Südamerika

25 erstklassige Reiseziele auf der Bucket List

Was steht auf Ihrer Bucket List? Sie wissen schon, die Liste mit all den Orten, die Sie unbedingt sehen müssen, bevor Sie sterben? Oder vielleicht ist es eine Liste mit den Orten, die Sie in den nächsten Jahren besuchen müssen.

Unabhängig von der Zeitspanne, in der Sie unterwegs sind, ist eine Reise auf der Bucket List noch aufregender als ein normaler Urlaub. Am Ende Ihres Urlaubs können Sie den Ort, den Sie unbedingt gesehen haben müssen, von Ihrer Liste streichen und ein neues Ziel hinzufügen.

Ob Sie nun auf Safari in Afrika gehen, eines der größten Naturwunder der Welt besuchen (z. B. die Pyramiden von Gizeh, den Grand Canyon oder die Niagarafälle) oder eine historische Stadt wie Rom oder Paris besichtigen möchten, die Welt ist Ihre sprichwörtliche Auster – Sie müssen sie nur noch öffnen und erkunden.

Sie können sich nicht entscheiden, wohin die Reise gehen soll? Planen Sie Ihr Sightseeing mit unserer Liste der besten Reiseziele auf der Welt.

1. Machu Picchu, Peru

Machu Picchu, Peru

Machu Picchu, Peru

Es ist schwer, ein Bild von Machu Picchu zu sehen, ohne dass man sich sofort hineinbegeben möchte. Das leuchtend grüne Gras, die majestätischen zerklüfteten Gipfel und die bemerkenswerten Steinruinen sind atemberaubend schön. Kein Wunder, dass dieser magische Ort als einer der besten Orte der Welt bezeichnet wird, den man besuchen sollte.

Dieses archäologische Meisterwerk war einst eine Inkastadt (im 15. und 16. Jahrhundert). Heute ist es eine der phänomenalsten Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes, die nicht umsonst ganz oben auf der Wunschliste von Millionen von Besuchern steht.

Es überrascht nicht, dass Machu Picchu eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Perus ist. Um hierher zu gelangen, müssen Sie Ihren Besuch gut planen. Der Zutritt ist nur zweimal am Tag möglich (morgens oder nachmittags), und Sie müssen entweder den berühmten Inka-Pfad entlang wandern oder einen Bus von der nahe gelegenen Stadt Aguas Calientes nehmen, um Zugang zu erhalten.

Die meisten Besucher bleiben im historischen Cusco, der ältesten durchgehend bewohnten Stadt Amerikas, um die Stätte leichter erreichen zu können. Das protzige Fünf-Sterne-Hotel Palacio Nazarenas, a Belmond Hotel, ist die beste Wahl für einen luxuriösen Aufenthalt in Cusco.

2. Die Malediven

Overwater bungalows in the Maldives

Überwasserbungalows auf den Malediven

Es ist leicht, sich das Nirwana vorzustellen, wenn man auf eine makellose maledivische Küste starrt. Dieses üppige Wunderland, das auf der Liste der schönsten Inseln der Welt ganz oben steht, ist im wahrsten Sinne des Wortes der Stoff, aus dem die Träume sind, und eines der Reiseziele, die man unbedingt besuchen sollte.

Die Malediven sind ein romantisches Archipel (es besteht aus über 1.000 Inseln) und liegen direkt vor der Küste Sri Lankas. Hier gibt es kristallklares, türkisfarbenes Wasser, das sanft an zuckerweiße Sandstrände plätschert. Unter den Wellen tummeln sich Fische in allen Formen und Farben, und an der Küste wiegen sich hohe, wogende Palmen in der warmen Brise.

Fügen Sie dieser Szene noch ein paar luxuriöse Überwasserbungalows hinzu, und Sie haben eine Version des Paradieses gefunden, die selbst die größten Schriftsteller nicht besser machen könnten. Sie werden auch verstehen, warum es als eines der besten Reiseziele für Flitterwochen gilt, vor allem, wenn Sie im Januar anreisen. Viele Hollywood-Größen und andere, die es sich leisten können, strömen an diesen exotischen Ort, um das neue Jahr einzuläuten.

Familien sind auf den Malediven mehr als willkommen, und große Luxusbungalows machen es leicht, die ganze Mannschaft unterzubringen. Wenn Sie jedoch nach einem romantischen Urlaub für Paare suchen, sollte dieser ruhige Ort ganz oben auf Ihrer Liste stehen!

