Südamerika

Die 10 besten Campingplätze in Telluride, CO

Umgeben von den San Juan Mountains – einige der dramatischsten Berge in den Colorado Rockies – führen die besten Campingplätze in Telluride in das bergige Herz des westlichen Colorado. Camping in Telluride ist etwas für Abenteurer, denn die meisten Campingplätze bieten nur wenige Annehmlichkeiten, dafür aber eine grandiose Aussicht.

Zu den weiteren landschaftlichen Aspekten von Telluride gehören rauschende Wasserfälle, mit Wildblumen übersäte Bergwiesen und historische Bergbaustädte, die zu Urlaubszielen des 21. Jahrhunderts geworden sind. Jahrhunderts verwandelt haben. Telluride ist bekannt für seine Weltklasse-Skifahrten, Wanderungen, Panoramafahrten, Restaurants und – natürlich – für die Möglichkeit zum Campen.

Die Campingplätze in Telluride gehören wirklich zu den schönsten und gepflegtesten in Colorado, wo die Kulisse der Berge die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht. Viele der Campingplätze in der Nähe von Telluride sind außerdem kostenlos, was eine willkommene Möglichkeit darstellt, in einer der teuersten Bergstädte Colorados zu übernachten.

Entdecken Sie die vielen Campingplätze entlang des Highway 145, der auch als San Juan Skyway bekannt ist. Diese Campingplätze sind nicht für ihre glamourösen Annehmlichkeiten bekannt. Stattdessen finden Sie hier perfekt gepflegte Campingplätze, die mit wenig mehr als Toiletten und Trinkwasser ausgestattet sind. Doch was ihnen an Annehmlichkeiten fehlt, machen sie durch eine spektakuläre Landschaft wieder wett.

Natürlich finden Camper, die sich nach etwas mehr Verwöhnung sehnen, den einen oder anderen passenden Campingplatz, wie z. B. den Campingplatz im Stadtzentrum oder den KOA-Platz im nahe gelegenen Ouray. Aber Sie kommen ja nach Telluride, um sich in der majestätischen Landschaft zu verlieren, und genau das bieten die besten Campingplätze in Telluride.

1. Telluride Town Park Zeltplatz

Telluride Town Park Campground

Telluride Town Park Campground | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Einen günstigeren Campingplatz als den Telluride Town Park Campground kann man nicht finden. Der Campingplatz befindet sich buchstäblich mitten im Herzen der historischen Innenstadt. Die Stellplätze befinden sich direkt im Stadtpark, der Schauplatz vieler Veranstaltungen und Aktivitäten in Telluride ist.

Der zwischen dem San Miguel River und dem Bear Creek gelegene Park ist von Mai bis Oktober zum Zelten geöffnet und ist einer der wenigen Orte in Telluride, an dem Wohnmobile innerhalb der Stadtgrenzen übernachten können. Beachten Sie, dass Wohnmobile maximal 30 Fuß lang sein dürfen und dass der Park keine Stromanschlüsse oder Entsorgungsstationen hat.

Der Park verfügt jedoch über Duschen, Toiletten, einen Pool, Parkplätze, Tennisplätze, einen Teich und einen einfachen Zugang zu den Aktivitäten und Aufregungen des historischen Telluride.

2. Sunshine-Campingplatz

Sunshine Campground

Sunshine Campground | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Außerhalb von Telluride ist der Highway 145 eine landschaftlich reizvolle Fahrt inmitten der San Juan Mountains. Entlang des malerischen Highways gibt es mehrere Abzweigungen, die zu ebenso beeindruckenden Campingplätzen führen, die von den hoch aufragenden Bergen umgeben sind.

Der Sunshine Campground ist ein Rundcampingplatz mit einer asphaltierten Straße und 15 Campingplätzen, die inmitten von flimmernden Espenhainen mit Blick auf einen Alpensee liegen. Zu sagen, dass dies einer der schönsten Campingplätze in Telluride ist, wäre eine Untertreibung – vor allem, wenn Sie sich für einen der Campingplätze auf dem Bergrücken entscheiden, von dem aus Sie die nebligen Berge und insbesondere den Sunshine Peak überblicken können, der sich auf fast 13.000 Fuß erhebt. Hierfür eignen sich die Plätze 11, 12, 13 und 14 – bedenken Sie jedoch, dass diese exponierten Plätze recht windig sein können.

