Südamerika

22 Top-bewertete Inseln in Florida

Wenn Sie von einem Inselurlaub träumen, stellen Sie sich wahrscheinlich hohe Palmen vor, die über makellos weichem, weißem Sand hängen. Das Meer im Vordergrund ist in leuchtenden Blautönen gehalten. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass Sie sich nur auf die Inseln in Florida begeben müssen, um diese Utopie zu finden.

Ein Archipel von über 4.500 Inseln liegt im Sunshine State und wartet darauf, entdeckt zu werden. Bei so vielen Inseln fällt die Entscheidung, welche man besuchen soll, oft schwer.

Jede der Inseln in Florida hat ihren eigenen Reiz und ihre ganz eigene Atmosphäre. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach einer ruhigen Privatinsel oder einer Insel voller Charme und Kultur sind, auf dieser Liste der besten Inseln in Florida finden Sie den perfekten Urlaub.

1. Anna Maria Island

Holmes Beach on Anna Maria Island

Holmes Beach auf Anna Maria Island | Foto Copyright: Lana Law

Sieben Meilen herrlicher und wunderschöner Sandstrände begrüßen die Besucher von Anna Maria Island, die etwa 50 Meilen südlich von Tampa in der Mündung der Tampa Bay liegt. Mit den drei malerischen Städten Bradenton Beach , Anna Maria und Holmes Beach gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Übernachten, Einkaufen und Essen. Alle Städte bieten den Charme des alten Floridas” mit seinen bunten Häusern, hübschen Geschäften und einem willkommenen Mangel an Hochhäusern. Allerdings gibt es auf der Insel auch einige unauffällige, aber luxuriöse Resorts, die einen Besuch wert sind.

Der Hauptgrund, warum die Menschen hierher kommen, ist, dass sie die bemerkenswertesten Sonnenuntergänge erleben wollen. An den Stränden der Golfküste dieser Florida-Insel sind Sie beim Anblick des Horizonts in der Abenddämmerung nie allein.

Insider-Tipp: Auf der Insel gibt es einen kostenlosen Trolley, der die Besucher von einem Strand zum nächsten bringt.

2. Key West

Aerial view of Mallory Square and Key West

Luftaufnahme des Mallory Square und Key West

Key West ist für Besucher kein Fremdwort. In der Tat verbringen Millionen von Menschen ihren Urlaub an diesem südlichsten Punkt der USA. Dazu gehören mehrere Präsidenten wie Harry S. Truman, der hier in einem “Winter White House” seine Geschäfte abwickelte, und berühmte Schriftsteller wie Tennessee Williams und Ernest Hemingway, die an diesem sonnigen Ort Inspiration (und Häuser) fanden.

Ja, Key West hat ein reges Nachtleben und eine lebendige Kunstszene. Es gibt eine Menge zu tun, zu sehen und Geld auszugeben. Eines der besten Dinge, die man in Key West tun kann, ist jedoch weniger kommerziell: ein Ausflug an den Strand. Nur sieben Meilen vor der Küste liegt das drittgrößte Korallenriff der Welt, das Great Florida Reef , in dem es von aktiven Meeresbewohnern nur so wimmelt. Es erstreckt sich über Hunderte von Meilen entlang der Ostküste der USA.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist die Beobachtung des Sonnenuntergangs. Auf dem Mallory Square haben Sie einen spektakulären Blick auf den Horizont und können jeden Abend Live-Musik, Essensstände und Straßenvorführungen genießen.

3. Marco Insel

A beach on Marco Island

Ein Strand auf Marco Island | Foto Copyright: Michael Law

Sind Sie auf der Suche nach wunderschönen Muscheln? Wie wäre es mit weichem, weißem Sand und leckerem Essen? Das alles finden Sie auf Marco Island. Nur eine kurze Fahrt über die Brücke von der schönen Stadt Naples entfernt, ist diese luxuriös ausgebaute Insel die größte der Ten Thousand Islands Chain, einer Inselgruppe, die sich bis in die Everglades erstreckt.

Die Krönung von Marco sind die wunderschönen Strände, darunter South Marco Beach (hier können Sie den Sonnenuntergang genießen) und Tigertail Beach (der pulverige Sand bietet wunderbare Muscheln). Beide Strände sind ideal für Tagesausflügler.