3. Afrika auf Safari

Elephants in front of Mount Kilimanjaro

Elefanten vor dem Kilimandscharo

Wer hat nicht schon einmal eine Afrika-Safari ganz oben auf seine Urlaubsliste gesetzt? Kein Wunder, dass sich so viele Menschen nach diesem unglaublichen Erlebnis sehnen, denn es ist garantiert die Reise ihres Lebens. Eine Safari ist aufregend, ehrfurchtgebietend und malerisch, vor allem, wenn sie in einer der phänomenalsten Landschaften der Welt stattfindet.

Ob Sie nun hoffen, die “Big Five” (Löwen, Elefanten, Leoparden, Büffel und Nashörner) in Kenia zu Gesicht zu bekommen, in einem Jeep durch den Krüger-Nationalpark zu düsen oder in einem Heißluftballon über den Serengeti-Nationalpark zu schweben – eine afrikanische Safari wird Sie nicht enttäuschen.

Bei so vielen fantastischen Wildreservaten (darunter viele in Namibia, Südafrika, Kenia und Tansania) haben Sie die Qual der Wahl, wenn Sie Ihre Reise buchen.

Sie schlafen nicht gern im Freien? Schalten Sie den Luxus in einer dieser erstklassigen Safari-Lodges in Südafrika hoch.

Lust auf eine intime und einzigartige Tierbegegnung? Fahren Sie zu einem der besten Orte in Tansania (auf der Insel Mafia, um genau zu sein), um mit Walhaien zu schwimmen (von Januar bis März oder Oktober bis Dezember).

4. Das Taj Mahal, Agra, Indien

The Taj Mahal

Das Taj Mahal

Das Taj Mahal wurde Mitte des 16. Jahrhunderts von Shah Jahan zum Gedenken an seine dritte Frau erbaut – es heißt, sie habe ihm auf dem Sterbebett versprochen, ihr das schönste aller Bauwerke zu errichten. Er hat seine Pflicht definitiv erfüllt! Mehr als 20.000 Arbeiter erledigten diese Aufgabe für ihn, und es dauerte über 17 Jahre, bis dieses Topziel auf der Bucket List fertiggestellt war.

Heute ist dieses zauberhafte Marmor-Mausoleum eines der bekanntesten (und faszinierendsten) Gebäude der Welt. Das Taj Mahal ist auch eine der berühmtesten Stätten in ganz Indien. Das 1983 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte, kunstvoll verzierte Meisterwerk liegt inmitten eines fast 17 Hektar großen Mogulgartens am Ufer des glitzernden Yamuna-Flusses.

Es überrascht nicht, dass es zu den Neuen Sieben Weltwundern gezählt wird.

5. Paris, Frankreich

Eiffel Tower, Paris

Eiffelturm, Paris

Paris, die Stadt der Liebe in Europa, hat noch viel mehr zu bieten als den berühmten Eiffelturm. Hier finden Sie einige der besten Geschäfte der Welt, in denen Kleidung verkauft wird, die so modisch ist, dass sie auf dem nordamerikanischen Markt noch nicht erhältlich ist. Die Restaurants servieren so göttliche Speisen, dass Sie sich nach einem zweiten (und manchmal dritten) Gang sehnen werden.

Berühmte Pariser Sehenswürdigkeiten wie der Arc de Triomphe und das Panthéon laden zum Fotografieren ein, während Museen wie das Museée du Louvre und das Musée d’Orsay Geschichtsinteressierte dazu einladen, stundenlang in ihren prunkvollen Hallen zu verweilen.

Halten Sie Händchen, während Sie am Ufer der Seine spazieren gehen, genießen Sie einen Café al fresco auf der Champs-‘Elysée, und nehmen Sie sich ein paar Momente Zeit, um in den heiligen Mauern der Kathedrale Notre-Dame zu verweilen. Auf dieser Reise werden Sie sich bestimmt nicht langweilen, wenn Sie sich die Sehenswürdigkeiten ansehen.

6. Der Amazonas-Regenwald, Brasilien

The Amazon River and rainforest in Brazil

Der Amazonas-Fluss und der Regenwald in Brasilien

Die Welt ist wieder in Ordnung, wenn Sie den mystischen Amazonas in Brasilien hinunterstürzen. Neben Ihnen türmt sich der unglaubliche Amazonas-Regenwald auf, vollgepackt mit einer Tierwelt, die so schön ist, dass sie Ihnen den Atem rauben wird.

