Südamerika

22 Top-bewertete Aktivitäten in Big Bear, CA

Nur zwei Autostunden von Los Angeles entfernt liegt Big Bear, ein südkalifornischer Hotspot für Abenteuer. Big Bear und der benachbarte Big Bear Lake liegen auf einer Höhe von über 6.700 Fuß und bieten zu jeder Jahreszeit verschiedene Aktivitäten. Die meisten Aktivitäten in Big Bear drehen sich um den See oder die umliegenden San-Bernardino-Berge mit ihren Gipfeln, die bis auf über 2.000 Meter ansteigen.

Im Winter bieten die beiden Skigebiete der Gegend, Bear Mountain und Snow Summit, die ganze Bandbreite des Wintersports. Sie können Schlitten und Tubing fahren, Skifahren und Snowboarden und sogar auf einem Pferd durch den Schnee reiten. Im Sommer kann man auf dem Berg wandern und Mountainbike fahren. Mehrere Sessellifte bringen Sie auf den Gipfel.

Der Big Bear Lake ist auch im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel. Mehrere Yachthäfen säumen die 22 Meilen lange Uferlinie und bieten verschiedene Möglichkeiten, das Wasser zu genießen. Sie können den See mit dem Kajak erkunden, Wasserski fahren oder die riesigen Regenbogenforellen des Sees angeln.

Mit über 300 Sonnentagen im Jahr gibt es in Big Bear keine Nebensaison. Mit unserer Liste der besten Aktivitäten in Big Bear gibt es zu jeder Jahreszeit etwas Neues zu entdecken.

1. Genießen Sie das Wasser des Big Bear Lake

Big Bear Lake, seen from Cougar Crest Trail

Big Bear Lake, vom Cougar Crest Trail aus gesehen | Foto Copyright: Brad Lane

Der Big Bear Lake ist ein zentrales Ausflugsziel im San Bernardino National Forest. Dieser von Menschenhand geschaffene See lädt zu allen möglichen Wassersportarten ein, darunter Bootfahren, Angeln und Schwimmen. Der See verleiht auch vielen der Wander- und Spazierwege in der Gegend einen malerischen Touch, darunter der Alpine Pedal Path am Nordufer.

Rund sechs Jachthäfen liegen an der 22 Meilen langen Uferlinie. Dort kann man auch Kajaks, Pontonboote, Jetskis und Angelboote mit Außenbordmotor mieten. Diese Jachthäfen umkreisen den gesamten See, wobei einige beliebte Plätze am Südufer liegen, darunter Big Bear Marina und Pleasure Point Marina. Orte wie Captain John’s Fawn Harbor und Paddles and Pedals säumen das Nordufer.

Der See bietet auch mehrere Charter-Angelmöglichkeiten. Zu den weiteren einzigartigen Erlebnissen auf dem Wasser gehören Einzel- und Tandem-Parasailing sowie Flyboarding.

Einer der besten Orte für ein Picknick am Seeufer ist der Boulder Bay Park in der Nähe des Bear Valley Dam.

2. Skifahren oder Snowboarden im Big Bear Mountain Resort

Sunny day at Big Bear Mountain Resort

Ein sonniger Tag im Big Bear Mountain Resort

Die besten Ski- und Snowboardmöglichkeiten in Südkalifornien finden Sie im Big Bear Mountain Resort, nur wenige Minuten vom Südufer des Big Bear Lake entfernt.

Das Resort ist in zwei verschiedene Berggebiete aufgeteilt: Snow Summit und Bear Mountain. Beide Berge haben einzigartige Eigenschaften und liegen weniger als drei Meilen voneinander entfernt.

Es gibt einige feine Unterschiede zwischen den beiden und denjenigen, die sie besuchen. Bear Mountain hat viel Backcountry- und Canyon-Gelände und eine eher jugendliche Atmosphäre, mit vielen Kindern und Hardcore-Snowboardern. Die Boarder kommen wegen der fast 200 Features in 19 verschiedenen Terrainparks, darunter Rails, Boxen, Walls, mehrere Pipes und die einzige Superpipe in Südkalifornien.

Snow Summit ist eher ein traditionelles Skigebiet der alten Schule, das bei Familien und Menschen mit kleinen Kindern beliebt ist. Snowboarder sind hier willkommen und es gibt einen eigenen, kleineren Terrain Park namens Westridge.

