Südamerika

Die 10 besten Strände in Tulum

Heutzutage ist Tulum einer der berühmtesten Orte in Mexiko, den man besuchen sollte. Die Stadt ist in der ganzen Welt für ihre Ruinen, Aktivitäten, Restaurants und Resorts bekannt, aber was Tulum zuerst auf die Landkarte brachte, waren seine spektakulären Strände.

Das war nicht immer so. Bis vor etwa einem Jahrzehnt war es einer der abgelegensten Küstenabschnitte des Landes, der lange Zeit von Rucksacktouristen, Einheimischen und Abenteurern geheim gehalten wurde, die alle von den besten Stränden in Tulum angezogen wurden.

Und die sind wirklich spektakulär. Diese Strände sind bekannt für ihren seidenweichen, feinen weißen Sand und das faszinierend blaue Wasser. Es sind die Strände, die das idyllische Bild von sanft wiegenden Hängematten in einem Palmenhain, strohgedeckten Palapas und umweltfreundlichen Boutique-Hotels vermitteln. Dies sind die Strände, die dazu beigetragen haben, diesen Küstenabschnitt Mexikos bekannt zu machen. Und es sind einige der besten Strände Mexikos.

Tulum ist auch einer der besten Orte Mexikos zum Kitesurfen, dank der leichten Winde, des warmen Wassers und der schönen Aussicht auf das Karibische Meer und die Küste, die von Palmen und schönen Boutique-Hotels gesäumt ist. Nicht weit von den Stränden von Tulum entfernt befindet sich eine der größten Touristenattraktionen Mexikos: die archäologischen Ruinen von Tulum. Die Ruinen von Tulum, die einzigen maritimen Ruinen in Mexiko, waren einst eine wichtige Festung und ein Aussichtspunkt für die Maya, die diese Küste bewohnten.

Das heutige Tulum ist ein beliebter Ort für Reisende. Hier gibt es einige der besten Restaurants und Resorts Mexikos, Cenoten zum Schwimmen und Erkunden, Angeln, Wassersportarten wie Kitesurfen und natürlich Strände. Planen Sie mit unserer Liste der besten Strände in Tulum, welcher Küstenabschnitt der richtige für Sie ist.

1. Playa Paraiso

Playa Paraiso (Paradise Beach)

Playa Paraiso (Paradiesstrand)

Wenn Sie einen Grund brauchen, warum Tulum zu der weltberühmten Strandikone geworden ist, die es heute ist, dann werfen Sie einen Blick auf den Playa Paraiso. Dieser unglaubliche, knochenweiße Sandstrand erstreckt sich entlang der Küstenlinie, umgeben von strahlend blauem Wasser und einer Reihe von sich sanft wiegenden Palmen.

Dies ist einer der Strände, die Tulum auf die Landkarte gebracht haben – und das aus gutem Grund. Sobald Sie den pulvrigen Sand zwischen Ihren Zehen spüren, werden auch Sie jeden Sinn für die Realität aufgeben und sich für den Rest Ihres Lebens in eine Strandhütte mit Palapa-Dach zurückziehen wollen.

Eine Besonderheit der Strände von Tulum ist, dass sie nie sehr weit voneinander entfernt sind. Sie befinden sich im Grunde auf einer einzigen langen Strecke, so dass man von Strand zu Strand hüpfen kann, ohne jemals ins Auto steigen zu müssen. Das ist sehr praktisch, kann aber auch etwas verwirrend sein.

Heutzutage ist Tulum ein wenig anspruchsvoller als die einfachen Palapas und Strandhütten, aber der Strand, der die ersten Touristen in diesen Teil Mexikos lockte, ist immer noch derselbe – praktisch perfekt.

2. Playa Ruinas

Playa Ruinas

Spielplatz Ruinas

Playa Ruinas ist ein weiterer Top-Strand in Tulum, der das Reiseziel ins Rampenlicht gerückt hat, und steht ihm in nichts nach. Der Erfolg ist vorprogrammiert, wenn man einige der schönsten und historischsten Maya-Ruinen Mexikos auf einer Klippe mit Blick auf den darunter liegenden Strand findet.