Die Plätze auf dem Sunshine Campground werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben und sind von Juni bis Oktober geöffnet. Tragbare Toiletten sind vorhanden, ebenso wie Trinkwasser unter Druck.

Adresse: 7676 CO-145, Telluride, Colorado

3. Alta Lakes-Campingplatz

Alta Lakes near Telluride

Alta Lakes bei Telluride

Noch rauer und abenteuerlicher wird es, wenn Sie sich entscheiden, auf dem Alta Lakes Campground zu übernachten. Der Campingplatz liegt an der Alta Lakes Road, einer rauen, felsigen Schotterstraße abseits des Highway 145. Denken Sie daran, dass die Straße im Winter gesperrt ist, und wenn sie nicht gesperrt ist, ist ein Fahrzeug mit hoher Bodenfreiheit erforderlich. Es wäre eine gute Idee, den Wohnwagen oder das Wohnmobil zu Hause zu lassen.

Für diejenigen, die den Aufstieg schaffen können, ist der Campingplatz einfach atemberaubend. Alta Lakes ist nach der verlassenen Bergbaustadt Alta und den drei nahe gelegenen Bergseen benannt.

Der Campingplatz verfügt über 20 ausgewiesene Stellplätze, die sehr rustikal sind. Der Campingplatz ist kostenlos und nimmt keine Reservierungen entgegen. Alle Plätze werden nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben. Alta Lakes ist nur in den Sommermonaten geöffnet, da die Straße im Winter geschlossen ist. Was die Dienstleistungen angeht, so gibt es außer tragbaren Toiletten nicht viel.

Was ihm an Annehmlichkeiten fehlt, macht er jedoch durch einen atemberaubenden Blick auf die San Juan Mountains und die Möglichkeit, eine verlassene Bergbaustadt zu erkunden, wieder wett.

4. Matterhorn Campground

Matterhorn Campground

Matterhorn Campground | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Der Highway 145 in Telluride, auch bekannt als San Juan Skyway, ist eine wahre Fundgrube für herrliche Campingplätze in und um Telluride. Der Matterhorn Campground ist eine weitere wunderbare Option für diejenigen, die in und um Telluride campen möchten.

Der Matterhorn Campground verfügt über 28 Stellplätze, von denen vier für den Anschluss von Wohnmobilen mit Strom- und Abwasseranschluss vorbereitet sind und eine maximale Länge von 45 Fuß haben.

In der inneren Schleife des Campingplatzes gibt es Stellplätze, die exponierter sind, während die Plätze an der Außenseite der Schleife mehr Schutz im Wald bieten. Alle Stellplätze bieten eine schöne Aussicht, wobei die begehbaren Zeltplätze am meisten für ihre Aussicht auf die Berge bekannt sind.

Gäste des Campingplatzes und Tagesbesucher haben Zugang zu den Duschen. Alle Plätze sind mit Picknicktischen, Feuerstellen und Grills sowie Laternenmasten ausgestattet.

Einige Plätze werden nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben, aber es können auch Reservierungen vorgenommen werden. Der Campingplatz ist von Juni bis Anfang Oktober geöffnet.

5. Priest Lake Campground

Priest Lake Campground

Priest Lake Campground | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Eine 20-minütige Autofahrt außerhalb von Telluride, in der Nähe des Lizard Head Wilderness-Gebiets, befindet sich der sehr kleine Priest Lake Campground. Tatsächlich ist dies eine der einzigen kostenlosen Campingmöglichkeiten, die dazu beiträgt, die Stadt Telluride für diejenigen zu öffnen, die wirklich ein kleines Budget haben.