Ein Chor von Vögeln begleitet Sie, während sich Affen von den nahen Lianen schwingen und Faultiere langsam ihren Weg zu einer besseren Aussicht erklimmen. Auch Schlangen, Schildkröten und Jaguare lassen sich blicken, wenn Sie geduldig genug sind, sie zu entdecken.

Um die Pracht des Amazonas aus erster Hand zu erleben, müssen Sie von Manaus aus ein Boot zum Encontro das Aguas (dem Punkt, an dem der Rio Solimões in den Rio Negro mündet) nehmen. Von hier aus können Sie an einer Bootstour durch das Herz des Regenwaldes teilnehmen.

Es ist schwer, hier nicht den Puls der Natur zu spüren, die mit ihrem lebenswichtigen Ökosystem den Planeten mit Leben erfüllt. Der Amazonas-Regenwald wird auch als “Lunge des Planeten” bezeichnet und ist für 20 Prozent des weltweiten Sauerstoffs verantwortlich.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Brasilien

7. Santorin, Griechenland

Oia village, Santorini

Dorf Oia, Santorin

Einen romantischeren Sonnenuntergang als auf Santorin werden Sie kaum erleben können. Egal, ob Sie die malerische Hauptstadt Firá besuchen oder den Sonnenuntergang über dem glitzernden Wasser vor dem wunderschönen Oia beobachten, ein Besuch auf Santorin ist wie ein Postkartenmotiv. Santorin ist ein ideales Reiseziel für Paare, die ihre Flitterwochen hier verbringen oder die schon lange auf ihrer Bucket List stehen.

Die ikonischen perlweißen Gebäude mit ihren blauen Kuppeln werden durch bunte Blüten noch schöner. Es ist, als ob ein Künstler auf jedes Haus losgelassen wurde und nur die geschmackvollsten Farben verwendet hat. Eine leuchtend blaugrüne Tür hier und eine leuchtend gelbe Wand oder ein rotes Tor dort sind genau die richtigen Farbtupfer in einer perfekten Naturkulisse.

Santorin liegt auf zerklüfteten Klippen, die aus dem türkisblauen Meer ragen, und wird von engen, gewundenen Straßen und Reihenhäusern gesäumt, die in allen Winkeln aneinander stoßen. Wenn Sie durch die Gegend spazieren, kann es passieren, dass Sie unwissentlich auf das Dach eines Hauses treten.

  • Lesen Sie mehr: Die besten Touristenattraktionen auf Santorin

8. Bali, Indonesien

Ulun Danu Beratan Temple in Bali at sunset

Ulun Danu Beratan-Tempel in Bali bei Sonnenuntergang

Ein tropisches Paradies steht ganz oben auf unserer Liste der besten Reiseziele. Bali, das romantischste Reiseziel Indonesiens, ist ein Wunderland voller Naturschönheiten, die Ihnen den Atem rauben werden, und Menschen, die so freundlich sind, dass Sie sie am liebsten zu sich nach Hause einladen würden.

Wenn Sie an Bali denken, denken Sie wahrscheinlich an weichen, weißen Sand, der anmutig auf türkisfarbene Wellen trifft, aber diese Insel hat viel mehr zu bieten als spektakuläre Strände. Das soll nicht heißen, dass Sie den Strand auslassen wollen – das werden Sie nicht! Glauben Sie uns, sie sind phänomenal.

Das Herz von Bali liegt jedoch weiter im Landesinneren, in den grünen Reisfeldern, den zerklüfteten Vulkanen und dem üppigen tropischen Dschungel. Tiger, Orang-Utans, Elefanten und Komodowarane streifen durch diese weniger besiedelten Gebiete.

Uralte Tempel und ein Affenwald zieren das Dorf Ubud, während Ferienorte wie Seminyak und Nusa Dua den erwarteten Strandurlaub abrunden. Sie verfügen über luxuriöse Resorts und Hotels, die perfekt für Familien und Paare sind, sowie über Geschäfte und Restaurants.

Glücklicherweise ist die Insel so klein, dass Sie die meisten Städte und beliebten Touristenattraktionen auf einer Reise besuchen können.

9. Bora Bora, Französisch-Polynesien

Bora Bora

Bora Bora

Bora Bora ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt und setzt die Messlatte für einen idealen Strandurlaub sehr hoch. Dieser fabelhafte Archipel im Herzen von Französisch-Polynesien ist eine Utopie: türkisfarbenes Wasser, weicher, weißer Sand und üppige, vulkanische Gipfel. Es ist fast unmöglich, die spektakuläre Schönheit der Inseln zu übertreffen.