In Snow Summit befindet sich auch der Grizzly Ridge Tube Park, ein spezieller Bereich für Snowtubing mit einem eigenen Zauberteppich-Lift (man steht auf einem Laufsteg). Sie können ein Liftticket nur für den Tube Park kaufen, und es ist eine tolle Sache im Schnee für diejenigen, die nicht Skifahren oder Snowboarden wollen (oder es nicht können).

Die Lifttickets gelten für beide Berge am selben Tag (sie gehören demselben Unternehmen) und ermöglichen den Zugang zu über 400 Hektar Skigebiet und Dutzenden von Geländeeigenschaften. Kostenlose Shuttlebusse bringen Sie zwischen den Skigebieten hin und her.

3. Beobachten Sie die Tierwelt im Big Bear Alpine Zoo in Moonridge

Mountain lions in captivity

Berglöwen in Gefangenschaft

Der Big Bear Alpine Zoo at Moonridge, ehemals Moonridge Animal Park, kümmert sich seit 1959 um die Wiederansiedlung von Wildtieren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Zoos beherbergt der Big Bear Zoo ausschließlich verwaiste und verletzte Tiere oder solche, die nicht in der Lage sind, in freier Wildbahn zu leben. Viele der Zoobewohner sind Kurzzeitgäste, die schließlich in ihren natürlichen Lebensraum zurückkehren.

Die Besucher des Zoos haben die einmalige Gelegenheit, verschiedene Wildtiere aus nächster Nähe zu sehen. Zu den häufigsten Arten gehören Schwarzbären, Schneeleoparden, Berglöwen und Füchse. Der Zoo beherbergt auch mehrere große Vogelarten, darunter Steinadler und Waldohreulen. Weitere interessante Tiere sind amerikanische Dachse, Grauwölfe und Flughörnchen.

Abgesehen von den geschulten Tierpflegern gibt es im Zoo keine physischen Interaktionen zwischen Tieren und Menschen. Jeden Tag um die Mittagszeit bringt jedoch ein Tierpfleger ein Tier für eine lehrreiche Präsentation in das Amphitheater. Diese beliebte Touristenattraktion bietet auch spezielle Samstagabendführungen mit begrenztem Eintritt an.

Adresse: 747 Club View Drive, Big Bear Lake, Kalifornien

4. Besuchen Sie das Big Bear Discovery Center

Big Bear Discovery Center

Big Bear Discovery Center | Steve Cukrov / Shutterstock.com

Das Big Bear Discovery Center in der Nähe des Nordufers des Sees sollte eine der ersten Anlaufstellen bei einem Urlaub in Big Bear sein. Hier gibt es eine Fülle von Informationen, einschließlich wertvoller Ressourcen über den umliegenden San Bernardino National Forest. Hier kann man auch einen Adventure Pass abholen, mit dem man an den meisten Wanderwegen parken kann.

Im gesamten Discovery Center sind Exponate über das Ökosystem und die Tierwelt zu sehen. Abends finden in einem Amphitheater im Freien Vorführungen statt. In demselben gepflegten Außenbereich befindet sich auch eine neue Nature Discovery Zone für Kinder im Alter von zwei bis sieben Jahren.

Das Discovery Center soll die Öffentlichkeit darüber aufklären, wie man sich für den San Bernardino National Forest einsetzen kann. Sie können dieses Wissen auf dem nahe gelegenen Cougar Crest Trail, weniger als eine Meile westlich, unter Beweis stellen.

Beachten Sie, dass das Big Bear Discovery Center Ende 2022 nach einem umfassenden Umbau wiedereröffnet werden soll. Bis dahin werden die Dienstleistungen und Aktivitäten im Freien angeboten.

Adresse: 40971 North Shore Drive/Hwy 38, Fawnskin, Kalifornien

5. Wanderung zum Castle Rock und darüber hinaus

Castle Rock

Burgfelsen

Umgeben von der atemberaubenden Landschaft des San Bernardino National Forest gibt es in der Umgebung von Big Bear zahlreiche Wanderwege – und eine fantastische Aussicht. Der Castle Rock Trail ist einer der meistbesuchten Wanderwege in der Gegend und wird von einheimischen und ausländischen Familien gerne begangen. Der Ausgangspunkt befindet sich in der Stadt in der Nähe des Südwestufers des Sees, weniger als eine Meile vom Boulder Bay Park entfernt.

