Südamerika

Die 10 besten Strände auf Santorin

Die verträumte Insel Santorin ist berühmt für ihre unverwechselbare Vulkanlandschaft, ihre malerischen, weiß getünchten Dörfer und ihre atemberaubenden Sonnenuntergänge. Obwohl Santorin nicht zu den griechischen Inseln gehört, die für ihre Strände bekannt sind, hat sie doch eine gute Auswahl an bemerkenswerten Stränden zu bieten.

Versteckt in geschützten Buchten und unter steilen Klippen, überraschen die Strände von Santorin ihre Besucher mit unverwechselbaren Landschaften und einer friedlichen Atmosphäre. Die Strände weisen eine Vielzahl von Farben auf, die auf den vulkanischen Ursprung der Insel zurückzuführen sind. Ein Großteil der Küstenlinie der Insel ist mit dunklem Sand und Kieseln bedeckt, die aus Vulkangestein bestehen, das von den sanften Wellen abgetragen wurde.

Das tiefblaue Meer der Ägäis verleiht den Stränden von Santorin eine faszinierende Ausstrahlung. Außerdem sind die Strände für ihre hervorragende Wasserqualität bekannt; viele wurden mit der Blauen Flagge für Sauberkeit und Sicherheit ausgezeichnet.

Die Strände von Santorin sind im Allgemeinen gut ausgebaut und verfügen über Restaurants, Snackbars, öffentliche Toiletten und Duschen. Nur einige der abgelegeneren Strände sind völlig unversorgt. An den beliebtesten Stränden sind im Sommer auch Rettungsschwimmer im Einsatz.

Ganz gleich, ob Sie einen familienfreundlichen Strand oder eine abgelegene Bucht mit ruhigem Wasser suchen, auf der Insel Santorin werden Sie auf jeden Fall fündig. Entdecken Sie die schönsten Orte zum Sonnenbaden mit unserer Liste der besten Strände auf Santorin.

1. Kamari-Strand

Kamari Beach on Santorini

Kamari-Strand auf Santorin

Dieser weitläufige, fünf Kilometer lange schwarze Sandstrand begeistert die Besucher mit seiner beeindruckenden natürlichen Schönheit und seinen erstklassigen Einrichtungen. Zu den Annehmlichkeiten gehören öffentliche Toiletten, Duschen und ein Verleih für Strandausrüstung.

Ein kahler Berg namens Mesa Vouno schützt das südliche Ende des Strandes und bildet eine eindrucksvolle Kulisse für das tiefblaue, kristallklare Wasser, das an die Küste schwappt.

Familien wissen diesen Strand zu schätzen, denn die sanften Wellen machen ihn zu einem sicheren Badestrand. Der Strand wurde für sein sauberes Wasser und seine hervorragenden Dienstleistungen mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Während der Sommermonate sind Rettungsschwimmer im Einsatz.

Man sollte bedenken, dass der schwarze Sand die Hitze der Sonne absorbiert, weshalb es ratsam ist, wasserfeste Sandalen zu tragen. Außerdem besteht der Strand aus einer Mischung aus Sand und Kieselsteinen, die auf nackten Füßen unangenehm sein können.

Für ein wirklich entspannendes Erlebnis bietet der Kamari Beach eine Auswahl an Liegestühlen und Sonnenschirmen. Wassersportmöglichkeiten gibt es im Überfluss, darunter Tauchen, Paddleboarding, Schnorcheln und Windsurfen. Am Strand gibt es ein Tauchzentrum.

Hinter dem Strand befindet sich der Ferienort Kamari. Dieses lebhafte griechische Dorf zeichnet sich durch typisch weiß getünchte Kykladengebäude und eine angenehme Uferpromenade aus. Die Stadt ist voll von Hotels, Geschäften, Snackbars, Cafés und traditionellen Tavernenrestaurants.

Wenn Sie eine gehobene Unterkunft in der Nähe des Kamari Beach suchen, ist das Santorini Kastelli Resort eine gute Wahl. Dieses Fünf-Sterne-Resort verfügt über mehrere Außenpools mit Sonnenterrassen, einen Concierge, einen Tennisplatz, ein Fitnesscenter, ein Spa, eine Sauna und einen Garten. Die Gäste schätzen auch das Gourmet-Restaurant des Hotels, das griechische Küche aus lokalen Zutaten serviert.