Es ist leicht zu verstehen, warum Bora Bora ein beliebtes Reiseziel für Flitterwochen geworden ist. Mit Lagunen zum Erforschen, Korallenriffen zum Schnorcheln und Regenwäldern zum Wandern gibt es in diesem tropischen Wunderland jede Menge romantische und aufregende Dinge zu tun. Außerdem befinden sich an diesen idyllischen Ufern einige der besten Strände der Welt.

Gespickt mit erstklassigen Resorts mit privaten Hütten, die auf Stelzen über dem Wasser stehen, werden die Besucher mit einem unvergesslichen und absolut entspannenden Urlaub belohnt. Wenn Sie auf sonnigen Himmel, niedrige Luftfeuchtigkeit und unterhaltsame Festivals hoffen, ist die beste Zeit für einen Besuch auf Bora Bora der Sommer (Juni bis August).

10. Die Pyramiden von Gizeh, Ägypten

The Pyramids of Giza

Die Pyramiden von Gizeh

Kairo beherbergt eine der bekanntesten Welterbestätten der Welt, die Pyramiden von Gizeh. Zu den berühmtesten dieser unglaublichen Bauwerke gehören die Sphinx, die Chephrenpyramide, die Menkaure-Pyramide und die Große Cheops-Pyramide, aber es gibt noch weitere archäologische Meisterwerke, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Je weiter Sie durch dieses Top-Reiseziel wandern, desto mehr interessante Dinge werden Sie an diesem Ort finden, der heute das einzige Beispiel für die Sieben Weltwunder der Antike ist. Zu diesen einzigartigen Wundern gehören Gräber, Minipyramiden und das Solarbootmuseum, das eine bemerkenswert gut erhaltene zeremonielle Sonnenbarke beherbergt.

Diejenigen, die das Abenteuer lieben (und nicht unter Klaustrophobie leiden), werden eine intime Reise in die Eingeweide der Cheops-Pyramide genießen. Da es sich um eine der besten Touristenattraktionen Ägyptens handelt, müssen Sie damit rechnen, dass Sie sich die Stätte mit Horden von Reisenden teilen müssen, wenn Sie in der Hauptsaison (Dezember bis Februar) unterwegs sind.

11. Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Burj Al Arab seen from the Madinat Jumeirah hotel in Dubai

Burj Al Arab vom Hotel Madinat Jumeirah in Dubai aus gesehen

Einen opulenteren Teil der Wüste als Dubai werden Sie nie entdecken. Dieses einzigartige Reiseziel im Nahen Osten ist ein Muss für alle, die gerne shoppen, essen und futuristische Architektur bewundern, denn es ist so einzigartig, dass man es sehen muss, um es zu glauben.

Riesige Wolkenkratzer wie der berühmte Burj Khalifa ragen bis in die Wolken, Einkaufszentren dienen als Vergnügungsstätten, in denen Sie alles finden, von Geschäften über Restaurants bis hin zu riesigen Aquarien und überdachten Skipisten. Hier finden Sie auch künstliche Inseln mit eigenen Stränden und Luxusresorts, die so protzig sind, dass Sie sich königlich fühlen werden.

Wenn Sie hier sind, sollten Sie unbedingt die kulturellen Highlights der Stadt besuchen, wie das historische Al-Fahidi-Viertel, die Jumeirah-Moschee und das Sheikh Saeed Al-Maktoum House.

Haben Sie Lust auf ein authentischeres Einkaufserlebnis im Nahen Osten als die High-End-Läden in der Dubai Mall? Dann besuchen Sie die Souks von Deira am Nordufer des Dubai Creek. Schlängeln Sie sich durch die Straßen der verschiedenen Märkte, auf denen Waren von Fisch über Gold bis hin zu Gewürzen angeboten werden.

12. Island, um das Nordlicht zu sehen

Northern lights at Kirkjufell, Iceland

Nordlichter am Kirkjufell, Island

Als eines der 7 Naturwunder der Welt ist die Beobachtung des Nordlichts eines der größten Vergnügen des Lebens. Ob Sie nun ein zartes grünes Glühen sehen oder die lebhaften purpurnen Linien, die über den Horizont ziehen, dieses wunderbare Schauspiel ist atemberaubend und unvergesslich.

Um es zu sehen, müssen Sie allerdings etwas Geduld haben. Die Nordlichter sind so unberechenbar wie das Wetter, also müssen Sie einige Tage für Ihren Beobachtungsversuch einplanen.

