Buchten mit Sandstränden. Das griechische Wort “Kolymbithres” bedeutet “Schwimmbecken”, was die kleinen Buchten mit ihrem seichten, ruhigen Wasser perfekt beschreibt.

Die Annehmlichkeiten in Kolymbithres sind begrenzter als an den größeren Stränden der Ferienorte. An einigen Stränden kann man jedoch Liegen und Sonnenschirme ausleihen. Außerdem gibt es Einrichtungen für Wassersport.

Zum Essen gibt es ein paar authentische griechische Tavernen. Die Anemos Taverna liegt auf einem Hügel oberhalb des Strandes und bietet eine schattige Terrasse mit Meerblick. Direkt am Strand befindet sich der Anemos Beach Club mit einem zwanglosen Restaurant mit schattiger Terrasse und einem Verleih von Sonnenliegen und Wassersportgeräten.

Kolymbithres ist nur eine kurze Fahrt mit dem Bus oder dem Auto von Naoussa entfernt, einem postkartenreifen Küstenort mit typisch kykladischen, weiß getünchten Häusern. Die Strände von Kolymbithres sind auch mit Caiques (traditionellen Fischerbooten) vom Hafen von Naoussa aus erreichbar.

15. Panormos-Strand, Skopelos

Panormos Beach

Panormos-Strand

Der Strand von Panormos liegt geschützt von grünen Hängen in einer ruhigen, stillen Bucht auf der Insel Skopelos. Obwohl die Uferlinie mit Kieselsteinen bedeckt ist, hat der ansonsten perfekte Strand eine Art, die Seele zu beruhigen.

Das erfrischende Grün und das kristallklare türkisfarbene Wasser wirken friedlich auf alle, die hierher kommen, um die Natur zu genießen. Touristen werden auch die Einrichtungen zu schätzen wissen.

Mit Blick auf den Strand liegt das Panormos Beach Hotel. Das Hotel ist im typischen Stil der Ägäischen Inseln gestaltet und verfügt über eine fröhliche Einrichtung, einen Gartenhof und einen Swimmingpool. Einige der Gästezimmer haben Meerblick.

Im nahe gelegenen Dorf Panormos gibt es zahlreiche Restaurants, Geschäfte und Tavernen mit Meeresfrüchten. Das Dorf Panormos ist als familienfreundliches Urlaubsziel bekannt.

Viele Touristen zieht es auch auf die Insel Skopelos, weil sie Fans von Mamma Mia! sind. Die meisten Szenen aus dem Film Mamma Mia! wurden hier gedreht. Es besteht die Möglichkeit, eine Tour zu den Drehorten zu machen.

16. Mikri Vigla, Naxos

Mikri Vigla

Mikri Vigla

Die beiden Strände von Mikri Vigla gehören zu den schönsten in der Ägäis. Diese wilde Küstenlandschaft zeichnet sich durch goldene Sandstrände und kristallklares, azurblaues Wasser aus. Die Strände sind von Hängen mit den typischen weiß getünchten Häusern der Kykladen umgeben.

Der südliche Strand von Mikri Vigla (Limanakia genannt) ist ein langer Strand mit seichtem, ruhigem Wasser, das ideal zum Schwimmen ist. Am Limanakia-Strand gibt es eine traditionelle griechische Taverne.

Der Nordstrand von Mikri Vigla ist ein beliebter Ort zum Windsurfen und verfügt über Wassersportanlagen. In der Nähe der Strände von Mikri Vigla gibt es mehrere Hotels und Restaurants.

17. Faliraki Beach Resort, Rhodos

Faliraki

Faliraki

Faliraki ist der beliebteste Badeort von Rhodos, einer Insel, die für ihre antiken Ruinen und die UNESCO-geschützte Altstadt von Rhodos-Stadt bekannt ist. Die weite Bucht von Faliraki ist von einem Sandstrand gesäumt.