Vielleicht teilen Sie Playa Ruinas mit vielen Menschen. Das liegt nicht nur daran, dass sie wunderschön ist, sondern auch daran, dass die Maya-Ruinen, die sich auf der Klippe oberhalb befinden, zu den am dritthäufigsten besuchten archäologischen Stätten in Mexiko gehören. Da es praktisch keinen Baumbewuchs gibt, kann es bei der Besichtigung der Ruinen sehr heiß werden. Wie könnte man sich da besser abkühlen als mit einem Bad im Meer mit Blick auf die Ruinen? Um von den Ruinen zum Strand zu gelangen, folgen Sie den Stufen, die vom Turm El Castillo die Klippe hinunterführen. Sie können ihn nicht verfehlen.

Trotzdem lohnt sich ein Besuch dieser atemberaubend schönen Strandpromenade auf jeden Fall. Und Sie können sagen, dass Sie gleichzeitig etwas Kulturelles getan haben – zwei Fliegen mit einer Klappe, wenn Sie so wollen.

Adresse: Zona Hotelera Tulum, 77765 Tulum, Quintana Roo

3. Spielplatz Pescadores

Playa Pescadores

Playa Pescadores | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Wenn Sie sich weiter den Sand entlang bewegen, gelangen Sie zum Playa Pescadores, einem weiteren atemberaubenden Strand in Tulum. Der Playa Pescadores hat die gleichen Vorzüge wie die anderen bereits erwähnten Strände: ungehinderter Blick auf das kristallklare Meer, weicher weißer Sand, Palmen und sogar ein Blick auf die Klippen, auf denen sich in der Ferne die Ruinen befinden.

Er heißt Playa Pescadores (Fischerstrand), weil hier viele der Fischerboote liegen, die täglich ausfahren, um den frischesten Fang zu sichern. Es gibt auch Boote, die Reisende auf Touren zu den nahe gelegenen Riffen zum Schnorcheln und zur Beobachtung von Meeresschildkröten mitnehmen.

Das Schöne an den Stränden in Tulum ist, dass sie so nah beieinander liegen. Wenn Sie also das Gefühl haben, dass einer der Strände zu voll ist, können Sie einfach einen kurzen Spaziergang entlang der Küste machen, bis Sie einen Platz gefunden haben, den Sie für sich alleine haben.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, werden Sie feststellen, dass die Küstenstraße oft von parkenden Autos gesäumt ist. Entlang des gesamten Highways gibt es mehrere Parkmöglichkeiten, und von der Straße aus können Sie den Strand zu Fuß erreichen.

Adresse: 109, 77780 Q.R., Mexiko

4. Strand X’Cacel

X

X’cacel-Strand, Riviera Maya

Für ein wenig zusätzliche Arbeit gibt es eine ganze Menge zusätzlicher Belohnung. Der Strand von X’cacel ist zwar nicht der nächstgelegene Strand von Tulum, aber nahe genug, um die Reise dorthin anzutreten, und Sie werden feststellen, dass Sie vielleicht einer der Einzigen dort sind.

X’cacel ist ein Schildkröten-Hotspot in der Nähe von Tulum, der zwischen Chemuyil und dem Wasserpark Xel-Ha liegt. Es handelt sich um einen relativ abgelegenen Strand, was es etwas schwieriger macht, ihn zu finden. Aber das ist gut so, vor allem wenn es um den Schutz der Schildkröten geht.

Jedes Frühjahr kommen Hunderte von Meeresschildkröten zur Eiablage nach X’cacel. Eine örtliche Auffangstation hilft dabei, die Eier zu schützen, während sie sitzen und dann, wenn sie schlüpfen. Die örtliche Auffangstation bittet um eine Spende pro Person für die Nutzung des Strandes, damit sie ihre Schutzmaßnahmen fortsetzen kann.