Marco Island ist von Eigentumswohnungen gesäumt und bietet seinen Besuchern eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten. Auf Marco Island gibt es luxuriöse Resorts, die direkten Zugang zum Strand bieten. Sie brauchen das Grundstück nicht zu verlassen!

Aerial view of Marco Island

Luftaufnahme von Marco Island

Ein weiteres Plus: Marco Island verfügt über mehrere Golfplätze und eine große Auswahl an Geschäften und Restaurants.

Nehmen Sie an einer Kreuzfahrt teil, um Marco Island vom Wasser aus zu erkunden und versuchen Sie sich im Hochseefischen. Wenn Sie Glück haben, treffen Sie auf einen Delfin, der sich in der Nähe tummelt.

4. Sanibel Insel

Lighthouse Beach on Sanibel Island

Lighthouse Beach auf Sanibel Island | Foto Copyright: Lana Law

Familien strömen seit Jahrhunderten zu diesem Hotspot an der Westküste, und das aus gutem Grund. Sanibel Island liegt im Golf von Mexiko und bietet ein viel ruhigeres Strandambiente als seine Verwandten an der Ostküste, Fort Lauderdale und Miami Beach.

Die Strände von Sanibel gehören zu den schönsten an der Golfküste. Die Strände sind ideal für Familien, die seichtes Wasser und endlose weiche Sandstrände zum Aufstellen von Liegestühlen und Sonnenschirmen suchen.

Einige dieser Strände eignen sich auch gut zum Muschelsuchen. Sanibel liegt in Ost-West-Richtung und ist kaum bebaut. Hier finden sich Hunderte von Muschelarten, die vom Golf von Mexiko an die Küste getragen wurden. Muscheln sind hier so wichtig, dass Sanibel (zusammen mit den Stränden von Fort Myers) dazu beigetragen hat, den Nationalen Muscheltag ins Leben zu rufen, der den ersten Tag des Sommers (am 21. Juni) markiert. Hier befindet sich auch das Bailey-Matthews National Shell Museum.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Attraktionen und Aktivitäten auf Sanibel Island

5. Santa Rosa Insel

Boardwalk through the white sands on Santa Rosa Island

Spazieren Sie durch den weißen Sand auf Santa Rosa Island

Santa Rosa Island ist ein Paradies für Strandliebhaber. Auf dieser langgestreckten Barriereinsel befinden sich viele der besten Strände des Florida Panhandle – ein absolutes Muss. Smaragdgrünes, kristallklares Wasser umspült einige der strahlendsten weißen Sandstrände, die Sie je gesehen haben. Einige der besten Strände sind Pensacola Beach, Opal Beach, Navarre Beach und Elgin Matterhorn Beach.

Neben den spektakulären Stränden ist Santa Rosa Island auch die Heimat des historischen Fort Pickens. Das aus dem Jahr 1833 stammende Fort ist wegen der riesigen Kanonen und der atemberaubenden Aussicht von den Mauern aus einen Besuch wert.

Santa Rosa Island beherbergt auch zwei tolle Strandstädte, darunter Pensacola Beach und Navarre.

6. Siesta Key

Aerial view of Siesta Key

Luftaufnahme von Siesta Key

Interessieren Sie sich für den acht Meilen langen Strand? Dann fahren Sie von Sarasota aus nach Süden und über die North Bridge nach Siesta Key. Wenn Sie auf die Insel fahren, müssen Sie sich entscheiden. Möchten Sie und Ihre Crew einen lebhaften Strand mit weißem Sand, Volleyballplätzen und vielen Menschen? Dann fahren Sie zum Siesta Key Beach. Suchen Sie einen etwas ruhigeren und besonders schönen Strand? Dann halten Sie Ausschau nach dem Strandzugang Nr. 7 und wandern Sie den Weg hinaus zum Sarasota Beach.

Sie lieben es zu schnorcheln und die Unterwasserwelt zu erkunden? Steigen Sie am Beach Access #12 in die Straßenbahn und fahren Sie zum Point of Rocks Beach. Gehen Sie einfach an der Betonbarriere entlang und entdecken Sie unter Wasser Kalksteinfelsen, in denen es von Fischen wimmelt.