Island ist einer der besten Orte, um einen Blick auf die Nordlichter zu erhaschen. Sie können es wahrscheinlich zu jeder Jahreszeit sehen, aber die beste Zeit für die spektakulärsten Spektakel ist zwischen Mitte Oktober und Anfang April. Zu dieser Zeit ist der Nachthimmel am dunkelsten, was einen bemerkenswerten Kontrast darstellt.

Fairbanks, Tromsø und Yellowknife sind drei weitere großartige Orte, um das spektakuläre Lichtspiel von Mutter Natur zu erleben.

13. New York City, USA

View over Manhattan

Blick über Manhattan

New York ist einer der aufregendsten Orte auf der Bucket List, die man besuchen kann. Es ist auch eines der beliebtesten.

Bei so vielen verschiedenen und interessanten Attraktionen (z. B. das Empire State Building, das Metropolitan Museum of Art, der Central Park und das Guggenheim Museum) ist es kein Wunder, dass die Menschen immer wieder in dieses kosmopolitische Mekka zurückkehren.

Ganz gleich, ob Sie essen, tanzen, shoppen oder ins Theater gehen wollen, in Manhattan gibt es etwas (oder wahrscheinlich viele “Dinge”), die Ihren Appetit anregen. Möchten Sie eine Ausstellung besuchen, wie Sie sie noch nie gesehen haben? Probieren Sie Kostproben im Museum of Food and Drink, versuchen Sie sich im Spyscape als Spion oder üben Sie sich im Houdini-Museum in Magie.

14. Venedig, Italien

Gondolas and the Santa Maria della Salute Cathedral

Gondeln und die Kathedrale Santa Maria della Salute

Venedig hat etwas Magisches an sich. Zwischen dem verschlungenen Kanalsystem, den schönen Steinbrücken und dem harmonischen Gesang der Gondoliere herrscht in dieser italienischen Stadt eine einzigartige Atmosphäre, die man nirgendwo anders finden kann.

Eine Bootsfahrt auf dem treffend benannten Canale Grande belohnt die Besucher mit einem intimen Blick auf die Höhepunkte der venezianischen Architektur an seinen Ufern – von historischen Kirchen bis hin zu prunkvollen Palästen wie dem Dogenpalast (auch bekannt als Palazzo Ducale), für dessen Erkundung Sie mindestens ein paar Stunden einplanen sollten.

Die Piazza San Marco ist eine der Hauptattraktionen Venedigs und dient als Treffpunkt für Einheimische, aber vor allem für Touristen. Er beherbergt den berühmten und komplizierten Markusdom, aber er ist so überfüllt (und voller Tauben), dass Sie keinen wirklichen Blick auf das Herz der Stadt erhaschen können.

Die beste Art, Venedig zu erkunden, ist es, sich zu verlaufen, und das ist nicht schwer. Nur so stößt man auf die Lieblingsplätze der Einheimischen und auf die kleinen, verwinkelten Gassen, die so viel Charme versprühen.

Sie nehmen die Familie mit in Ihren Urlaub? Tolle Idee! Sehen Sie sich diese Top-Tipps für Venedig mit Kindern an.

15. Angkor Wat, Kambodscha

Angkor Wat, Cambodia

Angkor Wat, Kambodscha

Das bemerkenswerte Angkor Wat ist so riesig, dass Sie mehr als einen (oder sogar mehrere) Besuche brauchen, um alles zu sehen. Dieser gewaltige Hindu-Tempel ist von einem großen Wassergraben umgeben, der seine beeindruckende Größe noch verstärkt. Die im 12. Jahrhundert von den Khmer erbaute Welterbestätte ist das wahre Herz Kambodschas.

Sie ist außerdem das größte religiöse Bauwerk der Welt und einer der schönsten Orte in Südostasien. Der Tempel liegt auf einem über 400 Hektar großen Gelände inmitten eines Dschungels und ist den Göttern Shiva, Brahma und Vishnu geweiht. Die Haupttürme von Angkor Wat sollen die Gipfel des Berges Meru symbolisieren (ein Ort, von dem die Hindus glauben, dass er die Heimat der Götter ist).