Die Wanderung hinauf zum Castle Rock ist etwas mehr als eine Meile in einer Richtung, mit etwa 800 Fuß Höhenunterschied. Diese Steilheit gibt der Wanderung eine moderate Bewertung, aber die Kürze des Weges macht die Wanderung für die meisten Qualifikationsniveaus überschaubar. Und die Aussicht auf den Big Bear Lake vom Gipfel aus belohnt die Anstrengung.

Castle Rock ist nur einer von vielen ausgezeichneten Wanderwegen in Big Bear. Auf der anderen Seite des Sees ist der Cougar Crest Trail eine weitere beliebte Route, die mit dem Pacific Crest National Scenic Trail verbunden ist.

Wenn Sie eine anspruchsvollere Wanderung unternehmen möchten, sollten Sie den Skyline Trail ausprobieren. Diese 15 Meilen lange Route durchquert die Hochgebirgsregion oberhalb des Südufers des Sees und ist auch bei Mountainbikern beliebt. Ein weiterer Weg für erfahrene Wanderer ist der Sugarloaf National Recreation Trail , eine 10 Meilen lange Wanderung zum höchsten Gipfel der Region.

Es gibt hundefreundliche Wanderwege wie den Maple Hills Trails , und die Stadt verfügt sogar über einen eingezäunten und vollständig asphaltierten ADA-konformen Weg, den Happy Hills Trail , der am Rathaus beginnt.

Zum Wandern braucht man keine Genehmigung, aber für das Parken an den Wanderwegen des U.S. Forest Service ist ein Pass erforderlich (erhältlich im Big Bear Visitor Center), oder es kann ein America the Beautiful (National Parks) Pass verwendet werden.

6. Verbringen Sie Zeit im Boulder Bay Park

Boulder Bay Park

Boulder Bay Park

Der Boulder Bay Park bietet das perfekte Postkartenbild von Big Bear. Die Landschaft hier besteht aus Wasser, Bergen und massiven Felsinseln, die ins Auge fallen. Zwei Meilen östlich des Bear Valley Damms gelegen, bietet dieser wunderschöne öffentliche Platz das ganze Jahr über Erholung.

Im Sommer ist der Park ein beliebtes Ausflugsziel, um zu picknicken und den Panoramablick zu genießen. Im Sommer ist auch das Bootfahren für nicht-motorisierte, handgeführte Boote sehr beliebt. Bootsfahrer können zu den namensgebenden Felseninseln paddeln, die den Park begrenzen, und dort nach Herzenslust herumklettern. Der Park bietet auch reichlich Grünfläche für Rasenaktivitäten.

Frühling und Herbst verleihen der Boulder Bay einen neuen Reiz, wenn die Farben der Jahreszeiten die Umgebung in beeindruckende Töne tauchen. Der April ist die beste Zeit, um Wildblumen im Park und an den umliegenden Berghängen zu sehen.

Im Winter laden Aktivitäten wie das Bauen von Schneekugeln und andere verschneite Aktivitäten dazu ein, Zeit im Freien zu verbringen.

Adresse: 39148 CA-18, Big Bear Lake, Kalifornien

7. Kajakfahren auf dem Big Bear Lake

Couple kayaking in Big Bear, California

Kajakfahren zu zweit in Big Bear, Kalifornien

Eine der besten Möglichkeiten, den Big Bear Lake zu erkunden, ist allein oder mit einem Freund in einem Kajak. Mit den Kajaks, die sehr schwimmfähig sind und nicht untergehen können, können Sie den See und seine Tierwelt in aller Ruhe erkunden. Der See ist sehr ruhig, mit wenig oder gar keiner Strömung oder rauem Wasser, so dass er sich auch für Kajakanfänger eignet.

Packen Sie eine Angelausrüstung ein, damit Sie vom Kajak aus oder von einer abgelegenen Bucht aus angeln können.

Kajaks können stunden- oder tageweise bei verschiedenen Unternehmen im Jachthafen gemietet werden. Wenn Sie Ihr eigenes Kajak mitbringen, benötigen Sie einen Bootsführerschein, den Sie bei den meisten Geschäften im Yachthafen erhalten können. Viele Verleihstellen im Hafen bieten auch geführte Kajaktouren an, die sich hervorragend für Anfänger eignen.