Nicht weit vom Strand entfernt befindet sich auch eine kleine Cenote, die ebenfalls in der Spendengebühr enthalten ist. X’cacel ist ein großartiger Ort in der Nähe von Tulum, an dem man viele ikonische Aktivitäten auf einmal unternehmen kann. Von Schildkröten und Schnorcheln bis hin zu Fotos von unberührten Stränden, Mangroven und einem Tauchgang in einer Cenote – X’cacel ist wirklich einer der verborgenen Schätze von Tulum.

5. Playa Santa Fe

Playa Santa Fe

Playa Santa Fe | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Zurück in Tulum selbst, ist Playa Santa Fe ein weiterer Strand entlang der Hauptstrecke, nicht weit von Playa Paraiso und Playa Pescadores. Der Strand liegt etwa eine halbe Meile von den Ruinen von Tulum entfernt und ist mit Toiletten und Duschen ausgestattet, was ihn zu einem der komfortableren und bequemeren Strände in Tulum macht. Das bedeutet, dass er einer der überfüllteren Strände ist, aber die Strandbesucher scheinen sich nicht an den Menschenmassen zu stören, sondern genießen einfach die herrliche Aussicht.

Am Playa Santa Fe gibt es außerdem mehrere Restaurants und Imbissbuden direkt am Strand, so dass Sie hier wirklich den ganzen Tag verbringen können, wenn Sie möchten.

6. Playa Las Palmas

Playa Las Palmas

Playa Las Palmas | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Angrenzend an den Playa Pescadores liegt der Playa Las Palmas, der letzte Strand auf der Strecke der besten Strandimmobilien in Tulum. Dieser relativ ruhige Strand hat einen Felsvorsprung ganz rechts und nichts als seidenweichen Sand auf der linken Seite. Wenn Sie von Playa Las Palmas aus weiter nach oben gehen, kommen Sie an anderen Stränden wie Playa Pescadores, Playa Santa Fe und Playa Paraiso vorbei.

Das Wasser ist hier genauso babyblau wie an allen anderen Stränden, aber was ihn von den anderen Stränden in Tulum unterscheidet, ist seine (relative) Ruhe und Stille. Hier gibt es weniger Dienstleistungen, abgesehen von dem schurkischen Verkäufer, so dass Sie nur das Nötigste für den Tag einpacken sollten, es sei denn, Sie wollen zu den belebteren Stränden laufen.

7. Spielplatz Akumal

Playa Akumal

Spielplatz Akumal

Nördlich von Tulum befindet sich ein kleineres Pueblo, das in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Akumal beherbergt fünf wunderschöne blaue Buchten, die seit Jahrhunderten dafür bekannt sind, dass sie Meeresschildkröten beherbergen, vor allem, wenn es Zeit ist, ihre Eier abzulegen. Tatsächlich gehören die Strände von Akumal zu den besten Plätzen in Mexiko, um mit den Meeresschildkröten zu schwimmen, die jedes Jahr zurückkehren.

Akumal liegt etwa eine halbe Stunde vom Zentrum Tulums entfernt und ist eine gute Option für Familien, vor allem weil hier so viel los ist. An der Küste reihen sich Tauchshops aneinander, und in der kleinen Stadt wimmelt es nur so von Restaurants, Geschäften und Tour-Ständen. Die Strände sind praktisch mit palapa-überdachten Restaurants übersät, und Sie werden immer Leute aller Altersgruppen finden, die sich die Schnorchelausrüstung umschnallen, um ins kristallklare Wasser zu gehen.

8. Playa Kantenah

Playa Kantenah

Playa Kantenah | Foto Copyright: Meagan Drillinger

Das Beste an Playa Kantenah ist, dass es direkt vor einem der besten All-inclusive-Resorts an der Riviera Maya liegt – dem UNICO 20°87° Hotel Riviera Maya . Wenn Sie also einen Aufenthalt in diesem fabelhaften All-inclusive-Resort buchen, haben Sie direkten Zugang zu einem der besten Strände von Tulum.