Die beste Zeit für einen Besuch von Angkor Wat ist zwischen Dezember und Februar, wenn die Temperaturen angenehm um die 20 Grad Celsius liegen. Seien Sie jedoch gewarnt: Dies ist auch die beliebteste Zeit für Touristen, so dass Sie sich einen Weg durch die Menschenmassen bahnen müssen.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Siem Reap

16. Niagarafälle, Kanada

Niagara Falls

Die Niagarafälle

Die Niagarafälle, eines der Naturwunder der Welt (sie werden oft als das “neue 8. Weltwunder” bezeichnet), sind beeindruckend, auch wenn Sie kein Fan von Wasserfällen sind. Über 3.100 Tonnen Wasser stürzen jede Sekunde über die Fälle und erzeugen einen Nebel, der die Besucher einhüllt, die an Bord der Maid of the Mist oder der Hornblower Cruise gehen, um einen genaueren Blick zu erhaschen. Es ist leicht zu verstehen, warum dieser Wasserfall zu einem der schönsten der Welt gewählt wurde.

Die kleine kanadische Stadt Niagara Falls bietet den besten Aussichtspunkt. Aufgrund der hohen Besucherzahl ist die Stadt recht touristisch. Sie verfügt über Spielhallen, ein Aquarium, ein Riesenrad, ein Odditorium, ein Wachsfigurenkabinett und das Ripley’s Believe it or Not! Museum. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Restaurants und eine große Auswahl an Hotels.

17. Grand Canyon, USA

Hopi Point at sunset, Grand Canyon National Park

Hopi Point bei Sonnenuntergang, Grand Canyon National Park

Es ist kein Wunder, dass der Grand Canyon, ein Gebiet von immenser natürlicher Schönheit, auf so vielen Urlaubslisten ganz oben steht. Kein Foto kann diesem spektakulären Ort gerecht werden. Die Schönheit der Landschaft, das tiefe Orange des Gesteins und die immense Größe des Canyons lassen sich nur erahnen, wenn man sie in natura gesehen hat. Kein Wunder, dass er eine der berühmtesten Attraktionen der Vereinigten Staaten ist.

Der Grand Canyon kann von verschiedenen Orten aus besichtigt werden, aber am beliebtesten ist der South Rim des Grand Canyon National Park. Hier finden Sie auch viele der besten Wanderungen im Park.

Wenn Sie erst einmal hier sind, werden Sie begeistert sein und garantiert unzählige Fotos schießen. Wenn Sie den Canyon im Licht des Sonnenaufgangs oder Sonnenuntergangs sehen, werden Sie schwören, dass Sie das schönste Schauspiel Ihres Lebens erlebt haben.

Die beste Zeit für einen Besuch des Grand Canyon ist in der Regel der Frühling und der Herbst, aber es ist eine ganzjährige Attraktion, die Sie zu jeder Jahreszeit in Ihren Reiseplan einbauen können.

  • Lesen Sie mehr: Die beste Zeit für einen Besuch des Grand Canyon, AZ

18. Australien zum Schnorcheln am Great Barrier Reef

Great Barrier Reef, Australia

Großes Barriere-Riff, Australien

Schnorcheln am australischen Great Barrier Reef ist eines der unglaublichsten Erlebnisse, die Sie je haben werden. Eine magische Unterwasserwelt heißt Abenteurer an diesem unglaublichen Ort willkommen. Dieses beeindruckende Korallenriff, das vor Farben und Leben nur so strotzt, erstreckt sich über 2.300 Kilometer von der Spitze Queenslands bis zur südlichen Stadt Bundaberg.

Das zum Weltnaturerbe gehörende Great Barrier Reef beherbergt ein reichhaltiges Ökosystem, in dem es vom kleinsten Zooplankton über tropische Fische bis hin zu Meeressäugern wie Dugongs und Delfinen alles gibt.

Das Schwimmen in diesem magischen Riff ist ein wahrhaft friedliches Erlebnis und ein Geschenk. Egal, ob Sie tauchen oder schnorcheln, Sie werden nur das leise Geräusch der Fische hören, die an den Korallen knabbern, während Sie diesen riesigen Meeresspielplatz durchstreifen und immer wieder über die Schönheit staunen, die sich Ihnen bietet.

Leider hat die globale Erwärmung dazu geführt, dass große Teile dieses Riffs (vor allem im Norden) ausbleichen (und absterben). Wenn Sie also eine Reise planen, sollten Sie dieses beliebte Reiseziel bald buchen. Und was auch immer Sie tun, berühren Sie die Korallen nicht.

  • Lesen Sie mehr: Top-Attraktionen auf den Whitsunday Islands

19. Tahiti, Französisch-Polynesien

Resort on Tahiti

Ferienanlage auf Tahiti

Tahiti ist etwas lebhafter als sein entspannter Nachbar Bora Bora und bietet Reisenden dieselben wunderschönen azurblauen Lagunen, üppigen Berglandschaften und lebhaften Korallenriffe, nur mit ein wenig mehr Aufregung.