Aber wenn Sie bei den Übernachtungen sparen, müssen Sie nicht an der Aussicht sparen. Die Campingplätze bieten wunderschöne Ausblicke auf den See und die umliegenden Berge – und das alles in kurzer Entfernung zur Stadt und zu zahlreichen nahe gelegenen Wanderwegen. Der Priest Lake selbst ist ein künstlich angelegter See, der von herrlichen Kiefern- und Espenwäldern umgeben ist. Er liegt außerdem auf einer Höhe von 10.000 Fuß, was beim Schlafen im Freien zu beachten ist – warme Kleidung ist ein Muss.

Die Campingplätze sind nicht nummeriert, da man hier verstreut zeltet, aber an den Knochen der Feuerstellen kann man erkennen, wo man in der Vergangenheit gezeltet hat. Vielleicht möchten Sie die kleine, historische Hütte besuchen, die mit Schnitzereien von Gästen im Laufe der Jahre übersät ist.

Die einzige Annehmlichkeit am Priest Lake ist eine Gewölbetoilette. Eine Reservierung ist nicht erforderlich, und die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben.

Adresse: Priest Lake Road, Telluride, Colorado

6. Amphitheater-Campingplatz

Amphitheater Campground overlooks the Million Dollar Highway, about an hour from Telluride

Der Amphitheater Campground mit Blick auf den Million Dollar Highway, etwa eine Stunde von Telluride entfernt | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Während Ihres Besuchs in Telluride lohnt sich ein Abstecher in die kleine Stadt Ouray. Ouray ist ein weiterer Ausgangspunkt für die Erkundung entlegenerer Ziele in den San Miguel Mountains, wie Silverton. Auch in der Nähe von Ouray, das nur etwa eine Stunde von Telluride entfernt ist, gibt es zahlreiche Campingmöglichkeiten.

Der Amphitheater Campground ist einer der landschaftlich reizvollsten Campingplätze in diesem Teil von Colorado. Der Campingplatz liegt an einem Berghang, etwas außerhalb der Stadt, und verfügt über 35 Campingplätze, die in einem dicht bewaldeten Gebiet verteilt sind. Vom Campingplatz aus hat man einen wunderschönen Blick hinunter ins Tal von Ouray.

Einige der Plätze werden nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben, andere können unter recreation.gov reserviert werden. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören eine gewölbte Toilette und Trinkwasser. Der Zeltplatz ist von Juni bis Oktober geöffnet.

7. Ouray KOA Urlaub

Ouray KOA Holiday

Ouray KOA Holiday | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Die einzige KOA-Option in der Nähe von Telluride befindet sich in Ridgway, Colorado, nicht weit von Ouray entfernt. Dennoch ist der Campingplatz weniger als eine Autostunde von Telluride entfernt und verfügt über alle Annehmlichkeiten, die man sich vorstellen kann.

Im Gegensatz zu anderen Campingplätzen in der Gegend ist der Ouray KOA ganzjährig geöffnet. Der von den San Juan Mountains umgebene Campingplatz verfügt über Campingplätze und Deluxe-Hütten, Wohnmobilstellplätze mit Durchzug und Back-in sowie Zeltplätze. Wohnmobilstellplätze sind mit vollem Anschluss und entweder 30 oder 30/50 Ampere verfügbar.

Deluxe-Hütten sind mit Badezimmern und Duschen ausgestattet, aber man kann auch Tipis und Campinghütten buchen, die keine Badezimmer haben. Die Zeltplätze sind einfach, aber einige haben Wasser- und Stromanschlüsse.

Einer der Hauptgründe, den Ouray KOA zu buchen, sind jedoch die vielen Annehmlichkeiten, die er bietet. Es handelt sich um einen der aufwändigeren KOAs in Colorado, der über eine Entsorgungsstation, eine Kaffeebar, einen Jeep-Verleih, Direct TV, einen Whirlpool und eine Sauna, ein Restaurant, eine Waschküche, einen Billardtisch und einen Hundeauslauf verfügt. Im Sommer gibt es auf der Terrasse des Restaurants oft Live-Musik.

Adresse: 225 Co Road 23, Ridgway, Colorado

8. Lizard Head Pass

Lizard Head Pass

Lizard Head Pass | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Der Lizard Head Pass ist einer der vielen Gipfel in den San Juan Mountains, die Telluride, Colorado, umgeben. An der Grenze zwischen den Bezirken Dolores und San Miguel gelegen, ist der Pass eines der beliebtesten Gebiete in der Nähe von Telluride zum Zelten.