8. Radeln Sie auf dem Alpentretradweg

The Alpine Pedal Path

Der Alpine Pedal Path | Ewen Roberts / Foto geändert

Der Alpine Pedal Path ist ein wunderschöner Radweg, der sich am Nordufer des Big Bear Lake entlangschlängelt. Er erstreckt sich zwischen dem Stanfield Cutoff und dem Big Bear Solar Observatory. Dieser etwa 3,2 Meilen lange Weg ist eines der beliebtesten kostenlosen Angebote in Big Bear. Die Route führt auch zum Big Bear Discovery Center.

Die Strecke ist relativ flach und eignet sich für alle Gehfähigkeiten. Der Weg ist auch bei Radfahrern sehr beliebt. Und auf jedem Zentimeter des Weges hat man einen atemberaubenden Blick auf den See und die Berge. Zwischen Mai und Juli säumen außerdem zahlreiche Wildblumen den Weg.

Der Alpine Pedal Path ist für alle Formen der nicht-motorisierten Fortbewegung geeignet. An jedem beliebigen Tag kann man mit Spaziergängern, Radfahrern, Rollerbladern, Kinderwagen und Rollern rechnen. Und an sonnigen Nachmittagen ist mit einem gewissen Besucherandrang zu rechnen.

9. Fahren Sie mit dem Scenic Sky Chair auf den Gipfel des Berges

Scenic Sky Chair at Snow Summit

Scenic Sky Chair am Snow Summit

Seien wir ehrlich: Es gibt zwar viele Orte zum Wandern in Big Bear, aber die beste Aussicht hat man vom Gipfel des Berges. Nehmen Sie eine kilometerlange Fahrt mit dem Sessellift durch den San Bernadino National Forest bis zum Gipfel des Berges, 8.200 Fuß über dem Meeresspiegel.

Der Panoramablick auf das Big Bear Valley vom Scenic Sky Chair am Snow Summit ist spektakulär, und Sie können wandern, um den Gipfel herumgehen oder im Skyline Taphouse essen, das eine spezielle Kinderkarte und einen Grill im Freien hat.

Vor dem Essen können sich die Kinder im Spielbereich auf dem Gipfel mit Baumstämmen, Seilen und anderen Hindernissen vergnügen.

Kleinkinder (bis vier Jahre) und Senioren (ab 80 Jahren) fahren kostenlos mit dem Scenic Sky Chair. Wenn Sie Ihre Tickets im Voraus online kaufen, haben Sie direkten Zugang zu den Liften und müssen nicht warten – eine kluge Entscheidung an verkehrsreichen Wochenenden oder Feiertagen.

10. Etwas essen gehen

Pickle

Pickle’s Pie Shop in Big Bear Lake, Kalifornien | Rosamar / Shutterstock.com

Viele besuchen die Region Big Bear wegen der vier Jahreszeiten, aber auch die Restaurants in der Gegend tragen zu wiederholten Besuchen bei. Durch den Zustrom von Touristen hat sich in Big Bear eine gastronomische Tradition entwickelt. Von klassischen Frühstückslokalen über zwanglose Cafés bis hin zu eleganten Restaurants – Essen gehen in Big Bear ist oft ein schöner Teil des Besuchs.

Zu den klassischen Frühstückslokalen in Big Bear gehören das Teddy Bear Restaurant und das Grizzly Manor Cafe. Diese Stammrestaurants bieten weit mehr als nur Frühstücksgerichte, haben aber morgens die längsten Wartezeiten. Für diejenigen, die sich nach etwas Süßem sehnen, ist Dank Donuts eine neue Bäckerei in der Stadt, die sich auf handgemachtes Gebäck spezialisiert hat.

Die Speisekarten für Mittag- und Abendessen sind in Big Bear nahezu endlos. Für Burger mit einem Hauch von Americana ist Get the Burger in Big Bear die richtige Adresse, und Pickle’s Pie Shop verkauft seine köstlichen Namensvettern in herzhaften oder süßen Varianten.

Für ein gehobeneres Esserlebnis bietet die Atmosphäre im Peppercorn Grille den perfekten Ort für ein romantisches Date. Und wer international speisen möchte, findet im beliebten Himalayan Restaurant nepalesische Gerichte auf der Speisekarte.