Sind Sie auf der Suche nach einem geheimen Strand, den nur wenige Menschen finden? Fahren Sie ganz nach Süden zum Turtle Beach. Hier finden Sie salz- und pfefferfarbenen Sand und kilometerlange Strände im Süden.

Vielleicht interessieren Sie sich auch gar nicht für den Strand, sondern wollen nur einen der berühmten Sonnenuntergänge in Florida erleben. Das ist leicht möglich. Verlassen Sie einfach Ihre Terrasse in Siesta Village und schlendern Sie hinunter zum Sunset Beach. Versuchen Sie, den alten Pier in Ihre Aufnahme zu integrieren, damit Ihr Bild noch interessanter wird.

7. Amelia Island

A Victorian home on Amelia Island

Ein viktorianisches Haus auf Amelia Island

Amelia Island wird von Reisenden, die es an die wärmere Südküste Floridas zieht, oft übersehen. Doch diese wilde Schönheit im Norden sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen.

Amelia ist eine Barriereinsel in der Sea Islands Chain und ein ruhiger Spielplatz für Wohlhabende, auf dem sich einige der luxuriösesten Strandresorts Floridas befinden. Der Hauptort, Fernandina Beach, steigert den Charmefaktor dramatisch. Die Straßen sind reich an Geschichte, gesäumt von viktorianischen Gebäuden und eklektischen Geschäften und Restaurants, die in Fischerhütten untergebracht sind.

In Anbetracht der Kundschaft gibt es keinen Mangel an perfekten Fairways, und die 13 Meilen von Sanddünen gesäumten Strände sind unberührt. Ob Sie nun einkaufen, essen, paddeln, schwimmen oder am Strand entspannen wollen, Amelia Island ist eines der schönsten und am meisten unterschätzten Juwelen Floridas.

8. Gasparilla-Insel

The Port Boca Grande Lighthouse on Gasparilla Island

Der Port Boca Grande-Leuchtturm auf Gasparilla Island

Eine relativ kleine, aber traumhaft schöne Barriereinsel liegt an der Golfküste nordwestlich von Fort Myers. Sie heißt Gasparilla Island und ist wirklich bezaubernd (und erfrischend unerschlossen).

Der Gasparilla Island State Park ist ein großartiges Ziel für Familien. Der phänomenal weiche Sand, das kristallklare Wasser und der hübsche Leuchtturm sind es wert, dass man sich die Insel ansieht. Insider-Tipp: Halten Sie die Augen offen nach den oft störenden Seekühen, die vor der Küste schwimmen, und nach Delfinen, die in der Nähe spielen.

Boca Grande ist die Hauptattraktion dieser Insel in Florida. Die Stadt selbst ist malerisch und charmant; ein Fischerdorf mit pastellfarbenen Gebäuden, netten Geschäften und leckeren Restaurants. Das beliebteste Fortbewegungsmittel in diesem entspannten Ort sind zwei: Golfwagen und Fahrräder.

9. Kleine Gasparilla-Insel

Sunset on Little Gasparilla Island

Sonnenuntergang auf Little Gasparilla Island

Nur einen Katzensprung und eine kurze Bootsfahrt nördlich von Gasparilla Island liegt ihre kleinere und unerschlossene Cousine, Little Gasparilla Island. An der Mündung des Charlotte Harbor gelegen, etwa auf halbem Weg zwischen Sarasota und Fort Myers, bietet Little Gasparilla den idyllischen, ruhigen Strandurlaub, von dem Sie schon immer geträumt haben. Es sind keine Hochhäuser in Sicht!

Da es auf der Insel weder Straßen noch Autos gibt, müssen Sie sich auf Ihre eigenen Füße verlassen, um sich fortzubewegen. Das ist kein Problem, wenn man bedenkt, wie herrlich und sauber der zuckerweiße Sand ist. Im Sommer sollten Sie allerdings aufpassen, wo Sie hintreten, denn hier nisten die Meeresschildkröten.