In Papeete, der Hauptstadt der Insel, finden Sie viele Möglichkeiten, sich die Stunden zu vertreiben, die Sie nicht am Strand verbringen. Die Stadt ist eine beeindruckende Mischung aus französischer und polynesischer Kultur und bietet großartige Restaurants, beliebte Resorts, Spas, Museen und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Außerhalb der Stadt erwarten den Besucher stürzende Wasserfälle, geschützte Lagunen und wunderschöne Täler. Buchen Sie eine Allradtour über die Insel, lernen Sie in einer Lagune tauchen oder gehen Sie an Bord eines Bootes, um Wale zu beobachten (zwischen Juli und Oktober).

20. Iguazú-Fälle, Argentinien

Iguazu Falls, Argentina

Iguazu-Fälle, Argentinien

Die glorreichen Iguazú-Fälle stellen die Niagarafälle in den Schatten. An der Grenze zwischen Argentinien und Brasilien gelegen, versetzt dieses erstaunliche Spektakel die Besucher in Erstaunen. Die gewaltige Kette von Hunderten von Wasserfällen, die sich über eine Länge von fast drei Kilometern erstreckt, ist eine der beeindruckendsten Stätten Südamerikas und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Das donnernde Geräusch des Wassers überwältigt die Besucher, wenn es aus einer Höhe von 60 bis 80 Metern über die Kante stürzt. Man kann sie vom Devil’s Throat , einem nahe gelegenen Aussichtspunkt am Fuße der Fälle, sowie vom üppigen Regenwald im brasilianischen Iguaçu-Nationalpark und im Iguazú-Nationalpark in Agentinien aus genießen.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Argentinien

21. Rom, Italien

The Colosseum in Rome

Das Kolosseum in Rom

Rom beherbergt einige der bekanntesten Wahrzeichen Europas, wie das Kolosseum, das Pantheon und den Petersdom. Auch wenn diese Sehenswürdigkeiten unübersehbar sind, hat diese wunderschöne Stadt noch viel mehr zu bieten, wie zum Beispiel köstliches Gelato an fast jeder Straßenecke.

Rom ist eine außergewöhnliche Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart und verfügt über gespenstische Ruinen (z. B. das Forum Romanum), ikonische Kirchen (z. B. die Lateranbasilika) und moderne Restaurants, die die frischesten und köstlichsten Speisen servieren.

Es ist ein Vergnügen, durch die gewundenen Kopfsteinpflasterstraßen der Stadt zu schlendern, denn spektakuläre Preise tauchen auf, wenn man sie am wenigsten erwartet. Von kunstvollen Brunnen (z. B. die Fontana dei Fiumi) über weitläufige barocke Plätze (z. B. die Piazza Navona) bis hin zu Boutiquen für Designerkleidung – es gibt immer etwas zu bestaunen.

22. Die dalmatinische Küste, Kroatien

View of Old Town Dubrovnik

Blick auf die Altstadt von Dubrovnik

Eine Kreuzfahrt entlang der bezaubernden dalmatinischen Küste Kroatiens ist ein Muss für jeden Reisenden. Vom azurblauen, durchsichtigen Wasser der Adria aus bietet sich dem Besucher ein malerischer Blick auf die phänomenalen Eigenschaften der Küste. Von den zerklüfteten Kalksteinfelsen über alte Städte mit Stadtmauern bis hin zu Palästen auf den Hügeln und spektakulären Häfen gibt es vom Wasser aus viel zu sehen.

An Land gibt es eine endlose Liste von Dingen zu tun, wie z. B. charmante Inseldörfer zu besichtigen, entlang der Stradun in Dubrovnik frisch zu essen oder UNESCO-Weltkulturerbestätten wie den Diokletianpalast in Split oder die Ebene von Stari Grad auf der schönen Insel Hvar zu erkunden. Und dann sind da noch die Strände. Oh, diese wundervollen Strände. Packen Sie unbedingt ein Handtuch und Sonnencreme ein, denn Sie werden den ganzen Tag dort bleiben wollen.