11. Big Bear Snow Play und Big Bear Ropes Course

Ropes course

Hochseilgarten

Big Bear Snow Play, in der Nähe des Südwestufers des Sees, ist die erste Adresse für Familienspaß im Winter. Dieser zum Snowtube-Mekka umfunktionierte Skihang verfügt über die längsten Tubes in Südkalifornien. Ein praktischer Zauberteppich an der Anlage erspart Ihnen den Weg bergauf.

Die Snowtubing-Saison dauert normalerweise von Mitte November bis Ostern. Zu Beginn und am Ende der Saison wird Big Bear Snow Play durch Beschneiungsanlagen ergänzt. Ein einziger Pass für Big Bear Snow Play ermöglicht den ganzen Tag lang den Zugang zu den aufregenden Aktivitäten. An den Wochenenden und Feiertagen wird abends Glow Tubing angeboten.

Die Anlage verfügt auch über eine beheizte Hütte mit Snackbar. Big Bear Snow Play ist auch im Winter nicht untätig. Sobald der Schnee schmilzt, dreht der Big Bear Speedway auf und bietet rasante und familienfreundliche Go-Karts.

Im Sommer steht auch der Big Bear Ropes Course zur Verfügung, in dem die Besucher Hindernisse in bis zu 35 Fuß Höhe überwinden müssen.

12. Treffen Sie einige Durchwanderer auf dem Pacific Crest Trail

View of Big Bear Lake from the Pacific Crest Trail

Blick auf den Big Bear Lake vom Pacific Crest Trail aus

Der landesweite Pacific Crest Trail (PCT) durchquert die steilen San Bernardino Mountains am Nordufer des Big Bear Lake. Fernwanderer, auch bekannt als Thru-Hiker, erreichen die Stadt über einen 2,5 Meilen langen Abstecher auf dem Cougar Crest Trail. Für diejenigen, die von Mexiko aus in Richtung Norden wandern, ist Big Bear Meile 266 auf der etwa 2.650 Meilen langen Strecke.

Die Nähe zum PCT macht Big Bear zu einer häufig besuchten Stadt für Wanderer. Durchwanderer erkennt man in der Regel an ihren großen Rucksäcken, Wanderstöcken und in der Regel auch an ein wenig Schmutz auf ihrer Kleidung. Wanderer, die in Richtung Norden unterwegs sind, treffen etwa im Mai in der Gegend ein, und viele Wanderer sind gerne bereit, über ihre Reisen zu sprechen, wenn man sie darum bittet.

Noch wichtiger ist jedoch, dass die Nähe des Ortes es den Besuchern ermöglicht, den PCT selbst zu begehen. Der Cougar Crest Trail befindet sich eine halbe Meile westlich des Big Bear Discovery Center und steigt etwa 800 Fuß zum PCT hinauf. Hier können Besucher eine gemütliche Tageswanderung unternehmen oder eine Übernachtung auf einem der berühmtesten Wanderwege des Landes einplanen.

Um das volle Cougar Crest-Erlebnis zu erleben, verbindet sich der Weg für eine Viertelmeile mit dem PCT. Danach führt er für weitere 0,8 Meilen allein zum Bertha Peak. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf den Big Bear Lake.

13. Mountainbiken mit Schwerkraftantrieb

Big Bear’s Summit Bike Park

Big Bear’s Summit Bike Park

Eine der beliebtesten Aktivitäten in Big Bear, wenn kein Schnee liegt, ist die Erkundung der Gegend mit dem Mountainbike. Big Bear’s Summit Bike Park ist das ultimative Mountainbike-Erlebnis mit Liftunterstützung und Schwerkraftantrieb.

Lift-served” bedeutet, dass die Skilifte im Sommer mit Fahrradständern ausgestattet sind. Gravity-fed bedeutet, dass Sie mit dem Lift auf den Berg fahren und dann die Trails hinunterfahren, wobei die Schwerkraft den größten Teil der Arbeit erledigt.

Der Bikepark bietet Fahrern über 1.200 Fuß Höhenunterschied und Zugang zu über 60 Meilen Langlaufloipen. Neben den Wegen innerhalb des offiziellen Big Bear Mountain Resorts können Sie Hunderte von Kilometern an Forststraßen anschließen, die ebenfalls mit dem Fahrrad befahren werden können.

Es gibt Strecken und Gelände für Fahrer aller Schwierigkeitsgrade, und Sie können BMX- oder Mountainbikes benutzen (Fahrräder und Ausrüstung können vor Ort und bei den meisten Skiverleihen in der Stadt ausgeliehen werden). Der Bikepark bietet Gruppen- und Privatunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene sowie geführte Ausfahrten an.