10. Key Biscayne

Crandon Park Beach in Key Biscayne

Crandon Park Beach in Key Biscayne

Wenn Ihnen der Lärm und das Drama von Miami zu viel werden, fahren Sie zum nahe gelegenen Key Biscayne. Key Biscayne ist eine Barriereinsel mit einer bemerkenswert ruhigen Atmosphäre und phänomenalen Stränden – ein perfekter Ort zum Entspannen. Der Crandon Park bietet drei Meilen weichen, zuckerweißen Sand, auf dem Sie sich ausruhen oder mit den Kindern eine Sandburg bauen können.

Sie suchen nach einem kleinen Abenteuer? Besuchen Sie die Bill Baggs Cape Florida State Recreation Area auf der Insel. Hier können Sie an Land und im Meer alles tun, wovon Sie jemals geträumt haben (na ja, fast alles). Von Kajakfahren über Schnorcheln und Radfahren bis hin zu Inlineskaten oder sogar dem Besteigen eines historischen Leuchtturms – in Key Biscayne gibt es jede Menge zu erleben.

11. Bahia Honda Key

Bahia Honda State Park

Bahia Honda State Park

Für viele Reisende mag es überraschend sein, dass die Florida Keys im Allgemeinen keine sehr guten Strände haben. Die vorgelagerten Riffe verhindern die erforderliche Wellenbewegung, um Sand an die Küsten zu bringen. Die einzige große Ausnahme ist Bahia Honda Key. Hier finden Sie spektakuläre Strände, warmes, klares und seichtes Wasser.

Es ist ein wahres Paradies, von dem nur wenige Menschen wissen, denn die meisten fahren daran vorbei und konzentrieren sich auf die Fahrt nach Key West. Auch wenn Sie sich zunächst von den Stränden angezogen fühlen, wird die Geschichte von Key West im Zusammenhang mit der historischen Überseebahn Ihr Interesse wecken. Gehen Sie auf jeden Fall auf den Überresten der alten Brücke spazieren und genießen Sie die fantastische Aussicht auf die nahe gelegenen Gewässer.

Bahia Honda Key erholt sich noch immer von Hurrikan Irma. Der beste Strand, Sandspur, ist nach wie vor geschlossen, aber die Wiederherstellungsarbeiten sind im Gange.

12. Crab Island, Destin

Marler Bridge and Crab Islan

Marler-Brücke und Crab Island

Crab Island liegt in Destin, südlich der Marler Bridge, und ist eher eine Sandbank als eine echte Insel. Die einzige Möglichkeit, hierher zu gelangen, ist der Seeweg. Um dieses einzigartige Naturwunder zu erkunden, müssen Sie also mit einem seetüchtigen Gerät (z. B. einem Boot oder Kajak) hinausfahren.

Crab Island ist vor allem für seine (ja, Sie haben es erraten) Krabben bekannt! Diese krabbenförmige Sandbank beherbergt Tausende dieser kleinen Kreaturen, die sich auf dem Meeresgrund tummeln. Es ist ein fantastischer Ort, um vor Anker zu gehen und einen Tag lang im warmen, türkisfarbenen Wasser zu wandern, zu planschen oder zu toben.

Obwohl dieser interessante Ort ein bisschen wie eine Party-Hochburg wirkt, ist er ein lustiger und sicherer Ort für alle, die mit Kindern unterwegs sind. Insider-Tipp: Wenn Sie mit der Familie unterwegs sind, sollten Sie den Vormittag hier verbringen und dann abreisen, bevor die Erwachsenen den Ort in ein Partyzentrum verwandeln.

Hier gibt es keine Gebäude – schließlich handelt es sich um eine Sandbank – also fahren Sie nach Destin, um die vielen Attraktionen, Geschäfte und Restaurants zu nutzen. Aufgrund der großen Beliebtheit von Crab Island haben sich in letzter Zeit jedoch zahlreiche Anbieter angesiedelt, so dass Sie vor Ort alles von Sonnencreme über Burger bis hin zu einem aufblasbaren Trampolin bekommen können.