Der Strand ist nicht der breiteste Mexikos, aber er ist sehr lang und schlängelt sich sanft um die Bucht. Der goldfarbene Sand erstreckt sich, so weit das Auge reicht, und die türkisfarbenen Wellen plätschern sanft ans Ufer. Das Resort ist kostenlos und für alle zugänglich, aber da es geschützt ist, wird es hauptsächlich von Hotelgästen genutzt, was bedeutet, dass es ruhig und entspannt ist. Wenn Sie Gast des Resorts sind, können Sie sich vom Service Snacks und Getränke zu den privaten Liegestühlen bringen lassen.

Der Strand liegt nördlich von Akumal, etwa 25 Autominuten vom Stadtzentrum von Tulum entfernt.

Adresse: México 307 KM 260, SOLIDARIDAD, 77710 Q.R., Mexiko

9. Biosphärenreservat Sian Ka’an

Boat on the beach in the Sian Ka

Boot am Strand im Biosphärenreservat Sian Ka’an

Eines der magischsten Dinge an Tulum ist seine Nähe zum Biosphärenreservat Sian Ka’an. Dieser geschützte natürliche Lebensraum beherbergt Hunderte von Tieren, wie Jaguare, Ozelots, viele Vogelarten, Delfine, Schildkröten und vieles mehr. Der unerschlossene Mangroven-Dschungel ist völlig unberührt, rau und wunderschön und öffnet sich zu einigen der schönsten Strände Mexikos.

Einige der Strände sind über Parkplätze zugänglich, aber viele erfordern einen abenteuerlichen Geist, um sie zu erreichen. Sie können Ihr eigenes Abenteuer in Sian Ka’an wählen, je nachdem, wie weit Sie gehen wollen, um einen perfekten Strand zu finden. Für die Strände, die Sie durch den Dschungel entdecken, benötigen Sie vielleicht einen Führer, aber Sie werden wahrscheinlich einer der wenigen sein, die dort sind.

An den Stränden, die näher an den Parkplätzen liegen, sind vielleicht ein paar mehr Leute, aber da das Reservat etwas weiter entfernt ist, haben Sie trotzdem viel mehr Privatsphäre als an den Stränden, die näher am Zentrum von Tulum liegen.

Egal, wofür Sie sich entscheiden, es erwartet Sie ein unberührtes Stranderlebnis, das sich von den meisten Stränden in diesem Teil Mexikos deutlich unterscheidet. Erleben Sie die Welt der Maya genau so, wie es die Maya vor Jahrhunderten getan hätten.

Adresse: Felipe Carrillo Puerto, Quintana Roo, Mexiko

10. Punta Allen

Punta Allen

Punta Allen

Wenn Sie Lust auf ein Abenteuer haben – und wenn Sie nach Tulum fahren, stehen die Chancen gut, dass Sie das tun -, dann lohnt sich die zweistündige Fahrt von Tulum nach Punta Allen. Das größte Dorf innerhalb des Biosphärenreservats Sian Ka’an liegt am Ende der Halbinsel Boca Paila. Hier finden Sie einen der besten Strände von Tulum.

Um nach Punta Allen zu gelangen, fahren Sie von Tulum aus auf der Straße zwischen Tulum und Boca Paila in Richtung Süden, aber achten Sie darauf, ein Fahrzeug zu nehmen, das dem Gelände gewachsen ist. In dieser Gegend ist es nicht gerade ein Zuckerschlecken. Doch die abenteuerliche Fahrt lohnt sich für den absolut atemberaubenden Strand, der Sie erwartet.

Die Strände in Punta Allen sind nahezu unberührt, und da es in der Stadt weniger um Partys als um begrenzten Handyempfang und frühe Nächte geht, ist es wahrscheinlich, dass der Strand noch eine ganze Weile so bleiben wird. Wenn Sie sich für die Tierwelt interessieren, ist dies ein großartiger Ort, um Delphine, Krokodile und Schildkröten zu beobachten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button