14. Tun Sie so, als wären Sie ein olympischer Bobfahrer auf der Alpenrutsche

Alpine slide

Alpine Rutsche

Die zur kleinen Magic Mountain Recreation Area gehörende Big Bear Alpine Slide ist einer der wenigen Orte in den USA, an denen Sie das Gefühl haben können, in einem olympischen Bob zu fahren.

Sie beginnen mit einer Fahrt mit dem Sessellift (mit herrlichem Blick auf den See) auf die Spitze eines riesigen Hügels. Dann rodeln Sie eine der zwei Viertelmeilen langen Zementbahnen hinunter, die wie eine Bobbahn überhöhte Kurven und lange Geraden aufweisen. Die Schlitten haben Teflonkufen und kugelgelagerte Räder, und man kann so schnell (oder so langsam) fahren, wie man will, indem man die Bremse benutzt.

Wenn Sie den Park im Sommer besuchen (zwischen Memorial Day und Labor Day), bietet Magic Mountain eine Wasserrutsche und ein großes Schwimmbecken. Außerdem gibt es ein Fahrgeschäft namens Soaring Eagle, das wie eine Riesenschaukel aussieht. Er zieht Sie 100 Fuß in die Luft und 500 Fuß zurück und lässt Sie dann vorwärts schwingen.

Adresse: 800 Wild Rose Lane, Big Bear Lake, Kalifornien

15. Fahrt mit einer Berg-Achterbahn

Mountain roller coaster

Berg-Achterbahn

Der Mineshaft Coaster in der Little Magic Mountain Recreation Area ist eine einzigartige, durch die Schwerkraft angetriebene Achterbahn, die über eine Meile lang ist und die Fahrt in einem außer Kontrolle geratenen Bergwerkswagen simuliert.

Die Wagen der Berg-Achterbahn, in denen eine oder zwei Personen Platz finden, fahren auf gewundenen Metallschienen mit steilen Abfahrten, scharfen Kurven und einem 360-Grad-Korkenzieher. Im Gegensatz zu den meisten Achterbahnen sind die Wagen der Bergachterbahn mit Bremsen ausgestattet, so dass man sich selbst abbremsen kann, wenn man Angst bekommt.

Die erhöhte Schiene bietet den Fahrern eine großartige Aussicht auf den See, die vielen Ponderosa-Kiefern und die umliegenden Berge, während sie die Strecke hinunterrasen. Diese Attraktion in Big Bear ist das ganze Jahr über geöffnet, und es macht Spaß, über die Strecke zu rasen und die schneeweiße Landschaft zu betrachten.

Adresse: 800 Wild Rose Lane, Big Bear Lake, Kalifornien

16. Angeln auf Regenbogenforelle

Trout fishing in Big Bear

Forellenangeln in Big Bear

Eine der beliebtesten Aktivitäten in Big Bear Lake ist das Angeln im See. Die beliebteste Fischart ist die Regenbogenforelle; die großen Fische fühlen sich in den kalten, tiefen Gewässern des Sees wohl.

Neben Forellen kann man auch Karpfen, Welse, Barsche und sogar Flusskrebse angeln, die man unter Felsen in Ufernähe findet. Ein beliebter Platz ist direkt am Damm, da der See hier am tiefsten ist. Wenn Sie mit einem Boot unterwegs sind, können Sie an schwimmenden Bojen festmachen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, am Big Bear Lake zu angeln, aber denken Sie daran, dass Sie für alle einen Angelschein benötigen. Lizenzen (auch Tageslizenzen) sind in allen Angelgeschäften und anderen Unternehmen in der Nähe erhältlich, die Ausrüstung verleihen.

Sobald Sie Ihre Lizenz und Ihre Ausrüstung haben, können Sie vom Ufer, von einem Steg, einem Boot (einschließlich Kajak oder Kanu) aus angeln, oder Sie können ein Gruppencharterboot mit einem erfahrenen Führer nehmen.

Es gibt Größen- und Fangbeschränkungen, die Sie unbedingt kennen sollten, bevor Sie loslegen. Sie können die Fische fangen und wieder freilassen, aber alle Fische im Big Bear Lake können auch gegessen werden. Die Regenbogenforellen sind besonders lecker und werden gerne am See gegrillt.