13. Islamorada

Aerial view of tropical resorts in Islamorada

Luftaufnahme der tropischen Resorts in Islamorada

Islamorada ist eigentlich eine Ansammlung von sechs Inseln und wird auch als “Dorf der Inseln” bezeichnet. Diese hübsche Inselgruppe verbindet die tropische Pracht der Region mit städtischen Angeboten wie flippigen Restaurants, lebendigen Galerien und historischen Stätten. Mit einer Ausdehnung von 20 Meilen auf Tea Table Key , Shell , Plantation Key , Lignumvitae und Lower und Upper Matecumbe Keys ist Islamorada ein wirklich einzigartiger Ort für einen Urlaub.

Er ist bei Anglern sehr beliebt und wird von einigen als die “Hauptstadt des Sportfischens” bezeichnet. Wenn Ihnen das nicht zusagt, können Sie die vielen Sandstrände erkunden, im warmen, azurblauen Wasser schnorcheln und das Theater of the Sea besuchen.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Attraktionen und Aktivitäten in Islamorada, FL

14. Dry Tortugas

Fort Jefferson, Dry Tortugas National Park

Fort Jefferson, Dry-Tortugas-Nationalpark

Die ungewöhnlich benannten Dry Tortugas, die zum Nationalparksystem gehören, sind nicht nur ein wunderschön erhaltenes Fort aus der Mitte bis zum Ende des 19. Jahrhunderts, sondern auch ein ausgezeichneter Ort zum Schnorcheln, Schwimmen und Tauchen. Die Dry Tortugas sind von Key West aus mit einer Fähre, einem Privatboot oder einem Wasserflugzeug zu erreichen und bieten eine wirklich spektakuläre Kulisse.

Obwohl sich das gesamte Gebiet über 100 Quadratmeilen erstreckt, bilden nur sieben größere Inseln die Landmasse. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das Fort zu besichtigen und dann an den Strand von Garden Key oder Loggerhead Key zu gehen. Bringen Sie Ihre Schnorchelmaske mit, denn das Little Africa Reef vor Loggerhead Key beherbergt ein blühendes marines Ökosystem.

15. St. George Insel

Beach near the lighthouse on St. George Island

Strand in der Nähe des Leuchtturms auf St. George Island | Foto Copyright: Lana Law

St. George Island ist ein tropisches Paradies, das viele für einen der besten Strände der Welt halten und das einen Besuch wert ist. Das kristallklare Wasser, der samtige Sand und die kilometerlangen, nur von Muscheln bevölkerten Strände haben dazu beigetragen, dass die Insel einen Platz auf dieser Liste erhalten hat. St. George Island ist ein beliebter Urlaubsort für Familien und Tierliebhaber, der sowohl ruhig als auch prächtig ist.

Die Insel ist gespickt mit unauffälligen Häusern und ohne das pulsierende Nachtleben, das man auf anderen Florida-Inseln findet, so dass sich die Besucher auf die Hauptattraktion der Insel konzentrieren können – ihre atemberaubende Naturlandschaft. Salzwiesen, Sanddünen und makellose Strände locken die Müden an und heilen sie mit ihrer Schönheit.

16. Honeymoon-Insel

A beach on Honeymoon Island

Ein Strand auf Honeymoon Island | Foto Copyright: Michael Law

Honeymoon Island war einst für eine groß angelegte Bebauung vorgesehen, wurde aber vor Eigentumswohnungen und Ferienhäusern gerettet und ist heute einer der schönsten Staatsparks an Floridas Golfküste. Ein Besuch des Parks ist ein bisschen wie eine Hochzeitsreise von den täglichen Sorgen. Ursprünglich nach dem Traumprojekt eines Bauunternehmers benannt, ist der Park über einen Damm von Dunedin aus leicht zu erreichen.

Lange Strände, die selten oder nie überfüllt sind, sind hier die Norm und eignen sich perfekt für eine Vielzahl von Aktivitäten. Das reicht vom Liegen im Sand mit dem neuesten Bestseller bis hin zu kilometerlangen Strandspaziergängen oder einer Partie Wasserfußball. Vergessen Sie nicht, dass Sie auch schwimmen können. Das Wasser ist seicht und warm mit gelegentlichen Wellen, die zum Bodysurfen oder Boogieboarden geeignet sind.