Etwa drei Kilometer von Faliraki entfernt liegt Ladiko, einer der schönsten Strände der Insel. Dieser malerische Strand liegt in einer kleinen, geschützten Bucht mit üppiger Vegetation. Der Strand besteht aus Sand und Kieselsteinen, während das Wasser in einem leuchtenden Türkiston schimmert.

Ladiko Beach verfügt über ausgezeichnete Einrichtungen und Annehmlichkeiten wie Duschen und den Verleih von Sonnenliegen und Sonnenschirmen. Neben dem Sonnenbaden kann man auch in traditionellen Tavernen essen, die authentische griechische Küche servieren.

Im Feriengebiet von Faliraki gibt es zahlreiche Hotels, Restaurants, Cafés und Geschäfte. Dieses kosmopolitische Reiseziel ist auch für sein Nachtleben bekannt.

18. Potami-Strand, Samos

Potami Beach

Potami-Strand

In einer von bewaldeten Hängen geschützten Bucht gelegen, ist der Potami-Strand auf der Insel Samos für seine spektakuläre Naturkulisse bekannt. Besucher bewundern die üppig grünen Berge, die den Strand umgeben, und die markanten Felsformationen entlang der Küste und im Meer. Ein Nachteil ist der Kieselsteinstrand.

Trotz seiner Unberührtheit verfügt Potami Beach über gute Einrichtungen, darunter einige Cafés und Restaurants. Liegestühle und Sonnenschirme können gemietet werden.

Der Strand von Potami ist auch für sein kristallklares Wasser und seine herrlichen Sonnenuntergänge bekannt. Über dem Strand befinden sich eine mittelalterliche Burg (bekannt als “Kastraki von Panagia Potamiou” oder “Genueser Burg”) und eine byzantinische Kirche aus dem 11.

19. Strände von Santorin

Perissa Beach, Santorini

Strand von Perissa, Santorin

Die Insel Santorin ist nicht so bekannt für ihre Strände wie andere griechische Inseln. Dennoch gibt es hier einige besondere Strände, die einen Besuch wert sind. Die einzigartige vulkanische Geologie der Insel verleiht diesen Stränden eine fast surreale Qualität.

Der treffend benannte Rote Strand, der von Klippen aus rostfarbenem Vulkangestein umgeben ist, ist ein atemberaubender Naturschauplatz. Der Strand selbst ist recht klein, und im Sommer ist das winzige Ufer mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen bedeckt. Red Beach ist ein absolutes Muss, denn er ist mit keinem anderen Strand der Welt vergleichbar.

Der Strand von Perissa besticht durch seine auffällige Küstenlinie aus schwarzem Sand und Kieselsteinen, die aus vulkanischer Lava stammen. Das kristallklare, azurblaue Wasser ist ebenso atemberaubend.

Touristen werden die Einrichtungen des Strandes von Perissa zu schätzen wissen: ein Tauchzentrum, Toiletten, Duschen, Sonnenliegen und Sonnenschirme. An diesem mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Strand ist im Sommer ein Rettungsschwimmer im Einsatz. In der Nähe befinden sich zahlreiche Hotels, Restaurants und Cafés.

Der familienfreundliche Ferienort Kamari liegt an einem weiteren schwarzen Sand- und Kieselstrand. Hinter der Küste befindet sich ein charmantes, weiß getünchtes Dorf mit vielen Hotels, Cafés und Restaurants.

Entlang der fünf Kilometer langen Küstenlinie des Kamari-Strandes befindet sich eine Promenade, die zum Spazierengehen einlädt. Die Promenade ist ideal für Touristen, denn sie ist gesäumt von Geschäften und gemütlichen Restaurants.

Der Kamari-Strand verfügt über ausgezeichnete Einrichtungen wie Toiletten, Duschen, Liegestühle und Sonnenschirme sowie Wassersportanlagen. In den Sommermonaten wird der Strand von einem Rettungsschwimmer überwacht. Die Gewässer sind mit der Blauen Flagge für ihre Sauberkeit und Sicherheit ausgezeichnet.