17. Spielen Sie eine Runde Mountain Golf

Bear Mountain Golf Course

Bear Mountain Golfplatz

Der Bear Mountain Golf Course ist im Winter mit Schnee bedeckt und liegt direkt am Fuße des Big Bear Mountain Resort. Der 9-Loch, Par-35 Executive Course bietet ein einzigartiges alpines Golferlebnis.

Der Bear Mountain Golfplatz liegt auf einer Höhe von ca. 7.000 Fuß über dem Meeresspiegel und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Berge und ist von hoch aufragenden Ponderosa-Kiefern umgeben. Golfer spielen in der Regel zwei Runden auf dem 9-Loch-Platz, um eine komplette Runde zu spielen. Der gut gestaltete und gepflegte Platz hat eine ganze Reihe von Par 4 und sogar lange Par 5; er ist viel mehr als nur ein Chip-and-Putt-Platz.

Neben dem Platz gibt es eine Driving Range, ein Putting Green, eine Chipping Area, einen Pro Shop und einen Grill im Clubhaus. Der Platz bietet einen Schlägerverleih und hat sogar einen Pro vor Ort, der Golfunterricht gibt. Eine Runde auf dem Platz ist sowohl für erfahrene Golfer als auch für Neulinge mit der Familie eine tolle Sache.

Ab Mitte Mai können Sie Abschlagzeiten buchen, und die Saison geht normalerweise bis in den Oktober hinein. An einigen Sommerwochenenden wird auf dem Platz nachts Glow Golf angeboten. Dabei werden im Dunkeln leuchtende Golfbälle verwendet, und die Fairways und Grüns sind mit Leuchtstäben gesäumt.

Adresse: 43092 Goldmine Drive, Big Bear Lake, Kalifornien

18. Testen Sie Ihre Fahrkünste in von der Formel 1 inspirierten Karts

Karting

Karting

Der Big Bear Speedway ist eine herausfordernde Strecke, auf der dieselben von der Formel 1 inspirierten Sodi RT8-Karts eingesetzt werden, mit denen viele Formel-1-Fahrer ihre Anfänge gemacht haben. Die Mini-Rennautos haben Honda-Motoren und ein Leistungsgewicht, das sie sehr schnell macht. Von der Rennstrecke abgeleitete Aufhängungen und Bremsen verleihen ihnen ein unglaubliches Fahrverhalten und Leistung auf dem engen Kurs.

Sicherheit steht hier an erster Stelle, und die Karts haben einen so niedrigen Schwerpunkt, dass es fast unmöglich ist, sie umzuwerfen. Die Karts sind mit Vier-Punkt-Sicherheitsgurten ausgestattet und können von der Boxencrew ferngesteuert werden (abschalten oder drosseln), um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

Der Big Bear Speedway ist von Mitte April bis Mitte Oktober geöffnet. Wenn Sie über 18 Jahre alt sind, brauchen Sie einen Führerschein, um die Karts zu fahren; Kinder müssen mindestens 14 Jahre alt und mindestens 62 Zoll groß sein.

Es sind auch zweisitzige Karts erhältlich. Diese müssen von einem Erwachsenen mit Führerschein gefahren werden, und der Beifahrer muss mindestens 40 cm groß sein.

Adresse: 42825 Big Bear Blvd. in Big Bear Lake, Kalifornien

19. Segeln Sie an Bord eines Piratenschiffs

Pirate ship on Big Bear Lake

Piratenschiff auf dem Big Bear Lake | Kit Leong / Shutterstock.com

Das Piratenschiff Time Bandit, das in den 1980er Jahren in dem Monty-Python-Nebenprojekt Time Bandits zu sehen war, segelt jetzt auf dem Big Bear Lake. Es ist ein handgefertigter, maßstabsgetreuer Nachbau eines spanischen Galeonenkriegsschiffs aus dem 17. Jahrhundert und bietet jeden Tag 90-minütige Seerundfahrten mit kostümierten Piratenfiguren, vorgetäuschten Schlachten und vielen lustigen Darbietungen.

Es ist eine einzigartige Möglichkeit, die Gegend vom Wasser aus zu sehen, und Kinder lieben die Piraten und ihre Witze. Sie werden Zeuge einer Piratenmeuterei, und auf den meisten Fahrten wird jemand gezwungen, über die Planke zu gehen und in den See zu springen.