Aerial view of Honeymoon Island

Luftaufnahme von Honeymoon Island

Neben den Aktivitäten im Wasser verfügt der Park über ein ausgedehntes Straßen- und Wegenetz, das zum Spazierengehen, Joggen, Kinderwagenschieben oder Radfahren einlädt. Sind Sie mit Ihrem Hund unterwegs? Am südlichen Ende des Parks gibt es einen ausgewiesenen Auslauf für Haustiere, der auch eine Hundedusche enthält.

17. Caladesi-Insel

Caladesi Island

Caladesi-Insel

Wenn Ihnen Honeymoon Island gefällt, Sie sich aber nach noch mehr Natur sehnen, nehmen Sie die kurze Fährfahrt nach Caladesi Island. Die gesamte Insel ist nahezu unberührt von jeglicher Entwicklung oder Infrastruktur.

Wenn Sie sich anstrengen, und das ist nicht schwer, können Sie sich vorstellen, dass Sie ganz allein auf einer einsamen Insel im Ozean leben. Kilometerlange Strände, die nur von kleinen Büschen und buschigen Palmen gesäumt werden, sind praktisch menschenleer, so dass man sich leicht in seinen eigenen Gedanken verlieren kann.

Muschelsammler sollten sich vormerken: Der Caladesi State Park ist ein heißes Pflaster für Funde. Der relative Mangel an Besuchern sorgt dafür, dass die Strände nicht von Frühaufstehern überrannt werden. Kajakfahrer sollten die drei Meilen langen Mangroventunnel an der Ostseite des Parks erkunden.

Caladesi Island ist mit der bereits erwähnten Fähre, mit dem eigenen Boot oder per Kajak oder Kanu erreichbar. Wenn Sie den Park zu Fuß erreichen möchten, können Sie das tun, aber stellen Sie sich auf einen sechs Meilen langen Rückweg ohne Schatten ein. Achten Sie auf die Gezeiten, wenn Sie diese Option wählen.

18. Pine-Insel

Pine Island

Pine-Insel

Angeln, Schwimmen und Kajakfahren, oh je! Pine Island, die größte der Inseln vor Floridas Golfküste, ist ein malerischer Zufluchtsort für alle, die einen charmanten und intimen Rückzugsort in der Natur suchen, weit weg von den Städten mit ihren vielen Touristen.

Mit ihren Mangrovenwäldern und üppigen Pinienwäldern bietet diese Insel Natur in Reinkultur. Pine Island ist ein Zufluchtsort für Künstler aus nah und fern und besteht aus vier unterschiedlichen und vielseitigen Gemeinden: St. James City , Bookeelia , Pineland , und Matlacha . Matlacha ist der zentrale Ort von Pine Island. Sie versprüht eine bunte, böhmische Atmosphäre, die nach “tropischem Urlaub” schreit. Hier finden Sie tolle Geschäfte, Restaurants und einen schönen Park.

19. Longboat Key Insel

Beach chairs at Longboat Key Island

Strandkörbe auf Longboat Key Island

Dieses 12 Meilen lange Stück Paradies war einst ein ruhiges Fischerdorf, das von Rentnern bevölkert wird, die eine gute Sache erkennen, wenn sie sie sehen. Heute ist die frühere Gelassenheit denselben Rentnern zum Opfer gefallen, die sich nach gehobenen Eigentumswohnungen, einem Golfplatz und einem Tennisclub sehnten. Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Mit der Modernisierung kamen auch dekadente Restaurants und schöne Geschäfte, die zum Shoppen einluden.

Wenn Sie einen erholsamen Tag damit verbringen wollen, durch Mangroven zu wandern und an einem ruhigen, abgelegenen Fleckchen Sand zu liegen, ist Longboat Key nicht das Richtige für Sie. Wenn Sie gerne mit den Reichen verkehren und es Ihnen nichts ausmacht, um einen Parkplatz in Strandnähe zu kämpfen, sind Sie hier richtig.

Insidertipp: Die nahe gelegene Greer Island (am nördlichen Ende von Longboat Key) ist bemerkenswert schön und ruhig.