Der Pass, der zweifellos einer der schönsten Orte in der Nähe von Telluride ist, liegt auf einer Höhe von 10.000 Fuß über dem Meeresspiegel und ist von hügeligen Wiesen umgeben, auf denen viele Wildblumen blühen. An den Rändern befinden sich dichte Espenwälder, während sich in der Ferne prächtige Gipfel erheben.

Abgesehen von den vielen Campingplätzen in der Gegend ist das Zelten auf der Ostseite des Passes erlaubt. Die beste Zeit zum Zelten ist Mitte Juli bis Anfang August, wenn die Fahrt auf dem San Juan Skyway, der sich durch die Gebirgszüge schlängelt, am spektakulärsten ist. Der Lizard Head Pass befindet sich an der CO 145 und bietet Zugang zu den Wanderwegen in dem 41.492 Hektar großen Gebiet. Wenn Sie die Wanderwege in diesem Gebiet erkunden, ist der Lizard Head Pass wahrscheinlich der Ort, an dem Sie übernachten möchten.

Das Zelten ist kostenlos, aber die einzige Annehmlichkeit, die Sie hier finden, ist ein Plumpsklo. Für raue Camper sind jedoch die Aussicht und die spektakuläre, friedliche Landschaft alle notwendigen Annehmlichkeiten.

9. Mary E-Campingplatz

Mary E Campground

Mary E Campground | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Der Mary E Campground im Uncompahgre National Forest ist ein beliebter Campingplatz für Besucher von Telluride – nicht so abgelegen wie einige der anderen Campingplätze am Highway 145, aber auch nicht so zentral gelegen wie der Campingplatz in der Stadt Telluride selbst.

Mary E verfügt über 20 ausgewiesene Campingplätze, die jeweils mit einem Feuerplatz und einem Picknicktisch ausgestattet sind. Der Campingplatz ist für Wohnwagen und Wohnmobile geeignet, die jedoch nicht länger als 22 Fuß sein dürfen. Der Campingplatz ist von Bäumen umgeben, mit vielen schattigen Hainen und sogar Zugang zum San Miguel River.

Wenn Sie das Nötigste vergessen haben, können Sie schnell nach Telluride fahren oder an der Conoco-Tankstelle am Highway 145 anhalten. Ein Spaziergang entlang der San Miguel River Road gehört zu den schönsten Dingen, die man in Telluride unternehmen kann, und ist ebenfalls ganz in der Nähe des Campingplatzes.

Der Campingplatz selbst liegt in einem kleinen Tal, das einige der schönsten Aussichten in Telluride bietet – das werden Sie schon vom Highway aus bemerken, wenn Sie sich auf die Landstraße begeben, auf der der Campingplatz liegt.

Adresse: County Road 63L, Telluride, Colorado

10. Woods Lake Campground

Woods Lake Campground

Woods Lake Campground | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Der Woods Lake Campground, benannt nach dem See, an dem er liegt, ist in einen dichten Espenwald eingebettet und verfügt über drei Schleifen mit insgesamt 41 Campingplätzen. Der Campingplatz eignet sich hervorragend als Basislager für Wanderer und Reiter, da er einen einfachen Zugang zur Lizard Head Wilderness entlang des Lone Cone Trail oder des Woods Lake Trail bietet.

Der Campingplatz ist ideal für Reiter, denn er verfügt über fünf Stellplätze entlang der Pferdeschleife sowie über fünf Paddocks, zwei Heuraufen und Wassertröge. Die Hauptschleife verfügt über einen Gruppenstellplatz, vier Doppelstellplätze und Pull-Through-Stellplätze. Für Mountainbiker und Motorradfahrer ist der Wilson Mesa Trail nur eine halbe Meile vom Campground entfernt.

Der Woods Lake Campground nimmt keine Reservierungen entgegen – alle Plätze werden nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst” vergeben. Der Campingplatz ist von Mitte Juni bis Ende September geöffnet und verfügt über vier Gewölbe-Toiletten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button