Das Vier-Sterne-Hotel Bellonias Villas ist ein weiteres Hotel der gehobenen Kategorie am Kamari Beach und richtet sich an Besucher, die Appartements mit Kochnische bevorzugen. Die “Strandvilla”-Suiten sind mit modernen Annehmlichkeiten wie Flachbildfernsehern ausgestattet und in einem hellen, minimalistischen Kykladen-Stil eingerichtet. Die Villen verfügen über angenehme Balkone mit Meerblick oder mit Bougainvillea bewachsene Terrassen mit Gartenblick. Das verwöhnende Resort verfügt über einen Concierge, einen Swimmingpool, einen Privatstrand und ein Gourmet-Restaurant in einer herrlichen Umgebung am Meer.

2. Perissa-Strand

Perissa Beach

Perissa-Strand

Der Berg Mesa Vouno bildet eine natürliche Grenze zwischen Kamari Beach und dem benachbarten Perissa Beach. Dieser wunderschöne Strand erstreckt sich über mehrere Kilometer und besteht aus schwarzem Sand, der aus vulkanischer Lava geformt wurde, und kristallklarem, kobaltfarbenem Wasser.

Perissa Beach verfügt über ausgezeichnete Einrichtungen wie öffentliche Toiletten und Duschen sowie Rettungsschwimmer, die während der Sommermonate im Dienst sind. Liegestühle und Sonnenschirme sind ebenfalls vorhanden.

Familien mit kleinen Kindern lieben diesen Strand, denn er verfügt über einen Spielplatz und einen Wasserpark mit Wasserrutschen und Swimmingpools.

Der Strand von Perissa wurde für seine Sauberkeit und Sicherheit mit der Blauen Flagge ausgezeichnet und ist ein idealer Ort zum Schwimmen und für andere Wassersportarten. Zu den beliebten Outdoor-Aktivitäten am Perissa Beach gehören Windsurfen, Parasailing und Bootfahren.

Das Dorf Perissa bietet in der Hochsaison eine Auswahl an Hotels und Restaurants für Touristen. Für Erfrischungen oder Mahlzeiten am Strand stehen den Besuchern mehrere Tavernen, Cafés und Snackbars zur Verfügung.

Das Aqua Blue Hotel bietet luxuriöse Unterkünfte direkt am Strand von Perissa. Das Fünf-Sterne-Resort verfügt über drei Außenpools, ein Buffet-Restaurant und einen Privatstrand mit kostenlosen Liegestühlen und Sonnenschirmen für die Hotelgäste.

3. Roter Strand

Red Beach

Roter Strand

Die einzigartige Landschaft des Red Beach macht ihn zu einem der meistbesuchten Orte auf der Insel Santorin. Viele Touristen fahren zu einem Aussichtspunkt oberhalb des Strandes, um einen Blick auf die Szenerie zu werfen.

Dieser kleine Strandabschnitt mit seinem dunklen Sand ist von beeindruckenden roten Vulkangesteinsklippen gesäumt und ist mit keinem anderen Ort der Welt vergleichbar. Dank seiner dramatischen natürlichen Umgebung hat der Strand etwas Wildes, Unberührtes an sich.

Red Beach ist über einen etwas schwierigen felsigen Pfad zu erreichen und verfügt nur über begrenzte Annehmlichkeiten und keine Rettungsschwimmer, aber es gibt Liegestühle und Sonnenschirme zum Sonnenbaden.

Besucher sollten auf dem Weg zum Strand Vorsicht walten lassen, da es an einigen Stellen der Klippen zu Erdrutschen gekommen ist. Zeitweise sind Abschnitte aus Sicherheitsgründen abgesperrt.

4. Vlychada-Strand

Cliffs along Vlychada Beach

Klippen am Vlychada-Strand

Zerklüftete Klippen aus Vulkangestein rahmen diesen Strand an der Südküste Santorins ein und verleihen ihm einen unverwechselbaren und rauen Charakter. Der Strand hat eine lange Uferlinie aus grauem Sand und Kieselsteinen und bietet eine ruhige Atmosphäre, die zum Sonnenbaden und Entspannen einlädt.

Direkt am Strand gibt es ein Café, das Erfrischungen, Snacks und leichte Mahlzeiten anbietet. Das Café vermietet auch Liegestühle und Sonnenschirme.

Eine überraschende Attraktion am Vlychada-Strand ist das Tomaten-Industriemuseum “D. Nomikos” in einer ehemaligen Fabrik, die bis 1981 zur Herstellung von Tomatenmark in Dosen genutzt wurde. Heute gibt das Museum den Besuchern einen Einblick in die industrielle Paste Santorins und stellt eines der berühmtesten Lebensmittel der Insel vor: die Kirschtomate.

Am nahe gelegenen Fischerhafen können Touristen in einer der traditionellen griechischen Tavernen speisen, die frische Meeresfrüchte und andere lokale Spezialitäten servieren. Diese charmanten Restaurants bieten einen herrlichen Blick auf das Meer.