20. Cedar Key

Brown pelican at Cedar Key

Brauner Pelikan auf Cedar Key

Wenn Sie auf der Suche nach dem Charme des alten Florida sind, wird Sie Cedar Key nicht enttäuschen. Diese abgelegene Insel gehört zu einer Gruppe von Inseln, die etwa eine Stunde südwestlich von Gainesville liegt. Sie ist voller historischer Gebäude und glänzt mit einem Regenbogen leicht baufälliger Geschäfte. Viele von ihnen schwanken auf Stelzen über dem Golf von Mexiko, was der Stadt noch mehr Charisma verleiht.

Cedar Key war in den späten 1800er Jahren ein wichtiger Bestandteil der Trans-Florida-Eisenbahn und spielte auch eine wichtige Rolle in der Eagle Pencil Factory. Infolgedessen wurde das Gebiet abgeholzt, und was übrig blieb, wurde durch Hurrikane zerstört. Der heutige Baumbestand ist 100 Jahre alt und beherbergt eine unglaubliche Tierwelt, von der ein Großteil im Cedar Keys National Wildlife Refuge zu sehen ist.

21. Hutchinson-Insel

Aerial view of Hutchinson Island

Luftaufnahme von Hutchinson Island

Es ist erstaunlich, dass Hutchinson Island, eine versteckte Schönheit, die sich von Stuart bis Fort Pierce erstreckt, nicht beliebter ist. Die makellose Küste ist von unberührten Sandstränden gesäumt, die viele Möglichkeiten bieten, den Tag in der Sonne zu verbringen. Muscheln sammeln, Sandburgen bauen, Sonnenbaden, Schwimmen, Strandspaziergänge und SUPing sind nur einige der beliebtesten Aktivitäten am Meer, die die ganze Familie begeistern werden.

Nicht genug Action für Ihre Crew? Die Insel beherbergt auch historische Städte mit Geschäften, Restaurants, Museen und Wasserparks. Machen Sie eine Bootstour und versuchen Sie Ihr Glück beim Hochseefischen, spielen Sie eine Runde Golf oder nehmen Sie eine Surfstunde. Wir garantieren Ihnen, dass Sie sich nie langweilen werden.

22. Kleine Palmeninsel

Little Palm Island Resort & Spa

Fotoquelle: Little Palm Island Resort & Spa

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist Little Palm Island nicht sehr groß. Dieses winzige Stückchen Paradies ist ein luxuriöser und exklusiver Ort, der für Prominente, Präsidenten und andere, die das Leben genießen, reserviert ist.

Als privates Inselparadies ist Little Palm die US-amerikanische Antwort auf die Seychellen und besticht durch die exquisiten Strohdach-Bungalows des einzigen Bewohners – dem Little Palm Island Resort & Spa. Überall gibt es spektakuläre Ausblicke auf den Ozean und glitzernde Wege aus zerkleinerten Muscheln (Sie sollten Sandalen tragen). Das üppige Blattwerk und die sanft an die Küste plätschernden Wellen versetzen die Besucher in einen Zustand der dringend benötigten Entspannung.

Ein weiterer Grund, warum Sie Little Palm Island besuchen sollten: Sie müssen sich nicht durch die Menge kämpfen, um einen Platz am Strand zu ergattern. Das ist der ideale Ort für einen romantischen Strandurlaub.

Weitere verwandte Artikel auf PlanetWare.com

image

Weitere tolle Orte in Florida: Im Jahr 2018 besuchten mehr als 126 Millionen Menschen Florida. Während viele die Themenparks und andere Attraktionen in Orlando besuchen, bevorzugen andere hochkarätige Attraktionen wie The Everglades und Busch Gardens in anderen Teilen des Staates. Sie wissen noch nicht, wohin Sie fahren sollen? Versuchen Sie es mit einem dieser Orte, die man in Florida besuchen sollte.

image

Wo man in Florida entspannen kann: Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind und in Ihrem Urlaub die Seele baumeln lassen wollen, sollten Sie sich diese besten Strände in Florida für Familien ansehen. Wenn Sie einen Kurzurlaub suchen (mit oder ohne Kinder im Schlepptau), wählen Sie einen dieser erstklassigen Wochenendausflüge aus. Reisen Sie mit Haustieren? Übernachten Sie in einem der besten haustierfreundlichen Hotels in Destin.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button