  • Lesen Sie mehr: Top-bewertete Touristenattraktionen in Kroatien

23. Cinque Terre, Italien

View of colorful Manarola, Cinque Terre

Blick auf das bunte Manarola, Cinque Terre

Es gibt einen Grund, warum in den Geschäften der Cinque Terre (auch bekannt als “Fünf Städte”) so viele Postkarten verkauft werden – sie sind einfach wunderschön. Diese Region im Nordwesten Italiens verkörpert die Art von Schönheit, die Besucher zum Staunen bringt, wenn sie sie zum ersten Mal erblicken. Es ist buchstäblich unmöglich, nicht von der Schönheit dieser Gegend beeindruckt zu sein.

Dieses italienische Paradies, ein Nationalpark mit fünf Dörfern, die Crayola stolz machen würden, ist der Stoff, aus dem die Träume sind. Die Häuser auf den Klippen thronen über dem glitzernden blauen Wasser vor dem Hintergrund üppig grüner und schroffer Berge. Eine schönere Kulisse kann man kaum finden. Kein Wunder, dass das gesamte Gebiet von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Die entspannte Atmosphäre der Einheimischen ist ansteckend und macht Lust darauf, nichts anderes zu tun als Pasta (oder Pizza) zu essen und auf das Ligurische Meer hinauszuschauen. Ein Spaziergang auf den Klippen oder ein Bummel durch die verwinkelten und engen Gassen der malerischen Dörfer steht ganz oben auf der Liste der Aktivitäten in den Cinque Terre.

Die Cinque Terre sind von Mailand und Florenz aus leicht zu erreichen, was sie zu einem perfekten Tagesausflugsziel für beide Städte macht.

24. Galápagos-Inseln, Ecuador

Marine Iguanas in the Galapagos Islands

Meeresleguane auf den Galápagos-Inseln

Wenn Sie sich klein fühlen wollen, sollten Sie sich auf die Galápagos-Inseln begeben, ein Paradies, das so bemerkenswert ist, dass Sie die Anwesenheit von Mutter Natur bei jedem Schritt mit bloßen Füßen spüren werden. Diese ausgedehnte Inselgruppe vulkanischen Ursprungs, die etwa 600 Meilen westlich von Ecuador liegt, gehört zum UNESCO-Welterbe und gilt als eine der besten Touristenattraktionen Ecuadors.

Dieses unberührte Juwel steht bei Naturliebhabern auf der ganzen Welt auf der Wunschliste und ist einer der besten Orte der Welt, um wilde Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Zu den Hauptanziehungspunkten gehören: die Möglichkeit, Schildkröten beim Nisten an unberührten Stränden zu beobachten, Pinguine beim Herumtollen auf der Insel Bartolome zu beobachten und mit den Zehen im feinen, roten Sand zu wackeln.

Wenn Sie das Wasser lieben, sollten Sie zur Devil’s Crown fahren, einem Unterwasser-Vulkankegel, in dem es von Leben wimmelt. Dies ist einer der besten Orte zum Schnorcheln auf der Welt.

25. New Orleans, USA

French Quarter, New Orleans, USA

Französisches Viertel, New Orleans, USA

Sie sind nicht allein, wenn die Teilnahme am Mardi Gras in New Orleans ganz oben auf Ihrer Urlaubsliste steht. Es ist eines der berühmtesten (und skandalösesten) Feste der Welt und eine der wichtigsten Touristenattraktionen in Louisiana.

Wenn Sie die vielseitigen Festwagen, die lebhaften Paraden und die fetzige Musik selbst erleben möchten, sollten Sie Ihren Besuch gut planen. Die beste Zeit für einen Besuch in New Orleans zum Mardi Gras ist von Februar bis Mai.

Um die besten Touristenattraktionen in New Orleans zu besuchen, sollten Sie mindestens ein paar Tage einplanen. Von Pferdekutschenfahrten über Dampferfahrten bis hin zu Einkaufsmöglichkeiten gibt es in New Orleans eine ganze Reihe hervorragender Dinge zu tun.

Lassen Sie sich von Ihrem Magen ins French Quarter führen, wo Sie so leckere Cajun-Gerichte finden, dass Sie um einen Nachschlag betteln werden. Die Gebäude, an denen Sie vorbeikommen, strotzen vor historischem Südstaaten-Charme und sind bereit, bei jedem Licht fotografiert zu werden. Schlendern Sie weiter und genießen Sie die Live-Musik in der Bourbon Street, bevor Sie sich in einem der Jazzclubs in der Nachbarschaft niederlassen.

New Orleans hat so viel Energie, dass Sie vielleicht müder abreisen, als Sie angekommen sind – aber das macht nichts, denn Ihr Urlaub war vollgepackt mit Spaß.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button