20. Strand von Agali, Folegandros

Agali Beach

Agali-Strand

Reisende lieben die traditionellen Dörfer und romantischen, abgelegenen Strände auf Folegandros. Diese ländlich geprägte Insel hat ein entspanntes Tempo, das den Besuchern erlaubt, sich zu entschleunigen und zu entspannen.

Der Agali Beach ist ein kleiner, familienfreundlicher Ort, der im Sommer oft überfüllt ist. Die unberührte Küste besteht aus Sand und Kieselsteinen, und das seichte Wasser ist sicher zum Schwimmen. In der Umgebung gibt es zahlreiche Cafés, Tavernen, Hotels und andere Unterkünfte.

Ein weiterer beliebter Strand auf der Insel Folegandros ist der Livadi Beach mit seinem langen Sandstrand. Der Livadi-Strand ist von Ackerland umgeben und wird von den Hügeln vor Wind geschützt. In der Nähe gibt es ein gemütliches Café-Restaurant und einen Campingplatz.

21. Kyra Panagia, Karpathos

Greek church overlooking Kyra Panagia Beach

Griechische Kirche mit Blick auf den Strand von Kyra Panagia

Touristen wissen, dass sie eine wunderbare Überraschung erleben werden, wenn sie die schmale, kurvenreiche Bergstrecke zum Strand von Kyra Panagia nehmen, von der aus man einen herrlichen Blick auf das Meer hat. Der halbmondförmige Strand wird von steilen Felsklippen geschützt, die mit einer üppigen mediterranen Vegetation bewachsen sind und den Eindruck eines Inselparadieses vermitteln.

Dieser Sand- und Kieselstrand wird wegen seiner natürlichen Schönheit geschätzt, denn die umliegenden Hänge sind mit bunten Blumen und Palmen bewachsen. Das ruhige, in den flachen Bereichen durchscheinende Wasser ist ideal zum Schwimmen. Aus der Ferne erscheint das Meer in einem schillernden Smaragdton.

Kyra Panagia ist gut auf Besucher eingestellt und verfügt über ausgezeichnete Einrichtungen: Toiletten, Duschen, Umkleideräume und Verleih von Sonnenliegen und Sonnenschirmen. Eine nahe gelegene Taverne mit Meeresfrüchten bietet einen herrlichen Blick auf das Ägäische Meer.

Das Drei-Sterne-Hotel Kyra Panagia liegt in einer ruhigen Umgebung mit Blick auf den Strand und bietet moderne Gästezimmer mit Balkon. In dieser Unterkunft können die Besucher einen herrlichen Urlaub direkt am Strand verbringen. In der Umgebung finden Sie auch andere Unterkünfte, Geschäfte und traditionelle griechische Tavernen.

22. Lemonakia-Strand, Samos

Lemonakia Beach

Lemonakia-Strand

Dieser malerische Strand auf der Insel Samos liegt in einer kleinen Bucht, die von einem üppigen Pinienwald umgeben ist. Das kristallklare türkisfarbene Wasser ist ruhig und seicht.

Der Nachteil dieses Strandes sind die Kieselsteine, aber das tut den Freuden des Sonnenbadens und Schwimmens keinen Abbruch.

In der Hochsaison ist der Strand sehr überfüllt, aber er ist gut auf Besucher vorbereitet. Zu den Einrichtungen gehören eine Snackbar und der Verleih von Liegen und Sonnenschirmen.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Kulturelle Attraktionen der griechischen Inseln: Ein Strandurlaub in Griechenland bietet die Möglichkeit, einige der Highlights der griechischen Inseln zu sehen, die über die Strände hinausgehen. Die Insel Kreta bietet eine faszinierende archäologische Stätte aus der Bronzezeit, UNESCO-gelistete Naturparks und schöne historische Hafenstädte. Zu den beliebten Ausflugszielen auf dieser Insel gehören Agios Nikolaos, Rethymon, Chania und Heraklion. Die mittelalterliche Altstadt von Rhodos-Stadt ist ein Muss auf der Insel Rhodos.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button