Für viele Besucher gehört ein Bootsausflug vom Vlychada-Hafen aus zu den unvergesslichsten Erlebnissen auf Santorin. Vom Hafen aus werden verschiedene Jachtausflüge, Katamaranfahrten und Segelcharter angeboten.

In idyllischer Lage am Strand von Vlychada bietet das Notos Therme & Spa Hotel luxuriöse Unterkünfte im modernen Stil mit Meerblick. Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über ein Vollservice-Spa, eine Sauna, einen Concierge, ein Open-Air-Restaurant mit Blick auf den Yachthafen, einen Außenpool mit Sonnendeck und ein Frühstücksbuffet.

5. Perivolos Strand

Perivolos Beach at sunset

Perivolos Beach bei Sonnenuntergang

Nur wenige Kilometer vom Strand von Perissa an der Südküste der Insel entfernt, ist Perivolos der längste schwarze Sandstrand von Santorin. Der Strand von Perivolos wird auch für sein kristallklares, azurblaues Wasser und seine malerische natürliche Umgebung geschätzt.

Obwohl die Atmosphäre entspannend ist, bietet Perivolos eine Fülle von Annehmlichkeiten. Die Strandpromenade ist gesäumt von Hotels, Snackbars, Cafés und Restaurants. Es ist eine angenehme Erfahrung, auf einer Terrasse im Freien mit Blick auf die Wellen frische Meeresfrüchte und lokale Gerichte zu genießen.

Ein weiteres Highlight des Perivolos Beach sind die Wassersportmöglichkeiten. Besucher können Ausrüstung wie Boote und Wasserskier mieten, Parasailing-Kurse belegen oder eine private Kreuzfahrt genießen. Ein Tauchzentrum in der Nähe des Strandes bietet Programme sowohl für Anfänger als auch für erfahrene, zertifizierte Taucher an.

Perivolos bietet eine große Auswahl an Unterkünften, von günstigen Hotels bis hin zu luxuriösen Ferienanlagen. Im oberen Preissegment bietet das Orabel Suites Santorini geräumige Unterkünfte, die nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt sind. Dieses Vier-Sterne-Hotel verfügt über ein Restaurant, in dem auf dem Bauernhof gekocht wird, ein Spa, das sich auf natürliche Therapien konzentriert, sowie einen Außenpool und einen Jacuzzi.

6. Monolithos-Strand

Monolithos Beach

Monolithos-Strand

Der in einer ruhigen natürlichen Umgebung gelegene Monolithos Beach zieht viele Einheimische wegen seiner entspannenden Atmosphäre an. Auch Familien mit kleinen Kindern schätzen diesen Strand wegen seines Spielplatzes und der sanften Wellen. Das seichte Wasser ist sicher genug zum Schwimmen und Waten.

Der Strand von Monolithos zeichnet sich durch einen langen schwarzen Sandstrand und einen Bereich mit schattigen Bäumen aus. Ein Teil des Strandes ist mit Rettungsschwimmern ausgestattet, und es werden Liegestühle und Sonnenschirme vermietet. Außerdem gibt es einen Sportbereich mit einem Basketballplatz und Beachvolleyball-Netzen.

Nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt befinden sich mehrere Restaurants, darunter zwei traditionelle griechische Tavernen, die köstliche Meeresfrüchte servieren, und eine italienische Pizzeria-Trattoria.

In der Gegend gibt es eine große Auswahl an Unterkünften, von einem einfachen Apartment am Strand über eine private Villa bis hin zum Drei-Sterne-Hotel Memories Beach, das über einen Concierge-Service, einen Swimmingpool und Zimmer mit Meerblick verfügt.

Nur wenige Schritte vom Strand von Monolithos entfernt bietet das Scorpios Beach Hotel Apartments mit voll ausgestatteter Küchenzeile und geräumige Suiten zu günstigen Preisen. Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über einen Außenpool, eine Sauna, einen Fahrradverleih, Yoga-Kurse und ein kostenloses Frühstücksbuffet.

7. Pori Strand

Pori Beach

Pori-Strand

Dieser bezaubernde kleine Strand wird von rosafarbenen Klippen geschützt und liegt in einer idyllischen ländlichen Landschaft. Der Strand liegt auf halbem Weg zwischen dem malerischen Bergdorf Oia mit seinen niedlichen weißgetünchten kubischen Häusern und den ikonischen Windmühlen und weinbedeckten Hügeln, die das spektakuläre Klippendorf Imerovigli umgeben. Neben dem Strand von Pori befindet sich ein kleiner Fischerhafen.