Das Schiff ist ein authentischer Nachbau eines spanischen Kriegsschiffs, komplett mit Segeln und Kanonen, und man bekommt sogar ein bisschen Geschichte mit. Die Time Bandit liegt in der Holloway’s Marina, die eine große Auswahl an Booten zum Mieten und Chartern anbietet.

20. Reiten Sie auf einem Pferd durch den Schnee

Horseback riding through the snow

Reiten durch den Schnee

Ob im Winter oder im Sommer (oder im Frühling oder im Herbst), die Baldwin Lake Stables bieten Reitern die Möglichkeit, die malerische Bergwildnis auf dem Rücken eines Pferdes zu erleben. Ganz gleich, ob Sie ein erfahrener Reiter sind oder noch nie auf einem Pferd gesessen haben, hier können Sie ein Abenteuer erleben, das Sie nie vergessen werden.

Das Angebot reicht von romantischen Ausritten im Schnee für Paare bis hin zu geführten Ponyausritten für Kinder. Sie können einen ein-, zwei- oder dreistündigen Ausritt machen oder einen Halbtagesausritt mit Mittagspause. Spezielle Ausritte bei Sonnenuntergang werden ebenfalls angeboten.

Die Ställe sind besonders auf Reitanfänger eingestellt und verfügen über sehr freundliche, leicht zu reitende Pferde und sehr erfahrene, geduldige Führer.

Nach Ihrem Ausritt können Sie den Streichelzoo besuchen und Lamas, Ziegen, Schafe, Kaninchen und Hühner streicheln und füttern. Die Ställe liegen etwa 10 Minuten außerhalb von Big Bear Village und sind ganzjährig geöffnet.

Adresse: 46475 Pioneertown Road, Big Bear City, Kalifornien

21. Übernachten Sie in einer Hütte

Cabins at Big Bear

Hütten in Big Bear

In Big Bear gibt es mehrere Ferienunterkünfte zum Übernachten. Die wohl gemütlichsten Unterkünfte sind die verschiedenen Hütten, die in der Nähe des Sees zur Verfügung stehen. Diese rustikalen Rückzugsorte verstärken die Ästhetik des umliegenden San Bernardino National Forest.

Das Laken Haus, das auf einer kleinen Halbinsel an der Südseite des Sees liegt, ist immer ein beliebter Anlaufpunkt. Diese gemütliche Unterkunft verfügt über drei Schlafzimmer und bietet einen der besten Seeblicke der Stadt. Das Lakefront Chalet an der Boulder Bay ist ein weiteres beliebtes Ferienhaus für Familien und Gruppen bis zu acht Personen. Weiter im Landesinneren lädt das friedliche Anwesen der Three Bears Cabin ebenfalls zu einem wohlverdienten Urlaub ein.

In Big Bear gibt es auch mehrere größere Hüttenvermieter. Sowohl Big Bear Cabins als auch Big Bear Cool Cabins bieten mehrere Häuser in der Nähe des Sees und am See an. Wer eine günstigere Unterkunft und Schlafsäle sucht, findet im Big Bear Hostel eine saubere und ordentliche Unterkunft zu einem unglaublichen Preis. Das Big Bear Hostel bietet auch Privatzimmer und Hütten an.

22. Glow-Bowling

Glow bowling

Glühbirnen-Bowling

Ein tolles Erlebnis für Familien in Big Bear ist Bowling. Anstelle des üblichen Bowling-Erlebnisses sollten Sie etwas Wildes ausprobieren und zum Glow Bowling gehen. Glow Bowling findet jeden Abend in der Bowling Barn Bowlingbahn von Big Bear statt. Beim Glow Bowling wird in einer speziellen schwarzen und farbigen Beleuchtung gebowlt, begleitet von toller Musik.

Tagsüber ist die Bowlingbahn für den regulären Spielbetrieb geöffnet, und am frühen Abend finden dort lokale Ligaspiele statt. Die Bowling Barn verfügt nicht nur über 16 moderne Bahnen, sondern auch über ein vollautomatisches und computergesteuertes Punktesystem, so dass man nicht mehr nachsehen muss, wie viele Kegel jeder Spieler umgeworfen hat.

Die Bowling Barn ist ein tolles Ausflugsziel für Kinder in Big Bear, denn neben dem Bowling gibt es auch eine große Spielhalle mit Videospielen und ein Laser-Labyrinth.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button