Über eine Treppe gelangt man an den Strand, der herrlich ruhig ist. Dieser Strand wird vor allem von Einheimischen besucht, ist aber auch eine gute Wahl für Touristen, die ein Sonnenbad nehmen und sich entspannen möchten, ohne die Menschenmassen der besser erschlossenen Strände von Santorin. Dieser kleine, ruhige Strand ist auch ideal zum Schwimmen.

Der Strand von Pori besteht aus schwarzem Sand und Kieselsteinen, die von kristallklarem Wasser umspült werden. Der Strand verfügt über keine Einrichtungen, außer einer traditionellen Taverne, die auf einem Hügel über der Küste liegt. Das Restaurant ist für seine hervorragenden frischen Meeresfrüchte bekannt.

Nur einen Kilometer vom Pori Beach entfernt befindet sich das Aurora Luxury Suites . Dieses Vier-Sterne-Resort-Hotel bietet gehobene Unterkünfte mit Veranden oder privaten Balkonen. Einige der Gästezimmer haben einen atemberaubenden Meerblick. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Außenpool mit Sonnendeck, ein Fitnesscenter, Zimmerservice und eine 24-Stunden-Rezeption. Das Hotel verfügt auch über ein gastronomisches Restaurant, das auf mediterrane Küche und Sushi spezialisiert ist.

8. Mesa Pigadia Strand

Mesa Pigadia Beach

Mesa Pigadia Strand

Der Mesa Pigadia Beach ist ein weiterer nicht überlaufener Strand, der die Ruhe einer unberührten natürlichen Umgebung bietet. Dieser abgelegene Strand ist über eine ungepflasterte Landstraße zu erreichen. Dank seiner ruhigen, abgelegenen Lage ist Mesa Pigadia ein idealer Ort zum Entspannen.

Der Strand befindet sich in einer kleinen Bucht, die für sanfte Wellen sorgt. Die Kieselsteinküste ist von vulkanischen Felsen umgeben, die den Wind abhalten.

Trotz seiner isolierten Lage verfügt Mesa Pigadia über ein Tavernenrestaurant am Strand. Das Restaurant serviert traditionelle lokale Küche (einschließlich frischer Meeresfrüchte) und vermietet Liegestühle und Sonnenschirme zum Sonnenbaden.

Auch wenn der Strand von Mesa Pigadia etwas abgelegen liegt, gibt es weniger als zwei Kilometer entfernt ein Luxushotel. Phōs the Boutique Luxury Hotel & Villas liegt auf einem Hügel mit Blick auf die Caldera von Santorin und bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf das Ägäische Meer. Die Gäste sind von der spektakulären Aussicht, dem gastronomischen Restaurant und dem minimalistischen Kykladen-Dekor begeistert. Alle Suiten und Villen in diesem Fünf-Sterne-Resort verfügen über private Infinity-Pools mit faszinierendem Blick auf das tiefblaue Wasser.

9. Katharos-Strand

Katharos Beach

Katharos-Strand

Der Katharos-Strand wirkt etwas abgelegen, da er etwas schwer zugänglich und unbebaut ist. Mit Ausnahme eines Parkplatzes oberhalb des Strandes gibt es keine Einrichtungen.

Vom Parkplatz aus führt ein Fußgängerweg hinunter zum Strand, der sich hinter felsigen Hängen versteckt. Der Strand ist typisch für Santorin und besteht aus Kieselsteinen und grobem schwarzen Sand.

Vor allem Naturliebhaber schätzen diesen ruhigen Strand. Der abgelegene Ort besticht durch seine spektakuläre Aussicht auf das Meer. Von dem auf einem Hügel gelegenen Aussichtspunkt an der Nordwestküste der Insel hat man einen herrlichen Blick auf das kobaltblau schimmernde Wasser, das sich bis zum Horizont erstreckt.

10. Cape Columbo Strand

Cape Columbo Beach

Cape Columbo Strand

Dieser unberührte Strand, der sich hinter steilen Klippen verbirgt und dessen Ufer aus Kieselsteinen und dunkelgrauem Sand besteht, ist der wildeste Strand von Santorin. Die isolierte Lage und die zerklüftete Landschaft vermitteln den Eindruck, sich auf einer einsamen Insel zu befinden.

Ein Nachteil dieses unerschlossenen Ortes ist, dass es an diesem Strand keine Einrichtungen gibt. Es gibt zwar einige Geschäfte und Restaurants in der Umgebung, aber es ist ratsam, seine eigene Strandausrüstung, Snacks und Trinkwasser mitzubringen.

Besucher sollten auch bedenken, dass der Strand nicht von Rettungsschwimmern überwacht wird. Das Wasser ist unweit des Ufers recht tief, daher ist Vorsicht geboten. Außerdem kann es am Strand sehr windig werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button